Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.6.2011

Artikel-Chronik

Frauenfußball-WM

„Klimafaire“ WM als Vorbild

Der Deutsche Fußball-Bund, der Weltverband Fifa und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt bringen zusammen eine Million Euro für eine umweltfreundliche Frauenfußball-WM auf. Dabei soll „Green Goal“ aber keine Episode bleiben. Mehr

Bundesbankpräsident

Weidmann gibt seinen Einstand am Finanzplatz

Seit sieben Wochen ist der neue Bundesbankpräsident im Amt. Seine erste Rede in Frankfurt nutzte Jens Weidmann für klare Aussagen – in sanftem Ton. Mehr

Anzeigenkampagne

Guter Rat

Fünfzig Konzernchefs werben in einer Anzeigenkampagne für die Rettung der Währungsunion. Der Euro sei den Einsatz allemal wert, schreiben die Manager. Sie verschweigen die Wurzel der Staatsschuldenkrise: Leben auf Pump ohne Wettbewerbsfähigkeit. Die Konzerne könnten doch Staatsanleihen der Krisenländer kaufen. Mehr

Griechenland

Sparen ohne Überlebensgarantie

Die Staatsschulden sind nicht Griechenlands einziges Problem - die Investitionsbedingungen sind dort etwa so gut wie in Papua-Neuginea. Dabei hat noch nie zuvor ein Mitglied der Eurozone in so kurzer Zeit sein Budgetdefizit in einem solchen Umfang reduziert. Mehr

UN-Generalsekretär

Ban Ki-moon zu zweiter Amtszeit gewählt

Ban Ki-moon ist als UN-Generalsekretär wiedergewählt worden. Die Vollversammlung der Vereinten Nationen stimmte am Dienstag in New York wie erwartet für eine zweite Amtszeit des Südkoreaners. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Mehr

„Stuttgart 21“-Proteste

Kretschmann ruft zu Besonnenheit auf

Nach den gewaltsamen Auseinandersetzungen am Stuttgarter Hauptbahnhof ermittelt die Polizei wegen versuchter Tötung: Am Montagabend waren mehrere Polizisten verletzt worden. Mehr

Frankfurt und Frauenfußball

Von der Wiese in die Arena

Frankfurt inszeniert sich in den nächsten drei Wochen als „Herz des Frauenfußballs“. Nicht nur die Gegenwart spricht für die Richtigkeit dieses selbstbewussten Werbeslogans. Kickende Mädchen und Frauen haben eine lange Traditionin der Stadt. Mehr

Deutsche Tennisdamen

Reif für die große Bühne

Auch Wimbledon hat aufmerksam registriert, dass sich was tut im ehemaligen Steffi-Graf-Land. Der neuen Generation um Andrea Petkovic, Julia Görges und Sabine Lisicki wird einiges zugetraut. Mehr

Private Krankenkassen

Vorsicht vor Einsteigertarifen

Private Krankenversicherer werben aggressiv mit Billigangeboten. Was der Kunde nicht ahnt: Die Policen kommen für viele Leistungen nicht auf - etwa, wenn die Patienten eine ambulante Psychotherapie benötigen. Mehr

Griechische Schuldenkrise

Schmetterlingsflügelschlag

„Too big to fail“: Dieser Slogan ist während der Bankenkrise in den allgemeinen Sprachgebrauch eingegangen. Doch inzwischen fragt man sich, welches Ereignis eigentlich noch klein genug ist, um nicht zu einer „systemischen“ Krise zu führen. Mehr

Nicht-EU-Staaten

Freie Fahrt für Ingenieure und Ärzte

Die Bundesregierung legt ein Konzept gegen Fachkräftemangel vor: Ärzte und Ingenieure aus Nicht-EU-Staaten dürfen künftig ohne Sondergenehmigung in Deutschland arbeiten. Vor allem die FDP dringt auf eine generelle Lockerung. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Kaminuhr mit Flora

Wer prachtvoll wie die Rothschilds im Kerzenlich dinieren möchte, dem bietet sich in Berlin Gelegenheit. Im Katalog von Leo Spik in Berlin findens sich zwei Kerzenleuchter aus dem Besitz der Bankiersfamilie. Die Vorschau. Mehr

Frankreich

Flucht vor den Fluten in den Papageienkäfig

Am 2. Juli startet die Tour de France auf der Atlantikinsel Noirmoutier über einen kuriosen Damm, der nur bei Ebbe befahrbar ist. Dann geht es um Sekunden. Sonst aber zählt man hier die Zeit in Stunden - wenn überhaupt. Mehr

Mittelstandsanleihe

Eno Energy hält mögliche Förderkürzungen für bewältigbar

Der Windparkprojektierer Eno Energy will mit den Mitteln aus einer Anleiheemission seinen hohen Auftragsbestand rascher abarbeiten. Die bevorstehende EEG-Novelle sieht das Unternehmen mit Missbehagen, hält die Folgen aber für handhabbar. Mehr

Sind ARD und ZDF ihr Geld wert?

