Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.3.2011

Artikel-Chronik

Europa League

ManCity und Liverpool müssen bangen

Die Engländer müssen zittern: Manchester City und der FC Liverpool verlieren ihre Hinspiele im Achtelfinale der Europa League ohne eigenes Tor. Porto und Benfica indes verschaffen sich gute Ausgangspositionen. Und Enschede ärgert Zenit. Mehr

Kommentar

Eine Inszenierung

Die Hessen dürfen am 27. März darüber abstimmen, ob sie bereit sind, künftig den Gürtel enger zu schnallen, um den Haushalt des Landes in den Griff zu bekommen. Die Linke diskreditiert ihr Anliegen selbst, wenn sie von „Klassenjustiz“ schwadroniert Mehr

Anleihemarkt

Pimco trennt sich von amerikanischen Staatsanleihen

Der Total Return Fund der kalifornischen Gesellschaft Pimco, der größte Rentenfonds der Welt, hat sich von allen Beteiligungen an amerikanischen Staatsanleihen getrennt. Auch Chinesen sollen angeblich keine Bonds mehr kaufen. Mehr

Nationaler Volkskongress

China will Sorgen vor Überhitzung zerstreuen

Die kommunistische Partei versucht die Lage in China zu beruhigen: Die Inflation soll sinken und die Handelsbilanz weniger Überschuss ausweisen. Zudem ist die Kreditvergabe offenbar gebremst worden. Mehr

Martin Kotthaus

Schäuble findet neuen Sprecher

Vier Monate musste Bundesfinanzminister Schäuble suchen. Nun hat er einen Nachfolger für den zurückgetretenen Pressesprecher Michael Offer gefunden. Dessen Aufgaben soll Martin Kotthaus ab dem 1. April übernehmen. Mehr

Leverkusen - Villarreal 2:3

Nackenschlag in der letzten Minute

Bayer Leverkusen verliert das Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Villarreal trotz guter Tormöglichkeiten mit 2:3. Die Spanier brauchen für drei Tore drei Chancen. Michael Ballack muss das Spiel von der Tribüne aus verfolgen. Mehr

„Aufstand der Städte“

Alles fließt: Petra Roth stellt ihr Buch vor

Petra Roth, Frankfurts Rathauschefin und Präsidentin des Deutschen Städtetags, hat ein Buch vorgelegt: „Aufstand der Städte“ heißt ihr Erstling - und ist die Essenz von 17 Jahren Kommunalpolitik. Mehr

Kommentar

Anmerkungen zum politischen Personal

Die Überschätzung des eigenen Charismas kann zum Untergang führen - das beweist der Sturz Guttenbergs. Demokratie braucht zwar begeisternde Politiker. Ihre Legitimität hängt aber nicht allein vom „Willen der Beherrschten“ ab. Mehr

Netz-Kriminalität

Wände im Internet

Sinkende Aufklärungsrate: Die Polizei-Spezialisten für Internetrecherche scheitern immer häufiger an rechtlichen Barrieren. Zur Rechtsunsicherheit hat auch der Schlingerkurs der Politik beigetragen. Mehr

Ägypten

Mubarak-Anhänger provozieren neue Gewalt

Anhänger des gestürzten Staatspräsidenten Mubarak verursachen immer mehr gewaltsame Auseinandersetzungen. Auch die Unruhen zwischen Kopten und Muslimen wurden von ihnen provoziert. Unterdessen forderten Aktivisten die Sicherung von Geheimdienst-Akten. Mehr

Bleiberecht für geduldete Ausländer

Überfällige Korrekturen

Nun korrigiert die schwarz-gelbe Koalition diesen Missstand, der den Ausländern signalisierte: Die Deutschen nehmen weder ihre Sprache noch ihre Vorschriften ernst. Die Entschlossenheit, Deutsch zu lernen, wird künftig honoriert. Mehr

Matt Damon in „Der Plan“

Höhere Mächte

Ein Wahlverlierer trifft die große Liebe auf dem Männerklo und verteidigt sie schließlich gegen ominöse Weltenherrscher. Matt Damon füllt selbst solche märchenhaften Rollen, wie er in George Nolfis „Der Plan“ beweist. Mehr

