Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.6.2011

Artikel-Chronik

Sebastian Krämer

Sehnsucht ist gemein

Romantik ist schwer zu überleben. Gut, dass Sebastian Krämer seine Chansons jetzt als „Akademie der Sehnsucht“ lehrt, etwa in Bad Nauheim. Mehr

Libyen-Krieg

An die Front - aber wer?

Die Bundesregierung spricht von politischen Lösungen in Libyen, wohl wissend, dass es die ohne einen Militäreinsatz nicht geben kann. Was politische Lösungen auf Diktatorenart sind, führt das Assad-Regime derzeit in Syrien vor. Mehr

Frankreich

Der halb ausgeplauderte Missbrauchsverdacht

Paris rätselt, gegen welches „hohe französische Regierungsmitglied“ Marokkos Staatsanwaltschaft ermittelt. Es soll in Marrakesch Knaben sexuell missbraucht und ohne juristisches Nachspiel Marokko verlassen haben. Mehr

Griechenland

EZB verweigert sich Zahlungsaufschub

Die Europäische Zentralbank geht auf Kollisionskurs zur Bundesregierung. Sie warnte vor einer Einbindung privater Gläubiger in das neue Rettungspaket. Doch die Koalitionsfraktionen forderten am Donnerstagabend noch einmal eine faire Lastenteilung. Mehr

„Verlagerung unwahrscheinlich“

Zähe Gespräche über Zukunft der Frankfurter Mühle

Die Zukunft der Frankfurter Hildebrandmühlen ist weiter offen. Wirtschaftsdezernent Frank meint, eine Verlagerung im Stadtgebiet sei unwahrscheinlich. Die Gewerkschaft sieht die derzeitige Ruhe um den Betrieb mit gemischten Gefühlen. Mehr

Ehec

Der Erreger könnte vom Menschen stammen

Der gefährliche Husec-41-Erreger ist noch nie beim Vieh gefunden worden. Kommt er etwa vom Menschen und nicht aus dem Stall? Dafür sieht vor allem das Bundesinstitut für Risikobewertung zur Zeit einige Hinweise. Mehr

Riester-Verträge

Regierung will einheitliche Informationen

Das Bundesfinanzministerium plant Informationsblätter für alle Formen der staatlich geförderten Rente: Die effektive Renditeminderung soll durch eine Kennziffer angegeben werden. Zudem soll dem Kunden der Anbieterwechsel erleichtert werden. Mehr

Saleem Shahzad ermordet

Der Reporter im Visier des Staates

Wer hat Saleem Shahzad ermordet? Unter Verdacht steht auch der pakistanische Geheimdienst, über den der Reporter recherchiert hatte. Shahzads Leiche, die zwei Tage nach seinem Verschwinden gefunden wurde, wies Folterspuren auf. Mehr

Landesfest in Oberursel

Die Hessen sollen klimaneutral feiern

Ein Landesfest mit Zertifikatehandel und Investitionen am Bahnhof: An diesem Freitag beginnt der umweltfreundliche Hessentag in Oberursel. Dafür kauft die Stadt sogar Emissionszertifikate. Und die automobilen Besucher zahlen für Abgase. Mehr

„Historische Sondersituation

„Nachsteuern“ beim G-8-Abitur

Bayern hat nachträglich für die Schüler des achtjährigen Gymnasiums (G 8) die Anforderungen für das Bestehen des Abiturs gesenkt. Kultusminister Spaenle verteidigte das „Nachsteuern“. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe verhandelt über Klage gegen EU-Rettungsschirm

Das Bundesverfassungsgericht wird Anfang Juli über die Klagen gegen den Euro-Rettungsschirm sowie gegen die Griechenland-Hilfe mündlich verhandeln. Die Bundesregierung muss dann begründen, inwiefern die Maßnahmen mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Mehr

Europäischer Fußballmarkt

Englische Fußballgötter im Goldrausch

Das Geschäft mit dem europäischen Spitzenfußball floriert trotz der Euro-Krise. Die deutsche Bundesliga weist die beste Balance zwischen Einnahmen und Ausgaben auf. An der Spitze thront aber weiter einsam die britische Premier League. Mehr

