Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.6.2011

Artikel-Chronik

Die FDP und die Plagiatsaffäre

Parteien haften für ihre Kinder

Der Plagiatsfall Silvana Koch-Mehrin wird zu einem Testfall für die FDP-Führung. Bisher drückt sich die Spitze um Philipp Rösler vor einem klaren Wort. Dabei war der neue Vorsitzende angetreten, um Vertrauen wiederherzustellen, Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Autor auf Stimmenfang

Michail Schischkin stolpert über seine manierierte postmoderne Komplexität, Joanna Bator erzählt von der sozialistischen Provinz und Marc Buhl lässt eine Bücherhütte in Flammen aufgehen. Mehr

Versteigerung in Hollywood

Was vom Filmen übrig bleibt

In Beverly Hills wird eine imposante Sammlung von Hollywood-Kostümen versteigert. Auch Marylin Monroes berühmtes Neckholder-Kleid ist dabei, das einst in New York über einem U-Bahn-Schacht flatterte. Mehr

Rutschbahn auf die rheinische Art

Es wird nie ganz herauszufinden sein, ob es pure Ahnungslosigkeit, eine schönfärberische Beschwichtigung oder eine dreiste Lüge war. Jedenfalls wurde in den Jahren, als der Umzug des Regierungssitzes nach Berlin immer näher rückte, ... Mehr

Liegen, leiden, zurückkehren - Haas' Karriere

Tommy Haas, im Mai und September 2002 Weltranglistenzweiter, versucht in diesen Tagen das zweite spektakuläre Comeback seiner Karriere. 2004 schaffte er die Rückkehr nach einer Schulteroperation, die ihn 467 Tage außer Gefecht gesetzt ... Mehr

Freiwilligendienst

„Zwei Monate sind zu kurz“

Ob Peru, Togo oder Paraquay - wer mit einem Freiwilligendienst ins Ausland geht, kann viel lernen: über die fremde Kultur, über die Arbeit vor Ort und über sich selbst. Drei Teilnehmer berichten von ihren Erfahrungen. Mehr

Freiwilligendienst

Ab ins Ausland - aber wie?

Beim Freiwilligendienst das richtige Programm zu finden, ist für junge Erwachsene gar nicht so einfach. Hier ein Überblick über die wichtigsten Adressen, bei denen sich Interessierte informieren können. Mehr

Freiwilligendienst

Wie erkennt man seriöse Anbieter?

Anbieter von Freiwilligendiensten gibt es viele. Doch welche sind wirklich empfehlenswert? Und wann sollte man vorsichtig werden? Wer auf ein paar Dinge achtet, erlebt keine bösen Überraschungen. Mehr

Neun Sekunden

Als die Rettungshubschrauber den "OP North" verlassen hatten, lag der Attentäter Sayed Afzal noch immer dort, wo ihn der junge Oberstabsgefreite Kai Wilhelm (Name geändert) erschossen hatte. Innerhalb von Sekunden war ihm gelungen, ... Mehr

DFB-Glosse

Geklaute Schlagzeilen

Die Frauenfußball-WM beginnt bald - und worüber wird geredet? Über Blatters angeblichen Wunsch, in Frankfurt exakt auf Höhe der Mittellinie zu sitzen. Und über das lange absehbare Aus für Ballack. Es ist ein Desaster der Öffentlichkeitsarbeit. Mehr

Löw antwortet Ballack

„An meinen Aussagen wird sich nichts ändern“

Nach dem Aus für Michael Ballack fliegen die verbalen Querschläger hin und her. Der einstige Kapitän wirft Joachim Löw Scheinheiligkeit vor und spricht von einer Farce. Der Bundestrainer kontert moderat, DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach deutlich. Mehr

Klassenzimmer auf dem Bauernhof

Vom Korn zum Brot

Auf dem Bauernhof und Lehrpfad in Zeilsheim lernen Schüler mit allen Sinnen Wissenswertes über Getreide – und erfahren auch, wie daraus Brötchen werden. Mehr

Wahlrecht

Karlsruhe rügt die Koalition

Das Bundesverfassungsgericht ist verärgert darüber, dass Schwarz-Gelb noch kein neues Wahlgesetz verabschiedet hat - drei Jahre nach der Forderung, das bestehende zu reformieren. Mehr

