Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.5.2011

Artikel-Chronik

Energiewende

Wenn Geld fließt, fließt auch der Strom

Um die Energiewende ins Werk zu setzen, ist die Regierung auf private Investoren angewiesen. Diese legen ihre Kraftwerke auf bis zu 40 Jahre Betrieb aus - und reagieren deshalb am zuverlässigsten auf zuverlässige staatliche Anreize. Mehr

Kachelmanns Wolkenimperium

Im Kaltluftsee

Jörg Kachelmann hat die Art, wie im Fernsehen über Wetter geredet wird, grundlegend verändert. Nebenbei überzog er das Land mit einem Netz von Messstationen. Am Ende wirkte es, als habe er sich darin verfangen. Mehr

„Joschka und Herr Fischer“

Treffen sich zwei Spontis

Joschka Fischer war Steinewerfer, Turnschuhminister und Bundespolitiker. Sein Leben erzählt er dem Regisseur Pepe Danquart in dem Film „Joschka und Herr Fischer“. Mehr

Energiewende

Industrie und Kraftwerksbetreiber warnen vor Milliardenlasten

Nach dem beschlossenen Kernenergieausstieg zeigen sich die Betreiber der Kraftwerke zurückhaltend. Wirtschaftsverbände befürchten weitere finanzielle Belastungen und kritische Netzschwankungen. RWE prüft derweil eine weitere Klage. Mehr

Deutsche Post

„Versuchen Sie es doch mal am Goetheplatz“

Die Deutsche Post gibt ihre letzten selbst betriebenen Filialen auf. An ihre Stelle treten Partnerfilialen in Kiosken und Schreibwarengeschäften – oder gar keine. Mehr

Kommunalwahl in Italien

Linke siegt in Mailand und Neapel

Die Wahlsieger sehen bereits die Wende für eine Zeit nach Berlusconi gekommen - die Linke hat bei den Kommunalwahlen in Mailand und Neapel gegen die Kandidaten des Ministerpräsidenten gesiegt. Mehr

Generalmajor Markus Kneip

Kein Draufgänger

Er gilt als umsichtig und eher bedächtig: Der deutsche Generalmajor Markus Kneip führt das Regionalkommando über die internationale Isaf-Truppe im Norden Afghanistans. Verwundet überlebte er den Anschlag in Talokan. Mehr

Ferdinand Piëch

Volkswagen nimmt MAN an die kurze Leine

Ferdinand Piëch schickt einen eigenen Mann in den Vorstand von MAN. Der VW-Patriarch nimmt den Lastwagenbauer damit noch enger an die Kandare. Weitere Schritte werden folgen. Denkbar ist sogar der Weiterverkauf von MAN an Scania. Mehr

Landwirtschaft

Ein schlimmer Frühling für die Bauern

Am Montag sind die Gemüsemärkte wegen Ehec in ganz Deutschland zum Erliegen gekommen. Bauern vernichten Salat - und sehnen sich nach Regen. Mehr

Nationalmannschaft

Auch Reus abgereist - Hoffnung bei Khedira

Nach Miroslav Klose fällt auch Marco Reus für die kommenden Länderspiele aus. Leichte Hoffnung dagegen kann sich Bundestrainer Löw auf einen Einsatz von Sami Khedira am Freitag gegen Österreich machen. Mehr

Thomas Gottschalk geht wohl zur ARD

Wollen wir wetten, dass. .?

Der große Coup dürfte schon perfekt sein: Thomas Gottschalk wechselt vom ZDF, wo er seit 1987 „Wetten dass..?“ präsentierte, zur öffentlich-rechtlichen Konkurrenz ins Erste. Offiziell will das zwar noch niemand bestätigen, alles aber spricht dafür. Mehr

Anleihenmarkt

Anleger flüchten in ausfallsichere Anleihen

Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe ist trotz der EZB-Zinserhöhung wieder unter die Marke von 3 Prozent gesunken. Die hohe Nachfrage nach sicheren Anleihen spiegelt die Verunsicherung durch die Euro-Schuldenkrise. Mehr