Schuldenkrise

Troika setzt Griechenland hohes Privatisierungsziel

Wie kann Griechenland seine Schulden zurückzahlen? Die „Troika“ verlangt mehr Anstrengungen bei der Privatisierung. Der griechische Staat habe wertvolles Vermögen. Bis Ende 2015 sollen 50 Milliarden Euro erlöst werden und zur Rückzahlung von Schulden verwendet werden. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Die molekulare Hierarchie der Kräuter

Theorie und Praxis des Kochens finden oft nur schwer zueinander. Eine gelungene Ausnahme ist das „Journal Culinaire“. Hier erklärt die Wissenschaft Kocheffekte, welche die Küche auf neue Ideen bringt. Mehr

Aktienmärkte

Erstmals Finanzprodukte auf den F.A.Z.-Index

Der bekannteste deutsche Aktienkursindex ist fortan für die Geldanlage zugänglich. Deutsche Bank, Commerzbank und Hypo-Vereinsbank begeben die ersten Zertifikate auf den Index und seine Branchenindizes. Auch Indexfonds sind denkbar. Mehr

Regierungserklärung zum Atomausstieg

Beifall von der falschen Seite

Im Bundestag haben die Beratungen zum Atomausstieg begonnen. Kaum gelang es Kanzlerin Merkel, die Abgeordneten der Union zum Klatschen zu bewegen. Applaus bekam sie für ihre Ausstiegspläne vor allem aus den Reihen der Opposition - mit reichlich Hohn und Spott. Mehr

Energiewende

Grüne Koalition

Die Kanzlerin legte ein Wende hin, dass nicht nur vielen Unionsanhängern die Spucke wegblieb, sondern auch manchem Grünen. Mit trockenem Mund aber machen nicht einmal mehr Zwischenrufe Spaß. Mehr

„Hangover 2“ im Kino

Von Männern und Affen

Die Männerkomödie „Hangover“ war ein weltweiter Überraschungserfolg, der Anarchie in ein von Korrektheit und Vulgarität verödetes Genre brachte. Ihre Fortsetzung wiederholt den Erfolg mit sehr ähnlichen Mitteln. Mehr

Leichtkrafträder

Ritterschlag und Reifeprüfung

Sicherheitsbedenken, teurer Führerschein, andere Interessen: Leichtkrafträder haben es heute schwer, die Jugend zu begeistern. Dabei waren die 125er noch nie so attraktiv. Eine Tour mit der Yamaha YZF-R125 und drei neuen Konkurrentinnen. Mehr

Razzia bei kino.to

„Erschütterung in der illegalen Szene“

Nach dem Schlag gegen das Filme-Portal kino.to rechnet die Justiz mit monatelangen Ermittlungen. Ob sich auch Nutzer von kino.to strafbar gemacht haben, ist fraglich. Die Filmindustrie rechnet unterdessen mit der Entstehung neuer Portale. Mehr

Kanzlerin Merkel bei der FDP-Fraktion

Zeichen des Bemühens vor dem nächsten Neubeginn

Kanzlerin Merkel wirbt in der FDP-Fraktion um Zustimmung für den Euro-Kurs der Regierung. Dabei gibt sie „Einblicke in die Reichhaltigkeit ihres politischen Instrumentariums“ und legt dar, warum sie kein Interesse daran habe, den Koalitionspartner zu kränken. Mehr

Handball

Brands vergnügliche letzte Stunde

Die Qualifikation für die Handball-Europameisterschaft ist geschafft - jetzt kann Bundestrainer Heiner Brand seinen Abschied von der Nationalmannschaft genießen. Am Sonntag steht das letzte, sportlich bedeutungslose Spiel seiner Ära an. Mehr

Frankfurt

Erster Ehec-Toter in Hessen

Ein 57 Jahre alter Mann ist in Hessen an den Folgen einer Ehec-Infektion gestorben. Es ist der erste Fall dieser Art in diesem Bundesland, in dem es 48 Erkrankte gibt. Derweil führt eine Spur in Ehec-Fällen aus Niedersachsen nach Kassel, wie es heißt. Mehr

IOC-Skandal

Das Jahr, als der Olymp wankte

Der Internationale Fußballverband steht vor seiner größten Feuerprobe. Wie sie zu bestehen ist, hat das IOC vorgemacht. Dem Bestechungsskandal vor den Spielen in Salt Lake City folgte die große Reinigung. Fifa-Präsident Blatter war daran beteiligt. Mehr

