Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.11.2011

Artikel-Chronik

Staatsgerichtshof kontra Regierung

Rechte der Opposition abermals gestärkt

Der Staatsgerichtshof hat die Rechte der Opposition im Landtag abermals gestärkt. Die Entscheidung sei „ein Meilenstein für die Wahrung des parlamentarischen Untersuchungsrechts“, jubeln SPD und Grüne. Mehr

Antonio Borges

IWF-Europadirektor tritt zurück

Mitten in der Staatsschuldenkrise ist der Leiter der Europaabteilung des Internationalen Währungsfonds zurückgetreten. Antonio Borges verlasse den IWF aus „persönlichen Gründen“. Mehr

Kreditwürdigkeit

Moody’s stuft Ratings der Landesbanken deutlich herab

Die Ratingagentur Moody’s hat die Ratings von mehreren deutschen Landesbanken teils deutlich zurückgenommen: Die Wahrscheinlichkeit sei gesunken, dass die Regierung die Institute unterstützt. Mehr

Labile Konjunktur

Großbritannien droht die Rezession

Die Bank von England muss die Wachstumsprognose senken. Im Land herrscht Unmut über die Schuldenkrise im Euroraum. Mehr

Im Gespräch: Hermann Schaus

„Rechtsextremismus falsch eingeschätzt“

Aus Sicht der Linken im Landtag werden die Geheimdienste nicht scharf genug kontrolliert. Sie fordern mehr Transparenz und Öffentlichkeit. Mehr

Frankfurt

Um vier Uhr früh ist der Bahnhof am saubersten

Der Hauptbahnhof gehört zu den meistfrequentierten Stationen in Deutschland. Doch viele Passagiere bedeuten auch, dass jede Menge Schmutz anfällt. 60 Reinigungskräfte putzen ihn 24 Stunden am Tag wieder weg. Mehr

Kommentar

Attraktive Mutter aller Einkaufszentren

Es spricht viel dafür, dass die 75 Millionen Euro, die die Erweiterung des Main-Taunus-Zentrums gekostet hat, gut angelegtes Geld sind. Weit abgeschlagen sind dagegen einige Konkurrenten aus der Region. Mehr

Rhein-Main-Region

S-Bahnen bleiben bei der Bahn

Die DB Regio gewinnt alle Ausschreibungen und der RMV befürchtet Preiserhöhungen. Mehr

Griechenland

Parlament spricht Papademos das Vertrauen aus

Lucas Papademos ist jetzt auch formell neuer griechischer Ministerpräsident. Das griechische Parlament sprach ihm das Vertrauen aus. Weniger ruhig könnte es auf den Straßen zugehen. Die Polizei rüstet sich für neue Krawalle. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Texas Hold’em

Poker ist ein texanisches Spiel. Doch deshalb wird aus der Formel 1 noch lange keine amerikanische Rennserie. Für den Großen Preis von Amerika im kommenden Jahr sieht es düster aus. Mehr

V-Leute beim Verfassungsschutz

Ein Nehmen, nicht immer ein Geben

Durch den Einsatz von V-Leuten begibt sich der Verfassungsschutz auf glitschiges Terrain. Trotz bestehender Regeln ist schon mancher darauf ausgerutscht. Mehr

Kasseler Mord

„Haben nichts zu verbergen“

Der Mord an Halit Yozgut in Kassel beschäftigt vermehrt nun auch die Bundesbehörden. Das BKA fordert sämtliche Akten aus Hessen an. Und der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier verteidigt sich. Mehr

Schuldenkrise

Geschäft der Banken bedroht

Die Erfahrung, dass der Staat nicht immer ein sicherer Schuldner ist, versetzt die Banken in Aufruhr. Ohne die Fiktion der „risikolosen Anlage“ müssen die Banken umdenken. Mehr

Schweiz

Nationalbank will mehr Kompetenzen

Rezessionsgefahren, Frankenstärke und der Immobilienboom: In der Schweiz reicht die Zinspolitik in Zukunft nicht mehr aus. Mehr

