Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.5.2011

Artikel-Chronik

Ausstellung zu Justiz im „Dritten Reich“

Enthauptet, erschossen oder qualvoll gehängt

Eine Ausstellung im Karmeliterkloster zeigt, wie grausam die Justiz im „Dritten Reich“ mit Deserteuren umging. Mehr

Zweite Bundesliga

Cottbus trotzt Augsburg ein 1:1 ab

Der FC Augsburg hat auf dem Weg Richtung 1. Liga in Cottbus zwei Punkte liegengelassen, kann aber im nächsten Heimspiel gegen den FSV Frankfurt den direkten Aufstieg praktisch schon perfekt machen. Mehr

Arbeitsmarktöffnung

Deutsche Ausbildung bei Osteuropäern begehrt

Die Öffnung des Arbeitsmarktes für Osteuropäer hat auch Auswirkungen auf den deutschen Ausbildungsmarkt. Es gibt eine intensive Nachfrage vor allem aus Polen und Tschechien. Dies könnte helfen, den Azubi-Mangel zu verringern. Mehr

„Hot Sauce Committee Part II“

Zurück aus der Zukunft

Dokumente allerbester Laune: Die Beastie Boys melden sich mit einem neuen Album und dem Kurzfilm „Fight For Your Right - revisited“ zurück. Fünfundzwanzig Jahre nach ihrem Durchbruch ist das ein riesengroßer Spaß voll Nostalgie. Mehr

Pharmafirma Axicorp

Auch ohne indische Mutter zuversichtlich

Drei Jahre nach der Ehe mit einer Inderin nun die Scheidung: Das Friedrichsdorfer Pharmaunternehmen Axicorp ist wieder in deutscher Hand. Fortan will der Mittelständler eigenständig in Europa wachsen, mit günstigen Generika und Re-Importen. Mehr

Krise der FDP

Kraftlose Liberale

Viel Zeit für einen kraftvollen Neubeginn bleibt dem designierten FDP-Vorsitzenden Rösler nicht mehr. Denn sowohl personell wie inhaltlich kommt die Erneuerung der Partei nur schleppend voran. Mehr

Zinseffekte

Steigende Zinsen belasten fast alle Zertifikate

Die Zinsen steigen wieder - und die Kurse geraten unter Druck. Besitzer von Derivaten werden sich weniger freuen, Neuanleger umso mehr. Entscheidend ist die Architektur der Zertifikate. Mehr

Ortstermin Ground Zero

Späte Sühne für New York

Bin Ladin tot, Amerika im Freudentaumel? In New York nimmt man das Ende des Massenmörders mit Zurückhaltung auf. Sein Tod sorge für Gerechtigkeit, heißt es, aber nicht für mehr Sicherheit. Eindrücke von Ground Zero. Mehr

Prinzenhochzeit

Was danach geschah

Nach dem offiziellen Teil sind Prinz William und „Prinzessin“ Catherine mit dem Cabrio durch London gefahren und haben bis tief in die Nacht im Thronsaal gefeiert. Kates Schwester Pippa und Prinz Harry kamen sich wohl ebenfalls näher. Mehr

Reaktionen der Börse

Wall Street erleichtert nach Bin Ladins Tod

Am Ground Zero jubelten die Menschen, als die Nachricht von Bin Ladins Tod die Runde machte. Die Börse hingegen reagierte verhalten - nur der Ölpreis verzeichnete deutliche Verluste. Mehr

Subaru Impreza 2.0 D

Der Dieselboxer

Dieser Vertreter der Boxergemeinde ist auch nach Jahren noch immer interessant: Der typische Golf-Konkurrent Subaru Impreza 2.0 D zieht weiter neugierige Passantenblicke auf sich. Mehr

Al-Qaida-Führer getötet

Bin Ladins Tod im pakistanischen Domizil

Am Ende verbarg sich der meistgesuchte Mann der Welt nicht in den zerklüfteten Bergen Afghanistans, sondern in Abbottabad, einer beschaulichen Stadt nördlich Islamabads. Mehr

Schmiergeldaffäre beim Kika

Geht es jetzt endlich ans Eingemachte?