Keine Entwarnung

Suche nach dem Ehec-Keim geht weiter

Während sich die Ehec-Epidemie langsam abschwächt, versuchen Wissenschaftler, der Infektionsquelle mit Proben auf die Spur zu kommen - bisher ohne Erfolg. Salat, Tomaten, Gurken und Sprossen gelten weiterhin als mögliche Träger des Bakteriums. Mehr

Balkan

Nach Mladic

Auf dem Balkan sollten multiethnische Staaten geschaffen werden. Entstanden sind „gefrorene Demokratien“. Der Ausweg muss lauten: Bürgerrechte, Bürgerrechte, Bürgerrechte. Mehr

Fukushima

Weitere Spuren von Strontium entdeckt

Tepco ist noch mit dem verstrahlten Wasser beschäftigt, da gibt das Wissenschaftsministerium bekannt, dass in der Provinz Fukushima Strontium im Boden gefunden wurde. Wissenschaftler bezeichnen es als „Knochenkiller“. Mehr

Kolumne „Expat“

Schöner Wohnen in Procro

Das Beispiel Soho hat Schule gemacht. Namensgebung per Abkürzung ist in, vor allem in New York. Dort gibt es jetzt auch Tribeca, Noho, Nolita, Sobro. Erst Procro brachte das Fass zum Überlaufen. Mehr

Pfleiderer

Anlegeranwälte wettern gegen Umschuldungspläne

Geht es nach den Restrukturierungsplänen des Holzverarbeiterers Pfleiderer, so werden die Gläubigern der Hybrid-Anleihe nahezu leer ausgehen. Anlegeranwälte wittern einen Coup von Finanzinvestoren. Mehr

Geldpolitik

EZB stellt Leitzinserhöhung für Juli in Aussicht

Die Preise in der Eurozone werden in diesem Jahr wohl deutlich stärker steigen als bislang angenommen. Die EZB will mit einer Leitzins-Erhöhung im Juli dagegenhalten. Mehr

Fluglotsen

Privilegien

Im Luftverkehr könnten bald die Fluglotsen streiken. Ihre Branchengewerkschaft gilt als mächtig. Im Vergleich zu anderen Berufsgruppen sind die Privilegien der Lotsen schon üppig. Mehr

Fahrtbericht Mercedes-Benz CLS

Einsteigen, nicht aussteigen

Das viertürige Coupé fährt selbstbewusst in die zweite Runde. Der feine Diesel steht ihm bestens und gibt ihm viel Kraft. Aber wer ist bloß auf Lederoptik in Schwarz-Aubergine gekommen? Mehr

Machtgefälle in China

Hingerichtet

In China wurde ein vermeintlicher Günstling der militärischen Führungsriege wegen Mordes zum Tode verurteil. Doch die vollstreckte Strafe dürfte das Prinzip einer unabhängigen Justiz im Roten Reich nicht stärken. Mehr

Nationalspielerin Alexandra Popp

„Ich spiele ohne Angst, nicht männlich“

Auch beim 5:0-Testsieg über die Niederlande traf Alexandra Popp und machte den etablierten Stürmerinnen nochmals Druck. Im F.A.Z.-Interview spricht die Junioren-Weltmeisterin von 2010 über die Generationenfrage und Veränderungen im Frauenfußball. Mehr

China

Nach der Dürre kommt die Flut

In China hatte man auf Niederschlag gewartet - aber nicht in dieser Heftigkeit. Die Regenfälle brachten 24 Menschen ums Leben, zerstörten Häuser und Stromleitungen und machten Pflanzungen zunichte. Mehr

Krisengeschüttelte Hochschule

Neuer EBS-Chef kündigt Entlassungen an

Die krisengeschüttelte European Business School wird Personal abbauen. Dies kündigte der neue Präsident Rolf Cremer an. Gegen seinen Vorgänger Christopher Jahns ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue. Mehr

Herta Müller über Jorge Semprún

Der Bumerang des Glücks

Die Beklemmung vor diesem großartigen Menschen wurde zu groß: Herta Müller über die verpasste Chance, dem jetzt verstorbenen Jorge Semprún zu sagen, wieviel ihr seine Bücher bedeuteten. Mehr

