Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.5.2011

Artikel-Chronik

„Blickachsen“

Kopflose vor der Universität

Die „Blickachsen“ sind nicht mehr nur in Bad Homburg zu sehen. Doch der Kurpark bleibt weiter das Zentrum der stetig wachsenden Großskulpturenausstellung. Mehr

Anklage erhoben

Strauss-Kahn kommt gegen Kaution frei

Nur mit strengsten Auflagen darf Dominique Strauss-Kahn in Freiheit auf seinen Prozess warten. Er muss eine Million Dollar Kaution zahlen und fünf Millionen als Bürgschaft hinterlegen. Eine Grand Jury hat ihn offiziell angeklagt. Mehr

Plagiatsfall

Frankfurter FH-Professorin kündigt

Die Professorin, der wegen Plagiats der Doktortitel aberkannt worden war, wird die Fachhochschule Frankfurt verlassen. Der Kunstpädagogin war nachgewiesen worden, dass sie in ihrer Dissertation lange Passagen übernommen hatte. Mehr

Bundesliga-Relegation

Gladbach gewinnt in der Nach-Nachspielzeit

Igor de Camargo verhilft Borussia Mönchengladbach mit seinem Tor in der 93. Minute zum 1:0-Sieg im ersten Relegationsspiel gegen den Zweitligaklub VfL Bochum. „Die Zeit war abgelaufen. Das war absolut ungerecht“, klagt Bochums Trainer Funkel. Mehr

Wittgenstein-Ausstellung in Berlin

Die Qual der Lust zu lieben

Er starb vor sechzig Jahren und ist einer der bedeutendsten Philosophen des vorigen Jahrhunderts, dessen Wirkung weit über die akademischen Grenzen hinausreicht: Eine Berliner Ausstellung versucht die Verortung Ludwig Wittgensteins. Mehr

Umstrittenes Buch

Schoa zum Anfassen

Ein Held, dem keiner mehr glaubt: Denis Avey behauptet in einem neuen Buch, verkleidet als Jude nach Auschwitz gelangt und wieder ausgebrochen zu sein. Doch die Zweifel an seiner Geschichte werden immer lauter. Mehr

Wirtschaftshilfen in Milliardenhöhe

Obama will „Arabischen Frühling“ belohnen

In einer Grundsatzrede hat Amerikas Präsident Obama die Demokratiebewegung in der arabischen Welt gepriesen und den neuen Regierungen in Kairo und Tunesien einen Schuldenerlass sowie Kreditgarantien in Milliardenumfang versprochen. Mehr

Mainzer Ring

Tiefer gelegt und ausgebaut

Nach zehn Jahren kommen die Arbeiten am Mainzer Ring langsam zum Abschluss. Ein 75 Millionen Euro teurer Tunnel gilt als Herzstück des Vorzeigeprojekts. Mehr

Nach Strauss-Kahns Rücktritt

Schwellenländer fordern mehr Einfluss im IWF

Nach dem Rücktritt von IWF-Chef Strauss-Kahn fordern Schwellenländer mehr Einfluss im Internationalen Währungsfonds. Auch wenn Europa noch einmal den Direktor des IWF stellen sollte - Asiaten und Südamerikaner drängen in Spitzenpositionen. Mehr

Kirch-Prozess

Zeuge ohne Victory-Zeichen

Vor Gericht hat Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann einmal eine schlechte Figur gemacht. Dieses Mal tritt Oberaufseher Börsig ins Fettnäpfchen. Mehr

Fußball-Wettskandal

Fünfeinhalb Jahre Haft für Sapina

Die Urteile sind gesprochen: Ante Sapina und Marijo Cvrtak sind zu je fünf Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Mittäter Dragan M. erhält eine Bewährungsstrafe. Doch auch nach dem Urteil bleiben die Aussichten aufs internationale Wettgeschäft trübe. Mehr

Katherina Reiche

„Wir sind Vorreiter“

Neben dem Netzausbau liegt auch der Bau von Windparks auf hoher See noch weit hinter den Planzahlen. Katherina Reiche, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, erklärt die Offshore-Strategie der Bundesregierung. Mehr

Daimler, BMW und Volkswagen

Die Autoindustrie wendet sich Asien zu

VW, Daimler und BMW geht es blendend. Doch jeder der drei deutschen Autokonzerne reagiert anders auf die bevorstehenden Umbrüche: Es geht um China als neues Zentrum der Branche, den Trend zu Kleinwagen und den Statusverlust des Autos. Mehr

Eurovision Song Contest

Er will nicht wie Ralph Siegel werden

Hört Stefan Raab wirklich mit dem Eurovision Song Contest auf? Das scheint er gesagt zu haben. Doch es ist, versteht man ihn richtig, etwas anders gemeint. Mit der Absage ist eine Ansage verbunden. Mehr

Kommentar

Warum Lagarde?