Ratingagenturen

Die Diktatur der Notengeber

Nach der Finanzkrise wollten viele die Ratingagenturen schon abschaffen. Doch bislang blieben sie ungeschoren. Mehr noch: Die Ratingagenturen haben so viel Macht wie nie. Halb Europa zittert vor ihren Urteilen. Dabei hat die Politik sie erst stark gemacht. Mehr

Aufstand in Syrien

Der Konflikt greift auf den Libanon über

Bei Kämpfen zwischen Gegnern und Anhängern des syrischen Präsidenten Baschar al Assad sind im Libanon sechs Menschen getötet worden. Auch in Syrien rüstet die Opposition zunehmend auf. Mehr

IOC

Ermittlungen gegen Havelange, Diack und Hayatou

Während die Fifa zögerlich mit den Beschuldigungen umgeht, ist das IOC sofort tätig geworden. Schon seit einem halben Jahr ermittelt die Ethikkommission gegen drei ranghohe Mitglieder. Hintergrund ist der Skandal um die Rechtevermittlungs-Firma ISL. Mehr

Europäische Zentralbank

Bini Smaghis Dienst

Der italienische EZB-Direktor Bini Smaghi weigert sich zu Recht, seinen Vertrag auf Geheiß von Ministerpräsident Berlusconi vorzeitig zu beenden. Zwei Italiener im Direktorium, warum nicht? Beide sind fähige Leute. Damit bliebe das Regelwerk der EZB intakt, das die politische Unabhängigkeit der Geldpolitik sichern soll. Mehr

Belgien

Im selben Boot

Belgien hat keine vom Wähler legitimierte Regierung und funktioniert trotzdem weiter: Es hat einen Haushalt verabschiedet und die Beteiligung beim Libyen-Einsatz der Nato beschlossen. Doch der Streit zwischen beiden Volksgruppen kommt nicht zur Ruhe. Mehr

Merkels Schlingerkurs

Die Basis begehrt auf

Atomausstieg, Griechenland-Krise, mangelndes Profil - auf dem Treffen der CDU-Kreisvorsitzenden in Berlin lässt die Basis Luft ab: „Wir sind zum Kanzlerwahlverein verkommen.“ Doch Angela Merkel verteidigt ihre Positionen. Mehr

Feldversuch im Straßenverkehr

Wie egoistisch sind die Autofahrer?

Wann sind Autofahrer bereit, auf die Vorfahrt zu verzichten? Und sind Frauen großzügiger als Männer? Das haben unsere Reporter an vier Kreuzungen untersucht. Es ist eine zentrale Frage der Ökonomie. Mehr

Geometrischer Schmuck

Mit Phantasie und PC

Formen haben Bettina Geistlich schon immer fasziniert. Und Technik mag sie auch. Beides zusammen ist die ideelle Basis für die Goldschmiedin. Ihre ungewöhnliche Arbeitsweise bringt ebenso ungewöhnliche Schmuckstücke hervor. Mehr

Frankfurter MMK feiert Jubiläum

Kunst ist Glück

Auch ein Parcours durch verschiedene Kunstbegriffe, die man wie in einer Expedition entdecken kann: Bei der Ausstellung zum zwanzigjährigen Bestehen des Museums für Moderne Kunst in Frankfurt ist selbst das Café ist ein Kunstwerk. Mehr

Düsseldorf

Tokio am Rhein

Düsseldorf hat eine der größten japanischen Gemeinschaften in ganz Europa. Die Stadt profitiert davon, die Japaner fühlen sich am Rhein sehr wohl. Mehr

Afghanistan

Amerikaner verhandeln mit Taliban

Der afghanische Präsident Karzai hat die Beteiligung der Vereinigten Staaten an Friedensgesprächen mit den Taliban offiziell bestätigt. Die Zeit dafür drängt: Trotz andauernder Anschläge will Washington im Juli beginnen, seine Soldaten aus Afghanistan abzuziehen. Mehr

