Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.5.2011

Artikel-Chronik

Europas Schuldenkrise

Schäuble will Griechenland-Bericht gründlich prüfen

Griechenland und seine Wirtschaftskrise: Demnächst werden IWF, EZB und EU einen Bericht über das Land veröffentlichen. Diesen will Finanzminister Schäuble „besonders gründlich“ ansehen, kündigte er der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an. Mehr

Eurovision Song Contest

Sie singen wieder

In Düsseldorf läuft der Eurovision Song Contest: 25 Musiker wollen den Wettbewerb gewinnen. Und für Deutschland singt abermals Lena Meyer-Landrut. Der Abend im FAZ.NET-Liveprotokoll. Mehr

Migrationsdebatte in Amerika

Ein schöner Zaun aus Stahl

In der Einwanderungspolitik teilen Demokraten und Republikaner eine Überzeugung: Mit der überfälligen Reform ist politisch nichts zu gewinnen. Trotzdem ist Obama erstmals an die mexikanische Grenze gereist. Spätestens in Arizona verhallen seine Appelle. Mehr

Fotos der „Operation Geronimo“

Warum wir trotzdem Bilder brauchen

Es gibt gute Gründe, das Totenbild von Usama Bin Ladin nicht zu zeigen: Wer aber auf Fotografien deshalb verzichten will, weil sie manipulierbar sind, hält den Betrachter zu Unrecht für naiv. Die Debatte befindet sich in einer Schieflage. Mehr

Kommentar

Respekt für Michael Frenzel

Machen wir es doch einmal anders, Schluss mit dem ewigen Gemecker über die Gutsherrenart dieses so recht erfolglosen Michael Frenzel. Dass er bis 2013 arbeiten darf, nötigt Achtung ab. Mehr

Schweizer Meisterdämmerung

Rom. Bei seiner Ankunft in Rom vor einer Woche wurde Roger Federer natürlich noch mal nach der Niederlage im Halbfinale des Turniers von Madrid gegen Rafael Nadal gefragt, und da meinte er, die habe in gewisser Weise auch was Gutes zur Folge gehabt - mehr Zeit zur Regeneration. Mehr

1:3 in Dortmund

Frankfurt trägt Trauer

Eintracht Frankfurt steigt zum vierten Mal in die 2. Fußball-Bundesliga ab. Die Mannschaft von Trainer Daum unterliegt beim Meister mit 1:3 und verpasst das „Wunder von Dortmund“. Nun soll es einen Neuanfang geben. Mehr

Steuertipp

Attraktive Rente vom Chef

Die Rente ist sicher. Diese Aussage eines ehemaligen Bundesarbeitsministers stimmt zwar nach wie vor in gewisser Weise. Aber in welcher Höhe sie sicher ist, das ist unklar. Mehr

Deutsche-Bank-Aufsichtsrat Börsig

Wer Ackermann-Nachfolger wird, bestimme ich

Wer folgt auf Josef Ackermann an der Spitze der Deutschen Bank? Das bestimme ich, sagte Aufsichtsratschef Clemens Börsig der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Ackermann selbst meinte, dies würde „gemeinsam“ festgelegt. Mehr

Gegen den Abstieg

Der Spielfilm der Entscheidung

16.13 Uhr: Gladbach legt vor. 16.36 Uhr: Wolfsburg fällt zurück. 16.38 Uhr: Frankfurt führt in Dortmund. 16.59 Uhr: Drei Tore in drei Stadien. Der dramatische Fern-Dreikampf um den Klassenerhalt in der Dokumentation. Mehr

Philipp Röslers Versprechen

„Ab heute wird die FDP liefern“

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat in seiner ersten Rede als FDP-Parteivorsitzender entschlossenes Regierungshandeln angekündigt. „Ab heute wird die FDP liefern“, sagte er auf dem Parteitag in Rostock. Gleichzeitig ging er auf Distanz zum Koalitionspartner. Mehr