Selbst die Bundesregierung sieht Frankreichs Finanzministerin als Wunschkandidatin für den IWF an. Warum eigentlich? Sie ist die Haupt-Advokatin ungebremster Staatshilfe. Warum hilft Deutschland nicht einer marktwirtschaftlichen Stimme? Mehr

Strauss-Kahn

Fotoshooting auf dem „Perp Walk“

Im Fall Strauss-Kahn prallen Kulturen aufeinander: Amerika und Europa haben verschiedene Vorstellungen von den Rechten des Angeklagten. Ist die Zurschaustellung Strauss-Kahns eine „mediale Hinrichtung“? Zum „perp walk“ werden nicht nur Täter eskortiert, deren Schuld gerichtlich erwiesen ist. Mehr

Dominique Strauss-Kahn

Die entscheidende Stimme – ohne Stimmrecht

Trotz seines unrühmlichen Abgangs erhält Dominique Strauss-Kahn für die Arbeit als Direktor des IWF viel Lob. Vor seiner Zeit wurde oft gefragt, ob man die Institution überhaupt noch brauche. Strauss-Kahn hat dem Währungsfonds wieder mehr Gewicht verschafft. Ob das gut war? Eine Bilanz. Mehr

Soziales Netzwerk

Linkedin startet fulminant an der Börse

Die Aktie von Linkedin ist begehrt: Beim ersten Börsengang eines amerikanischen sozialen Netzwerks ist der Kurs mit einem Plus von bis zu 173 Prozent in den Handel gestartet. Der Börsenwert beträgt derzeit mehr als zehn Milliarden Dollar. Mehr

Video-Filmkritik: „Joschka und Herr Fischer“

Erzählt mir nichts von der Putztruppe

Eine Geschichte der Bundesrepublik, subjektiv erzählt: Pepe Danquarts Film „Joschka und Herr Fischer“ lässt den ehemaligen Außenminister und Grünen-Vorkämpfer sein Leben selbst kommentieren - mit einigen Lücken und weitgehend ohne Kritik. Mehr

Love-Parade-Katastrophe

Das Überleben der Sündenböcke

Auch zehn Monate nach der Love-Parade-Katastrophe, bei der 21 Personen ums Leben kamen, geht das Gezerre über die Schuldfrage weiter. Innenminister Jäger muss eine weitere Polizeipanne eingestehen. Mehr

Fraktur - Die Sprachglosse

Rot in Rot

Wozu Sprachkritik? Friedrich Sieburg hat es einmal in einer Sprachglosse begründet, die den Sprachnörglern gewidmet ist. Mehr

Ächtung in Cannes

Lars von Triers Höllensturz

Lange Zeit war er - allen Skandalen und Provokationen zum Trotz - ein gerngesehener Gast des Filmfestivals in Cannes. Jetzt ist er nicht mehr willkommen: Der tiefe Fall des Lars von Trier. Mehr

Marktbericht

Dax schließt freundlich

Dax schloss am Donnerstag nach zwischenzeitlich starken Kursgerwinnen letztlich „nur“ freundlich. Der allgemeine Optimismus wurde getrübt durch enttäuschende Konjunkturdaten in den Vereinigten Staaten. Mehr

Obamas „Marshall-Plan“

Gut, aber schwierig

Eine Art „Marshall-Plan“ für Nordafrika dazu beitragen, die gesamte Konflikt-Region auf Dauer aus ihrer ökonomischen und politischen Misere herauszuführen. Geld aber war dort durchaus vorhanden - und wurde verschwendet. Es kommt auf einen Strukturwandel an. Mehr

Mercedes-Benz

Das neue C-Klasse-Coupé

Trotz gleicher Außenlänge und identischem Radstand ist es nicht etwa eine C-Limousine mit kupiertem Dach, sondern ein eigenständiges, sportlicheres Modell: Mercedes-Benz stellt das neue C-Klasse-Coupé vor. Mehr

Sapina-Prozess

Liste der betroffenen Spiele

Der Wettskandal-Prozess gegen Ante Sapina und seine Komplizen hat sich mit 47 Partien beschäftigt, die unter Manipulationsverdacht stehen. Auch WM-Qualifikation und Champions-League waren betroffen. Mehr

Christine Lagarde

Sehnsucht nach Amerika

Nach dem Rücktritt von Dominique Strauss-Kahn gilt Frankreichs Finanzministerin Lagarde als Kandidatin für die IWF-Spitze. Doch ihr droht juristisches Ungemach durch eine Affäre, die Frankreich seit vielen Jahren umtreibt. Mehr

Kirch-Prozess

Gericht nimmt Deutsche Bank in die Zange

Der Vorstandschef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, hat eine Verschwörung seines Geldinstituts gegen den früheren Medienunternehmer Leo Kirch bestritten. „Ich gebe aber offen zu, dass ich ein Mandat von Herrn Kirch auch nicht wollte“, sagte Ackermann vor dem Oberlandesgericht München. Mehr

Testlauf

Damenurinale an der Hauptwache

Premiere in Frankfurts Innenstadt: Vom nächsten Montag an können Frauen für sie gedachte Urinale in der öffentlichen Toilettenanlage an der Frankfurter Hauptwache testen. Mehr

