Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.5.2011

Artikel-Chronik

Linkedins Börsengang

Debatte um neue Internetblase an Wall Street

Nach einem starkem Börsendebüt steigt der Aktienkurs von Linkedin weiter. Analysten befürchten einen irrationalen Überschwang für soziale Netzwerke: Neben Facebook gelten Twitter und Groupon als Kandidaten für einen Börsengang. Mehr

Der Rücktritt Strauss-Kahns

Sarkozys Sorgen

Sarkozy hat nicht lange gezögert, Christine Lagarde als Wunschkandidatin für den IWF ins rechte Licht zu rücken. Es wäre für ihn ein Albtraumszenario, die Federführung in der europäischen Staatsschuldenkrise einem Nichteuropäer übertragen zu müssen. Mehr

Nach Angriff im Jobcenter

Stadt erwägt besseren Schutz für Jobcenter

Nach dem Vorfall in einem Frankfurter Jobcenter wird über eine mögliche Verschärfung der Sicherheitsvorkehrungen in Behörden diskutiert. Mehr

Zweitliga-Relegation

Osnabrück erkämpft Remis in Dresden

Der VfL Osnabrück kann auf den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga hoffen. Der Zweitliga-16. erkämpfte sich am Freitag im Relegations-Hinspiel beim Drittliga-Dritten Dynamo Dresden ein 1:1 und hat damit die besseren Karten vor dem Rückspiel am 24. Mai. Mehr

Handball

Gummersbach holt Europacup

Der VfL Gummersbach hat zum dritten Mal in Serie einen Handball-Europapokal gewonnen. Ungeachtet der Nachricht vom drohenden Lizenzentzug für die Handball-Bundesliga erweiterte der Traditionsklub mit dem 26:26 gegen Tremblay HB seine Titelsammlung. Mehr

„Stuttgart 21“

Hermann will neuen „Stresstest“ für Bahnhof

Der baden-württembergische Verkehrsminister Hermann (Grüne) will das Verfahren zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit von „Stuttgart 21“ ändern und fordert, einen zweiten Fahrplan zu testen. Die Bahn will nur einen Fahrplan testen und weigert sich, die Kosten eines verlängerten Baustopps zu tragen. Mehr

Pakistan

16 Tote bei Bombenanschlag auf Nato-Tanklaster

Im Nordwesten Pakistans sind bei mehreren Angriffen auf Nato-Tanklaster insgesamt mindestens 16 Menschen getötet worden. Es handelte sich vor allem um Zivilisten, die auslaufendes Öl auffangen wollten. Mehr

Server beschlagnahmt

Piratenpartei ohne Internet

Die Piratenpartei musste am Freitag ohne Internetseite auskommen: Die Polizei nahm ihre Server vom Netz. Grund war ein Rechtshilfeersuchen aus Frankreich. Das Verfahren richtet sich aber offenbar nicht gegen die Piratenpartei. Hintergrund ist die Attacke gegen die Webseite des Unternehmens Electricité de France. Mehr

Aktienmarkt-Analyse

Vietnams Börse droht nach unten auszubrechen

Trotz moderater Bewertung tendierte der Aktienmarkt in Vietnam in den vergangenen beiden Jahren nur seitwärts. Und jetzt droht dem VN Index ausgelöst durch eine schwierige volkswirtschaftliche Lage sogar ein technisches Verkaufssignal. Mehr

Frankreich

Der jähe Sturz des DSK

Eine Woche nach der Festnahme von Dominique Strauss-Kahn ist das Koordinatensystem der Franzosen aus den Fugen geraten. Sie revidieren ihr Bild vom Staatsmann mit internationalem Renommee, der nun vor Gericht zum Schweigen verdammt ist. Mehr

Spanien

In der Parallelwelt der Empörten

Die Proteste der spanischen Jugend gehen in rund 80 Städten weiter. Der Konflikt ist unausweichlich: Die „Empörten“ wollen sich nicht an das Versammlungsverbot halten - die Politik ergeht sich vor der Wahl am Sonntag in Beschwichtigungsversuchen. Mehr

Naturwald in Heusenstamm

Nur Elfen und Kobolde fehlen

Am Schönbornschen Schloss in Heusenstamm ist ein Naturwald entstanden mit Flutgräben und Tümpeln. Er kann besichtigt werden. Mehr

