Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.3.2011

Artikel-Chronik

Geschlechterdebatte

Doppelstandards der Gleichstellung

Wenn es um Gleichberechtigung geht, wird weiterhin oft mit zweierlei Maß gemessen. Aber wenn eine soziale Bewegung erst einmal unterwegs ist, kennt sie oft keine Logik mehr. Einige Beispiele aus der Geschlechterdebatte. Mehr

EU-Gipfel und Libyen

Versöhnung in Kriegszeiten

Auf dem EU-Gipfel versuchten die Staats- und Regierungschefs ihre Reihen zu schließen: Sarkozy stellte Deutschland als Teil eines Europa dar, das zu unterscheiden sei von Russland und China. Und Berlusconi fragte, ob die Deutschen mit ihrer Enthaltung nicht recht gehabt hätten. Mehr

Naturkatastrophen

Asiatische Unternehmen prüfen ihre Standortstrategie

Die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Naturkatstrophe zu werden, ist in Asien höher als woanders. Viele Unternehmen könnten ihre Produktionsstätten zwar nicht komplett verlegen, aber zumindest Teile in andere Regionen verlagern. Mehr

Atomkatastrophe in Fukushima

Hohe Radioaktivität am gefährlichsten Reaktor

An Reaktor 3 des Kernkraftwerks Fukushima könnte nach Angaben der japanischen Reaktorsicherheitsbehörde eine partielle Kernschmelze eingesetzt haben. Rettungsarbeiten an den Reaktoren 1 und 2 mussten wegen verseuchtem Wasser gestoppt werden. Mehr

Portugal

EU erwartet keinen schnellen Hilfsantrag

Die Ratingagentur S&P stufte Portugals Kreditwürdigkeit um zwei Stufen herab. Dass das Land einen Antrag auf Finanzhilfe aus dem Euro-Krisenfonds stellt, sei erst nach den Neuwahlen realistisch, hieß es in Brüssel. Mehr

Awacs-Entscheidung im Bundestag

Bündnispolitische Schadensbegrenzung

Weil die Fraktionen auch intern über den Libyen-Einsatz streiten, redete der Bundestag lieber über den plötzlich notwendigen Awacs-Einsatz in Afghanistan. Mehr

Nato

Zusammengerauft

Erleichtert konnte Generalsekretär Rasmussen doch noch verkünden, dass die Nato die Verantwortung für die Durchsetzung der Flugverbotszone über Libyen übernimmt. Das ist militärisch sinnvoll und politisch wünschenswert. Mehr

Arabellion

Syrische Sicherheitskräfte töten abermals Demonstranten

In Syrien haben am Freitag Zehntausende Anhänger und Gegner von Präsident Assad demonstriert. Nach Angaben von Al Dschazira erschossen syrische Sicherheitskräfte mehr als 20 Regimegegner. Im Jemen bot Präsident Salih angesichts der Massenproteste abermals seinen Rücktritt an. Mehr

Wahlplakate

Beschmiert, zerstört, gestohlen

Auf Wahlplakaten werben die Parteien für ihre Kandidaten und Programme. Doch die wenigsten Plakate überleben bis zum Wahltag. Mehr

Kanada

Regierung durch Misstrauensvotum gestürzt

Zum vierten Mal in sieben Jahren kommt es zu Neuwahlen in Kanada. Die Oppositionsparteien fühlten sich von der konservativen Regierung nicht ausreichend über die finanziellen Auswirkungen einer Reihe von Gesetzen informiert. Mehr

Indien

Die Formel 1 soll die Mittelschicht locken

An diesem Sonntag startet in Australien die Formel-1-Saison. Zum ersten Mal wird auch in Indien gefahren. Noch wird der Kurs in der Nähe von Delhi gebaut. 400.000 Menschen sollen darum herum angesiedelt werden - ein Mammutprojekt. Mehr

CD der Woche

Femme banale

Marschmusik für die Halbwüchsigen, die gerne zu H&M gehen: Britney Spears tanzt wieder an und präsentiert eine Mischung aus Spielautomaten- und Klingelton-Gefiepe. Die Texte kreisen um Liebesobjekte, die entweder „honey“ oder „sweetie“ heißen. Mehr

Marktbericht

Dax beendet Handelswoche leicht im Plus

Der Dax hat am Freitag nur einen Teil seiner Tagesgewinne behaupten können. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex noch 0,18 Prozent höher bei 6.946,36 Punkten. Das Wochenplus konnte dadurch auf knapp dreieinhalb Prozent hochgeschraubt werden. Mehr

