Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.5.2011

Artikel-Chronik

Rami M.

Ein Gotteskrieger von mäßiger Kampfkraft

Durch ein Geständnis hofft Al-Qaida-Mitglied Rami M. ein mildes Urteil zu erreichen. Gestern hat der Prozess vor dem Staatsschutzsenat begonnen. Mehr

Europa League

FC Porto und Sporting Braga stehen im Finale

Die Experten erwarteten das portugiesische Traumendspiel Porto gegen Benfica. Doch der dritte Klub aus dem Land im Südzipfel Europas macht den Topklubs im Halbfinale einen Strich durch die Rechnung. Porto trifft in Dublin am 18. Mai auf - Sporting Braga. Mehr

Rhein-Main

Stellungskrieg um niedrigere Wasserpreise

Der Schwung der frühen Tage ist vorbei. Aus dem forschen Kampf des hessischen Wirtschaftsministeriums für niedrigere Wasserpreise in Hessen ist ein zäher Stellungskrieg mit den Versorgungsunternehmen geworden. Mehr

Nahost-Kommentar

Verknoteter Friedensprozess

Angela Merkel hat Palästinenserpräsident Abbas in Berlin bedeutet, dass Deutschland einem Palästinenserstaat in den UN keine Anerkennung aussprechen wird. Präsident Sarkozy, bei dem Netanjahu vorstellig war, wird für Frankreich die gegenteilige Botschaft übermitteln. Das ist eine Demonstration tiefer Uneinigkeit. Mehr

Obama am Ground Zero

„Wir werden niemals vergessen“

Wenige Tage nach der Tötung von Usama Bin Ladin hat Präsident Obama am Ground Zero an die Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 erinnert. Obama legte an der Stelle, an der der World Trade Center einstürzte, einen Kranz nieder. Mehr

Oper

Wenn die Gespenster wiederkommen

Gefangen im Spinnennetz der Existenz: Bei der Brüsseler Uraufführung von Toshio Hosokawas Oper „Matsukaze“ sind die Tänzer von Sasha Waltz gefangen zwischen Traum, Tod und Leben. Ein unvergessliches Gesamtkunstwerk. Mehr

Kontrollen von Kleintransportern und Lastwagen

Sorglose Fahrer in gefährlichen Kisten

Die Polizei stellt bei Kontrollen von Kleintransportern und Lastwagen viele Mängel und Verstöße fest. Mehr

Bedingungen für Hilfspaket

Harte Auflagen für Portugal

Im Gegenzug für die Finanzhilfe verlangen die EU und der Internationale Währungsfonds von Portugal tiefgehende Strukturreformen. Auch Einschnitte im öffentlichen Dienst sind vorgesehen. Mehr

Winfried Hermann

Zurück in die Zukunft

Winfried Hermann kämpft als neuer Verkehrsminister gegen Stuttgart 21. Aus seinem Widerwillen gegen „Stuttgart 21“ hat er nie ein Hehl gemacht: Er will den neuen Bahnhof und die Schnellstrecke verhindern. Mehr

„Vorsätzliche sittenwidrige Schädigung“

Middelhoff wegen Täuschung verurteilt

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat den Kapitalmarkt vorsätzlich und sittenwidrig geschädigt. Dies hat das Landgericht Essen festgestellt und ihn zu Schadenersatz verurteilt. Mehr

Britische Wahlrechtsreform

Wird England von Neuguinea lernen?

Im Parlament von Westminster besaß bislang die Partei die Mehrheit, die im Wahlkampf polarisiert hatte. Heute stimmen die Wähler über ein neues Wahlrecht ab, das die Kooperation belohnt. Mehr

Goldreserven

Mexikanische Notenbank kauft 93 Tonnen Gold

Viele Länder verlieren das Vertrauen in den Dollar als Reservewährung. Nun erhöht auch Mexiko die Goldbestände - und zwar erheblich. Derweil findet ein Ausverkauf am Silbermarkt statt. Mehr

Lamborghini Aventador

Vollgas und die Konkurrenz entschwindet

Der neue Lamborghini Aventador ist wild und schnell, überraschend komfortabel und zahm. 1100 Kunden haben sich schon für ihn entschieden. Die Produktion ist somit 18 Monate lang ausgelastet. Eine erste Probefahrt. Mehr