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Eine Literatur, wie die Welt sie jetzt braucht

Fünf Romane und zwei Essaybände hat der 1949 geborene, auf Französisch schreibende Autor Boualem Sansal bisher veröffentlicht. Schonungslos prangert er darin die Misstände in seiner Heimat Algerien an: Welch ein notwendiger Friedenspreisträger. Mehr

Gorch Fock

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen ein

Die Kieler Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen nach einem tödlichen Unfall auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ eingestellt. Es gebe keine zureichenden Anhaltspunkte für strafrechtlich zu bewertendes Fehlverhalten, teilte die Oberstaatsanwältin mit. Mehr

Streit um Guggenheim-Experiment

Berliner Kiezgrößen

Wohin mit dem „BMW Guggenheim Lab“, das im April nächsten Jahres sein Programm in Berlin entfalten soll? In Prenzlauer Berg regt sich Widerstand. Mehr

Deutsche Soldaten in Libyen?

De Maizière: „Werden das konstruktiv prüfen“

Entsendet Deutschland nach einem Sturz Gaddafis doch Soldaten nach Libyen? Verteidigungsminister de Maizière sagte, die Bundesregierung werde dies „konstruktiv prüfen“. Nötig sei ein UN-Mandat. Mehr

Kommentar zum Atomausstieg

Das Energiequartett wird noch gebraucht

Der Atomausstieg kommt. Eon und RWE müssen wohl ihre Gewinnziele um bis zu einer Milliarde Euro reduzieren. Doch Mitleid ist fehl am Platz: Der Umstieg ins Ökostromzeitalter eröffnet den Versorgern Chancen. Mehr

Martha Gellhorn: Reisen mit mir und einem Anderen

Vom Kartographieren mit Eitelkeit

Liebe für die Menschheit, Ekel vor den Menschen: Kann man mit so einer Haltung zur genialen Weltbeobachterin werden? Martha Gellhorn schrieb mit ihren wunderschönen Reiseerinnerungen große Literatur. Mehr

Sicherungsverwahrung

Straßburg weist Klagen ab

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat entschieden: Zwei Aachener Sicherheitsverwahrte kommen auch nach dem Ende der regulären Haft nicht frei. Zwischen der Verurteilung und dem fortdauernden Freiheitsentzug bestehe ein „ausreichender Kausalzusammenhang“. Mehr

EuGH-Urteil

Der Feldhamster hat nichts zu befürchten

Die EU-Kommission wirft Frankreich vor, sich nicht ausreichend um den Feldhamster zu kümmern. Der Europäische Gerichtshof hat der Klage jetzt statt gegeben. Danach steht der Hamster in allen EU-Staaten unter „strengem Schutz“. Mehr

Syrien

Ankara rechnet mit Hunderttausenden Flüchtlingen

Am Donnerstag haben mehr als 1000 Menschen die Grenze zur Türkei überquert. Die syrische Armee bewegt sich auf die Grenzstadt Dschisr al Schughur zu. Dort herrscht die Furcht vor einer Entscheidungsschlacht. Die Türkei stellt sich auf Hunderttausende Flüchtlinge ein. Mehr

Verkaufsgerüchte

Rätselraten über Opels Zukunft

Medienberichten zufolge will sich der amerikanische Autobauer GM von seiner deutschen Tochter trennen. Opel-Chef Stracke bezeichnet dies als reine Spekulation. Der Betriebsrat wiederum vermisst ein klares Dementi aus Detroit. Mehr

Regierungserklärung zur Energiewende

„Eine Herkulesaufgabe“

Bundeskanzlerin Merkel hat im Bundestag den Willen zum Ausstieg aus der Kernenergie bis zum Jahr 2022 bekräftigt: „Es handelt sich um eine Herkulesaufgabe. Ohne Wenn und Aber.“ SPD-Fraktionschef Steinmeier sprach von einem „Irrtumsbereinigungsgesetz.“ Mehr

Nato

Bündnis schließt Hauptquartier in Heidelberg

Die Nato hat sich auf eine Reform ihrer Organisationsstruktur geeinigt: In Heidelberg werden 350 Stellen gestrichen, die Standorte Ramstein und Uedem am Niederrhein bleiben verschont. Mehr

