Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.6.2011

Artikel-Chronik

Deutschland und Polen

Komorowskis Geschichte

Der polnische Präsident Komorowski kam am Freitag nach Berlin, um den Jahrestag des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrags zu begehen. Seine eigentliche Botschaft aber war: Die Versöhnung mit Deutschland war nur ein Schritt auf dem Weg Polens nach Europa. Mehr

Evangelische Kirche

Kirsten Fehrs neue Hamburger Bischöfin

Nach einem regelrechten Wahl-Krimi ist Kirsten Fehrs zur neuen Bischöfin des Sprengels Hamburg und Lübeck gewählt worden. Die Synode der Nordelbischen Kirche entschied sich am Freitagabend im vierten Wahlgang für die 49-Jährige. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Der Sündenfall der deutschen Chemie

Diarmuid Jeffreys erzählt die Geschichte der IG Farben, Klaus Harpprecht folgt der Liebe des französischen Filmstars Arletty zu einem Wehrmachtsoffizier und Gunnar Schmidt wirf eine scharfen Blick auf nebulöse Gegenstände. Mehr

Der reichste Mann Syriens

Saulus bleibt Saulus

Rami Machluf ist der reichste Mann Syriens: Sein Vermögen hat er angehäuft, weil er zum Clan der Assads gehört. Nun ist er der Familie zur Last geworden und muss sich von seinen wirtschaftlichen Interessen trennen. Mehr

Reise nach Libyen

Die letzten Tage des Muammar al Gaddafi

Nie werde ich die tödlichen Sekunden vor Brega vergessen: Vor drei Monaten wurde mein libyscher Freund Abdul Latif getötet. Eine Reise zu seiner Familie und in ein optimistisches Libyen, das den Sturz des Diktators erwartet. Mehr

Peter Maffay

Rock-Idol mehrerer Generationen

Bei seinem Open-Air-Konzert auf dem Wiesbadener Bowling Green entzückt der 61 Jahre alte Sänger Peter Maffay sein Publikum: am liebsten mit den alten Hits. Mehr

Kartellamt-Präsident Mundt im Gespräch

„Wir prüfen die Kabelfusion ergebnisoffen“

Nun ist es amtlich, dass das Bundeskartellamt die Milliardenfusion in der Kabelbranche unter die Lupe nimmt. Zum ersten Mal wollen die Wettbewerbshüter auch die Beziehungen zwischen Kabel- und Wohnungsbaugesellschaften untersuchen. Mehr

Jemen

Salih am Ende?

Der frühere jemenitische Staatspräsident Ali Abdullah Salih wird gerade in Saudi-Arabien behandelt. Von dort wurde mitgeteilt, er werde nicht mehr in seine Heimat zurückkehren. Salih ließ sofort dementieren. Dabei könnte seine Rückkehr einen Bürgerkrieg auslösen. Mehr

Kommentar

Merkel fällt wieder um

Wieder ist Deutschland gegenüber Frankreich umgefallen. Zustimmung zu neuen Krediten für Griechenland gibt es, obwohl private Gläubiger nur freiwillig helfen müssen. Es lässt sich gar nicht mehr zählen, wie viele markig markierte Positionen Merkel schon geräumt hat. Mehr

Werbelügen

Milch-Schnitte erhält Negativ-Auszeichnung

Verbraucher haben die Milch-Schnitte von Ferrero zur dreistesten Werbelüge des Jahres gewählt. Bei einer Internet-Abstimmung entschieden sich 43,5 Prozent der knapp 118.000 Teilnehmer für das Produkt. Zu den fünf schlimmsten Produkten geht es hier. Mehr

Dreispringerin Katja Demut

Positiv, aber nicht zu locker

Katja Demut hält mit 14,57 Metern den deutschen Rekord. Durch intensives Training hat sich die Dreispringerin in den vergangenen beiden Jahren enorm verbessert. Manchmal hapert es noch an der nötigen Selbstsicherheit. Mehr

Thailand

Thaksins Coup

Am 3. Juli wird in Thailand gewählt. Als Spitzenkandidatin der Opposition tritt Yingluck Shinawatra an, die Schwester des ins Exil vertriebenen ehemaligen Ministerpräsidenten Thaksin. Das mächtige Militär droht schon jetzt, bei ungewünschtem Ausgang abermals einzugreifen. Mehr

