Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.7.2011

Artikel-Chronik

WM-Qualifikation 2014

Deutschland trifft wieder auf Österreich

Der deutsche Weg zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien führt über Österreich. Die DFB-Elf trifft wie schon in der aktuellen EM-Qualifikation auf das Nachbarland. Die weiteren Gegner sind Schweden, Irland, die Färöer Inseln und Kasachstan. Mehr

DFB-Pokal

Bremen und Leverkusen scheitern in Runde eins

Nach Wolfsburg scheitern zwei weitere Erstligaklubs in der ersten Runde des DFB-Pokals. Bremen verliert in Heidenheim. Leverkusen führt schon 3:0 - und unterliegt doch noch in Dresden. Auch St. Pauli und Cottbus scheiden aus. Paderborn siegt indes 10:0. Mehr

Auslosung in Brasilien

Die WM-Qualifikation im Überblick

Der Weg zur Weltmeisterschaft 2014 ist vorgezeichnet. In Rio de Janeiro wurden am Samstag die Qualifikationsgruppen ausgelost. FAZ.NET bietet einen Überblick über die Partien auf allen Erdteilen vor dem Turnier in Brasilien. Mehr

Drogenkrieg in Mexiko

Die missglückte Mission

Der Kampf gegen den Drogenkrieg in Mexiko und den Vereinigten Staaten verläuft auf beiden Seiten des Rio Grande nicht optimal. Eine verdeckte Aktion der Amerikaner ist daran nicht ganz unschuldig. Mehr

DFB-Pokal

Gekas rettet „unterirdischen“ Frankfurter Auftritt

Nur mühsam setzt sich die Eintracht gegen den viertklassigen Halleschen FC durch. Der griechische Stürmer erzielt ganz spät beide Tore zum 2:0. Die befürchteten Krawalle zwischen Gewalttätern beider Fanlager bleiben aus. Mehr

Im Kino: „Geständnisse“

Mütter unter Kirschblüten

Nichts ist, wie es scheint: Tetsuya Nakashimas Psychothriller „Geständnisse“ ist ein an Wendungen reicher Albtraumtrip ins Unterbewusste der japanischen Gegenwartsgesellschaft. Mehr

Hitler sieht aus wie immer

Sommer für Sommer wird in Serbien eines in der Geschichte des Zweiten Weltkriegs einmaligen Vorfalls gedacht. Im Mittelpunkt des Gedenkens steht eine fotografisch dokumentierte Szene aus der serbischen Kleinstadt Smederewska Palanka vom 20. Mehr

Steuertipp

Das privat genutzte Arbeitszimmer absetzen

Wer zwischen Sofa, Fernseher und Esstisch eine kleine Arbeitsecke eingerichtet hat, kann den Raum trotzdem als Arbeitszimmer absetzen. Das hat das Finanzgericht Köln entschieden. Mehr

Fortsetzung von Seite V 9

Ein Haus unter zwei Spitzdächern

Wären die strengen Bauvorgaben der Stadt Mülheim nicht, Dunja und Karsten Kümmerlein hätten heute ein ganz anderes Haus - freistehend, zweigeschossig, mit klarer, kubischer Formensprache und Flachdach. Mehr

Geschichte einer Währung

Die Macht des Dollar

Die Vereinigten Staaten leiden unter einer schwachen Konjunktur und einer hohen Verschuldung. An ihrer Hegemonie in der Welt des Geldes ändert das nichts. Mehr

Formel-1-Qualifying

Über Nacht fährt Vettel auf Pole Position

Vettel „quetscht“ das Letzte aus seinem Boliden und startet beim Rennen in Ungarn als Erster. Die siebte Pole Position dieser Saison verdankt der Weltmeister auch einer Extraschicht seines Teams. Hamilton und Butten lauern hinter Vettel. Mehr

Internet-Spiele

Und du bist Captain Kirk

In Sachsenhausen entsteht eines der aufwendigsten Internet-Spiele. Es soll entgeltlos verfügbar sein. Geld wollen die Entwickler von Keen Games über große Nutzerzahlen und Zusatzmaterial verdienen – zum Beispiel schicke Frisuren für die Spielfiguren. Mehr

Schwimm-WM

Ein weiterer Badetag für die Deutschen

Der vorletzte WM-Tag bringt für die deutschen Schwimmer nichts Zählbares. Die Lagen-Staffel disqualifiziert, Meeuw und Brandt nicht im Finale. Nun soll die Männer-Staffel eine Medaille holen. Die abgereiste Britta Steffen will sich bald erklären. Mehr

