Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.6.2011

Artikel-Chronik

Schlappe für Berlusconi

Italienischer Frühling

Wie bei den Regionalwahlen, so haben die Italiener auch jetzt bei der Volksbefragung über die künftige Nutzung der Atomenergie gezeigt, dass sie mitgestalten wollen. Auffällig war die hohe Beteiligung jüngerer Wähler. Mehr

Pfingstfestspiele Baden-Baden

Salome oder Die Prinzessin auf der Baustelle

In der Inszenierung von Nikolaus Lehnhoff feiert die Strauss-Oper „Salome“ bei den Pfingstfestpielen in Baden-Baden eine umjubelte Premiere. In der Titelpartie brilliert die Sopranistin Angela Denoke, das Ensemble steht ihr nicht nach. Mehr

Zum Tode Peter Schamonis

Die Welt in Naheinstellung

Durch seine Filme haben wir Max Ernst und manche andere Künstler erst wirklich kennengelernt: Zum Tode des Filmregisseurs Peter Schamoni, der in der Nacht zum Dienstag mit 77 Jahren in München verstorben ist. Mehr

Europas Schuldenkrise

EZB lehnt Schäubles Griechenland-Ideen ab

Die Bundesregierung fordert einen deutlichen Privatwirtschaft-Beitrag an der neuen Griechenland-Hilfe. Doch die EZB sperrt sich. Laut dem künftigen Präsidenten Draghi dürfen Privatgläubiger nicht gegen den Willen beteiligt werden. Mehr

Basketball

Alba erkämpft sich Endspiel in Bamberg

Alba Berlin gleicht gegen den deutschen Meister aus Bamberg in den Play-offs der Basketball-Bundesliga aus. Die Entscheidung fällt im fünften Spiel in Bamberg - dort ist der Titelverteidiger in dieser Saison noch ungeschlagen. Mehr

Staatstheater Mainz

Griechen am Rande des Nervenzusammenbruchs

Traumatisierte Menschen auf der Suche nach einer neuen Ordnung: Am Staatstheater Mainz zeigt Vera Nemirova Mozarts „Idomeneo“. Mehr

L’Oréal-Konzern

Liliane Bettencourt droht Entmündigung

Die französische Millionenerbin Liliane Bettencourt könnte möglicherweise bald die Kontrolle über ihre Geldgeschäfte verlieren. Drei Ärzte sprachen sich dafür aus, die 88-Jährige L'Oréal-Haupteignerin unter „verstärkte Pflegschaft“ zu stellen. Mehr

Kamps im Müller-Konzern

Fischbrötchen mit Milchreis

Nordsee-Chef Heiner Kamps übernimmt die Führung der Molkereigruppe Theobald Müller. Es ist die Besiegelung einer etwas merkwürdigen rheinisch-bayerischen Firmenholding-Verbindung. Mehr

Reaktorkatastrophe von Fukushima

Es bleibt die radioaktive Brühe

Neueste Angaben erlauben es, den Hergang der Katastrophe zu rekonstruieren. Dabei wird immer deutlicher, dass wesentlich mehr Strahlung ausgetreten ist, als man anfangs vermutete - und dass die meiste Radioaktivität nach wie vor im Keller der Anlage lauert. Mehr

Nahost

Mahnen, warnen, appellieren

Außenminister Westerwelle hat bei seinem Besuch in Ramallah außer Appellen wenig im Gepäck. Er hofft, dass es nicht zu einer UN-Abstimmung über einen Palästinenserstaat kommt - bei der Deutschland im Sicherheitsrat Farbe bekennen müsste. Mehr

Radsport

Armstrong und Hamilton geraten aneinander

Eine bemerkenswerte Begegnung in den Bergen Colorados: Nicht im Anstieg, sondern in einem Restaurant trifft der ehemalige Radstar Lance Armstrong auf seinen ehemaligen Weggefährten und Freund Tyler Hamilton, der ihn seit geraumer Zeit des Dopings bezichtigt. Mehr