Der Auftrag erlischt nach der Halbzeitpause

Der neue ZDF-Intendant will prüfen, ob die Zuschauer den Eindruck haben, sie bekämen für ihre Gebühren ein gutes Programm. Die Frage ist gut gewählt, denn es fehlt ARD und ZDF trotz bester Ausstattung an Mut, Selbstkontrolle und Qualitätssinn. Mehr

Frauenfußball

Bloß nicht im Abseits stehen

Homosexualität ist im Fußball immer noch ein Tabu. Bei den Frauen ist man zwar toleranter. Aber noch immer gilt er vielen als „Lesbensport“ - und vermarktet werden die heterosexuellen Spielerinnen. Mehr

Eichborn-Verlag

Letzte Vorstellung

Filme lassen uns lachen, und Filme lassen uns weinen. Der insolvente Eichborn-Verlag bringt ein vergnügliches Buch zu Liebesfilmen heraus, dass schon am Abend der Vorstellung eine Rarität ist. Mehr

Fußball-Bundesliga 2011/12

Bayern gegen Gladbach und Angst vor Gewalt

Borussia Dortmund eröffnet am 5. August gegen den Hamburger SV die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Ein weiteres Topspiel des 1. Spieltags ist der Klassiker Bayern gegen Gladbach. In der 2. Liga steigt die Angst vor neuer Gewalt. Mehr

Studie

Frankfurts Umweltschutz ist gut - aber nicht überall

Beim Umweltschutz liegt Frankfurt nach einer Studie europaweit in der Spitzengruppe. Aber in der Klimapolitik muss die Stadt, die gerne zur „Green City“ werden will, noch einiges tun. Mehr

Hessen

Ehec-Patient gestorben

In Hessen ist ein zweiter Ehec-Patient gestorben. Der 74-Jährige litt nach Auskunft der Ärzte aber nicht an dem schweren Verlauf HUS (hämolytisch-urämisches Syndrom). Daher müsse noch geklärt werden, ob Ehec direkt für den in der Nacht zum Montag unerwartet eingetretenen Tod verantwortlich sei. Mehr

Satellitennavigation

Galileo wird überraschend billiger

Große Infrastrukturprojekte werden meist teurer als geplant. Auch das europäische Satellitennavigationssystem Galileo hat mit Kostensteigerungen schon für Schlagzeilen gesorgt. Doch jetzt wird es nicht ganz so teuer wie befürchtet. Mehr

Streit in der Koalition

Union und FDP verhandeln über Paketlösung

Noch vor der Sommerpause will die schwarz-gelbe Koalition ihre Konflikte beilegen, etwa in der Frage der Verlängerung der Anti-Terror-Gesetze. Am Dienstag wurde deutlich, dass dabei Union und SPD stärker übereinstimmen als die Koalitionspartner. Mehr

Kommentar

Für eine unabhängige Presse

Der öffentlich-rechtliche, also mit Gebühren finanzierte Rundfunk breitet sich mit presseähnlichen Produkten im Internet aus. Dagegen wenden sich nun acht Verlage mit einer Klage gegen die „Tagesschau“-App. Die weltweit einmalige Vielfalt der Qualitätszeitungen ist in ihrer Existenz bedroht. Mehr

Plädoyers im Doppelmordprozess von Bodenfelde

„Ich weiß nicht, was mich da geritten hat“

Jan O. brachte zwei Jugendliche aus Bodenfelde auf grausame Art um. Motiv war offenbar, seinen Geschlechtstrieb zu befriedigen und die erste Tat zu vertuschen. Er gilt als vermindert schuldfähig und kommt wohl nicht mehr auf freien Fuß. Mehr

René Girard: Shakespeare

Im Schraubstock zärtlichsten Begehrens

Freundschaft und Feindschaft, „wahre“ und „falsche“ Liebe: Der Kulturanthropologe René Girard liest Shakespeare und entdeckt in dem Dramatiker einen gelehrigen Schüler der eigenen mimetischen Theorie. Mehr

