Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.11.2011

Artikel-Chronik

Trinkwasser

Eine neue Verordnung und viele Fragen

Vermieter müssen künftig einmal im Jahr prüfen, ob ihre Warmwasseranlagen in Mehrfamilienhäusern frei von Legionellenkeimen sind. Viele Fragen sind noch offen - und Streit gibt es auch schon. Mehr

Petra Roth

Oberbürgermeisterin auf Jobsuche

Vom nächsten Frühjahr an ist Petra Roth frei. Die Spekulationen über das künftige Betätigungsfeld von Frankfurts scheidender Rathauschefin haben schon begonnen. Mehr

Champions League

Real im Achtelfinale

Dank der Tore von Ronaldo ist Real Madrid bereits ins Achtelfinale der Champions League vorgedrungen. Manchester United hat zumindest eine gute Ausgangsposition. Mehr

3:2 gegen Neapel

Schatten auf der Gomez-Show

Bayern führt 3:0 nach drei Treffern des Torjägers, muss aber um den 3:2-Sieg gegen Neapel bangen. Schweinsteiger fällt mit einem Schlüsselbeinbruch vier bis sechs Wochen aus Mehr

Kommentar

Spannung im Römer

Mit Wahlen verhält es sich wie mit Fußballspielen: Sie gehen oft anders aus als gedacht. Die Frankfurter Oberbürgermeisterwahl verspricht besonders spannend zu werden. Mehr

Frankfurter Schauspielhaus

Wo das Schicksal ein und aus geht

„Rosenkranz und Güldenstern sind tot“ von Tom Stoppard in der „Box“ des Frankfurter Schauspielhauses. Mehr

Benefizabend in der Alten Oper

Wer gut verdient, kann auch Gutes tun

Bei einem Benefizabend in der Alten Oper ist von gesellschaftlicher Verantwortung nicht nur geredet worden. Es kamen auch gleich 92.000 Euro für die Spendenaktion dieser Zeitung zusammen. Mehr

Harte Bretter

Wenn der Bund dazwischen funkt

Das von der Leyensche Bildungs- und Teilhabepaket soll unbürokratischer werden. Darauf einigte sich der extra für das Paket eingerichtete „Runde Tisch“. Reicht das? Mehr

Pharmaindustrie

Sanofi streicht gut ein Viertel der Forscherstellen

Sanofi baut weltweit Stellen in der Forschung ab. Der Standort Frankfurt muss kräftig Federn lassen - allerdings wird Höchst eines von vier Forschungszentren. Die Chefetage sieht darin eine Chance. Mehr

Euro-Krise

Merkel verlangt Klarheit von Papandreou

Vor dem Krisentreffen in Cannes haben führende europäische Politiker Bedingungen an Griechenland formuliert. Die Regierung in Athen strebt die Volksabstimmung offenbar schon im Dezember an. Mehr

Lashkar Gar

Wandel durch Klima

In Helmand herrschen Krieg - und Hitze. Das brachte Esmatullah auf den Plan. Wie ein Ofenbauer den Ruf der Provinz verbesserte. Mehr

Fukushima

Woher kommt das Xenon?

Fast acht Monate nach der Abschaltung wurden in Fukushima kurzlebige Edelgasisotope festgestellt. Wie kann das sein? Das havarierte Kraftwerk gibt neue Fragen auf. Mehr

Investment

Ein Ärgernis namens Immobilienfonds

Das Debakel der offenen Immobilienfonds ist ein Ärgernis. Tausende von Anlegern sitzen seit Jahren in diesen Produkten fest, und die Fondsbranche zeigt zu wenig Anstrengungen, um die Misere zu beenden. Mehr

Doping

Eiserner Widerstand

Im Gewichtheben wird flächendeckend gedopt. Der deutsche Verband will nun den Weltpräsidenten zu einem ernsthaften Kampf gegen Doping zwingen - denn der Verdacht liegt nahe, dass bislang der Wille dazu fehlt. Mehr

