Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.6.2011

Artikel-Chronik

Kunstverein Aschaffenburg

Malerei im Duett

Sie schaffen und zeigen ihr Werk gemeinsam: Der Neue Kunstverein Aschaffenburg stellt „Künstlerpaare“ vor. Mehr

Konjunkturdaten

Aktienmärkte leiden unter Wachstumsangst

Die Konjunkturdaten waren zuletzt so schwach, dass Anleger eine neue Rezession in Amerika befürchten. Das belastet Aktien in aller Welt. Zwischenzeitlich fällt der Dax sogar unter 7000 Punkte. Mehr

Ehec

Topfkulturen werden zum Verkaufsschlager

Auf dem Hanauer Wochenmarkt halten sich die Kunden aus Angst vor Ehec-Keimen beim Kauf von Gemüse und Salat zurück. Nur Bioware ist noch gefragt. Und Gemüse aus eigenem Anbau. Mehr

Brasilien

Tatkraft in der größten Krise

Dilma Rousseff will trotz des Rücktritts ihres Kabinettschefs weiter als effiziente Chefin erscheinen - eben erst hat sie ein neues Programm zur Armutsbekämpfung vorgelegt und den geplanten Bau eines Staudamms im Amazonasgebiet gefeiert. Mehr

Ehec-Bakterium

Ein erster Erfolg

Tomaten, Gurken, Salat, Sprossen: Das Ehec-Bakterium hat sich wohl mit Hilfe einer der Sorten ausgebreitet, vor denen amtlich gewarnt worden ist. Die abnehmenden Zahlen der Neuerkrankungen sind deshalb ein Erfolg des Krisenmanagements. Mehr

Amerika abgelöst

China ist weltgrößter Energieverbraucher

China verbraucht ein Fünftel des Weltenergiebedarf - und löst die Vereinigten Staaten als größten Verbraucher ab. Der globale Energiebedarf und die Kohlendioxidemissionen steigen stark. Mehr

Privatbank Hauck & Aufhäuser

Hemdsärmelig und rastlos auf der Suche

Hauck & Aufhäuser war einmal eine ruhige, verschwiegene Privatbank. Seit Michael Schramm vor fünf Jahren das Ruder übernommen hat, ist sie ständig in Bewegung. Strategie und Personal wechseln ruckartig. Eine Filiale nach der anderen öffnet. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Alles friedlich in Bahrein

Der Sondergesandte der Formel 1 hat sich in Bahrein umgeschaut, ist Straßen entlang gegangen, hat mit Ministern gesprochen. Und festgestellt: keine Menschenrechtsverletzungen. Die Renn-Show kann starten. Oder spricht etwas dagegen? Mehr

Tennis

Hewitts nächster Anlauf

Als Lleyton Hewitt noch eine große Nummer war, schien jede Niederlage auf dem Tennisplatz eine persönliche Beleidigung zu sein. Und er gab nie auf. Diese Kämpfernatur kommt dem einstigen Spitzenspieler noch immer zugute. Mehr

Zum Tod Jorge Semprúns

Der Mann, der keinen Groll kannte

Er führte ein romanhaftes Leben im Dienst der literarischen Suche nach politischer Wahrheit und füllte die Rolle des Zeitzeugen mit unübertroffener Eleganz: Zum Tod des großen spanischen Schriftstellers Jorge Semprún. Mehr

Versicherungsmitarbeiter

Ergo verschärft Verhaltensregeln nach Sex-Skandal

Mit neuen Maßnahmen will die Ergo-Versicherungsgruppe einen weiteren Sex-Skandal verhindern. Die Verhaltensregeln für ihre Mitarbeiter hat das Unternehmen nun verschärft. Mehr

Nationalmannschafts-Kommentar

Alle Freiheit für Löw

Die EM-Qualifikation ist so gut wie sicher. Die Spiele bis zum Turnier 2012 gehören nun zur Testphase - ohne Experimente, so Löws Credo, kein Erfolg. Seine Wahlmöglichkeiten haben sich nochmals vergrößert. Und wer weiß, wer bald noch in den Blick des Bundestrainers gerät. Mehr