3:1 in Hoffenheim

Wolfsburg verhindert die „Katastrophe“

Der VfL Wolfsburg spielt auch in der kommenden Saison in der Fußball-Bundesliga. Der Magath-Klub liegt beim Saisonfinale in Hoffenheim zunächst zurück und zittert. Diego haut vor dem Spiel aus dem Mannschaftsquartier ab und bekommt eine saftige Geldstrafe. Mehr

1:0 in Freiburg

Vizekusen zum Fünften

Von Nervenflattern, wie es vor allem die Münchner Bayern hatten heraufbeschwören wollen, war nichts zu spüren. Bayer Leverkusen wird nach dem 1:0 in Freiburg wieder Zweiter und qualifiziert sich direkt für die Champions League. Mehr

1:1 in Hamburg

Mönchengladbach muss in die Relegation

Borussia Mönchengladbach kann die jüngste Siegesserie am letzten Spieltag in Hamburg nicht fortsetzen. Mit dem 1:1 beim HSV bleibt die Mannschaft von Trainer Favre auf dem Relegationsrang - und erreicht somit das Minimalziel. Mehr

2:1 gegen Stuttgart

Gomez-Krönung und Bayern-Nachsitzen

Liga-Torschützenkönig Gomez und Schweinsteiger schießen die Tore zum abschließenden 2:1-Sieg gegen den VfB Stuttgart. Bayern München ist damit die beste Rückrundenmannschaft, muss aber nachsitzen, um bei den Champions mitspielen zu dürfen. Mehr

3:1 gegen Nürnberg

Hannover sichert den vierten Platz

Hannover siegt trotz durchwachsener Leistung mit 3:1 Toren gegen den 1. FC Nürnberg und hebt ab in Richtung Europa League. Haggui, Rausch und Ya Konan treffen für die Niedersachsen. Mehr

Olaf Scholz

„Kanzlerkandidatur nicht zu früh entscheiden“

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz warnt in der F.A.S. vor einer voreiligen Debatte über einen Kanzlerkandidaten der SPD: Es gehe um den „richtigen Zeitpunkt“. Er ruft seine Partei zu einem wirtschaftsfreundlichen Kurs auf. Mehr

2:1 gegen St. Pauli

Mainz weiht Fußballdenkmal ein

Abschied nach 74 Jahren: Mainz 05 verlässt mit einem 2:1-Sieg gegen St. Pauli sein Bruchwegstadion. Der Bundesligafünfte krönt die bislang erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte. Mehr

2:1 gegen Schalke

Köln gewinnt Spiel und Trainer Solbakken

Der 1. FC Köln gewinnt 2:1 gegen den FC Schalke, schließt die Saison unerwartet gut auf Platz zehn ab und verpflichtet den Norweger Solbakken als neuen Trainer. Mehr

3:2 gegen Bremen

Lauterns Lakic trifft und wird gefeiert

„Es fällt mir sehr schwer zu gehen“, sagt Lakic, der nach Wolfsburg wechselt. Zum Abschluss gelingt ihm noch mal ein Treffer, er spitzelt den Ball zum 3:0 ins Tor. Am Ende gewinnt Lautern 3:2 und wird Liga-Siebter. Mehr

Jörg Grabosch

Der Mann hinter Stefan Raab

Jörg Grabosch ist der Mann im Hintergrund des „Eurovision Song Contests“. Für Brainpool, dessen Geschäfte er führt, ist es das wichtigste Einzelereignis. Doch er ärgert sich, nicht härter mit dem NDR verhandelt zu haben. Mehr

Wirtschaftswachstum

Mitreißender deutscher Schwung

Im ersten Quartal ist die Wirtschaft schneller gewachsen als vor der Finanzkrise. Bestätigen sich die Zahlen, kann die Regierung darauf verweisen, dass der deutsche Aufschwung die Wirtschaft der Nachbarn mitreißt. Mehr

Wärmeschutz

Das Vakuum hält die Wärme im Haus

Der Wärmeschutz verlangt nach immer dickeren Wandaufbauten, die allerdings nicht nur ästhetische Nachteile haben. Der hohe Preis und andere „Auffälligkeiten“ reduzieren die Verbreitung. Mehr

