Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.6.2011

Artikel-Chronik

„Kunst in Frankfurt IV“

Aus dem Hut gezaubert

Wie abstrakt darf es denn sein? In der Ausstellungshalle Schulstraße 1A ist „Kunst in Frankfurt IV“ zu sehen. Mehr

Langen

Streit um Kiesabbau am Waldsee

Die Firma Sehring will am Langener Waldsee mehr Sand und Kies abbauen. Das beschäftigt auch die Regionalplaner. Dabei zeigt sich, wer politisch auf einer Linie liegt. Mehr

Afghanistan

Selbstmordanschlag auf Hotel in Kabul

Auf ein Luxushotel in der afghanischen Hauptstadt Kabul ist nach Polizeiangaben am Dienstag ein Selbstmordanschlag verübt worden. Über die Zahl der Toten und Verletzten herrscht noch Unklarheit. Mehr

Stuttgart 21

Der Größenwahn der Bahn

Eine subtile Form der Nötigung? Mit Einzelaktionen hatte die Bahn immer weiter Fakten geschaffen, nach dem Stresstest wird „Stuttgart 21“ wohl endgültig weitergebaut. Im täglichen Bahnbetrieb herrscht dagegen weiter Chaos. Mehr

Flugverbot nach Vulkanausbruch

Fluggesellschaften prüfen Klagen

Nach Informationen der F.A.Z. prüfen Air Berlin und Condor, wegen des Flugverbots nach dem Ausbruch des Vulkans Grimsvötn auf Island im April gegen die Deutsche Flugsicherung zu klagen. Es sei aber noch keine Entscheidung gefallen, sagte ein Sprecher. Mehr

Frankfurter Fanmeile

Ein Ort für alle

Das Spiel Kolumbien gegen Schweden bei der Frauenfußball-WM hat auf der Frankfurter Fanmeile vor allem Südamerikaner in seinen Bann gezogen. Gleichwohl wird die Fanmeile am Mainufer für viele zum Fußball-Wohnzimmer. Mehr

Fußball-WM

Amerikanische Kraft schlägt nordkoreanische Taktik

Nordkorea beeindruckt trotz der 0:2-Niederlage gegen die Vereinigten Staaten: Die Asiatinnen spielen den bislang modernsten Fußball. Die Amerikanerinnen sind aber physisch überlegen. Mehr

Synthetische Biologie

Eine neue Lebensform

Künstliches Leben nach dem Vorbild der Evolution erschaffen, allerdings mit einem Baustein im Genom, den die Natur nicht nutzt: Das ist deutschen, französischen und niederländischen Chemikern gelungen. Nach Craig Venters Design-Bakterien ein neuer Streich der synthetischen Biologie. Mehr

Karzai spricht von „Landesverrat“

Afghanischer Zentralbankchef geflohen

Der Chef der afghanischen Zentralbank, Abdul Qadir Fitrat, hat sich offenbar aus Angst um sein Leben in die Vereinigten Staaten abgesetzt. Fitrat war mit der Aufklärung des Korruptionsskandals um die Kabul Bank befasst. Mehr

Wen Jiabao in Berlin

Merkel bedankt sich für Hilfsangebot

China und Deutschland haben einen umfassenden Ausbau ihrer wirtschaftlichen Beziehungen vereinbart. Ministerpräsident Wen Jiabao sicherte Europa Unterstützung im Kampf gegen die Schuldenkrise zu. Mehr

Dokumentarfilm „Der entsorgte Vater“

Du wirst deine Kinder nicht mehr sehen

Gut eine Million Kinder in Deutschland haben keinen Umgang mit einem Elternteil, weil es der andere nicht will. Wer glaubt, dass dies in unserem Rechtsstaat nicht möglich ist, wird in Wolfspergers Dokumentarfilm „Der entsorgte Vater“ eines Besseren belehrt. Mehr

