Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.6.2011

Artikel-Chronik

Fluchtwährungen

Franken, Kronen, Dollar

Der Schweizer Franken ist so stark wie nie. Auch skandinavische Kronen und der neuseeländische Dollar gewinnen an Wert. Deutsche Anleger können davon profitieren. Mehr

Auch an diesem Tag

Viel Alkohol ist nicht nur am Vatertag normal. Dafür hat sich unsere Gesellschaft entschieden - jedenfalls nimmt sie es so hin. Die Aufregung nach besonders schrecklichen Taten ist künstlich. Mehr

Wahl in Portugal

Neue Regierung im alten Korsett

Der Wahlkampf stand ganz im Zeichen der prekären Finanzlage des Landes: Die beiden koalitionswilligen konservativen Parteien haben gute Aussichten, bei der vorgezogenen Parlamentswahl an diesem Sonntag José Sócrates und seine Sozialisten abzulösen. Mehr

Ein Gespräch mit der Grünen-Politikerin Tabea Rößner

„Kein Politiker will gleichgeschaltete Medien“

Das ZDF wird fünfzig. Da darf man jubeln: Bald kommt ein neuer Intendant, für 54 Millionen Euro hat man die Champions League gekauft. Doch was passiert, wenn das Bundesverfassungsgericht den Staatsvertrag verwirft, auf dem der Sender gründet? Mehr

Am 10. Juli tritt er ab: Der Intendant und Regisseur Dieter Dorn verlässt das Bayerische Staatsschauspiel. Im Interview spricht er über Treue und Jähzorn, den Verlust der Ethik im Theater und darüber, warum er froh ist, keine Schusswaffe zu haben

vorhanden sind. Wenn ich mich bemühe, mit meinem Ensemble über drei, vier Monate, fünf Stunden vormittags, drei Stunden abends, herauszufinden, wie man gute Spaghetti al dente kocht, dann steht in der Zeitung: Nach Kartoffeln haben sie leider nicht geschmeckt. Mehr

Tipps für den Gast

Was muss ich tun, wenn der Gastgeber keine Geschenke will? Mehr

Tipps für den Gastgeber

Was muss ich tun, wenn ich Spenden statt Geschenke will? Mehr

Tennis

Chinesische Revolution in Roland Garros

Historischer Triumph in Paris: Die Chinesin Li Na gewinnt die Damen-Konkurrenz der Offenen französischen Tennismeisterschaften und holt den ersten Grand-Slam-Titel nach China. Im Finale besiegt sie Titelverteidigerin Francesca Schiavone aus Italien. Mehr

Steuertipp

Sprachreisen absetzen

Wer einen Sprachkurs im Ausland macht und die vermittelten Kenntnisse auch beruflich nutzen kann, darf zumindest einen Teil der Kosten beim Fiskus als Werbungskosten geltend machen. Mehr

Handball-Bundesliga

Füchse Berlin in der Champions League

Letzter Spieltag in der Handball Bundesliga: Berlin sichert sich die Champions League, Meister Hamburg beendet die Saison mit Sieg. Mehr

Streit über Wahlrecht

Opposition befürchtet Staatskrise

Falls die Koalition nicht, wie vom Bundesverfassungsgericht verlangt, bis Ende Juni ein neues Wahlgesetz vorlegt, droht eine Staatskrise. Das befürchten Abgeordnete von SPD und Grünen. Auch die FDP bezeichnet die 24 Überhangmandate der Union für „verfassungsrechtlich grenzwertig.“. Mehr

Kommentar

Obamas Zeit wird knapp

Die Konjunkturschwäche in den Vereinigten Staaten ist für die 13,9 Millionen als arbeitslos gezählten Amerikaner eine schwere Belastung. Nicht nur sie werden in den kommenden Monaten ihr Geld noch mehr zusammenhalten. Das dämpft den Konsum und auch das Zutrauen in die Regierung. Mehr

Griechenland

Warum die EZB eine Umschuldung verhindert

Die Europäische Zentralbank kämpft vehement gegen einen Schuldenschnitt für die Griechen. Warum eigentlich? Sie fürchtet um ihr eigenes Geld. Und um ihren Ruf. Mehr

Skyliners Frankfurt

Raus mit Applaus

Das Aus in den Play-offs gegen Berlin wird zur bewegenden Abschiedsfeier für Skyliners-Kapitän Roller. Rätselraten um Spielmacher Wood und Trainer Herbert. Mehr

Kreislers Abschiedstournee

Liebesidyll? Lobesodol!

