Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 2.6.2011

Artikel-Chronik

Patti Smith in Frankfurt

Hustenpastillen und Herzblut

Weitermachen wie im Fiebertraum: Trotz angeschlagener Gesundheit singt die 64 Jahre alte Poetin, Buchautorin und Politaktivistin Patti Smith im Frankfurter Mousonturm. Immer wieder versagen ihre Stimmbänder, bei einigen Liedern lässt sie ihrer Band den Vortritt. Mehr

Amerikanische Aktien

Die Wall Street geht in die Defensive

Schwache Konjunkturdaten schüren die Angst vor einem nachlassenden Aufschwung in Amerika. Nun gehen die Kurse auf breiter Front zurück. „Es gibt eine große Zahl von Fondsmanagern, die nervös sind“, sagte ein Vermögensverwalter. Mehr

Basketball

Alba im Finale - Skyliners chancenlos

Fünftes Spiel, fünfter Auswärtssieg: Alba Berlin zieht mit einem 87:68 ins Finale der Basketball-Bundesliga ein und trifft auf Bamberg. Für den Frankfurter Spielmacher und Ex-Nationalspieler Pascal Roller ist es ein trauriger Abschied. Mehr

Manuel Neuer

„Ich muss nicht wechseln, ich will wechseln“

Manuel Neuer fühlt sich von einer Last befreit, will mit dem FC Bayern große Erfolge feiern und sich persönlich weiter verbessern. Ins Ausland wollte er nicht: „Ich möchte als Nationaltorwart beim besten Verein in Deutschland spielen.“ Mehr

Abschlussfeiern

Der Abiturient auf dem roten Teppich

Papierdecken auf Schultischen, Bier vom Hausmeister: So sahen Abi-Feiern früher aus. Heute tragen die Abiturienten Abendgarderobe und buchen Event-Agenturen. Je größer und kostspieliger das Fest, desto besser. Mehr

Kommentar

Anwälte im Ethikfieber

Umfragen bestätigen: Es gibt kaum jemanden, der nicht schon einmal schlechte Erfahrungen mit Juristen gemacht hat. Diese nehmen sich die Kritik durchaus zu Herzen. Unter dem Deckmantel von „Ethikrichtlinien“ droht nun jedoch eine Verschärfung der Berufsregeln. Mehr

Ehec-Krise

Kein gesundes Land

Innerhalb weniger Tage ist aus der Gesundheitsnation Deutschland ein Krisengebiet geworden. Dutzende Patienten mit dem hämolytisch-urämischen Syndrom kämpfen auf den Intensivstationen um ihr Leben. Mehr

Weiterer deutscher Soldat bei Anschlag getötet

De Maizière: „Vor Gewalt darf man nicht weichen“

Im Norden Afghanistans haben die Taliban abermals ein Attentat auf eine Bundeswehr-Patrouille verübt. Ein deutscher Soldat kam dabei ums Leben, fünf weitere wurden verwundet. „Die Häufung der Anschläge sorgt uns“, sagt Verteidigungsminister de Maizière. Mehr

Kernsport-Kolumne

Entweder athletenfreundlich oder telegen

Starschwimmer Paul Biedermann kritisiert den Modus der deutschen Meisterschaften. Der Deutsche Schwimm-Verband lehnt Änderungen ab. Und das Fernsehen ist schuld: ARD und ZDF wollen kompakt berichten. Mehr

Fraport AG

„Ja, die Landebahn ist fertig“

Auf der Hauptversammlung von Fraport geht es vor allem um die Rekordzahlen, doch überwiegt die Freude über die neue Landebahn. Die Frankfurter Verkehrsdezernentin Jutta Ebeling soll in den Aufsichtsrat. Mehr

French Open

Der französische Traum ist geplatzt

Francesca Schiavone ist der Chinesin Li Na ins Finale der French Open gefolgt. Die Italienerin setzt sich gegen die Französin Marion Bartoli durch und zerstört die Hoffnungen auf den ersten Heimsieg seit Mary Pierce. Mehr

Europäische Finanzinstitute

Schuldenkrise lastet auf Bankaktien

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, sieht substantielle Herausforderungen für europäische Finanzinstitute. Auch in den vergangenen zwölf Monaten haben Bankaktien deutlich schlechter abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Mehr

Bayern LB

Staatsanwaltschaft klagt Alt-Vorstände an

Acht früheren Vorstandsmitgliedern wirft die Staatsanwaltschaft München Untreue im Zusammenhang mit dem Erwerb der Hypo Group Alpe Adria vor. Insgesamt soll sogar ein Schaden in Höhe von 624 Millionen Euro entstanden sein. Mehr