Großer Zapfenstreich zum Abschied

Guttenberg will „Zeit der Buße“ einlegen

Verteidigungsminister de Maizière hat das Wirken seines Amtsvorgängers und die Kritik an dessen Verhalten als „unglaubliche Häme“ zurückgewiesen. Guttenberg wurde mit einem Großen Zapfenstreich verabschiedet - und sprach von einem „schmerzlichen Abschied“. Mehr

Sorgen um Finanzplatz Frakfurt

SPD will klare Bedingungen für eine Börsenfusion

Hessens SPD-Chef Schäfer-Gümbel lehnt die geplante Börsenfusion unter den bekannten Vorzeichen ab. Er fordert von der Börsenaufsicht strikte Vorgaben, etwa zu Orderbüchern und Computersystemen. Begründung: Die Börse nehme hoheitliche Aufgaben wahr. Mehr

Glücksspiel

Sportwettenmarkt soll geöffnet werden

Der deutsche Sportwettenmarkt soll für private Anbieter geöffnet und so große Teile des Milliarden-Geschäfts legal werden. Das hat die Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin entschieden. Eine endgültige Entscheidung über den Umfang der Öffnung ist noch nicht gefallen. Mehr

Ratingsenkung

Finanzmärkte fürchten den Euro-Gipfel

Die Ratingagentur Moody's hat am Donnerstag Spaniens Bonitätsnote gesenkt. Bundeskanzlerin Merkel befürwortet derweil die Verlängerung der griechischen Tilgungsfristen und droht mit einem Veto gegen Hilfskredite. An den Märkten fallen die Kurse. Mehr

Vor Brüsseler Gipfel

EU-Staaten vor Kompromiss für „Wettbewerbspakt“

Die 17 Staats- und Regierungschefs des Euro-Raums werden auf ihrem Sondertreffen an diesem Freitag voraussichtlich nur über den „Pakt für Wettbewerbsfähigkeit“ entscheiden, der vor zwei Wochen weitgehend entschärft wurde. Mehr

Sportwetten

Auf dem Rückzug

Das große Geschäft mit den Sportwetten läuft in Malta ab - und überall sonst, wo Privatanbieter Platz für einen Computer und ein Briefkastenschild finden. Würden die Wetten in Deutschland legalisiert, bekäme der Fiskus wenigstens etwas davon ab. Mehr

Tarifkommentar

Begrenzte Lohnmacht

Der Demonstration ihres großen Störpotentials durch die Lokführer zum Trotz: Auch die Macht der kleinen Gewerkschaften findet ihre Grenzen im Markt. Will die Regierung mäßigend einwirken, muss sie den Wettbewerb fördern. Mehr

Portfolio-Strategie

Optionsscheine gegen Verluste im Aktiendepot

Binnen zwei Jahren hat sich der Dax verdoppelt. So mancher Aktionär befürchtet nun Kursrückschläge. Dank niedriger Volatilitäten am Aktienmarkt können Anleger ihre Depots aber recht günstig gegen Kursverluste absichern. Mehr

Italienisches Kino

Vertreibung aus dem Filmparadies

Hier entstand in der Nachkriegszeit das Image Italiens: Jetzt ist Cinecittà, die Filmstadt vor den Toren Roms, durch Kürzungen in ihrer Existenz bedroht - weil die Regierung Berlusconi den Geldhahn zudreht. Mehr

Aufstand in Libyen

EU beschließt neue Sanktionen gegen Gaddafi

Der Rat der EU hat neue Sanktionen gegen Gaddafi beschlossen, darunter das Einfrieren des Vermögens von fünf libyschen Finanzunternehmen. Die Zeitung „Le Monde“ berichtet, der französische Präsident Sarkozy wolle der EU am Freitag gezielte Luftangriffe auf Libyen vorschlagen. Mehr