Bing Streetside

Microsoft bietet Vorabwiderspruch an

Millionen Deutsche können nun doch vorab Widerspruch beim Internet-Kartendienst „Streetside“ einreichen. Bisher hatte sich Microsoft geweigert, die Veröffentlichung des Materials schon im Vorfeld zu verhindern. Dies soll nun bis September möglich sein. Mehr

„Größte Maggi-Flasche der Welt“

Kronberger Wahrzeichen als Werbeträger

Der Burgturm als „größte Maggi-Flasche der Welt“: Der Hersteller der Würzmischung feiert das Markenjubiläum mit einer Ausstellung in Kronberg. Dafür gibt es eine Spende über 125.000 Euro. Mehr

Illing verlängert nicht

Wieder ein Chefwechsel bei der Hessen-Agentur

Der in der Kritik stehende Chef der Hessen-Agentur wird seinen zum Jahresende auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Als Grund habe Illing unterschiedliche Vorstellungen über die zukünftige Strategie der Agentur genannt, sagte Minister Posch im Landtag. Mehr

Portugal

Die Baustellen des neuen Ministerpräsidenten

Portugals neuer Ministerpräsident Pedro Passos Coelho wird dem Land eine Rosskur verordnen müssen. Der europäische 78-Milliarden-Euro-Kredit ist eng verbunden mit strikten Auflagen. Und er will Europa beweisen: „Portugal ist nicht Griechenland!“ Mehr

EU-Grenzkontrollen

Friedrich: Dänemarks Pläne können wir so nicht akzeptieren

Die EU-Innenminister beraten in Luxemburg über die zukünftige Ausgestaltung des Schengen-Raums. Streitthemen sind Dänemarks Pläne permanenter Grenzkontrollen und ein möglicher Beitritt Bulgariens und Rumäniens zum Abkommen. Mehr

All Nippon Airways

Japaner bringen den Dreamliner nach Deutschland

Japans größte Fluggesellschaft All Nippon Airways erhält im Herbst den ersten Dreamliner. Sie will mit dem neuen Flugzeugtyp von Boeing das Geschäft in Europa ausbauen. Der Dreamliner wird wohl zuerst zwischen Frankfurt und Tokio fliegen. Mehr

Der kurze Plan zum langen Abschied

Die besten, die höchsten, die aufregendsten und jetzt noch - einfach nur: die schönsten der Welt. Diesmal bezieht sich der Superlativ auf Wanderrouten. Einundfünfzig Strecken für meist mehrtägige Touren hat Claes Grundsten, schwedischer Biologe, Geologe, Schriftsteller und Fotograf, aus dem Angebot von sechs Kontinenten zusammengestellt. Mehr

Verborgene Winkel

In der Rubrik "Bücher, die übersetzt werden sollten", besprach Walter Benjamin 1929 in der "Frankfurter Zeitung" Apollinaires "Le Flâneur des deux rives" (1919, 1928). "Im Stil seines Schreibens und Daseins", so Benjamins Begründung, liege jede exzentrische Mode der Zeit - Dada, Futurismus, Surrealismus - schon bereit. Mehr

Briefspenden für die Ordensgemeinschaft

Die Studenten brennen darauf, Ihnen ihre verehrende Bewunderung zum Ausdruck zu bringen und so wird sich erneut zeigen, dass Ihnen die Jugend der ganzen Welt gehört" - salbungsvolle Worte des Direktors des Zentralinstituts für Kunstgeschichte in München, Ludwig H. Heydenreich, gerichtet an den erwarteten Festredner, ... Mehr

Wunschloses Glück

Dies ist kein Reiseführer, sondern die papiergewordene Italien-Sehnsucht aller frierenden Nord- und Mitteleuropäer: Gefühlte fünf Zentner ist das Ding schwer und eine Art Wärmespeicher für graue Wochen. "Traumziele für das ganze Jahr. Italien" sortiert nach Monaten Vorschläge für den perfekten Kurzurlaub: Rom im Januar, die Maremma im Mai, Verona im August. Mehr

Als das Trampen noch geholfen hat

Maiken Nielsen beleuchtet in ihrer Zeitgeiststudie der siebziger und achtziger Jahre das Trampen als Phänomen von "arbeitsskeptischen Jungreisenden mit bildungsbürgerlichem Hintergrund" in Ländern mit hoher Planungssicherheit. Im Zentrum ihrer Suche nach der auf den Landstraßen verlorenen Zeit stehen ... Mehr