Atomkatastrophe in Japan

Edano isst demonstrativ Erdbeeren

In Fukushima merken die Menschen, wie sich ihr Leben verändert hat. Eltern fürchten um ihre Kinder. Regierungssprecher Edano will dem entgegenwirken. Ein Besuch in der von der Katastrophe heimgesuchten Präfektur Fukushima. Mehr

Kommentar zur Steuerschätzung

Trügerisch

Der Haushalt ist der große Gewinner des Wachstums. Er profitiert vor allem von Tariferhöhungen und dem Beschäftigungsaufbau. Doch darf man Prognosen nicht mit der Realität verwechseln. Mehr

Gokhlayeh, der Apache

Geronimo? Warum nicht gleich Winnetou?

Für ihren Einsatz in Abbottabad wählten die amerikanischen Soldaten für Usama Bin Ladin den Codenamen des berühmten Indianers „Geronimo“. Wer war der Indianer? Mehr

Marktbericht

Dax unverändert - Ausverkauf bei Euro und Rohstoffen

Trotz mehrerer überaus positiv interpretierter Quartalsbilanzen hat der Dax am Donnerstag kaum verändert geschlossen. Reduzierte Zinsphantasie führt beim Euro und bei den Rohstoffen zu deutlichen Preis- und Kurskorrekturen. Mehr

Nach der Tötung Bin Ladins

Kritik an Informationspolitik des Weißen Hauses

Widersprüchliche Informationen zu den Umständen der Tötung des Al-Qaida-Führers Usama Bin Ladin schüren Zweifel an der Glaubwürdigkeit der Regierung von Präsident Barack Obama. Mehr

Erbe

Vorbehalte gegen Erbschaftsteuer

Nach einer Studie der Postbank finden 55 Prozent der Befragten Steuern auf Erbschaften „grundsätzlich nicht richtig“. Häufigste Ursache für Erbschaftsstreit ist nach der Studie, dass „einige Hinterbliebene sich benachteiligt fühlen“. Mehr

Rohstoffmärkte

Rollen die Märkte über?

Sorgen, die Erholung der Weltwirtschaft könnte abflauen sorgen zusammen mit steigenden Kapitalanforderungen bei der Spekulation mit Energie- und Rohstoffkontrakten zu einer deutlichen Korrektur nach einer Phase der Überhitzung. Mehr

Pakistan und die „Causa Usama“

Islamabad wehrt sich gegen Vorwürfe Amerikas

Die pakistanische Regierung hat die amerikanische Militäroperation gegen Usama Bin Ladin kritisiert und indirekt mit militärischen Konsequenzen gedroht, sollten ausländische Soldaten abermals Operationen auf ihrem Territorium ausführen. Mehr

Politisches Vokabular

Entgleiste Rhetorik

Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht von Freude über den Tod Usama Bin Ladins, der bayerische Innenminister Joachim Herrmann wenige Tage später von Sexualstraftätern als Bestien. Woher kommt solche Verrohung der Sprache? Mehr

Naher Osten

Sarkozy: Netanjahu muss Risiko des Friedens eingehen

Nicolas Sarkozy fordert vom israelischen Ministerpräsidenten, er müsse „klar sagen, dass die Palästinenser das Recht auf einen Staat haben und auch so handeln“. Die nächste Geberkonferenz will er in eine politische Nahost-Konferenz umwandeln. Mehr

Schalke 04

Grenzerfahrung in der Königsklasse

Die beste Kampagne in der Königsklasse endet für Schalke 04 mit großer Ernüchterung. Gegen die 1b von Manchester United erreichen die „Königsblauen“ noch nicht mal Normalform. Der DFB-Pokal ist nun das letzte Saisonziel. Mehr

Energiewende

Eon-Aktionäre sorgen sich um Ertragskraft

Auf der Hauptversammlung des Energiekonzerns Eon geht es um die Energiewende: Umweltverbände protestieren und fordern den beschleunigten Ausstieg aus der Kernenergie. Das könnte das Unternehmen beträchtlich treffen. Mehr