ADAC

So viele Autopannen wie noch nie

Mehr als vier Millionen Mal sind 2010 in Deutschland Fahrzeuge wegen technischer Probleme liegen geblieben. Für Europas größten Autoklub ist das ein Grund zur Freude. Die Pannenhilfe kostet zwar viel Geld, bringt aber auch neue Mitglieder. Mehr

Zirkus Carl Busch

Herrinnen unter der Kuppel

Die eine lenkt den Zirkus, die andere die Tiger und die dritte ihre Direktoren-Mutter. Zumindest versucht sie es. Drei starke Frauen beim Zirkus Carl Busch. Mehr

Deutsch-chinesische Regierungskonsultationen

200 Milliarden Handelsvolumen bis 2015

China und Deutschland wollen eine stärkere Wirtschaftszusammenarbeit. Die Vertragsabschlüsse bei den ersten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin sind jedoch mager. Mehr

Kommentar zur Steuerdebatte

Entlastung statt Vereinfachung

Die Koalition will liefern. Aber anders als versprochen. Sie will die Steuer senken, nicht reformieren. Finanzminister Schäuble hat mit seiner Arbeitsverweigerung das Projekt Steuervereinfachung über Jahre verbrannt. Mehr

WM-Kommentar

Flagge zeigen - auch ohne Kameras

Die WM als schöne, harmlose Bühne, auf der sich Volksnähe demonstrieren lässt, wo aus den entrückten Euro-Rettern Menschen wie du und ich werden. Das Berliner Fußball-Foto sollte wohl sagen: Wir haben die Bodenhaftung nicht verloren. Mehr

Paul Kirchhof

Der Steuerprofessor aus Heidelberg

Paul Kirchhof lässt nicht locker und legt einen radikalen Entwurf zur Vereinfachung des deutschen Steuerrechts vor. In einem Band samt Kommentar hat er nach seinen Angaben aus rund 33.000 Normen nicht mehr als 146 Paragrafen gemacht. Mehr

Nowitzki in der Heimat

Der Held von No-witz-burg

Basketball-Star Dirk Nowitzki wird bei einer Stippvisite in seiner fränkischen Heimat Würzburg begeistert gefeiert. Und obwohl sein Finger noch immer geschient ist, macht er Deutschland Hoffnung auf seine EM-Teilnahme. Mehr

Keine Fusion von BKA und Bundespolizei

Friedrich verwirft de Maizières Reform

Bundesinnenminister Friedrich hat die von seinem Vorgänger de Maizière vorangetriebene Reform der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes (BKA) weitgehend verworfen. Eine Fusion schließt er aus. Mehr

Wimbledon

Lisicki über Umweg ins Halbfinale

Als erste Deutsche seit Steffi Graf steht Sabine Lisicki im Halbfinale von Wimbledon. Beim 6:4, 6:7, 6:1 gegen die Französin Bartoli vergibt sie im zweiten Satz drei Matchbälle - und gewinnt doch deutlich. Nun wartet Scharapowa. Mehr

Fußball-WM 2011

Schweden quält sich zum Sieg gegen Kolumbien

Schweden hat mehr Mühe als erwartet mit Außenseiter Kolumbien: Die Skandinavierinnen gewinnen nur mit 1:0 im Auftaktspiel der Gruppe C. Das Tor schießt eine Bundesligaspielerin. Mehr

Wegen Korruption

Blagojevich schuldig gesprochen

Der ehemalige Gouverneur von Illinois, Rod Blagojevich, ist wegen Korruption zu 14 Jahren Haft verurteilt worden. Er soll unter anderem versucht haben, den freigewordenen Senatssitz von Präsident Obama zu verkaufen. Mehr

Nationalpark Kellerwald-Edersee

Weltnaturerbe-Titel lässt Interesse steil steigen

Die Verleihung des Titels Weltnaturerbe beflügelt das Interesse am nordhessischen Nationalpark Kellerwald. So haben sich die Zugriffe auf die Internetseite mehr als verdoppelt. Bemängelt wird indes die Anbindung des Nationalparks ans Bus- und Bahnnetz. Mehr