Großbritannien

Nach der Hochzeit wird trainiert

Zara Phillips, die älteste Enkelin der britischen Königin und erfolgreiche Reiterin, heiratet Mike Tindall, einen Rugby-Spieler. Das Understatement täuscht aber gewaltig. Mehr

Einwanderer in Oslo

Der norwegische Patient

Der Attentäter malte alles pechschwarz, sprach von „Hölle“ und „muslimischen No-Go-Areas“. Andere sehen 150 Nationalitäten, die friedlich nebeneinander wohnen. Und alle sprechen vom selben Stadtviertel in Oslo. Die Wirklichkeit ist komplizierter. Ein Besuch in Holmlia. Mehr

Kosovo

Verhärtete Fronten im Grenzkonflikt

Die Kosovo-Regierung zeigt sich im Grenzstreit mit Serbien kompromisslos. „Unter keinen Umständen kann man über einen Weg zurück nachdenken“, sagte Regierungschef Thaci. Die Serben verlangen dagegen neue Verhandlungen zwischen Belgrad und Pristina. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Die Kunst und die Suche nach der Wahrheit

Dieter Hoffmann-Axthelm versucht sich an einer Typologie des Berliner Stadthauses, Martin Gayford hat sich von Lucian Freud malen lassen und der verbotene Blog von Ai Weiwei ist nun als Buch erhältlich. Mehr

DFB-Pokal

Mit der Seele Sandhausens

Der deutsche Meister muss im DFB-Pokal einen Herausforderer mit Heimatbewusstsein: Der SV Sandhausen verzichtet auf einen finanziell lukrativen Umzug fürs Spiel gegen Borussia Dortmund (19.30 Uhr). Mehr

Bürstner

Mehr Platz und Komfort bei weniger Gewicht

Bürstner überarbeitet sein Erfolgsmodell Ixeo. Ebenfalls in der Gewichtsklasse unter 3,5 Tonnen rollen zwei neue Integrierte der Baureihe Aviano. Die Einsteigerreihe Premio erhält ein neues Design auf dem Hammerschlagblech. Mehr

Schuldenstreit

Washingtoner Sommerdramolett

Im Schuldenstreit Amerikas gibt es unter vielen sichtbaren Verlierern einen unsichtbaren Gewinner: Es ist der republikanische Politstratege Grover Norquist von der konservativen Stiftung „Americans for Tax Reform“. Mehr

Kommentar zu „Stuttgart 21“

Zurück auf Null?

Der von Heiner Geißler gewünschte „Frieden in Stuttgart“ ist nach seinem Kompromissvorschlag nicht in Sicht. Das Konzept ist für die Bürger, für die grün-rote Koalition und für die Gegner eine Katastrophe. Mehr

Private Equity

Aufholjagd unter Finanzinvestoren

Eine Vielzahl von mittelständischen Industriefirmen hat jüngst den Besitzer gewechselt. Vor allem Finanzinvestoren kurbeln das Übernahmegeschäft an und zahlen gute Preise - trotz aller Krisenschlagzeilen. Mehr

Libyen

Militärchef der Rebellen von Islamisten getötet

Motiv Rache? Der libysche Rebellen-General Junes wurde anscheinend von Leuten aus den eigenen Reihen getötet. Die Aufständischen nahmen nach eigenen Angaben den Anführer einer islamistischen Miliz fest. Unterdessen hat die Nato Gaddafis Fernsehsender angegriffen. Mehr

„Stuttgart 21“-Kommentar

Geißlers Schlichtungstrick

Heiner Geißlers Vorschlag zur Schlichtung kann sowohl dem Bahnvorstand, als auch der Landesregierung sowie den Neubaugegnern Beine machen. Die eigentliche Verliererin aber ist die amtliche Politik. Mehr

Die Vermögensfrage

Auf vermieteten Immobilien lasten Bausparverträge wie Blei

Festdarlehen und Bausparverträge sind wegen der verschiedenen Zinssätze ein negatives Differenzgeschäft. Im Vergleich zu anderen Finanzierungen führen sie zu erheblichen Nachteilen. Mehr

Bruchlandung in Guyana

Boeing 737 auseinandergebrochen

Eine Boeing ist bei der Landung in Guyana in zwei Teile gebrochen. Die 163 Menschen an Bord konnten sich ins Freie retten. Das Wunder: Sie kommen mit Knochenbrüchen und blauen Flecken davon, niemand stirbt. Mehr