Messe-Neuigkeit

Aus für Berliner Art Forum

Das Art Forum gibt es nicht mehr. Die Berliner Messe für Gegenwartskunst geht auf in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der abc-Schau in Berlin, die Art Berlin Contemporary heißen wird. Premiere ist im Herbst. Mehr

Marktbericht

Verunsicherung wegen Schuldenkrise drückt Dax

Die Unsicherheit um die Zukunft der griechischen Staatsschulden hat dem Dax am Freitag kräftig zugesetzt. Nach zwei freundlichen Handelstagen sackte der deutsche Leitindex am Ende um 1,24 Prozent auf 7266,82 Punkte ab. Mehr

Atomausstieg

Gabriel nennt Kanzlerin „Verfassungsrowdy“

SPD-Chef Gabriel poltert gegen die Kanzlerin: Angela Merkel leiste einen „Beitrag zur Demokratieverachtung“, weil sie Bundestag und Bundesrat beim Atomausstieg umgehe. CDU-Generalsekretär Gröhe forderte ihn auf, sich für seine „völlig inakzeptablen Entgleisungen“ zu entschuldigen. Mehr

Südafrika

Immer unbeliebter und doch weit vorn

Bei den Kommunalwahlen in Südafrika hat der ANC seine Mehrheit verteidigen können. Die eigentliche Nachricht aber ist der signifikante Gewinn der DA unter Helen Zille. Und dann ist da noch der Streit um Toiletten unter freiem Himmel. Mehr

Conny Pohlers

Doch noch der WM-Joker?

Conny Pohlers ist ein Härtefall. 2003 Weltmeisterin, 2005 Europameisterin, aktuell Schützenkönigin der Bundesliga. Doch da sie im Verein keine Stammspielerin ist, ist sie es auch nicht in der Nationalmannschaft. Mehr

Schlüsselroman von Albert Ostermaier

Der rockende Abt und die falsche Ärztin

Väterlicher Freund schickt Schüler zu einer Ärztin, die allein ihn heilen können soll. Die Ärztin ist aber falsch, die Krankheit des Schülers existiert nicht. Erste Lesung aus Albert Ostermaiers autobiographischem Schlüsselroman „Schwarze Sonne scheine“. Mehr

Anleihemarkt

Stabile Wirtschaft spricht für israelische Anleihen

Trotz einer schwierigen geopolitischen Lage steht die Wirtschaft in Israel gut da. Die Analysten der WGZ Bank beurteilen die Lage sogar so positiv, um bei den Anleihen des Landes zum Kauf zu raten. Mehr

Stasi

Sie hatten alle lieb

Von „Ablage, geheime“ bis „Zusammenwirken, politisch-operatives“ - wer über die Stasi etwas wissen möchte, sollte dieses Lexikon lesen. Mehr

Gesundheitsminister Bahr im Gespräch

„Die Krankenkassen sind ausreichend finanziert“

Dass Kassen pleite gehen, irritiert den neuen Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) nicht. Das gehöre zum Wettbewerb. Nicht akzeptieren will er, dass Kassen Kunden ablehnen. Mehr

Formel 1 in Barcelona

Red Bull beherrscht Training

Weihnachten im Mai? Das Formel-1-Fahrerlager jedenfalls packt in Barcelona aus - in jeder Garage stapeln sich die Kisten, aus denen neue Anbauteile geholt werden. Groß geändert aber hat sich nichts: Das Training dominiert Red Bull. Mehr

Messe High End

Hochadel der feinen Töne

Die Messe High End wird dieser Tage 30 Jahre alt. Angetreten als Gegenveranstaltung, gehört sie mittlerweile längst selbst zum Establishment. Wer mitfeiern will, muss nach München. Mehr

Täve Schur

Rad des Lebens

Wann hat ein Sportler es verdient, in die Hall of Fame des deutschen Sports aufgenommen zu werden, und wann ist eine verwehrte Aufnahme gerechtfertigt? Der Fall des DDR-Radlers Täve Schur gibt zu denken. Mehr

Popstar Rain

Kreisch-Alarm in der Semperoper

Nie war das Publikum in der Semperoper so jung: Der asiatische Popstar Rain war zu Gast. Weil er junge Mädchen reihenweise um den Verstand zu bringen droht, gilt er als der „Justin Bieber Asiens“. Mehr