Anlegerstudien

Bankberatung bringt nichts außer Kosten

Die Deutschen gehen lieber zum Zahnarzt als zum Bankberater. Das muss aber nicht schlecht sein. Eine Untersuchung zeigt, dass Anleger, die sich beraten lassen, nicht mehr Rendite erzielen, als die, die sich nicht beraten lassen. Mehr

„Kleider machen Deutsche“ im Ersten

Mein Hut, der riecht nach Kaffee

Vom improvisierten Tanzkleid über den Minirock bis zu Prinzessin Glorias Punk-Auftritten: In zwei Teilen bietet die ARD einen Schnelldurchlauf in Sachen Mode von den Trümmerjahren nach 1945 bis zum Mauerfall von 1989. Mehr

Atomausstieg

Energiewende kostet Bund 2 Milliarden Euro im Jahr

Die Entscheidung der Bundesregierung zum Atomausstieg wird teuer: Das frühere Abschalten der Kernkraftwerke belastet den Bundeshaushalt mit rund 2 Milliarden Euro im Jahr. Mehr

Wetter

Frühling nirgends in Deutschland trockener als in Hessen

Die Temperaturen gehen nach dem sommerlichen Montag am Dienstag zurück - auf maximal 18 bis 24 Grad. Zunächst ist es wechselnd bewölkt mit sonnigen Abschnitten. Der Frühling war dessen ungeachtet deutschlandweit nirgends trockener als in Hessen. Mehr

Frankfurter Lyriktage

Du musst dein Dichten ändern

Geräusche auf den Lippen und ein Mobile im Kopf: Fünf Tage lang ging es auf den Frankfurter Lyriktagen um die Rolle des Experiments in der zeitgenössischen Dichtung. Mehr

Ehec-Infektionen rückläufig

Todesfälle auch außerhalb Norddeutschlands

Der aggressive Darmkeim Ehec hat bisher 14 Menschen in Deutschland getötet. Im Hamburg ist die Zahl der Neuinfektionen „deutlich rückläufig“. Die Anzahl der an Hus erkrankten Patienten stagniere. Bund und Länder kommen zu einem Krisentreffen zusammen. Mehr

Kohlendioxid-Ausstoß

Klimaschreck

Was soll man vom Atomausstieg halten, wie soll man die Klimaforschung einschätzen? Der Kohlendioxid-Ausstoß hat einen neuen Rekord aufgestellt. Statt zwei Grad drohen vier Grad Erderwärmung bis 2100. Und die Energiewende? Mehr

Atomausstieg bis 2022

Merkel: Eine riesige Chance

Die SPD signalisiert Zustimmung zu den Ausstiegsplänen, knüpft dies aber an Bedingungen. Auch die Grünen bleiben zurückhaltend. Kanzlerin Merkel sagt, Deutschland könne zum Vorbild werden. Mehr

Gegenwartskunst

Aus für Berliner Art Forum

Seit fünfzehn Jahren galt sie als Treffpunkt der Gegenwartskunst im Berliner Herbst. Der Abstieg geschah langsam, aber unaufhaltsam. Alle Rettungsversuche schlugen fehl. Jetzt ist das Art Forum am Ende. Was ist geschehen? Mehr

Atomausstieg

Merkels Agenda 2022

Nachdem sich die Koalition in der Nacht auf Montag auf den Ausstieg aus der Nutzung der Kernenergie verständigt hatte, wurde mit historischen Vergleichen nicht gegeizt - nicht ohne die Hoffnung, die Zukunft möge besser werden als die Vergangenheit. Mehr

Hoffnung auf „Eurofighter“-Geschäft

Erste deutsch-indische Regierungskonsultationen

Bundeskanzlerin Merkel will bei ihren Gesprächen in Delhi für den Kauf des "Eurofighters" durch die indische Regierung werben. Zudem will sie sich dafür einsetzen, dass sich Indien einem Beitritt zum Vertrag zur Nichtverbreitung von Atomwaffen „annähert“. Mehr

