Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.3.2011

Artikel-Chronik

Guttenberg-Demos

Hier Erlöser, dort Betrüger

Guttenberg erregte am Wochenende weiter die Gemüter. Bundesweit demonstrierten am Wochenende aufgebrachte Bürger für den zurückgetretenen CSU-Politiker. Dessen Vater Enoch bezeichnete die Kritik an seinem Sohn als „Menschenjagd“. Mehr

Deutschland und der Islam

Friedrich bietet Muslimen Dialog an

In der Debatte über den Islam in Deutschland bleibt Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bei seiner umstrittenen Position. Zugleich betonte er, er wolle den Dialog mit den muslimischen Mitbürgern voranbringen. „Die Einladung für die nächste Deutsche Islamkonferenz am 29. März steht.“ Mehr

Ifo-Chef Hans-Werner Sinn

Neue Stresstests für Banken wirkungslos

Der Präsident des Münchener Ifo-Instituts Hans-Werner Sinn übt heftige Kritik an den neuen Stresstests für Banken. Sinn sagte der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, die Tests würden ihre Aufgabe so wenig erfüllen wie die vorigen im Sommer 2010. Mehr

Randale in Frankfurt

Zug demoliert - 13 verletzte Polizisten

Das Kellerduell Frankfurt gegen Kaiserslautern wird von Krawallen überschattet. Randalierer prügelten bereits am Samstagmittag aufeinander ein - für die Polizei eine „neue Form der Eskalation“. Auch nach dem trostlosen 0:0 ging der Krawall weiter. Mehr

3:0 gegen Wolfsburg

Leichtes Spiel für Leverkusen

Bayer Leverkusen gewinnt 3:0 gegen den harmlosen VfL Wolfsburg, der nun in arge Abstiegsnot gerät, und hat die Champions League im Blick. Und das, obwohl es neuen Ärger um Michael Ballack gibt. Mehr

Wie wir reich wurden

Ein Kapitalist braucht eine Bilanz

Die doppelte Buchführung bringt dem Kaufmann den Durchblick: Jetzt weiß er plötzlich, was er verdient, und kann seinen Gewinn gezielt vermehren. Doch sie ist sehr aufwendig. Mehr

Libyen

Heftige Kämpfe um Al-Sawija

Die Kämpfe in Libyen gehen weiter: In der Stadt Al-Sawija, westlich von Tripolis, leisten Aufständische den Gaddafi-Milizen erbitterten Widerstand, von Osten rücken die Rebellen immer näher an die Hauptstadt heran. Derweil sind amerikanische Truppen auf Kreta in Stellung gebracht worden. Mehr

Die Versicherung wird unisex. Was tun?

Bis zu 800 Euro spart eine 18-jährige Fahranfängerin heute gegenüber ihrem männlichen Pendant. Ende kommenden Jahres muss sie mit höheren Preisen rechnen. Aber nur, wenn sie kündigt. Ihr alter Vertrag wird nicht teurer. Mehr

Leichtathletik-Hallen-EM

Wieder Gold für Bayer

Weitspringer Bayer wird wieder Hallen-Europameister. Die Kugel-Frauen Schwanitz und Terlecki gewinnen Silber und Bronze. Auch 400-Meter-Läufer Schneider und Stabhochspringer Mohr holen Medaillen für den Deutschen Leichtathletik-Verband. Mehr

5:0 gegen St. Pauli

Eigler-Show in Nürnberg

Der überragende Stürmer igler hat mit gleich vier Toren den größten Anteil am Nürnberger 5:0-Sieg. St. Pauli-Trainer Stanislawski bilanziert: „Man darf sich mal auf den Arsch setzen, muss dann aber wieder aufstehen.“ Mehr

0:0 gegen Kaiserslautern

Not gegen Elend in Frankfurt

Wegen Ausschreitungen muss die Partie eine Viertelstunde später angepfiffen werden. Man hätte sie sich auch ganz sparen können. Frankfurt und Kaiserslautern trennen sich so schlecht wie gerecht 0:0. Mehr

China

Volkskongress ohne Volk

Bei der diesjährigen Parlamentssitzung in Peking kommt der Sicherheit besondere Bedeutung zu. Der Volkskongress fürchtet sich vor dem Volk. Denn in China brodelt ein explosives Gemisch aus Ungleichheit und Abstiegsängsten. Eine Analyse von Christian Geinitz, Peking. Mehr

