Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.6.2011

Artikel-Chronik

3:1 in Aserbaidschan

Müde Deutsche nicht glänzend, aber solide

Das deutsche Fußball-Nationalteam gewinnt 3:1 in Aserbaidschan und hat nach dem siebten Erfolg im siebten Spiel die EM-Qualifikation praktisch sicher. Özil, Gomez und Schürrle sorgen bei einem Gegentreffer von Hüseynow für den Pflichtsieg. Mehr

EM-Qualifikation

Ibrahimovic bezwingt Finnland fast alleine

Bei Schwedens 5:0 gegen Finnland erzielt Ibrahimovic drei Treffer. Die Färöer-Inseln gewinnen gegen Estland. In einem Testspiel bezwingen Trapattonis Iren Italien. Und Österreichs Fußballer siegen gegen acht Letten. Mehr

Angela Merkel in Washington

„Deutschland ist ein Schlüsselland“

Präsident Obama und Kanzlerin Merkel haben sich zum gemeinsamen Vorgehen bei der Überwindung der Schuldenkrise in der Eurozone bekannt. Koordinierte Anstrengungen seien für die konjunkturelle Erholung bedeutsam, sagte Obama. Mehr

Mordprozess gegen Verena Becker

Woran erkennt man eine Frau?

Saß Verena Becker auf dem Motorrad, von dem das RAF-Attentat auf Siegfried Buback begangen wurde? Aussagen der Belastungszeugen können den Verdacht nicht erhärten. Die Verhandlung um andere Formen der Mittäterschaft steht noch an. Mehr

Fusion

Angst um die Börse und den Finanzplatz

Die Chancen der Fusion von Deutscher und New Yorker Börse für Frankfurt sind umstritten. Auf einer SPD-Veranstaltung zweifeln Betriebsräte und Mitarbeiter Beteuerungen der Vorstände an. Auch Wissenschaftler sind skeptisch. Mehr

Zum Ende der Wehrpflicht

Die Dienste

Bevor das Leben als Mann begann, hatten die Jungen der Bundesrepublik noch ein staatlich verordnetes Abenteuer zu bestehen. Die einen ein militärisches, die anderen ein ziviles. Beide gehen nun mit der Wehrpflicht zu Ende. Fünf Erfahrungsberichte. Mehr

Einzelkritik

Badstuber stark - Kroos engagiert - Gomez effektiv

Im letzten Länderspiel vor der Sommerpause präsentierte Bundestrainer Löw eine extrem junge Mannschaft. Höwedes, Aogo und Badstuber nutzten ihre neuen Chancen. Lahm rückte ins Mittelfeld vor und ragte altersmäßig heraus. Mehr

Wegen Atomausstieg

Stromkonzerne befürchten feindliche Übernahme

Weil sich immer mehr Aktionäre von RWE und Eon abwenden, rutschen deren Börsenkurse in den Keller. Damit kehrt die Furcht vor feindlichen Übernahmen zurück. Vattenfall, RWE und Eon fordern von der Bundesregierung einen „fairen Ausgleich“ für ihre Vermögensverluste. Mehr

Energieversorger

Das Übernahmegespenst

In den Vorständen der deutschen Energieversorger Eon und RWE liegen die Nerven blank. Die Börsenkurse der beiden Publikumsgesellschaften schmelzen wie Butter in der Sonne. Mehr

„Hohe Wachsamkeit“

EZB stimmt Märkte auf eine Zinserhöhung ein

Stärkeres Wachstum und höhere Inflationsraten bestärken die EZB in ihrem Plan, die Leitzinsen weiter zu erhöhen. Es ist absehbar, dass EZB-Präsident Trichet am Donnerstag den Signalbegriff „hohe Wachsamkeit“ verwendet und so auf eine Zinserhöhung einstimmt. Mehr

Massaker oder Meuterei?