Afghanistan-Einsatz

Vor dem Abzug

Um den Rückzug aus Afghanistan nicht als Niederlage erscheinen zu lassen, müssen früher formulierte Ziele umdefiniert werden. Vom Aufbau einer funktionstüchtigen Demokratie ist längst nicht mehr die Rede. Und es ist fraglich, ob die Taliban dem Westen einen gesichtswahrenden Abgang verschaffen. Mehr

Diabetes

Jeder zehnte Erwachsene ist betroffen

Diabetes ist so gut wie überall auf der Welt verbreitet. Die Zahl der Erwachsenen hat sich in den vergangenen 30 Jahren mehr als verdoppelt. In naher Zukunft kann dies zur größten Belastung der Gesundheitssysteme werden. Mehr

Strategie

Heiße Wetten auf eine solide Gewinnsaison

Aus den Vereinigten Staaten kommen viele enttäuschende Konjunkturdaten. Das hindert Anleger jedoch nicht daran, kurzfristig aus technischen Gründen auf steigende Kurse an den Börsen zu setzen und auf eine „gute“ Gewinnsaison zu wetten. Mehr

Abschaffung der Hauptschule

Unschöne neue Bildungswelt

Die CDU verabschiedet die Hauptschule und vollstreckt damit das Urteil derer, die diese Schulform seit langem schlechtreden und nivellieren wollen. Aber wir brauchen sie. Mehr

Deutsch-chinesische Regierungskonsultationen

Ai Weiwei, Herr Wen und die Kopfhörer

Just als Kanzlerin Merkel sich zum Thema Menschenrechte äußert, fällt dem chinesischen Ministerpräsidenten der Kopfhörer vom Ohr. Wen Jiabao ist der Lapsus sichtbar unangenehm. Auf Kritik an den Repressionen gegen Regimekritiker wollte er gelassen reagieren. Mehr

Bauteile für Bomben

Bundesregierung bietet Munition für Libyen-Krieg an

Die Bundeswehr könnte schon bald Bauteile für Präzisionsmunition an die Nato-Partner liefern: Im Verteidigungsministerium sei eine entsprechende Anfrage eingegangen, bestätigte ein Sprecher. Die Opposition warf der Regierung „Verlogenheit“ in der Libyen-Politik vor. Mehr

Streik

Griechen machen mobil gegen Sparpaket

In Griechenland sind Ärzte, Fluglotsen und Busfahrer in einen 48-stündigen Streik getreten. Sie wehren sich gegen das Sparprogramm der Regierung. Am Rande der Proteste ging die Polizei mit Tränengas gegen Steine werfende Randalierer vor. Mehr

Stresstest für Stuttgart 21

Kretschmann kritisiert „Wasserstandsmeldungen“

Weil er womöglich gelogen habe, droht die CDU dem baden-württembergischen Verkehrsminister Hermann mit einem einen Entlassungsantrag. Ministerpräsident Kretschmann bezeichnet die Vorwürfe als „abwegig“ und kritisiert die Bahn. Mehr

„Unangemessen und geschmacklos“

Kohl kritisiert Veröffentlichungen über sein Privatleben

Erst das Buch seines Sohnes und nun die Geschichte über das einsame Leben von Hannelore Kohl - nun hat sich der frühere Kanzler Helmut Kohl erstmals zu den Berichten geäußert: „Sie überschreiten die Grenzen von Geschmack und stehen in wesentlichen Punkten mit der Wahrheit nicht in Einklang.“ Mehr

Unterstützung von FDP und Union

Kirchhof wirbt für seine Steuerreform

Paul Kirchhof glaubt an sich und sein Steuerkonzept: Er hält eine baldige Umsetzung für wahrscheinlich. Zustimmung erhält er von der CDU und FDP, Kritik dagegen von der SPD. Mehr