Prozess gegen Verena Becker

Keine neuen Erkenntnisse

Wer erschoss vor 34 Jahren den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback? Seit Monaten verhandelt das Stuttgarter Oberlandesgericht über die Anklage gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker - und gewinnt kaum neue Erkenntnisse. Mehr

Sekte

Haustier-Service für den Weltuntergang

Angesichts des aus Sicht mancher christlicher Fundamentalisten am Samstag drohenden Weltuntergangs haben Hunderte Gläubige ein amerikanisches Unternehmen dafür bezahlt, sich anschließend um ihre Haustiere zu kümmern. Mehr

Vereinigte Staaten

Schwaches Wirtschaftswachstum - schwacher Dollar?

Während professionelle Anleger in den vergangenen Wochen euroskeptisch wurden, geht die Investmentbank Goldman Sachs von einer deutlichen Abwertung des Kurses des amerikanischen Dollars gegen den Euro aus. Wer hat recht? Mehr

Euro-Rettungsfonds

Portugal bläht Brüsseler Emissionspläne auf

Die EU-Kommission und der Euro-Rettungsfonds müssen bis Mitte Juli Kredite über 15,3 Milliarden Euro am Kapitalmarkt refinanzieren - Geld für die Euro-Krisenländer Portugal und Irland. Das Paket zwingt die Kommission zu einem höheren Emissionsbedarf. Mehr

Siemens-Korruptionsaffäre

Gericht stellt Strafprozess gegen Ganswindt ein

Der frühere Siemens-Vorstand ist im bislang größten Korruptionsskandal in Deutschland mit einer geringen Geldauflage glimpflich davongekommen - und zudem nicht vorbestraft. Eine schwere Schlappe für den Staatsanwalt. Mehr

Bundeswehr-Reform

„Marine zur Sicherung der Meere unverzichtbar“

Verteidigungsminister de Maizière sieht eine wachsende Bedeutung für die deutschen Seestreitkräfte. „Der Welthandel findet auf den Meeren statt, und diese sind in einer Weise gefährdet, wie wir uns dies vor 50 oder 60 Jahren noch nicht vorstellen konnten.“ Mehr

Rabea Edel: Ein dunkler Moment

Ihr könnt euch niemals sicher sein

Innerlich sauber, äußerlich blitzblank und rein: Rabea Edels zweiter Puzzle-Roman „Ein dunkler Moment“, der um den Mordfall Amanda Knox kreist, operiert am Herzen der Finsternis und gibt viele Rätsel auf. Mehr

Präsidentenwahl in Frankreich

Biedermann statt „DSK“

François Hollande - früher als harmoniesüchtig und harmlos verspottet - ist seit der Festnahme Dominique Strauss-Kahns unverhofft zum Favoriten der Sozialisten für die Präsidentschaftskandidatur geworden. Mehr

Missbrauchsfall Fluterschen

Neun Jahre Haftstrafe für Mustapha H.

Im zweiten Prozess um den Missbrauchsfall im Westerwaldort Fluterschen ist der 61 Jahre alten Angeklagte wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Minderjährigen in 53 Fällen zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Mehr

Jemen

Salih, der Rücktrittsverweigerer

Jemens Präsident Salih düpiert den Golfkooperationsrat: Repräsentanten des Staats und der Opposition hätten ihre Unterschrift unter ein Dokument zum Rücktritt Salihs setzen sollen, dem sie nach Vermittlung des Rates zugestimmt hatten. Salih aber zog zurück. Mehr

Hessisches Hauptstaatsarchiv

Das politische Gewissen des Landes

Im hessischen Hauptstaatsarchiv in Wiesbaden lagern 3,4 Millionen Personalakten. Sie dokumentieren Lebenswege durch das Dritte Reich. Mehr

Wiesbaden

Kinder und Lehrerin mit Luftgewehr angeschossen

Sechs Kinder und eine Lehrerin sind an einer Wiesbadener Grundschule mit einem Luftgewehr beschossen und an den Beinen leicht verletzt worden. Alle wurden vor Ort ambulant behandelt. Der Schütze ist flüchtig und wird gesucht. Mehr

Elektrifizierung des Antriebs

Der Ottomotor auf dem Rückzug

Der Antrieb wird elektrisch. Schon in 15 Jahren wird voraussichtlich 10 Prozent vom Absatz auf voll elektrische Autos entfallen und weitere ... Mehr

Vernetzung

Das Auto geht online

Alle drei große deutsche Autokonzerne arbeiten mit Hochdruck daran, ihre Fahrzeuge über das Einbinden von Smartphones und ähnlichen Geräten mit dem Internet zu verbinden. Sie wollen auf diese Art berufliche Vielfahrer und junge Leute als Kunden an sich binden. Mehr