Kommentar

Maroder Verband

BDI-Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf übernimmt die Verantwortung für eine Indiskretion aus einer Runde mit Wirtschaftsminister Brüderle. Das ist honorig, überzeugt aber nur bedingt. Mehr

BASF-Chef Jürgen Hambrecht

„Wir können nicht einfach aussteigen“

Jürgen Hambrecht will als einziger Industrievertreter in der Ethik-Kommission für die Kernkraft werben. Deutschland könne nicht einfach aussteigen und den Atomstrom aus dem Ausland holen. Mehr

Syriens Herrscher

Der doppelte Assad

In Syrien herrscht seit Jahrzehnten eine Stabilität, die mit politischer Grabesruhe erkauft ist. Sie ging einher mit jenen „klaren“ Verhältnissen, die dazu geführt haben, dass das Land seit vierzig Jahren nur zwei Präsidenten hatte: Vater und Sohn Assad. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Vom Leben und Sterben der kleinen Toten

Richard Cobb beschreibt das Leben in Paris am Ende des achtzehnten Jahrhunderts, Robert Pfaller wendet sich gegen die Weichspülversion der Existenz und Andrea Böhm schildert den Alltag im Kongo. Mehr

Öl- und Gas

Schwerer Rückschlag für BP in Russland

Mit einem Milliardendeal hatten Russlands größter Ölförderer Rosneft und der britische Ölriese BP für Aufsehen erregt. Andere BP-Partner in Russland finden die Idee weniger gut. Eine Einigung scheiterte jetzt vor einem Schiedsgericht in Stockholm. Mehr

Börsen-Historie

So reagieren Märkte auf Zinserhöhungen

Immer mehr Notenbanken ziehen die Zinszügel an. Viele Anleger fragen sich deshalb, wie darauf die Finanzmärkte vermutlich reagieren werden. Eine Orientierungshilfe gibt der der Blick zurück in die Geschichte. Mehr

Industrieverband BDI

Schnappauf gibt wegen Brüderle-Zitaten auf

Der BDI muss sich einen neuen Generalmanager suchen: Nach der Veröffentlichung vertraulicher Äußerungen von Wirtschaftsminister Brüderle gibt Geschäftsführer Schnappauf sein Amt auf. Am Donnerstag war ein Protokoll bekannt geworden, wonach Brüderle gesagt haben soll, das Atom-Moratorium sei vor allem den Wahlen geschuldet. Mehr

Norma Group aus Maintal

Mit Schlauchschellen an die Börse

Die Norma Group aus Maintal stellt Schlauch- und Rohrverbindungen her. Die Geschäfte laufen gut, das Unternehmen will Aktiengesellschaft werden. Bisher ist Norma in der Hand eines Finanzinvestors. Mehr

Ein Fotobuch über Nachkriegskinder in Leipzig

Die Geschichte von Annie Zeitlos und ihrem Vater

Karl Heinz Mai nahm an die tausend Fotos im zerstörten Leipzig auf. Herbert Günther schrieb Erzählungen dazu. Das ergibt ein so schönes wie ungewöhnliches Kinderbuch. Mehr

Najat El Hachmi: Der letzte Patriarch

Wie ein Lamm am Seil

Ein wunderbares, ein notwendiges Buch, das gerade zur rechten Zeit kommt: Najat El Hachmi zeigt in ihrem autobiographischen Roman, wie man einen Patriarchen stürzen kann - mit den Mitteln der Literatur. Mehr

Pier Paolo Pasolini: Rom, andere Stadt

Aufgetaucht aus ferner Zeit, liegt ihm ganz Rom zu Füßen

Wie beschreibt man Städte, zu denen alles gesagt ist? Eine edle Buchreihe führt es vor. Und schickt dazu Pier Paolo Pasolini durch die nächtlichen Straßen Roms, wo er sich ins Abendvergnügen und Impressionensammeln stürzte. Mehr

Werner Köhler: Drei Tage im Paradies

Ein Defekt geht als Talent durch

Südamerika der Psyche: Werner Köhlers Roman „Drei Tage im Paradies“ wandelt auf Max Frischs Spuren. Darin schildert er atmosphärisch dichte Ereignisse voller Eigenleben, die Lust machen, gleich den Rucksack zu packen. Mehr