Theater

Ein Woyzeck auf dem Königsthron

Traumtänzers Gefängnis: An den Münchner Kammerspielen adaptiert Regisseur Ivo van Hove Viscontis Filmklassiker „Ludwig II.“ - und zeigt den den bayerischen Märchenkönig als Mitleid erregende Identifikationsfigur. Mehr

1:0 gegen Schalke

Stuttgarter Befreiung

Der VfB Stuttgart zittert sich gegen Schalke 04 trotz 75 Minuten in Überzahl zu einem 1:0-Erfolg. Höwedes sieht nach einem Handspiel Rot und sagt: „Mir fehlt jedes Verständnis“. Mehr

2:0 gegen Hoffenheim

Gladbach kann wieder hoffen

Borussia Mönchengladbach bleibt nach dem 2:0 gegen 1899 Hoffenheim zwar Letzter, hält aber Anschluss an die rettenden Plätze. Daems per Foulelfmeter und de Camargo schießen die Tore. Mehr

Biathlon-WM

Neuner zum Achten

Schon wieder ein großer Titel für Biathlon-Star Magdalena Neuner. In souveräner Manier holt die 24 Jahre alte Bayerin in Chanty-Mansijsk ihren achten WM-Titel: „Das alles sind einfach Zugaben für das, was ich bis jetzt schon erreicht habe.“ Mehr

Biathlon-WM-Gold

Arnd Peiffer: „Damit habe ich nicht gerechnet“

Erst Silber in der Mixed-Staffel, nun Gold im Einzel-Sprint: Für Arnd Peiffer läuft es bei der Biathlon-WM. Am Samstag siegt er trotz eines Schießfehlers. Aber auch die anderen deutschen Athleten verschaffen sich eine gute Ausgangsposition für die Verfolgung. Mehr

Maschmeyer und Schröder

Memoiren für eine Million Euro

Der Finanzindustrielle Carsten Maschmeyer hat 2006 die Rechte an den Memoiren des Ex-Kanzlers erworben und sie mit Gewinn weiterverkauft. Der „Spiegel“ sicherte sich die Rechte für den Vorabdruck und - macht jetzt eine Geschichte dazu. Mehr

Neu im Kino: „The Tree“

Die feinen Verzweigungen der Trauer

Schöner, magischer als im Film „The Tree“ von Julie Bertuccelli wurde in den letzten Jahren selten vom Verlust erzählt - und davon, was der Tod eines Nächsten bei den Zurückbleibenden bewirkt. Mehr

Interner Zinsfuß

Versagt bei Bewertung von Bausparverträgen

Die Verträge sind ein Zwitter: in der ersten Phase sind sie eine Geldanlage und in der zweiten Phase ein Kredit. Für die richtige Bewertung kommen daher nur Zinswaagen in Betracht. Mehr

China

Kein Reich der Mitte

Die Extreme in China wachsen, die Inflation erzürnt das Volk. Das birgt Sprengstoff, denn die Partei bezieht ihre Legitimation aus dem Wohlstand der Massen. Das Regime ist nervös. Mehr

Ungleichgewichte

Auf dem Weg zu einer neuen Weltwährungsordnung?

Chinas Währungsreserven wachsen, während die Vereinigten Staaten massive Kapitalzuflüsse verzeichnen. Das hat wesentlich zur Kreditblase vor der Finanzkrise beigetragen. Für eine stabile Währungsordnung müssen sich alle grundlegend umorientieren. Mehr

Fußball-Glosse

Aus Protest

Einige Bayern-Fans lehnen Manuel Neuer ab - und dokumentieren das mit Pfiffen und Schmähungen. Man sollte sich aber nicht wundern, wenn Uli Hoeneß den Torwart gerade nach der Anmaßung nun unbedingt nach München holen will. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Petersen schlägt Paderborn

Diesen Mann wird Paderborns Torwart Lukas Kruse so schnell nicht vergessen: Nils Petersen von Energie Cottbus legt ihm vier Bälle ins Heimtor. Auch Marc-André Kruska trifft. Dagegen spielen Karlsruhe und Bochum unentschieden. Mehr