Carsharing

Das Auto ist kein Statussymbol mehr

Unter den Neuwagenkäufern in den Industrieländern gibt es immer weniger junge Leute. Kein Wunder: Für die weniger als 30 Jahre alten Konsumenten spielen andere Dinge - zum Beispiel das richtige Smartphone oder der beste Tablet-PC - eine wesentlich wichtigere Rolle als Statussymbol. Mehr

Leichtbau

Von Aluminium bis Karbon

Damit sie künftig keine Strafen wegen zu hoher Emissionen zahlen müssen, arbeiten Audi, BMW und Daimler mit Hochdruck am Gewicht ihrer Autos. Denn 100 Kilogramm weniger Gewicht bewirken eine Senkung des Verbrauchs um einen halben Liter Benzin je 100 Kilometer. Mehr

Kleinwagen

Billigere Autos werden chic

Großstädter in westlichen Ländern kaufen sie - ebenso wie ärmere Menschen in den Schwellenländern: Ein immer größerer Teil vom Absatz entfällt auf Kleinwagen. Mehr

Hamburg-Mannheimer

Party mit Prostituierten

Die Versicherung Hamburg-Mannheimer hat Mitarbeiter zu einer Party nach Budapest geladen, an der auch 20 Prostituierte teilnahmen. Laut einem Medienbericht sollen die Frauen „rote und gelbe Bändchen“ zur Markierung getragen haben. Mehr

Atomprogramm

Diplomaten: EU weitet Sanktionen gegen Iran aus

Die EU will nach Angaben von Diplomaten die Guthaben weiterer iranischer Unternehmen einfrieren. Damit würden die schon bestehenden Sanktionen wegen des iranischen Atomprogramms verschärft. Die Entscheidung soll am Montag getroffen werden. Mehr

Lebensmittelkontrolle

Restaurants werden künftig öffentlich bewertet

Ob eine Gaststätte sauber arbeitet oder nicht, erfahren Besucher künftig an der Eingangstür. Die Verbraucherschutzminister der Länder haben sich darauf geeinigt, die Ergebnisse der Hygienekontrolle mit Hilfe einer Farbskala öffentlich zu machen. Mehr

Im Jobcenter

Polizistin erschießt Frau nach Messerangriff

Nach einem Streit in einem Jobcenter in Frankfurt ist eine 39 Jahre alte Frau von einer Polizistin niedergeschossen worden und wenig später im Krankenhaus gestorben. Die Frau hatte zuvor einen Polizisten mit einem Messer angegriffen und verletzt. Mehr

Aufnahme der City-BKK-Versicherten

Bahr setzt den Kassen ein Ultimatum

Nach der Pleite der Krankenkasse City BKK finden viele der vornehmlich älteren Versicherten keine neue Kasse. Jetzt hat der neue Gesundheitsminister Bahr ein Machtwort gesprochen - und den Kassen eine Frist gesetzt. Mehr

Personalie

Garret FitzGerald gestorben

Der frühere irische Ministerpräsident Garret FitzGerald ist am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in Dublin gestorben. Mehr

Takeda übernimmt Nycomed

Milliardenübernahme in der Pharmabranche

Der größte japanische Pharmakonzern Takeda übernimmt den Schweizer Arzneimittelhersteller Nycomed für 9,6 Milliarden Euro. Nycomed gehört bislang verschiedenen Investmentgesellschaften und hatte vor vier Jahren in Deutschland Altana Pharma geschluckt. Mehr

Festival in Cannes

Lars von Trier geächtet - Rasulof darf reisen

Die jüngste Provokation hatte Folgen: Der dänische Regisseur Lars von Trier ist nach Äußerungen über Hitler vom Festival offiziell zur „unerwünschten Person“ erklärt worden. Gute Nachrichten gibt es unterdessen über den iranischen Regisseur Mohammed Rasulof. Mehr

Innovatives Modell

Trumpf schneidert Arbeitszeiten nach Maß

Der Maschinenbauer wagt ein Pilotprojekt und verschafft seinen Mitarbeitern mehr Flexibilität: Künftig sollen die Arbeitnehmer selbst bestimmen, wie viele Stunden in der Woche sie anwesend sein möchten - und entsprechend bezahlt werden. Mehr

Branche

Viele Immobilienwerte weltweit haben Auftrieb

Die Aktien von Immobilienunternehmen konnten in den vergangenen Monaten weltweit vielfach eindrucksvolle Aufwärtstrends etablieren und zum Teil beachtliche Kursgewinne verzeichnen. Die Frage ist, was bei stringenterer Geldpolitik passiert. Mehr

Feldversuch

Weniger Blattläuse auf Öko-Feldern

Der Einsatz von Insektiziden gegen Blattläuse bringt Landwirten keine Vorteile. Die Chemie vertreibt nämlich auch die natürlichen Feinde der Schädlinge, wie Forscher der Universität Würzburg nach dem Vergleich von Öko- und konventionellen Flächen berichten. Mehr