„Faust I und II“ in Salzburg

Zwei Buben wohnen, ach, in seiner Brust

So genial hat man „Faust I“ noch nie gesehen. So läppisch „Faust II“ auch noch nicht. Der Regisseur Nicolas Stemann setzt in Salzburg beide Teile von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie in Szene. Und spaltet sich und acht lange Festspiel-Stunden. Mehr

„Stuttgart 21“

Bahn vergibt Aufträge für 700 Millionen Euro

Auch nach dem Vorschlag Geißlers für „Stuttgart 21“ beharrt die Bahn auf ihrem Baurecht - und vergibt Bauaufträge im Wert von 700 Millionen Euro. Das sagte Infrastrukturvorstand Kefer der F.A.S. Mehr

Fugger

Die Finanziers der europäischen Fürsten

Die Fugger führten eines der größten Unternehmen der Welt und kauften sich einen König. Sie galten als die wichtigsten Bankiers der österreichisch-spanischen Habsburger, des damals mächtigsten Herrscherhauses in der Welt. Mehr

Von A bis Z

Lesen Sie „Dudenbrooks“

Line Hoven und Jochen Schmidt wagen ein erzählerisches Experiment mit Text und Bild. In sechsundzwanzig Teilen entsteht ein Alphabet der literarischen Art. Mehr

Machtprobe mit Erdogan

Türkische Militärspitze tritt zurück

In der Türkei kommt es zur Machtprobe zwischen Militär und Ministerpräsident Erdogan: Die vier ranghöchsten Befehlshaber der Streitkräfte traten geschlossen zurück. Mehr

Olympia-Kommentar

Was gibt es da zu verstehen?

Iranische Sportler boykottieren immer wieder Israelis - auch bei der Schwimm-WM in Schanghai. Das IOC schweigt weiter. Und schlägt sich damit auf die Seite der Boykotteure. Mehr

Eintracht Frankfurt

Da ist er wieder

An Oka Nikolov führt bei der Eintracht kein Weg vorbei. Der Routinier kehrt für das Pokalspiel gegen Halle (15.30 Uhr) zwischen die Pfosten zurück. Traienr Armin Veh eröffnet den Konkurrenzkampf mit Kessler neu. Mehr

DFB-Pokal

Wolfsburg scheitert - Stuttgart und Gladbach siegen

Große Überraschung im DFB-Pokal: In der ersten Runde scheidet der VfL Wolfsburg beim Viertligaklub in Leipzig aus. Auch Rot-Weiß Essen überrascht. Stuttgart und Mönchengladbach werden ihrer Favoritenrolle indes gerecht. 1860 und Aue haben Mühe. Mehr

Die Allianz und die Schuldenkrise

Die Weltenretter aus München

Um gute Vorschläge in der Schuldenkrise ist die Allianz nicht verlegen. Der selbstbewusste Auftritt irritiert. Das Münchner Unternehmen gehört zu den Profiteuren der exzessiven Staatsausgabenpolitik. Mehr

Amerikas Schuldenkrise

Absoluter Stillstand

Zunächst verabschieden die Republikaner im Repräsentantenhaus ihr Konzept, gerade mal zwei Stunden später lehnen es die Demokraten im Senat wieder ab. Keine Seite zeigt sich kompromissbereit. Mehr

Norwegen

Attentäter wollte auch Königspalast angreifen

Der Attentäter von Norwegen hatte offenbar noch weitere Anschläge geplant. Anders Behring Breivik wollte einem Zeitungsbericht zufolge den norwegischen Königspalast und den Sitz der regierenden Arbeiterpartei in die Luft sprengen. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Zu weich für Hertie

Wilhelm Genazino beschreibt in „Wenn wir Tiere wären“ eine Welt, in der nur Tiere glücklich sein können, Liao Yiwu berichtet aus den chinesischen GULags und Barbara Honigmann erzählt von einer Liebe in Ost-Berlin. Mehr

Formel 1

Vom Lahmen zum Champion?