Prozess im Wettskandal

Nachts eingesperrt – zum Zocken

Marijo Cvrtak und Ante Sapina haben offenbar schon früher als bislang bekannt gemeinsame Sache gemacht. 2007 habe er bei einer Wette auf das EM-Qualifikationsspiel Norwegen gegen Malta 10.000 Euro gewonnen, so Cvrtak: „Das war Antes Spiel.“ Mehr

Rabindranath Tagore: Gedichte und Lieder

Selig sei er gepriesen, aber besser noch gelesen

Zu Lebzeiten galt er als Heiliger der Weltliteratur, zu seinem 150. Geburtstag wird Tagore weltlich. Das ist gut so: Neue Bücher von ihm und über ihn erschließen uns seine herrliche poetische Stimme. Mehr

Kommentar

Abwahl oder Vollbeschäftigung

Was sich die schwarz-grüne Koalition für den FDP-Vertreter im hauptamtlichen Frankfurter Magistrat auszudenken erlaubt hat, ist ein Schlag in zwei Gesichter - vor allem in das des Steuerzahlers, aber auch in das Gesicht des liberalen Dezernenten Volker Stein. Mehr

Nord Holding

Effinger neuer Geschäftsführer

Rainer Effinger ist ab sofort neuer Geschäftsführer der Private Equity-Firma Nord Holding. Er ist seit 2002 bei der Nord Holding und arbeitete zuvor für Bertelsmann. Mehr

Zeitungsverlage

Gegen den Billigtarif

Der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger möchte die beruflichen Einstiegsbedingungen für Volontäre verschlechtern und auch darüber hinaus bei Redakteuren deutlich einsparen. Der Deutsche Journalistenverband und die Gewerkschaften halten das für unzumutbar. Warnstreiks haben begonnen. Mehr

Volker Stein

Frankfurts Ordnungsdezernent wird entmachtet

In Frankfurt wird FDP-Dezernent Volker Stein offenbar nahezu entmachtet. Bisher außer für die Häfen vor allem für Ordnung und Sicherheit zuständig, bekommt er nun das Bürgeramt und die Stadtentwässerung zugeteilt. Mehr

Umfrage unter Finanzmarktpraktikern

Fehlberatung und Derivate sorgen für Stirnrunzeln

Neben der falschen Beratung sind Regulierung und Überwachung von derivativen Finanzinstrumenten das größte Problem für die Integrität der Finanzmärkte. Das zeigt eine Umfrage des CFA Institute unter Praktikern der Investmentindustrie. Mehr

Champions League

Dünne Luft für deutsche Teams

Schalke verabschiedet sich geknickt aus der Champions League, den anderen Bundesligaklubs war schon früher die Luft ausgegangen. Zur De-luxe-Klasse der Happy Few aus England und Spanien fehlt das Qualitätssiegel internationaler Beständigkeit. Mehr

Syrien

Assads Truppen stürmen Vorort von Damaskus

Syriens Armee hat sich nach einer Woche Belagerung aus der Stadt Daraa zurückgezogen. Nun konzentriert sich die Truppen auf andere Hochburgen der Opposition. Soldaten stürmten am Donnerstag den Damaszener Vorort Sakba. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Wie ein kulinarisches Fass ohne Boden

Etwas parteiisch, aber insgesamt sehr anregend: Der französische Starkoch Alain Ducasse hat einen kulinarischen Parisführer geschrieben. Vor allem die vielen Bilder zeigen die französische Hauptstadt von ihrer besten Seite. Mehr

Gerichtsentscheidung

Middelhoff muss Kleinanleger Schadenersatz zahlen

Lang währte der Streit zwischen dem Chefredakteur der Zeitungsgruppe „Welt“ und dem früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff. Es ging um die Informationspolitik von Arcandor. Jetzt ist klar: Middelhoff muss Schadenersatz zahlen. Mehr

Glauberg

Eine Heimstatt für die Wetterauer Kelten

Wo vor 2500 Jahren Kelten lebten, kann künftig auf ihren Spuren gewandelt werden. Nach zwei Jahren Bauzeit öffnet das neue Museum „Die Keltenwelt am Glauberg“ seine Pforten. Mehr

Ratssitzung

EZB legt Zinspause ein

Der Leitzins im Euro-Raum bleibt vorerst bei 1,25 Prozent - trotz der anziehenden Inflation. Das gab EZB-Präsident Trichet am Donnerstag bekannt. Er deutete an, dass der nächste Zinsschritt erst im Juli kommen könnte. Mehr

Wohnen in Paris

Die Stadt der glücklichen Vermieter

Der Pariser Wohnungsmarkt kennt keine Wirtschaftskrise. Die Preise steigen rasant. Fragwürdige Zustände sind die Folge. Oftmals teilen sich Fremde winzige Wohnungen, um sich die Miete leisten zu können. Mehr

Angriff auf Sony

War es die Hacker-Gruppe „Anonymous“?