Opernereignis in Zürich

Lasst euch den goldenen Hasen schmecken

Bildmächtige Bilderkritik: Erstmals seit der szenischen Uraufführung kehrt Arnold Schönbergs Oper „Moses und Aron“ nach Zürich zurück. Achim Freyer ist eine herausragende Inszenierung gelungen. Mehr

Der Fall Ai Weiwei

„Belastung der Beziehungen zu China“

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, kritisiert bei seinem Besuch in Peking das „repressive Vorgehen“ gegen den chinesischen Künstler Ai Weiwei. Insbesondere Blogger fühlten sich in China eingeschüchtert. Mehr

Unternehmensanleihen

Große Anleihen für kleines Geld

Drei neue Anleihen großer Emittenten wurden in den vergangenen zehn Tagen mit privatanlegerfreundlicher Stückelung begeben. Alle bieten sich als Alternativen an. Mehr

Modewelt

Vom Laufsteg auf das Börsenparkett

Guter Geschmack will bezahlt sein, im Geschäft wie auf dem Laufsteg. Italiens renommierte Modemarken Prada und Ferragamo peilen den Börsengang an: eine in Hongkong, die andere in Mailand. Mehr

VfL Bochum

Trainer im Grenzgebiet

Friedhelm Funkel hat weit über 1000 Spiele als Spieler und Trainer in der Bundesliga miterlebt. Er hat schon fünfmal den Bundesliga-Aufstieg geschafft. Aber das Relegationsspiel mit dem VfL Bochum bei Borussia Mönchengladbach (20.30 Uhr) ist selbst für ihn neu. Mehr

EU in der Krise

Stimmung

Die Währungsunion ist auf der Annahme wirtschaftlicher und sozialer Angleichung der Mitglieder gebaut worden - offenkundig ist es so nicht gekommen. Aber Griechenland zur Übernahme der deutschen Rentenpolitik zu verpflichten, wie die Kanzlerin es tut, ist politisch nicht hilfreich. Mehr

Raubgräber-Schatz in Frankfurt

Plünderung einer versunkenen Keltenstadt

Frankfurt hat sich von München einen Raubgräber-Schatz erstritten. Die illegal ausgegrabenen keltischen Münzen waren an eine dortige Sammlung verkauft worden. Mehr

Cryptolacerta hassiaca aus Messel

Erst der „Bohrkopf“, dann der Körper

Sie hatte einen kräftigen Schädel, wühlte sich vor Jahrmillionen vermutlich durch laubreiches Umfeld und grub sich nur gelegentlich in den Boden ein. So wie eine Schlange. Doch ist die in der Grube Messel gefundene Cryptolacerta hassiaca eine Eidechse gewesen. Mehr

Geheimdiensttreffen

Washington will Beziehungen zu Pakistan verbessern

Amerika will nach der Tötung Usama Bin Ladins seine Beziehungen zu Pakistan verbessern. Präsident Obamas Sondergesandter Grossman und der stellvertretende CIA-Chef Morrell reisten nach Islamabad, um den pakistanischen Geheimdienstchef zu treffen. Mehr

Handball

Gruppenfoto mit großem Scheck

Wenn die Scheichs mit Dollars wedeln: Der THW Kiel darf sich Vereins-Weltmeister im Handball nennen. Der sportlich fragwürdige Wüstentrip macht sich zumindest finanziell bezahlt. Mehr

Oberstaatsanwalt Mehlis zu Syrien

„Ohne seine Stasi kann Assad nicht überleben“

Detlev Mehlis wies 1983 eine Verwicklung Syriens in den Anschlag auf das französische Generalkonsulat in Berlin nach. Heute sagt er, man habe Präsident Assad jahrelang schöngeredet, eingeladen und unterstützt. Ein Gespräch über die Rolle der Geheimdienste. Mehr

Vorwurf der Spionage

Russland weist Israels Militärattaché aus

Russland hat nach Angaben aus Tel Aviv den israelischen Militärattaché in Moskau wegen Spionagevorwürfen ausgewiesen. Ein Sprecher des israelischen Verteidigungsministeriums wies die Anschuldigungen zurück. Mehr

McQueen-Ausstellung in New York

Der Wurm steckt in den Kleidern

Nur wer den Catwalk als Bühne begreift, hat überhaupt eine Chance, Alexander McQueen auf die Spur zu kommen. In einer Ausstellung im New Yorker Metropolitan Museum wird er als romantischer Modedramatiker gefeiert. Mehr

Ich singe den Fado für mich

Die beiden Fotografen machen es sich leicht: Es sei gleich, wann und wo die Bilder aufgenommen wurden, schreiben sie, denn sie stünden für mehr als den Augenblick ihrer Aufnahme. Für den Betrachter wird es deshalb kompliziert. Denn die Szenen in ihrem Lissabon-Band wirken so historisch und zugleich ... Mehr