Daniel Bauer

„Schluss, genug ist genug“

Daniel Bauer beendet das Kapitel 1. FC Magdeburg Knapp zwei Wochen, nachdem er an seiner Haustür bedroht wurde, beendet der Fußballspieler Daniel Bauer das Kapitel 1. FC Magdeburg. Mehr

Fondsbericht

Hochzinsanleihen machen den Unterschied

Hochzinsanleihen haben sich im Rentenmarkt in den vergangenen Wochen als Renner erweisen. Ein Fonds von Pioneer Investments setzt sich an die Spitze der Fonds mit stabilem Ertrag. Mehr

Finanzplanung für Familien

Bloß nicht verzetteln bei der Vermögensplanung

Marie Küster lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern gern im eigenen Haus, aber der Immobilienkredit ist noch lange nicht abbezahlt. Bei der Finanzplanung muss sie sich auf das Wesentliche konzentrieren. Mehr

Jugend-Winterspiele

Crashkurs für Bob-Novizen

Bei den Jugend-Winterspielen in Innsbruck werden Teenager ohne Führerschein durch den Eiskanal rasen. Die Bedenken sind groß, doch die Deutschen fühlen sich verpflichtet. Mehr

Occupy-Bewegung

Das Ende eines Zeltlagers

Der New Yorker Bürgermeister Bloomberg lässt das Zeltdorf der Occupy- Wall-Street-Bewegung räumen. Doch es handelt sich nicht um das Ende der Proteste. Mehr

Euro-Krise

Technokrat, der Retter

Der Italiener Mario Monti und der Grieche Lucas Papademos gelten als unabhängige, parteilose Technokraten. Ihre Vorgänger wurden von Paris, Berlin und Frankfurt aus dem Amt gedrängt. Auch das ist kein unwesentlicher Aspekt der europäischen Krisengeschichte. Mehr

Heckler & Koch

Bestechungsverdacht bei Waffenhersteller

Das Ermittlungsverfahren gegen den Waffenhersteller Heckler & Koch reicht immer tiefer. Wie interne Mails belegen, sollen auch inländische Amtsträger beeinflusst worden sein. Mehr

Kommentar

Ökonomen für Italien

Wirtschaftsprofessor Mario Monti hat im Kabinett viel wirtschaftlichen Sachverstand um sich geschart. Doch Montis künftiges Problem ist es nicht, Reformen zu erklären. Mehr

Dokumentation „Das Blut der Welt“

Am Beginn des Endes

Ein Atem raubender Tour d'Horizon: In einer zweiteiligen Fernsehdokumentation schildern Stefan Aust und Claus Richter den strategischen Kampf um die Energiereserven der Erde. Mehr

Klaus Hildebrand: Der Flug des Ikarus

Die Weltgeschichte macht keinen Punkt

Der triumphierende Liberalismus hat die stärksten Gründe und wird deshalb zum Problem: Klaus Hildebrands Beitrag zur deutschen Staatsräson. Mehr

„Loya Dschirga“ in Afghanistan

Karzais Ablenkungsmanöver

In Kabul löst die große Ratsversammlung Ernüchterung aus. Denn Präsident Karzai lässt über ein Abkommen mit den Vereinigten Staaten beraten, das es noch nicht gibt. Mehr

Christian Stöcker: Nerd Attack

Der Nerd greift an

Netzanschluss als Grundrecht: Christian Stöcker erzählt die Geschichte der Computerisierung unseres Alltags. Sie begann mit einem großen Kasten und endet heute mit dem Internet. Mehr

Staatshaftungsrecht

Ohne Haftung!