Die Kika-Affäre ist vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage. Es geht um Bestechlichkeit in 48 Fällen. 8,2 Millionen Euro beträgt der Schaden. Doch es gibt noch viele offene Fragen. Mehr

Frankreich

Rassistischer Fußball-Sumpf

Zu viele Araber und Schwarze: Ein Quoten-Skandal im Nachwuchsleistungszentrum Clairefontaine erschüttert Frankreichs Fußball. Der Technische Direktor muss gehen, Nationaltrainer Blanc steht in der Kritik. Mehr

Frankfurter Club „U60311“

Tod in Disco: Ermittler hoffen auf Video

Im Fall eines zu Tode geprügelten Disco-Gastes setzen in Frankfurt die Ermittler ihre Hoffnungen auf Videoaufnahmen. In dem umstrittenen Club wird trotz aller Kritik weiter gefeiert. Mehr

Nationale Plattform Elektromobilität

Industrie erbittet Vorschuss für Elektroautos

Die Industrie will bis zu 3,8 Milliarden Euro Subventionen für Elektroautos. Im Gegenzug möchte sie 30.000 Stellen schaffen. Das geht aus dem Entwurf für den Zweiten Bericht der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Mehr

Die Jagd auf Bin Ladin

Viele verpasste Gelegenheiten

Weder Präsident Clinton noch seinem Nachfolger Bush gelang es, Amerikas Staatsfeind Nummer eins dingfest zu machen. Beide zauderten in entscheidenden Momenten - und misstrauten ihrem Geheimdienst. Mehr

Borussia Dortmund

Klopps Haushaltskasse für die Zukunft

Die Meisterschaft ist die Gegenwart bei Borussia Dortmund. Die Zukunft steht bevor - mit weiter geringen Finanzmitteln. Die Meisterschaft ändert nichts an der finanziellen Zurückhaltung des BVB. Mehr

Usama Bin Ladin getötet

Kein Held der arabischen Jugend

Für die arabische Jugend spielte Bin Ladin schon lange keine Rolle mehr — eine Tendenz, die sich während des „Arabischen Frühlings“ verfestigt hat. Die Aufständischen von Kairo und Tunis, nicht Al Qaida, sind die neue Stimme der Unzufriedenen. Mehr

Klaus Modick: Sunset

Der amerikanische Freund

Klaus Modick ist nach Amerika zurückgekehrt. Zu seinem 60. Geburtstag hat Modick mit „Sunset“ einen Feuchtwanger-Roman geschrieben, der sein eigenes Werk rundet und Bekenntnisse in eigener Sache enthält. Mehr

Müngstener Brücke

Leerfahrt

Die Bahn kann kaum noch überraschen. Angebrochene Achsen, eingefrorene Weichen, defekte Klimaanlagen - alles schon dagewesen. Dass aber die Fahrgäste in den Konstruktionsberechnungen keine Rolle mehr spielen, ist neu. Mehr

Reaktionen auf den Tod Bin Ladins

„Sein Tod hat die Welt besser gemacht“

Die Welt reagiert überwiegend erleichtert auf den Tod Usama Bin Ladins. Es sei ein „entscheidender Schlag gegen Al Qaida“ gelungen, sagt auch Kanzlerin Merkel, „aber wir alle werden wachsam bleiben müssen.“ Mehr

Usama Bin Ladin getötet

„Eine unmissverständliche Botschaft“

Der Führer des Terrornetzes Al Qaida ist tot. Der amerikanische Präsident Barack Obama verkündete in Washington, Usama Bin Ladin sei bei einer Kommandoaktion amerikanischer Spezialkräfte in Pakistan ums Leben gekommen. Offenbar wurde der Terrorist schon auf See beigesetzt. Mehr

Spielzeug und Elektrogeräte

Jedes zweite gefährliche Produkt kommt aus China

Vor allem Elektrogeräte und Spielzeug sind betroffen: Jedes zweite Produkt, das wegen Sicherheitsmängeln oder Gefahren für die Gesundheit beanstandet wird, stammt aus China. Das hat die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin festgestellt. Mehr