Rechtsstreit beendet

Keine „Grie' Soß“ ohne Kräuter aus Rhein-Main

Frankfurts Gärtner wollen seit Jahren ihre „Grüne Soße“ schützen lassen. Nicht nur aus Tradition, sondern auch aus Existenzangst. Aber die Spezialität gibt es auch tiefgekühlt. Nun wurde der Rechtsstreit zu den Akten gelegt. Ohne, dass sich wirklich etwas geändert hat. Mehr

Obama und die Queen

Irlands Paten

Queen Elizabeth II. verbrachte vier Tage in Irland. Während des Besuchs stellte sie ein neues, zeitgemäßes Großbritannien vor und machte deutlich, dass die Briten immer mehr zum engen Partner Irlands werden - und damit Amerikas Einfluss schwächen. Mehr

Urteil im Wettskandal

Warnruf für den Sport

Ein hartes Urteil: Fünfeinhalb Jahre Haft für die Wettbetrüger. Doch das Signal aus Bochum muss Warnung sein - das höchste Gut des Sports steht auf dem Spiel, um seine Betrugsabwehr aber ist es schlecht bestellt. Die Politik sollte helfen. Mehr

Albert Ostermaier: Schwarze Sonne scheine

Vater Abt und schwarzer Engel

Böses Spiel mit einem Klosterschüler: Albert Ostermaier erzählt in seinem neuen Roman „Schwarze Sonne scheine“ von dem Martyrium eines jungen Mannes, der gezwungen wird, dem Tod gegenüberzutreten. Mehr

Schriftsteller wird zum Namensgeber

Eine Stadt, wie sie geschrieben steht

Aus der Kleinstadt Porto Empedocle auf Sizilien soll Vigata werden, darüber sind sich die Stadtväter einig. Der neue Name ist der Literatur entnommen: Eine Romanfigur von Andrea Camilleri nennt die Stadt Vigata. Der Autor selbst stammt von dort. Mehr

Bahnstrecke Karlsruhe-Basel

Güterzug mit Gefahrgut entgleist

Im Bahnhof der badischen Kleinstadt Müllheim ist ein Güterzug mit explosivem Gefahrgut entgleist. Ob gefährliche Stoffe ausgetreten sind, ist nach Polizeiangaben zurzeit noch unklar. Die Bahnstrecke zwischen Freiburg und Basel wurde komplett gesperrt. Mehr

Nachfolge von Strauss-Kahn

Auf der Suche nach einem IWF-Chef

Frankreichs Finanzministerin Lagarde gilt als Favoritin für die Nachfolge an der IWF-Spitze. Auch Merkel lobt sie jetzt. Schäuble rechnet bald mit einem Kandidaten aus Europa, der IWF aber nicht mit einer raschen Entscheidung. Mehr

Ausschreitungen in Afghanistan

Bundeswehr schoss auf gewalttätige Demonstranten

Deutsche Soldaten waren stärker in die Zusammenstöße vor dem Bundeswehrstützpunkt im nordafghanischen Talokan mit zwölf Toten verwickelt als bisher bekannt. Das Verteidigungsministerium erklärte, die Soldaten hätten nicht nur Warnschüsse und Schüsse auf die Beine abgegeben. Mehr

Frankfurter Jobcenter

Todesschuss nach Streit um wenige Euro

Dem Todesschuss in einem Frankfurter Jobcenter ging nicht nur ein Messerangriff auf einen Polizisten voraus - sondern offenbar auch ein Streit um einen kleinen Geldbetrag. Das Opfer wollte unbedingt Bargeld sehen, wie es heißt. Mehr

Frankfurter Zoo

Okapi-Junges erstmals auf Erkundungstour

Bei seinem ersten Kontakt mit der Öffentlichkeit hat sich „Maiko“ noch etwas scheu gezeigt. Aber immerhin traute sich das Okapi-Junge ins Freigehege des Frankfurter Zoos, unter den Augen seiner Mutter. Mehr

Spitzenverdiener im M-Dax

Vorstandsgehälter steigen um ein Drittel

Die Vorstandsvorsitzenden der M-Dax-Konzerne haben 2010 im Durchschnitt 2,35 Millionen Euro verdient. Spitzenverdiener war Hochtief-Chef Herbert Lütkestratkötter mit 4,5 Millionen Euro vor Louis Gallois von EADS und Axel Heitmann von Lanxess. Mehr

Kolumne

Erfolgreich, überlegen, extraklasse

May war nicht in der Position, Bohr irgendetwas zu sagen, wenn er nicht gefragt wurde. Und er wurde nur einmal im Jahr von ihm etwas gefragt, nämlich, ob er zum Saisonfinale in dessen V.I.P.-Lounge in der Arena mitkomme. Da hatte May keine Wahl. Mehr