Systemrelevante Banken

Bis zu 3 Prozent Kapitalaufschlag für Großbanken

Der Umgang mit Banken, deren Insolvenz systemgefährdend wäre, ist immer noch nicht geregelt. Nun streiten die Aufseher, ob die systemrelevante Finanzkonzerne 2 oder gar 3 Prozent zusätzliches Kapital vorweisen sollen als Risikopuffer. Mehr

Golf-Legende Gary Player

„Früher waren die Top Ten einfach besser“

Der 75 Jahre alte Gary Player war einer der erfolgreichsten Spieler in der Geschichte des Golfs. Inzwischen konzipiert er auch Plätze. Im F.A.Z.-Interview spricht Player über jahrzehntelange Konstanz, neue Trainingsmethoden und die Chancen Martin Kaymers. Mehr

Systemkrise im Kunstmarkt

Als ich mich fand in einem dunklen Walde

Zweistelliger Millionenschaden: Bald beginnt der Prozess im größten deutschen Kunstfälschungsskandal um die angebliche „Sammlung Jägers“. Welche Rolle spielten dabei die Auktionatoren und Gutachter wie Werner Spies? Mehr

Plagiatsaffäre

Koch-Mehrin soll Mandat behalten

Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin soll nach Auffassung der Parteiführung ihren Sitz im europäischen Parlament behalten. In der Fraktion der Liberalen ist dies jedoch umstritten. Mehr

Die Vermögensfrage

Altersvorsorge ist für viele ein mentales Problem

Die Voraussetzung hoher Renten im Alter ist Konsumverzicht im Arbeitsleben. Doch der Hang zum Genuss ist für viele Zeitgenossen größer. Dies kann sich im Alter rächen. Mehr

Fukushima

Wiederaufbereitungsanlage für Wasser defekt

Neue Panne in Fukushima: Wegen eines Defekts in einer Aufbereitungsanlage kann vorerst kein hoch radioaktives Wasser mehr gereinigt werden. Schon nach wenigen Stunden fiel eine Komponente aus, die einen Monat hätte halten sollen. Mehr

Verbrauchermesse Maintier

Das wahrscheinlich größte Zoogeschäft der Stadt

Dogdance inklusive: Mit der Verbrauchermesse Maintier in Frankfurt wird in jeder Hinsicht Neuland betreten. Mehr

Reform des Wahlgesetzes

Galgenfrist

Eine Reform des Bundeswahlgesetzes muss her: Noch einmal darf der Bundestag nicht auf rechtswidriger Grundlage gewählt werden. Der Respekt vor rechtsstaatlichen Verfahren und Institutionen wird schließlich auch von jedem Bürger verlangt. Mehr

Vielseitigkeitsreiten

Perlen aus der Jung-Kollektion

Der Vielseitigkeitsweltmeister Jung ist Vielstarter. Spitzenpferd Sam begleitet seine beiden Stallkumpels zur deutschen Meisterschaft nach Luhmühlen - kommt aber nicht zum Einsatz. Das wirkt sich auf Jungs Erfolgschancen beim Titelkampf aus. Mehr

Trinkwasser nicht gefährdet

Ehec-Erreger in Frankfurter Bach gefunden

In einem Bach in Frankfurt ist der aggressive Ehec-Erreger 0104:H4 nachgewiesen worden. Der Erlenbach liegt wenige hundert Meter entfernt von dem Hof, bei dem jüngst der Erreger auf Salatproben entdeckt wurde. Eine Verbindung des Baches zur Trinkwasserversorgung gebe es aber nicht. Mehr

Fotowettbewerb

Objekt der Begierde

Ein Verein aus Amateurfotografen hat einen Fotowettbewerb ausgerichtet, der die Frankfurter Allgemeine Zeitung zum „Objekt der Begierde“ gemacht hat - die Heidelsheimer Fotofreunde haben sich ihr mal ernst, mal humoristisch angenähert. Mehr

Europäische Schuldenkrise

Das doppelte Chaos

Das griechische Schuldenchaos hat seine Entsprechung im europäischen Rettungschaos: Jede Maßnahme wird, kaum beschlossen, wieder zerredet. Offen bleibt, ob Deutschland und Frankreich die Zweifler so umstimmen können. Mehr

Frankfurter Flughafen

Nachts mehr Lärmschutz rund um Flughafen

Beim Lärmschutz wählt die Regierung die für die Anwohner günstigere Variante. Deshalb könnten sich Mehrkosten in zweistelliger Millionenhöhe für Fraport ergeben. Mehr

Mythos Ludwig II.