Präsidentenwahl in Peru

Nur Almosen für die Armen

Am Sonntag kommt es bei der Präsidentenwahl in Peru zur Stichwahl zwischen Keiko Fujimori und Ollanta Humala. Sowohl die Tochter des ehemaligen Präsidenten Alberto Fujimori als auch der frühere Oberstleutnant haben gute Chancen auf den Sieg. Mehr

Mobiles Internet

Telekom bringt Mobilfunkstandard LTE in die Städte

Köln macht den Anfang, weitere 100 Städte sollen bis Jahresende folgen: Nach der teuren Frequenzauktion startet die Telekom die Vermarktung des schnellen Mobilfunks. Das Tempo hat aber seinen Preis: 90 Euro im Monat verlangt die Telekom. Mehr

Serbiens Staatspräsident im F.A.Z.-Interview

Tadic will gegen Mladics Fluchthelfer ermitteln

Im Gespräch mit der F.A.Z. hat Serbiens Staatspräsident Tadic angekündigt, die Öffentlichkeit werde „sehr bald“ erfahren, wie Mladic sich fast 16 Jahre lang dem Zugriff der Justiz entziehen konnte. Er glaube, dass Mladic von staatlichen Stellen unterstützt wurde. Mehr

Absage wegen Strahlenbelastung

Annas Angst

Die Netrebko hat aus Angst vor radioaktiver Strahlung und einer angeblich traumatischen Erinnerung an Tschernobyl ihre Konzerte in Japan abgesagt. Sieht so die Solidarität der Künstler aus? Mehr

Kawasaki Z 1000 SX

Das alte Gefühl der Freiheit

Mit der Kawasaki Z 1000 SX gelingt der Wiedereinstieg in die Motorradwelt problemlos: Schon nach wenigen Metern ist das Gefühl fürs Fahren wieder da. Mit brachialer Gewalt stürmt die Maschine nach vorn. Dabei erweist sich ABS als großes Sicherheitsplus. Mehr

Fifa-Kommentar

Unter Reformdruck

Der Reformkongress von Zürich spiegelte viel von dem Hinterhof- und Hinterzimmerklima, das die Aura des Fußball-Weltverbandes bestimmt. Doch in Zukunft wird von außen genauer als bisher auf die Mächtigen der Fifa geschaut. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Bitte nur milden Knoblauch verwenden!

Monsieur Alléno hat drei Michelin-Sterne und ist Chefkoch im berühmten Pariser Hotel Meurice. Die an jedem französischen Kiosk erhältliche Zeitschrift „Yam“ leistet sich den Luxus, ihre Beiträge fast ausschließlich seinen Rezepten zu widmen. Mehr

Zahl der Ehec-Erkrankungen steigt weiter

Klinik-Chef: „Lage bleibt angespannt“

Aus Sorge vor dem gefährlichen Ehec-Erreger hat Russland alle Gemüseimporte aus der EU gestoppt. In Deutschland ist inzwischen die Rede von bis zu 2000 Ehec-Infektionen und 17 Toten. Die Quelle des Erregers ist weiter unbekannt. Mehr

Rembrandt im Louvre

Das Menschenbild vom Gottessohn

Der Louvre zeigt mit einer wunderschönen Ausstellung der Christusdarstellungen Rembrandts, was die Forschung nur schreiben kann. Unter den Augen des Malers hat die Figur mit der Zeit alle Zeichen des Königtums ablegt. Mehr

Provinzleben

Alle Wege führen nach Nang-Pu

Der Eisenbahnknoten Attnang-Puchheim hat einen festen Platz im kollektiven Gedächtnis Österreichs - als Ort zum Umsteigen, als Anhang eines Bahnhofs. Wie lebt man in einer Stadt mit einem solchen Identitätsdilemma? Mehr

Merkel in Indien und Singapur

Wo die deutschen Sorgen schrumpfen

Auf ihrer Asien-Reise hörte man keine Kritik von der Bundeskanzlerin. Dass Indien auf den Ausbau der Atomkraft setze, „haben wir nicht zu kritisieren“, beschied sie und vermied so, die ungleiche Partnerschaft zwischen den 80 Millionen Deutschen und den 1,2 Milliarden Indern mit moralischen Überheblichkeiten zu belasten. Mehr