Dynamo Dresden

Zum Aufstieg verdammt

Dynamo winken bessere Zeiten - wieder einmal. Dynamo steht vor dem wirtschaftlichen Ruin - wieder einmal. Die Sachsen müssen gegen Osnabrück in die zweite Liga aufsteigen, denn die Finanzlage ist finster. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Die Klassische Verwandtenauslese reicht nicht

Dieter Henrich macht sich auf die Spuren der philosophischen Erkenntnis, Philipp Tingler stellt Regeln für das Reisen auf und Martin A. Nowak erklärt, wieso wir nicht nur egoistisch handeln. Mehr

Gap - Mode

Drastische Gewinnwarnung wegen hoher Rohstoffkosten

Viele Unternehmen sind optimistisch, ihre Gewinne trotz hoher Energie- und Rohstoffpreise weiter steigern zu können. Allerdings nicht alle. So kam die amerikanische Modekette Gap mit einer drastischen Gewinnwarnung auf den Markt. Mehr

Kriminalstatistik 2010

„Netz-Kriminalität ein enormes Problem“

Die Internetkriminalität nimmt zu - das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor, die Innenminister Friedrich am Freitag vorstellte. Insgesamt ist die Zahl der erfassten Straftaten aber auf einen Tiefstand gesunken. Auch die Zahl tatverdächtiger Jugendlicher ging zurück. Mehr

Pakistan

Die Terrorpaten

In Pakistan ist der islamische Extremismus auf dem Vormarsch. Präsident Obamas „Operation Geronimo“ hat Pakistans Doppelmoral bloßgestellt. Doch abwenden darf man sich von dem Land nicht. Mehr

Barnes & Noble

Größter amerikanischer Buchhändler vor Verkauf

Die Konkurrenz durchs Internet pflügt Amerikas Buchhandel um: Amazon verkauft mehr E-Books als gedruckte Bücher und für Marktführer Barnes & Noble gibt es ein Milliarden-Kaufangebot. Mehr

Fahrtbericht VW Sharan

Die wahre Größe für die Familie

Minivans gelten als die idealen Autos für Raumsüchtige. Und wer so richtig viel Platz will, greift zum VW Sharan. Der verwöhnt die Familie mit einem riesigen Kofferraum und reichlich Beinfreiheit. Doch die Ausmaße haben entscheidende Nachteile. Mehr

Filmfestival

Pedro Almodóvar operiert in Cannes

Antonio Banderas scheut als Chirurg auch extreme Mittel nicht, um das Leben seiner Frau zu retten. Doch die Frau ist schon lange tot. In Pedro Almodóvars Film „Die Haut, in der ich wohne“ fragt man sich: Wer spielt hier eigentlich mit wem? Mehr

Fukushima

Tepco-Chef tritt zurück

Der Chef des Atomkraftwerkbetreibers Tepco zieht die Konsequenzen aus dem missglückten Krisenmanagement. Zudem sind neue Bilder veröffentlicht worden, die zeigen, wie der Tsunami auf das Atomkraftwerk Fukushima trifft. Mehr

Die Paparazzi von Hollywood

Die Schönen und die Biester

Unterwegs mit den Paparazzi von Hollywood - man wartet lang auf die Promis, die doch, gut gestylt, alle etwas von ihren Verfolgern wollen. Aber dann endlich kommt Jessica Alba mit Mann und Kind. Mehr

Fußball-Regelecke

Wie lange dauert die Nachspielzeit?

Wer zwei Minuten anzeigt, muss auch nach zwei Minuten abpfeifen, behaupten Trainer und Spieler des VfL Bochum. Sie empfinden das Gladbacher Tor nach Ablauf der Nachspielzeit als regelwidrig. Haben sie Recht? Die FAZ.NET-Regelecke klärt auf. Mehr

Unternehmen

Social Media an der Börse

Social Media heißt der große Trend im Internet und - mit dem Börsengang des Geschäftsnetzwerkes Linkedin - nun auch an der Börse. Mehr

Frankfurter Börse

Vom Zauber des Parketts

Eigentlich müssten die Börsenhändler längst nicht mehr im Handelssaal sitzen. Fast alles läuft über Computer. Doch auch wenn am 23. Mai der Handel reformiert wird, bleibt die Präsenzpflicht. Zum Glück, finden die Händler. Mehr