Energiediscounter

Teldafax meldet Insolvenz an

Vor wenigen Tagen verbreitete Teldafax noch Optimismus, nun stellte der Stromverkäufer Antrag auf Insolvenz. Tausende von Kunden fürchten um ihre Vorauszahlungen. Ihre Strom- und Gasversorgung ist allerdings nicht gefährdet. Mehr

Schwarz-Grün im Bund

„Merkels Kehrtwende war mutig“

Nur weil die CDU den Atomausstieg beschlossen hat, wird sie nicht zum präferierten Partner der Grünen, sagt die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke im Gespräch mit der F.A.Z. - und widerspricht damit Parteifreund Kretschmann. Mehr

Auswirkungen des Atomausstiegs

Kurse von Eon und RWE lösen sich von Tiefs

Auch wenn sich die Aktien der einstigen Börsenschwergewichte Eon und RWE langsam erholen, bleiben die Analysten skeptisch. Die Folgen des Atomausstiegs sind bislang kaum kalkulierbar. Mehr

Die Klitschkos im Kino

Der klaffende Riss quadratmetergroß

Die Klitschkos, vom deutschen Publikum adoptierte Preisboxer, sind eine Marke. So ist auch der Dokumentarfilm „Klitschko“. Noch mehr Zeitlupe, noch mehr O-Ton, noch mehr Sound. Ein Film als Über-Fernsehen, von diesem Donnerstag an in den Kinos. Mehr

Tragödie beim Hessentag

Benzin setzte Luftschiff in Brand

Die Ermittlungen zur Unglücksursache für den Luftschiffbrand im Wetteraukreis sind einen wesentlichen Schritt vorangekommen: Nach Polizeiangaben ist bei der missglückten Landung des Luftschiffs Benzin ausgetreten und hat sich entzündet. Mehr

Bloggen von rechts

Allein gegen die Medien

Dass sich einmal jemand bei ihm entschuldigen muss, wäre noch vor ein paar Tagen unvorstellbar gewesen: Der Skandal um den Demokraten Anthony Weiner ist leider auch ein Triumph für den rechten amerikanischen Blogger Andrew Breitbart. Mehr

Fonds für Fukushima-Opfer

Japanische Regierung unterstützt Tepco

Als Entschädigung für Fukushima muss Tepco wohl 86 Milliarden Euro aufwenden. Die japanische Regierung hat nun beschlossen, den Betreiber dabei zu unterstützen - und auch andere Energieunternehmen zu beteiligen. Mehr

Interview mit inhaftiertem Unternehmer

Michail Chodorkowskij kritisiert den Westen

In einem schriftlich geführten Interview mit der F.A.Z. hat der zu insgesamt 13 Jahren Haft verurteilte ehemalige Ölunternehmer Michail Chodorkowskij die westlichen Regierungen wegen ihrer „Trägheit in Fragen der Menschenrechte“ in Russland kritisiert. Mehr

Umfrage

Fondsmanager reduzieren ihre Aktienquote

Die Fondsmanager haben in den vergangenen Wochen ihre Aktien- und Rohstoffengagements deutlich vermindert, zeigt die monatlich einmal stattfindende Umfrage von BofA Merrill Lynch für den Monat Juni. Dagegen sind Anleihen beliebter geworden. Mehr

Partie mit Gaddafi

Schach dem Diktator

Die Reise des Weltverbandspräsidenten Kirsan Iljumschinow nach Libyen hat der Deutsche Schachbund als „völlig unangemessen“ kritisiert. Während des Treffens in Tripolis spielte Iljumschinow mit Muammar al-Gaddafi vor Fernsehkameras Schach. Mehr

Kemal Kiliçdaroglu

Erdogans Widersacher

Im Schatten der übermächtigen Regierungspartei AKP von Ministerpräsident Erdogan wächst die CHP heran. Wenn es so weiter geht, könnte die Türkei endlich bekommen, was sie dringend benötigt: eine Opposition. Mehr

Schwarz-Grünes Hassliebesspiel

Künast hat Rücken

Die Grünen halten sich alle Koalitionsoptionen offen. Niemand zeigt das derzeit so gut wie Frau Künast in Berlin. Sie darf es sich nicht mit Rot und nicht mit Schwarz verderben, also zeigt sie mal dem einen, mal dem anderen den Rücken. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Irgendwann hat jeder Glück