Schuldenkrise

Kritik in EZB an Schäubles Griechenland-Vorstoß

Wolfgang Schäuble spricht inzwischen offen über ein zweites Hilfspaket für Griechenland. Um die Aufruhr dagegen zu besänftigen, will er nun private Gläubiger an den Risiken beteiligen. Das sorgt in der EU für Ärger. Mehr

Geyer und Petz kommen

Eintracht Frankfurt komplettiert Trainerteam

Das neue Trainer-Team von Eintracht Frankfurt ist komplett. Cheftrainer Armin Veh wird künftig Reiner Geyer als Assistent zur Seite stehen, er kommt aus Hamburg an den Main. Zuletzt in Duisburg war der neue Torwart-Trainer Manfred Petz tätig. Mehr

Fifa

Sauber werden mit Tenor Placido Domingo

Uli Hoeneß ist „enttäuscht“ über Theo Zwanzigers Votum bei der Wahl des Fifa-Präsidenten. Der DFB-Präsident wehrt sich gegen die Vorwürfe und sieht ebenfalls Veränderungsbedarf. Abhilfe soll nun der Startenor Placido Domingo schaffen. Mehr

Frauenfußball

Gut versteckte Sonderklasse

Lira Bajramaj soll das deutsche Gesicht der Frauenfußball-WM werden. Doch derzeit steckt die Edeltechnikerin in der Krise. Möglicherweise sitzt sie zu WM-Beginn auf der Ersatzbank des deutschen Nationalteams. Mehr

Staatsanleihen

Die Luft wird dünn für Amerika

Mit der Rating-Agentur Feri hat erstmals eine Agentur den Vereinigten Staaten ihr erstklassiges Bonitäts-Rating aberkannt. Die Märkte beeindruckt das wenig. Denn niemand will sich mit diesem Szenario auseinandersetzen. Doch die Luft wird dünn für Amerika. Mehr

Sprossenfahnder und Frühwarner

HANNOVER, 8. Juni. Gert Lindemann lässt sich nicht beirren: Die Zeichen, die auf den Gärtnerhof in Bienenbüttel als einen Ausgangsort der Ehec-Epidemie hindeuten, verdichten sich weiter. Zwar konnte in den bisher entnommenen Proben von dem Biohof der Darmkeim nicht nachgewiesen werden. Mehr

Preisverleihung in Washington

Ganz entkrampft historisch

Transatlantische Verstimmungen? Libyen längst vergessen, nichts mehr zu vergeben! Angela Merkels Washington-Reise war die glänzende Vorführung unerschütterlicher Eintracht mit Barack Obamas Amerika. Mehr

Ehec-Krise

EU will Gemüsebauern 210 Millionen Euro geben

Mehr Geld für die Gemüsebauern: Die EU will Landwirte nun mit 210 Millionen Euro für Folgen der Ehec-Krise entschädigen. Zuvor war von 150 Millionen Euro die Rede. Mehr

SPD

Aus dem Takt

Die „Spargelfahrt“ des Seeheimer Kreises in der SPD offenbart den wahren Zustand der ältesten Partei Deutschlands: Es war der aus dem Takt geratene Abgesang auf eine einst stolze Volkspartei. Mehr

NHL-Finale

Der Mann, den jeder Torwart fürchtet

Eishockeyprofi Christian Ehrhoff will mit Vancouver den Stanley Cup gewinnen - als erster Deutscher seit Uwe Krupp. In der Finalserie führen seine Canucks 2:1 gegen die Boston Bruins. Vier Siege sind nötig - dann ist der Bart ab. Mehr

Oper im Grünen

Die beste Inszenierung liefert die Natur

Glyndebourne lässt grüßen: Die englische Garsington Opera hat ein bezauberndes neues Domizil gefunden - inmitten einer Parklandschaft, die das Publikum grün ummantelt. Zur Einweihung gab's eine „Zauberflöte“. Mehr

Das Kinderbuch „Auf der Birnbaumwiese“ von Gerd Loschütz

Drei Hexen für Hans, den Birnenträumer

Ein modernes Märchen, freie Verse: In „Auf der Birnbaumwiese“ lässt Gerd Loschütz einen Jungen ein bisschen reifer werden, mit der Hilfe von Philip Waechters großen Bildern. Mehr