Kanzlerin Merkel und der Atomausstieg

Noch eine Häutung

Aus Sehnsucht nach mehr Sicherheit schafft Deutschland sich als friedliche Atommacht ab. Die Ausstiegskanzlerin und ihre Koalition profitieren jedoch kaum davon. Mehr

Schwarz-Gelb schlägt Rot-Grün

Lahmer Ausstieg, schneller Ausstieg

Gaspedal statt Schneckentempo: Während sich Rot-Grün 2000 mit den Energieversorgern nicht auf einen Termin, sondern auf eine Reststrommenge einigte, will Schwarz-Gelb die Restlaufzeiten nun zeitlich befristen - und zwar schnell. Mehr

Lewis Hamilton

Rabiater Glamourboy auf Rammkurs

Lewis Hamilton ist das hohe Eintrittsgeld der Formel 1 durchaus wert: Kaum ein Fahrer riskiert so viel, gibt nie auf und wagt, was aussichtslos erscheint. Mit seiner kompromisslosen Tour in Monaco aber hat er die Kollegen gegen sich aufgebracht. Mehr

Oldtimer

Der Charme der feinen Klassiker

Die Klassiker-Szene boomt. Für Autos und Motorräder gleichermaßen. Fast jede Stadt hat eine Oldtimer-Rallye oder einen Oldtimer-Treff. Eines der Top-Ereignisse in Europa ist der Concorso d'Eleganza in Como. Es gibt ihn seit 1929. Mehr

Sexueller Missbrauch

Moralische Kehrtwende in Paris

Frankreichs Präsident Sarkozy zeigt Härte: Kaum waren Missbrauchsvorwürfe gegen Staatssekretär Tron publik geworden, drängte er ihn zum Rücktritt. Das Vorgehen ist Teil der moralischen Kehrtwende im Zuge der Affäre Strauss-Kahn. Mehr

Orden Pour le mérite

Alle Schlagbäume gehen billig in die Höhe

Die Mezzosopranistin Brigitte Fassbaender, die Fotografin Barbara Klemm und der britische Linguist Willem Levelt wurden in den Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste gewählt. Eindrücke von der Feier im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Mehr

Medikament gegen Ehec

Kein Wundermittel, aber ermutigend

In Hannover setzen die Ärzte Eculizumab gegen die schweren Ehec-Infektionen ein - mit Erfolg. Das Medikament hemmt die Entzündung in einem frühen Stadium. Doch nicht alle Patienten werden mit Eculizumab behandelt. Mehr

Markus Orths: Die Tarnkappe

Das kann man so nicht sehen

Freiheitsmütze als Dornenkrone: Markus Orths gewährt in seinem neuen Roman „Die Tarnkappe“ einem Spießer die Gabe der Unsichtbarkeit. Eine düstere Fabel über Machtgier, Korruption und Identitätsdiebstahl. Mehr

Raymond Geuss: Kritik der politischen Philosophie

All die menschlichen Selbstverständlichkeiten

Da ist sich Raymond Geuss in seiner Streitschrift zur „Kritik an der politischen Philophie“ mit Machiavelli einig: Die Welt des Politischen ist keine Welt der Überzeugungen und Auffassungen, sondern eine Welt des situativen Handelns. Mehr

Daimlers Finanzchef Uebber

„Ohne Staat hebt kein Flieger ab“

Daimler zieht sich vom Luft- und Raumfahrtskonzern EADS zurück. Im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung sagt Finanzchef Bode Uebber, worum es geht. Mehr

Isaf-Ermittlungen

Kein Selbstmordattentäter in Talokan

Der Anschlag im nordafghanischen Talokan, bei dem zwei deutsche Soldaten ums Leben kamen, wurde vermutlich mit einem ferngezündeten Sprengsatz verübt. Bisher hieß es, es habe sich um einen Selbstmordattentäter in Polizeiuniform gehandelt. Mehr