Sony wirft der Hacker-Gruppe vor, die Daten von bis zu 100 Millionen Kunden gestohlen zu haben. Doch das nur lose organisierte Kollektiv dementiert und wirft dem Konzern ein Ablenkungsmanöver vor. Mehr

Hilfspaket geschnürt

Auf Portugal kommt hartes Sparprogramm zu

Sozialleistungen werden gekürzt, die Mehrwertsteuer steigt, die Regierung muss Besitz verkaufen und den Arbeitsmarkt reformieren: Das 78-Milliarden-Hilfspaket für Portugal ist an Sparanstrengungen gekoppelt. Die Details sind nun bekannt. Mehr

Australien

Letzter Soldat des Ersten Weltkriegs gestorben

Der letzte männliche Veteran des Ersten Weltkriegs ist tot. Der 110 Jahre alte gebürtige Brite Claude Choules ist in einem Altenheim im australischen Perth gestorben. Sein Sohn erzählte, er habe den Krieg gehasst. Mehr

Sporting Braga

Im Schatten der Felswände

Der Star von Sporting Braga ist das Stadion. Doch neuerdings machen auch die Spieler auf sich aufmerksam. Diesen Donnerstag empfängt Braga im Halbfinale der Europa League den großen Landesrivalen Benfica Lissabon in seiner Felsenarena. Mehr

Anleger enttäuscht

Murdoch verdient mit Filmen nur noch die Hälfte

Murdochs Mediengeschäft glänzt derzeit nicht: Der Gewinn der News Corp. sinkt, die Filmsparte schwächelt und die neue iPad-Zeitung „The Daily“ macht Verluste. Mehr

David Fermers Lyric Lane

„You and me“ von Milow

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal - über „You and me“ von Milow. Fürs Hörverständnis mit Audio. Mehr

Studie

Der Yen ist wieder nahe am Rekordhoch

Selbst konzertierte Devisenmarktinterventionen konnten bisher den langfristigen Aufwertungstrend des Yen nicht brechen. Der Kurs nähert sich wieder seinem Rekortief, der Yen also seinem Hoch. Mexikos Goldkäufe sprechen gegen den Dollar. Mehr

Fondsbericht

Nebenwertefonds haben die Nase vorn

Nebenwerte- und Branchenfonds dominieren die Rangliste der Aktienfonds mit stabilem Ertrag. Zumindest ersteres überrascht nicht, schnitten Nebenwerte doch in den vergangenen Jahren fast immer besser ab als die Standardwerte. Mehr

Fall Ai Weiwei

Wir sind nicht gemeint

Soll die Verschleppung Ai Weiweis die deutsche Aufklärungsausstellung treffen? Und welche Art Kulturpolitik lässt sich gegenüber China verantworten? Anmerkungen aus Pekinger Sicht. Mehr

Streit mit Verlagen

Schwierige Tarifrunde für Zeitungsredakteure

Verlage wollen Zeitungsredakteuren geringere Gehälter zahlen: Angestellte sollen 5 Prozent und Berufsanfänger 25 Prozent weniger erhalten. Darüber streiten die Verleger in vierter Verhandlungsrunde mit den Gewerkschaften. Mehr

Libyen

Sonderfonds für Rebellen

Die internationale Libyen-Kontaktgruppe will einen Sonderfonds zur Unterstützung der Rebellen einrichten. Das gab der italienische Außenminister Franco Frattini in Rom bekannt. Mehr

„Das Amt“

Politik gegen Kritik

Die Debatte um „Das Amt“ geht weiter. Ein Rezensionsaufsatz hatte grundsätzliche Einwände gegen die Arbeitsteilung der Historikerkommission erhoben. Deren Verteidigung geht nun an der Sache vorbei. Mehr