Man müsse nur oft genug an die Tür klopfen, dann öffne sich auch eines Tages die Tür zum Kreis der Sieger, lautet ein Bonmot im Profigolf. Harrison Frazar spielte bei 355 Turnieren mit, ehe ihm der erste Sieg glückte. Robert Rock benötigte 205 Anläufe. Mehr

AKP-Wahlsieg

Der muslimische Fahnenträger

Wer siegt, steht immer auch in Gefahr der Siegestrunkenheit. So auch der türkische Ministerpräsident Tayyip Erdogan nach dem Wahlsieg seiner AKP: Denn nun glaubt er sich auf einem Balkon, von dem er Dinge rufen darf, die jeder mithören kann. Und soll. Mehr

Michail Schichkin: Venushaar

Autor auf Stimmenfang

Die Figuren suchen nach Identität, die Leser nach einer Struktur: Der preisgekrönte, aber viel zu ambitionierte Roman „Venushaar“ von Michail Schischkin stolpert über seine manierierte postmoderne Komplexität. Mehr

Bernhard Zimmermann (Hrsg.): Handbuch der griechischen Literatur der Antike

Speziell Pindar ist ja sehr umstritten

Eine Stagnation dieses Projekts droht hoffentlich nicht: Bernhard Zimmermann weicht im ersten Band seines „Handbuchs der griechischen Literatur der Antike“ keiner Streitfrage aus und weiß sich trotzdem zu beschränken. Mehr

Deutsche Soldaten nach Libyen?

Nuancen der Verteidigungspolitik

Die Ansichten der Minister Westerwelle und de Maizière über die Entsendung deutscher Soldaten nach Libyen unterscheiden sich kaum, wohl aber ihre Grundhaltungen: Westerwelle bekräftigt eine „Kultur der Zurückhaltung“, de Maizière die Verantwortung Deutschlands. Mehr

Vereinigte Staaten

Keine Beute für Wikileaks

Schon Nixon setzte gegen Verräter von Staatsgeheimnissen seine „Klempner“ ein. Auszüge aus den „Pentagon Papers“ über den Vietnamkrieg schafften es dank Daniel Ellsberg trotzdem in die Presse. 40 Jahre später hat Amerika nun die 7000 Seiten komplett freigegeben. Mehr

Syrien

Armee rückt auf weitere Städte vor

Syrische Armeeeinheiten haben nach der teilweisen Zerstörung der Stadt Dschisr al Schughur Kurs auf weitere nördlich gelegene Orte des Landes genommen. Solidaritätskundgebungen für die Proteste in Dschisr al Schughur fanden in zahlreichen weiteren Städten Syriens statt. Mehr

Internet-Banner

Werbung wird zur Wissenschaft

Die grafische Bannerwerbung steht vor einer Renaissance. Möglich macht dies moderne Technik, denn die Wirkung der Werbung lässt sich jetzt exakt berechnen. An der Spitze der High-Tech-Werber steht Google. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Er roch stets nach Lavendel

Die Zigarette danach ist passé, stattdessen machen die Deutschen lieber Witze. Nicht so allerdings der junge Freund (26) von Simone Thomalla, wenn er behauptet: „Fernsehen macht sie ganz schön dick.“ Mehr

Ehec

Zweijähriger Junge stirbt - 210 Millionen Euro für Landwirte

Zum ersten Mal ist in Deutschland ein Kind an dem gefährlichen Darmkeim Ehec gestorben. Entwarnung gibt es in Bayern nach dem Fund eines Erregers. Die EU beschloss zudem 210 Millionen Euro Hilfe an geschädigte Bauern zu zahlen. Mehr

Molkerei

Heiner Kamps wird Nummer 1 bei Müller Milch

Theo Müller hat ein Milch-Imperium errichtet. Bei der Suche nach einem Nachfolger hatte der Molkerei-Patriarch bisher kaum Glück. Nun hat Müller einen Chef gefunden: seinen Partner Heiner Kamps. Der ehemalige Brötchenkönig soll für den Lebensmittelriesen neue Märkte erobern. Mehr