Afghanistan

Getrennte Sanktionslisten für Al Qaida und Taliban

Knapp zwei Dutzend ranghohe Taliban-Kämpfer sollen von der Sanktionsliste der Staatengemeinschaft gestrichen werden. Mit diesem Beschluss des UN-Sicherheitsrats soll die Versöhnung mit den Taliban erleichtert werden. Mehr

Zertifikate

Inflationsanleihen bieten nicht immer vollen Schutz

Viele deutsche Anleger treibt die Sorge vor einer steigenden Inflation um. Auf der Suche nach Schutz bieten Zertifikate-Emittenten zahlreiche Produkte an. Bei der Auswahl muss laut Scope Analysis aber unbedingt auf die unterschiedlichen Bauarten geachtet werden. Mehr

EZB-Neubesetzungen

Bini Smaghi wehrt sich gegen Rücktrittsforderung

Silvio Berlusconi hat Frankreich für die Zeit nach dem Ausscheiden von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet einen Posten versprochen. Doch der italienische Direktor Lorenzo Bini Smaghi will nicht freiwillig gehen. Das Pokerspiel beginnt. Mehr

Gaddafi-Regime

Schwere Gefechte in Libyen

Zwischen Aufständischen und Regierungstruppen kam es in der Nähe von Slitan zu heftigen Gefechten. Die Einnahme der Stadt wäre für die Rebellen ein wichtiger Etappensieg. Unterdessen hat Madrid den Übergangsrat anerkannt. Mehr

Notfallpläne im Internet

Streik bei Cantus-Bahn auch am Wochenende

Die Lokführergewerkschaft GDL lässt wieder ihre Muskeln spielen: Die kleine Organisation will die Cantus-Bahn tagelang bestreiken, weil sich das Unternehmen weiter dagegen wehrt, künftig so zu bezahlen wie der Branchenriese Deutsche Bahn. Leidtragende sind die Fahrgäste. Mehr

Aktien-Analyse

Celesio-Aktie macht keinen gesunden Eindruck

Regelrecht geschockt haben die Anleger auf eine Gewinnwarnung von Celesio reagiert. Ein massiver Tagesverlust lässt die Aktie des Pharmagroßhändlers auf den tiefsten Stand seit 1995 fallen. Mehr

Frankreich

Areva ohne Atomic Anne

An der Spitze des weltgrößten Konstrukteurs von Kernkraftwerken geht eine Ära zu Ende. Die Managerin Anne Lauvergeon muss den Chefsessel beim französischen Konzern Areva abgeben, die Regierung will „Atomic Anne“ nicht mehr. Der Konzern braucht frischen Wind. Mehr

Theater in Bochum

Glaubt Schiller!

Schiller erdachte sich Figuren, an die er selbst kaum glaubte. Seine Johanna aus „Die Jungfrau von Orleans“ ist pure Poesie. Aber eben auch eine Sache des Glaubens. In Bochum wird aus der Poesie ein „Kritischer Ansatz“. Aber ohne Glauben. Mehr

Deutsche Dressur-Meisterschaften

Glanzvoller Totilas-Auftritt

81,021 Prozentpunkte: Mit diesem Rekordergebnis haben Matthias Rath und Totilas bei den deutschen Dressur-Meisterschaften den Grand Prix gewonnen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten scheinen sich Pferd und Reiter aneinander zu gewöhnen. Mehr

Griechenland-Rettung

Private Gläubiger sollen freiwillig helfen

Angela Merkel und Nicolas Sarkozy demonstrieren Einigkeit: Beide Länder wollen private Gläubiger an der Griechenland-Rettung beteiligen, allerdings nur auf freiwilliger Basis. Damit ist die Kanzlerin von einer zentralen deutschen Forderung abgerückt. Mehr

Rückbau von Kernkraftwerken

Abschalten und wegschließen

Für die abgeschalteten deutschen Kernkraftanlagen zeigen die japanischen Erfahrungen: Ein stillgelegter Block ist unter Sicherheitsaspekten nicht viel anders zu bewerten als ein aktiver. Der Rückbau dauert ewig und ist teuer. Mehr

Kolumne

Die Frage des Patriarchen

Patriarch Kulp kam noch immer beinahe täglich in seine Firma, um seinen Mitarbeitern die alles entscheidende Frage zu stellen: „Was haben Sie heute schon für mich getan?“ Auch Klein konnte dem Chef nicht ewig aus dem Weg gehen. Mehr