Die alten, bösen Lieder mit neuer guter Lust: Auf seiner Abschiedstournee glänzt der österreichische Kabarettist und Komponist Georg Kreisler in Heidelberg mit Sprachwitz, Scharfsinn und Kulturkritik. Mehr

Uhren-Genauigkeit

Schnelle Schwinger

Mit Erhöhung der Unruhfrequenz wollen einige Uhrenhersteller die Messgenauigkeit von Chronographen erhöhen und die Gangpräzision im Allgemeinen verbessern. Am schnellsten schwingt derzeit TAG Heuer. Mehr

Nach Ausstieg der amerikanischen Regierung

Fiat will Kontrolle über Chrysler ausweiten

Gerade erst hat die amerikanische Regierung mitgeteilt, ihre Anteile an Chrysler dem italienischen Autobauer Fiat zu verkaufen, da macht der neue Mehrheitseigner schon das nächste Angebot. Dieses Mal der kanadischen Regierung. Mehr

Barentssee

Aufschwung Nord

Steigende Rohstoffpreise machen den Abbau von Öl, Gas und Erz in der Arktis rentabel. Ausgerechnet in der Finnmark ist der Strukturwandel deshalb keine Bedrohung, sondern ein Versprechen: Europas nördlicher Rand hat große Pläne. Mehr

China

Gegenwind für die Superschnellzüge

Die längste Hochgeschwindigkeitsstrecke der Welt zwischen Peking und Schanghai eröffnet vorzeitig. Doch es wird über hohe Preise und Sicherheitsmängel geklagt. Das Tempo wurde gesenkt, der Bahnminister gefeuert. Mehr

Die Vermögensfrage

Hoher Konkurrenzdruck zwingt Akademiker zur Selbständigkeit

Die Gründung oder der Kauf einer Praxis kann für Zahnärzte ein finanzielles Abenteuer darstellen. Das knappe Eigenkapital und die hohen Privatausgaben gefährden den Erfolg. Mehr

Nationalmannschaft

Der Kampf von Gomez geht weiter

Mario Gomez befreit sich mit seinem Doppelschlag von Wien aus seiner Nationalmannschafts-Krise. Aber noch immer passt er nicht ins Konzept des Bundestrainers. der hat nur ein Lob für den Moment übrig. Mehr

Tag der Organspende

Die Debatte über den Hirntod ist noch nicht beendet

Zum Tag der Organspende am Samstag werben Politiker, Sportler und Sänger für den Spenderausweis. Doch viele Menschen beängstigt die Vorstellung, dass ihnen bei lebendigem Leib Organe entnommen werden könnten. Tatsächlich wird noch immer über das Kriterium Hirntod diskutiert. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Berliner Luft macht bietlustig

Mit der Sammlung Dolf Selbach und der ehemaligen Karstadt-Kollektion zum Erfolg: Gut 23 Millionen Euro Umsatz erzielte die Villa Grisebach. Den beachtlichen Teil von einer Million Euro steuert ein Sammler aus New Yorker bei. Mehr

Kunstbiennale Venedig 2011

Die Rückeroberung der Welt

Die Biennale in Venedig kündigt einen Bruch an: In ihrem Zentrum stehen drei Altmeistergemälde - und keine Kunst der Gegenwart. Kann die Schau ihr Versprechen halten? Mehr

Unionspolitiker kritisieren Merkel

„Lage der Union ist heute noch besorgniserregender“

Nach mehreren Wahlniederlagen wirft der hessische CDU-Fraktionschef Christean Wagner in einem Beitrag für die Sonntagszeitung Unionschefin Angela Merkel vor, das Profil der Partei bis zur Unkenntlichkeit verwässert zu haben. Mehr

Kurt Beck im Gespräch

„Zweifel sind immer noch nicht ganz beseitigt“

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck im Gespräch über die schlechten Umfragewerte der SPD, ihr Verhältnis zu den Grünen und warum ihn Oppositionsführerin Julia Klöckner mehr aufregt, als andere CDU-Politiker. Mehr