Devisenmarkt

Kurzfristige Konsolidierung des Frankens

Der Schweizer Franken wertet am Pfingstdienstag leicht ab, nachdem er in den vergangenen Tagen zum Euro noch absolute Rekordkurse markiert hatte. Denn in der Schweiz sinkt der Konjunkturoptimismus, während allgemein der Risikoappetit auflebt. Mehr

Vom Senegal in den Taunus

Doraden-Leben nach dem Tod

Vor der Küste Senegals beißt der Fisch in den Haken. Der junge Fischer verkauft ihn auf dem Markt. Die Dorade fliegt von Dakar nach Frankfurt. Drei Tage später brutzelt sie auf dem Herd eines Restaurants im Taunus. Mehr

KAS BANK N.V. - German Branch

Vogel neuer Geschäftsleiter

Frank Vogel übernimmt die Geschäftsleitung der KAS BANK N.V. - German Branch. Seine Vorgängerin, Ryanne Cox, setzt ihre Karriere außerhalb der KAS BANK fort. Mehr

Italien

Nach dem Referendum ist vor den Wahlen

„Die Menschen hören nicht mehr auf mich“, sagt Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi. Das gilt aber nicht nur für ihn. Auch sein Partner von der Lega Nord hat in der jüngsten Volksabstimmung verloren. Mehr

Vereinbarung

Ford sichert deutsche Standorte

Ford schließt bis 2017 betriebsbedingte Kündigungen für seine deutschen Standorte aus und will über 700 Mitarbeiter einstellen. Der Fiesta soll ausschließlich in Köln hergestellt werden. Mehr

Länderfinanzausgleich

Strapazierte Solidarität

Der deutsche Länderfinanzausgleich sorgt dafür, dass manche Bundesländer über ihre Verhältnisse leben und dafür nicht abgestraft werden. Anfang des Jahres wollten drei Geberländer das System überprüfen lassen. Doch seit in Baden-Württemberg die Grünen mit der SPD regieren hört man kaum mehr etwas davon. Mehr

Audi Q5 Hybrid quattro

Boosten, Segeln und Rekuperieren

Wer den ersten Hybrid der Neuzeit aus Ingolstadt fährt, braucht ein Powermeter, meint Audi. Der Q5 Hybrid quattro fährt damit zwischen zwei Welten und stellt selbsttätig die sparsamste Zusammenarbeit von Elektro- und Verbrennungsmotor her. Mehr

Eintracht Frankfurt

„Wir sind der FC Bayern der zweiten Liga“

Eintracht Frankfurt geht mit einem Rekord-Etat das Ziel Aufstieg in die Bundesliga an. Der Trainerstab ist schon komplett. Aber noch fehlen in allen Mannschaftsteilen gute Spieler. Mehr

Koalitionsarithmetik

Kritik an schwarz-grünen Gedankenspielen

„Koalitionsgedankenspielchen“ seien unnütz wie ein Kropf, sagt CDU-Generalsekretär Gröhe. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann meint, die Atomwende senke die Hürden für eine schwarz-grüne Regierungszusammenarbeit. Mehr

Im Gespräch: Manfred Weber (CSU)

„Dobrindt läuft den Rechtspopulisten hinterher“

Der Europaabgeordnete und CSU-Politiker Manfred Weber sieht wegen der EU-kritischen Thesen von Generalsekretär Dobrindt die positive Haltung der Partei zu Europa in Gefahr. Im Gespräch mit der F.A.Z. warnt er vor einem „ernsten Konflikt“. Mehr

Pharma

Boiron im homöopathischen Aufwärtstrend

Die Aktie des französischen Herstellers von homöopathischen Produkten Boiron befindet sich in einem langfristigen Aufwärtstrend. Das Unternehmen befindet sich schon seit Jahrzehnten zumindest im Trend auf profitablem Wachstumskurs. Mehr