Ernst Toller: Eine Jugend in Deutschland

Der Utopist an den Fronten der Wirklichkeit

Ernst Tollers Autobiographie zeigt den Schriftsteller im Spannungsfeld von Revolution und Pazifismus. Jetzt liegt „Eine Jugend in Deutschland“ in einer exzellent kommentierten Neuausgabe vor. Mehr

Kommentar

Recht und Unrecht

In der Sprache der grünen Regierungsmitglieder wird die Gewalt in Stuttgart damit erklärt, dass die Bahn sich falsch verhalten habe. Darf die Debatte über Planfeststellungsverfahren in Zukunft mit Feuerwerkskörpern anstatt vor Gericht ausgetragen werden? Mehr

Treffen der EU-Außenminister

EU einig über Aufnahme Kroatiens im Jahr 2013

Im nächsten Halbjahr soll der Beitrittsvertrag zwischen Kroatien und der EU unterzeichnet werden: Das ergab ein Treffen der EU-Außenminister am Dienstag in Luxemburg. Mehr

Rohstoffe

Riskante Geschäfte

Als Anleger direkt an der Börse Terminkontrakte auf Rohstoffe kaufen? Das geht, aber die Kosten sind hoch. Das gilt auch für das Verlustrisiko. Mehr

Frauenfußball

Die Gegner machen sich Mut

Die WM scheint schon vor Beginn des Turniers am Sonntag entschieden: Alle erwarten den Sieg der deutschen Fußballfrauen. Aber die Konkurrenz schläft auch nicht. Mehr

Fahrtbericht BMW 650i Cabriolet

Schick, teuer und durstig

Flanieren oder hetzen, säuseln oder röhren. Das BMW Cabriolet beherrscht alle Spielarten und ist jetzt sogar hübsch. Das will bezahlt werden - beim Händler und an der Tankstelle. Mehr

Eva Herman unterliegt vor BGH

Kontext und Deutung

Ihre umstrittenen Äußerungen über die Mutterrolle im dritten Reich wurden „weder unrichtig noch verfälscht oder entstellt wiedergegeben“: Eva Herman unterliegt vor dem Bundesgerichtshof gegen den Springer-Verlag. Mehr

Korruption bei der Fifa

Das System des Jack Warner

Jack Warner stilisiert sich als Opfer der Fifa. Dabei hat der gestrauchelte Fußballfunktionär von Beginn an systematisch seinen persönlichen Vorteil und den seiner Familie gesucht. Mehr

44 Tote bei Flugzeugabsturz in Nordwestrussland

Auch ein Deutscher unter den Opfern

War es Nebel, ein Pilotenfehler oder ein Technikproblem, zumal ein Teil der Landebahnbeleuchtung nicht funktionierte? 44 Menschen starben beim Absturz eines Flugzeuges in Russland, unter ihnen ein Deutscher. Die Maschine verfehlte knapp ein Wohnhaus. Mehr

Säuretanker „Waldhof“

Untersuchungen zu Tankerunglück laufen

Wie es zur Havarie des Säuretankers „Waldhof“ kam, ist noch unklar. Derzeit ist eine elfköpfige Expertengruppe dabei, die Ursachen zu erforschen. Mehr

Flossbach von Storch

Otto neuer Direktor

Michael Otto verantwortet als neuer Direktor von Flossbach von Storch die Vermögensverwaltung und Neukundengewinnung. Er tritt seine neue Position im August an. Mehr

Hackergruppen machen mobil

Online-Angriff auf britische Polizeibehörde

Die Hackergruppen LulzSec und Anonymous haben sich zu einer gemeinsamen Aktion zusammengeschlossen. Erstes Ziel war eine Polizeibehörde in England. Dort wurde unterdessen ein mutmaßlicher Aktivist der Hackerszene verhaftet. Mehr

Umstrittene Grenzregion Abyei

Nord- und Südsudan einigen sich auf Abzug

Das Grenzgebiet zwischen den beiden künftigen Staaten im Sudan soll demilitarisiert werden. Darauf einigten sich beide Seiten am Montag. Eine äthiopische Friedenstruppe soll Abyei bis auf weiteres schützen. Mehr