Mustafa Abd al Dschalil

Gegen die Spaltung

Libyen ist faktisch in zwei Hälften gespalten, im Westen hat Gaddafi zu sagen, im Osten der Libysche Nationalrat, die Opposition. Ihr Vorsitzender will eine Teilung des Landes unbedingt vermeiden. Mehr

Marktbericht

Neue Sorgen um Euroraum drücken Dax

Mit der Herabstufung der Kreditwürdigkeit Spaniens ist am Donnerstag die Sorge um die Schuldenkrise in Südeuropa an die Aktienmärkte zurückgekehrt. Jetzt geht es wieder um Europa und die Solidität der verschiedenen Euro-Länder, heißt es. Mehr

Automobilmesse

IAA bleibt Frankfurt erhalten

Die Internationale Automobil-Ausstellung IAA wird über dieses Jahr hinaus in Frankfurt bleiben. 2005 hatte der Verband der Automobilindustrie noch herausgestrichen, dass ihm auch Angebote anderer Städte vorgelegen hätten. Mehr

Tarifverhandlungen

Erstes Angebot im öffentlichen Dienst

„Sehr intensive“ Gespräche in Potsdam: in den Tarifverhandlungen für die rund 600.000 Angestellten der Länder ist Bewegung gekommen. Nach offiziell nicht bestätigten Informationen der F.A.Z. aus Verhandlungskreisen soll die Offerte der Arbeitgeber eine Entgelterhöhung von weniger als 2 Prozent betragen. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Eine Flamme für die Aubergine

Der Pariser Drei-Sterne-Koch Alain Passard hat sich ganz dem Gemüse verschrieben. Jetzt liegt endlich eine bündige Zusammenstellung seiner Kochkünste als Buch vor - aber die Konkurrenz schläft nicht. Mehr

Eisschnelllauf-WM

Pechsteins Kraft reicht nicht

Claudia Pechstein erreicht bei der WM in Inzell über 3000 Meter nur Rang acht. Ihre Team-Rivalin Stephanie Beckert gewinnt dagegen Bronze. Doch auch die 39 Jahre alte Pechstein hat noch zwei Chancen auf Medaillen. Mehr

Philipp Blom: Böse Philosophen

Der Herr Baron hatte ein Geheimnis

Ein Anknüpfungspunkt für radikales Denken heute? Der Historiker Philipp Blom hat ein fesselndes Buch über gar nicht fromme Philosophen der Aufklärung geschrieben. Darin findet man kulturgeschichtliche Zusammenhänge, die meist übersehen werden. Mehr

Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Imbisse und Kinos sparen Steuern

Beim Verzehr von Speisen vor Ort handele es sich vor allem um die „Lieferung eines Gegenstands“, haben die Europarichter geurteilt. Demnach müssen Schnellimbisse, Kinobetreiber oder Sushi-Bars künftig nur den ermäßigten Mehrwertsteuersatz zahlen. Mehr

Integrationspolitik

Bleiberecht für Kinder geduldeter Ausländer

Die Regierungsfraktionen von Union und FDP haben sich auf eine gesetzliche Regelung zum Bleiberecht für geduldete Ausländer verständigt. Das Gesetz soll insbesondere gut integrierten Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern ein verlässliches Aufenthaltsrecht ermöglichen. Mehr

Raoul Schrott/Arthur Jacobs: Gehirn und Gedicht

Der Reim kann bleim

Raoul Schrott und Arthur Jacobs rücken in einem neuen Buch der Poesie mit der Neurowissenschaft zu Leibe. Wir baten einen Dichter um sein Urteil. Mehr

Alle Neuronen im Schrank?