Prinzenhochzeit

Blumenmädchen schmuggelte Wackelwurm aufs Hochzeitsfoto

Nicht nur die kleine Grace van Cutsem fiel auf dem offiziellen Familienporträt der Prinzenhochzeit aus der Rolle. Nun ist das nächste Malheur aufgefallen. Das Corpus Delicti: Ein Wackelwurm. Mehr

Gerichtsentscheidung

Keine Sportwetten für Hartz-IV-Empfänger

Muss eine Lotto-Annahmestelle einem Hartz-IV-Empfänger, der sich das Spielen offensichtlich nicht leisten kann, die Annahme seines Tipps verweigern? Ja, sagt jetzt das Landgericht Köln und bekräftigt damit eine frühere, umstrittene Entscheidung. Mehr

Patrick Ochs

Eintracht-Kapitän wechselt nach Wolfsburg

Die Nachricht hat im Trainingslager der Frankfurter Eintracht in der Eifel wie eine Bombe eingeschlagen: Kapitän Patrick Ochs verlässt den abstiegsgefährdeten Verein gen Wolfsburg. Hält die Eintracht die Klasse, wird eine Ablösesumme fällig - sonst nicht. Mehr

Juristischer Streit erwartet

Muslime gegen Totengebet für Bin Ladin in Frankfurt

Die Stadt Frankfurt will ein geplantes Totengebet für den Terroristenführer Bin Ladin nicht dulden. Ob es beim Verbot bleibt oder dieses von Gerichten gekippt wird, steht dahin. Unterdessen wendet sich die Islamische Religionsgemeinschaft gegen das Totengebet. Mehr

Kernsport-Kolumne

„Immer mal was Neues schaffen“

Werfen über Wasser, Springen in den See: Braucht die Leichtathletik Eventkultur oder Ganzheitlichkeit? Robert Harting greift eine alte Idee auf und die Diamond League startet in der Wüste. Kernsport - die Kolumne zum olympischen Sport. Mehr

Weiterbildung

Die Schauspiel-Manager

Wer führt, muss auch bei der Weiterbildung Vielseitigkeit beweisen. Zum Beispiel beim Training mit der Opernsängerin. Dann geht es nicht nur um eine neue Mimik, sondern um die Macht. Mehr

Geldautomaten

Die Tricks der Betrüger

50.000 stählerne Automaten erledigen in deutschen Sparkassen und Banken ihre Pflicht. „Strom kommt aus der Steckdose und Geld aus dem Automaten“, witzelt der Volksmund. Auch Betrüger nehmen diese Volksweisheit ernst. Mehr

Die Moschee, die nie eine war

Der Umschlag zeigt vorne das größte erhaltene Industriedenkmal Deutschlands, die früheren Buntgarnwerke in Leipzig in der Anmutung eines Palastes. Auf der Rückseite ist das eindrucksvolle Industriemuseum Chemnitz zu sehen, ursprünglich eine Gießerei. Beide Gebäude sind restauriert, ihre Nutzung ist eine andere als die ursprüngliche. Mehr

Rosa ist nicht nur der Morgenhimmel

Wie kommt ein Schweizer Berg zu seinem Namen? Mönch etwa, Jungfrau - oder Pilatus. Manch Bergsteiger mag sich solche Fragen schon gestellt haben, nicht nur in der Schweiz. So liest man sich in Nathalie Henselers Buch gerne fest und erfährt, der Sage nach habe hier die Leiche von Roms Statthalter ihre letzte Ruhe gefunden. Mehr

Pyramiden des Ostens

Unsere Vorstellung von der Kultur des Alten Ägypten ist geprägt von den ungeheuren Steinmassen ihrer Pyramiden und Tempel. Von der eigentlichen Lebenswelt der Ägypter aber haben wir nur sehr diffuse Bilder. Denn ihre aus Lehmziegeln gebauten Städte und Dörfer sind spurlos verschwunden. Umgekehrt verhält ... Mehr

Kleine Beobachtungen eines Weltreisenden

Der Autor ist ein im Wortsinn erfahrener Mann, der in seiner journalistischen Dienstzeit die Erde vielfach umrundet und beschrieben hat. Was er nun in diesem Buch vorstellt, sind keine großen resümierenden Geschichten, geschweige denn autobiographische Notizen, sondern vierunddreißig Impressionen, wie ... Mehr