"First Armored"

Salutschüsse zum Abschied aus Wiesbaden

Die traditionsreiche Einheit "First Armored", die 40 Jahre lang in der Bundesrepublik stationiert und deren Hauptquartier ein Jahrzehnt lang in der hessischen Landeshauptstadt beheimatet war, wird zurück in die Vereinigten Staaten verlegt. Mehr

Wirtschaftsgeschichte

Die Erfindung des Unternehmens

Unternehmen werden gegründet und gehen pleite. Beides ist wichtig. Wenn Unternehmen nicht mehr untergehen können, werden sie behäbig. Mehr

Korrekte Anrede

Für uns immer noch Herr Freiherr zu Guttenberg

Konsequent spricht die Bayreuther Kommission in ihrem Plagiats-Gutachten vom „Herrn Freiherrn“. Das klingt sonderbar. Warum vermied man das oft gehörte „Herr Baron“? Vom korrekten republikanischen Umgang mit adliger Delinquenz. Mehr

Die New Yorker Jahre

Der nackte Bürger Ai Weiwei

„Du bist doch gerade noch in deiner Jugendzeit, da will man irgendetwas tun“: Wer den Künstler Ai Weiwei verstehen will, der muss sich mit seinen frühen Jahren in Amerika beschäftigen. Ein Freund berichtet über diese Zeit. Mehr

Fußball in England

Manchester United stößt Liverpool vom Sockel

Manchester United macht mit einem 1:1 bei den Blackburn Rovers die Meisterschaft in der Premier League perfekt. Mehr noch: Die Mannschaft von Trainer Ferguson hat den Erzrivalen FC Liverpool überholt und ist jetzt alleiniger Rekordchampion in England. Mehr

Weißrussland

Oppositionsführer zu fünf Jahren Haft verurteilt

Nach seiner Wiederwahl im Dezember hatte der weißrussische Diktator Lukaschenka Oppositionelle beschuldigt, „Unruhen“ geschürt zu haben. Heute wurden einige von ihnen zu jeweils mehreren Jahren Haft verurteilt. Mehr

IWF vor Neubesetzung

Vize-Chef Lipsky verlässt den Währungsfonds

John Lipsky, der zweite Mann im IWF, verlässt die Institution nach fünf Jahren mit dem Ende seiner Amtszeit im August. Der 64 Jahre alte Lipsky nannte in einer Presseerklärung keine Gründe für seinen Abschied. Mehr

3. Liga

Offenbach kann Wehen nicht helfen

Die hessische Schützenhilfe hält nur wenige Minuten. Zwischenzeitlich gleicht Offenbach gegen Dresden aus, während Wehen Wiesbaden in Bremen führt. Am Ende rettet sich Dynamo auf Rang drei und spielt um den Aufstieg zur 2. Fußball-Bundesliga. Mehr

Japan

Erster Todesfall im Atomkraftwerk Fukushima

Vermutlich aus Erschöpfung ist ein älterer Mitarbeiter des Atomkraftwerks Fukushima gestorben: Es ist der erste Todesfall während der Reparaturarbeiten. Radioaktive Substanzen seien an ihm nicht festgestellt worden, hieß es. Mehr

SPD

Steinbrück bringt sich als Kanzlerkandidat ins Gespräch

Der ehemalige Bundesfinanzminister Peer Steinbrück wäre bereit, bei der Bundestagswahl 2013 für die SPD als Kanzlerkandidat anzutreten. Er werde darüber zu gegebener Zeit „mit zwei oder drei Führungspersönlichkeiten“ reden, sagte er in einem Interview. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Einmal so schlafen wie Captain Kirk

In Wien haben die Italiener das Sagen: Bei den Auktionen mit Moderne, zeitgenössischer Kunst und Jugendstil im Dorotheum offenbart sich die erfolgreiche Akquise im Nachbarland. Mehr