Bildband über Oligarchenkinder

Die Fotografin als Hofmalerin

Anna Skladmann hat Kinder neureicher russischer Familien porträtiert - in Posen zwischen Naivität und Darstellungswillen. Das war auch für die Fotografin ein Abenteuer: „Zu manchen Shootings holte mich ein Chauffeur ab.“ Mehr

Tanja Walther-Ahrens: Seitenwechsel

Schwule Fußballer hat es nicht zu geben

In Sachen Coming-out stehen die Zeichen nicht wirklich auf Rosa: Das Thema „Homosexualität und Fußball“ wird in der Öffentlichkeit als Fata Morgana behandelt. Tanja Walther-Ahrens will dies mit ihrem Buch „Seitenwechsel“ ändern. Mehr

Energienotstand

Japan legt die Krawatte ab

Nach dem Tsunami ist nicht nur Fukushima vom Netz gegangen. Die Japaner müssen nun Strom sparen. Klimaanlagen werden ausgestellt, dafür dürfen sich die Angestellten luftiger anziehen. Mehr

Neuer griechischer Finanzminister

Entscheidungsfreudiger Vollblutpolitiker

In Griechenland übernimmt mit Evangelos Venizelos ein politisches Schwergewicht den Finanzminister-Posten. Er gilt als einer der intelligentesten Politiker des Landes. Dem früheren innerparteilichen Gegenspieler des Ministerpräsidenten stand bislang aber sein aufbrausendes Temperament im Weg. Mehr

Baukonzerne

ACS übernimmt Mehrheit an Hochtief

Lange wehrte sich Hochtief gegen die feindliche Übernahme, nun hat sich ACS doch die Mehrheit am Essener Baukonzern gesichert. Die hochverschuldeten Spanier verfügen nun über einen Anteil von 50,16 Prozent der Stimmen. Mehr

Ein Drehbesuch bei Klaus Lemke

Klau mir das Herz eines Rockers

Nur die Katastrophe kann uns noch retten: Der Regie-Anarchist Klaus Lemke ist in Berlin und dreht einen Film über die heimlichen Helden der Hauptstadt, wie immer ohne Drehbuch. Noch weiß keiner, wer und wo er am Ende sein wird. Mehr

Absatzkick - die Frauenfußball-Kolumne

Nur die „Brakke-Krankheit“ kann Deutschland stoppen

Die deutschen Fußballfrauen sind bereit für die WM: Nach der Machtdemonstration gegen Norwegen wächst die Furcht der Konkurrenz. Oder gibt es doch noch Hoffnung auf spannende Spiele? Mehr

Ostdeutschland

Ein Schlag ins Wasser

Fast vier Milliarden Euro hat der Bund seit der Wende in die Wasserstraßen in Ostdeutschland investiert. Gebracht hat es wenig. Nun soll gespart werden. Es ist überfällig, die Verschwendung in den neuen Bundesländern zu stoppen. Mehr

Kreis Segeberg

Mutmaßlicher Mörder gesteht vier weitere Taten

Eine 18jährige Schwesternschülerin, zwei 16 Jahre alte Mädchen, außerdem zwei 22-Jährige: Den Ermittlern in Schleswig-Holstein ist ein mutmaßlicher Serienmörder ins Netz gegangen. Eine Speichelprobe führte sie zu ihm. Mehr

Frankfurt

Polizeieinsatz im Jobcenter

Eine offensichtlich geistig verwirrte Frau hat in einem Frankfurter Jobcenter behauptet, sie trage eine Bombe im Rucksack. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert. Mehr

Ratingagenturen

Der Eiertanz um den „Verzug“ Griechenlands

Politik und Finanzmärkte ringen um eine technisch saubere Lösung für Griechenland. Die Ratingagenturen spielen eine Schlüsselrolle: Wichtig ist, wie sich das Rating der Staatsanleihen verändert. Mehr

Pharmazeutisch-Technische Assistenten

Lernen in der Übungsapotheke

Die Beratung in Aptotheken übernehmen oft Pharmazeutisch-Technische Assistenten. Aber wegen Geldnot werden die Lehrstellen dafür rar. Mehr

Streit um Android

Oracle fordert Milliardenbetrag von Google

Oracle wirft Google vor, mit seinem Handy-Betriebssystem Android einige wichtige Java-Patente verletzt zu haben. Der kalifornische Softwarekonzern bringt bei diesem juristisch bedeutenden Manöver gewaltige Summen ins Spiel. Mehr