Karen Russell: Swamplandia

Unter Alligatoren in den Everglades

Für „Swamplandia“ wird Karen Russell überall gefeiert. Die Amerikanerin hat eine wilde Geschichte in den Everglades angesiedelt, sollte aber vor dem nächsten Roman noch einmal eine Schreib-Fortbildung durchlaufen. Mehr

Claude Boisgirard angeklagt

Sie sitzen in allen Ämtern

Nicht nur die Lagerarbeiter waren Teil der organisierten Diebstähle im Pariser Auktionshaus Drouot. Jetzt wird mit Claude Boisgirard der dritte Auktionator angeklagt. Ein Ende der Affäre ist nicht in Sicht. Mehr

Libyen

Nato zerstört Kriegsschiffe Gaddafis

Die Nato hat in der Nacht zum Freitag Ziele in den Häfen von Tripolis und Sirte attackiert. Dabei seien mehrere Schiffe der Kriegsmarine Gaddafis getroffen worden, sagte ein Sprecher der Allianz. Alle seien Kriegsschiffe gewesen. Mehr

Europa

Renditen griechischer Anleihen steigen weiter

Die Renditedifferenz zwischen zehnjährigen griechischen Staatsanleihen und deutschen Bundesanleihen gleicher Laufzeit erreicht am Freitag ein Rekordhoch. Gefordert werde ein „großer Privatisierungswurf“ der Regierung in Athen, heißt es. Mehr

Roddy Doyle: Typisch irisch

In Irland steppt sogar der Bär

Der Ire Roddy Doyle zeigt in den gesammelten Geschichten aus der Zeitschrift „Metro Eireann“ sein Heimatland als ein Einwandererland zwischen Neugier und Fremdenhass, Tradition und multikultureller Gesellschaft. Mehr

Hamilton über Armstrong

„Er nahm, was wir alle nahmen“

Nach Floyd Landis bezichtigt nun auch Tyler Hamilton den früheren Radstar Lance Armstrong des Dopings. Er behauptet, die Einnahme beobachtet zu haben. „Viele, viele Male Epo.“ Armstrong bestreitet die Vorwürfe. Mehr

Berliner Premieren

Auf die Couch mit den Opernhelden

Die Regisseure flüchten ins Private, aber die Darsteller retten die jüngsten Berliner Premieren: Mozarts „Idomeneo“ an der Komischen und Saint-Saëns' „Samson et Dalila“ an der Deutschen Oper. Mehr

Jens Böhrnsen

Der Brückenbauer

Bürgermeister Jens Böhrnsen ist wie Bremen: hanseatisch, unaufdringlich, sozialdemokratisch. Doch die Bremer SPD leidet unter Mitgliederschwund. Böhrnsen mag der rechte Mann sein - eine Kehrtwende traut ihm keiner zu. Mehr

Integrationspflicht

Ein waschechter Bayer gehört dazu

Scheitert die Integration am Willen der Neubürger? Horst Seehofer will die Eingliederungspflicht in die Verfassung schreiben. Sein eigener Verfassungsrichter Peter M. Huber widerspricht. Mehr

Luxemburgs Premierminister Juncker

Der Überforderte

Ein Politiker, der zu viel schwatzt, ist im Prinzip nichts Besonderes. Doch Luxemburgs Premierminister Jean-Claude Juncker verwirrt mit seiner Geschwätzigkeit nicht nur die Märkte. Mehr

Fragen an Grillweltmeister Alexander Schwab

„Man kann auch Pizza grillen“

Alexander Schwab grillt Bauchfleisch auch gerne einmal so lange, bis es schwarz ist. An diesem Wochenende in Gronau allerdings muss er am Rost den „Mainstream treffen“ - um seinen Titel als Barbecue-Weltmeister zu verteidigen. Mehr

Bangkok

Qantas kehrt nach Problemen mit Triebwerk um

Eine Boeing 747 der Fluggesellschaft Qantas ist aufgrund eines beschädigten Rolls-Royce-Triebwerks kurz nach dem Start wieder umgekehrt und sicher in Bangkok gelandet. Die Maschine mit 308 Menschen an Bord war auf dem Weg nach London. Mehr

Klausurtagung des Vorstands

CSU streitet weiter über Atomausstieg

Kurz vor der Klausurtagung des CSU-Vorstands geht der Streit in der Partei über den Atomausstieg weiter. Aus der Berliner CSU-Landesgruppe kam Kritik an der Festlegung auf das Jahr 2022 - bis dahin soll in Bayern die Energiewende abgeschlossen sein. Mehr