Kommentar

Nebelkerzen

Ein Brief von Wolfgang Schäuble sorgt für Aufregung: Private Gläubiger müssten sich an den Folgen der griechischen Schuldenkrise beteiligen. Doch über Symbolik wird der Vorstoß kaum hinausgehen. Mehr

Jemen

Ausland erhöht Druck auf Salih

Der jemenitische Präsident Salih ist offenbar schwerer verletzt, als zunächst bekanntgegeben worden war. Zudem steigt der Druck, zurückzutreten - seine Rückkehr nach Jemen erscheint immer unwahrscheinlicher. Mehr

Nach Todesschüssen

Jobcenter sieht neue Qualität der Aggression bei Kunden

Vor drei Wochen wurde in einem Jobcenter eine randalierende Hartz-IV-Empfängerin erschossen. Eine Polizistin hatte die Waffe gezogen und abgedrückt. Versäumnisse sieht die Behörde bei sich nicht. Die Kunden würden immer aggressiver, meinen die Mitarbeiter. Mehr

Zweifel an Umweltnutzen

Landesregierung lehnt Umweltzone in Wiesbaden ab

Freie Fahrt für Stinker in Wiesbaden: In der Landeshauptstadt dürfen auch weiterhin alte Autos mit hohem Schadstoffausstoß umherfahren. Das Land hat es abgelehnt, in der zweitgrößten Stadt Hessens eine Umweltzone mit Plakettenpflicht wie in Frankfurt zu errichten. Mehr

Iranisches Atomprogramm

Teheran will Uranproduktion verdreifachen

Der Iran will sein umstrittenes Atomprogramm deutlich ausbauen. Das Land plant seine Produktion von hoch angereichertem Uran in diesem Jahr zu verdreifachen. Gleichzeitig sollen in einer neuen Atomanlage bessere Zentrifugen eingesetzt werden. Mehr

Vera Hierholzer: Nahrung nach Norm

Die Fertigsuppe braucht Vertrauen

Vera Hierholzers erhellende Studie über die Anfänge industrieller Lebensmittelproduktion ist auch ein konstruktiver Kommentar zu heutigen Vertrauenskrisen in Sachen Nahrungsmitteln. Mehr

Erwin Panofsky: Korrespondenz. Band 5

Briefspenden für die Ordensgemeinschaft

Ein altersmilder König der Kunstgeschichte: Der fünfte Band der Korrespondenz Erwin Panofskys umfasst die Jahre 1962 bis 1968. Er ist zusammen mit dem Rest der Edition eine unglaublich reichhaltige Quelle an Daten und Informationen. Mehr

Carlo Vassallo, Geschäftsführer Ferrero Deutschland

„Wir würdigen die Lebensleistung unserer Mitarbeiter“

„Employer Branding“ hält der Manager des Süßwarenherstellers für ein Modewort. Familienunternehmen seien schon immer stark auf ihre Mitarbeiter ausgerichtet. Deshalb können sich Rentner bei Ferrero bei der Steuer helfen lassen und kochen lernen. Mehr

Gesichtserkennung bei Facebook

Gesucht, erkannt, verlinkt

Wer war wann wo? Facebook spürt seinen Nutzern ab sofort auf allen Fotos nach. Die automatische Gesichtserkennung ist nun auch bei allen Mitgliedern in Deutschland aktiviert - ohne dass es den Nutzern vorher mitgeteilt wurde. Mehr

„Arabellion“ in Syrien

Eine Meuterei?

In Syrien sollen „bewaffnete Banden“ 120 Polizisten getötet haben. Die Zahl der Toten, falls sie denn stimmt, ist wohl eher mit einer Meuterei innerhalb der Armee zu erklären. Syrien steht vor einem unruhigen Sommer. Mehr

Rohstoffmärkte

UN-Studie fordert eine stärkere Regulierung

Rohstoffe sind sehr teuer geworden. Dafür sei ein schlechter werdendes Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage verantwortlich, heißt es gemeinhin. Eine Studie der UN deutetet jedoch auf einen starken Einfluss von Finanzinvestoren hin. Mehr