EU-kritisches Positionspapier

Unionsparteien streiten über Dobrindts Thesen

Der Streit um die europapolitischen Thesen des CSU-Generalsekretärs Dobrindt spitzen sich zu. Ausgangspunkt war ein Papier, in dem Dobrindt vor einem Automatismus warnte, „der zu einer fortschreitenden Machtverschiebung in Richtung Brüssel führt“. Mehr

Maryse Condé: Victoire

Im Rocksaum der Frauen

Weitmaschig, lebendig und kraftvoll kann sie Menschen und Situationen schildern: Maryse Condé. Endlich wurde ihr Roman „Victoire“ übersetzt, in dem die Autorin zur kreolischen Realität ihrer Herkunft findet. Mehr

Währungskrisen-Kommentar

Europäischer Offenbarungseid

Die Eurogruppe schafft es nicht, innerhalb des angestrebten Zeitraums ein neues Hilfspaket für Griechenland zu schnüren. Eine gemeinsame Erklärung der „Troika“ EU, IWF und EZB gibt es nicht. Das ist kein Wunder. Mehr

Venizelos übernimmt

Griechenland wechselt Finanzminister aus

Unter dem Druck massiver Proteste hat der griechische Regierungschef Papandreou seine Regierung umgebildet. Wichtigste Änderung ist die Ernennung von Evangelos Venizelos zum neuen Finanzminister - der früher Papandreous wichtigster innerparteilicher Gegner war. Mehr

Marc Buhl: Das Paradies des August Engelhardt

Der Ritter der Kokosnuss

Ein Feind alles Gekochten, dessen Bücherhütte in Flammen aufgeht: Marc Buhls neuer Roman „Das Paradies des August Engelhardt“ ist die ideale Lektüre in Zeiten von Ehec und Co. Und Buhls bestes Buch bislang. Mehr

Im Gespräch: Golfer Bernhard Langer

„Ich kann als Sechziger noch vorne mitmischen“

Bernhard Langer ist der erfolgreichste deutsche Golfer. Am Wochenende tritt er in Bergisch Gladbach an. Im F.A.Z.-Interview spricht Langer über die längste Zwangspause seiner Karriere, die Absage bei den US Open und über Golf im reifen Alter. Mehr

McLaren MP4-12C

Viel Technik aus der Formel 1

Ron Dennis will mit dem McLaren MP4-12C den Markt für Supersportwagen aufmischen. Die Kunden, die rund 200.000 Euro in den Sportwagen mit Karbon-Zelle investieren, dürfen sich auf viel Technik aus der Formel 1 freuen. Mehr

CD der Woche: Thurston Moore

In unüblicher Gitarrenstimmung

Ein enigmatisches Meisterwerk von entrückter, kalter Schönheit: Thurston Moore, einer der Köpfe von Sonic Youth, führt auf seinem Soloalbum „Demolished Thoughts“ das Klangkonzept seiner Band weiter. Mehr

Paul Léautaud: Kriegstagebuch 1939 - 1945

Was für Zustände!

Ein hartnäckiger Moralist, ein leidenschaftlicher Kritiker und ein Sonderling der französischen Literatur: Paul Léautaud ist in einer Auswahl seines Kriegstagebuchs zu erleben. Beste Gelegenheit, mit ihm bekannt zu werden. Mehr

Schweizer Franken

Die starke Währung als eine Last

Philipp Hildebrand von der Schweizerischen Nationalbank sind die Hände gebunden: Welche Höhen der Franken noch schafft, weiß auch er nicht. Im Fall einer neuerlichen Deflationsgefahr kann er weder seine Null-Zinsen senken noch Franken verkaufen. Mehr

Afghanistan

De Maizière in Mazar-i-Sharif eingetroffen

Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist zu einem unangekündigten Besuch im deutschen Hauptquartier Mazar-i-Sharif eingetroffen. Er gedachte der gefallenen Soldaten und informierte sich über die Sicherheitslage. Mehr

Karlstein

Die Lehrwerkstatt der deutschen Atomindustrie

Vor 50 Jahren ging das erste deutsche Kernkraftwerk ans Netz. Mehr

Nahost-Konflikt

Klinkenputzen in Ramallah

Im September will die palästinensische Führung versuchen, die Aufnahme Palästinas als UN-Mitgliedstaat zu erreichen. Westliche Besucher wollen sie davon abhalten und die Konfliktparteien an den Verhandlungstisch zurückbringen. Mehr

Zugeständnis an die Opposition?