Devisenmarkt

Brasilien macht Carry Trades unattraktiv

Mit Carry Trades konnten Anleger gutes Geld verdienen. Da die amerikanische Zentralbank den Dollar zur „Finanzierungswährung“ macht, lohnt sich ihr spekulativer Verkauf. Brasilien dagegen wehrt sich gegen den Zustrom heißer Gelder. Mehr

Nach deutscher Meisterschaft

Borussia Dortmund verliert an Wert

Borussia Dortmund hat den Meistertitel gewonnen - und verliert: Am Montag sank der Aktienwert des Fußballklubs deutlich. „Die Fantasie ist zunächst mal raus“, sagt ein Händler. Mehr

Im Gespräch: Klopp-Lehrmeister Frank

„Kloppo wird in Dortmund alt“

Jürgen Klopp führt Wolfgang Frank stets als seinen Mentor ins Feld: Bei dem derzeit arbeitslosen Fußballlehrer schaute sich der heutige Meistertrainer von Borussia Dortmund als Spieler von Mainz 05 viel ab. Im Interview spricht Frank über seinen Zögling. Mehr

Handball-Europapokal

Deutsch-spanische und deutsch-deutsche Duelle

Der HSV Hamburg und die Rhein-Neckar-Löwen gehen sich im Halbfinale der Handball-Champions-League in Köln aus dem Weg. Gummersbach, Großwallstadt und Göppingen haben in den anderen Wettbewerben schon die Finalspiele erreicht. Mehr

Moderner Fitness-Parcours

Bewegte Zeiten am Bornheimer Hang

Ein Fitnessplatz nur für Senioren? Das funktioniert so nicht. Auf dem neuen Bewegunsparcours am Bornheimer Hang in Frankfurt trainieren Jung und Alt. Warum auch nicht? Ein Erfahrungsbericht von Petra Kirchhoff. Mehr

Krise des Schauspiels

Das Theater schafft sich ab

Birgit Minichmayr will am Wiener Burgtheater nicht mehr Wedekinds „Lulu“ spielen. Einzelfall oder Symptom einer generellen Krise? Auf den Bühnen wagt man keine Grenzgänge mehr. Der Erfolgsdruck entmachtet die Phantasie. Mehr

Griechenland

Nützt eine Umschuldung?

In der jüngsten Zeit mehren sich Stimmen, die eine Umschuldung Griechenlands als unausweichlich propagieren. Doch den Schaden oder Nutzen aus einer solchen Maßnahmen müssen nicht unbedingt die Richtigen haben. Mehr

Usama Bin Ladin getötet

Letzte Heimat bei den Taliban

Niemals ließ Usama Bin Ladin Zweifel daran, dass das letzte Ziel des Dschihadismus die Eroberung der Welt durch den Islam Taliban´scher Prägung war. Deren Emirat baute er zu einer Schmiede des Terrorismus aus. Mehr

Los Angeles Dodgers

Baseballklubs als Scheidungskinder

Radikale Maßnahme in den Vereinigten Staaten: Die traditionsreichen Los Angeles Dodgers werden künftig von der Liga verwaltet, weil der Besitzer Frank McCourt seine Gattin verstoßen hat. Auch andere Baseball-Klubs sind in Schwierigkeiten. Mehr

Obamas Fernsehansprache

„Justice has been done“

Mi den Worten „Der Gerechtigkeit ist Genüge getan“ hat der amerikanische Präsident Obama die Tötung Usama Bin Ladins in einer Fernsehansprache verkündet, die FAZ.NET hier vollständig dokumentiert. Mehr

Browser im Vergleich

Die besten Surfbretter fürs Netz

Marktführer Microsoft wankt. Firefox und Chrome werden immer beliebter. Mit dem neuen Internet Explorer will Microsoft den Spitzenplatz wieder festigen. Das könnte gelingen - gäbe es da nicht die starken Konkurrenten Mozilla und Google. Mehr

Obamas Rede

Amerikas Hoffnung auf die Wende

Amerika kann alles bekommen, was es will - wenn es sich nur entschlossen genug bemüht: Präsident Obama deutet die Tötung Usama Bin Ladins als Friedenstat. Triumphtöne vermied er bei seiner Ansprache. Mehr

Evangelikale

Fromme Politik

Die evangelikalen Fundamentalisten galten bis vor kurzem als Teil der amerikanischen Rechten. Nun gibt es auch linke. Ein Zeichen von demokratischem Fortschritt? Mehr

Eichlers Eurogoals

Ist Mourinho noch ganz sauber?