Silvina Ocampo und Adolfo Bioy Casares: Der Hass der Liebenden

Eins und keins macht zwei

Enthüllungen bitte erst nach dem Tee: Das argentinische Paar Silvina Ocampo und Adolfo Bioy Casares treibt in dem Roman „Der Hass der Liebenden“ sein Spiel mit literarischer Bildung. Mehr

Lorrie Moore: Ein Tor zur Welt

Alles auf Raumspray

Sprachbombardierung: Die Amerikanerin Lorrie Moore ist eine Meisterin der kurzen Form. Fünfzehn Jahre nach ihrem letzten Roman erzählt sie die Geschichte einer Studentin im Mittleren Westen, die nach dem 11. September erwachsen wird. Mehr

Untersuchungen am Flughafen

Waren aus Japan frei von radioaktiven Strahlen - bisher

Tiere und Lebensmittel aus Japan müssen vor ihrer Ein- oder Durchreise am Frankfurter Flughafen durch den Radioaktivitäts-Check. Nach der Strahlenmessung wird alles noch einmal in Laboren auf Radioaktivität untersucht - bisher ohne Befund. Mehr

Bayern München

Rekordtrainer beim Rekordmeister

Die Bayern bekommen ihren Wunschkandidaten: Jupp Heynckes wird Nachfolger von Louis van Gaal. Er erhält bei seinem dritten Engagement in München einen Zweijahresvertrag. Mehr

Assad in Bedrängnis

Proteste in mehreren syrischen Städten

mrb. BERLIN, 25. März. In Syrien hat es am Freitag in mehreren Städten Demonstrationen gegeben. Dabei sollen im Süden des Landes wieder zahlreiche Menschen getötet worden sein. In Sanamein haben die Sicherheitskräfte laut dem Sender ... Mehr

Anleger-Umfrage

Verunsicherung ist nach Japan-Katastrophen etwas gestiegen

Die Ereignisse in Japan und im Nahen Osten haben die Euphorie der Anleger gedämpft. Grudnsätzlich ist das Investmentklima aber weiter positiv. Der Anteil von Anlegern mit börsennotierten Investments ist laut einer Umfrage von J.P. Morgan allerdings auf ein neues Tief gefallen. Mehr

Kricket

Das Ende der Aussie-Ära

Indien besiegt im Kricket-WM-Viertelfinale die lange dominierenden Australier. Es ist mehr als eine Niederlage. Die Wachablösung ist ein Resultat aus finanziellen Möglichkeiten und großem personellen Reservoir. Mehr

Geheimbund Ergenekon

Islamisten am Drücker

Die türkische Staatsanwaltschaft bestreitet es vehement, doch es wird immer offensichtlicher, dass die unterstellte Nähe des Journalisten Ahmet Sik zum Geheimbund Ergenekon nur ein Vorwand für dessen Verhaftung vor zwei Wochen war. Mehr

Nationalmannschaft

Arne Friedrich vor der Rückkehr ins Zentrum

Mit großen Experimenten ist an diesem Samstag beim Länderspiel gegen Kasachstan (20 Uhr) nicht zu rechnen. Der Bundestrainer dürfte am Anfang den Großteil des WM-Stammes aufstellen. Nur auf einer Position besteht noch Unklarheit. Mehr

Erdmassen in Bewegung

Wenn der Meeresboden ins Rutschen gerät

Nicht nur Erdbeben könne Tsunamis auslösen. Gefahr droht auch von unterseeischen Kantenabbrüchen. Ihre Vorhersage ist bisher kaum möglich. Doch Forscher arbeiten daran, die Datenlage zu verbessern. Mehr

Gefängnis statt Fuerteventura

Betrügerin verirrt sich zur Polizei

Das hatte sich die 63 Jahre alte Frau so schön ausgemalt. Von Frankfurt aus auf die Kanaren fliegen - und das noch vor Ostern. Doch dann legte sie ihren Reisepass am Flughafen vor - und wurde festgenommen. Dabei hätte sie gar nicht durch die Passkontrolle gemusst. Mehr

Lassos in Norwegen

Der Meisterwerfer

Am Wochende kürt der Samische Sportverband in Westnorwegen die besten Lassowerfer. Das Schleudern der Schlinge ist der Ursport der Samen. Es gilt, mit dem Seil ein Geweih zu treffen. Mehr

Streit um Sozialcharta

Dresden verklagt Immobilienunternehmen Gagfah

Jetzt ist es offiziell: Die Stadt Dresden zieht gegen den Immobilienkonzern Gagfah vor Gericht. Beide Seiten sehen sich im Recht - es droht ein jahrelanger Streit. Gagfah hat 2006 die städtische Wohnungsbaugesellschaft mit 48.000 Wohnungen übernommen. Die Stadt wirft dem Konzern vor, die Sozialcharta nicht eingehalten zu haben. Mehr