Die Neurologie! ... was immer sie zutage fördern mag, für die Dichtung relativ unwichtig. Welche Synapsen da ihre Neuronen abfeuern, was zwischen Sprachzentrum und Sehrinde passiert, wird ... die Poesie und die Prozesse ihrer Erkenntnis ... Mehr

Sporthilfe

Klattens Verzicht für die Bestätigung

Werner E. Klatten gibt seine Agentur-Mandate bis zum Ende des Jahres auf. Im Gegenzug wählt der Aufsichtsrat Klatten für weitere vier Jahre zum Vorsitzenden der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Mehr

Jeanshosen für Frauen

Überall Röhrchen und Möhrchen

Frauen mit Größe 40 und darüber suchen Jeans, die eine gute Figur machen, und keine Strumpfhosen. Doch das ist zurzeit gar nicht so einfach. Zum Glück gibt es das Internet. Das Verbraucher-Thema. Mehr

Umstrittener Regionalflughafen

Proteste bei Spatenstich für Flughafen Kassel-Calden

Elf Jahre Planung und Streit liegen zurück, drei Jahre Bauzeit stehen Befürwortern und Gegnern noch bevor. Mit dem ersten Spatenstich hat der Neubau des Flughafens Kassel-Calden begonnen. Die Befürworter jubeln - die Gegner sind laut, aber machtlos. Mehr

Luftfahrt

Airbus hofft auf Großauftrag aus China

Nach heftigen Rückschlägen fordert Airbus den Erzrivalen Boeing in Asien heraus. Nach F.A.Z.-Informationen könnte China während des Deutschland-Besuchs von Premierminister Wen Jiabao im Juli mindestens 100 Maschinen bei Airbus bestellen. Mehr

Afghanistan

Isaf untersucht Vorwürfe gegen deutsche Soldaten

Die Polizei in der nordafghanischen Provinz Kundus wirft der Bundeswehr vor, eine afghanische Frau erschossen und eine weitere verletzt zu haben. Die Bundeswehr teilte mit, die beiden Zivilistinnen seien möglicherweise „im Zuge von Kampfhandlungen“ verletzt worden. Mehr

Tourismus

Die Chinesen entdecken den Dresdner Barock

Das Reiseziel Deutschland ist in: Touristen aus den europäischen Nachbarländern entdecken moderne Museen und Kulturfeste, aber auch der Anteil der Inder, Chinesen und Brasilianer an den ausländischen Besuchern steigt. Insbesondere die Chinesen zeigen sich dabei spendierfreudig. Mehr

Vor dem EU-Gipfel

Abstufung Spaniens sorgt für Unruhe

Einen Tag vor dem Sondergipfel des Euro-Raums hat sich die Lage der Wackelkandidaten verschärft. Die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit Spaniens herabgestuft und warnt vor einer weiteren Verschlechterung. Grund dafür seien auch die hohen Kosten für die Sanierung maroder Banken. Mehr

Apps für iPhone und Android

Reden ohne hohe SMS-Gebühren

SMS-Versand ohne Gebühren? Kein Problem mit Chat- oder Messenger-Systemen. Es fallen nur geringfügige Datengebühren an. Die Botschaften lassen sich unentgeltlich verschicken. Zwei Beispiele für Nachrichtenversand mit Apps fürs iPhone und Android. Mehr

Rosemary Sutcliffs „Der Adler der Neunten Legion“

Im Namen des Vaters

Rosemary Sutcliffs „Der Adler der Neunten Legion“ aus dem Jahr 1954 trotzt locker allen Umschwüngen des Jugendbuchmarkts und wirkt noch heute erstaunlich frisch. Wieso eigentlich? Mehr

Europa League

Baustelle Bayer Leverkusen

Vor dem Achtelfinal-Hinspiel gegen den FC Villarreal an diesem Abend (19.00 Uhr) kehrt bei Bayer Leverkusen keine Ruhe ein: Die Hängepartie mit Heynckes und die permanente Unruhe durch Ballack stören die Vorbereitung. Mehr

Nach Sankt Petersburg?