Ferrari wähnt sich vor dem Großen Preis von Ungarn auf der Überholspur. Im freien Training war Fernando Alonso schneller unterwegs als Weltmeister Sebastian Vettel. Aber erst ab 14 Uhr wird es im Qualifikationstraining ernst. Mehr

Hippotherapie

Dynamik des Rumpfes

Volker Reich ist querschnittsgelähmt, auf dem Rücken eines Pferdes entspannt er spürbar. Die Hippotherapie hilft vielen Patienten. Mehr

Vorzeitige Neuwahlen in Spanien

Zapatero gibt auf

Spanien wählt am 20. November ein neues Parlament. Es hat Premierminister Zapatero viel Zeit gekostet, bis er sich zu Neuwahlen entschloss. Oppositionsführer Rajoy ist nun im Zugzwang. Mehr

WM 2014

Maracana, Sinnbild des neuen Brasilien

Die Fifa erliegt dem Charme Rios: Vor allem der Umbau der einst größten Fußballarena der Welt versprüht Vorfreude auf die brasilianische WM im Jahr 2014. Am Samstagabend werden die Qualifikationsgruppen ausgelost. Mehr

Nissan Micra DIG-S

Kompressorkraft für drei Zylinder

Der Nissan Micra DIG-S soll mit einem aufgeladenen 1,2-Liter-Dreizylindermotor die Konsumgewohnheiten eines Diesel erreichen. Der Preis für das Grundmodell wird um 12.500 Euro liegen, rund 1600 Euro teurer ist die verbrauchsreduzierte Kompressorversion. Mehr

Automobilindustrie

Mehr Pferdestärken denn je

Die Deutschen fahren immer höher motorisiert. Geländewagen und Firmenautos treiben den Durchschnitt der Neuwagen auf den Rekord von 134 PS. Was für Kritiker eine Umweltsünde ist, gilt der Industrie als Zeichen von Effizienz. Mehr

Generali-Chef Dieter Meister im Gespräch

„Der Ergo-Skandal hat negative Folgen“

Die Ergo-Versicherung macht mit Sexreisen Schlagzeilen und zockt Kunden ab. Im F.A.Z.-Interview spricht Dietmar Meister, Chef der Generali Deutschland, über den Imageschaden für die gesamte Versicherungsbranche. Mehr

DFB-Pokalspiel in Halle

Eintracht-Fans unter strenger Beobachtung

Der vom Fußball-Zweitligisten vorgegebene Verhaltenskodex wird heute in Halle auf die Probe gestellt. Die Polizei geht davon aus, dass auch gewaltbereite Fans ohne Karte zum DFB-Pokalspiel nach Sachsen-Anhalt reisen. Mehr

Prince in Köln

Den Künstler kennen wir doch anders

Erst lässt Prince seine Fans Ewigkeiten warten, weil er vor der Konzerthalle Rad fährt. Dann wirft er nach nur 40 Minuten auf der Bühne seine Gitarre in die Ecke. Am Ende fliegen Becher. Mehr

„Stuttgart 21“

Geißler überrascht mit Kompromiss

Stuttgart-21-Schlichter Geißler hat im Streit um den Tiefbahnhof einen Kompromiss vorgeschlagen: Der Fernverkehr soll über die geplante Durchgangsstation und der Nahverkehr über einen verkleinerten Kopfbahnhof laufen. Die Bahn zeigt sich gegenüber der F.A.Z. „überrascht“. Mehr

Kommentar

Kein Heim ohne Helfer

In zwanzig Jahren wird es fast doppelt so viele Pflegebedürftige in Frankfurt geben wie heute. Doch wie auf diese Aussichten reagiert wird, ist kontraproduktiv. Mehr

Altersversorgung

Pflegeheime kämpfen um Bewohner

Das Angebot an stationären Plätzen in Alten-und Pflegeheimen in Frankfurt liegt über dem Bedarf. Obwohl das Sozialdezernat der Stadt vom Bau neuer Heime abrät, wird weiter gebaut. Mehr

Schuldenkrise

Italien und Spanien stehen auf der Verkaufsliste

Deutsche Banken haben ihre Risiken gegenüber den beiden finanzschwachen Euroländern reduziert. Einige Versicherer verhalten sich gegenläufig. Mehr

Fotografie

Schmuck des Tischs

Vier Abzüge der „Gabel“ von André Kertész sind schon eine Geschichte. Das zeigt eine Ausstellung bei der Galerie Kicken in Berlin. Allein die Entwicklung der Preise für dieses Bild ist eine Erzählung wert. Mehr

Schmetterlinge

Die perfekte Tarnung

Die Raupe des Bläulings führt Ameisen hinters Licht. Sie vermag Duftstoffe und Geräusche zu erzeugen, die die den Ameisen vorgaukeln, es handle sich um ihresgleichen. Mehr

Trainee

Kein geschützter Begriff

Einerseits soll er lernen, andererseits soll er arbeiten. Damit ist rechtlich vieles unklar. Experten rechnen damit, dass das Problem um den Traineebegriff demnächst häufiger auftaucht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juli 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 30 31 01 02 03 04 05