Wohnmobile

Hobby startet in die Luxusklasse

Die neue Caravan-Baureihe Premium weist den Weg in die Zukunft. Sie stellt alles in den Schatten, was je aus den Hallen in Fockbek bei Rendsburg gerollt ist. Das fängt beim Außendesign an und geht bis zur umfassenden Ausstattung. Mehr

Vereinigte Staaten

Politikerin nennt versehentlich Serienmörder als Vorbild

Sie wollte sich mit einem berühmten Bürger ihres Geburtsortes Waterloo vergleichen: John Wayne. „Dieser Geist steckt auch in mir“, sagte die republikanische Präsidentschaftskandidatin Bachmann. Doch John Wayne aus Waterloo war nicht der berühmte Westernheld, sondern ein gleichnamiger Serienkiller. Mehr

Silvana Koch-Mehrin

Ein Trick

Trickreich: Erst lässt man sich mit einem Plagiat promovieren, dann bewirbt man sich um ein entsprechend absurdes Amt in der Wissenschaft, um schließlich zurückzutreten, damit bloß niemand glaube, man sei womöglich kaltschnäuzig. Mehr

Paula Radcliffe im Gespräch

„Laufen verursacht Schmerzen, aber es heilt auch“

Bei den Olympischen Spielen in London 2012 wird die schnellste Marathonläuferin der Welt 38 Jahre alt sein. Im F.A.Z.-Interview spricht Paula Radcliffe über die Macht der Langstrecke, Tränen bei einem dritten Platz und das Kapitel, das in ihrer Geschichte fehlt. Mehr

Langzeitstudenten

Mit sanftem Druck zum Examen

Rheinland-Pfalz schafft die Gebühren für Langzeitstudenten ab, Hessen hat das schon 2008 getan. Die Unis setzen jetzt auf frühzeitige Beratung. Denn: „Wir haben immer noch zu viele ewige Studenten“, heißt es etwa in Frankfurt. Mehr

Mit Promille im Blut

Junger Mann nach Kopfsprung in den Main gelähmt

„Offenbar in angeheitertem und übermütigem Zustand“ ist ein junger Mann in den Main bei Frankfurt gehüpft. Ein verhängnisvoller Sprung: Der 19 Jahre alte Mann verletzte sich an der Wirbelsäule und bleibt querschnittsgelähmt. Mehr

Flughafenausbau

Stiller Ticona-Abschied aus Kelsterbach

Der Kunststoffhersteller Ticona hat in seinem alten Werk in Kelsterbach die Produktion heruntergefahren - ohne viel Aufhebens darum zu machen. Das Werk weicht der neuen Landebahn und wird abgebaut, die neue Fabrik soll im Juli unter Volllast laufen. Mehr

Philipp Rösler

Ein Wirtschaftsminister ohne Geld und Kredit

Mit dem Wechsel ins Wirtschaftsressort wollte FDP-Chef Philipp Rösler seinen Einfluss steigern. Doch wirkliche Macht ist dort nicht zu finden. Denn Wirtschaftspolitik wird heute im Kanzleramt und im Finanzministerium gemacht. Mehr

Raumfahrt

ISS wegen Trümmergefahr evakuiert

Weltraumschrott hat abermals die Internationale Raumstation ISS gefährdet. Die sechsköpfige Besatzung sei in Sicherheit gebracht worden, berichtete die Nachrichtenagentur Interfax. Die Trümmerteile seien zu spät entdeckt worden, um ein Ausweichmanöver zu starten. Mehr

Jugend in Griechenland

Generation der gepackten Koffer

Viele Griechen glauben nicht mehr, dass ihr Land den Weg aus dem Abgrund findet. Vor allem die jungen, gut Ausgebildeten entscheiden sich für das Ausland: Ob Schweiz oder Dubai ist egal - Hauptsache weg. Mehr