Bewerbungsschreiben

Ich bin dieser Gegenkandidat

Bei der Wahl zum neuen ZDF-Intendanten hat Thomas Bellut bisher keinen Gegenkandidaten. Wenn man dem abhelfen und sich bewerben möchte, ruft der Sender allerdings nicht zurück. Jetzt versucht Claudius Seidl es über die Medien. Mehr

Die Vermögensfrage

Ein teurer Lernprozess

Viele Berufseinsteiger geraten durch überhöhte Konsumausgaben und mangelhafte Risikovorsorge schnell in finanzielle Engpässe. Es ist eben cooler, sich mit Handy und Kreditkarte ein schönes Leben zu machen, anstatt ein Haushaltsbuch zu führen. Mehr

Nach Tötung Bin Ladins

Pakistans Parlament verurteilt Militäraktion

Pakistan hat die Tötung Bin Ladins verurteilt. Die Souveränität des Landes sei verletzt worden. Das Parlament droht, den Nachschub der Nato in Afghanistan zu unterbrechen. Mehr

Die Nato in Libyen

Inselkämpfer in der Wüste

Auch am Samstag ließ die Nato wieder Stellungen in Tripolis bombardieren. Dennoch hat das Bündnis in den vergangenen sieben Wochen nur einen Stellungskrieg erzwingen können - denn die Kommandeure halten sich strikt an ihren Auftrag. Mehr

Zukunft der Energie

Das Positive an der Braunkohle kann man sehen

Wer redet eigentlich noch vom Klimaschutz? In Grevenbroich wird bald ein gewaltiges Kohlekraftwerk in Betrieb genommen. Die Anwohner sind hin- und hergerissen zwischen Angst und Industrieromantik. Eine Ortsbegehung. Mehr

Wie Literaten Versicherungen sehen

Kafka und die Assekuranz

Seit Goethe begeistern sich Literaten für den Gedanken der Versicherung. Thomas Mann porträtierte die Branche nach einem unerfreulichen Job in einer Feuerversicherung. Kafka war der Versicherung ein Leben lang verbunden - in einer Art Hassliebe. Mehr

Kommentar

Ein Platz für alle

Samstag für Samstag ist der Rasen auf dem Friedberger Platz nach einer nächtlichen Party mit Müll übersät. Doch auch Anwohner haben ein Recht, den öffentlichen Raum zu nutzen. Mehr

Friedberger Platz

„Nur das Feiern in der Nacht stört“

Mit der Marktverlegung auf Mittwoch soll Ruhe einkehren auf dem Friedberger Platz. Nicht jeder ist glücklich über diese Lösung. Mehr

Griechenland

Raus aus den Schulden

Griechenland verfügt über einen Immobilienbesitz von knapp 300 Milliarden Euro. Dazu kommen Anteile von Unternehmen. Der finanzielle Kollaps des Landes ist daher nicht zwingend. Auch Privatleute müssen Zweitwagen und Familiensilber opfern, um eine Pleite zu verhindern. Mehr

Rugby in Frankreich

Bösewicht mit Heiligenschein

Sébastien Chabal gilt als Kultfigur in Frankreich. Weil er aber die Schiedsrichter hart attackiert hat, soll er im Herbst bei der Rugby-WM in Neuseeland nicht dabei sein. Die Sperre löst im ganzen Land eine heftige Debatte aus. Mehr

Bundesliga-Finale

Saison Furioso

Es war die Saison der Entlassungen und der Überraschungen: Welche ist größer als der Dortmunder Titelgewinn oder die Mainzer Qualifikation für die Europa League? Littbarski ist immer noch Ko-Trainer in Wolfsburg. Mehr

Bundeswehrreform

Nicht nur vom Einsatz her denken

Verteidigungsminister de Maizière verschiebt bei der Bundeswehrreform die Akzente: Landesverteidigung und Heimatschutz werden wichtiger, Auslandseinsätze sollen an Bedeutung verlieren. Mehr