Pyramiden des Ostens

Unsere Vorstellung von der Kultur des Alten Ägypten ist geprägt von den ungeheuren Steinmassen ihrer Pyramiden und Tempel. Von der eigentlichen Lebenswelt der Ägypter aber haben wir nur sehr diffuse Bilder. Denn ihre aus Lehmziegeln gebauten Städte und Dörfer sind spurlos verschwunden. Umgekehrt verhält ... Mehr

Opium, Tee und Territorien

Der von Françoise Hauser herausgegebene Hongkong Band porträtiert die Metropole als "Stadt voller Gegensätze", als "Parallelwelt" der Lebensweisen und Ideologien, als Futurismus und von der Kulturrevolution verschontes "Museum an chinesischer Kultur". Gleichberechtigt mit historischen Exkursen finden sich Alltagseinblicke in eine gedrängte, "gehetzte Stadt". Mehr

Die Moschee, die nie eine war

Der Umschlag zeigt vorne das größte erhaltene Industriedenkmal Deutschlands, die früheren Buntgarnwerke in Leipzig in der Anmutung eines Palastes. Auf der Rückseite ist das eindrucksvolle Industriemuseum Chemnitz zu sehen, ursprünglich eine Gießerei. Beide Gebäude sind restauriert, ihre Nutzung ist eine andere als die ursprüngliche. Mehr

Das kommt uns aber komisch vor!

Das ist der bislang umfangreichste Versuch, einen Kanon der komischen Kunst zu etablieren - der gezeichneten, wohlgemerkt. Unter der Regie des einschlägig vorbewunderten WP Fahrenberg, seines Zeichens Auslober eines der wichtigsten deutschen Satirepreise, des "Göttinger Elchs", und seit Jahren Organisator ... Mehr

Irak

Viele Tote bei Anschlag auf Polizeigebäude

Ein Selbstmordattentäter hat sich vor einem Polizeigebäude in der irakischen Stadt Hilla in die Luft gesprengt und 18 Menschen mit in den Tod gerissen, Dutzende wurden verletzt. Womöglich ist der Anschlag auch eine Reaktion auf die Tötung Bin Ladins. Mehr

Abriss des Suhrkamp-Hauses

Geist zu Staub

Frankfurt verliert einen Hort der Literatur: Das Suhrkamp-Haus wird endgültig abgerissen. Einst die erste Adresse im deutschen Geistesleben, war das Gebäude in den letzten Monaten zu einem Geisterhaus geworden. Mehr

NBA

Nowitzki führt Dallas zum zweiten Sieg

Das erste Spiel ein Krimi, der zweite Sieg ein Spaziergang: Dank einer überragenden Defensivleistung führen die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki in den NBA-Playoffs 2:0 gegen Meister Los Angeles Lakers. Mehr

Krisenbürde

Bankenhilfe kommt Deutschland teuer zu stehen

Die Krisenhilfe für Banken belastet den deutschen Haushalt – nur Irland hat höhere Ausgaben. Frankreich stärkt dagegen mit staatlicher Unterstützung die Einnahmen, hat Eurostat errechnet. Mehr

Schalkes Trainer Rangnick

„Wir sind an unsere Grenzen gestoßen“

Von einer Lehrstunde wollte er nicht sprechen, dennoch erkannte Ralf Rangnick die klare Unterlegenheit seines Teams bei Manchester United an. Der Schalke-Trainer im Gespräch über Träume, Ziele und Realitäten. Mehr

Muhammad Yunus

Der arme Bankier

Muhammad Yunus bekämpfte mit Mikrokrediten die Armut. Dafür bekam er den Nobelpreis. Jetzt wird er in Bangladesch entmachtet. Heute hat das oberste Gericht seine Entlassung als Direktor der Grameen Bank bestätigt. Mehr

Aufklärung auf Spanisch

Operation Kreta

Gestohlen, gefunden und doch verschlossen: In Barcelona streitet der Staat mit den Erben von Julio Muñoz Ramonet um dessen letzten Willen. Immerhin geht es um Werke von Greco oder Goya. Da mahlen die Mühlen der Justiz lieber langsam. Mehr