Kolumne

Nachhaltiger Erfolgskurs

Es war der schlechteste Saisonstart in der Vereinsgeschichte. Es gab ein Schicksalsspiel für Huup. Huup gewann es. Doch immer wieder setzte es Niederlagen. Der Präsident war unzufrieden. War es möglich, sich von Huup zu trennen? Mehr

Glosse zur Euro-Rettung

Steinbrücks Kompliment

Die die SPD-Fraktion brachte ihren einstigen Bundesfinanzminister Peer Steinbrück gegen die Kanzlerin in Sachen Euro-Rettung in Stellung. Doch als Gegenspieler Merkels, mit der er in großer Koalition die Welt rettete, ist er unglaubwürdig, da hilft auch die alte polternde Rhetorik nicht. Mehr

Portugal

Sócrates am Ende

Vor sechs Jahren begleiteten große Hoffnungen den deutlichen Wahlsieg des portugiesischen Ministerpräsidenten Sócrates. In letzter Zeit ging es für ihn in der Politik jedoch steil bergab, bis er zurücktrat. Nun muss sein Land womöglich als erstes den neuen EU-Rettungsschirm in Anspruch nehmen. Mehr

Devisenmarkt

Tiefe Euro-Volatilität lädt zum Kauf ein

Die internationalen Finanzmärkte zeichnen sich durch rasch und deutlich wechselnde Stimmungen aus. Gleichzeitig jedoch zeigt sich eine gewisse Gleichgütigkeit der Anleger gegenüber Unwägbarkeiten in Form tiefer Euro-Volatilitäten. Mehr

Krieg in Libyen

Deutscher Weg

Gibt es einen edleren Krieg als den der internationalen Gemeinschaft gegen Libyen? Seine offiziellen Ziele sind höchst humanitär. Deutschland muss sich zu dieser recht neuen völkerrechtlichen Linie verhalten, denn Libyen wird nicht der letzte Fall bleiben. Mehr

Ameland-Prozess

Vier Jugendliche wegen Missbrauchs angeklagt

Vier Jugendliche sollen andere Jugendliche während einer Ferienfreizeit auf Ameland gequält haben. Die Staatsanwaltschaft in Osnabrück erhebt jetzt Anklagen. Gegen die Betreuer wird noch ermittelt. Mehr

Mainz 05

Vorstoß in eine neue Dimension

Während andernorts Krisen bewältigt werden, plant Mainz 05 in aller Ruhe den nächsten Entwicklungsschritt in der Bundesliga. Der Wechsel des Spielers Stieber aus Aachen ist nur ein Baustein. „Sehr viel müssen wir sicher nicht mehr machen“, sagt der Manager. Mehr

Andrea Böhm: Gott und die Krokodile

Vom Leben im alltäglichen Ausnahmezustand

Mit Sympathie, kritisch und auf Augenhöhe: Die Politologin Andrea Böhm zeichnet in ihren eindringlichen Reportagen aus dem Kongo ein differenziertes Bild des gebeutelten zentralafrikanischen Landes. Mehr

Robert Pfaller: Wofür es sich zu leben lohnt

Das Leben ist der Güter höchstes nicht

Wenn der Alltag nur noch eine Weichspülversion des Lebens ist: Der Wiener Kulturwissenschaftler Robert Pfaller präsentiert Elemente materialistischer Philosophie als Aufforderung zu mehr Genuss und Lebensfreude. Mehr

Bernd Schneidmüller: Grenzerfahrung und monarchische Ordnung

Die anderen Götter warten noch

Glänzend erzählt, kühn entworfen und historiographisch vom Feinsten: Bernd Schneidmüller zeigt, dass Europa nie eine Einheitskultur hatte. Der Mediävist begreift den Kontinent als Kreuzungspunkt im Netzwerk globaler und interkultureller Beziehungen. Mehr

Laura J. Snyder: The Philosophical Breakfast Club

Als Gott noch nicht würfelte und dafür zum Programmierer des Universums aufstieg

Leitlinien für Charles Darwins Evolutionstheorie: Die New Yorker Philosophin Laura J. Snyder erinnert auf lebendige und kurzweilige Weise an vier englische Pioniere moderner Wissenschaft. Mehr