Reederei und Nahrungsmittelkonzern

Rohstoffpreise könnten Oetker bremsen

Oetker hatte im Vorjahr den stärksten Umsatzeinbruch der Firmengeschichte verkünden müssen. Nun erklärt er die kurze Krise für beendet. Doch im Handel toben Preiskämpfe, steigende Rohstoffpreise können nicht voll weitergereicht werden. Mehr

Leichtathletik

Weite Würfe aus dem Abseits

Die Hammerwerferinnen Betty Heidler und Kathrin Klaas fühlen sich mit ihrer Disziplin benachteiligt. Sie bekommen weniger Geld und weniger Aufmerksamkeit. Heidler fragt: „Was ist denn an Diskuswerfen oder Kugelstoßen attraktiver?“ Mehr

Zeitungsverlage

Sammelklage gegen die „Tagesschau“-App

Der Verlag der F.A.Z. und sieben weitere Zeitungsverlage ziehen gegen die „Tagesschau“-App vor Gericht. Sie sind der Ansicht, dass die Textanteile, die zusätzlich zu Videos und Audiobeiträgen angeboten werden, den Zeitungen Konkurrenz machen. Mehr

Frauenfußball

Shoppen mit Tante Käthe

Eine Wunschvorstellung, die die Spielerinnen in ein Korsett zwängt: Der DFB inszeniert die Frauenfußball-WM als Familienereignis. Anstatt sportliche Leistungen zu betonen, flüchtet man sich in alte Vorstellungen von Weiblichkeit. Mehr

Schwierige Nachfolge bei RWE

Großmanns Lücke

Quereinsteiger Jürgen Großmann hat für Bewegung im Energiekonzern RWE gesorgt. Dabei hat er sich nicht nur in der Politik unbeliebt gemacht. Nun scheint es schwer, einen passenden Nachfolger zu finden. Mehr

Kommentar zur FDP

Warten auf die Pointe

Die Koalition kreist um sich selbst: Einer von der FDP beschwört die Notwendigkeit, die Steuerzahler zu entlasten. Einer von der CDU weist auf die Pflicht hin, den Haushalt zu konsolidieren. Nun könnte die Debatte eine neue Qualität bekommen. Mehr

Militärfliegerei

Der Kampf der Drohnen entzweit Europa

In der unbemannten Militärfliegerei machen die Franzosen mit den Briten gemeinsame Sache. Dabei könnte der europäische Hersteller EADS das Nachsehen haben. Deutschland gibt sich zögerlich. Mehr

Die Eagles

So leicht wird die Hölle nicht zufrieren

Easy Feeling: Die Megarockband Eagles bei Wind und Wetter auf dem Bowling Green vor dem Wiesbadener Kurhaus. Mehr

Wachstum im Netz

100 Milliarden Euro in der Web-Wirtschaft

Die Internetindustrie wächst 10 Prozent im Jahr und beschäftigt 330.000 Menschen. Bis 2012 wird der Umsatz auf 120 Milliarden Euro steigen. Trotz des Wachstums hinkt die deutsche Internet-Wirtschaft im internationalen Vergleich hinterher. Mehr

Kommentar

Verpasste Chance

Das Degussa-Areal in der Frankfurter Innenstadt ist einen Besuch wert. Und das nicht nur wegen der Werke, die das Museum für Moderne Kunst im früheren Sitz der Deutschen Gold- und Silber-Scheideanstalt vorübergehend zeigen darf, bevor die Abrissbirne im Oktober Raum für die geplante Neubebauung schafft. Mehr

Schweizer Kunst und Moderne

Geschwisterliebe

Hier wird vereint, was unbedingt zusammen gehört: Das Auktionshaus Koller versteigert in Zürich Schweizer Kunst und Moderne und hat ein attraktives Angebot zusammengetragen. Mehr

Konsumwerte

SABMiller will mit Foster's weiter wachsen

Der Konzentrationsprozess in der Bierbranche setzt sich fort. Der Brauereiriese SABMiller bietet 9,5 Milliarden australische Dollar für Foster's und will damit den erfolgreichen Expansionsprozess der vergangenen Jahre fortsetzen. Mehr

Aus dem Frankfurter Geschäftsleben

Auf und zu, von hier nach dort

Der Möbelbranche geht es offenbar wieder besser. Gleich zwei Frankfurter Händler expandieren, und ein monegassischer Designer mit fürstlicher Kundschaft rollt demnächst an der Hanauer Landstraße seine Teppiche aus. Mehr