Oklahoma City gleicht aus

„Tritt in den Hintern“ für Nowitzki

Ausgleich im Finale der Western Conference in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA: Die Dallas Mavericks mit ihrem deutschen Star Dirk Nowitzki haben das zweite Spiel mit 100:106 gegen Oklahoma City Thunder verloren. Mehr

Formel 1

„Wahrheit wird herauskommen“

Formel-1-Rennfahrer Adrian Sutil steht im Mittelpunkt eines blutigen Streits mit dem Renault-Team-Besitzer Eric Lux. Der Luxemburger will den Deutschen wegen Körperverletzung anzeigen. Mehr

Elisabeth II. in Irland

Königliche Geste

Der Besuch Elisabeths II. in Irland verdient die Bezeichnung „historisch“. Die Herrscherin, die eine Institution vertritt, die für viele Iren das Symbol schlechthin für Unterdrückung ist, hat durchweg den richtigen Ton getroffen. Mehr

Aktien-Analyse

Xing lockt mit interessanter Ausschüttungsrendite

Die Aktie von Xing konnte in den vergangenen Monaten im Rahmen der Technologie- und Interneteuphorie Kursgewinne von bis zu 116 Prozent verzeichnen. Daneben spielt aber auch die Aussicht auf eine beachtliche Ausschüttung eine Rolle. Mehr

Altimmobilien

Sanierung mit Sachverstand

Wer sein Haus energetisch auf Vordermann bringen will, sollte bei der Beratung nicht sparen. Unabhängige Fachleute haben das gesamte Objekt im Blick. Das Problem: Die Politik will mehr, als sich viele Eigentümer leisten können oder wollen. Das Verbraucherthema. Mehr

Strauss-Kahn und die Folgen

Das Ende der sexuellen Ausnahme

Libido dominandi? Der Skandal um den ehemaligen IWF-Präsidenten Dominique Strauss-Kahn könnte in Frankreich eine Kulturrevolution in Gang setzen. Feministische Stimmen drehten den Diskurs. Mehr

Türkei

Mindestens drei Tote bei Erdbeben

In der Türkei bebt die Erde wieder. Mindestens drei Menschen kamen ums Leben. Dutzende wurden verletzt. Nachbeben halten die Menschen im Westen des Landes weiter in Atem. Mehr

Caritas hilft geistig Behinderten

Training für das alltägliche Leben

In einer Wohnung der Caritas können geistig behinderte Menschen lernen, den Alltag zu meistern. Nicht alle schaffen das, auch weil viele Eltern ihre erwachsenen Kinder nicht loslassen können. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Daniel Koerfer

Neben Universität und Familienunternehmen findet Daniel Koerfer gelegentlich auch noch Zeit, ins Fußballstadion zu gehen. Mehr

Absatzkick - die Frauenfußball-Kolumne

Füßchenball statt Füße aus Malta

Ist Frauenfußball wirklich so schlecht? Manch ein Leserkommentar erweckt einen solchen Eindruck. Uns fiel aber auf: Es soll sogar schon mal langweilige Männerspiele gegeben haben. Absatzkick - die Frauenfußballkolumne. Mehr

CD der Woche: Lady Gaga

Mit Judas im Whirlpool

Ist das eine geniale Verquirlung kunsthistorischer und popkultureller Referenzen oder bloß ikonografischer Irrsinn? Lady Gaga, die gegenwärtig erfolgreichste Popmusikerin der Welt, veröffentlicht ihr neues Album „Born this Way“. Mehr

Tablet PC

Wo bleibt der feine Charme der jungen Rivalen?