Richard Cobb: Tod in Paris

Vom Leben und Sterben der kleinen Toten

Spurensuche in den Akten der Morgue an der Seine: Ein so ungewöhnlicher Historiker wie Richard Cobb gewinnt daraus ein Bild des alltäglichen Lebens in Paris am Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Mehr

Bar-Einzahlungen werden bis 2017 gestreckt

Die Neugestaltung der Währungsunion steht

Das Paket zur Absicherung der europäischen Gemeinschaftswährung Euro steht. Bar-Einzahlungen in den Rettungsfonds können bis 2017 gestreckt werden. Ob die Beschlüsse die Finanzmärkte beruhigt, muss sich erst zeigen. Die erste Bewährungsprobe naht in Portugal. Mehr

Kafkas Nichte

Die Welt ist ja nicht zum Aushalten

Vera Saudková, Tochter von Kafkas Lieblingsschwester Ottla, ist die Letzte aus der Familie, die den berühmten Onkel noch erlebt hat. Heute wohnt die ehemalige Lektorin und Übersetzerin, die in Kürze 90 Jahre alt wird, wieder in ihrem Elternhaus in Prag. Mehr

iPad2 im Praxistest

Wie gut ist Apples neues iPad?

Das iPad2 wird nun auch in Deutschland verkauft. Lohnt sich der Kauf oder sind die Android-Tablets besser? Michael Spehr sagt es Ihnen. Er hat Apples Tablet-Computer getestet. Am iPad2 muss sich die Konkurrenz messen lassen - es wird ihr schwer fallen. Mehr

Mädchenmord in Krailling

Täter kam offenbar durch offene Tür ins Haus

Die beiden am Donnerstag im oberbayerischen Krailling tot aufgefundenen Mädchen sind vermutlich mit einem Messer umgebracht worden. Die Tür des Wohnhauses war nicht verschlossen, so dass der Täter ungehindert eindringen konnte. Mehr

Versteigerung in Berlin

Die Kunst von Karstadt

Erst die Insolvenz, dann die Auktion: 114 Werke aus der Kunstsammlung von Arcandor werden bei der Villa Grisebach versteigert. Das Angebot mit einem Schwerpunkt bei der informellen Malerei trifft den Zeitgeschmack. Mehr

Überprüfung ist freiwillig

EU beschließt Stresstests für Atomkraftwerke

Die Staaten der Europäischen Union wollen als Folge der Atomkatastrophe in Japan die Sicherheit ihrer Kernkraftwerke testen. Die Meiler sollen in den kommenden Monaten durch sogenannte Stresstests überprüft werden. Die Teilnahme ist aber freiwillig. Mehr

Absatzkick - Die Frauenfußball-Kolumne

Blüh im Glanze

Das freut die konservativen Fans: Der deutsche Frauenfußball-Chor übt von klein auf die Nationalhymne. Gegen Textschwächen hat der Ausrüster vorgesorgt - mit einem eingenähten Spickzettel. Absatzkick - die Frauenfußball-Kolumne bei FAZ.NET. Mehr

Entführung, Erpressung, Banküberfälle

„Ausbrecherkönig“ Wolf gesteht und entschuldigt sich

Der als Ausbrecherkönig bekannte Thomas Wolf entführte einst die Frau eines Bankangestellten. Nun entschuldigte sich der Schwerverbrecher vor dem Wiesbadener Landgericht bei der Frau - und kämpfte bei seiner Aussage mit den Tränen. Wolf gestand auch zwei Banküberfälle ein. Mehr

Kommunalwahlen

Amtliche Ergebnisse erst am Donnerstag

Am Sonntag dürfen die Wahlberechtigten bei den Kommunalwahlen wieder Stimmen häufeln und verteilen. Diese Kumulieren und Panaschieren zieht die Auszählung der Stimmen in die Länge. Erst vier Tage nach den Wahlen werden die amtlichen Ergebnisse feststehen. Mehr

Jemen

Bewaffneter Geleitschutz

Jemen erwartet am Freitag einen weiteren „Tag des Zorns“ - er könnte besonders blutig werden. Denn mittlerweile unterstützen Teile des Militärs die Demonstranten gegen Präsident Salih. Sie verfolgen offenbar eine eigene Agenda. Mehr

FDP vor den Wahlen

Die Angst vor der Fünf-Prozent-Hürde

Wenn am Sonntag in Stuttgart das für die Koalition schlimmste Szenario eintritt, wird das auch Westerwelle angelastet werden. Der Außenminister könnte dann in existenzielle Schwierigkeiten geraten. Mehr