Goodbye, Lenin

Die Angehörigen wünschen, dass er neben seiner Mutter beerdigt wird, im Internet stimmen Hunderttausende gerade darüber ab, ob man die Hauptreliquie der Sowjetzeit ziehen lassen sollte. Lenins Tage auf dem Roten Platz scheinen gezählt. Mehr

Atreus Beirat

Eschwey übernimmt Vorsitz

Helmut Eschwey ist ab sofort neuer Vorsitzender des Anfang 2011 gegründeten Beirats des Dienstleistungsunternehmens Atreus Interim Management. Das Unternehmen vermittelt Manager auf Zeit. Mehr

Air-Berlin-Kommentar

Hunolds Perspektiven

Joachim Hunold führt seine Air Berlin in die Allianz Oneworld und punktet mit dem entstehenden Drehkreuz BBI in Berlin. In der Hauptstadt hechelt ihm die Lufthansa nun hinterher. Doch eines hat Hunold noch nicht bewiesen: Dass mit Air Berlin nachhaltig Geld zu verdienen ist. Mehr

Förderung statt Quote

Mehr Frauen

Unternehmen, die die Förderung von Frauen vernachlässigen, werden im Wettbewerb um die talentiertesten Manager verlieren. Frauen und Müttern, die Karriere machen wollen, sollte dies auch ermöglicht werden. Schließlich wird man aus einer größeren Zahl qualifizierter Frauen ganz selbstverständlich Vorstände und Aufsichtsräte rekrutieren. Und nicht immer dieselben. Mehr

Islamkritiker-Debatte

Man wird doch mal hetzen dürfen

Während Politiker debattieren, ob der Islam zu Deutschland gehöre, verleiden die Starautoren des islamkritischen Zirkus deutschen Muslimen das Leben in diesem Land. Welche Darstellung von Islam und Migration wird sich durchsetzen? Mehr

Im Gespräch: Medienwissenschaftler Jeffrey Wimmer

"Computerspiele sind ein Kulturgut"

Jetzt daddeln sogar Bundestagsabgeordnete. Jeffrey Wimmer hat nichts dagegen. Denn Vorbehalte gegen Computerspiele haben nach Meinung des Medienwissenschaftlers vor allem diejenigen, die diese Spiele nicht kennen. Niemand werde dadurch zu Amokläufern. Mehr

Netzwerker Klatten

Rumoren in der Sporthilfe

Die Deutsche Sporthilfe kann Spitzensportlern seit kurzem eine größere Unabhängigkeit bieten als je zuvor. Innerhalb des Sozialwerks rumort es jetzt aber. Missbraucht Aufsichtsratschef Werner E. Klatten seine Position? Mehr

Fondsbericht

Hedge-Fonds-Strategien halten Einzug

Unter den besten Mischfonds mit stabilem Ertrag finden sich immer mehr Absolute-Return-Produkte. Das sind im wesentlichen Hedge Fonds, die den negativ besetzten Namen nicht führen. Mehr

Rekordabsatz

VW nimmt Toyotas Kampfansage an

Nach dem Rekordjahr 2010 peilt Europas größter Autobauer dieses Jahr eine neue Höchstmarke an und verspricht sogar schon für 2012 weiteres Wachstum. Doch die Kooperation mit Suzuki tritt auf der Stelle, und die Marke Seat macht Verlust. Mehr

Salih verspricht neue Verfassung

Der jemenitische Staatspräsident Ali Abdullah Salih hat angekündigt, noch in diesem Jahr ein Referendum über eine neue Verfassung abzuhalten. Die Oppositionsbewegung lehnt das Angebot ab und fordert den sofortigen Rücktritt Salihs, dessen Amtszeit 2013 endet. Mehr

Britisches Pfund

Die Bank of England spielt mit der Stagflation

In Großbritannien gibt es starken Preisauftrieb. Die Bank of England hält den Leitzins unverändert und hofft darauf, dass er bald ausläuft. Sicher jedoch ist das nicht. Denn teure Rohstoffe treiben die Inflationserwartungen. Mehr

Arbeitskampf der Lokführer

Streik beendet - Störungen wohl bis zum Abend

Der Lokführerstreik bei Personen- und Güterzügen hat den Bahnverkehr am Donnerstag weitgehend lahmgelegt. Zugfahrer sollten mit Verspätungen bis in den Abend hinein rechnen. Mehr