Kalifornien

32.000 Häftlinge werden vorzeitig entlassen

Der Oberste Gerichtshof in Amerika hat Kalifornien wegen der chronischen Überfüllung der Gefängnisse des Bundesstaates angewiesen, in den kommenden zwei Jahren tausende Häftlinge vorzeitig zu entlassen. FAZ.NET-Bilderstrecke. Mehr

Surfen

Fast waagerecht überm Wasser

Der Wind ballert, und die Surfer auf dem Gardasee sind glücklich. Auch Lehrerin Kicky, die ihr Leben in Berlin längst hinter sich gelassen hat. Mehr

Atomausstieg

Bundeskanzlerin Merkel hält an Reserve-AKW fest

Trotz der Ablehnung der Länder will die schwarz-gelbe Bundesregierung nun doch bis 2013 an einem Reserve-AKW für den Fall von Stromengpässen festhalten. Die SPD fordert für ihre Zustimmung zum Ausstieg weiter eine Grundgesetzänderung. Mehr

Die Tagebücher der Toscana-Expeditionen

Es war eine folgenreiche, geradezu identitätsstiftende Entscheidung: Im Jahr 1972 kaufte Robert Gernhardt, ehemaliger Redakteur der Satirezeitschrift "pardon" und nun freier Schriftsteller in Frankfurt am Main, gemeinsam mit dem Kollegen Hans Traxler und Freunden ein altes Bauernhaus in der Toskana, das Ospedale di Montaio in der Gegend von Arezzo. Mehr

Jägers kam bis Hollywood

Falscher Schinken

Komiker Steve Martin trägt es mit Humor: Er ist das bisher prominenteste Opfer der Kunstfälscher um die sogenannten Sammlung Jägers. Er hatte Glück und wurde die grellbunten Pferde wieder los. Der Verlust aber ist beachtlich. Mehr

Kommentar

Unvereinbare Positionen

Die Entwürfe von Regierung und SPD für das neue Schulgesetz könnten gegensätzlicher kaum sein. Das zeigt, dass die SPD ihre Oppositionspflicht erfüllt hat. Mehr

Neues Schulgesetz

Klare Alternative in der Schulpolitik

Am Mittwoch stimmt der Hessische Landtag über ein neues Schulgesetz ab, das nach den Sommerferien in Kraft treten soll. Es liegen zwei konkurrierende Entwürfe vor: einer von der CDU/FDP-Landesregierung, ein zweiter von der größten Oppositionspartei, der SPD. Zentraler Streitpunkt ist die Frage, wie weit gemeinsames Lernen in der Schule gehen sollte. Mehr

Escada

„Wir haben das langfristige Umsatzziel von 500 Millionen Euro“

Escada ist auf Erholungskurs. Nach Jahren sinkender Umsätze, hoher Verluste und einer Insolvenz sieht sich das Münchner Modehaus unter neuer Flagge nun wieder im Aufschwung. Mehr

Schwimmen

Meeuw taucht wieder auf

Helge Meeuw hat eine lange Auszeit hinter sich. Im vergangenen Jahr hatten Tochter und Medizinstudium Vorrang. Nun widmet er sich mit kritischem Blick wieder der „Teilwelt Schwimmen“ - und steigt bei den deutschen Meisterschaften gut ein. Mehr

Sport-Funktionskleidung

Hightech-Hüllen für jede Aktivität

Die Industrie ist kreativ und produziert eine immense Auswahl an Garnen und Geweben. Sport-Funktionskleidung trumpft längst mit zahlreichen Technik-Merkmalen auf - und sorgt damit trotz Wind und Wetter für gutes Klima und besten Tragekomfort. Mehr

Jugendproteste

Aufstand im Sitzen

Der Einbruch am Immobilienmarkt und die Finanzkrise haben viele junge Spanier verstört. Politik und Wirtschaft haben ihnen gegenwärtig keine rosigen Perspektiven aufzuzeigen. Jetzt protestiert die „verlorene Generation“. Mehr