Liu Xianbin

10 Jahre Haft für chinesischen Dissidenten

Chinas Führung zieht die Zügel an: Angesicht der Aufstände in der arabischen Welt geht die Regierung verstärkt gegen Dissidenten vor. Nun wurde Liu Xianbin zu 10 Jahren Haft verurteilt. Derweil sorgt sich das Osloer Nobelpreiskomitee um das Schicksal seines Preisträgers Liu Xiaobo. Mehr

Sport im Alter

Fitnessparcours Ü 80

Die Gesellschaft wird immer älter. Sportangebote für eine betagte Kundschaft lohnen sich - für die Betroffenen, die Krankenkassen, die Industrie. Im Trend: Bewegungsparks für Senioren. Ein Umdenken hat stattgefunden. Mehr

Weinhandel

Hawesko brilliert mit satten Ausschüttungen

Das Weinhandelsunternehmen Hawesko schlägt sich an der Börse deutlich besser als der breite Markt. Das Unternehmen entwickelt sich operativ schon seit Jahren robust. Die Aktie ist vernünftig bewertet , die Dividende ist attraktiv. Mehr

Persischer Golf

Ein Rätselbild um die Schiiten in Bahrein

Die Opposition des Inselstaats im Persischen Golf wird in einem Parolenkrieg zwischen Iran und dem König benutzt. Oder instrumentalisiert sie sich selbst? Mehr

Ethik-Kommission zu Atomfragen

„Da muss die Politik das Volk mitnehmen“

Michael Vassiliadis vertritt in der neuen Ethik-Kommission zu Atomfragen die Gewerkschaften. Er hält die Atomkraft „für nicht verantwortbar“. Die Regierung hat es in seinen Augen versäumt, einen Weg ins Zeitalter der erneuerbaren Energien aufzuzeigen. Mehr

Awacs-Aufklärungsflüge

Bundestag beschließt Ausweitung des Afghanistan-Einsatzes

Der Bundestag hat am Freitag mit großer Mehrheit beschlossen, dass die Bundeswehr sich mit bis zu 300 Soldaten an Awacs-Aufklärungsflügen über Afghanistan beteiligen wird. Damit sollen die Nato-Bündnispartner in Libyen entlastet werden. Mehr

Flugverbotszone über Libyen

Nato übernimmt Kommando

Die Nato hat beschlossen, die Durchsetzung der Flugverbotszone über Libyen zu übernehmen und wird demnächst wohl die Führung des gesamten Militäreinsatzes übernehmen. Ein libyscher Militärsprecher sagte am Freitag, „mehrere zivile und militärische Einrichtungen in Tripolis“ seien bombardiert worden. Mehr

Ankleiderin

Unterwegs in Sachen gute Kleidung

Ihren Namen muss sie nur selten nennen, man kennt sie. Die Ankleiderin Mehtap Hatipoglu besucht und berät ihre Kunden oft an deren Arbeitsplätzen. 150 Stammkunden zählt sie derzeit. Mehr

Frédéric Prinz von Anhalt

Der Prinz sucht noch nach seiner Story

Frédéric Prinz von Anhalt, neunter Ehemann Zsa Zsa Gabors, sorgt sich nach dem Tod Elizabeth Taylor um seine Frau. Im Gespräch mit der F.A.Z. bekennt er: „Ich wollte mir einen echten Hollywood-Star angeln.“ Mehr

Formel-1-Training

Weltmeister Vettel ist in Form

Das Weltmeisterteam bestimmt das Tempo: Am ersten Trainingstag vor dem Formel-1-Auftakt ist Sebastian Vettel in Form. Mercedes scheint den Aufwärtstrend zu bestätigen. Nicht ganz zufrieden sind Nick Heidfeld, Adrian Sutil und Timo Glock. Mehr

Isenburg-Zentrum

Ende September wird neu eröffnet

Große Teile des Isenburg-Zentrums sind schon vor zehn Jahren modernisiert worden. Die aktuellen Arbeiten am Shop West laufen planmäßig. Mehr

„Das Leben ist ohne Risiken nicht zu haben“

Helmut Kohl gegen „überhasteten“ Atomausstieg

Helmut Kohl hat vor einem „überhasteten Ausstieg aus der Kernenergie“ gewarnt. In einem Gastbeitrag für die „Bild“-Zeitung schreibt er, das Unglück in Japan mache zwar alle „fassungslos“. In Deutschland aber habe sich „unmittelbar gar nichts verändert. Mehr