Dax

Auf dem Weg zum Rekordhoch

Dem Dax fehlt nicht mehr viel bis zum alten Höchststand. Schafft er das noch 2011? Einiges spricht dafür. Denn die Gewinne der Unternehmen sprudeln noch lange. Mehr

Bundesliga-Trainer

Abgesang auf die Alleinherrscher

In der Bundesliga geht es rund wie lange nicht, das Modell sportlicher Alleinherrscher scheint ausgedient zu haben. Die Größen in München, Schalke und Hamburg müssen jetzt nach Männern suchen, die ihren Klubs den alten Glanz zurückgeben. Mehr

Eisschnelllauf-WM

Eisige Stimmung neben der Laufbahn

Inzell will sich bei der Eisschnelllauf-WM mit seiner neuen Halle von der besten Seite zeigen. Ob das den deutschen Frauen als Team auch gelingt, scheint eher fraglich. Stephanie Beckert und Claudia Pechstein verstehen sich nicht sonderlich gut. Mehr

Kommentar

Siege entscheiden sich am Boden

Eine Flugverbotszone über Libyen wäre eine militärische Intervention, die den Westen ohne Wenn und Aber in den Konflikt hineinziehen würde. Bei einem Eingreifen bleiben aber zwei Dinge entscheidend: unsere Sicherheit und unser Wohlstand. Mehr

Libyen

Frankreich erkennt libysche Opposition an

Frankreich bezieht gegenüber Libyen Position: Als erstes Land hat es offiziell den oppositionellen libyschen Nationalrat als einzige und rechtmäßige Vertretung des libyschen Volkes anerkannt. Gemeinsam mit Großbritannien bereitet Paris außerdem eine Resolution für die Einrichtung einer Flugverbotszone vor. Mehr

Marokko

Mohammed VI. stellt neue Verfassung in Aussicht

Der marokkanische König Mohammed VI. hat in einer Fernsehansprache eine neue Verfassung in Aussicht gestellt, die den Weg zu einer parlamentarischen Monarchie ebnen könnte. Die Rechte des Parlaments und der politischen Parteien sollen gestärkt werden. Mehr

Russlands Energie

Moskau versinkt im Erdölfass

Die Flut der Petrodollar und die arabische Ungewissheit machen Russland für Investoren attraktiver. Gleichzeitig steigt aber die Inflationsgefahr und die Diversifizierung der Wirtschaft kommt nicht voran. Verteilungskämpfe um das Erdölgeld hindern die Entwicklung, kommentiert Gerald Hosp. Mehr

Großfusion

Was die Börsenaufsicht kann

Mit Blick auf die Fusion von Deutscher Börse und New York Stock Exchange sitzt Wirtschaftsminister Posch an einem entscheidenden Hebel. Ein Blick ins Gesetz zeigt: Viel geregelt ist zur Börsenaufsicht nicht. Das lässt Raum für Interpretation. Mehr

Justin Bieber

Morgenschweiß und Bühnenduft

Schäbig aber epochal: „Never say never“, der Film über das kanadische Pop-Idol Justin Bieber, ist eine Hochglanzcollage aus White Trash, Starkult in 3D und zu viel Nähe. Wir werden Zeuge eines geheimnislosen Network-Daseins, das uns womöglich allen bald droht. Mehr

Afghanische Lehrerin in Frankfurt

Deutsch als Chance für afghanische Mädchen

Hassina Noori unterrichtet an einem Wirtschaftsgymnasium in Kabul. Derzeit hospitiert die junge Lehrerin an der Wöhlerschule, um das deutsche Schulwesen kennenzulernen. Mehr

Porsche Cayman R

Der bissigste aller Kaimane

Die Erweiterung der Cayman-Baureihe wird von Porsche gefeiert, als gäbe es kein Morgen. 69.830 Euro kostet die sportlichste und bissigste Version des Mittelmotor-Sportcoupés. Der Porsche Cayman R ist der direkte Elfer-Konkurrent. Eine erste Probefahrt. Mehr

Straßenhunde

Vierbeiniger Familienersatz

Um sich selbst sorgt sich der verwahrloste Mann wenig, wohl aber um bis zu 30 streunende Hunde. Ein Tierfreund auf Teneriffa. Mehr