Sicherungsverwahrung

Kritik an Karlsruher Urteil

Nach dem Urteil zur Sicherungsverwahrung muss der Gesetzgeber das Regelwerk überarbeiten. Der Innenausschuss-Vorsitzende Bosbach nennt das Urteil „problematisch“. Die Polizeigewerkschaft GdP befürchtet weitere Personalknappheit. Mehr

Zirkusleben

Der stete Wechsel ist Programm

Unruhig und bescheiden leben die Lauenburger. Die Familie zieht als kleiner Zirkus übers Land. Mehr

Eurovision Song Contest

Die erfolgreichsten Deutschen

Klar: Nicole und Lena sind die beiden deutschen Grand-Prix-Überflieger. Platz eins - Spiel, Satz und Sieg sozusagen - besser geht es nicht. Aber in der Grand-Prix-Historie gab es auch viele kleine Triumphe. Mehr

Alison Krauss

Sogar kokett kann sie werden

Alison Krauss und ihre Musik nicht zu kennen ist schädlich für die seelische Gesundheit, und trotzdem ist die Neununddreißigjährige außerhalb ihrer amerikanischen Heimat bislang nicht recht bekannt. In den Vereinigten Staaten dagegen ist sie ein Star. Mehr

Ende der Hauptschule

Jedes Schuljahr kann das letzte sein

Die Hauptschule stirbt aus. Die Schwanthalerschule in Sachsenhausen ist eine der letzten ihrer Art in Frankfurt. Kollegium und Schüler versuchen, das Beste aus einer Situation zu machen, die oft hoffnungslos erscheint. Mehr

Ungarns neue Verfassung

Vom Leben in magischen Zeiten

Tausend Jahre und kein bisschen weise: Das neue „Grundgesetz“ der Ungarn beruft sich auf Christentum und Heilige Krone. Ministerpräsident Orbán spricht trotzdem von der modernsten Verfassung Europas. Eine Budapester Farce. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Willkommen in der vollautomatischen Börsenwelt

Der Blick auf die erratischen Bewegungen der Aktienbörsen legt nahe, dass nicht mehr Meinungen und Langfristbetrachtungen das Geschehen bestimmen, sondern vor allem Handelsprogramme. Das macht es nicht einfacher. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax leicht erholt

Nach den Gewinnmitnahmen vom Vortag kehren die Anleger am Donnerstag wieder an den deutschen Aktienmarkt zurück. Allerdings sind die Umsätze im frühen Geschäft noch sehr moderat. Viele Anleger warten ab, wie sich die EZB zur Geldpolitik äußern wird. Mehr

Basketball-Kommentar

Michael Jordans Erbe

In Nordamerika glauben sie einen neuen Star des Basketballs gefunden zu haben, einen echten Michael-Jordan-Nachfolge-Kandidaten. Deshalb wählte sie Derrick Rose zum wertvollsten NBA-Profi der Saison. Er begeistert nicht nur mit statistischen Daten. Mehr

Fukushima

Arbeiter zurück im Katastrophen-Reaktor

Erstmals seit dem verheerenden Erdbeben in Japan vor fast zwei Monaten haben Arbeiter wieder Reaktor Eins der beschädigten Atomanlage Fukushima betreten. Sie dürfen höchsten zehn Minuten im Reaktor bleiben. Mehr

Versicherungen

Der Unisex-Unsinn

Anfang März hat der EuGH ein Urteil gefällt, das in der Versicherungswirtschaft fast alles über den Haufen wirft. Es zwingt private Versicherungen zu einheitlichen Prämien für Männer und Frauen. Selten haben Richter so daneben gelegen. Mehr

Nach Naturkatastrophen

Swiss Re stürzt in die roten Zahlen

Erdbeben in Japan und Neuseeland, Überschwemmungen in Australien: Den zweitgrößte Rückversicherer der Welt, Swiss Re, trifft das hart. Im ersten Quartal rutschte er tief in die roten Zahlen. Auch sonst sieht es in der Branche nicht gut aus. Mehr

Eintracht Frankfurt

Feinschliff auf dem Militärgelände

Die Eintracht versucht in Bitburg, in kämpferische Stimmung zu kommen. Das Sportgericht verurteilt Trainer Daum zu einer Geldstrafe von 5000 Euro. Mehr