44 Tote bei Flugzeugabsturz in Nordwestrussland

Auch ein Deutscher unter den Opfern

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs im Nordwesten Russlands sind in der Nacht zum Dienstag 44 Menschen getötet, acht weitere verletzt worden. Auch ein Deutscher ist unter den Toten. Die Chartermaschine ist nahe der Stadt Petrosawodsk zerschellt. Mehr

HIV

Leben mit dem neuen Aids

Auf dem Aids-Kongress in Hannover geht es vor allem darum, Vorurteile abzubauen. Denn obwohl in Deutschland so viele HIV-Infizierte leben wie nie zuvor, ist der Umgang mit dem Virus alles andere als normal. Mehr

Blasorchester

Walzer und Western

Heini Lübben dirigiert sein richtig gutes Amateurorchester und seine Familie spielt mit. Ein Probenbesuch im Oldenburger Münsterland. Mehr

Energiewende

Biogas viermal so teuer wie die fossile Konkurrenz

Der Bund will die Einspeisung von Biogas in das Gasnetz bis 2020 vervielfachen. Die Netzagentur hält die Ausbauziele allerdings für „schwer erreichbar“. Das wäre ein Hindernis für die von der Bundeskanzlerin ausgerufene „Energiewende“. Mehr

Studieren mit Eltern

Papa, Mama, die Uni und ich

Studienort, Wohnheim, Bafög: Eltern reden heutzutage wie selbstverständlich mit, wenn es um das Studium ihrer Kinder geht. Die finden das nicht peinlich, sondern bequem. Und wie reagieren die Hochschulen? Sie veranstalten Elternabende. Mehr

Lenovo Thinkpad X1

Den großen Auftritt ruiniert manches kleine Detail

Keine Frage, der Lenovo Thinkpad X1 ist eines der besten derzeit erhältlichen Notebooks: sehr gute Verarbeitungsqualität, exzellente Tastatur und Anschlüsse für jedwede Peripherie. Die europäischen Preise sind allerdings zu hoch. Mehr

Ferrostaal-Streit

MAN und arabische Ipic mit freundlicheren Tönen

Eine Lösung für den korruptionsgeschädigten Dienstleister Ferrostaal? MAN und der arabische Investor Ipic werden wohl wieder darüber sprechen. Sie könnten sich schneller als erwartet einigen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Frankfurter Führungsfragen

Marco Russ soll bei der Eintracht künftig eine wichtigere Rolle spielen: Der Verteidiger gilt als möglicher neuer Kapitän. Vorgänger Ioannis Amanatidis ist bis auf weiteres vom Training freigestellt. Mehr

Nachfolge von Strauss-Kahn

IWF wählt neuen Chef kommende Woche

Nächste Woche will der Internationale Währungsfonds einen neuen Chef wählen. Am Dienstag wird das Direktorium zusammentreten, am Donnerstag soll die Entscheidung verkündet werden. Mehr

Griechenlands Regierungsgegner

Denn sie wissen, was sie tun

Opposition und Gewerkschaften in Griechenland werfen der Regierung vor, sie habe das Land dem „Diktat“ der EU und des IWF ausgeliefert. Sie sind gegen den Sparkurs, weil sie fest darauf bauen, dass die Europäer Griechenland so oder so helfen werden. Mehr

Lira Bajramaj im Gespräch

„Lasst die Mädchen zum Fußball!“

Wenn Frauen attraktiv sind, überdeckt das Äußerliche ihre Leistung - darüber ärgert sich auch Fußball-Nationalspielerin Lira Bajramaj. Im Interview spricht sie vor Beginn der WM am Sonntag über Integration, ihre Koran-App und die Chancen auf einen Stammplatz. Mehr

Griechenland

Tage der Entscheidung

Griechenland taumelt am Abgrund. Wenn Papandreou bei der Vertrauensabstimmung scheitert und das Sparpaket keine Mehrheit findet, dann läuft Athen schnurstracks in die Zahlungsunfähigkeit. Weitere einschneidende Reformen sind unausweichlich. Mehr

Cyberwar

Alles wird zur Ware

Die Errichtung eines nationalen Abwehrzentrums im Internet zeigt, dass die Folgen digitaler Attacken mehr Entsetzen hervorrufen als Schlachtfelder. Horst Köhler kam mit seinem Wort von den Handelskriegen zu früh – er könnte heute noch im Amt sein. Mehr