Das Gewicht der Stadt

Der Anblick schlägt auch dem hartgesottensten Polizisten auf den Magen: eine Tote mittleren Alters auf dem Sofa ihres Kabinetts in der Haymerlegasse 27 im 16. Wiener Gemeindebezirk, Ottakring: splitterfasernackt, mit aufgeschlitztem Bauch und zerschnittener Brust. "Die Weichteile der Unglücklichen ... Mehr

Langsame Heimkehr

Die Figuren seiner Filme, sagt der Regisseur Wim Wenders, interessierten ihn erst an zweiter Stelle, wenn er beginnt, ein Drehbuch zu schreiben. Als Erstes brauche er den Ort, an dem sie leben - oder die Orte, an denen sie während ihrer Reisen für einen Moment Station machen. Wenn man seine Fotografien betrachtet, ... Mehr

„Troika“-Bericht zu Griechenland

Kein Geld ohne neues Programm

Griechenland braucht neue Finanzhilfen. Das geht aus dem Bericht der „Troika“ aus IWF, EZB und EU-Kommission hervor. Schäuble beziffert den zusätzlichen Bedarf auf rund 90 Milliarden Euro bis 2014. Mehr

Libyen

Eine Frage der Zeit

Noch wehrt sich der libysche Revolutionsführer Gaddafi gegen die Rebellen und die Luftangriffe der Nato. Doch am Ende wird er das gleiche Schicksal der Autokraten-Diktatoren der Nachbarländer Tunesien und Ägypten teilen. Mehr

Aktienmärkte

Der F.A.Z.-Index wird investierbar

Rund 50 Jahre nach seiner Einführung wird der F.A.Z.-Index nun investierbar. HVB Onemarkets und Deutsche Bank begeben Zertifikate auf den marktbreiten deutschen Kursindex. Andere Emittenten wollen folgen. Mehr

Fondsbericht

Der Ethna-Aktiv E sorgt für Diskussionen

Mischfonds leben nicht zuletzt davon, dass ihre Manager flexibel agieren können. Doch dieser Vorteil kann leicht zum Fluch werden, wenn die Freiheiten nicht erfolgreich genutzt werden. Mehr

Devisenmarkt

Ist der Euro zur Aufwertung verdammt?

Der Devisenmarkt blickt auf die europäische Zentralbank und die Bank of England. Sollte die Europäische Zentralbank nicht eine baldige Zinserhöhung verbindlich durchblicken lassen, dürfte der Kurs des Euro kurzfristig korrigieren. Mehr

Fuldaer Musical

Bischof bezeichnet „Die Päpstin“ als „saudumm“

Das Musical „Die Päpstin“ soll 110 Mal in Fulda aufgeführt werden. Dem örtlichen Bischof war aber schon die Premiere zu viel. „Es ist ein dummer, saudummer literarischer Stoff“, meint Heinz Josef Algermissen. Mehr

Pakistan

Viele Tote bei Taliban-Angriff auf Kontrollposten

Bei einem Angriff von 150 Aufständischen auf einen Kontrollposten der Sicherheitskräfte sind im Nordwesten Pakistans mindestens 20 Menschen getötet worden. Acht Soldaten seien dabei getötet worden, teilte der pakistanische Geheimdienst mit. Mehr

Stuttgart 21

Stresstest für die Bahn und die Grünen

Die Deutsche Bahn will spätestens am 15. Juli an Stuttgart 21 weiterbauen. Längeres Abwarten würde 410 Millionen Euro Mehrkosten verursachen. So wird Stuttgart 21 auch für Bahnchef Rüdiger Grube zur Bewährungsprobe. Mehr

Gesundheitsforschung

Schwarze Schatten auf der Seele

Depressionen sind eine Volkskrankheit. Aber in den neuen Zentren der Gesundheitsforschung, die Bildungsministerin Schavan an diesem Donnerstag einweiht, spielen psychische Leiden keine Rolle. Mehr

Kernsport-Kolumne

Gemischtes Skispringen mit Penaltyschießen

Sportlichen Frauen bleibt keine noch so verrückte Disziplin, die früher dem Männlichkeitswahn geschuldet war, vorenthalten. Nun ist die Zusammenführung von Männlein und Weiblein in einem Wettbewerb Mode. Es droht das Mixed-Skispringen. Mehr