Ein dunkler Fleck auf der weißen Weste des Rechtsstaats: Deutschland fehlt ein modernes Staatshaftungsgesetz. Es begnügt sich mit bedenklichen Konstruktionen. Mehr

Herta Müller und Ruth Klüger

Im Schlamassel der Erinnerung

Erinnerungskultur kann eine Form der Verdrängung sein und darf nicht zur Unterhaltung werden: Herta Müller und Ruth Klüger diskutieren in Frankfurt über Formen des Gedenkens. Mehr

Madagaskar

Und Gott strafte den unersättlichen Baobab

Kaum ein Tourist verirrt sich in Madagaskars Westen, trotz der Naturwunder und der freundlichen Menschen. Mit den Ahnen sollte man sich allerdings gutstellen. Mehr

Marktbericht

Aktienmarkt tendiert fester

Die Kurse französischer, österreichischer und italienischer Anleihen steigen wieder. Auch der Aktienmarkt zeigt sich etwas fester. Die Unsicherheit bleibt aber hoch. Mehr

Im Gespräch: Nicolas Berggruen

„Wir sind der logische Käufer für Kaufhof“

Nicolas Berggruen ist ein erfahrener Investor. Aber wie die Metro den Verkauf ihrer Tochtergesellschaft Kaufhof organisiert, erstaunt ihn sehr. Mehr

Ai Weiwei

Ist Geld das Thema?

Kunstmarkt, Steuern, Komplexitätsreduktion und eine Begegnung im Park: Welche Erkenntnis uns der Fall Ai Weiwei über China gibt. Mehr

Video-Filmkritik

In knapp zwei Stunden ist dieses Leben vorbei

Andreas Dresens neuer Film begleitet einen Familienvater, der an einem Tumor erkrankt, von der Diagnose bis zum Sterbebett. Dresens Erzählweise macht ihn zum wichtigsten Vertreter des Realismus im deutschen Kino. Mehr

Wiederholungstäter

Geldstrafe für Eierwurf auf den Bundespräsidenten

Den Bundespräsidenten darf man nicht ungestraft bewerfen, entschied das Landgericht Frankfurt - und verurteilte einen Eierwerfer zu einer Geldstrafe. Er hatte es schon einmal auf ein Staatsoberhaupt abgesehen. Mehr

Wowereit bleibt Kultursenator

Hauptstattkultur

Als Kultursenator geht Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit in eine zweite Amtszeit. Auch seine bessere kulturpolitische Hälfte sollte eine neue Chance bekommen. Mehr

Pflegeversicherung

Mehr Geld für Demenzkranke

Das Kabinett hat den Eckpunkten der Pflegereform zugestimmt. Die Mittel werden erst in mehr als einem Jahr zur Verfügung stehen - mehr Geld soll es schon vorher geben. Mehr

EM-Qualifikation

Bento macht Portugal doch noch glücklich

Vertrauen und Verlässlichkeit sind für Paulo Bento fundamentale Prinzipien. Deshalb überwirft er sich schnell mit Spielerpersönlichkeiten. Doch nach dem 6:2 gegen Bosnien bleibt der umstrittene Trainer auf dem Posten. Mehr

Im Gespräch: der Wirtschaftsweise Wolfgang Franz

„Noch mehr EZB-Anleihekäufe wären eine Todsünde“

Mit seinem Vorschlag einer gemeinsamen Haftung für die Schulden der Euroländer hat der Sachverständigenrat Freund und Feind verwirrt. Nun nimmt der Vorsitzende zu der Kritik Stellung. Mehr

Harte Bretter

Die Party geht weiter

Wenn es stimmt, was Klaus Wowereit sagt, dannn steht die CDU in Berlin dafür, dass die Stadt reicher wird. Aber er bleibt sexy. Mehr

Auktion

Sun Drop verflüssigt

Der gelbe Diamant „Sun Drop“ ging für gut acht Millionen Euro an einen neuen Besitzer. Das Exemplar ist das größte seiner Art und einer der größten Diamanten weltweit. Mehr

Quartalszahlen

BayernLB macht wieder Verlust

Die Gewinnsträhne bei der BayernLB ist wieder zu Ende: Belastet von ihrer ungarischen Tochter MKB und einem „Robin-Hood-Gesetz“ hat die Landesbank im dritten Quartal einen Verlust eingefahren. Mehr

Obama in Australien

Ziemlich wichtig

Präsident Barack Obama will den strategischen Einfluss der Vereinigten Staaten im Pazifik-Raum vertiefen. Die australische Stadt Darwin soll zu einem amerikanischen Militärstützpunkt ausgebaut werden. Mehr