Ehemaliger tunesischer Präsident

Ben Ali und seine Frau verurteilt

Ein tunesisches Gericht hat den früheren Machthaber Zine El Abidine Ben Ali und seine Frau in Abwesenheit zu je 35 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Dass er die Haftstrafe tatsächlich antritt, ist aber unwahrscheinlich. Mehr

Philipp Rösler

Der Wirtschaftsminister und sein Liefertermin

100 Tage Schonfrist werden einem Minister gemeinhin eingeräumt. Bei Rösler war das anders. Die Union hat ihn nicht einen Tag lang geschont. Erst jetzt beginnt er, sich zu wehren. Mehr

Basketball-Bundestrainer Bauermann im Gespräch

„Dirk Nowitzki ist ein Jahrtausendtalent“

Basketball-Bundestrainer Dirk Bauermann ist optimistisch, was Dirk Nowitzkis Teilnahme an der EM in Litauen angeht. Im Interview spricht er über die Wirkung des pflegeleichten NBA-Stars, potentielle Nachfolger und die europäische Konkurrenz. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Dax tendiert freundlich

Der deutsche Aktienmarkt tendiert am Dienstag im frühen Handel etwas fester als am Vortag. Die Unsicherheit um Griechenland werde den Markt aber weiter beherrschen, heißt es. In Griechenland stimmt das Parlament in der Nacht zum Mittwoch über die von Regierungschef Giorgos Papandreou gestellte Vertrauensfrage ab. Mehr

Medienschau

Euro-Länder stellen Griechenland Ultimatum

SABMiller will Foster's schlucken, K+S veräußert Compo - Buchverlust, Pfleiderer nimmt Hürde für Sanierung, Syngenta sieht kein Abflauen des Agrarbooms, Modell-Offensive von Nokia, Marketing-Manager wechsel von RIM zu Samsung, Saint-Gobain verschiebt Börsengang von Verallia, Paulson verkauft alle Aktien von Sino-Forest, Aufträge im deutschen Bauhauptgewerbe steigen, S&P/Fitch - Freiwilliger Tausch von Griechen-Anleihen wäre Default, Fitch droht Vereinigten Staaten Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Sanierungsversuch auf Kosten der Steuerzahler

Die Finanzbranche saniert sich ein weiteres Mal auf Kosten der Steuerzahler. Erst helfen sie schwachen Schuldnern wie Griechenland, die Bilanzen zu frisieren. Dann kaufen sie für sich und die Anleger deren Papiere. Wenn's schiefgeht, bitten sie den Steuerzahler zur Kasse. Mehr

Ehec

Taunusbäche „stark verschmutzt“

Ein Bach oder Fluss, an dem Kläranlagen lägen, habe nicht die Wasserqualität eines Badesees, sagt das Sozialministerium. Dort würden immer wieder Keime gefunden. „Das ist nicht ungewöhnlich“, so das Ministerium. Mehr

Entspannen nach der Arbeit

Grüne Fische auf Pappe

Feierabend, nur raus aus dem Büro! Aber wohin? Die Redaktion von Beruf und Chance testet Freizeitmöglichkeiten für geplagte Berufstätige. Teil 1: Begleitetes Malen. Mehr

Zertifikate

Käufer wollen Kapitalgarantie

Garantiezertifikate sind beliebt: Mehr als 66 Milliarden Euro sind in diesen Produkten investiert - ein Marktanteil von über 60 Prozent. Das Risiko der Insolvenz des Emittenten bleibt. Mehr

Furcht vor hohen Sanierungskosten

Rösler kritisiert EU-Pläne zur Energieeffizienz

Umweltminister und Kanzlerin haben immer wieder gefordert, die EU möge konkreter in ihren Energievorgaben werden. Nun ist es soweit, doch Wirtschaftsminister Rösler ist unzufrieden. Er wünscht sich unverbindlichere Ziele. Mehr

Lieferzeitenindex

Auf den BMW X3 müssen Käufer elf Monate warten

Wer jetzt ein Auto bestellt, muss sich auf lange Lieferzeiten einstellen - in Deutschland im Schnitt bis zu vier Monate. Doch nicht bei allen Herstellern lässt das auf eine hohe Nachfrage schließen. Mehr

Europäische Zentralbank

Der Souffleur als Hauptfigur

Wenn „private Gläubiger“ Griechenland mitretten sollen, steht für die EZB viel auf dem Spiel. Sie muss sich des Rufes erwehren, die Anleihen eines als bankrott eingestuften Staates zu akzeptieren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30