„Ein Sommernachtstraum“ im Schauspiel Frankfurt

Die Liebe? Ein grausam schönes Spiel

Man kann Paare in die Groteske treiben und sie trotzdem mögen: Markus Bothes abgrundkomischer „Sommernachtstraum“ im Schauspiel Frankfurt erinnert daran, dass die Dekonstruktion der Liebe kein Privileg der Moderne ist. Mehr

Ehec-Krise

Eine Spur führt nach Lübeck

Bei der Suche nach dem Auslöser der Ehec-Infektionswelle könnte ein Lübecker Restaurant weiterhelfen. 17 Menschen sollen sich dort mit Ehec infiziert haben. Die Lieferantenkette kann womöglich den entscheidenden Hinweis geben, wie der Erreger in Umlauf gekommen ist. Mehr

Kämpfe im Jemen

Westerwelle schließt Botschaft in Sanaa

Angesichts der anhaltenden Kämpfe im Jemen schließt Deutschland seine Botschaft in der Hauptstadt Sanaa. Außenminister Guido Westerwelle forderte alle Deutschen eindringlich auf, das Land zu verlassen, sobald dies sicher und möglich sei. Mehr

Krieg in Libyen

Nato greift erstmals mit Kampfhubschraubern an

Die Nato hat bei den Luftangriffen auf Libyen erstmals Kampfhubschrauber eingesetzt. Britische und französische Helikopter griffen Stellungen von Gaddafis Truppen an. Der Einsatz von Bodentruppen wird aber weiter ausgeschlossen. Mehr

French-Open-Finalistin Li Na

Laufpass für den Trainergatten

Eine Ménage à trois der asiatischen Art: Li Na feuert ihren Ehemann und sucht sich einen neuen Trainer. Plötzlich zeigt die Chinesin neue Stärke. Beim French-Open-Finale am Samstag fiebert der Gatte im Fanshirt mit. Mehr

Stoibers Programm

Der Abbau der EU-Bürokratie stockt

Zwischen dem EU-Parlament und den Mitgliedstaaten ist ein Streit über die Befreiung von Kleinstunternehmen von den Bilanzierungspflichten der EU entbrannt. Damit droht das Vorzeigeprojekt zum Bürokratieabbau zu scheitern. Mehr

Währungsunion

Scheitern in Hellas

Schon wieder wird ein neues Hilfspaket für Griechenland geschnürt. Die Rettungspolitiker haben ihr Wort gebrochen. Frisches Geld soll es wieder nur gegen Reformen geben. Wer soll das glauben? Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht sucht nach Anführern

Eintracht Frankfurt steht ein größerer personeller Umbruch bevor als angenommen. Mindestens elf Spieler werden den Verein verlassen. Mehr

Alle sind eingeladen

Polizeieinsatz nach Facebook-Fehler

Eigentlich wollte die junge Thessa über Facebook nur ihre Freunde zum 16. Geburtstag einladen, sie hatte aber vergessen die Feier als privat zu markieren und so kündigten sich Tausende an. Rund 1.500 Jugendliche kamen wirklich. Viel Arbeit für die Polizei. Mehr

Soziale Netzwerke am Arbeitsplatz

Nur mal kurz geklickt

Soziale Netzwerke lenken Mitarbeiter von ihren Aufgaben ab, so lautet der gängige Vorwurf. Forscher halten dagegen: Wenn Unternehmen einen toleranten Umgang mit sozialen Netzwerken pflegen, können sie sogar profitieren. Mehr

Ehec-Krise und Hygiene

Wascht uns die Köpfe, aber auch den Salat

Richtig waschen! Desinfizieren! Bei der Bewältigung der Ehec-Krise spielen die Experten eine fragwürdige Rolle. Nicht auf die Pharmaindustrie oder die Biotechnik ist zu setzen, sondern auf die eigene Hygiene. Mehr

Nokia

Jetzt wird schon eine Aufspaltung berechnet

Nokias Aktienkurs ist weiter auf Talfahrt. Der Handyhersteller kostet an der Börse derzeit so wenig wie seit 13 Jahren nicht mehr. Die Übernahme durch Microsoft wird dementiert. Mehr

Das Art Forum ist Geschichte

Später Zorn

Immer lauter erhebt sich die Klage um das Ende des Berliner Art Forums. Sie kommt spät, denn das Aus für die Messe ist keine Überraschung. Doch wie wird es weitergehen in Berlin? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13