Im Gespräch: Familientherapeut Jesper Juul

„Eltern sollten sich entspannen“

Er gibt vielen Eltern die Richtung vor - nun erscheint sein neues Buch „Eltern-Coaching“: Der dänische Familientherapeut Jesper Juul über die wachsenden Ansprüche an Kindern und den Stress der Eltern. Mehr

Gebirgsprovinz Yunnan

Tote und Verletzte bei Erdbeben in China

Ein Erdstoß der Stärke 5,8 hat im Südwesten Chinas nahe der Grenze zu Birma zahlreiche Häuser zum Einsturz gebracht. Nach amtlichen Angaben gab es mindestens 24 Tote und mehr als 200 Verletzte. Tausende von Menschen wurden in sichere Unterkünfte gebracht. Mehr

Streit um Offshore-Parks

Ein stürmischer Konflikt

Die Betreiber von Windparks im Meer fürchten neue Genehmigungshürden. Sie warnen, den Ausbau der Windenergie in Frage zu stellen. In Dänemark und England gehe es schon jetzt deutlich schneller voran. Mehr

Bildungsurlaub

Bezahlte Lernzeit

Um im Beruf mithalten zu können, ist lebenslanges Lernen heute ein Muss. Die meisten Arbeitnehmer können dafür sogar fünf Tage im Jahr freinehmen - und wissen es gar nicht. Mehr

Münchner Kulturpolitik

Es klingt nicht, wie es klingen sollte

Welchen Konzertsaal in welcher Größe und an welchem Ort braucht Bayerns Metropole? Ein schlüssiger Entwurf ist nicht in Sicht. Aber nur eine starke Vision kann die Musikstadt retten. Mehr

Lokführerstreik in Hessen

„Spätestens nach einer Stunde per Bahn am Ziel“

Vom Lokführerstreik sind im Rhein-Main-Gebiet vor allem Züge im Regional- und Fernverkehr sowie die S-Bahnen betroffen. Allerdings ist keine Linie komplett eingestellt worden. „Spätestens nach einer Stunde kann man jedes Ziel erreichen“, verspricht die Bahn AG. Mehr

Fifa-Präsident Joseph Blatter

Immer weiter aus Liebe zur Macht

An diesem Donnerstag wird Joseph Blatter 75 Jahre alt - und sieht für sich keine Grenze. Im Juni wird er wohl für vier weitere Jahre zum Fifa-Präsidenten gewählt. Die Liebe zur Macht ist beim großen Taktiker und Strippenzieher unerschütterlich. Mehr

Arabien-Politik der Bundesregierung

Schnelles Angebot, geringe Nachfrage

Die Bundesregierung verfolgt in der Arabien-Politik einen vernetzten Ansatz, stößt in der Region aber auf Widerstände. Denn die Revolution ist auch durch Chaos geprägt, durch ungeklärte Zuständigkeiten, Parallelstrukturen und ständigen Personalwechsel. Mehr

Netzagentur und Kartellamt ermitteln

Deutsche Post unter Dumpingverdacht

Die Bundesnetzagentur warnt vor einem Verdrängungswettbewerb auf dem Briefmarkt. Zusammen mit dem Bundeskartellamt nimmt sie die Preisgestaltung der Post und ihrer Tochtergesellschaften unter die Lupe. Mehr

Tibet

Dalai Lama gibt politische Verantwortung ab

Der Dalai Lama hat angekündigt, seine politische Verantwortung abzugeben. Sie soll an das Kabinett oder einen gewählten Führer übergehen. Er gibt aber nicht seine Rolle als religiöses Oberhaupt der tibetischen Buddhisten auf. Er fühle sich „keineswegs entmutigt“, sagte der Dalai Lama in seiner Ansprache. Mehr

Eintracht Frankfurt

Leere in der ersten Reihe

Normalerweise sind Führungsspieler in der Pflicht, wenn einer Mannschaft nichts mehr gelingen will. Bei der Eintracht aber sind keine in Sicht – oder sie sind ausgebremst. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas schwächer