Fünf Jahre Berliner Hauptbahnhof

Zum Geburtstag mal die Wahrheit

Welcher Bahnhof wollte nicht eine „Kathedrale der Moderne“ sein: Seit fünf Jahren hören wir jetzt, der Berliner Hauptbahnhof sei eine Perle der Architektur, nur das Umfeld lasse zu wünschen übrig. Sorry, aber: Nein! Mehr

Arbeitsgerichts-Entscheidung

Viele Zeitarbeiter können Löhne nachfordern

Dass die Christlichen Gewerkschaften nicht tariffähig sind, ist schon länger klar. Doch nun hat das Arbeitsgericht Berlin entschieden: Auch alte Tarifverträge sind unwirksam. Jetzt können viele Zeitarbeiter Lohn-Nachforderungen stellen. Mehr

Lebensgefährlicher Darmkeim

36 Hessen leiden an schwerer Ehec-Infektion

In Hessen ist die Zahl der am Darmkeim Ehec erkrankten Personen abermals leicht gestiegen. Laut Gesundheitsministerium handelt es sich aber nicht um Neuinfektionen. Mehr

Risikoforscher Gerd Gigerenzer

„Jedes Volk hat seine eigenen Ängste“

Die deutsche Furcht vor dem Atom: Darüber spricht der Risikoforscher Gerd Gigerenzer mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung - und über brennende Weihnachtsbäume und das kompetente Bauchgefühl. Mehr

Florian Weber

Twitter-Pionier will „etwas machen, das alles verändert“

Bis vor kurzem war sein Beitrag zu einem der größten Internet-Phänomene kaum bekannt. Florian Weber macht aber kein großes Aufhebens um seine einstige Pionierarbeit. Er bastelt lieber an seinem neuen Projekt. Mehr

Internationale Energieagentur

Kohlendioxid-Ausstoß höher als je zuvor

Nach Angaben der Internationalen Energieagentur IEA stieg der Kohlendioxid-Ausstoß 2010 um insgesamt 1,6 Gigatonnen an, das ist laut IEA der bisher höchste Anstieg seit Beginn der Messungen. Mehr

Devisenmarkt

Neuseeland-Dollar auf 30-Jahreshoch

Neben dem Schweizer Franken und dem Yen gehörte der Neuseeland-Dollar in den vergangenen Monaten zu den stärksten Währungen weltweit. Der Kurs erholte sich vom Ausverkauf im ersten Quartal. Die Währung profitiert von den hohen Agrarpreisen. Mehr

Roland Garros

Djokovic kampflos im Halbfinale

Novak Djokovic steht bereits im Halbfinale der French Open in Paris. Der in diesem Jahr ungeschlagene Serbe profitiert vom Rückzug des Italieners Fabio Fognini, der nach einem Tennis-Marathon im Viertelfinale nicht antreten kann. Mehr

Atomkatastrophe in Japan

Reaktoren in Fukushima weiter außer Kontrolle

Tepco glaubt nicht daran, die drei Reaktoren des beschädigten Atomkraftwerks Fukushima bis Jahresende unter Kontrolle zu kriegen. Zu stark seien die Folgen der Kernschmelze, um den anvisierten Zeitplan einzuhalten. Mehr

Ewige Suche

Das nächste große Ding im Internet

Ein Internetunternehmen geht an die Börse, verdoppelt seinen Wert am ersten Tag, und schon ertönt - beinahe automatisch - die Warnung vor einer Spekulationsblase. Zu präsent scheint der Zusammenbruch vor zehn Jahren noch zu sein. Dabei hätte ein kurzer Blick auf die Fakten schnell die Unterschiede klargemacht. Mehr

Tankstellen

Ramsauer will gesetzliche Regeln für Benzinpreise

Nach der Studie des Kartellamtes schlägt Verkehrsminister Ramsauer vor, die Preispolitik der Tankstellen gesetzlich zu regeln. Ihm gefällt das „australische Modell“ - danach müssen Tankstellen ihre Preise ankündigen. Mehr