50 Jahre Anwerbeabkommen

Eine schwierige Schicksalsgemeinschaft

Der türkische Ministerpräsident Erdogan und Bundeskanzlerin Merkel feiern die Unterzeichnung des Anwerbeabkommens vor 50 Jahren und reden doch aneinander vorbei. Mehr

Die deutsche „Warenhaus AG“

Die Idee gewinnt an Charme

Eine Konsolidierung der Branche gilt als überfällig. Hertie und Horten sind schon weg. Immer wieder macht nun die Idee von der „Deutschen Warenhaus AG“ die Runde. Mehr

Kölner Moschee

Der beschädigte Neubau

In Köln entsteht Deutschlands größte Moschee. Ein Symbol gelungener Integration soll sie sein. Doch der rüde Umgang der Ditib mit dem Architekten wirkt auf viele Kölner befremdlich. Mehr

Waffenhändler Viktor Bout

Schuldspruch für den Händler des Todes

Er brachte Waffen in alle Welt – auch im Auftrag Amerikas. Nun droht dem Russen Viktor Anatoljewitsch Bout dort eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

Schuldenkrise

Frankreichs Banken sollen schrumpfen

Die Pariser Banken stehen weniger wegen Griechenland unter Druck, sondern wegen ihrer Sucht nach Größe. Das bedroht sogar das Rating Frankreichs. Mehr

Deutscher Fußball-Bund

Ein Jahr Pokal-Aus für Dresden?

Nach den Zwischenfällen in Dortmund droht Dresden der Ausschluss vom DFB-Pokal. Derweil bekräftigen DFB und DFL ein Verbot von Pyrotechnik - womöglich erst der Anfang einer Reihe weiterer Sanktionen. Mehr

Kommentar

Gegen den Rest der Welt

Abgesehen davon, dass Israel mit der Ausweitung von Siedlungen gegen Völkerrecht verstößt, müsste der Regierung Netanjahu klar sein: Mit einem Partner, dem die Bedingungen für seine staatliche Existenz diktiert werden, kann es nie Frieden geben. Mehr

Europäische Anleihen

Italien kämpft um Vertrauen der Anleger

Zweifel am Rettungspaket der EU und am Sparwillen Berlusconis schüren die Unsicherheit. Die Rendite italienischer Staatsanleihen liegt bei mehr als 6 Prozent. Mehr

Flachbildschirm-Fernseher

Mit Sony in die Röhre geschaut

Für die Hersteller von Flachbildschirmen sind die goldenen Zeiten zu Ende. Sony leidet, Philips verkauft. Aber kommt Apple? Mehr

Beresowskij gegen Abramowitsch

Schuld und Klage

Vor einem Londoner Gericht stehen sich die russischen Oligarchen Beresowskij und Abramowitsch in einem Kampf der Giganten gegenüber: Es geht um vier Milliarden Euro. Mehr

Somalia

Kenia kündigt auf Twitter Angriffe an

Kenia hat auf Twitter Angriffe auf weitere zehn Dörfer in Somalia angekündigt. Die Bewohner wurden aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen. Unterdessen flüchten immer mehr hungernde Somalier nach Äthiopien. Mehr

Referendum in Griechenland

Drei Szenarien im Euro-Endspiel

Im Euro-Drama waren die Risiken noch nie so groß wie jetzt - für Griechenland wie für ganz Europa. Die meisten Ökonomen hoffen, dass die Griechen die Kurve kriegen, doch es wachsen die Zweifel. Mehr

Über Charles Taylor

Im Grunde leuchtet die Welt

Zwei Bücher kreisen um zentrale Motive im Gesamtwerk von Charles Taylor, einem der einflussreichsten Sozialphilosophen der Gegenwart. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Im Grunde leuchtet die Welt

Zwei Bücher stoßen zum Kern von Charles Taylors Sozialphilosophie vor, Martin Seel zeigt Wege in ein gutes Leben und Martin Hartmann, wie Vertrauen funktioniert. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Meldeauflagen geplant