Nach einem überraschenden Handelsbilanzdefizit von China hat der Dax am Donnerstag zur Eröffnung weiter an Boden verloren. Dies sei ein weiterer Nackenschlag für die Zuversicht der Anleger, sagte ein Marktstratege. Zudem hat Moody's Spanien herabgestuft. Mehr

Medienschau

K+S profitiert vom Agrarboom

Linde erzielt Rekordgewinn, Deutsche Post: Nach Gewinnerholung optimistisch, Munich Re - Gewinnziel in Gefahr, Tognum steigert Dividende, Gea - Gewinn kleiner als gedacht, Schoeller-Bleckmann verdoppelt Dividende, Geberit senkt Dividende, Deutschland: Exporte sinken im Januar - Importe legen zu - Verarbeitendes Gewerbe setzt weniger um, Südkorea strafft die Geldpolitik, Neuseelands Zentralbank senkt Leitzins, Moody's senkt Spanien-Rating auf „Aa2“ - Ausblick „negativ“, China - wegen Neujahrsfest mit Handelsbilanzdefizit, Japans Großhandelspreise plus 1,7 Prozent zum Vorjahr Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Unsicherheit gegen hohe Erwartungen

Geopolitische und wirtschaftliche Unsicherheit sind schlecht vereinbar mit den hohen Wachstums- und Gewinnerwartungen der überaus optimistischen Anleger. Nun werden sie langsam doch zittrig und die Volatilität nimmt zu. Mehr

Der Papst und die Ökumene

Souveräne Missachtung diplomatischer Gepflogenheiten

Mit seinem Brief an den EKD-Ratsvorsitzenden Schneider erklärt sich der Papst höchstselbst zum Protagonisten eines Versuchs, das ökumenische Eis zu brechen. Damit war nicht zu rechnen: Denn Kardinal Ratzinger wusste wie kein anderer Salz in die Wunden der Protestanten zu reiben. Mehr

Städel

Mit 195 runden Oberlichtern in die letzte Bauphase

Der Rohbau ist fertig, der Durchbruch zum bestehenden Gebäude geschafft. Am Mittwoch war die Bauabnahme. Die Eröffnung des Städel-Erweiterungsgebäudes ist für Ende Februar 2012 geplant. Mehr

DDR-Geschichte

Ein Sekretär war doch schon wer

Die DDR ist für den westlichen Betrachter immer noch im wesentlichen Ost-Berlin. Doch was tat sich in den Bezirken? Wer hatte hier das Sagen? Wie hießen die Ulbrichts und Honeckers der Provinz? Mehr

Übernahme

Daimler und Rolls-Royce geben Tognum Stellengarantie

Nach einwöchiger Verhandlung steht der Motorenspezialist Tognum einer Übernahme durch Daimler und Rolls-Royce freundlicher gegenüber. Lediglich der Kaufpreis steht noch nicht fest. Mehr

Wall Street

Hoffnung auf Dividenden beflügelt Bankaktien

Im Zuge der Finanzkrise hatten sich viele amerikanische Banken mit der Ausschüttung an ihre Aktionäre zurückgehalten - das soll sich nun ändern. Den Takt gibt nun die Bank of America vor - die Citigroup bleibt zurück. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Patrioten am Werk

Die Stuttgarter ereifern sich über unterirdische Baupläne, begeistern aber können sie sich für überirdische Boten. Eine Bürgerin der Stadt erwarb für 11.000 Euro im Auktionshaus Nagel eine Kopie jener Merkur-Statue, die über der Alten Kanzlei in Stuttgart aufragt. Die Ergebnisse. Mehr

DHL Global Forwarding, Freight

Crook neuer Konzernvorstand

Roger Crook, bisher Leiter der Express-Geschäfte in Asien, ist neuer Vorstand für DHL Global Forwarding, Freight. Vorgänger Hermann Ude scheidet Ende März 2011 aus dem Unternehmen aus. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

März 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19