Endlich gibt es eine Alternative zum iPad: Die ersten Tablet PC mit Android sind im Handel. Aber sie orientieren sich zu eng am großen Vorbild aus dem Hause Apple. Das Beispiel des Motorola Xoom. Mehr

Vor Regionalwahlen

Protestverbot in Spanien

Rückschlag für Spaniens Protestbewegung: Die zentrale Wahlbehörde hat sämtliche Demonstrationen für das Wochenende verboten. Sie könnten die Regionalwahlen am Sonntag stören und die Wähler beeinflussen, hieß es zur Begründung. Mehr

Frankfurt Skyliners

Eine Frage von Sekunden

Die Skyliners verlieren das erste Spiel im Play-off-Halbfinale gegen Alba Berlin 80:81. Eine umstrittene Situation kurz vor Ende der Partie könnte aber für ein Nachspiel sorgen. Mehr

Aserbaidschan

Und Gott gab ein Stück vom Paradies

Aserbaidschans Sieg beim Eurovision Song Contest hat das Land auf die Bühne der Weltöffentlichkeit katapultiert. Die Provinz des Landes hat mit dem Auftritt in Düsseldorf zwar nichts zu tun - kennt aber ihren eigenen Stolz. Mehr

Technische Analyse

Die Lage ist für den Dax gar nicht schlecht

Für Technische Analysten ist die Stimmung der Marktteilnehmer meistens von großer und in vielen Situationen sogar von überragender Bedeutung. Eine schwache Stimmung kann auf eine gute Kursentwicklung hinweisen - und umgekehrt. Mehr

Stuttgart 21

Stresstest für Grüne

Nicht nur „Stuttgart 21“, auch die Machtübernahme an sich ist der Stresstest für die Grünen. Verkehrsminister Hermann verkündet, dass er die Zuständigkeit für das Bahnhofsprojekt abgebe, sollten die Bürger es verwirklichen wollen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert leicht freundlich

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag etwas fester in den Handel gestartet. Der Dax legt um 10.30 Uhr MESZ um 0,5 Prozent auf 7.398 zu. Grundlage für die Gewinne lieferte die Wall Street mit guten Vorgaben und ein anziehender Euro - Zeichen für wieder zunehmender Risikobereitschaft. Mehr

Medienschau

Kreise - Hilfe-Zahlung an Athen nur gegen Privatisierunsplan

Commerzbank startet Kapitalerhöhung nächste Woche - Kreise, GAP gibt eine Gewinnwarnung aus, Gagfah streicht die Dividende, Hypo Real Estate rechnet sich schön, fulminantes Börsendebüt von LinkedIn, Siemens muss 648 Millionen Euro Strafe zahlen, Chrysler sichert sich Finanzierung zur Ablösung der Staatshilfen, Thermo Fisher kauft Phadia, Deutschland: Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet, keine geldpolitische Lockerung in Japan, Kreise - Hilfe-Auszahlung an Athen nur gegen Privatisierunsplan, Book-to-Bill-Ratio für Chipausrüster steigt, BMF: Aufschwung verliert an Dynamik Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Willkommen im irrationalen Überschwang

An den Finanzmärkten ist irrationales Verhalten weit verbreitet. Das zeigt sich nicht nur daran, dass Aktionäre Managern an sich maroder Banken riesige Boni zugestehen, sondern für Unternehmen wie Linkedin werden Mondpreise bezahlt. Mehr

Frankfurt

Polizei erschießt Frau nach Angriff in Jobcenter

In einem Jobcenter im Frankfurter Stadtteil Gallus ist Donnerstagmorgen eine 39 Jahre alte Deutsch-Nigerianerin von einer Polizistin erschossen worden. Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung mit Mitarbeitern des Amtes gegeben. Mehr

Kommentar

Doppelt tragisch

Es sind solche Situationen, die an der Polizeiakademie immer wieder gelehrt werden – die aber in der Praxis unberechenbar sind. Wie in diesem Fall. Sicher, es ist nie gut, wenn Polizisten von ihren Dienstwaffen Gebrauch machen müssen. Aber es gibt Fälle, in denen das nicht zu vermeiden ist. Mehr

Luftverkehr

China droht Europas Fluglinien mit Zwangsabgabe

Ab 2012 gelten im europäischen Luftverkehr strengere Klimaschutzauflagen. China passt das nicht - und fürchtet um seine Wettbewerbsfähigkeit. Jetzt droht China nach Informationen der F.A.Z. mit Strafen für europäische Fluggesellschaften. Mehr

Hall of Fame

Eine vorläufige Niederlage

Der deutschen Hall of Fame fehlt die tiefgreifende Bedeutung. Die erste Runde im Kampf um Wahrheit ist verloren. Doch das ist nicht das letzte Wort. Mehr

Gleichberechtigung

Mittelständler setzen auf Frauen an der Spitze

Kleinere Unternehmen geben Frauen viel häufiger eine Chance als Konzerne. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Demnach wird jeder fünfte Mittelständler von einer Frau geleitet, die meisten davon sind angestellte Managerinnen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24