Tage des Schreckens in Syrien

Mit dem Massaker von Dschisr al Schughur ist der Aufstand gegen Assad offenbar in eine neue Phase getreten. Im Nordwesten Syriens ist es möglicherweise zu einer Meuterei gekommen. Nun herrscht hier Angst vor der Rache der Staatsmacht. Mehr

Frauenfußball

Deutschland schlägt auch Holland 5:0

Wie gegen Italien gewinnen Deutschlands Fußballfrauen auch gegen die Niederlande mit 5:0. Celia Okoyino da Mbabi, Simone Laudehr, Alexandra Popp, Kim Kulig und Inka Grings sorgen mit ihren Toren für den ungefährdeten Erfolg. Mehr

Ukraine vor der EM 2012

Schrilles Warnsignal statt glanzvollem Fußballabend

Ein Jahr vor der Europameisterschaft wird das Länderspiel zwischen der Ukraine und Frankreich in jeder Hinsicht zu einer Enttäuschung für den Gastgeber: Die Zuschauer bleiben aus, dem Team fehlt die spielerische Qualität. Mehr

Die FDP und ihr Koalitionspartner

Wer solche Freunde hat

Der neue FDP-Vorsitzende Rösler braucht dringend Erfolge, die jedoch der Koalitionspartner genüsslich zu verhindern weiß. Bei FDP-Führungspolitikern wächst die Überzeugung, Angela Merkel und ihren Leuten liege nichts mehr an diesem Regierungsbündnis. Mehr

Merkel in Washington

Obamas Zukunftsvision

Deutschland bleibt für Amerika der wichtigste, wenn auch etwas sperrige Partner in Europa. Obamas Ehrenbekundungen für Kanzlerin Merkel sind auch eine Investition in die Zukunft: Ginge es nach Amerika, könnte Deutschlands Führungsrolle nicht groß genug sein. Mehr

Lutz Kleinhans

Du sollst dir ein Bild machen

Zum Tode von Lutz Kleinhans, der über Jahrzehnte Frankfurts Entwicklung mit der Kamera fortschrieb. Mehr

„New York Times“

Die erste Frau an der Spitze

Der Jubel war groß, als bekannt wurde, dass Jill Abramson im September als erste Frau überhaupt Chefredakteurin der „New York Times“ wird. Ihr Vorgänger Bill Keller hat ansehnliche Erfolge vorzuweisen. Mehr

Afghanistan

Mein Bruder, der Talib

Im nordafghanischen Imam Sahib gehören der Distriktchef und der Kommandeur der Taliban zur selben Familie. Fast täglich telefonieren beide miteinander, bis der Aufständische getötet wird. Die Geschichte einer gescheiterten Versöhnung. Mehr

Ehec

EU-Geld für Gemüseproduzenten

Der Ausbruch der Ehec-Infektionen hat den Konsum von Salat und Gemüse einbrechen lassen. Auf einem Sondertreffen haben sich die EU-Agrarminister jetzt grundsätzlich auf Hilfen für die betroffenen Bauern geeinigt. 150 Millionen Euro sind im Gespräch. Mehr

Tennis

Federers Recht - Webers Ärger

Nach den French Open bleiben für den Wechsel von Sand auf Rasen ganze zwei Wochen, ehe in Wimbledon der absolute Jahreshöhepunkt ansteht. Da hat Roger Federer das Recht, auf seinen Körper zu hören und seine Teilnahme in Halle abzusagen. Mehr

Nach dem Atomausstieg

Sarkozy will Deutschland Strom verkaufen

Frankreich will aus dem deutschen Atomausstieg Nutzen ziehen: „Wir bieten uns gerne an, ihnen unseren Strom zu verkaufen“, sagte Sarkozy am Dienstag. Er wolle die deutsche Entscheidung nicht kritisieren. Mehr

Kommentar

Ausnahmsweise

Die Bauern finden immer einen Grund zu jammern. Doch dieses Mal haben sie ausnahmsweise recht. Die Ehec-Krise ist ein Sonderfall. Mehr

Devisenmarkt

Der australische Dollar leicht in der Defensive

Der australische Dollar gehörte in den vergangenen Monaten aufgrund der Rohstoff- und Zinsphantasie zu den stärksten Währungen weltweit. Nun dämpft die Zentralbank des Landes allerdings die weiteren Zinserwartungen. Mehr

Dividenden

Sonderausschüttung versus Ausschüttungstradition

Der Spezialist für Nickelwerkstoffe DNick will eine hohe Sonderdividende an die Aktionäre zahlen. Das macht die Aktie interessant. Offen ist, was nach der Ausschüttung passiert - daher ein Blick auf die Welt-Top-Ten der Dividendenaktien. Mehr

Erdbeben in Haiti

Laut Bericht weit weniger Tote als angenommen

Ein bislang unveröffentlichter und von der amerikanischen Regierung in Auftrag gegebener Bericht widerspricht den Erdbeben-Opferzahlen der haitianischen Behörden. Statt bis zu 320.000 sollen zwischen 46.000 und 85.000 Menschen ums Leben gekommen sein. Mehr