Alle vier Champions-League-Halbfinalteams verlieren im nationalen Wettbewerb: José Mourinho gibt ausnahmsweise sich selbst die Schuld. Dafür diskreditiert er die Erfolge seines Kollegen Guardiola als „unsauber“ - und vergisst dabei die Genese seiner Titel. Mehr

Nach Randale vor Stadion

Trotz Fan-Wut: Eintracht trainiert in Frankfurt

Die abstiegsbedrohte Frankfurter Eintracht behält sich nach dem Debakel von Mainz ein Kurz-Trainingslager vor. Aber nicht, um vor aufgebrachten Fans zu flüchten, wie der Vorstandschef hervor hebt. Mehr

Erstmals mehr als 5000

Hessen-Grüne: Monatlich 100 neue Mitglieder

Der hessische Landesverband der Grünen zählt erstmals in seiner Geschichte mehr als 5000 Mitglieder. In den vergangenen fünf Monaten kamen jeweils rund 100 neue eingetragene Grüne hinzu. Mehr

Schuldenrückzahlung

Griechenland will mehr Zeit

Später und zu niedrigeren Zinskosten: Der griechische Finanzminister Papakonstantinou will im Kampf gegen den Staatsbankrott weitere Zugeständnisse von EU und IWF. Dafür soll mehr gegen Steuerhinterziehung getan werden. Mehr

Neuer Bundesbankpräsident Weidmann

Unbeirrbarer Kampf gegen die Inflation

Raus aus Merkels Kanzleramt, rein ins unabhängige Bundesbankleben: Die Notenbank soll Garant für die Stabilität des Euro sein, sagt der neue Präsident Weidmann beim Amtsantritt. Mehr

Im Gespräch: Winfried Kretschmann

„Wir haben Sonne im Herzen“

Als erster grüner Landes-Regierungschef will Winfried Kretschmann Gesellschaft und Wirtschaft nachhaltig machen - aber „behutsam und mit Maß“. Eine feindliche Übernahme des Landes plant der designierte Ministerpräsident von Baden-Württemberg nicht. Mehr

Energiedebatte

Feindbild Röttgen

Der Umweltminister ist der Mann der Atomwende. Seine Nähe zu den Grünen mündet immer wieder in Phantasien über Schwarz-Grün. Die Konservativen in der Union und in der Industrie bringt er damit zu Weißglut. Mehr

„Baltic 1“

In der Ostsee drehen sich die ersten Windräder

Die Kanzlerin sieht „ein neues Kapitel der Energiegewinnung“, Betreiber ENBW spricht von einem „Meilenstein: Vor der Ostseeküste ist der erste Offshore-Windpark in Betrieb gegangen. Doch in Sachen Netzausbau bleiben noch Fragen offen. Mehr

Umfrage

Anleger sind optimistisch für Aktienmärkte

Anleger blicken mit positiver Stimmung auf die Aktienmärkte in Europa. Mittelfristig gehen sie von steigenden Kursen aus. Das ist das Ergebnis des ersten „Citi - Investmentbarometers“ von Citi Deutschland in Zusammenarbeit mit TNS Infratest. Mehr

Jahresergebnis

Haniel steigert Gewinn kräftig

Der Duisburger Familienkonzern Haniel hat sein Ergebnis im vergangenen Jahr nach einem Gewinneinbruch 2009 wieder deutlich gesteigert. Im laufenden Jahr will Haniel wieder auf die Suche nach möglichen Zukäufen gehen. Mehr

Wirtschaftsbücher

In der Zeit, in der eine Industrienation den Ausstieg aus der Kernenergie beschließt, scheint auch der Ausstieg des Einzelnen aus der oft überfordernden Berufswelt wieder attraktiv zu werden. In den Städten kaum bemerkt, bilden sich in der Peripherie alternative Lebensgemeinschaften. Dort lässt sich ... Mehr