Rhein will gewalttätige Fans frühzeitig isolieren

Hessens Innenminister Rhein will bei gewaltbereiten Fußballfans die Daumenschrauben anziehen. Er sieht unter anderem Meldeauflagen vor. Mehr

Edelmetallenthusiasten

Süchtig nach dem Goldfund

Gold ist so teuer wie niemals zuvor. Kein Wunder, dass sich einige Glücksritter auf die Suche nach dem Edelmetall begeben. Auch in Deutschland ist noch mancher Schatz zu finden - zum Beispiel im Rhein bei Freiburg. Mehr

Computerspiel „Battlefield 3“

Spüre die Wucht

Kritiker des Computerspiels warnen vor versteckter Spionagesoftware. Gleichwohl scheinen die Spieler unbeeindruckt: Mehr als fünf Millionen Mal hat sich „Battlefield 3“ binnen weniger Tage verkauft. Mehr

Was zu klären bleibt

Die Brüsseler Beschlüsse und ausstehende Festlegungen

Vor einem Referendum will der griechische Ministerpräsident Papandreou weitere Einzelheiten der Brüsseler Beschlüsse geklärt wissen. Denn vieles ist noch offen: etwa die genauen Modalitäten eines Schuldenschnitts. Mehr

Flugzeugunglück

Pilotenfehler führte zu Jaroslawl-Absturz

Beim Flugzeugabsturz nahe Jaroslawl am 7. September hat einer der Piloten irrtümlich die Bremsen während des Starts aktiviert und die Maschine zu jäh in die Luft gezogen. Mehr

Markttechnik

Die Zeichen stehen auf Sturm

Die Kursausschläge der vergangenen Tage erschweren es Charttechnikern, einen echten Trend auszumachen. Viele Prognosen fallen aber alles andere als gut aus. Mehr

Präsidentenwahl

Stich-Tag im Tennis-Bund?

Die Gerüchteküche dampft. Beim Deutschen Tennis-Bund steht bald die Wahl des Präsidenten an. Immer häufiger fällt auch der Name Michael Stich. Doch der sagt weder Ja noch Nein. Mehr

Jürgen Lodemann: Salamander

Schwanzlurch und Erklärbär

Späte Freiheit im Abseits: Jürgen Lodemanns Roman „Salamander“ ist eine Sammelklage über die Zeitläufte, die Männerphantasie eines alternden Erotomanen und eine Liebeserklärung an Freiburg. Mehr

Gipfel in Cannes

Debatte um die Stärke des IWF

Europas Streit um die Rettung Griechenlands überschattet alles. Doch stehen auf dem Gipfel in Cannes eine Reihe anderer Themen auf der Tagesordnung, die geklärt werden sollen. Mehr

Feuilletonglosse

Ramsauer

Mit Klassik zu mehr Sicherheit: Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer kann auch Piano. Und er weiß, wie man mit Mozart ein besserer Autofahrer wird. Mehr

Syrien

Assad verspricht Freilassungen und Abzug der Armee

Das Assad-Regime hat offenbar einen Plan der Arabischen Liga für ein Ende der Gewalt in Syrien akzeptiert. In Homs soll es unterdessen zu einem weiteren Massaker gekommen sein. Mehr

Irlands Dichterpräsident

Die Ritter der Kokosnuss

Irland hat einen Dichter gewählt. Schon im Wahlkampf hatte sich gezeigt, was wir von Präsident Michael D. Higgins erhoffen dürfen - Unterhaltung. Mehr

Paläoanthropologie

Älter als gedacht

Wann hat der moderne Mensch Europa besiedelt? Die Untersuchung von fossilen Zähnen zeigen, dass dies bereits vor mehr als 40.000 Jahren geschah. Tausende von Jahren früher also, als bislang gedacht. Mehr

Griechenland

Papandreou wirbt in Athen für Referendumsplan

Die griechische Regierung hat sich am Mittwoch bemüht, die Bürger von der Idee eines Referendums zu überzeugen. Indes ist unklar, ob Ministerpräsident Papandreou im Parlament überhaupt die nötige absolute Mehrheit für eine Volksabstimmung erzielen kann. Mehr