Vervoordt & Sohn

In diese alte Gasse sind sie gekommen

Neueröffnung in der Altstadt von Antwerpen: Der Kunsthändler Axel Vervoordt und sein Sohn treten nun auch als Galeristen in Erscheinung. Zum Auftakt zeigen sie auf weißen Ziegelwänden und schwarzem Steinboden Werke von Günther Uecker. Mehr

Brüder-Grimm-Kulturzentrum

Leben und Wirken in multimedialer Rückschau

Die Planungen für ein Brüder-Grimm-Kulturzentrum in Hanau schreiten voran, aber eine abschließende Entscheidung über Verwirklichung und Konzept steht noch aus. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Es geschah am hellichten Tag

Margaux Fragoso verklärt den selbst erlittenen Missbrauch zu einem Liebesroman, Wolf Wondratschek kehrt zu seinem alten Helden Chuck zurück und Simon Beckett langweilt mit seiner Leichenschau zu Tode. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Einwanderung in die EU

Tod im Evros

Das Dreiländereck zwischen der Türkei, Bulgarien und Griechenland war im vergangenen Jahr das größte europäische Einfallstor für Flüchtlinge aus Asien und Afrika. Doch nicht immer glückt der Ansturm auf das Paradies. Eine Reise an den äußersten Rand der Festung Europa. Mehr

Nordische Ski-WM

Das Beste zum Schluss

Es ist die Zeit der Abschiede: Andreas Küttel, Adam Malysz, Janne Ahonen und Michael Uhrmann - viele beenden ihre Skisprung-Karriere. Der Generationenwechsel kommt dieses Mal mit Verzögerung: Der Holmenkollen hat sie alle noch einmal gelockt. Mehr

Hannover-Kapitän Cherundolo im Gespräch

„Wir haben vollstes Vertrauen in Trainer Slomka“

Hannover 96 klopft ans Tor zur Champions League. Gewinnt der Klub sein Heimspiel gegen die Bayern am Samstag (15.30 Uhr), beträgt der Vorsprung fünf Punkte. Großen Anteil am Höhenflug auf Rang drei hat Kapitän Steven Cherundolo. Mehr

Skispringer Michael Uhrmann

Der Zuverlässige sagt ganz leise Servus

Ganz leise sagt Michael Uhrmann nach 22 Jahren Skispringen bei der WM am Holmenkollen Servus. An diesem Samstag möchte er noch einmal zum Universitätsplatz in Oslo gefahren werden - als Medaillengewinner mit dem Team. Mehr

Frauenförderung

Merkel kritisiert Wirtschaft

Kanzlerin Merkel hat der Wirtschaft vorgeworfen, ihre selbst auferlegten Ziele zur Frauenförderung verfehlt zu haben. Die FDP-Politikerin Koch-Mehrin warnt die deutschen Unternehmen vor einer in Brüssel angeordneten Frauenquote: „Es ist fünf vor zwölf“, sagte sie der Sonntagszeitung. Mehr

Frankfurter Buchmesse

Köln schubst Frankfurt von der Bühne

Nicht nur der 1. FC Köln liegt vor der Eintracht, auch die Literaturstadt Frankfurt wird von Köln herausgefordert. Das Festival Lit.Cologne plant für die Zeit der Frankfurter Buchmesse ein eigenes Lesefest am Rhein. Mehr

Fazit zur Cebit 2011

Über allen Clustern schwebt die Cloud

Die Cebit geht inklusive ihres gesetzten Top-Themas Cloud Computing zu Ende. Schon 2009 hatte IBM das für Betreiber eigener Groß-EDV kostenrelevante Thema angeschlagen. Es 2011 zum Motto zu machen, war die Chuzpe von Hilflosen. Mehr

Benzin-Chaos

Zapfsäulen-ABC

Wer die Wahl hat, hat die Qual. An den Zapfsäulen in Deutschland treffen sich die Verunsicherten. Sie dürfen aus einem vielfältigen Angebot für ihr Fahrzeug wählen. Mehr

Münchner Olympia-Bewerbung

Zuzeln und schmeicheln

Zufriedene IOC-Kundschafter, stolze Münchner Bewerber – und ein Spiel mit unbekannten Regeln: Die Asse werden ausgespielt, doch welche Karte am Tag der Entscheidung, dem 6. Juli, in Durban wirklich stechen wird, weiß keiner. Mehr