Gepanschter Alkohol

12.000 Flaschen mit Todesfusel sind in der Türkei im Umlauf

Vorsicht vor gepanschtem Alkohol: 12.000 Flaschen sollen in der Türkei im Umlauf sein, die Lieferungen gingen nach Bodrum, Mersin, Antalya und Ankara. Drei Todesopfer hat das gefährliche Gemisch bereits gefordert. Mehr

Japan

„Vertrauen“ für Kan im Parlament

Japans Ministerpräsident Kan übersteht ein Misstrauensvotum. Eine innerparteiliche Rebellion hält er mit der Ankündigung in Zaum, zurückzutreten, sobald die Krise nach Tsunami und Atomkatastrophe überwunden sei. Mehr

Pulp Fiction

Bis alles Leben aufhört

Für Liebhaber des Abgrunds: Den amerikanischen Schriftsteller Jim Nisbet kann man mit jetzt mit zwei Romanen entdecken, die sich auf der hässlichen Seite Amerikas sehr gut auskennen. Mehr

Peter Spork, Fachmann für gesunden Schlaf

Lerche oder Eule?

Frühes Aufstehen kann sehr ungesund sein, sagt Peter Spork, Wissenschaftsautor von Büchern über Chronobiologie und Schlafforschung. Wie ungesund hängt davon ab, welcher chronobiologischer Typ ein Mensch ist. Mehr

Kommt Fromlowitz?

Lehmann zur Eintracht - Fährmann zu Schalke

Eintracht Frankfurt verstärkt sich erwartungsgemäß mit Matthias Lehmann von St. Pauli. Torwart Fährmann kehrt nach Schalke zurück. Als Ersatz für ihn ist außer Florian Fromlowitz von Hannover 96 auch Timo Hildebrand im Gespräch. Mehr

Münchner Chip-Konzern

Infineon richtet sich Richtung Asien aus

Der Münchner Chip-Konzern wird als erster Dax-Konzern die Hälfte seines Umsatzes und Gewinns im fernen Osten erzielen. Weitere große Investitionen sind geplant. Die Entscheidung über eine Wafer-Fertigung hängt aber von den Staatshilfen ab. Mehr

Paula Fox: Die Zigarette und andere Stories

Woraus wir gemacht sind

Ihre Erzählungen sind Forschungsreisen in den Kontinent menschlicher Schwächen, ihre Biographie ist ein ergreifendes Dokument von Verlust und Tapferkeit: Zwei neue Bücher spiegeln die Größe der amerikanischen Autorin Paula Fox. Mehr

Europäische Bankenaufsicht

Verzögerung der Stresstests

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) kritisiert zu rosige Annahmen der Banken. Sie fordert nun neue, realistischere Daten. Die werden aber wohl erst Mitte des Monats verfügbar sein, wenn die Tests schon hätten beendet sein sollen. Mehr

Computer-Hacker

Google meldet neuen Angriff aus China

Ziel des Hacker-Angriffs waren hunderte E-Mail-Konten von amerikanischen Politikern, politischen Aktivisten aus China und Regierungsvertretern in anderen asiatischen Ländern. Die chinesische Regierung weist eine Verwicklung zurück. Mehr

Wirtschaftsgeschichte

Die Antike plädiert für eine Ethik des Maßes

Die Ausgaben dürfen nicht höher sein als die Einnahmen. Darauf hat ein guter Hausvater zu achten. Aristoteles legte Wert darauf, dass Ökonomik die Lehre vom guten Leben ist. Mehr

Dettmar Cramer im Gespräch

„Große Trainer sind schlechte Verlierer“

„Leben ist Tätigkeit, und der Sport ist ein Spiegel unseres Lebens“, sagt Dettmar Cramer. Der Altmeister im Gespräch über richtige Anreize und falsche Vorstellungen, über Röntgenaugen und sein ehemals böses Temperament. Und natürlich über Fußball. Mehr

Tennis

Final-Four in Paris

Es ist der Traum eines Turnierveranstalters: Im Halbfinale der French Open stehen sich die vier besten Tennisspieler der Weltrangliste gegenüber. Nadal triff auf Murray. Und Djokovic duelliert sich mit Federer. Mehr

Jean-Claude Trichet

Auf Europas Spuren

Der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, hat für seine Verdienste um die Stabilisierung des Euroraums den Aachener Karlspreis erhalten. Die europäische Integration betrachtet er als die Verwirklichung einer Idee, die er bis in die Antike zurückzuführen vermag. Mehr

Charlie Watts wird siebzig

Der Vornehme mit dem Swing

Ohne ihn gäbe es die Rolling Stones wohl schon längst nicht mehr: Der Schlagzeuger Charlie Watts hat in fast fünfzig Bandjahren die Kompositionen von Mick Jagger und Keith Richards um viele Synkopen bereichert. Heute feiert er siebzigsten Geburtstag. Mehr