Nordkoreas Fußballspielerinnen

Mission „Staat machen“

Von Politik und Sport: Das abgeschottete Land sieht im Frauenfußball eine Chance, sich auf der Weltbühne zu profilieren. Zum vierten Mal in Serie treffen die Nordkoreanerinnen dabei auf Amerika. Mehr

Kommentar

Nur mit Garantie

Die französischen Banken diktieren ihrer Regierung die Bedingung, dass es staatliche Garantien für eine Griechenland-Hilfe geben muss. Das geht deutlich über die zwischen dem Bundesfinanzministerium und den deutschen Banken diskutierte Laufzeitverlängerung hinaus. Mehr

Cara Schweitzer: Schrankenlose Freiheit für Hannah Höch

Es hätte gereicht, um alle an den Galgen zu bringen

Wie überlebt man als „entartete“ Künstlerin zwischen 1933 und 1945? Cara Schweitzer erzählt die Geschichte der Dada-Pionierin Hannah Höch, die auf zwei Weisen mit dem Regime in Konflikt geriet - als Künstlerin und als Liebende. Mehr

Mittelstandsanleihe

Hoher Zinskupon macht Anleihe von SIAG Schaaf verlockend

Mit der SIAG Schaaf Industrie AG begibt abermals ein Unternehmen aus dem Umfeld der Erneuerbaren Energien eine Anleihe, wenngleich sich das Unternehmen als Zulieferer versteht. Ein schwaches S&P-Rating sorgt für einen lukrativen Zinskupon. Mehr

Der Mond mit den Salzwasser-Fontänen

Verbirgt sich unter der Oberfläche des Saturnmondes Enceladus ein großes Reservoir aus salzhaltigem, flüssigem Wasser, der die austretenden Fontänen aus Wasserdampf und Eispartikeln speist? Neue Daten, die die Raumsonde Cassini bei ... Mehr

Fotografie: André Kertész in Berlin

Rätselhaftes Lebensspiel, von oben besehen

Seine Fotos zeigen menschliche Schicksale, auch wenn kein Mensch darauf zu sehen ist: Im Berliner Martin-Gropius-Bau wird das faszinierende Werk des Fotografen André Kertész, eines verbitterten Flaneurs, gezeigt. Mehr

Bevölkerungszuwachs

Erstmals seit fünf Jahren wieder mehr Hessen

Hessens Bevölkerung wächst wieder, aber fast ausschließlich im Rhein-Main-Gebiet und auf Kosten anderer Regionen. Nur in den Großstädten gibt es mehr Geburten als Todesfälle. Mehr

Devisenmarkt

Das Pfund bleibt schwach

Großbritannien befindet sich mitten in einem gigantischen Versuch, sich mittels einer schwachen Währung aus einer durch wirtschaftspolitische Misswirtschaft selbst verursachten Strukturkrise auf Kosten anderer zu befreien. Mehr

Konglomerate

Siemens dämpft die Wachstumseuphorie

Mit Kursverlusten von bis zu 4,3 Prozent reagiert die Aktie des Industriekonglomerats Siemens auf Äußerungen, wonach sich die wirtschaftliche Dynamik in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres abkühlen wird. Die Papiere sind vernünftig bewertet. Mehr

Verlust von 3,7 Milliarden Euro

Bayern LB verklagt Ex-Manager auf Schadenersatz

Die Bayern LB zieht gegen ihren kompletten früheren Vorstand vor Gericht. Wegen der Milliarden-Pleite beim Kauf der österreichischen Hypo Group Alpe Adria sollen alle auf Schadenersatz verklagt werden. Mehr