Ferdinand Piëch

Der Autokrat

Ferdinand Piëch herrscht mit unumschränkter Macht über VW, also über 400.000 Mitarbeiter und fast 130 Milliarden Euro Umsatz. Das birgt Risiken und provoziert erhebliche Interessenskonflikte. So wie im Fall der Übernahme von MAN. Mehr

Mercedes-Benz E-Klasse

Mit gezügeltem Verbrauch

Mercedes-Benz präsentiert neue oder überarbeitete Benzinmotoren, die um 20 Prozent weniger Kraftstoff als bisher verlangen. Ihr Debüt geben die vier Benzintriebwerke und ein Erdgasmotor in der E-Klasse. Mehr

Borussia Mönchengladbach

Dr. Favre weckt die Lebensgeister

Noch im März war Borussia Mönchengladbach sportlich totgesagt - nun ist vor dem Bundesliga-Finale die Rettung greifbar. Trainer Lucien Favre hat den Torwart gewechselt, die Abwehr stabilisiert und die ganze Mannschaft behutsam aufgebaut. Mehr

Im Gespräch: Viktor Orbán

„Stark sind Länder mit nationaler Selbstachtung“

Das neue ungarische Grundgesetz wird heftig kritisiert. Ministerpräsident Orbán erklärt im Gespräch mit der F.A.Z., wieso es die heilige Krone nennt, die manchen als Symbol für Großungarn gilt, und warum es die Familie als Lebensform hervorhebt. Mehr

Frankfurter Geschäfts-Bericht

Auf und zu, von hier nach dort

Bio boomt weiter: Die Alnatura-Kette hat ihre fünfte Filiale in Frankfurt eröffnet. Auch Maßanzüge sind gefragt. In Gestalt von Scabal kommt ein prominentes Atelier an den Main. Die Spielzeugbranche hat es dagegen schwer. Der Frankfurter Geschäfts-Bericht. Mehr

Siegeszug der LED

Keine große Leuchte

Wenn an diesem Samstag der Eurovision Song Contest ausgetragen wird, steht auch ein über tausend Quadratmeter großer Riesenbildschirm im Blickpunkt: Die LED hat das Fernsehen aufregender und einfallsloser gemacht. Mehr

FDP-Finanzpolitiker Frank Schäffler

„Das könnte die Gesellschaft aus den Angeln reißen“

Frank Schäffler ist der Wortführer in der FDP gegen Hilfen für überschuldete Euro-Staaten. Auf dem Parteitag kämpft er um eine Kurskorrektur seiner Partei. Mehr

Eintracht Frankfurt

Endzeitstimmung

Eintracht-Trainer Daum geht trotz allem mit „Gelassenheit und Freude“ an die finale Aufgabe in Dortmund heran. Die Frankfurter Serienverlierer haben stark an Anziehungskraft verloren. Mehr

Wissensmanagement

Wer hat die Wissensbilanz erfunden?

Plagiate sind besonders pikant, wenn sie von Ministerien verantwortet werden. Original und Weiterentwicklung sind kaum noch zu unterscheiden, die Quelle bleibt ungenannt. Mehr

Sehen

Perfekt bis ins Detail

In Sachen verlässliche Abbildung mag das menschliche Auge zwar eher bescheiden abschneiden, aber dafür kann es einige Dinge exzellent: Zum Beispiel scharfe Kontraste mit Detailgenauigkeit verknüpfen. Mehr

Gegenwartskunst in New York

Noch immer ist Warhol nicht zu schlagen

Die New Yorker Abendauktionen mit zeitgenössischer Kunst laufen gut. Sensationen bleiben in diesem Frühjahr jedoch aus: eine Bilanz der Versteigerungen bei Sotheby's, Christie's und Phillips de Pury. Mehr

Auktion in London

Ernst Beyelers Nachlass

Christie's hat die Chance genutzt und sich kapitale Werke aus dem Nachlass von Ernst und Hildy Beyeler gesichert. Im Juni werden sie in London versteigert. Die Galerie Beyeler bleibt nun für immer geschlossen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18