Video-Filmkritik

Die ältesten Bilder der Menschheit

Vor rund dreißigtausend Jahren entstanden in der Ardèche die ältesten Wandmalereien. Werner Herzogs Dokumentarfilm wirft einen atemberaubenden Blick auf diesen streng gehüteten Schatz. Mehr

Euro-Schuldenkrise

Keine Panik

In Griechenland wird das Volk zur Zukunft des eigenen Landes in Europa gefragt, in Deutschland noch nicht einmal das Parlament. „Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit“ - Merkels Maxime sollte auch für Recht, Demokratie und den Bundestag gelten. Mehr

Afghanistan-Konferenz

Karzai will Sicherheitsverantwortung massiv ausweiten

Afghanistans Präsident Karzai will bereits jetzt einen großen Teil der Sicherheitsverantwortung einheimischen Soldaten und Polizisten anvertrauen. Dies sagte er auf einer Sicherheitskonferenz in Istanbul. Mehr

Bilanzierungsfehler

Schäuble nennt HRE-Buchungspanne aufgeklärt

Der Bundesfinanzminister hält personelle Konsequenzen nicht für notwendig und sieht mangelhafte Kommunikation als Grund für das fehlerhafte Bilanzieren von 55,5 Milliarden Euro bei der Bad Bank der Hypo Real Estate. Mehr

Israel und Palästina

Bundesregierung und EU rügen Netanjahu

Die Ankündigung Israels, als Reaktion auf den Unesco-Beitritt der Palästinenser den Siedlungsbau zu forcieren, ist von der Bundesregierung und der EU scharf kritisiert worden. Regierungssprecher Seibert sprach von „völkerrechtswidrigen“ Aktivitäten. Mehr

Türkischer Nationalismus

Nicht Erdogan allein

Erdogans Äußerungen zur „Assimilation“ türkischer Einwanderer sind nicht seine Marotte allein. Sie sind auch Ausfluss einer nationalen, oft auch nationalistischen Gesinnung, die in der Türkei noch weit verbreitet ist, bis hinein in linke Kreise. Mehr

Fall Amerell

Im DFB nehmen die Spannungen zu

DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat sich mit dem ehemaligen Schiedsrichter-Obmann Manfred Amerell getroffen. Präsident Theo Zwanziger wusste nichts davon. Trotzdem sieht Koch der Anhörung gelassen entgegen. Mehr

Warenhauskette

Großes Interesse an Kaufhof

Mehrere mögliche Investoren buhlen um den Warenhauskonzern. Der bisherige Eigentümer Metro hat nun auch Gespräche mit dem Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen bestätigt. Mehr

Anschlag auf französisches Satireblatt

Molotow-Cocktail zum Apéro

Frankreich hat eine neue Karikaturen-Affäre: Die Redaktion des Satireblatts „Charlie-Hebdo“ wurde wegen einer islamkritischen Ausgabe angegriffen. Mehr

Klinikum Bremen-Mitte

Drei Frühchen durch Keime gestorben

Am Klinikum Bremen-Mitte gab es einen „schweren hygienischen Zwischenfall“. Säuglinge wurden mit Keinem infiziert, drei Frühchen starben. Die Ursache ist unklar. Mehr

Panama

Drachentöter sind auch nur Menschen

Hut und Kanal: Das ist unser Bild von Panama. Der Rest bleibt seltsam unkonkret - ein schöner Name, eine Chiffre für Sehnsucht, ein Land aus Phantasie. Und was sagt die Wirklichkeit dazu? Mehr

Oman

Nach dem Weckruf

Das Sultanat Oman sieht sich als Reformmodell für andere arabische Länder. Gewalt, Extremismus, Hass und Fanatismus sollen dort keinen Platz haben, dafür aber sehr wohl Meinungsvielfalt. Mehr

Carsharing-Geschäft

Auch Volkswagen steigt ein

Mit einem Leihkonzept in Hannover folgt der Wolfsburger Autohersteller von Mitte November an den Konkurrenten Daimler und BMW. Die spotten über den Nachzügler. Mehr