Finanznot

Milliardenhilfe aus China für Weißrussland

Weißrussland steckt in der schwersten Finanzkrise seit seiner Unabhängigkeit vor 20 Jahren. Das Land hat schon Hilfe beim Internationalen Währungsfonds beantragt. Nun verkündet der autokratisch geführte Staat, dass China einen Milliardenkredit gewährt. Mehr

Schuldenkrise

EU sucht Lösung für Griechenland

Die EU-Finanzminister beraten heute über eine Einbindung privater Investoren in einem weiteren Hilfspaket für Griechenland. Bundesbankpräsident Weidmann zufolge wollen die Notenbanken die Rettung nicht zusätzlich finanzieren. Mehr

Rund zwei Drittel aller Arbeitnehmer betroffen

Brüsseler Angriff auf Betriebsrenten befürchtet

Rund zwei Drittel aller Arbeitnehmer hierzulande kommen in den Genuss von Betriebsrenten. Neue europäische Regeln für die Pensionskassen drohen dieser zweiten Säule der Altersvorsorge aber den Garaus zu machen, wie befürchtet wird. Mehr

Fernsehduell der Republikaner

Michele Bachmann will Präsidentin werden

In der ersten großen Fernsehdebatte des Präsidentschaftswahlkampfes haben die sieben Kandidaten der Republikaner nicht einander, sondern vor allem Obamas Wirtschaftspolitik kritisiert. Die Kongressabgeordnete Bachmann gab ihre Kandidatur bekannt. Mehr

Nahost-Konflikt

Westerwelle fordert Kompromissbereitschaft von Netanjahu

Außenminister Guido Westerwelle hat in Jerusalem beide Konfliktparteien im Nahen Osten vor einseitigen Schritten gewarnt. Sprachlosigkeit und Stillstand der Verhandlungen könnten sehr schnell wieder zu Gewalt führen. Mehr

Offensive gegen die Aufständischen

Syrische Armee rückt offenbar nach Norden vor

Nach der Militäroffensive gegen die Aufständischen in Dschisr al Schughur rückt die syrische Armee nach unbestätigten Augenzeugenberichten auf eine weitere Hochburg der Opposition vor. Außenminister Westerwelle sprach sich abermals gegen ein militärisches Eingreifen Deutschlands aus. Mehr

Atomausstieg

Der Irrtum der Raupe

Nach Fukushima ist die Rede vom Risiko zur Ideologie verkommen. Nur eines ist sicher: der nächste GAU. Plädoyer für eine Energiewende, die auch eine Demokratiewende ist. Mehr

Tiefe Spuren

Den einzelnen Paragraphen in den deutschen Gesetzen sieht man ihre Herkunft nicht an: Immer häufiger sind dies Direktiven aus Brüssel, die der Bundestag mit Ach und Krach in das gewachsene System der hiesigen Rechtsordnung hineingezwängt hat. "Europäisierung auf subtile Weise" nennen dies die beiden ... Mehr

Social Media für Mittelständler

Das Web bietet heute nahezu unbegrenzte Möglichkeiten nicht nur der Kommunikation, sondern vor allem auch der Meinungsbildung. Ohne den generalstabsmäßig geplanten Einsatz von "Social Media" hätte Barack Obama nicht die Präsidentenwahl gewonnen. Ohne das "Mitmach-Web" wäre die Revolution in der arabischen Welt nicht zu einem Tsunami für die dort herrschenden Potentaten geworden. Mehr

Frauenfußball

„Sehen Sie hier Männer auf dem Platz?“

Äquatorial-Guinea ist ein unbeschriebenes Blatt im Weltsport. Für die Frauenfußball-WM ist die Mannschaft erstmals qualifiziert. Der wundersame Erfolg ruft Misstrauen hervor. Mehr

Immobilienunternehmen Gagfah

Der Dresdner Wohnungsstreit eskaliert

Dresden klagt gegen den einstigen Käufer seiner kommunalen Wohnungen, die Immobiliengesellschaft Gagfah. Hintergrund ist der Vorwurf, die Gagfah habe gegen eine Sozialcharta verstoßen, die beim Verkauf vor fünf Jahren ausgehandelt wurde. Jetzt schlägt die Gagfah juristisch zurück. Mehr