Deutsche Nationalmannschaft

Schön und wahr

Spiellust von vorne bis hinten, dazu effizient im Torabschluss. Man kann sich mittlerweile auf jedes Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft freuen. Mehr

Jordanien

Begrüßungstee im Land der Beduinen

Die instabile Situation im Nahen Osten wird dem jordanischen Fremdenverkehr zum Verhängnis. Die Menschen warten auf Besucher, von ihnen hängt ihr Auskommen ab. Mehr

Navi-App von Tom Tom

Schlechte Ansagen, gute Verkehrsinfos

Die Tom-Tom-Navigation 1.9 für iPhone und iPad lohnt sich vor allem wegen der HD Traffic-Verkehrsinformationen. Routenführung gibt es anderswo besser und günstiger. Mehr

Städel-Museum

Die Totgesagten leben wieder

Das Städel in Frankfurt ist neu erstanden. Nach dem Umbau präsentiert sich die Kunst bis 1945 in gewagter Mischung: Eine Feierstunde für den Salon. Mehr

Chile

Salut Salon in den Hütten der Armen

Ein deutsches Crossover-Quartett unterstützt eine Schule in Chile. Die Musikerinnen spielen vor Publikum, üben mit Kindern aus dem Armenviertel und haben selbst richtig Spaß daran. Mehr

Syrien

Attacken auf Assads Armee nehmen zu

Berichten zufolge soll es in der Nähe von Damaskus zu Angriffen von Deserteuren auf Militäreinrichtungen gekommen sein. Die arabischen Staaten drohen dem syrischen Regime derweil mit Wirtschaftssanktionen. Mehr

Mittelstandsanleihen

HKW setzt auf Wachstum der Zeitarbeit

Mittelstandsanleihen sind derzeit schwer zu plazieren. Der Personaldienstleister HKW bietet ein interessantes Rating-Kupon-Profil. Mehr

Ricoh Deutschland

Peter Tabke neuer Director Sales

Peter Tabke ist seit dem 1. November 2011 neuer Director Sales bei der Ricoh Deutschland GmbH. Mehr

Technologiewerte

Infineonkurs fällt nach neuen Zahlen

Der Aktienkurs des Halbleiterherstellers Infineon fällt um bis zu 6 Prozent nach neuen Geschäftszahlen. Es gibt aber durchaus positive Kommentare. Mehr

Italiens „Kabinett der Fachleute“

Monti wird auch Wirtschaftsminister

Mario Monti will Italien mit einer Regierung aus Fachleuten aus der Schuldenkrise führen. In seinem Kabinett ist kein Politiker. Er selbst übernimmt interimsweise auch das Amt des Wirtschaftsministers. Mehr

Kommentar

Wackliges China

Die Schwäche des chinesischen Finanzsystems ist zwar nicht neu. Aber es wird immer deutlicher, dass sich der Segen der Krisenbekämpfung, von dem die ganze Welt profitiert hat, als Fluch herausstellen könnte. Mehr

Offshore-Netz

Kein Anschluss für so viele Windparks

Der Netzbetreiber Tennet schlägt Alarm: Bei der Anbindung von Offshore-Windparks ans Stromnetz gibt es „massive Probleme“. Tennet fordert ein rasches Krisentreffen. Mehr

Nach verpasster Qualifikation

Türkei trennt sich von Trainer Hiddink

Die Erfolgsformel greift nicht mehr: Zum zweiten Mal nacheinander scheitert Hiddink mit einem Team in den Playoffs. Zum zweiten Mal endet sein Vertrag frühzeitig. Mehr

Rente

Kabinett beschließt Beitragssenkung

Arbeitnehmer und Arbeitgeber werden um insgesamt 2,6 Milliarden Euro entlastet. Gleichzeitig können die Rentner vom kommenden Jahr an mit mehr Geld rechnen. Mehr

Fußball-EM 2012

Deutschland nur in Topf zwei

Das Ergebnis vom Dienstag spielte bei der Setzliste für die Auslosung der Vorrundengruppen zur Euro 2012 keine Rolle: Holland wird Gruppenkopf, Deutschland nicht. Mehr