Libyen

Rebellen kündigen Einmarsch in Tripolis an

Die libyschen Rebellen sehen die massiven Nato-Luftangriffe als Vorbereitung für ihren Einmarsch in Tripolis. Das Bündnis nimmt weiter Ziele in der libyschen Hauptstadt ins Visier, darunter den Stützpunkt Bab al-Asisija. Dort befindet sich das Anwesen Gaddafis. Mehr

Abgewirtschaftet

Amerikas wackeliger Aufschwung

Die Konjunktur in Amerika hat sich längst nicht so gut erholt wie in Deutschland. Wenn Amerika nicht aufpasst, fängt es sich mit der hohen Langzeitarbeitslosigkeit und den drückenden Schulden ein eurosklerotisches Virus ein. Eine Analyse von Patrick Welter. Mehr

Alternative Investments

Hedgefonds im Schutzmantel sind gerade in Mode

Weil Anleger nach der Finanzkrise mehr Transparenz und Sicherheit wollen, ist ein EU-Hedgefonds-Format namens Ucits sehr gefragt. Mehr

Landtag billigt Reform

Mehr Eigenverantwortung für hessische Schulen

In Hessen soll es künftig die „selbstständige Schule“ geben. Dies will die Mehrheit von CDU und FDP im Landtag, die die neue Schulreform verabschiedet hat. Das dreigliedrige System mit Gymnasium, Realschule und Hauptschule bleibt trotz Kritik der Opposition bestehen. Mehr

Horst Köhler über seinen Rücktritt

„Die Angriffe waren ungeheuerlich“

Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler hat seinen Rücktritt abermals verteidigt. Es sei ihm „um Respekt und Wahrhaftigkeit in der politischen Kultur unseres Landes“ gegangen. Köhler sagte auch, er habe sich nie in das Amt des Bundespräsidenten gedrängt. Mehr

Land der Dichter

Gedichte unter erschwerten Bedingungen

Neuerscheinungen, Festivals und die Qualität beweisen es: Die Lyrik boomt in Deutschland - nur merken es bisher viel zu wenige. Ein Bericht zur Lage des Gedichts, seiner Verfasser, Unterstützer und Leser. Mehr

Nationalgefühl

Der Krieg der Gurken

In der Ehec-Krise gibt es nur Verlierer. Aber besonders Spanien empfindet sich als Opfer und wehrt sich gegen deutsche Gemüsegärtner. Der Angriff auf die spanische Gurke war auch ein Angriff auf die spanische Ehre. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Nur mit Maske zum Dienst

Zum ersten Mal trennt das Auktionshaus Karl & Faber Moderne und Zeitgenossen von der Alten Kunst. Eine Graphik von Edgar Degas führt das Angebot an. Ein Blick in die Kataloge. Mehr

Hessentagsstadt

Lange Geschichte an Urselbach und Taunushöhe

Die Hessentagsstadt Oberursel profitiert seit jeher von ihrer Lage. Die Nähe zu Frankfurt und die gute Verkehrsanbindung machen sie auch heute zum begehrten Wohnort. Mehr

SPD-Antrag gescheitert

Landtag lehnt flächendeckenden Mindestlohn ab

Der hessische Landtag stellt sich mehrheitlich gegen einen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro. Die SPD-Fraktion ist mit einem entsprechenden Antrag gescheitert - das stimmte dagegen. Mehr

Spanische Schuldenkrise

Ruf nach „energischen Entscheidungen“

Konflikte zwischen der Madrider Zentralregierung und der autonomen Regionen laufen Spaniens Sparanstrengungen zuwider. EU-Kommission und spanische Notenbank fordern eine rigide Begrenzung der Budgets. Mehr

Honorare

Zusatzmilliarden für die Ärzte?

Deutschlands Kassenärzte können sich im Wahljahr 2013 auf eine deutliche Erhöhung ihrer Honorare einstellen. Für die Krankenkassen stiege damit der Druck, Zusatzbeiträge von den Versicherten zu verlangen. Mehr

Strategie

2011 - nicht das Jahr der Schwellenländeraktien

Viele Strategen und Anlageberater erklären, Anleger sollten in Rohstoffe und Schwellenländeranlagen investieren. Tatsächlich konnten europäische Anleger in diesem Jahr mit Schwellenländeraktien nur mit viel Geschick Geld verdienen. Mehr