Medienschau

Adidas hebt nach starkem Jahresauftakt Umsatzprognose an

Heidelbergcement verdient operativ deutlich mehr, die Lufthansa macht mehr Verlust als erwartet. Carl Zeisss Meditec macht mehr Gewinn, die Societe Generale erleidet einen Gewinneinbruch und Amerika will die Schuldengrenze um 2 Billionen Dollar anheben. Mehr

Nach Tod Bin Ladins

Weitere Aktionen in Pakistan möglich

Trotz der scharfen Kritik aus Islamabad schließt das Weiße Haus Einsätze amerikanischer Soldaten in Pakistan in der Zukunft nicht aus. Die Fotos von Bin Ladins Leiche sollen nicht veröffentlicht werden. Mehr

Frankfurt

Diskothek U 60311 muss endgültig schließen

Die umstrittene Frankfurter Diskothek U 60311, in der am Ostermontag ein Mann zu Tode geprügelt worden war, wird offenbar endgültig geschlossen. Mehr

Europäische Banken

Unruhe um Libor-Berechnung

Die EU-Kommission geht Manipulationsvorwürfen bei der Ermittlung des Londoner Interbankensatzes Libor nach. Es besteht der Verdacht, dass Banken auf dem Höhepunkt der Finanzkrise ein Interesse gehabt haben könnten, den Satz zu manipulieren. Mehr

Gabriele Warminski-Leitheußer

Strebsam im Pisa-Musterländle

Das ist eine Kulturrevolution: Eine Frau mit einer idealtypischen sozialdemokratischen Bildungskarriere wird die grün-roten Bildungsreformen in Baden-Württemberg verantworten. Mehr

Smart-Chefin Annette Winkler

„Das E-Bike soll nächstes Jahr kommen“

Sie liebt die S-Klasse, aber für die Stadt gibt es nichts besseres als den Smart, sagt die Chefin Annette Winkler im F.A.Z.-Gespräch. Das Unternehmen will demnächst auch Fahrräder verkaufen. Mehr

Internationale Märkte

Kanadas Wirtschaft über Harpers Wahlsieg erfreut

Kanadas Ministerpräsident Harper verspricht Steuererleichterungen und Budgetausgleich. Aber das Verhältnis von Regierung und Wirtschaft ist nicht ungetrübt. Harper wackelt etwa in der Haltung zu internationalen Fusionen von Unternehmen. Mehr

Neues Album von Shantel

Die Lieblingssongs des organisierten Verbrechens

Das Syndikat investierte massiv in Radiostationen, Musikclubs und die Schallplattenindustrie: Das neue Album des Frankfurter DJs Shantel beleuchtet den Einfluss der jüdischen Mafia auf das amerikanische Showgeschäft. Mehr

Unternehmen

Der XL-Aufschwung trägt weiter

Die deutschen Unternehmen glänzen zum Jahresauftakt mit Rekordgewinnen: BMW spricht vom besten Jahresauftakt aller Zeiten. Auch Daimler, Audi und Siemens jubeln. Nur die Energieversorger haben Kummer. Mehr

Finanzhilfen für Portugal

Europas Rettungsroutine

Nach Griechenland und Irland kommt Portugal als drittes Euro-Land an den Finanztropf. In Europa hat sich eine Rettungsroutine eingeschliffen. Darf man auf ein glimpfliches Ende der Staatsschuldenkrise hoffen? Mehr

Kommentar

Unerträglich

In Frankfurt soll Bin Ladin geehrt werden. Das käme einer Verhöhnung seiner Opfer gleich. Mehr

Unternehmenszentrale

Neubau für Lufthansa Cargo geplant

Der Verwaltungssitz der Fracht-Tochter der Lufthansa soll außerhalb des Frankfurter Flughafens neu errichtet werden. Unterdessen kämpft „The Squaire“ mit Pannen. Mehr

Alternative Medizin

Die Naturheilkunde ist angekommen

Krebskranke zwischen Mythen zu Messdaten: Inzwischen erforschen zahlreiche Onkologen, wie sich der Wunsch der Patienten nach alternativer Medizin sinnvoll erfüllen lässt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09