Zensus-Interviewer

„Ich gehe da nur hin, wenn es noch hell ist“

Rund 80.000 Volkszähler ziehen derzeit durch Deutschlands Wohnviertel und verteilen Fragebögen an ausgewählte Haushalte. Nicht alle Interviewer machen ihren Job freiwillig. In Dresden werden Studenten als Befrager eingesetzt. Mehr

Atomkraftwerk

Biblis B könnte „Reserve-Meiler“ werden

Der Ausstieg aus dem Atomzeitalter ist nach dem Regierungsbeschluss in trockenen Tüchern. Nur in Biblis herrscht nach wie vor Unsicherheit. Denn während der eine Block definitiv nicht mehr hochgefahren wird, könnte der andere zum „Reserve-Meiler“ werden. Mehr

Wie ein Perpetuum Mobile

Dieses Werk verdient Aufmerksamkeit: Endlich liegt eine systematisch-strukturierte, verständliche und - in diesem Fall ist die Unmöglichkeit gelungen - objektiv-wissenschaftliche Einführungin das ewige Thema "Soziale Gerechtigkeit" vor. Auf dieser Basis könnten sowohl Liberale, als auch Linke, Christsoziale und Grüne ernsthaftepolitische Debatten führen. Mehr

Einigung im Kanzleramt

Atomausstieg bis 2022

Die Regierung hat sich in der Nacht zum Montag auf einen Atomausstieg bis 2022 geeinigt. Die derzeit abgeschalteten Kernkraftwerke sollen nicht wieder ans Netz, aber eine „Kaltreserve“ für Energieengpässe soll es geben. Mehr

Gerechtigkeit ist eine Illusion

Ist der Markt gerecht? Nein, sagt der österreichische Mathematiker Rudolf Taschner und fügt hinzu: "Der Markt ist aber auch nicht ungerecht. Das wäre er nur, wenn er ungerechte Unterschiede schaffen wollte." Aber der Markt besitze keinen zielgerichteten Willen. Vielmehr scheine das Marktgeschehen chaotisch zu sein. Mehr

Basketball-Meisterschaft

Skyliners meistern Berliner Achterbahnfahrt

Stark gestartet, müssen sich die Frankfurter Basketballprofis nach der Pause Alba erwehren. Am Ende steht ein erstaunlicher 83:74-Erfolg für die Hessen - und damit ein fünftes Spiel um den Einzug ins Finale. Mehr

Differenz der Geschlechter

Der November kommt

Ist Männlichkeit ein bedrohtes Kulturgut? Und was nutzt all das Zürnen und Jammern? Die Ökonomie wird schon dafür sorgen, dass die Frauen immer männlicher und Männer weiblicher werden. Mehr

Ökomode

Bieter fühlt sich bei Hess Natur ausgebootet

Ernst Schütz erhebt schwere Vorwürfe gegen den Eigentümer von Hess Natur. Der Öko-Unternehmer, Inhaber der Versender Waschbär und Panda, fühlt sich „scheußlich belogen“ und aus dem laufenden Verkaufsprozess für den deutschen Ökomode-Marktführer aus Butzbach ausgebootet. Mehr

Geplanter Atomausstieg

Der Rat der Unweisen

Die Empfehlung der Ethikkomission ist eindeutig. Dass Energiegewinnung Risiken birgt, wird ausgeblendet - wie auch die volkswirtschaftlichen und sozialen Folgen einer forcierten Energiewende. Mehr

Lautsprecher Amphion Argon3

Zwei Wege zum Himmelreich

Neue Klänge aus dem hohen Norden: Aus Kuopio im mittleren Finnland drängen die Lautsprecher von Amphion jetzt auch nach Deutschland. Sie sind nicht nur für Profis bestens geeignet. Mehr

Sinkende Aktienkurse

An der Börse wird’s gefährlich

Die Aktienkurse sinken dramatisch. Monatelang hatten sich die Aktionäre nicht daran gestört, dass Griechenland Schwierigkeiten hat - aber in den vergangenen Tagen fiel ihnen das wieder ein. Die Konjunktur schwächelt. Mehr