Europäisches Parlament

Martin Schulz will Präsident werden

Der SPD-Politiker Martin Schulz möchte Präsident des Europäischen Parlaments werden und somit den Polen Jerzy Buzek ablösen. Am Dienstag gab Schulz seine Kandidatur bekannt. Sein Ziel: „Mehr Europa“ für den „interkontinentalen Wettbewerb“. Mehr

Sammy Wanjiru

Mutter überzeugt von Mord am Olympiasieger

Hanna Wanjiru ist überzeugt davon, dass ihr Sohn ermordet wurde. Nicht der Sturz vom Balkon, sondern ein Schlag auf den Hinterkopf soll einem Pathologen zufolge für den Tod des Marathon-Olympiasiegers verantwortlich sein. Mehr

Kommunikative Dienstleistung

Sorrykowski!

Warum um Entschuldigung bitten, wenn eine Agentur diese Aufgabe erledigen kann? In Russland ist das jetzt möglich, und der Leiter der Oper in Perm ließ schon per Videobotschaft seine Unpässlichkeiten vermelden. Mehr

Oper Frankfurt

Schuld sind immer die anderen

Ist es gerecht, einen Massenmörder moralisch freizusprechen, bloß weil er eine schlimme Kindheit hatte? Um diese Frage kreist Aulis Sallinens Oper „Kullervo“, die Christof Nel in jetzt in Frankfurt inszeniert hat. Mehr

Renminbi

China wertet seine Währung weiter auf

Der Außenwert der chinesischen Währung ist seit einem Jahr um 5 Prozent zum Dollar gestiegen. Jetzt hat er einen neuen Höchststand erreicht. Amerika, Europa und andere Exportregionen werfen Peking vor, den Renminbi künstlich niedrig zu halten. Mehr

Anlegerpsychologie

Kummer durch emotionale Fehlentscheidungen

Viele Privatanleger lassen sich bei Anlageentscheidungen zu sehr von Gefühlen leiten. Doch professioneller Rat, so zeigen wissenschaftliche Studien, hilft oft nicht weiter. Die Berater sind auf rasche Wechsel im Depot aus, um Provisionen zu kassieren. Mehr

Atomausstieg

Energiekonzerne wehren sich gegen Abschaltplan

Der Atomausstieg bis 2022 ist für die Regierung beschlossene Sache. Doch die Atomkonzerne wollen das so nicht mittragen. Es drohen juristische Auseinandersetzungen. Für die FDP ist klar: Schuld ist die Union. Mehr

Nutzfahrzeuge

MAN lehnt Angebot von Volkswagen formal ab

Die gebotenen 95 Euro für die MAN-Aktie sind Vorstand und Aufsichtsrat zu niedrig. Sie empfehlen den Aktionären, die Finger davon zu lassen. Derweil zeichnet sich allmählich die Arbeitsteilung zwischen MAN und Scania ab. Mehr

Videospielemesse E3

Treffen unter schwierigen Vorzeichen

Billige und kostenlose Spiele auf Smartphones und sozialen Netzwerken machen den etablierten Unternehmen das Leben schwer. Nintendo hofft mit einem Nachfolger für die Konsole Wii auf einen großen Wurf. Mehr

Hyundai ix20

Die komplette Vielfalt aus Korea

Den Hyundai ix20 gibt es jetzt auch mit einem Diesel in Verbindung mit dem Zusatz „blue“. Dahinter verbergen sich Bemühungen zum Senken des Verbrauchs, wozu in erster Linie ein Start-Stopp-System beitragen soll. Mehr

Europarecht fordert Beteiligung - und verzögert Projekte

Bürger und Verbände reden mit

Um möglichst schnell aus der Kernenergie aussteigen zu können, will die Bundesregierung den Bau von Kraftwerken und Stromtrassen beschleunigen. Doch nach dem Großkonflikt um „Stuttgart 21“ und einem neuen Urteil des Europäischen Gerichtshofs steht sogar eine noch größere Beteiligung der Bürger ins Haus. Mehr

„Etwas Sinnvolles tun“

Vom Banker zum Heilpraktiker

Jürgen Röthig war Partner beim Frankfurter Bankhaus Metzler und fast drei Jahrzehnte in der Finanzbranche tätig. Jetzt betreibt er eine Heilpraktiker-Praxis in Oberursel. „Ich möchte jetzt etwas Sinnvolles, etwas für die Menschen tun.“ Mehr