Hotelhüpfen auf höchstem Niveau

Manchmal gehen sie einem nur noch auf die Nerven, diese umständlich großen und unsagbar schweren Coffee-Table-Books mit ihren aufgeblasenen Fotografien und dem Lifestyle-Dekorations-Schnickschnack. Meist ganz und gar langweilig wird es dann, wenn es sich thematisch auch noch um Italien, dem ewigen Sehnsuchtsziel deutscher Dolce-Vita-Verklärung, handelt. Mehr

Korkeichen schälen für ganz Europa

Sardinien ist immer noch ein ganz eigenes Stück Italien. Auch wenn der Pauschalurlaub nicht haltgemacht hat vor dem sonnenverbrannten Eiland, auch wenn Fähren und Flugzeuge in den Sommermonaten Heerscharen von Touristen auf die Insel entlassen - Sardinien ist immer noch irgendwie weit weg vom "Kontinent", wie ... Mehr

Am einsamen Baum links abbiegen

Eine Pilgerfahrt hat immer auch einen traurigen Anlass: Wäre nicht irgendwo ein verehrungswürdiger Gottesmann für seinen Glauben ermordet worden, würde kaum jemand auf die Idee kommen, Hunderte von Kilometern zu Fuß dorthin zu gehen, wo er begraben liegt. Dies gilt auch für die 2004 eröffnete Bonifatius-Route ... Mehr

Fußball-Glosse

Blau-weiße Opposition im Revier

Schwarz-Gelb war gestern: In dieser Woche formiert sich die blau-weiße Opposition. Bochum kämpft um den Aufstieg, Schalke und Duisburg streiten um den Pokal. Mehr

Abstellmöglichkeiten für Fahrräder

Bügel, Boxen oder doch ein Rad-Haus

In der Stadt fehlt es an Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Verschiedene Lösungen werden erprobt oder sind in der Diskussion. Auch über eine bewachte Garage wird nachgedacht. Mehr

„Mercedes-Benz Fashion Week“

Mit Blick auf das Brandenburger Tor

Eine neue Location, viele Prominente, mehr Marken und eine Party mit 15.000 Gästen: Die Modewoche in Berlin findet vom 6. bis 9. Juli auf der Straße des 17. Juni statt - und wird größer werden denn je. Mehr

IWF-Nachfolge

Schwellenländer wollen mitreden

Strauss-Kahn ist zurückgetreten. Wer folgt an der Spitze des IWF? Brasilien, China und die Türkei pochen darauf, dass der neue Chef nicht aus Europa kommen muss. Europas Regierungen nennen dagegen schon eigene Kandidaten. Mehr

Personalie

Statue für Johannes Paul II. in Rom enthüllt

An seinem Geburtstag hat Rom den seliggesprochenen Papst Johannes Paul II. mit einem Denkmal geehrt. Die moderne Statue, die Karol Wojtyla darstellt, wurde am Mittwochnachmittag vor dem Hauptbahnhof der Ewigen Stadt enthüllt. Mehr

Vorwurf der Kooperation mit Militärdiktatur

Daimler muss mit Klage in Amerika rechnen

Frühere Daimler-Mitarbeiter behaupten, der Konzern habe in den Siebzigerjahren mit der argentinischen Militärjunta gemeinsame Sache gemacht. Der Fall dürfte nun vor einem amerikanischen Gericht landen. Es geht um Verschleppung, Folter, Mord. Mehr

Personalie

Theodor-Wolff-Preis für Klaus Harpprecht

Der Publizist Klaus Harpprecht wird in diesem Jahr von den deutschen Zeitungen mit dem Preis für das Lebenswerk geehrt. Mehr

Montblanc

„Zeit schreiben“ neu definiert

Montblanc ist eine junge, ambitionierte Uhrenmarke. Sie konzentriert sich auf Mechanik im gehobenen Preissegment und kombiniert mit hochtechnisierter Fertigung und aufwendigster Handarbeit das beste aus beiden Uhrmacherwelten. Mehr

Personalie

Friedemann Greiner verabschiedet

Der Direktor der Evangelischen Akademie in Tutzing, Friedemann Greiner, gibt nach zwanzig Jahren seinen Posten ab. Greiner geht in den Ruhestand. Jetzt wurde er verabschiedet. Mehr

Biennale

Eier in Venedig

Zur Biennale in Venedig gibt es dieses Jahr tausende Buchsbäume, fußballfeldgroße Bilder und dreieinhalb Millionen ukrainische Ostereier. Für einen Gesamteindruck bucht man am besten einen Rundflug. Wo soll das hinführen? Mehr

Sperrminorität bei SGL Carbon

BMW-Aktionärin Klatten greift Volkswagen an

Quandt-Erbin Susanne Klatten kauft sich wichtigen Einfluss am Kohlenstoffspezialisten SGL. Sie hält nun eine Sperrminorität und reagiert auf den überraschenden Einstieg von Volkswagen bei dem Unternehmen. Mehr

Personalie

Bischof Lehmann 75

Der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann hat am Montag seinen 75. Geburtstag gefeiert. Lehmann war lange Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Mehr