Neonazi-Morde

„Früherer Verfassungsschützer vor Anstellung überprüft“

Der frühere Verfassungsschützer, der 2006 am Tatort des Neonazi-Mordes in Kassel war, ist vor seiner Anstellung einer „intensiven Sicherheitsüberprüfung“ unterzogen worden. Das versichert Ministerpräsident Bouffier. Mehr

Armut in China

Peking feiert spektakuläre Zahlen

Seit 2001 ist die Menge der Armen um die Einwohnerzahl Frankreichs gesunken, meldet die chinesische Regierung. Was Armut ist, wird allerdings nach einer ganz eigenen Rechnung bestimmt. Mehr

Volleyball-Grand-Prix

Zwei Bälle fehlen gegen Italien

Nach 10:6-Vorsprung verlieren die deutschen Volleyballfrauen den fünften Satz noch mit 13:15 gegen Italien, das sich somit als erstes Team für Olympia 2012 qualifiziert. Mehr

Klaus Lieb: Interessenkonflikte in der Medizin

Wir hätten da einen Karrierebeschleuniger für Frau Doktor

Die Hersteller von Medizinprodukten wissen sich ihrer Klientel anzudienen. Ein exzellenter Sammelband durchleuchtet das Beziehungsgeflecht zwischen Ärzten und der Pharmaindustrie. Mehr

Versicherer

Schlechte Nachrichten zwingen zum Umdenken

Die Versicherungsbranche wollte in diesem Jahr transparenter werden. Dann erschütterten sie Vertriebsexzesse. Und die Schuldenkrise zieht sie in den Sog instabiler Märkte. Mehr

Umfrage

Leistung lohnt sich nicht

Leistung lohnt sich nicht: Dieser Ansicht sind einer Umfrage zufolge zwei von drei Deutschen. Dieses Ergebnis veröffentlichte die Bertelsmann Stiftung am Mittwoch in Gütersloh. Mehr

Euroraum

Jahresinflationsrate weiter bei 3 Prozent

Im Vergleich zum September sind die Preise im Oktober abermals gestiegen. Vor allem höhere Energiekosten sind für die Teuerung verantwortlich Mehr

Apple-Verwaltungsrat

Bob Iger wird Jobs` Nachfolger

Die Allianz von Apple und Disney ist noch enger geworden: Bob Iger, der Chef des weltgrößten Unterhaltungskonzerns, sitzt jetzt im Apple-Verwaltungsrat und kann die Strategie mitbestimmen. Mehr

Kandinsky und Münter

Liebesglück in Rapallo

Einmal nur zu zweit: Aus der gemeinsamen Schaffenszeit des heimlichen Paars Kandinsky und Münter werden in Berlin zwei Werke versteigert. Mehr

Vorstandschef verlängert vorzeitig

Bruchhagen bleibt bis 2014 bei der Eintracht

Das Rätselraten um die berufliche Zukunft des Vorstandschefs von Eintracht Frankfurt hat ein Ende gefunden: Heribert Bruchhagen verlängert seinen Vertrag vorzeitig bis 2014. Mehr

Zwickauer Terrorzelle

Liste mit potentiellen „Zielobjekten“ gefunden

Nach immer neuen Berichten über Pannen bei den Ermittlungen zum rechtsextremen Terror treffen sich Innen- und Justizminister am Freitag in Berlin zu einem Krisengipfel. Die Zwickauer Terrorzelle führte anscheinend eine Liste mit potentiellen Terrorzielen. Mehr

FBI-Spitzel Donnie Brasco

Der Mann, der ein Trojaner war

Unter dem Namen Donnie Brasco drang er einst in die Mafia ein - als leibhaftiger Staatstrojaner. Warum Joseph D. Pistone jetzt vor allem vor Experten für Computersicherheit spricht. Mehr

Glosse

Entzaubert

Die Menschen lieben diesen Mythos: Das hässliche Entlein wird ein Schwan. Doch psychiatrische Langzeitstudien nehmen uns leider die Hoffnung auf Wunder in Biographien. Mehr