Wahnsinn am Abgrund

Die deutsche Version des offiziellen Untersuchungsberichts zu den Ursachen der Finanz- und Wirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten ist mit 245 Seiten bei weitem nicht so voluminös wie das Original, das auf einer Befragung von über 700 Zeitzeugen beruht und von einer zehnköpfigen "Financial Crisis ... Mehr

Der Balkan beginnt in Wien

Ist Österreich ein Mekka für Korruption? Mögliche Schmiergeldzahlungen rund um Beschaffungsvorgänge, Milliardenverluste in der Skandalbank Hypo Group Alpe Adria (HGAA)und verdoppelte Kosten für einen neuen Terminal des Flughafens Wien sind Fälle aus der jüngeren Vergangenheit, die das nahelegen.Österreich hat ein legeres Verhältnis zu vielem. Mehr

Urformeln aus Dessau

"Kunst und Technik - eine neue Einheit" hieß der Leitsatz, mit dem Walter Gropius das Programm des Bauhauses 1923 neu justierte. Der gestalterische Ansatz wurde auf die serielle Produktion ausgedehnt und eine Hinwendung zur Industrie eingeleitet, die, obwohl fruchtbar und folgenreich, bis heute eine unterbelichtete Beziehung der Moderne geblieben ist. Mehr

Vertwittert!

Regierungssprecher twittert „Obama“ statt „Osama“

Es war nur ein Mini-Vertipper, aber der hatte es in sich. Regierungssprecher Seibert twitterte über den Tod Osama bin Ladens und vertauschte das „s“ mit dem „b“. Der amerikanische Präsident wurde zum Massenmörder. Mehr

Japan

Störfall im Atomkraftwerk Tsuruga

Im Atomkraftwerk Tsuruga hat es offenbar Probleme mit den Brennstäben gegeben. Unterdessen stellt die japanische Regierung rund 33 Milliarden Euro zur Finanzierung der Wiederaufbauarbeiten nach dem verheerenden Tsunami bereit. Mehr

Popstar Tarkan in Frankfurt

Die Küsse des Rebellen

Tarkan ist weitaus mehr als der bekannteste Popstar der Türkei. Der türkischen Jugend zeigte er, dass man über Sex reden darf. Seit seinem Song „Simarik“ ist er auch vielen Deutschen ein Begriff. In Frankfurt bewies er musikalische Qualitäten. Mehr

Gespräch mit Daniel Suarez

Wir werden mit System erobert

Die Computer haben von uns durch jede einzelne Google-Anfrage, durch jeden „I like“-Button gelernt. Jetzt beginnen sie, uns zu verändern. Der amerikanische Autor Daniel Suarez im Gespräch mit Frank Rieger. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: Anne Will

Wenn sich das Arbeiten nicht mehr lohnt

Die Arbeitslosenquote sinkt, doch die meisten Beschäftigten sind trotzdem nicht zufrieden. Liegt das an unbefristeten Arbeitsverträgen und prekären Minijobs? Bei Anne Will wurde lebhaft gestritten. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Romantik schlägt Realismus

Alles hat gepasst in Dortmund in dieser Saison. Vor allem hat der Meister einen Trainer, wie ihn die Liga noch nicht hatte. Das Morgen aber kommt. Bleibt dann die Magie der Borussia ein flüchtiger Zauber? Mehr

Firmenergebnis

Audi mit bestem Quartal

Die Volkswagen-Tochtergesellschaft Audi hat das beste erste Quartal ihrer Firmengeschichte verbucht. Operativ verdienten die Ingolstädter rund 1,1 Milliarden Euro - mehr als doppelt so viel wie im ersten Quartal des Vorjahres. Mehr

EU-Kommentar

Auf dem Basar

Der Streit um die Verteilung der EU-Forschungsfördertöpfe zeigt: Mit sinnvoller Haushaltspolitik hat das wenig zu tun. Statt über das „Wohin“ muss das „Wofür“ im Mittelpunkt stehen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Unternehmensberichte dürften Dax weiter hochtreiben

Am deutschen Aktienmarkt dürfte es in der neuen Woche unvermindert aufwärts gehen. Auslöser dafür sollten vor allem Unternehmensberichte sein. Am Montag dürfte der Tod Osama bin Ladens zudem einen Eröffnungsschub geben. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax startet nach Tod bin Ladens auf Drei-Jahreshoch