Queen Elizabeth II. besucht Irland

Versöhnliche Visite

Versöhnliche Gesten prägen den historischen Besuch der britischen Königin in Irland. So drückte Elizabeth II. den Opfern des Konflikts zwischen Irland und seiner einstigen Kolonialmacht ihr „tiefes Mitgefühl“ aus. Mehr

Personalie

Ban Ki Moon bereit

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Ban Ki Moon, steht für eine zweite Amtszeit bereit. Das sagte Ban am Mittwoch der Nachrichtenagentur AFP. Mehr

Ströer

Gute Perspektiven weitgehend eingepreist

Nach einem Rekordjahr legte der Außenwerbungsspezialist Ströer am Donnerstag auch solide Quartalszahlen vor. Dennoch bleibt der Druck auf dem Aktienkurs, der zu viel Perspektive einpreist. Mehr

Personalie

Gabrielle Giffords weiter im Krankenhaus

Die bei einem Attentat schwer verletzte amerikanische Abgeordnete Gabrielle Giffords hat sich einer Schädel-Operation unterzogen. Der Eingriff am Mittwoch sei erfolgreich verlaufen, teilten ihre Ärzte im texanischen Houston mit. Mehr

RMV

Finden statt suchen

Der RMV zeigt im Internet die besten Verbindungen und macht Vorschläge, wie man mit Rad oder Auto die Fahrzeit noch verkürzen kann. Mehr

Irak

Zwanzig Tote bei Anschlägen in Kirkuk

Bei einem Doppelanschlag im Irak sind am Donnerstag mindestens 20 Menschen getötet worden. Etwa 80 weitere Menschen seien verletzt worden, als nahe des Hauptquartiers der Polizei im nordirakischen Kirkuk zwei Sprengsätze explodiert seien, teilte die Polizei mit. Mehr

Filmfestival Cannes

Die Welt geht unter, na und?

Ungleiche Wettbewerber an der Croisette: Lars von Trier sorgt für Erregung nur auf der Pressekonferenz, Aki Kaurismäkis „Le Havre“ ist für Überraschungen gut und Jodie Fosters „The Beaver“ hat nicht nur mit Mel Gibson zu kämpfen. Mehr

Personalie

Rednerpreis für Peer Steinbrück

Der ehemalige Bundesfinanzminister und mögliche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück erhält in diesem Jahr den Cicero-Rednerpreis. Mehr

Personalie

Kristina Schröder geht in Mutterschutz

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder geht in den Mutterschutz: Die schwangere CDU-Politikerin wird ab der kommenden Woche keine terminlichen Verpflichtungen mehr wahrnehmen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Business as usual

An der Börse zieht der Rücktritt von IWF-Direktor Strauss-Kahn derzeit alle Aufmerksamkeit auf sich. Da das aber nicht unmittelbar kursrelevant ist, herrscht Business as usual vor dem Sommerloch. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien setzen Erholung fort

Angesichts freundlicher Vorgaben aus den Vereinigten Staaten setzen die deutschen Börsen zum Handelsstart ihre Erholung fort. Weniger Eindruck machte die schwächere Entwicklung an den asiatischen Handelsplätzen. Mehr

Basketball-Play-offs

Fehlstart für die Frankfurt Skyliners

Die Frankfurt Skyliners sind im Halbfinale der Basketball-Bundesliga früh gestrauchelt. Am Mittwochabend verlor die Mannschaft von Cheftrainer Gordon Herbert das erste Spiel in der Play-off-Serie unglücklich 80:81 gegen Alba Berlin. Mehr

Erdbeben und Atomunfall

Japan rutscht zurück in die Rezession

Die japanische Wirtschaft ist aufgrund des Erdbebens und des Tsunamis vom 11. März im ersten Quartal stark eingebrochen. Das Land fiel zurück in die Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt sank aufgrund der Produktionsausfälle um 3,7 Prozent. Mehr

Garten

Unbeachteter Schatz

Ein liebevoll gehegter Garten steigert den Wert einer Wohnimmobilie. Das zeigt eine internationale Studie. Die Deutschen schätzen ihn besonders emotional - und werden dabei nur von den Japanern übertroffen. Mehr

Kernsport-Kolumne

Singen statt Ringen

Wie kommen die Meister zu ihren Titeln? Nicht immer, indem sie ein Jahr lang die Besten ihres Fachs sind, wie Borussia Dortmund oder Handballmeister Hamburg. Die Regeln haben nicht immer Hand und Fuß. Viele sind verworren, unfair oder gar lächerlich. Mehr

FSV Frankfurt

Noch mal von vorne

Kommando zurück: Der wankelmütige Hans-Jürgen Boysen stößt beim FSV an Grenzen – macht als Trainer aber dennoch weiter. Jürgen Gjasula verlässt den Klub. Mehr

Nach dem Rücktritt Strauss-Kahns

Wer im IWF zahlt

Die Zeit von Dominique Strauss-Kahn beim IWF ist abgelaufen. Wer ihm nachfolgt ist noch unklar. Ein Europäer? Oder jemand aus einem Schwellen- oder Entwicklungsland? Mehr