CDU

Die befriedete Partei

Angela Merkel kam in Leipzig ungeschoren davon. Das „Leipzig 2003“-Syndrom, der Parteitag in neoliberalen Vorzeiten, ist bewältigt; die Mindestlohndebatte wird eine befriedende Wirkung haben. Gestärkt wurde die Kanzlerin und Parteivorsitzende aber nicht. Mehr

Reaktionen auf rechtsextreme Gewalt

Innenminister Friedrich will Zentralregister für Neonazis

Womöglich kommen die Anti-Terror-Ermittlungen nach der Neonazi-Mordserie heute voran. Die Hauptverdächtige Beate Z. will einem Zeitungsbericht zufolge aussagen. Die Politik debatiert über Konsequenzen. Mehr

Tote Frühchen

Frühe Keime, große Fehler

Der Chefarzt und Hygienebeauftragte des Bremer Klinikum-Mitte ist entlassen worden. Er trug ist im Fall der gestorbenen Frühchen verantwortlich gewesen und hat im Vorfeld falsch reagiert. Mehr

Daihatsu Charade

Günstiges Servus zum Schluss

Der Daihatsu Charade ist technisch ein Toyota Yaris, aber er kostet deutlich weniger. Die Einstiegsversion hat alles, was im Niedrigpreissegment zu erwarten ist. Kultstatus wird er dennoch nicht erreichen. Mehr

Navi-Sprachausgabe

Allez à gauche

Herbstferien in Südfrankreich und ein Navi, das die Orte nicht auszusprechen vermag. Da hilft nur eines: Die komplette Wegweisung umstellen. Das setzt voraus, dass man ein energisches „Maintenant allez à gauche“ versteht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Die Schuldenkrise belastet die Aktienmärkte

Die Angst vor der Euro-Krise hält die Anleger weiter vom Aktienmarkt fern. Für Unruhe sorgt vor allem, dass das Misstrauen nun auch auf Kern-Europa übergesprungen ist. Mehr

Medienschau

Infineon gibt schwachen Ausblick

Dell gibt sich vorsichtig, Baloise warnt vor einem Gewinneinbruch. Bouygues erhöht die Umsatzprognose, Vivendi verzeichnet ein zweistelliges Gewinnplus. Bayer setzt auf die Expansion in Asien, Vodafone will angeblich das KPN-Geschäft in Spanien kaufen, Fresenius für 180 Millionen Euro FMC-Aktien. Die japanische Notenbank hält an ihrer Nullzinspolitik fest, Brüssel rudert bei der Regulierung der Ratingagenturen zurück und die Bundesbank spricht sich gegen eine Aufspaltung von Banken aus. Mehr

Staatstrojaner

Eine neue Dimension der Privatheit

Computer sind der Inbegriff der Privatsphäre. Um sie zu schützen, reicht es nicht mehr, auf Fachleute zu vertrauen. Wir brauchen eine neue Bürgerbewegung. Mehr

Slopestyle

Die Tür ist wieder zu

Wem gehört die Sportart? Bevor Slopestyle 2014 in Sotschi olympisch wird, tobt ein Machtkampf zwischen der Snowboard-Plattform TTR und dem Skiverband Fis. Mehr

Berlin

„Reicher werden und sexy bleiben“

SPD und CDU haben die Koalitionsverhandlungen in Berlin erfolgreich abgeschlossen. Am 24. November soll Wowereit wiedergewählt werden; in fünf Jahren soll die Hauptstadt keine neuen Schulden machen. Mehr

Kommentar

Winterreifen der Bahn

Fahrzeugreserve Fehlanzeige: Das gilt in diesem Winter für die Deutsche Bahn wie in früheren Jahren. Die Bahn tut sich schwer, ihren Missstand zu überwinden. Mehr

Feuilletonglosse

Die entalterte Frau

Dass Alter vor Schönheit gehe, gilt jedenfalls nicht für Hollywood. Vor allem Schauspielerinnen mogeln gerne ihr Alter zurecht. Dabei zählt doch am Ende nur eines: die Kunst. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

November 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26