Absatzkick - die WM-Kolumne

Golden Girls von gestern

Bei vergangenen Turniern trugen die Amerikanerinnen oft goldene Trikots. Das motivierte die Gegner, daher wurden sie aussortiert. Nun sind die Amerikanerinnen stolz auf ihre neuen Shirts. Doch die Fifa machte dem Trikot-Traum ein vorläufiges Ende. Mehr

Chinas Ministerpräsident Wen in Berlin

Wirtschaftsbeziehungen werden ausgebaut

Chinas Regierungschef Wen Jiabao ist zu Regierungskonsultationen im Kanzleramt eingetroffen. Schon am Morgen hatte er gemeinsam mit Kanzlerin Merkel den Ausbau der deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen angekündigt. Mehr

Schwarz-gelbe Steuerpläne

Versprechungen, Vertagungen, Enttäuschungen

Die abermals aufgeflammte Debatte in der Koalition über Steuererleichterungen wird in der Union eher als Gefahr denn als Chance gesehen. Einmal mehr wird ein negatives Schlaglicht auf die Arbeitsweise des Bündnisses geworfen. Mehr

Gerichtsurteil

Alkoholkranke dürfen nicht ohne weiteres entlassen werden

Bevor alkoholsüchtigen Mitarbeitern gekündigt werden darf, müssen sie die Möglichkeit zu einem Entzug haben. Das hat das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz entschieden. Mehr

Steuervereinfachung

Drei Mal ein Steuersatz

Der ehemalige Verfassungsrichter Paul Kirchhof legt einen Entwurf für ein neues, radikal vereinfachtes Steuerrecht vor. Er verspricht das sozialste Steuergesetz, das es je in Deutschland gegeben hat. Mehr

Im Gespräch: Petra Roth und Boris Rhein

„Die Grünen werden enorme Lieferschwierigkeiten bekommen“

Die schwarz-grüne Koalition im Römer ist bestätigt worden, doch die CDU befindet sich auch in Frankfurt in der Defensive. Im Interview geben die Oberbürgermeisterin und der Parteivorsitzende der Union Auskunft darüber, wie sie das ändern wollen. Mehr

Bavaria 50

Der VW Golf unter den Segelyachten

Nicht nur das gewagte Styling, sondern vor allem die Qualität von Bavarias Segelyachten beeindruckt. Wer den Aufstieg des VW Golf verfolgt hat, darf auch daran glauben, dass Bavaria ebendiesen Platz im Yachtbau einnimmt. Die neue 50 ist da keine Ausnahme. Mehr

Schwangerer Hitler in Peking

Wenn das der Mao wüsste!

Seine Schwangerschaft stellt sich am Ende als Blähung heraus, die bloß einen Furz gebärt: Ein merkwürdiges Theaterstück und eine noch merkwürdigere Folklore machen in Peking aus Hitler eine phantastische Gestalt. Mehr

Rennrolli

Leidenschaftliche Leistungssportlerin

Trotz schwerer Erkrankungen trainiert Kerstin Abele eisern in ihrem Rennrollstuhl. Das zahlt sich aus und erhält ihre größtmögliche Unabhängigkeit. Mehr

Getötete Mary-Jane

Polizei sucht „zeitweiligen Begleiter“ des Mädchens

Die Polizei sucht nach dem gewaltsamen Tod von Mary-Jane nach einem etwa 40 Jahre alten Mann, der am Freitag in Begleitung des siebenjährigen Mädchen gesehen wurde. Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes seien zahlreiche Hinweise eingegangen, sagte ein Sprecher. Die Soko wurde aufgestockt. Mehr

Bibiana Steinhaus im Gespräch

„Polizistinnen sind artverwandt“

An diesem Dienstag leitet Bibiana Steinhaus das Spiel zwischen den Vereinigten Staaten und Nordkorea (18.15 Uhr). Im F.A.Z.-Interview spricht die 32 Jahre alte Unparteiische über ihre Karriere im Männerfußball, Respekt und Körpersprache. Mehr