Cousin Assads zieht sich aus der Wirtschaft zurück

Nach Medienberichten hat ein Cousin des syrischen Präsidenten Assad, der den Oppositionellen als Symbol für Korruption im Land gilt, seinen Rückzug aus der Wirtschaft angekündigt. Unterdessen nahmen syrische Soldaten die Stadt Maaret al Numaan ein. Mehr

Staatskonzern Areva

Frankreich entlässt Atomchefin Lauvergeon

Die bekannteste Managerin Frankreichs hat den Kampf um ihren Posten verloren. Anne Lauvergeon muss den Chefsessel beim staatlichen Atomkonzern Areva abgeben. Die Suche nach einem neuen Job dürfte Lauvergeon aber leichtfallen. Mehr

Marathonläuferin Mikitenko

Für Olympia auf die Weltmeisterschaft verzichten

Es sollen wieder bessere Zeiten anbrechen für Irina Mikitenko. Da ist für Weltmeisterschaft und Nationalmannschaft keine Zeit. In Daegu wird sie wegen der Olympischen Spiele fehlen. London 2012 ist das Ziel ihres Lebens. Mehr

ZDF

Ein neuer Intendant

Er war der einzige Kandidat und wurde mit großer Mehrheit gewählt: Programmdirektor Thomas Bellut wird im kommenden Jahr neuer Intendant des ZDF. Mehr

Kommentar

Cyber-Tamtam

Im neuen „Cyber-Abwehrzentrum“ werden polizeiliche, militärische und nachrichtendienstliche Tätigkeiten zusammengeführt. Doch die Mitarbeiter können im besten Fall nur auf einen Hackerangriff reagieren, ihn aber nicht verhindern. Wichtiger wäre Prävention. Mehr

RIM

Blackberry-Hersteller baut Stellen ab

Apple und Google jagen dem Blackberry-Hersteller RIM die Kunden ab. Die Kanadier ziehen nach einem weiteren schlechten Quartal die Notbremse und wollen nun Arbeitsplätze abbauen. Mehr

Leitantrag für Sonderparteitag

Grüne wollen Atomausstieg zustimmen

Die Grünen-Spitze will den Plänen der Bundesregierung für den Atomausstieg zustimmen. Die „Atomwende“ der Koalition sei notwendig, aber nicht ausreichend, heißt es in dem Leitantrag für einen Sonderparteitag zur Energiewende. Mehr

Pubs in Dublin

Blooms Trinktag

Dublin ist nicht nur die Hauptstadt Irlands, sondern auch eine Stadt des Bieres, der Literatur und der entstprechenden Touristenströme. Nun glaubt ein Mathematiker, man könne durch die Stadt gehen, ohne an einem Pub vorbei zu kommen. Mehr

Research in Motion

Warten auf die Bodenbildung

Mit einer Umsatz- und Gewinnwarnung nach der anderen enttäuschen Unternehmen wie Nokia und Research in Motion schon seit Monaten hohe Erwartungen. Ihre Aktien befinden sich in Abwärtstrends. Erst wenn sie auslaufen, werden die Papiere reizvoll. Mehr

Regionalwährung im Chiemgau

Noch so ein Schwundgeld

Der Chiemgauer ist die erfolgreichste Regionalwährung Deutschlands. Er soll die heimische Wirtschaft stärken. Vielen Rosenheimern ist er aber zu kompliziert - obwohl es ihn inzwischen sogar bei der Sparkasse gibt. Mehr

Doktortitel entzogen

„Koch-Mehrins Vorwürfe haltlos“

In scharfer Form hat die Uni Heidelberg die Vorwürfe von Silvana Koch-Mehrin zurückgewiesen. Sie unterstelle, „dass man in Heidelberg mit Plagiaten promoviert werden könne“. Das sei eine Beleidigung, sagte der Dekan der Philosophischen Fakultät. Mehr

Steffi Jones

„Für eine tolle WM, dafür bin ich da!“

Steffi Jones ist gebürtige Frankfurterin und seit 2008 Präsidentin des Organisationskomitees der Frauenfußball-WM: Die Klasse 7a der Frankfurter Helmholtzschule hat die mehrfache deutsche Nationalspielerin zu ihrer Kindheit in Bonames, ihrer Fußballkarriere und zur Frauen-WM befragt. Mehr