Die Nachricht vom Tod des Al-Kaida-Chefs Osama bin Laden hat dem deutschen Aktienmarkt zu Wochenbeginn einen Schub gegeben. „Für die Amerikaner war es eine Frage der Ehre, bin Laden zu bekommen. Das wird sie beflügeln und auch auf den Aktienmarkt in New York ausstrahlen“, sagt ein Händler. Mehr

Nach Usama Bin Ladins Tod

Feiern auf Washingtons Straßen

Gleich nach der Meldung von der Tötung des Chefs des Terrornetzes Al Qaida strömten Menschen in Washington zum Weißen Haus. Die meisten von ihnen sind junge Leute, und neben den amerikanischen Flaggen sieht man auch Obama-Poster. Mehr

Regimewechsel in Damaskus?

Der syrische Kessel

Assad lässt weiter auf Demonstranten schießen, aber sein Regime wackelt. Die Staatengemeinschaft zögert, denn keiner weiß, was ein Umsturz für die Region bedeutete: Ein Regimewechsel in Syrien würde alle Karten neu mischen. Mehr

Europäische Union

Forschungstopf weckt Begehrlichkeiten

Die osteuropäischen EU-Mitglieder fordern einen höheren Anteil an den EU-Forschungsmittel. Doch Kommission und Parlament fürchten bei einer Mittelvergabe nach regionalen Gesichtspunkten um die Qualität der Forschung. Mehr

Libyen

Wenn Gaddafi ins Visier gerät

Offiziell will die Nato den libyschen Machthaber nicht töten. Aber sie legt ihren Auftrag immer weiter aus. Am Sonntag wurden nach libyschen Angaben Gaddafis jüngster Sohn Saif al Arab und drei Enkelkinder getötet. Mehr

Aktienmarkt

Nichts kann den Dax stoppen

Die Schuldenkrise Griechenlands, der weiter hohe Ölpreis, die Furcht vor Inflation - die Anleger haben Sorgen. Den Dax interessiert das nicht. Er steigt weiter. Fünf Gründe dafür - jenseits vom Tode Osama bin Ladens.. Mehr

Eintracht Frankfurt

Vorgeführt, demontiert, überrollt

Die Eintracht scheitert beim 0:3 in Mainz spektakulär und steht nun vor zwei Endspielen.„Wir sind ganz unten angekommen.“ Mehr

Eishockey-WM

Deutschland bleibt der Partyschreck

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft gewinnt weiter: Nach dem 4:3-Sieg gegen Gastgeber Slowakei stehen die Deutschen bereits in der Zwischenrunde der Eishockey-Weltmeisterschaft. Nun ist vieles möglich. Mehr

Medienschau

Europäischer Stabilisierungsfonds sieht hinter Debatte um griechische Schulden Gewinninteresse der Banken

Investoren wollen VW auf Schadensersatz verklagen, Buffett muss einen Gewinneinbruch melden. Die Deutsche Wohnen will den Wohnungsbestand der LBBW übernehmen, Haniel verzeichnet einen Gewinnsprung und Chinas Einkaufsmanagerindex sinkt im April. Mehr

Kommentar

Gesundheit als Markt

Was den Fürsten die Schlösser waren, sind den Oberbürgermeistern heute die Kliniken in städtischer Trägerschaft: Denkmäler ihrer Macht. Der Steuerzahler sieht dies nüchterner. Mehr

Rote Zahlen

Kommunale Krankenhäuser in Not

Ineffizienz, politische Einflussnahme, hohe Personalkosten: Zahlreiche städtische Kliniken schreiben rote Zahlen. Mehr

Bahrein

Aufrührer aufs Schafott

In Bahrein hat sind jetzt die ersten Todesurteile gegen Demonstranten während des arabischen Proteststurms gefällt worden. Sie werden von einer Kampagne begleitet, mit der die Regierung die Aufständischen als Terroristen zu brandmarken sucht. Mehr

Mandy Mannix

Allein unter Männern

Ihr Studium hat sie abgebrochen, ihre Arbeitszeit auf vier Tage reduziert. Trotzdem macht Mandy Mannix in der Londoner Finanzwelt Karriere. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Mai 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 02 03 04 05 06