Brasilien

Kabinettschef tritt nach Korruptionsskandal zurück

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff verliert eine wichtige Stütze in ihrer Regierung: Kabinettschef Antonio Palocci hat nach Vorwürfen der illegalen Bereicherung seinen Rücktritt erklärt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Trainer mit Nachholbedarf: Veh will einen Analysten

Wichtige Personalien zur Mannschaft sind bei Eintracht Frankfurt derzeit dünn gesät. Allerdings tut sich etwas im Umfeld: Der 50 Jahre alte Manfred Petz soll als Torwarttrainer den zum VfB Stuttgart abgewanderten Andreas Menger beerben. Mehr

Das wird hundertpro das Unwort des Jahres

Fest steht immerhin: Das Wort "Neologismus" ist selber einer. Gebildet aus den altgriechischen Wörtern "neo" für neu und dem bedeutungsträchtigen "logos", ist die zusammengesetzte Form selbst nicht griechischen Ursprungs. Die sogenannte neoklassische Lehnwortbildung stammt aus dem Französischen. ... Mehr

Mathematik kompakt

Für die einen ist sie die Königin der Wissenschaft, für die anderen eine hohe Kunst. Doch für die meisten dürfte die Mathematik noch immer kaum mehr sein als eine abstrakte, nur schwer verständliche Wissenschaft, die mit der Alltagswelt wenig zu tun hat. Doch mehr und mehr Menschen streifen diese Vorurteile ... Mehr

Projekt Nabucco

Aserbaidschan wählt eine Pipeline nach Europa

Europa wünscht sich Gaslieferungen, die es von Russland unabhängig machen - und Aserbaidschan möchte Gas liefern. Dafür braucht es eine Pipeline, doch welche, das ist eine komplexe Entscheidung. Mehr

Bundeswehr

Skandal!?

Dass ein Skandal daraus fabriziert wird, dass bei den Reichenhaller Gebirgsjägern Kinder durch Zieloptiken peilen durften, ist hanebüchen. Die Bundeswehr darf sich nicht aus der Gesellschaft drängen lassen, sie muss ihre Fähigkeiten präsentieren dürfen. Mehr

Schwellenländer

Weltbank warnt vor Überhitzung

Die aufstrebenden Entwicklungsländer werden der Weltbank zufolge in den kommenden Jahren mehr als doppelt so stark wachsen wie die Industrieländer. In Asien und Lateinamerika könnte dies zu steigender Inflation führen. Mehr

Spanien trauert

Schriftsteller Jorge Semprún gestorben

Der spanische Schriftsteller Jorge Semprún ist im Alter von 87 Jahren in Paris gestorben. Semprún wurde 1943 in Frankreich von der Gestapo verhaftet und ins KZ Buchenwald verschleppt. Er war einer der bedeutendsten Literaten und Intellektuellen Spaniens. Mehr

Nasa

Sonnensturm könnte Stromversorgung stören

Der heftigste Sonnensturm seit 2006 könnte auch Auswirkungen auf der Erde haben. Nach Angaben des amerikanischen Wetterdienstes kann die Eruption in den nächsten Tagen den GPS-Empfang und die Stromversorgung auf der Erde stören. Mehr

NBA-Finalserie

Nowitzki führt Dallas mit Fieber zum Sieg

Trotz eines angeschlagenen Dirk Nowitzki gewinnen die Mavericks in der NBA Spiel vier der Finalserie gegen die Miami Heat. Durch den 86:83-Heimerfolg gleicht Dallas zum 2:2 in der „Best-of-seven“-Serie aus. LeBron James erwischt einen rabenschwarzen Abend. Mehr

Michelle Martin

Kloster nimmt Dutroux' Ex-Frau nicht auf

Das französische Kloster, in dem Michelle Martin unterkommen wollte, verweigert ihr Aufnahme. Die Öffentlichkeit machte Druck: Dass Martin an der Seite ihres Mannes Marc Dutroux zwei Mädchen in einem Keller verhungern ließ, ist nicht vergessen. Mehr

Libyen

Gaddafi will nicht weichen

Auch in der Nacht zu Mittwoch hat die Nato ihre Angriffe auf Ziele in Libyen fortgesetzt. Machthaber Gaddafi hat am Dienstagabend eine Audiobotschaft über das Staatsfernsehen abgesetzt. Darin erklärte er: „Ich bleibe in Tripolis, tot oder lebendig.“ Mehr