Paragliding

Ganz schön abgehoben

Lisa trainiert auf einem Übungshügel in der Rhön und übt sich unter Aufsicht von Fluglehrern im Paragliding. Ein berauschendes Gefühl für die Münchener Studentin. Mehr

Ifo-Geschäftsklimaindex

Stimmung in deutscher Wirtschaft leicht eingetrübt

Die Stimmung der Wirtschaft ist weiterhin gut, hat sich aber leicht eingetrübt. Der wichtigste Gradmesser für die deutsche Konjunktur sank im März leicht auf 111,1 Punkte ab. Im Februar lag der Index mit 111,2 Zählern auf dem höchsten jemals gemessenen Stand. Mehr

Rheinland-Pfalz

Becks Bilanz

Kurt Beck regiert schon seit sechzehn Jahren in Rheinland-Pfalz. Er gibt sich als unideologischer Sachverwalter des gesunden Menschenverstandes. Doch Abnutzungserscheinungen sind nicht zu übersehen, der Filz wächst. Mehr

Berlin

Echos für Lena, Take-That und Amy McDonald

Es ist das Klassentreffen der Popbranche: Bei der Echo-Gala begegnen sich seit 20 Jahren die Schlachtrösser der Zunft und die Neulinge - von Peter Maffay bis Lena waren auch dieses Mal fast alle Altersklassen dabei. Mehr

Gewinnsteigerung um 78 Prozent

Oracle verteidigt Entscheidung gegen Intel und HP

SAP-Konkurrent Oracle legt bessere Zahlen vor als erwartet und will auch den Server-Markt aufmischen. Den Gewinn konnte das Unternehmen um 78 Prozent steigern, den Umsatz um 37 Prozent. Ziel des Angriffs ist der bisherige Partner Hewlett-Packard. Mehr

Hard- und Software

Aktien von Oracle zählen zu den Überfliegern

Abgesehen von den Kursübertreibungen der Technologieblase der 90er-Jahre zählte die Aktie des Technologiekonzerns Oracle zu jenen Werten, die man in den vergangenen Jahren als Anleger haben musste. Das scheint so zu bleiben. Mehr

Beben der Stärke 6,8

Mehr als 60 Tote bei Erdbeben in Burma

Bei dem schweren Erdbeben in Burma sind nach offiziellen Angaben mindestens 60 Menschen getötet worden. Das Epizentrum des mit 6,8 gemessenen Erdstoßes lag in einer wenig besiedelten Region im „Goldenen Dreieck“ von Burma, Thailand und Laos. Mehr

Formel-1-Technik

Multitasking im Cockpit

Die Lenkräder in Formel-1-Rennwagen sind eine Schalteinheit mit 25 Knöpfen. Jetzt müssen die Piloten auch noch den Heckflügel fernsteuern. Zur neuen Saison soll es Effekt im Überfluss geben. Mehr

Fotografie im Städel Museum

Unsere Neuen Meister

Die Fotografiesammlung von Uta und Wilfried Wiegand geht an das Frankfurter Städel. Dort werden die Bilder von November an in einer außergewöhnlichen Neukonzeption des Hauses zu sehen sein – als gleichberechtigte Kunstwerke zwischen Gemälden und Skulpturen. Mehr

Syrien

Assad verspricht Freilassung inhaftierter Demonstranten

Vor den erwarteten Protesten nach den Freitagsgebeten in Syrien hat Präsident Assad die Freilassung von in den vergangenen Tagen inhaftierten Demonstranten angekündigt. Zuvor hieß es, die Regierung wolle den seit 1963 geltenden Ausnahmezustand beenden - wann, ließ das Regime offen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Daums Frühwarnsystem

Der neue Eintracht-Trainer will mit modernen Methoden viel bewegen. Auf dem Weg zum Klassenverbleib verteilt er großzügig Lob an seine übermotivierten Spieler. Mehr

Pressekonferenzen zu Geldpolitik

Amerikas Notenbank will informieren

Ein historische Wende: Die amerikanische Notenbank will künftig in Pressekonferenzen ihre Geldpolitik erläutern. Erstmals wird Notenbankchef Bernanke sich dafür am 27. April Journalisten stellen. Mehr

Steinbrück gegen Merkel

Gar nicht jungfräulich

Ihrem ehemaligen Finanzminister überließ es die SPD, auf die Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum Europäischen Rat zu antworten. Peer Steinbrück ging seine einstige Chefin frontal an, Angela Merkel antwortete mit Kopfschütteln. Mehr