Luftverkehr

Streik der Fluglotsen wird wahrscheinlicher

Die Fluglotsen fordern 6,5 Prozent mehr Gehalt von der Deutschen Flugsicherung. Im Durchschnitt verdienen sie rund 120.000 Euro plus Schicht- oder Feiertagszulagen im Jahr. Weitaus mehr verdienen Fluglotsen allerdings in Spanien. Mehr

Libyen

Gaddafi soll zu Vergewaltigungen angestiftet haben

Der libysche Machthaber Gaddafi soll seine Soldaten zu Vergewaltigungen aufgerufen haben. Nach Angaben des Chefanklägers des Internationalen Strafgerichts in Den Haag, Luis Moreno-Ocampo, gebe es Beweise, dass das Regime dafür massenhaft Potenzmittel eingekauft habe. Mehr

Aleviten in Berlin

Die Türen des Cemevi sind offen

Gemeinsame Tänze, Frühstück für junge Leute und Wahl des Frauenbeirats: Die alevitische Gemeinde in Berlin bemüht sich um Toleranz. Mehr

Porträt

Sprossenfahnder und Frühwarner

Gert Lindemann (CDU) ist Landwirtschaftsminister von Niedersachsen und ein Agrarpolitiker mit viel Erfahrung. Früh hat er im Zuge der Ehec-Epidemie vor dem Verzehr von Sprossen gewarnt. Selbst die Opposition steht hinter ihm. Mehr

Im Gespräch: Volker Bouffier

„Ich war sehr gerührt“

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier begleitete Angela Merkel nach Amerika. Von der Rede Obamas war er sehr gerührt. Mehr

Treffen der Verteidigungsminister

Nato: UN sollen Libyen-Truppe vorbereiten

Die Vereinten Nationen sollen für die Phase nach dem Ende der Kämpfe in Libyen planen. Die Zeit sei gekommen, sagte Nato-Generalsekretär Rasmussen. Diskutiert wird auch über eine Friedenstruppe, an der Deutschland beteiligt sein könnte. Mehr

Eintracht Frankfurt

Frankfurter Kreisverkehr

Die Eintracht stellt ihre neuen Trikots für die zweite Bundesliga vor, sie vergrößert ihren Trainerstab und wartet weiter auf Spieler – eigene und neue. Mehr

Lazio Rom

Nationalstürmer Klose wechselt nach Italien

Von München nach Rom: Miroslav Klose wird zukünftig in der italienischen Serie A für den Hauptstadtklub Lazio spielen. Der Nationalstürmer, der vom FC Bayern kommt, unterzieht sich am Donnerstag noch einem medizinischen Test. Mehr

Fahndung nach Quelle für Epidemie

Mutierter Ehec-Keim entdeckt

In einer Mülltonne in Magdeburg wurde ein mutierter Ehec-Keim auf einem Gurkenrest entdeckt. Die Neuinfektionen werden geringer. Der Sprossenhof im niedersächsischen Bienenbüttel wird weiter mit der Epidemie in Verbindung gebracht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert freundlich

Mit überraschend deutlichen Aufschlägen hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag eröffnet. Händler vermuten hinter dem Kursanstieg Eindeckungskäufe von Leerpositionen, nachdem die amerikanischen Futures eine Erholung zum Eröffnung auch an Wall Street andeuteten. Mehr

Medienschau

Deutsche Arbeitskosten steigen kräftig

Gewinnwarnung von Texas Instruments, Exxon Mobile kauft Erdgasproduzenten, United Power - Emissionspreis neun Euro, Datenleck bei der Citigroup, Immofinanz verkauft Beteiligungen, Fitch droht Vereinigten Staaten mit Herabstufung der Bonität, amerikanische Notenbank sieht Wachstumsabschwächungen, Verarbeitendes Gewerbe Deutschlands setzt mehr um, Brasilien erhöht die Zinsen, Leitzins unverändert in Neuseeland, Gartner senkt PC-Verkaufsprognose Mehr