Wimbledon

Vorteil für die großen Vier

William und Kate Windsor überraschen Wimbledon mit einem Besuch. Aber das Prinzenpaar verpasst Nadals harten Kampf. Bernard Tomic erreicht als viertjüngster Spieler der Geschichte nach Björn Borg, Boris Becker und John McEnroe das Viertelfinale. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Griechenland ist nicht das Problem

Alles dreht sich um Griechenland. Warum eigentlich? Das Land hat wenig Bedeutung für die Welt. Dienen die attischen Schulden am Ende als Ablenkung von den wirklich schwerwiegenden Problemen? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

GfK-Konsumklima und Wall Street stützen deutschen Aktienmarkt

Die Hoffnung auf baldige Hilfen für das schuldengeplagte Griechenland und ein besser als erwarteter Konsumklima-Index lockt die Anleger am Dienstag wieder an den Aktienmarkt. Mehr

Frauenfußball-WM

Die Stunde der herausgeputzten Patriotinnen

Von Kopf bis Zehennagel auf Party eingestellt, ob im Fan-Dirndl oder im figurbetonten Damen-Trikot - so sieht die Traumfrau der Vermarkter aus. Das zur WM verbreitete Frauenbild lautet: scharf aussehen, scharf schießen. Mehr

Ausstieg aus der Atomkraft

Will er jetzt den Sonnengott spielen?

Fukushima bringt den Soziologen Ulrich Beck auf die Idee, die demokratische Sonne gegen die antidemokratische Nuklearenergie auszuspielen. Eine Antwort des Schriftstellers Ulrich Schacht. Mehr

Angeschlagener Autohersteller

Saab verkauft Fabrikanlagen

Saab in Finanznot: Der Autohersteller verkauft eigene Fabrikanlagen, um sie wieder per Leasing zu nutzen. Für den Verkauf erhält Saab 28 Millionen Euro. Mehr

Navigationsgeräte

Tom-Tom-Aktie unter Druck

Deutlich gesenkt hat der Navigationsgerätehersteller Tom-Tom seine Prognosen: Zum zweiten mal in diesem Jahr. Grund ist ein rückläufiges Geschäft, vor allem in Nordamerika. Mehr

FFC Frankfurt

Aus Liebe zu Deutschland

Ali Krieger schafft durch gute Leistungen beim FFC Frankfurt den Sprung in das amerikanische Team und zur WM. Für das AbenteuerEuropa hätte sie sogar ihre Karriere geopfert. Mehr

Haftbefehl gegen Gaddafi

Die Schlinge zieht sich enger

Nach dem sudanischen Diktator Omar al Baschir ist Muammar al Gaddafi der zweite arabische Staatschef, gegen den Haftbefehl ausgestellt wurde. Doch während Baschir relativ fest im Sattel sitzt, windet sich die Schlinge immer enger um Gaddafis Hals. Mehr

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Den Haag erlässt Haftbefehl gegen Gaddafi

Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag hat Haftbefehl gegen den libyschen Machthaber Muammar al Gaddafi erlassen. Er wird beschuldigt, illegale Angriffe gegen Zivilpersonen angeordnet, geplant und durchgeführt zu haben. Mehr

Bessere Aussichten

Verbraucherstimmung steigt wieder

In Deutschland blicken die Verbraucher wieder positiver in die Zukunft als bislang: Die Einkommenserwartungen, Konjunkturaussichten und Anschaffungsneigung steigen, berichtet ein Marktforschungsunternehmen. Mehr

China

Der unberechenbare Riese

Die Kanzlerin darf sich nicht einwickeln lassen von Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao. Im Gegenteil: Die wachsende Zahl der Übergriffe zeigt, dass China nicht nur internationale Normen verletzt, sondern auch das eigene Recht. Mehr