Kommentar

Der politische Lohn

Die CDU verlässt mit dem Mindestlohn einen Weg, der fast ein Wunder wahr machte: Vollbeschäftigung. Umso unbegreiflicher ist die Wende der Christdemokraten. Mehr

Lokalpatriotismus

Wachsendes Interesse an alten Autokennzeichen

Autokennzeichen schaffen Identität und sind gut fürs Marketing - davon ist ein Hochschulprofessor aus Heilbronn überzeugt. Bei Befragungen stellte er fest, dass viele Menschen ihre alten Kennzeichen zurückwollen. Mehr

Korruption

Deutsche Unternehmen zahlen selten Schmiergeld

In China und Russland sind Schmiergeldzahlungen am wahrscheinlichsten, heißt es in einer Studie der Anti-Korruptionsorganisation Transparency International. Mehr

Kommentar

Plan B für den Euro

Um sich nicht vom Ausgang des Referendums in Griechenland abhängig zu machen, muss man jetzt einen Ersatzplan vorbereiten: Griechenlands Abschied vom Euro. Mehr

Einsatz von Cookies

Datenschützer werfen Facebook Tracking vor

Hamburger Datenschützer starten den bisher schwersten Angriff auf Facebook. Nach einer Überprüfung verdächtigen sie das Online-Netzwerk, das Verhalten von Nutzern im Internet zu verfolgen. Facebook weist den Vorwurf nach wie vor zurück. Mehr

Frankreich

Brandanschlag auf Satire-Magazin „Charlie Hebdo“

Ein Brandanschlag auf das Pariser Redaktionsbüro des französischen Satire-Magazins „Charlie Hebdo“ hat schwere Schäden angerichtet. Das Blatt hatte eine Sonderausgabe mit einer Karikatur des Propheten Mohammed veröffentlicht. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Die Spur des Dollars

Die Formel 1 expandiert, aber vor allem nach Osten. Traditionelle Strecken fallen dem Wettbieten zum Opfer. Skrupel gibt es kaum, solange die Zahlen auf dem Kontoauszug von Bernie Ecclestone stimmen. Mehr

Schuldenkrise

Banken wollen Referendum abwarten

Nur mit Mühe konnten eine Einigung über Griechenland erzielt werden, nun gerät alles ins Stocken. Die deutschen Banken machen ihre Zustimmung zum Schuldenschnitt für Griechenland vom Ausgang der geplanten Volksabstimmung abhängig. Mehr

Vereinigte Staaten

Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Ein siamesisches Zwillingspaar aus den Philippinen ist in Kalifornien erfolgreich operiert worden. Die zwei Jahre alten Mädchen waren von der Brust bis zum Bauchnabel zusammengewachsen. Mehr

Referendum in Griechenland

Internationale Pressestimmen

Verständnis, Kritik und Irritation: Die europäischen Zeitungen reagieren unterschiedlich auf das geplante Referendum des griechischen Ministerpräsidenten Papandreou zum Euro-Rettungspaket. Eine Übersicht Mehr

Wegen Atomausstieg

Energiekonzerne ziehen vor Gericht

Während Vattenfall plant, ein Schiedsgericht in Amerika anzurufen, will Eon den Gang vor das Bundesverfassungsgericht antreten. Auch RWE bereitet offenbar Klage vor. Mehr

Wikileaks-Gründer

Gericht: Assange darf ausgeliefert werden

Der Londoner High Court hat in zweiter Instanz entschieden, dem Auslieferungsbegehren der schwedischen Justiz gegen Julian Assange stattzugeben. Der Wikileaks-Gründer will jedoch abermals Berufung einlegen. Mehr

Kommentar zu Petra Roth:

Im Dienste der CDU

Der Auftritt im Römer war genauso souverän wie der Schritt, den es zu erklären galt. Petra Roth wirkte entspannt, als sie ankündigte, ein Jahr vor Ende ihrer Amtszeit zurücktreten. Mehr