Die F.A.Z. für Hillary Clinton

Das andere Geschenk

Was schenkt man als Bundeskanzlerin einer amerikanischen Außenministerin beim Staatsbesuch? Angela Merkel enthüllte eine gerahmte Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Hillary Clinton amüsierte sich köstlich. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Geldschwemme löst keine Strukturprobleme

Geld- und fiskalpolitische Stimulierungen auf Pump haben die Weltwirtschaft beflügelt, fragt sich nur wie lange. Denn die Strukturprobleme der europäischen Peripherie- und der Vereinigten Staaten lassen sich damit kurzfristig übertünchen, aber nicht lösen. Mehr

Reform des Schulgesetzes

„Freiheitsgesetz“ für die Schulen

Das neue hessische Schulgesetz ist am Mittwoch mit der Regierungsmehrheit von CDU und FDP im Landtag beschlossen worden. Damit haben die Schulen künftig mehr Spielraum bei der Gestaltung des Unterrichts sowie bei der Haushalts- und Personalführung. Mehr

Neues Wohnen

Man achte auf das Achterhaus

Geniale Großtat: Ein junges dänisches Architektenteam baut in Kopenhagen eine Stadt in der Stadt am Wasser. Das größte skandinavische Wohnungsprojekt ist zum Magneten für Architekturfans geworden. Mehr

Die Lehre vom Nichtwissen

Alles, was man nicht wissen muss

Warum sollte man wissen wollen, was man nicht weiß? Und welches Unwissen ist von Vorteil? Für solche Fragen gibt es die Agnotologie. Ihre Vertreter tauschten jetzt in Bielefeld ihr Wissen aus. Mehr

Lage in Afghanistan

Kritik am Wehrbeauftragten Königshaus

Der Wehrbeauftragte des Bundestages Hellmut Königshaus hat die Ausrüstung der deutschen Soldaten in Afghanistan bemängelt. Dafür steht er nun in der Kritik. Es sei nicht seine Aufgabe, politische Lageeinschätzungen vorzunehmen. Mehr

Kommentar

Weiter mit Posch

Unter dem miserablen Auftritt der Bundespartei leidet zweifellos auch das Image der Hessen-FDP. Ein potentiell parteischädigendes Thema kann aber im Gegensatz zur Bundespartei schnell abgeräumt werden. Mehr

NHL-Finalserie

4:0-Heimsieg - Boston düpiert Vancouver

Aus 0:2 mach 2:2 - durch den zweiten klaren Heimsieg gleicht Boston die NHL-Finalserie gegen Vancouver aus. Der deutsche Bruins-Spieler Dennis Seidenberg trifft nicht, überzeugt aber. In Spiel fünf haben die Canucks um Landsmann Christian Ehrhoff Heimrecht. Mehr

Deutsche Arbeitgeber in Indien

Hauptsache, auf indischen Hochzeiten tanzen

In Indien sind Unternehmen aus Deutschland begehrte Arbeitgeber. Doch wer die Personalsuche vor Ort meistern will, muss kulturelle Feinheiten beachten - und auch mal den Kochlöffel schwingen. Mehr

Schäubles Plan

Banken signalisieren Unterstützung

Bundefinanzminister Wolfgang Schäuble schlägt die Laufzeitenverlängerung griechischer Staatsschulden vor. Die Banken scheinen vorerst nicht abgeneigt. Es sei zumindest eine mögliche Lösung. Mehr

Amerikanischer Internationalismus als Dilemma

Eine verständnisvolle Weltmacht?

Die globale Akzeptanz amerikanischer Hegemonie ist keine Selbstverständlichkeit. Ist sie das Ergebnis ständiger Konsenssuche nach Innen und nach Außen? Ein italienischer Blick auf die Ansichten amerikanischer Internationalisten. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Rekordlaune

Am Ende eines langen Auktionstags waren die beiden teuersten Lose von ihm: Schon zum dritten Mal stellt das Auktionshaus Van Ham in Köln einen Künstlerrekord für Rudolf Bauer auf und kann den Gesamtumsatz um zwanzig Prozent steigern. Mehr

Pressevertrieb vor Gericht

Bauer klagt gegen Großhändler

Der Hamburger Bauer-Verlag klagt gegen den Bundesverband der Pressegroßhändler. Der Kartellprozess beginnt am Donnerstag in Köln und kann den Pressevertrieb auf den Kopf stellen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18