Stuttgart 21

Polizei löst Sitzblockade auf

Die Bauarbeiten für das umstrittene Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 sind am Dienstagmorgen wieder aufgenommen worden. Abermals kam es zu Protesten rund um den bisherigen Kopfbahnhof. Die Polizei löste die Demonstrationen auf. Mehr

Börsengang

Facebook wird auf 100 Milliarden Dollar taxiert

Der Facebook-Börsengang könnte im Frühjahr stattfinden. Da passen Zweifel an der „Wachstumsstory“ nicht ins Konzept. Tatsächlich scheinen einige Industrieländer gesättigt zu sein. Aber in Deutschland geht das Wachstum weiter. Mehr

Fall der Renditen

Inflationsmessung

Ohne Energie und Nahrungsmittel, die sich in den vergangenen zwölf Monaten deutlich verteuert hatten, wären die Inflationsraten in Amerika und in Europa in der Tat unbedenklich. Die Frage ist, ob die Märkte die Inflation damit nicht künstlich kleinrechnen. Mehr

Türkische Schule

Uniform ist Pflicht

Die Disziplin ist groß, gelernt wird offenbar viel, gelacht aber auch. Alltag an einer Schule im westtürkischen Edirne. Mehr

Sunways

Übernahmespekulationen treiben Aktienkurs

Die chinesische LDK Solar könnte Schwung in die deutsche Photovoltaik-Branche bringen, plant das Unternehmen doch Übernahmen. Oberstes Ziel der einsetzenden Spekulationen ist die Konstanzer Sunways. Mehr

Der Weg der Dorade

Ein Fisch auf Reisen

Vor der Küste Senegals beißt der Fisch in den Haken - drei Tage später schon brutzelt er auf dem Herd eines Restaurants im Taunus. FAZ.NET hat eine Dorade von Dakar nach Frankfurt mit der Kamera begleitet. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Schlechte Zeiten für die Geldanlage

Das Risiko Griechenland ist unkalkulierbar. Wer behauptet, er könne die Folgen der wirtschaftspolitischen Entscheidungen kontrollieren oder prognostizieren, irrt sich. Das macht das Geldanlegen nicht eben leicht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Konjunkturdaten aus China locken Anleger

Kursgewinne in Asien lassen Anleger am Dienstag auch am deutschen Aktienmarkt zugreifen. Auftrieb hatten die Börsen in Fernost von Konjunkturdaten aus China erhalten. Mehr

Italien

Addio, Silvio

Die Eingliederung Italiens in eine nuklearstromfreie Zone ist für Italiens Ministerpräsidenten noch der einfache Teil der Wahrheit. Verabschiedet das Land nach der Atomkraft auch Silvio Berlusconi? Mehr

Lazio Rom

Miroslav Klose im Schmuddelklub

In Rom lässt es sich gut leben. Doch Miroslav Kloses neuer Verein Lazio kämpft gegen seinen schlechten Ruf, was nicht nur an den schwierigen Anhängern liegt. Einen Spitznamen hat der Neueinkauf auch schon - „panzer tedesco“. Mehr

Nokia gegen Apple

Einigung im Patentstreit

Lange hatte sich Apple gewehrt - und wird jetzt doch Patentgebühren an Nokia zahlen. Die Summe bleibt unklar, allerdings legte Apple eigene Patente vor, um den Preis zu drücken. Nokia kann nun einen Angriff auf Android starten. Mehr

Dirk Nowitzki

Herausragender Kopf

Im wichtigsten Spiel seiner Karriere spielt er eine „rabenschwarze“ erste Halbzeit. Dennoch führt Dirk Nowitzki Dallas zum NBA-Titel und wird der gefeierte Held. Er zeigt, was einen sehr guten Spieler von einem Champion unterscheidet: der Kopf. Mehr

IWF

Nur Lagarde und Carstens dürfen kandidieren

Christine Lagarde und Agustin Carstens heißen die Kandidaten für die Nachfolge von Dominique Strauss-Kahn an der Spitze des IWF. Die Französin hat dabei die Favoritenrolle inne. Der Israeli Stanley Fischer wurde wegen der Altersgrenze nicht zugelassen. Mehr