Die ganze Welt sucht einen König

Einträgliche Ikone: Der Mythos Ludwig II. funktioniert auch hundertfünfundzwanzig Jahre nach seinem Tod prächtig. Dem Menschen hinter dem Zerrbild kommt man schwerer auf die Spur. Eine Begehung in drei Schlössern. Mehr

Griechenland

Juncker: Krise könnte übergreifen

Merkels Einigung mit Sarkozy über eine - freiwillige - Beteiligung der Banken an der Griechenlandhilfe hat die Diskussion nicht beendet. Im Gegenteil: Euro-Gruppen-Chef Juncker warnt vor der Ansteckung anderer Länder. Politiker streiten weiter, ob und wie man Banken einbindet. Mehr

London 2012

1000 Olympia-Tickets für Libyen

Mohammed al-Gaddafi kekommt in seiner Eigenschaft als NOK-Präsident Libyens fast 1000 Tickets für die Olympischen Spiele 2012 zugesagt. Nun fürchtet London den Besuch seines Vaters Muammar. Das politisch neutrale IOC muss sich positionieren. Mehr

Luxusautos

Daimlers Maybach droht der schleichende Tod

Keine 30 der noblen Maybach-Karossen wurden im vergangenen Jahr in Deutschland zugelassen. Das teure Gefährt wird im Spannungsfeld zwischen Status und Ökologie zum Problem. Höchste Zeit für Daimler als Eigentümer der Marke, etwas zu ändern. Mehr

Marokko

König will Machtbefugnisse abgeben

Der marokkanische König Mohammed VI. scheint zu Reformen bereit: In einer Ansprache rief er die Bürger des Landes auf, einer Verfassungsreform zuzustimmen, die Parlament und Regierung mehr Rechte einräumt. Die Opposition reagierte mit Skepsis. Mehr

Europa in der Krise

Hinter verschlossenen Türen

Jürgen Habermas sucht nach Schuldigen für die EU-Krise und sieht Bürger, die ihr demokratisches Pensum nicht erfüllt haben. Was er vom Einzelnen verlangt, geht weit über das Machbare hinaus. Mehr

Kommentar

Etwas Ruhe vor dem Sturm

Nun, da es allmählich ernst wird mit dem Ausbau des Frankfurter Flughafens, wächst an vielen Orten der Region die Furcht, die Lärmbelastung werde noch wesentlich stärker ansteigen als ohnehin befürchtet. Mehr

Comand-System Mercedes S-Klasse

Der große Luxus des feinen Fahrens

Was Mercedes-Benz mit und rund um das bewährte Comand-System in der S-Klasse bietet, ist deutlich einfacher zu bedienen als die Pendants aus Ingolstadt oder München. Aber es ist auch weniger leistungsfähig. Mehr

Basketball-Finalserie

Ein Manager als Bambergs Spielmacher

Bamberg hat sich zur festen Größe in Deutschland entwickelt. Am Samstag (20.45 Uhr) können die Franken mit einem Sieg im letzten Play-off-Spiel gegen Alba Berlin Meister werden. Die Grundlage schafft seit Jahren ein Mann: Manager Heyder. Mehr

Hornistin

Die Gefahr des Kieksens ist groß

Marlene spielt Horn und das mehrere Stunden am Tag. Schule und Musik erlebt die 17 Jahre alte Jungstudentin als lohnende Doppelbelastung. Mehr

Im Gespräch: Mohamed El-Erian, Pimco

„Haircuts“ in Europa sind unvermeidlich

Überschuldung und strukturelle Wachstumsschwächen lassen sich nicht durch die Vergabe neuer Kredite lösen, erklärt Mohamed El-Erian. Der Vorstandsprecher der Fondsgesellschaft Pimco rechnet bei griechischen Anleihen mit Bewertungsabschlägen. Mehr