Eintracht-Kommentar

Beachtlicher Coup

Die Eintracht hat einen neuen Trainer. Schon wieder. Armin Veh ist der dritte in diesem Jahr, der sich an der Aufgabe versucht. Das Ja-Wort Vehs hat sich die Eintracht mit einem beachtlichen Salär erkauft. Mehr

Fifa in der Krise

Blatter mit großer Mehrheit wiedergewählt

Joseph Blatter sieht sich als Kapitän, der „das Schiff namens Fifa in schwierigen Zeiten durch turbulente, trübe Wasser“ zu führen habe. Der Kongress folgte ihm, wählte den 75 Jahre alten Schweizer zum vierten Mal zum Präsidenten. Mehr

Ärztetag in Kiel

Montgomery Präsident der Bundesärztekammer

Frank Ulrich Montgomery ist neuer Ärztepräsident. Der 59-Jährige erhielt bei der Wahl am Donnerstag auf dem Ärztetag in Kiel 128 von 246 Stimmen. Damit setzte er sich unter anderen gegen den Berliner Kammerchef Günther Jonitz durch. Mehr

Hunderte neue Jobs

VW investiert 1,35 Milliarden Euro in Baunatal

Der Autobauer Volkswagen will in seinem Getriebewerk in Baunatal bei Kassel mehr als eine Milliarde Euro investieren. Zwischen Mitte 2010 und Ende 2011 sollen rund 1400 Mitarbeiter - mehr als zehn Prozent der Belegschaft - fest eingestellt worden sein. Mehr

Hausgerätehersteller

Waschen und sparen

Steigende Energiepreise spielen Hausgeräteherstellern wie Miele in die Hände. Der Kauf einer teureren Maschine rechnet sich für den Kunden immer schneller. Mehr

„Ramschstatus“

Ratingagentur Moody's stuft Griechenland herab

Die Ratingagentur Moody's hat die Bonitätsnote von Griechenland von bislang „B1“ auf nun „Caa1“ drastisch reduziert. Der Ausblick ist „negativ“. Begründet wurde die Entscheidung mit wachsenden Risiken für einen Kreditausfall. Mehr

Ehec

Zapatero fordert Schadenersatz

Der spanische Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero hat am Donnerstag bekräftigt, Schadenersatz für die Millionenverluste der spanischen Bauern infolge der Ehec-Krise zu fordern. Er übte scharfe Kritik an den deutschen Behörden und der EU. Mehr

Doppelausstellung zum Jubiläum

Kleists Katzensprünge

Er war der Dichter der Entgrenzung und des Kontrollverlusts im 18. Jahrhundert. Jetzt hat eine Doppelausstellung über Heinrich von Kleist die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr eröffnet. Doch viel zu zeigen gibt es nicht. Mehr

Neue Lebensformen in Freiburg

Vorzeigeviertel für Ökologiebewusstsein

Lange war Freiburg beim energiebewussten Bauen vorn. Doch viele Städte und Kommunen holen auf. Der Grund: Immer strengere gesetzliche Vorschriften. An die Fördertöpfe kommt nur, wer hohe Energieauflagen erfüllt. Mehr

Branchen

Anleger betrachten Finanzwerte skeptisch

Die Aktien der Banken gehören nach einer anfänglichen Erholung nach der Krise zu schlechteren Werten an den Börsen. Die Anleger betrachten die Werte aufgrund der globalen regulatorischen Misere skeptisch. Mehr

Vereinigte Staaten

Deutsche Autobauer gewinnen Marktanteile

Der Boom am amerikanischen Automarkt scheint angesichts von Arbeitslosigkeit und gestiegener Spritpreise vorbei. Im Mai wurden die heimischen Autobauer weniger Fahrzeuge los als im Vorjahresmonat - die deutschen Hersteller allerdings legten zu. Mehr

Planeten

Der Mars ist ein Embryo geblieben

Die winzige Mars gibt den Forschern seit langem Rätsel auf. Nun deutet vieles darauf hin, dass er, wie der Blechtrommler Oskar Matzerath von Günter Grass, das Wachsen schon früh einstellte. Man dürfte ihn gar nicht als Planeten gelten lassen. Mehr

Black & Decker Elektrogeräte

Es gibt immer etwas zu tun

Black & Decker setzt in seinen neuen Elektrowerkzeugen für Haus und Garten auf Lithium-Ionen-Akkus mit 10,8 Volt. In zwei Jahren soll die Hälfte aller Werkzeuge dieser Klasse angehören. Mehr