Arbeitsmarkt

Unternehmen kämpfen um Gründungszuschuss

Arbeitsministerin von der Leyen stößt mit ihrer Absicht, den Existenzgründungszuschuss für Arbeitslose drastisch zu kürzen, auf Widerstand im Kabinett. Auch Unternehmen warnen davor, dass die Neugründungen zurückgehen könnten, wenn der Zuschuss gestrichen würde. Mehr

Pfingstreitturnier

Totilas, der freche Superstar

Beim Pfingstreitturnier bewegt sich der Hengst von Matthias Alexander Rath zwischen Extremen und wird vor seinem Sieg im Grand Prix Special nur Dritter im Grand Prix. Mehr

Medienschau

Rehn erwartet freiwillige Banken-Beteiligung an Griechenland-Hilfen

Die chinesische LDK Solar will deutsche Solarfirmen kaufen, Facebook plant einen Börsengang mit einer Bewertung von 100 Milliarden Dollar und S&P stuft abermals die Bonitätsnote Griechenlands herab. Mehr

Eishockey

In 254 Sekunden vom Eis gefegt

Nie zuvor gab es in einem NHL-Finale in so kurzer Zeit so viele Treffer. Als Konsequenz aus dem 5:2 von Boston gegen Vancouver begegnen sich die deutschen Eishockey-Nationalspieler Dennis Seidenberg und Christian Ehrhoff ein siebtes Mal. Mehr

Bundesfreiwilligendienst

Auf der Suche nach den Bufdis

Am 1. Juli startet der neue Bundesfreiwilligendienst. Doch die Lücke, die der Zivildienst hinterlässt, können die Freiwilligen nicht schließen. Entsprechend gedämpft sind die Erwartungen der Sozialverbände. Mehr

Frankfurter Bauvorhaben

Von anderen lernen, heißt sparen lernen

Wer die Kosten bei Frankfurter Bauvorhaben reduzieren will, sollte ein Blick auf andere Städte werfen. Mehr

IWF

Der beste Kandidat

Stanley Fischer, der Gouverneur der Bank von Israel, ist seinen Konkurrenten im Rennen um die Spitzenposition im Internationalen Währungsfonds überlegen. Die Chancen des Ökonomen sind dennoch gering, solange die EU stur an der Französin Lagarde festhält. Mehr

Elternratgeber

Gute Nacht, verdammt!

Eigentlich war der Buchtitel nur als Witz auf Facebook gedacht. Doch der in ihm enthaltene Fluch sorgte dafür, dass ein kleiner Bildband für Eltern schlafunwilliger Kinder zum Überraschungserfolg der amerikanischen Buchsaison avancierte. Mehr

Erdogans Wahlsieg

Nicht in allerbester Verfassung

Recep Tayyip Erdogan hat die AKP zum besten Wahlergebnis ihrer Geschichte geführt - und muss sich als Ministerpräsident dennoch in ungewohnter Bescheidenheit üben. Für den geerdeten Triumphator ist der Sieg Erfolg und Fehlschlag zugleich. Mehr

Archäologie

Pharaonen im Eimer

Der Umsturz in Ägypten war nicht gut für die Altertümer. Doch das Antikenrecht der Mubarak-Jahre war es auch nicht. Immerhin gibt es Vorschläge, wie man die Missstände vielleicht beheben könnte. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Wann ist die Befristung meines Arbeitsvertrags gültig?

Ist die Befristung meines Arbeitsvertrags auch dann gültig, wenn ich bei demselben Chef schon mal gearbeitet habe? Etwa in einem Ferien- oder Studentenjob? Mehr

Alte und neue Kunst

Beckmannesk

Wer nach dem Besuch der Art Basel in der kommenden Woche noch nicht genug Kunst gesehen hat, kann bei Kornfeld in Bern mitsteigern. Das Hauptlos kommt aus der Schweiz, auf den zweiten Platz ist eine Landschaft von Edvard Munch gesetzt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23