Libyen

Gaddafis Preis für Menschenrechte

Nicht nur die Diplomatie und die Wirtschaft haben den Diktator hofiert: Auch honorige Literaten taten mit. Der Spanier Juan Goytisolo entzog sich einer Ehrung. Andere kamen, darunter so bekannte Politiker wie Manela und Erdogan. Mehr

Psychologe Ulrich Kuhl im Gespräch

„Drucksituationen können simuliert werden“

Der Abstiegskampf in der Bundesliga geht in die heiße Phase - fast die halbe Liga zittert vor dem Absturz in die Unterklassigkeit. Der Psychologe Ulrich Kuhl spricht im FAZ.NET-Interview über Krisensituationen, peinliche Trainer und egoistische Spieler. Mehr

Kommentar

Heißer März für die Eintracht

Frankfurt braucht die Eintracht in der Fußball-Bundesliga. Das mag vielleicht nicht jedem sofort einleuchten, der Fußballer für überbezahlt und die Sportart in den Medien für überbewertet hält. Doch Fußball gehört zur Vielfalt einer Großstadt; eine Erstligamannschaft ist ein Aushängeschild und ein Standortfaktor. Mehr

Eintracht Frankfurt

Der Mann mit den vielen Facetten

Maik Franz kämpft, grätscht und rackert. Im Südwestderby gegen Kaiserslautern sieht er die Eintracht „ganz klar als Favorit“. Mehr

10 Antworten

Erste Hilfe zu E10

Darf ich's? Brauch ich's? Was kostet es? Zum neuen Biosprit E10 haben Autofahrer viele Fragen. Mehr

Bundeswehr

Königshaus fordert „B-Option“ für Reformplan

Der Wehrbeauftragte des Bundestags ist skeptisch, ob die Bundeswehr mit dem Verzicht auf die Wehrpflicht das erforderliche Personal finden wird. „Im Moment ist die Bundeswehr keine attraktive Armee“, sagte Königshaus im Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. Mehr

Friedrich und der Islam

Die Holschuld des Innenministers

Was folgt aus dem Satz Hans-Peter Friedrichs zum Islam? Mit seiner historischen Betrachtung hat Friedrich völlig recht. Doch der Innenminister muss in erster Linie die Gegenwart politisch betrachten. Mehr

Rebellion gegen Gaddafi

Kampf um die Macht in Libyen

Die Lage in Libyen ist unübersichtlich. Angeblich haben Regierungsgegner die Städte Zawija und Ras Lanuf eingenommen. Gaddafis Miliz versucht mit aller Macht, die Städte zurückzugewinnen. Dutzende Menschen starben. Auf der griechischen Insel Kreta sammeln sich unterdessen Spezialeinheiten der Vereinigten Staaten und anderer Nato-Länder. Mehr

China

Die Rückkehr des Riesen

Einst war China eine Wirtschaftsmacht, dann zog der Westen mächtig vorbei. Unter Mao fiel das Land ins Elend, doch nun strebt es zurück an die Spitze. Mitte bis Ende des Jahrzehnts werden die Chinesen die Wirtschaftsleistung der Vereinigten Staaten und Europas übertreffen. Mehr

Inhouse-Berater

Kletterhilfe im Konzern

Inhouse-Berater haben ihre Wurzeln im Unternehmen, im Kopf müssen sie in ihrer täglichen Arbeit aber Distanz wahren. Das erhöht die Aufstiegschancen, schafft unter den Kollegen jedoch nicht nur Freunde. Wir stellen fünf interne Berater vor. Mehr

Commerzbank

Aktie wird bald billiger zu haben sein

Der Aktienkurs der Commerzbank hat den vierthöchsten Kursgewinn verzeichnet. Bei einer Kapitalerhöhung in diesem Jahr dürfte ein Kursabschlag von 30 bis 40 Prozent nötig sein. Mehr

Freiburger Sportmedizin

Plagiatsaffäre weitet sich aus

Neuer Ärger für die Freiburger Sportmedizin: Nun ist eine zweite Dissertation mit Plagiatsverdacht aufgetaucht. Institutsleiter Professor Hans-Hermann Dickhuth hat um Beurlaubung gebeten. Mehr

Eine ganze Menge Kunstmessen

New York macht Arbeit

Mit dem Frühling kommen die Kunstmessen nach New York. Armory Show, ADAA, Independent und Konsorten bedienen die Freunde der Zeitgenossen ebenso wie die Besucher mit konservativem Geschmack. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

März 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14