Flossbach von Storch

Scarpinati neue Vertriebsdirektorin

Susanne Scarpinati verstärkt das Vertriebsteam des Investment Managers Flossbach von Storch im deutschsprachigen Raum. Sie betreut künftig die Finanzvertriebsgesellschaften und Maklerpools. Mehr

Ehec-Krise

EU kritisiert Krisenmanagement

Das EU-Parlament hat das deutsche Krisenmanagement in der Ehec-Krise scharf kritisiert. Unterdessen geht die Suche nach der Quelle weiter, auch eine alte Sprossen-Probe des gesperrten Hofes weist keine Ehec-Keime auf. Mehr

Im Gespräch: Intendant Dieter Dorn

Das Fürchterlichste ist die Eitelkeit

Der Intendant und Regisseur Dieter Dorn verlässt das Bayerische Staatsschauspiel. Hier spricht er über Treue und Jähzorn, den Verlust der Ethik im Theater und darüber, warum er froh ist, keine Schusswaffe zu haben. Mehr

Kika-Prozessauftakt

Das Geständnis des Hausmeisters

Er sagt, die Verhältnisse im Kika seien „brutal“: Der ehemalige Herstellungsleiter Marco K. gibt gleich zu Prozessbeginn zu, der Bestechung und Untreue schuldig zu sein. Niemand außer einem Produzenten sei eingeweiht gewesen. Mehr

Syrien

Berichte über Kämpfe innerhalb der Armee

In Syrien mehren sich Hinweise, dass sich Teile der Armee vom Regime abwenden. In der Provinz Idlib sollen sich Deserteure und Regierungssoldaten Gefechte geliefert haben. Das Assad-Regime verstärkte die Truppenpräsenz in der umkämpften Region. Mehr

Anzügliche Fotos via Twitter verschickt

Peinliche Sexaffäre um Anthony Weiner

Bisher galt er als hoffnungsvoller politischer Aufsteiger. Nun hat der amerikanische Abgeordnete Anthony Weiner eingeräumt, anzügliche Fotos via Twitter an junge Frauen verschickt zu haben. Mehr

Obstanbau in Hessen

Kirschernte bis zu vier Fünfteln geringer als üblich

Sommerzeit ist Kirschenzeit, doch die Ausbeute 2011 wird in Hessen eher mager. Das größte Anbaugebiet im Norden des Landes litt erst unter spätem Frost und nun unter fehlendem Regen. Der macht auch Kirschbauern 180 Kilometer weiter südlich zu schaffen. Mancher Experte rechnet bereits mit steigenden Preisen. Mehr

Hessen-Agentur

Illing kontert Vorwurf der „FDP-Parteibuchwirtschaft“

Die Grünen im Landtag werfen der Wirtschaftsförderung des Landes „FDP-Parteibuchwirtschaft“ vor. Geschäftsführer Illing hat die Vorwürfe aber umgehend zurückgewiesen. Mehr

Francesco Clemente in Frankfurt

Auf dem Ball der einsamen Herzen

Seine Bilder machen aus der Schirn beinahe eine Kathadrale, wären da nicht die Namen legaler Drogen auf den Körpern gemalter Nonnen. Francesco Clemente zeigt sich in Frankfurt als Abenteuerer der Malerei. Mehr

Ed Bates' Geschichte der Europäischen Menschenrechtskonvention

Das lebendige Gewissen Europas

Geradezu revolutionär war die Möglichkeit der Individualbeschwerde: Ed Bates legt mit seiner Geschichte der Europäischen Menschenrechtskonvention einen wichtigen Beitrag zur juristisch-politischen Zeitgeschichte vor. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Ein Gefühlssozialist

Wie sein einstmaliger Erfolg gute Gründe hatte, so hat sie in nicht geringerem Maße auch die Vergänglichkeit seiner Prosa: Marcel Reich-Ranicki über die wechselhafte Karriere des Schriftstellers Leonhard Frank. Mehr

Frauenfußball

Alt beginnt, Jung gewinnt

Der Kampf um die Plätze im Frauenfußball-Nationalteam wird heißer: Der Nachwuchs fordert die alte Garde vor dem Testspiel gegen die Niederlande an diesem Dienstag (16.30 Uhr) heraus. Glamourgirl Lira Bajramaj droht die Rolle der Nebendarstellerin. Mehr

Kirch-Prozess

Middelhoff stützt Ex-Deutsche-Bank-Chef Breuer

Der Rechtsstreit zwischen Leo Kirch und der Deutschen Bank geht weiter: Am Dienstag sagte der frühere Bertelsmann-Chef Thomas Middelhoff über ein Treffen mit Gerhard Schröder aus. Sein Alter fiel ihm dabei nicht auf Anhieb ein. Mehr

Syrien

Verurteilung im UN-Sicherheitsrat?