Rohstoffmärkte

Ölfonds bleibt weit hinter dem Ölpreis zurück

Investmentbanken und der gesamte Finanzsektor drehen im Rohstoffsektor große Räder. Sie versuchen immer mehr Anleger in diesen Bereich hineinzuziehen. Sie verdienen damit gutes Geld, während der Erfolg der Anleger auf einem anderen Blatt steht. Mehr

Der Eurostar

Ein politischer Zug

Eigentlich sollten ab dem Jahr 2014 Siemens-Züge durch den Eurotunnel unter dem Ärmelkanal rollen. Doch Siemens jubelt schon lange nicht mehr über den spektakulären Prestigeauftrag. Frankreich verzögert die Freigabe und blockiert den Bahn-Wettbewerb. Der seit neun Monaten schwelende Streit dürfte nur auf höchster Ebene zu lösen sein. Mehr

Schifffahrt

Welle von Werftaufträgen belastet Frachtraten

Die Transportpreise in der Schifffahrt sind gesunken. Nicht, weil die Wirtschaft weniger wächst, sondern weil mehr Schiffe die Meere befahren. Das könnte sich zu einer Gefahr für die Reeder entwickeln. Mehr

Tourismus in der Schweiz

Alpkäse mit Goldrand

Wie können Bauern zu Touristikanbietern werden? Im Schweizer Simmental glaubt man, eine Antwort gefunden zu haben. Eine eigene Marke soll den Fremdenverkehr stärken und der Region neues Selbstbewusstsein bringen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Hin und her gerissen

Eigentlich würde Pirmin Schwegler gerne bei der Eintracht bleiben und spielend beim Projekt Wiederaufstieg helfen. Aber der Schweizer hat ganz eigene, erstklassige Interessen. Mehr

Bundesregierung

Rentenbeitragssatz soll auf 19,8 Prozent sinken

Schon im kommenden Jahr sollen die Rentenbeiträge sinken. Für einen Arbeitnehmer mit einem Bruttogehalt von 4000 Euro geht es dabei um 4 Euro monatlich. Womöglich wird der Beitragssatz Anfang 2012 sogar noch stärker gesenkt. Mehr

Marcus Weinberg

Der Hamburger Lückenspringer

Die Hamburger CDU hat einen neuen Vorsitzenden. Doch den Vorsitz muss sich Marcus Weinberg erst noch erarbeiten - wenn es denn in der bunten CDU in Hamburg überhaupt so etwas geben kann wie einen Vorsitzenden. Mehr

Marlborough beweist Humor

In Basel auf Bacon bieten

Für gewöhnlich bietet man auf Kunstauktionen, auf Messen hingegen erkundigt man sich höflich nach dem Preis. Doch dieser Grundsatz gilt auf der Art Basel nicht für alle Werke. Was Francis Bacon schuf, so lernt man dort, hat seine eigenen Gesetze. Mehr

Universitätsmodelle

Bürgerlicher Lernort

Berlin, Frankfurt, Hamburg: Ein Rückblick auf die Ausdifferenzierung des Wissenschaftssystems in Deutschland wird zur Diskussion über Universitätsmodelle. Die Gefahren, wie auch die Chancen, sind weitreichend. Mehr

Art Basel

Sie kann nur gegen sich selbst verlieren

Die Art Basel ist die beste Kunstmesse der Welt. Doch in diesem Jahr kämpft sie mit dem Publikum, vollen Ständen und enttäuschender Kunst. Ein trockengelegter Tintenfisch könnte zum Wahrzeichen der diesjährigen Ausgabe werden. Mehr

Messerundgang Art Basel

Konkurrenzlos und doch nicht glücklich

Künstlerischer Wagemut? Bitte nur in kleinen Dosen. Überraschungen in der Spitzenklasse? Fehlanzeige. Die Art Basel, unangefochtene Marktführerin unter den Kunstmessen, offenbart Schwachstellen. Ein Rundgang. Mehr

Liste 16 in Basel

Netzlastig

Die Liste 16 ist die beste Nebenmesse der Art Basel. Sie glänzt mit Videokunst, Skulpturen und Installationen von jungen Künstlern. 350 Galerien haben sich beworben, doch nur 64 dürfen jetzt dabei sein. Ein kleiner Rundgang. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27