Börsengang

Adler-Aktie scheint günstig bewertet

In einer Zeichnungsspanne von 10 bis 12,50 Euro erscheint die Aktie der Modekette Adler recht günstig. Was fehlt ist eine große Börsenstory und ein hohes Volumen. Dennoch könnte es für Kursaufschläge reichen. Mehr

Siebenkämpferin Schwarzkopf

Die Funken fliegen noch nicht

Das war nichts: Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf misslingt das Comeback in Götzis. Aus „unerklärlichen Gründen“ kann sie ihre Trainingsergebnisse nicht im Wettkampf zeigen. Dabei sollte eine Auszeit vom Leistungssport ihre Karriere eigentlich beflügeln. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Joghurts für Ariadne

Ordnung mit System gehört für den Ex-Fußballer Lothar Matthäus einfach dazu - auch im Kühlschrank, klagt Ariadne. Beim Volksmusikpärchen Hertel/Mross geht es weitaus chaotischer zu. DSDS-Pietro rast derweil ungebremst durch erogene Zonen. Mehr

Deutsche Bank

London kämpft für Jain

Die Suche nach einem Nachfolger für Josef Ackermann spaltet den Vorstand der Deutschen Bank. Jetzt gibt es erste Putschgerüchte. Mehr

FC Barcelona

Sieger mit Hand und Fuß

Der FC Barcelona kann es nicht nur am besten mit dem Fuß. Die Handballspieler aus Katalonien gewinnen ebenfalls die Champions League. In Zukunft kann dann nur noch der Dreiklang mit den Klubkameraden von den Korbjägern das Ziel sein. Mehr

Mladic macht Milosevic verantwortlich

„Ich habe Milosevic nicht gewählt, ihr schon“

Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Mladic macht für die ihm vorgeworfenen Taten den früheren Präsidenten Slobodan Milosevic und die serbische Bevölkerung verantwortlich. Eine Demonstration von Mladic-Unterstützern endete gewaltsam. Mehr

Ursachen von Ehec

Gelbwasser fürs Gemüsebeet

Gülle gilt als mögliche Ursache des Ehec-Ausbruches. Dabei ist sie als Element eines halbwegs natürlichen Nährstoffkreislaufs im Agrarwesen eigentlich unproblematisch. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax startet im Plus

Anleger vertrauen am Montag darauf, dass sich die Aktienkurse ohne die Wall Street, die geschlossen bleibt, erholen werden und verhelfen dem Dax zu Handelsbeginn zu einer Erholung. Mehr

Cyber-Angriff auf Lockheed Martin

Hacker attackieren Rüstungskonzern

Computerhacker haben die Computersysteme von Lockheed Martin attackiert. Das Unternehmen ist ein großer Zulieferer des amerikanischen Militärs. Weitere Vertragspartner der Regierung sollen das Ziel gewesen sein. Mehr

Fukushima

Temperatur in Reaktor 5 stark angestiegen

Im Kernkraftwerk Fukushima sind am Wochenende die Kühlpumpen ausgefallen. Die Temperatur in Reaktor 5 stieg stak an. Nach Angaben der Betreiberfirma Tepco konnte das Problem aber behoben werden. Unterdessen wächst die Furcht vor einem Tropensturm. Mehr

Russische Satiresendung

In Ust-Kusminsk ist der Teufel los

Polizeiwillkür, Ärzte, die nur zahlenden Patienten helfen, diebische Aufpasser und dummdreiste Mädchenaufreißer: Die Serie „Nascha Rascha“ treibt die Absurditäten des russischen Alltags auf die Spitze. Mehr

Staatsindustrie

Her mit den Subventionen

Die Industrie hat alle Hemmungen abgelegt. Jedes Argument ist ihr recht, um an Subventionen zu kommen. Arbeitsplätze, Ökologie oder einfach die Zukunft. Alles soll der Staat mitfinanzieren. Mehr

Eintracht Frankfurt

Tage der Arbeit für die Eintracht

Es muss und wird sich einiges ändern, damit die Frankfurter wieder zu sich selbst finden. Die drei drängendsten Herausforderungen im Überblick. Mehr