Auch der zweite Versuch dürfte scheitern, eine Mehrheit im UN-Sicherheitsrat für eine Syrien-Resolution zu organisieren. Zwar will Frankreich den Druck auf das Regime Assad erhöhen, Washington aber hat kein Interesse, sich mit einer Abstimmungsniederlage zu blamieren. Mehr

Im Gespräch: Marek und Andre Lieberberg

„Unser Rat ist in Frankfurt nicht gefragt“

Tourneen, Konzerte und Shows organisieren Marek Lieberberg und sein Sohn Andre überall in Europa. Ihre Heimatstadt Frankfurt haben sie immer wieder bevorzugt behandelt, bis zu 70 Konzerte im Jahr veranstaltet ihre Agentur hier. Mehr

Ökologische Bewegung

Wie das Aufbegehren Schule machte

Vom Hubschrauber aus waren die Zeichen der Katastrophe in den siebziger Jahren schon deutlich zu sehen: Es gab ein ökologisches Gleichgewicht, und der Mensch konnte es zerstören. Notizen zur Geschichte einer Revolution des Bewusstseins. Mehr

Syrien

Frankreich will Niederlage im Sicherheitsrat riskieren

Frankreich will mit einer von mehreren europäischen Staaten vorangetriebenen UN-Resolution den Druck auf Syrien erhöhen. Während die Vereinigten Staaten Zustimmung signalisieren, wird die Reaktion Russlands im Sicherheitsrat mit Spannung erwartet. Mehr

Sony Playstation Vita

Das vernetzte Spielen

Während die Hacker Sony immer noch im Visier haben, stellte der Konzern die mobile Spielekonsole Playstation Vita vor. Brisant: Die neue Konsole setzt noch stärker als bisher auf die Vernetzung beim Spielen. Mehr

Leichtathletik

Miteinander und Gegeneinander als Antrieb

Dass Jamaikaner und Amerikaner läuferisch überlegen sind, bestreitet keiner. Doch beim Staffellauf rechnen die deutschen Sprinter mit „Wechselgewinn“. Und das Staffelprojekt soll sie auch als Einzelläufer schneller machen. Mehr

„Waffenspiele“?

Bundeswehr prüft Vorgänge in Bad Reichenhall

Bei einem Tag der offenen Tür in der General-Konrad-Kaserne in Bad Reichenhall konnten Kinder und Jugendliche angeblich auf eine Modellstadt schießen. Die Bundeswehr prüft die Vorwürfe, die Staatsanwaltschaft erwägt Ermittlungen. Mehr

Merkel trifft Obama

„Intensiver Meinungsaustausch“

Arabellion, Afghanistan und die Euro-Krise standen auf der Agenda: Der amerikanische Präsident Obama hat sich mit Kanzlerin Merkel zum Auftakt ihres Besuches in Washington in einem Restaurant in Georgetown getroffen. Mehr

Im Gespräch: Ministerin Puttrich

„Ehec-Fälle ein Signal für regionale Produkte“

„Bei allen Proben, die wir genommen haben, ist kein regionales Produkt negativ aufgefallen“, hebt Hessens Landwirtschaftsministerin Puttrich (CDU) im Interview hervor. Gleichwohl habe das Land die Betriebe aufgefordert, die Eigenkontrollen noch zu verstärken. Mehr

Kommentar

Nachzügler Apple

Steve Jobs hat am Montag den Musikdienst „iCloud“ vorgestellt. Das ist ein überfälliger Schritt von Apple. Amazon und Google haben ihre eigenen Cloud-Dienste längst vorgestellt. Anders als mit iTunes ist Apple mit „iCloud“ kein Pionier, sondern ein Nachzügler. Mehr

Libyen

Kein Zeltplatz für Gaddafi. Nirgends

Die Vereinten Nationen haben den Weg verbaut, den libyschen Machthaber ins Exil ziehen zu lassen, um weiteres Blutvergießen zu verhindern. Denn die meisten Staaten wären verpflichtet, einen Haftbefehl des Internationalen Strafgerichtshofs zu vollstrecken. Mehr