Borreliose-Erkrankung

Prozess gegen „Ausbrecherkönig“ vertagt

Simuliert „Ausbrecherkönig“ Thomas Wolf vor dem Landgericht Wiesbaden, wo er sich wegen Entführung und Erpressung verantworten muss? Ein Arzt meint, möglicherweise könne der an Borreliose erkrankte Angeklagte dem Prozess nicht folgen. Mehr

Obama ehrt Merkel mit Freiheitsmedaille

„Stimme für Menschenrechte weltweit“

Der amerikanische Präsident Obama hat Bundeskanzlerin Merkel die Freiheitsmedaille der Vereinigten Staaten, die höchste zivile Würdigung des Landes, überreicht. Merkel sei zu einem „Symbol des Triumphs der Freiheit“ geworden, sagte Obama. Mehr

Video-Filmkritik

Kinder des Atomzeitalters: „X-Men: First Class“

Mutanten müssen den sozialverträglichen Umgang mit ihren sonderbaren Kräften lernen. „X-Men: First Class“ erzählt sehr gelungen die Vorgeschichte der Superhelden-Erfolgsreihe. Mehr

Hessen

Regierung fürchtet Ärztemangel auf dem Land

Die Gesundheitsversorgung auch in ländlichen Gebieten langfristig sicherzustellen, ist aus Sicht der hessischen Regierung eine der zentralen Herausforderungen der Landespolitik. Mehr

Experimentierkästen

Lernen mit Wind und Sonne

Wo heute Windenergie und Photovoltaik im Vordergrund stehen, ging es früher um Dampfkraft, Radio und Stahlskelettkonstruktion: Experimentier- und Baukästen bilden Entwicklungen der Technik ab - und wecken das Interesse an den Naturwissenschaften. Mehr

Fukushima

Verseuchtes Wasser könnte in Pazifik fließen

Möglicherweise plant Tepco verstrahltes Wasser aus Fukushima Zwei ins Meer zu leiten. Die Atomanlage liegt südlich des zerstörten Unglückskraftwerks. Auch dort gibt es Probleme: 100.000 Tonnen Wasser sind verseucht und könnten überlaufen. Mehr

Ilse Aigner und die Ehec-Krise

Die Leiden der Bundeskrisenministerin

Dass Ilse Aigner nicht den dankbarsten Posten im Kabinett hat, zeigt sich gerade wieder im Umgang mit der Bedrohung durch Ehec. Nach dem ersten Schock wird nun Kritik am Krisenmanagement laut. Aigner spricht von „billigem Oppositionsgeplänkel“. Mehr

Kachelmann-Prozess

Auch Nebenklägerin legt Revision ein

Nachdem die Staatsanwaltschaft Revision gegen das Urteil im Kachelmann-Prozess eingelegt hat, ficht nun auch die Nebenklägerin das Urteil an. Der Wettermoderator war vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. Mehr

Nach 26 Jahren zurück in der Bundesliga

Hüttenberg – Handball und Handkäse

Mit bescheidenen Mitteln zu großen Zielen: Der erst 33 Jahre alte Trainer Jan Gorr führt den Traditionsverein aus Mittelhessen zurück in die erste Liga. Mehr

Immobilienvermittler

Makler auf Konsolidierungskurs

Mit steigenden Umsätzen kommen die Marktführer wieder zu Kräften und nehmen Übernahmekandidaten ins Visier. Der Kauf von King Sturge durch Jones Lang LaSalle ist erst der Anfang. Mehr

Ehec-Krise

Generalprobe für den nächsten Killerkeim

Im Kampf gegen Ehec gehen Ärzte und Pfleger bis an die Grenze ihrer Belastbarkeit. Auf die Kliniken in Deutschland kommen hohe Kosten zu. Dennoch wollen sie der Epidemie einen Nutzen abgewinnen. Mehr

Amerikanische Konjunktur

Fed-Chef Bernanke zeigt sich enttäuscht

Fed-Chef Bernanke hat eingeräumt, dass die amerikanische Wirtschaft in diesem Jahr schwächer wächst als erwartet. Doch die Stützungsmaßnahmen der Notenbank, die in diesem Monat auslaufen, sollen wohl nicht verlängert werden. Mehr