IVG übernimmt

Commerzbank verkauft „Silberturm“ der Dresdner Bank

Die Commerzbank hat einen Käufer für den „Silberturm“ der Dresdner Bank gefunden. Die markante Immobilie geht an Investoren unter Führung der IVG Immobilien AG. Mehr

Das Bilderbuch „Was soll ich da erst sagen?“

Gestauchte Giraffe in übler Not

Martin Baltscheit und Antje Drescher zeigen, dass es immer noch schlimmer kommen kann. Ihrem Bilderbuch „Was soll ich da erst sagen?“ fehlt allerdings etwas Schwung. Mehr

Arbeitsmarkt

Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 2,73 Millionen

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Oktober zwar gesunken, der Rückgang war mit 59.000 allerdings schwächer als sonst in dem Monat üblich. BA-Chef Weise will noch nicht von einer Trendwende sprechen. Mehr

Barbara Becker

Scheidung von Arne Quinze

Fernbeziehung, Kinderstress und Karriere sind zu viel für Barabara Becker und ihren Mann. Trotz Traumhochzeit und großen Plänen scheitert die Ehe nach nur zwei Jahren. Mehr

1:3 in Valencia

Bayer verspielt gute Ausgangsposition

Ein starker Auftritt reicht nicht. Auch der Mann mit der Maske kann Bayer Leverkusen in der Champions League nicht vor einer Niederlage beim FC Valencia bewahren. Mehr

Twitter und Facebook im Auto

Muss der Autofahrer sozial vernetzt sein?

Twitter und Facebook ziehen ins Auto ein. Auch der Fahrer soll davon profitieren. Über Sinn und Unsinn kann man trefflich streiten. Mehr

Bangkok

Zahl der Toten durch Hochwasser weiter gestiegen

427 Menschen starben laut offiziellen Angaben durch die Fluten, verärgerte Bewohner überschwemmter Außenbezirke bringen die Stadt nach Angaben des Gouverneurs erneut in Hochwassergefahr. Mehr

China will Geld von Ai Weiwei

Kleinere Millionensumme

Der chinesische Künstler Ai Weiwei soll Steuern und Strafe zahlen. Den Grund dafür kennt er nicht, denn die chinesischen Behörden hüllen sich in Schweigen. Mehr

Italien und die Schuldenkrise

Beunruhigender Anstieg der Renditen

Das Misstrauen der Märkte in die Nachhaltigkeit der italienischen Staatsfinanzen wächst. Die immer flacher werdende Renditekurve weckt böse Erinnerungen. Mehr

Steuerdebatte

Schäuble gegen Senkung des Solidaritätszuschlags

Finanzminister Schäuble hat sich gegen eine Senkung des Solidaritätszuschlags ausgesprochen. Er wolle stattdessen die kalte Progression in der Einkommensteuer abbauen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien erholen sich

In der Hoffnung auf weitere Stützungsmaßnahmen der Notenbank Fed für die schwächelnde amerikanische Konjunktur erholen sich die Kurse der meisten deutschen Aktien. Mehr

Medienschau

FMC verdient mehr

Auch Fresenius zeigt ein starkes Quartal, Gea überrascht mit einem hohen Gewinnsprung und Hugo Boss bekräftigt die Prognose. Auch Hertz und Standard Chartered steigern den Gewinn, aber Sony rechnet mit hohen Verlusten. Ein griechischer Investor will Kaufhof übernehmen und die Autoverkäufe in Amerika sind im Oktober gestiegen. Mehr

Türkischer Ministerpräsident in Deutschland

Erdogan warnt Türken vor „Assimilation“

Das Treffen zwischen dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan und Bundeskanzlerin Merkel hat keine Annäherung in den zentralen Streitfragen gebracht. Merkel ging nicht auf Erdogans Forderung nach einem EU-Beitritt seines Landes ein. Mehr

Fukushima

Anzeichen neuer Kernschmelze

In Reaktor 2 des japanischen AKW gebe es Anzeichen von erneuter Kernspaltung, gab der Betreiber der Atomruine, Tepco, am Mittwoch bekannt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

November 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12