Medienbranche

Aktie von Tomorrow Focus hat Auftrieb

Die Aktie von Tomorrow Focus konnte in den vergangenen Monaten deutliche Kursgewinne verbuchen. Das Geschäft jener Unternehmen der Medienbranche floriert, die sich der Zeit anpassen und die auf Innovationen setzen. Mehr

Sänger und Rennfahrer Smudo

„Ich möchte an mein Limit kommen“

Musiker, Flieger, Rennfahrer: Smudo von der Band „Die Fantastischen Vier“ hat viele Talente. Im Interview spricht er über Sebastian Vettel und Michael Schumacher, den Adrenalinrausch im Rennwagen - und die Anspannung beim Fliegen. Mehr

Erzwungene Partnerschaften

China nimmt Autozulieferer in die Zange

Um sich an die Spitze der Elektromobilität zu stellen, will Peking Ausländer in Gemeinschaftsunternehmen zwingen. Das beträfe Hersteller von „Schlüsselkomponenten“: Motoren, Batterien oder die Elektronik. Deutsche Unternehmen würden besonders leiden. Mehr

Austan Goolsbee

Obamas Top-Wirtschaftsberater tritt zurück

Zurück an die Universität: Obamas Top-Wirtschaftsberater Austan Goolsbee tritt zurück. Er wird wieder an der Uni in Chicago arbeiten. Amerikas Wirtschaft droht derweil eine Schwächephase. Mehr

Griechenland

Keine Parteien, nur empörte Bürger

Wer sind die „empörten Bürger“, die nach spanischem Vorbild ihrem Unmut über die Lage Griechenlands Luft machen? Bisher lässt sich die vage Protestbewegung nicht eindeutig zuordnen, aber immerhin lässt sie sich abgrenzen. Mehr

Musikindustrie

Apple kontert Amazon und Google

Apple will mit einem neuen Cloud-Angebot für digitale Musik seine Vormachtstellung sichern. Am Montag stellte der Konzern mehrere Neuheiten vor. Die Musikindustrie schöpft Hoffnung. Mehr

Kanzlerin Merkel in Washington

Schweigen und ein Staatsbankett

Amerika nimmt von der Ankunft der Bundeskanzlerin kaum Notiz. Und das, obwohl Angela Merkel die höchste zivile Auszeichnung des Landes erhalten soll. Was sagt das über die bilateralen Beziehungen aus? Mehr

Ironman

Mammutprogramm für den Kopf

Beim Ironman in Frankfurt vertritt Triathlonprofi Michael Raelert seinen Bruder Andreas und gilt bei seinem Debüt auf der Langdistanz sofort als Sieganwärter. Mehr

Stanley-Cup-Finale

Seidenbergs Bruins schlagen Vancouver Canucks

Die Boston Bruins mit dem Deutschen Dennis Seidenberg haben sich eindrucksvoll im Stanley-Cup-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL zurückgemeldet. Gegen die Vancouver Canucks und Landsmann Christian Ehrhoff gelang ein 8:1-Kantersieg. Mehr

„Schwerer Dämpfer“

Initiative zur Tarifeinheit vor dem Scheitern

An diesem Dienstag wird die die ungewöhnliche Allianz zwischen dem DGB und der Arbeitgeberseite zu Tarifeinheit wohl zerbrechen - weil Verdi aussteigt. In der Bundesregierung könnte das für Erleichterung sorgen. Mehr

Libyen

Nato mit weiteren Luftangriffen auf Tripolis

Die Nato fliegt weiter Luftangriffe auf Ziele in der libyschen Hauptstadt, darunter auch den Stützpunkt Bab al Asisija, wo sich mutmaßlich Machthaber Gaddafi aufhält. Das libysche Staatsfernsehen wurde nach eigenen Angaben ebenso von Raketen getroffen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert freundlich

Die wichtigsten deutschen Aktienindizes sind am Dienstag entgegen skeptischer Erwartungen etwas erholt in den Handel gestartet. Händler verwiesen auf Schnäppchenjäger, die das günstige Kursniveau zum Einstieg nutzten. Mehr