Personalie

Rathenau-Preis für Hillary Clinton

Für ihren unermüdlichen Einsatz für den Frieden in den Krisenregionen dieser Welt - die Laudatio bei der Preisverleihung am 15. April in Berlin hält Bundesaußenminister Westerwelle. Mehr

Libyen-Debatte

Ich verstehe nur noch Kindergarten

Seit bald einer Woche läuft die Intervention der „Koalition der Willigen“ in Libyen. Deutschland ist nicht daran beteiligt - warum nicht, ist kaum zu rekonstruieren. Unser Land hat in der Libyen-Frage endgültig das Ideal von Realpolitik geopfert. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert fester

Der deutsche Aktienmarkt hat sich zum Handelsauftakt am Freitag freundlich gezeigt. Der Leitindex Dax knüpfte an seine Kursgewinne der vergangenen beiden Handelstage an. „Das ist eine Erholungsrally auf breiter Basis“ und „die Investoren schütteln weiterhin eine Vielzahl negativer Einflüsse einfach ab,“ heißt es. Mehr

Medienschau

Deutsche Importpreise plus 11,8 Prozent

Oracle reitet auf Erfolgswelle, Markteinführung des Playbook belastet RIM kurzfristig, Gildemeister erhöht Kapital um 20 Prozent - neue Aktien kommen zu 13,66 Euro, Dresden klagt gegen Gagfah, Koenig & Bauer zahlt wieder Dividende, Hawesko - höhere Dividende plus Bonus, Drillisch - Dividende von 0,50 Euro je Aktie vorgeschlagen, S&P senkt das Rating von Portugal, EU einigt sich auf höhere EFSF-Kapazität ab Juni Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

„Störfeuer“ bleiben aus

Die Kurse am deutsche Aktienmarkt tendieren am Freitag freundlich. Die Vorgaben seien positiv, negative Nachrichten gebe es keine, heißt es. Mehr

Frankfurt

Zuschläge für Mieten in der Innenstadt

Die durchschnittliche Miete im Frankfurter Stadtgebiet ist im Vergleich zu 2008 um 4,4 Prozent auf 7,78 Euro je Quadratmeter Wohnfläche gestiegen. Frankfurt bleibt damit eine der teuersten deutschen Großstädte. Mehr

Personalie

Erhard Busek 70

Einst eroberte Erhard Busek das „rote Wien“ für die konservative ÖVP, später wurde er deren Vorsitzender, dann ging er aus der österreichischen Innenpolitik in die balkanische Außenpolitik. Mehr

Kommentar

Mainzer Mahnung

Petra Roth hat die Umgestaltung des Bockenheimer Universitätsgeländes zum Kulturcampus zu ihrer Aufgabe erklärt. Was am Donnerstag eingefädelt wurde, hätte längst geschehen können. Mehr

Transaktionen

Unternehmen werden bei Übernahmen mutiger

Investmentbanken haben im Beratungsgeschäft bei Fusionen und Akquisitionen den besten Jahresstart seit dem Jahr 2007 verzeichnet. Daran, ob das so weitergeht, bestehen im aktuell unsicheren Umfeld Zweifel. Mehr

Tschernobyl 25 Jahre danach

Blühende Landschaften, strahlende Wiesel

Ein Vierteljahrhundert lang blieb die Gegend um Tschernobyl sich selbst überlassen. Entstand in dieser Zeit ein Ökoparadies? Oder eine Zombie-Zone? Mehr

Film von Situationisten

Mit dem Revolver durch München

Die Situationisten der sechziger Jahre trieben ihre Kunst mit vorlieb ins normale Leben hinein. Der Film „So ein Ding muss ich auch haben“, jetzt auch auf DVD, zeigt ihre Lust zu provozieren. Mehr

Personalauswahl

Gesucht: Jemand wie ich

Junge Personalreferenten stellen am liebsten jüngere Bewerber ein - bei älteren denken sie dagegen sofort an ihre Eltern. Ältere Bewerber bleiben dabei meist auf der Strecke. Mehr

Barbara Salesch

Ich über mich

Ein guter Arbeitstag beginnt für Barbara Salesch mit einem Schlag auf die Schlummertaste des Weckers. Dazu passt, dass sie ohnehin fast immer die Zeit vergisst - beim Faulenzen, beim Arbeiten und beim Malen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

März 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03