Martine Aubry

Die Kandidatin

Eigentlich wollte sie Dominique Strauss-Kahn, dem Sozialisten mit den besten Erfolgsaussichten, den Vortritt lassen. Doch nach dessen Affäre war klar, dass sie ihren Ehrgeiz nicht mehr zügeln würde: Martine Aubry will Nachfolgerin Sarkozys werden. Mehr

Bundeswehrreform

Die Nestbauer

Verteidigungsminister de Maizière setzt bei der Umgestaltung der Bundeswehr nicht auf Köpfe von außen, sondern auf die Kräfte aus der Organisation. Werden die Frösche imstande sein, selbst den Sumpf trockenzulegen? Mehr

Medienschau

Koalition verwirft weitere Kürzungen bei Solarförderung

Nike übertrifft die Erwartungen, Tom-Tom kassiert abermals die Prognosen und Meyer Burger sichert sich 82 Prozent an Roth & Rau. Experten sehen die deutschen Reedereien in die Krise steuern, die Neuverschuldung des Bundes soll 2012 unter 30 Milliarden Euro sinken. Mehr

Libya TV

Kampfparolen aus dem Exil

Mobilisierung gegen den Reststaat des Diktators: „Libya TV“, der Fernsehsender der Gaddafi-Gegner, wird von Qatar aus betrieben. Moderatorinnen treten unverschleiert auf und westlicher Habitus verbündet sich mit patriotischer Verve. Mehr

Celia Okoyino da Mbabi

Ballons an den Füßen

Schon für die WM 2007 hatte sich Celia Okoyino da Mbabi viel vorgenommen, bis ein Schienbeinbruch sie bremste. Der zweite Anlauf beginnt erfolgsversprechend. Auf den Sieg über Kanada folgte der Celia-Okoyino-da-Mbabi-Tag. Mehr

Frankfurt

Karstadt baut um – fast überall

Das Warenhaus Karstadt an der Frankfurter Zeil wird rundum erneuert. Die Häuser in Bad Homburg und Sulzbach sollen ebenfalls saniert werden. Mehr

Kommentar

Schade eigentlich

Margit Käßmann als Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt in Frankfurt?Die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland ist in kleinen Dingen als Sünderin aufgefallen, verkörpert in großen Fragen aber sozusagen das Weltgewissen. Mehr

Rohstoffmärkte

Die Preise sind unter Druck

Die Weltwirtschaft leidet. Die Gründe: die schwelende Griechenlandkrise sowie die Scheu der Investoren, höhere Risiken einzugehen. Die Konjunktursorgen drücken die Preise an den Rohstoffmärkten nun auf ein Fünfmonatstief. Mehr

Notenbanken

Das Fed-System ist vor regionalen Schuldenkrisen abgeschirmt

Zwischen den regionalen Banken der Federal Reserve in den Vereinigten Staaten bauen sich keine hohen Verbindlichkeiten auf. Der Grund dafür liegt in der Besonderheit des Fed-Systems. Einmal im Jahr werden die Salden zwischen den Banken glattgestellt. Mehr

Die Schulpolitik der CDU

Ein behutsamer Abschied von der Hauptschule

Der CDU-Bundesvorstand hat ein neues Schulkonzept ohne Hauptschulen beschlossen. Danach tritt die CDU für den Erhalt des Gymnasiums sowie die Schaffung einer neuen Oberschule ein, die Haupt- und Realschule vereint. Mehr

Entspannen nach der Arbeit

Die blauen Flecken kommen später

Feierabend, nur raus aus dem Büro! Aber wohin? Die Redaktion von Beruf und Chance testet Freizeitmöglichkeiten für geplagte Berufstätige. Teil 2: Kickboxen. Mehr

Design

Flügelwesen im Wohnzimmer

Diese Stühle sind mehr als eine Sitzgelegenheiten. Bei von Zezschwitz in München werden „Seats“ versteigert und auch Quittenbaum bietet in einer Design-Auktion ausgewählte Exemplare. Ein Blick auf das Angebot. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07