UN-Tribunal in Den Haag

Einspruch gegen Auslieferung Mladics eingelegt

Der Anwalt des serbischen Kriegsverbrechers Mladic hat am Montag Einspruch gegen die Auslieferung seines Mandanten an das UN-Tribunal in Den Haag eingelegt. Mladic sei zu krank, um einen Prozess durchstehen zu können, sagte der Anwalt. Mehr

Kommentar

Kampf gegen Hacker

Datenklau bei Sony, Computerwurm Stuxnet, jetzt trifft es den Rüstungskonzern Lockheed Martin: Die Hacker-Angriffe werden spektakulärer. Sie sind so beängstigend, weil sie in neue Dimensionen vorstoßen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Aktienmarkt weiter in unruhigem Fahrwasser erwartet

Experten erwarten den Dax in nächster Zeit weiterhin in unruhigem Fahrwasser. Ein rascher Stimmungsumschwung sei am Aktienmarkt nicht zu erwarten. Mehr

Medienschau

Koalition will Solarförderung weiter beschneiden

Die Adler Modemärkte wollen an die Börse, Demag Cranes lehnt das Übernahmeangebot von Terex ab, Singulus will das Kapital erhöhen, Gutekunst baut seinen Anteil an Roth & Rau aus. Der Börsengang von Chrysler wird fraglich und die EU-Kommission erhöht den Druck auf Griechenland. Mehr

Afghanistan

Isaf entschuldigt sich für Tod von Zivilisten

Die internationale Schutztruppe Isaf hat sich für einen Luftangriff im Südwesten Afghanistans entschuldigt, bei dem nach afghanischen Angaben 14 Frauen und Kinder getötet wurden. Mehr

Nebentätigkeiten von Professoren

Gelehrter und Geschäftsmann in einer Person

Nebentätigkeiten von Professoren können sinnvoll sein – aber es fehlt an Transparenz. Mehr

Galerierundgang München

Im Geflecht der Beziehungen

In Münchens Galerien zeigen Künstler, wie das persönliche Umfeld das eigene Schaffen bestimmt. Durch die Liebe, die Liebe zur Arbeit oder auch nur die lieben Verwandten. Mehr

Berlusconi

Ist Italien noch zu retten?

So gegensätzlich die Deutungen des Erfolgs Silvio Berlusconis auch sein mögen, sie alle sehen ihn als Verführer am Bett von Bella Italia. Mehr

Kommentar

Ein Pfund, mit dem zu wuchern wäre

Zum dritten Mal hat der "Tag für die Literatur" stattgefunden. Denn Literatur in und aus Hessen – das sind nicht nur die drei großen Gs Goethe, Grimms und Grimmelshausen. Mehr

Kachelmann-Prozess

Auf der Bühne des Rechts

Für viele war der Prozess um Wetteransager Jörg Kachelmann eine unangemessene Schmierenkomödie. Dabei muss eine Gerichtsverhandlung immer vor allem eines sein: Theater. Mehr

Fifa-Kommentar

Hoffnung Platini

Die neuerlichen Skandale rund um die Fifa sorgen für eine Stärkung des alten Kontinents: Europa dürfte der Trendsetter des internationalen Fußballs bleiben. Ein möglicher Fifa-Chef Platini wäre eine Wohltat nach dem Selbstdarsteller Blatter Mehr

Hermann Schmidt

Für Pauli und die Pressevielfalt

Verlagsmanager Hermann Schmidt lässt kein Spiel des FC St. Pauli aus. Er schreibt Bücher über sein Fanleben, plaudert dabei Brancheninterna aus - und verteidigt das Großhandelssystem für Zeitschriften und Zeitungen. Mehr

Paola Antonelli

Einmal Himmel und zurück

Designfans pilgern ins Museum of Modern Art. Das Sagen dort hat Paola Antonelli. Über eine Italienerin, die ins Weltall wollte und in New York landete. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 30 31 01 02 03