Deutsch-Französisches Verhältnis

In der Beziehung fehlt es an Vertrauen

Heute wird Bundeskanzlerin Merkel den französischen Präsidenten Sarkozy empfangen. Früher trafen sich die Regierungschefs beider Länder häufiger. Französische Abgesandte fordern nun mehr Kooperation. Mehr

Berlusconis Niedergang

Nach siebzehn Jahren Sultanat

In Italien ist die politische Landschaft in Bewegung geraten. Berlusconis Popularität ist im Sinkflug. Das Land bereitet sich bereits auf die Zeit nach der Ära Silvio vor. Mehr

Weitere Griechenlandhilfe

Juncker dringt auf rasche Entscheidung

Griechenland braucht mehr Geld, doch die Bundesregierung zögert noch. Euro-Gruppen-Chef Jean-Claude Juncker warnt, eine Entscheidung dürfe nicht bis September verschleppt werden. Gestritten wird vor allem über die Rolle der privaten Gläubiger. Mehr

Portugal

Wer sagt denn, dass die Zeit endlich ist

Die Ria Formosa an der Algarve ist ein kleines, salzigsüßes Inselreich, das scheinbar nichts mit der Welt zu tun haben will, sie in Wahrheit aber in sich trägt. Und wer nicht aufpasst, erlebt hier die Vollkommenheit des Glücks. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas leichter

Angesichts der anhaltenden Sorgen um Refinanzierung des stark verschuldeten griechischen Staates ist der deutsche Aktienmarkt am Freitag etwas leichter in den Handel gestartet. Aner nicht nur wegen Griechenland standen auch am Freitag wieder Bankenwerte im Blickfeld. Mehr

Medienschau

Weitere Warnung von Research in Motion

Weitere Umsatz- und Gewinnwarnung von RIM, ING verkauft amerikanische Onlinesparte für Milliarden, Patentstreit: Oracle fordert von Google Milliarden, Celesio wenig optimistisch, Prada erlöst 2,1 Milliarden Dollar, ThyssenKrupp treibt Edelstahl-Abspaltung voran - Kreise, ACEA: EU-Neuzulassungen im Mai plus 7,1 Prozent, Umfrage: Deutsche Banken sorgen sich wegen Schuldenkrise, Papandreou will neue Regierungsmannschaft vorstellen, Hexensabbat an den Terminbörsen Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nervosität statt Euphorie

Die Nachkriseneuphorie, die an den Finanzmärkten von extremen geld- und fiskalpolitischen Stimulierungsmaßnahmen auf Pump ausgelöst wurde, ist längst allgemeiner Nervosität gewichen. Denn nun zeigen sich die Folgen in Form unhaltbarer Defizite und ungelöster Strukturprobleme. Mehr

Kommentar

Boris Rhein läuft Zickzack

Den vergangenen Mittwoch hatte sich Boris Rhein (CDU) wahrscheinlich anders vorgestellt. Die „Affäre Thurau“ wäre vom Tisch. Nicht gerechnet hat er aber sicherlich damit, dass er nun selbst in der Kritik steht. Mehr

Polizeiaffäre

SPD wirft Rhein im Fall Thurau „schlechten Stil“ vor

Seit November hadert der Innenminister mit der Personalie der LKA-Chefin und entscheidet sich immer wieder um. Mehr

„Spider-Man“-Musical in New York

Wer wird denn gleich in die Luft gehen?

Ein selbst für den Broadway atemberaubend konventioneller Plot, wie klebriger, zäh fließender Sirup über die Bühne gegossen: „Spider-Man“ ist das teuerste Musical aller Zeiten und Weltkreise, aber sicher nicht das beste. Mehr

Studenten coachen Hauptschüler

Wie große Geschwister

Was haben Studenten und Hauptschüler gemeinsam? Mehr, als man erwartet. Beide Seiten können sogar voneinander profitieren. Das zeigen etliche Coachingpaare. Mehr

Griechenland-Krise

Nervosität an den europäischen Märkten

Washington warnt vor einer Bankenkrise in Europa. Unterdessen reduzieren Banken ihren Bestand an Griechen-Anleihen. Grund für die Unruhe an den Märkten ist vor allem die Unsicherheit über die innenpolitische Zukunft der Regierung Papandreou. Mehr

Münchner Ergebnisse

Wenn die deutschen Privatsammler in Scharen kommen

Schlagabtausch im Frühjahr: Das Münchner Auktionshaus Ketterer schließt eine erfolgreiche Saison ab und freut sich über einen besonderen Rekord für vier Blätter von Philipp Otto Runge. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26