Energiewende

Europäer verstimmt über „deutschen Alleingang“ bei Atomkraft

Die Regierung hat das Gesetzespaket zum Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 auf den Weg gebracht. Im europäischen Ausland herrscht darüber Missstimmung. Frankreichs Energieminister verlangt eine EU-Dringlichkeitssitzung. Mehr

Medienschau

Ahold spürt in Europa Druck auf die Margen

OMV: Kapitalerhöhung zu 27,50 Euro je Aktie, Kreise - Toshiba und Sony erwägen LCD-Kooperation, GDF Suez verkauft italienisches Gasnetz, Swiss muss sich wegen Franken-Stärke neu ausrichten, Norma Group und GSW Immobilien bald im SDax, Australiens Leitzins unverändert, Fitch - Griechischer Schuldentausch könnte als Ausfall gelten, Serbien kündigt ersten Euro-Bond an, Zeitung - Saudi-Arabien hebt Ölfördermenge erneut an Mehr

Feminismus und Medien

Die machen jetzt was Peppiges

Zwischen Alice und Alphamädchen: Seit drei Jahren versöhnt das „Missy Magazine“ Feminismus mit Popkultur. Und musste sich erst einmal selbst emanzipieren. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Ist die Luft 'raus?

Geld- und fiskalpolitische Stimulierungen auf Pump haben die Weltwirtschaft in den vergangenen Monaten beflügelt. Allerdings mehren sich die Zweifel über die Nachhaltigkeit der Entwicklung. Vor allem in Bezug auf die Vereinigten Staaten. Mehr

Atomausstieg

Rücksichtslos

Den neuen Atomkonsens begleitet eine Sprache, die nicht Pragmatismus, sondern Ideologie verrät. Geht es auf diese Weise weiter, dann wird die Energiewende nicht zur Chance kommender Generationen, sondern zum Risiko. Mehr

Ehec

Weiterhin keine Klarheit über Infektionsquelle

Der Verdacht, die mit dem Ehec-Erreger infizierten Patienten aus Frankfurt und Umgebung hätten sich durch die Sprossen eines Betriebes aus Niedersachsen mit dem gefährlichen Darmkeim angesteckt, ist am Montag nicht bestätigt worden. Mehr

Unwetter in Hamburg

Starker Regen und Überflutungen

Sintflutartige Regenfälle haben in Hamburg zu Überschwemmungen geführt. Viele Straßen standen unter Wasser - der Bahnhof musste teilweise gesperrt werden. Es war eines der schwersten Unwetter in der Hansestadt seit vielen Jahren. Mehr

Nationalmannschaft

Die Generation 2011 erhöht den Druck

Die Perspektiven des deutschen Team könnten vor der Partie in Aserbaidschan besser nicht sein: Junge Spieler wie Hummels, Schmelzer oder Schürrle sollen als Leistungsbeschleuniger für die ganze Mannschaft wirken. Mehr

Kommentar

Der Herausforderer

Es spricht für das wiedererwachte Selbstbewusstsein der hessischen Sozialdemokraten, dass sie ihren Vorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel schon gut zwei Jahre vor der Landtagswahl zum Spitzenkandidaten bestimmen wollen. Mehr

Strukturierte Anleihen

RBS zahlt Kupon auf Dax-, Gold- und Silber-Zertifikate

Die Royal Bank of Scotland zahlt künftig den Anlegern in neuen Dax-, Gold- und Silberzertifikaten einen vierteljährlichen Kupon. Voraussetzung ist der Erhalt der Zahlungsfähigkeit. Dem Anleger kommt dabei die schlechte Bonität der Bank zugute. Mehr

Den Verkehr regelt das Gehirn

Fließbefehl von oben

Zilien sind kleine bewegliche Zellfortsätze. Auf den Einbahnstraßen im Körper geben sie die Richtung vor. Nur woher bekommen sie ihre lebenswichtigen Informationen? Biologen und Physiker suchen gemeinsam nach der Antwort. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Keine Experimente, bitte!

Der „Tänzer“ von Kurt Schwitters schwingt seine vielen Arme jetzt bei einem deutschen Händler. Insgesamt waren die Auktionen mit Moderne und Gegenwartskunst bei Lempertz in Köln aber eher bewegungsarm. Der Nachbericht. Mehr

Klassentreffen

Klasse, wir treffen uns

Und was machst du so? Klassentreffen, da scheiden sich die gealterten Geister: Man mag oder meidet sie. Sechs Notizen über eine ganz private Bilanzpressekonferenz im vertrauten Kreis. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16