Zum Tod von Hans Keilson

Halb Prospero, halb Ariel

Mit siebzehn Jahren veröffentlichte er seinen ersten Essay, vor kurzem erschienen seine Erinnerungen „Da steht mein Haus“. Nun ist der Autor und Psychoanalytiker Hans Keilson im Alter von 101 Jahren gestorben. Mehr

Erlensee

Wasserbüffel für die Artenvielfalt

Acht Wasserbüffel und ein Kalb beweiden nun das Naturschutzgebiet Weideswiesen-Oberwald. Sie sollen für mehr Artenvielfalt sorgen. Mehr

Video-Filmkritik

Zurück in die Zukunft: „Source Code“

Duncan Jones' Science-Fiction-Film „Source Code“ erzählt eine etwas unplausible Geschichte, die einen Kampfpiloten in die Vergangenheut schickt, dem Zuschauer dabei jedoch gefährlich nahe rückt. Mehr

Erzieher

Fordernder als die Arbeit auf dem Bau

Quereinsteiger Gilbert Hoffmann ist Erzieher in einer Berliner Kindertagesstätte. Das freut alle. Mehr

Michael Herbig

Willkommen im Kinderzimmer

Die Bullysierung des Landes schreitet voran: Michael Herbig dreht mit Helmut Dietl, spielt in einer Politsatire und kriegt ein Museum. Trotzdem wird der „King of German Comedy“ selbst heute noch manchmal unterschätzt. Mehr

Kommentar zur Landwirtschaft

Zeit für eine echte Agrarreform

Ende mit den üppigen EU-Hilfen für die Bauern? Das gibt neue Aufstände, sagt Sonnleitner vom Bauernverband. Dabei wäre jetzt die Zeit, die Agrarhilfen grundsätzlich zu überprüfen. Mehr

Kanzlerin in Singapur

Merkel: Euro-Krise keine Währungsschwäche

In Singapur wirbt Bundeskanzlerin Merkel um Vertrauen in den Euro. Dieser sei eine „stabile Währung, aber wir haben ein Schuldenproblem“. Verschuldete Staaten, die ernsthaft sparten, bekämen auch die Solidarität Deutschlands. Mehr

Markus Söder

Ein Mann als Volkspartei

Bayerns Umweltminister Markus Söder hat genug von der Rettung des Sandmännchens: Jetzt versöhnt er Ökologie und Ökonomie und macht sich zum Protagonisten des postnuklearen Zeitalters. Mehr

Stanley Cup-Finale

Glückliches Ende für Ehrhoffs Canucks

Zwei Deutsche im Finale der Nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL um den begehrten Stanley-Cup: Im ersten Spiel der Play-off-Serie gewinnt Christian Ehrhoff mit den Vancouver Canucks gegen Landsmann Dennis Seidenberg und die Boston Bruins mit 1:0. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert schwächer

Sorgen über die Konjunktur in den Vereinigten Staaten und den Zusammenhalt des Euroraums haben den deutschen Aktienmarkt mit Kursverlusten auf breiter Front in den Feiertag „Christi Himmelfahrt“ starten lassen. Mehr

Medienschau

Moody's senkt Bonitätsnote Griechenlands um drei Stufen

Kingfisher mit robustem Jahresauftakt, Sealed Air übernimmt Diversey, Nokia: Kein Verkauf an Microsoft, Marthon Oil investiert Milliarden in texanisches Schieferfeld, Amerikaner greifen bei deutschen Autos zu, Kreise - griechische Vermögenswerte als Sicherheit für Geldgeber, Japans Regierungschef Kan übersteht Misstrauensvotum, amerikanische Regierung schreibt 20 Prozent der Staatshilfen an Autokonzerne ab Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Eingetrübte Stimmung

Enttäuschende Nachrichten vor allem von der amerikanischen Wirtschaft dämpfen den notorischen Optimismus. Das führt trotz der deutlich negativen Realzinsen zumindest kurzfristig zu einer defensiveren Ausrichtung der Anleger. Mehr

Arbeitszeiten

Deutschland, deine Frühaufsteher

Von wegen Langschläfer: Viele Akademiker müssen zeitig an die Arbeit, ob sie wollen oder nicht. Nicht immer sind sie von Natur aus Frühaufsteher, doch attraktive Stellen sorgen für die nötige Motivation. Wir haben drei Frühaufsteher im Alltag begleitet. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juni 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11