Fondsbericht

Ein Neuling setzt sich an die Spitze der Rangliste

Der Vermögensverwalter Antea führt mit seinem gleichnamigen Fonds die Rangliste der Mischfonds mit stabilem Ertrag an. Indes hat es ihm die Konkurrenz auch leicht gemacht. Mehr

Kirch-Prozess in München

Deutsche Bank im Visier der Justiz

Deutschlands größte Bank wird von Klagen, Anklagen und Ermittlungen überrollt - in Deutschland und Europa, Asien und Amerika. An diesem Donnerstag treten Ackermann und Börsig im Kirch-Prozess in München auf. Mehr

Bundeswehr-Reform

Nüchterne Neuausrichtung

Thomas de Maizière hat den Kern der Reformpläne seines Vorgängers übernommen. Doch in manchen Einzelheiten und vor allem im Stil grenzt er sich ab. Wie viele Generale es künftig gibt, ist noch offen. Mehr

Innere Sicherheit

Weiter Uneinigkeit über Anti-Terror-Gesetze

Innenminister Friedrich (CSU) verlangt eine schnelle Entscheidung über eine Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze, die Polizei und Geheimdienste im Kampf gegen den Terrorismus stärken sollen. Die FDP sieht in der Diskussion dagegen keine Eile. Mehr

Büchner-Preis für F. C. Delius

Kein Jubel, keine Buhrufe

Friedrich Christian Delius erhält den Büchner-Preis, die wichtigste deutsche Literaturauszeichnung. Begeisterung will dabei nicht aufkommen. Erweist die Darmstädter Akademie sich und uns einen Gefallen mit ihrer Entscheidung? Mehr

Medienschau

IWF-Direktor Strauss-Kahn tritt zurück

Japan rutscht nach dem Jahrhundertbeben wieder in die Rezession, Linked-In verlangt den Maximalpreis beim Börsengang, Vinci liebäugelt mit Hochtief-Concessions, KKR will Versatel kaufen und die amerikanische Notenbank redet vom Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik. Mehr

Atomstreit

„Kein Konsens um jeden Preis“

Die Debatte über die künftige Energieversorgung nimmt an Schärfe zu. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) stellte am Mittwoch im Landtag klar, dass er einen Kompromiss mit der Opposition nicht um jeden Preis anstrebe. Mehr

Argentinien

Keine Überlebenden bei Flugzeugabsturz

Bei einem Flugzeugabsturz in Argentinien sind alle 22 Passagiere ums Leben gekommen. Das sagte ein Arzt. An der Absturzstelle in der Provinz Río Negro hätten die Retter nur brennende Trümmer vorgefunden. Mehr

Kosovo

Als sich die UN übernommen hatten

Erich Rathfelder setzt sich kenntnisreich mit dem Kosovo-Konflikt auseinander - und mit der internationalen Sisyphos-Arbeit. Mehr

Kommentar

Es gilt die historische Wahrheit

Es war richtig, dass 66 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine Studie sich mit der Vergangenheit der hessischen Landtagsabgeordneten in der nationalsozialistischen Zeit befasste. Dies hätte viel früher geschehen müssen. Mehr

Affäre um IWF-Chef

IWF-Chef Strauss-Kahn tritt zurück

Dominique Strauss-Kahn, Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF), tritt zurück. Das teilte der IWF soeben mit. Strauss-Kahn soll versucht haben, eine ein Zimmermädchen zu vergewaltigen. Er sitzt derzeit in New York in Untersuchungshaft. Mehr in Kürze auf FAZ.NET. Mehr

Grand Canyon

Erosion im Doppelpack

Der Grand Canyon wird auch vom Untergrund her geformt, wie neue Untersuchungen einer amerikanischen Forschergruppe mit Hilfe seismischer Wellen zeigen. Er wäre auch sonst nicht an vielen Stellen so eng, wie er ist. Mehr

Sammlung Klüser in Wuppertal

Die Wahrheit liegt im Strich

Zeig' mir deine Zeichnung und ich sag' dir, was du kannst: Erstmals ist in Wuppertal die Privatsammlung der Galeristen Bernd und Verena Klüser zu sehen. Sie gibt Einblick in fünfhundert Jahre Kunstgeschichte. Mehr

Lehrmeister Lateinamerika?

Vorbildlicher Internationalismus

Die Bedeutung internationalistischer Ideale zeigt sich für Lateinamerika in der Sandinistischen Revolution. Diese Ideale sind ein wesentliches Element lateinamerikanischer Identität. Kann Europa davon lernen? Mehr

Anwesenheit in der Uni

Der zähe Abschied von der Präsenzpflicht

Studenten wollen selbst entscheiden, wo sie lernen. Deshalb haben sie an einigen Hochschulen die Abschaffung der Anwesenheitspflicht durchgesetzt. Dadurch ist die Lage vielerorts unübersichtlich geworden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 19 20 21 22 23