Anleihetausch

Schäuble will Zahlungsaufschub für Griechenland

Private Gläubiger sollen nach dem Willen des Finanzministers sieben Jahre länger auf ihr Geld warten. Die Europäische Zentralbank stimmt unterdessen erstmals einer freiwilligen Lösung zu. Mehr

Ehec

Gute Gründe

Der Nachweis ist noch gar nicht erbracht, dass die föderalen Zuständigkeiten Schuld am Ehec-Wirrwarr sind. Unsere europäischen Nachbarn werden weiter ebenso mit dem deutschen Föderalismus leben müssen wie wir mit ihrem Zentralismus. So ist Europa. Mehr

„IPv6-Tag“

Das Internet probt die Revolution

An diesem Mittwoch wird eine Revolution im Internet eingeläutet. Damit es weiter wachsen kann, reichen die 4,3 Milliarden Adressen nicht mehr aus. Am „IPv6-Tag“ wird das neue Protokoll getestet, das dem Netz quasi unendlich viele Adressen gibt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas schwächer

Belastet von enttäuschenden Vorgaben von der Wall Street tendierten die deutschen Aktienindizes am Mittwoch etwas schwächer. Das sollte den Markt aber nicht nachhaltig belasten, da die Wahrscheinlichkeit einer weiter lockeren Geldpolitik mit einem QE3-Programm steige, heißt es. Mehr

Medienschau

Schäuble will Laufzeiten griechischer Bonds verlängern

LDK Solar gibt sich skeptisch, Kabel Deutschland gibt sich optimistisch, Deutsche Börse/Nyse werben mit Sonderdividende für Fusion, Prime Office will am 24. Juni an die Börse, Nintendo stellt neue Spielekonsole vor, deutscher Handelsbilanzüberschuss geringer als erwartet, Japans Leistungsbilanzüberschuss fällt, mehr amerikanische Verbraucherkredite, Bernanke: Amerikanische Wirtschaft schwächer als angenommen, Südkoreas Wachstum nach unten revidiert, EU fordert Ungarn zu weiteren Sparschritten auf, Weltbank erhöht Wachstumsprognose für Entwicklungsländer Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Hoffnung auf weitere Geldspritzen

Geld- und fiskalpolitische Stimulierungen auf Pump haben die Weltwirtschaft beflügelt, fragt sich nur wie lange. Kaum trimmt die amerikanische Zentralbank die Erwartungen auf geringeres Wachstum, sprießen die Hoffnungen der Liquiditätsjunkies auf weitere Geldspritzen. Mehr

Ehec-Krise

Gemüsebauern klagen über starke Einbußen

Noch vor gut einer Woche spürte Albert Kunna kaum etwas von der Ehec-Krise – doch das hat sich schlagartig geändert. Seit Montag sinkt der Absatz des Gemüsebauern aus dem Frankfurter Stadtteil Nieder-Erlenbach. Mehr

Kommentar

Ende ohne Schrecken

Sechs Jahre alt ist die Hessen-Agentur inzwischen, doch eine gute Zeit hat sie bisher nicht gehabt. Mehr

Anleihemarkt

Pimcos Wette gegen Staatsanleihen geht nicht auf

Fondsmanager Bill Gross befindet sich in diesem Jahr nur noch im Mittelfeld der Branche - doch er zeigt sich zufrieden mit der Leistung von Pimco. Es wäre nicht das erste Mal, dass Gross Kursverluste erfolgreich ausgleichen könnte. Mehr

Gesundheitssystem

Die Währung Ehre

Die medizinische Versorgung alter Menschen wird bald kaum noch mit bezahlten Fachkräften möglich sein. Können ärztliche Kunst, Pflege und ehrenamtliche Hilfe das kompensieren? Mehr

Akkuschrauber-Rennen

Mit einem halben PS über die Strecke

Studententeams setzen Akkuschrauber in ihre selbstgebastelten Miniautos ein und fahren damit auf dem Hildesheimer Flugplatz um die Wette. Nicht alle schaffen es dabei ins Ziel. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17