Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.7.2011

Artikel-Chronik

Im Gespräch: Peter Singer

Sind Sie der gefährlichste Mann der Welt?

Wir treffen den Philosophen und Bioethiker Peter Singer in Frankfurt auf der Terrasse seines Hotels. Das Mineralwasser, das er sich wegen der sommerlichen Hitze bestellt, wird er wohl nicht bedenkenlos genießen können, wie wir später erfahren. Mehr

Ironman

Hitzetyp Faris Al-Sultan siegt in der Frankfurter Kälte

Je heißer, desto besser - Faris Al-Sultan ist der Hitzetyp. Doch in Frankfurt fliegt er bei empfindlicher Kühle und Regen in Badehose und Top über die Strecke. Er gewinnt auch, weil das Teilnehmerfeld nur noch in die Güteklasse 1b fällt. Mehr

Formel 1 auf dem Nürburgring

Vettels Jagdgesellschaft rückt ein wenig näher

Es gab schon deutlich bessere Wochenenden für Sebastian Vettel. Auf dem Nürburgring rettet der Weltmeister in letzter Sekunde mit einem Manöver in der Boxengasse immerhin noch Rang vier. Hamilton siegt vor Alonso und Webber. Mehr

Ironman Frankfurt

Mit Energieriegeln gegen Regen und Kälte

Faris Al-Sultan gewinnt den Jubiläums-Ironman. „Bei dem Wetter mussten sich die Mädels erst einstimmen." Mehr

Melanie Bauschke

Eine Weitspringerin geht fremd

Melanie Bauschke wird in Kassel deutsche Hochsprung-Meisterin, weil die besten Spezialistinnen fehlen. Die verletzte Ariane Friedrich schaut zu – und schweigt höflich. Ein bisschen fremd gehen auch andere Weitspringerinnen. Mehr

Tour-Sieger Cadel Evans

Die Straße des späten Glücks

Als Zauderer und Rennfahrer von der traurigen Gestalt galt Cadel Evans einst - nun hat er als erster Australier und letztlich souverän die Tour de France gewonnen. Die Rolle des ewigen Zweiten übernimmt dagegen der Luxemburger Andy Schleck. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Korruption ist viel besser als Chaos

Wladimir Makanin beschreibt in „Benzinkönig“ Krieg als Fortsetzung des Handelns mit anderen Mitteln, Ingar Sletten Kolloens portraitiert Knut Hamsun, Alan Bennett ist groß in Fahrt und Chris Cleave stellt unser Weltbild auf die Probe. Mehr

Hessen

Land bekommt 395 Millionen Euro von Steuersündern

Hessen freut sich über Nachzahlungen reuiger Steuersünder. Seit den ersten Berichten über eine CD mit Schweizer Steuerdaten im Februar 2010 konnte das Land rund 395 Millionen Euro zusätzlicher Steuereinnahmen verbuchen. Mehr

Schuldenstreit in Amerika

Demokraten: Keine Zeit mehr für „politische Spielchen“

Nach dem Scheitern der Krisengespräche im Weißen Haus zum Schuldenstreit werfen die Demokraten den Republikanern Uneinsichtigkeit und Starrsinnigkeit vor. Damit werde das Vertrauen in die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten beschädigt. Mehr

Griechenland-Hilfen

Geringe Belastung der deutschen Finanzbranche

Die deutschen Banken beteiligen sich am neuen Hilfsprogramm für Griechenland. Die Einbußen aus den freiwilligen Unterstützungen liegen noch im Rahmen: Knapp eine Milliarde Euro. Mehr

CDU in Baden-Württemberg

Auch Fußnoten der Geschichte können Angst machen

Die CDU im Südwesten ist bescheiden geworden. Auch der neue Vorsitzende Thomas Strobl weckt keine großen Hoffnungen. Im Hintergrund warten die Jüngeren auf ihre Zeit. Mehr

CDU in Baden-Württemberg

Den Bund im Blick

Wenn Grün-Rot tatsächlich ein Fußnote in der baden-württembergischen Landesgeschichte bleiben und im Bund nicht einmal eine solche werden soll, dann muss sich an der Begründung konservativer Politik noch einiges ändern. Das erkennt auch die CDU in Baden-Württemberg. Mehr

Love Parade - ein Jahr danach

Duisburg gedenkt der Toten

Im Duisburger Stadion haben rund 7000 Angehörige, Polizisten, Rettungskräfte und Bürger den 21 bei der Love Parade ums Leben gekommen jungen Leute gedacht. Noch immer steht die ungeklärte Schuldfrage im Raum. Mehr

Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft

WM-Test bei Regen: Heidler und Obergföll stark

Bei den deutschen Leichtathletik-Meisterschaften lassen sich nur die Routiniers von Regen und kühlen Temperaturen nicht beirren: In Kassel empfehlen sich vor allem die wurfgewaltigen Betty Heidler und Christina Obergföll für die WM in Daegu. Mehr

Im Fernsehen: „Sherlock“

Er steht an der Front der Wissensgesellschaft

Diesen Detektiv und seinen Sidekick wollen wir unbedingt sehen: Das Erste übernimmt eine Miniserie der BBC und verpasst Sherlock Holmes und Dr. Watson einen höchst radikalen Modernisierungsschub. Mehr

Schwimm-WM

Turmspringer Klein doch kein Spielverderber

Mit Exaktheit, Eleganz, Fleiß, Stabilität und technischer Perfektion vollendet Qiu Bo den Erfolg der chinesischen Springer bei der WM in Schanghai. Sportsoldat Sascha Klein wird vom Turm Dritter, nach einer Punktlandung, die Nerven kostet. Mehr

Marcel Gleffe

Der deutsche Retter von Utøya

Die Anwohner am Tyrifjord glaubten zunächst an ein Feuerwerk, als sie die Schüsse auf der Insel hörten. Als Marcel Gleffe verzweifelte Menschen ins Wasser springen sieht, steigt er in sein Boot. Mehr als 20 hat er gerettet. Mehr

Uruguays Fußballteam

Mit neuer Mentalität an die Spitze

In Uruguay genießt man den Fußball, und das mindert den Druck vor dem Finale der Copa América gegen Paraguay an diesem Sonntag. „Uruguay lebt jetzt nicht mehr von der Vergangenheit“, stellt Torjäger Luis Suárez fest. Mehr

Schuldenkrise

Ein bisschen pleite

Kräftige Bewegungen ohne zu heftige Ausschläge: Der Schritt in Richtung Transferunion ist getan. Die Akteure an den Märkten atmen auf. Der Bericht von den internationalen Finanzmärkten. Mehr

Ägypten

Schlägerbanden greifen Demonstration in Kairo an

Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften, bewaffneten Schlägern und Aktivisten sind in Kairo am Wochenende beinahe 300 Menschen verletzt worden. Oppositionspolitiker El Baradei ruft Militär und Regierung auf, auf Gewalt zu verzichten. Mehr

Zweite Bundesliga

Neuling Braunschweig obenauf - Remis in Dresden

Aufsteiger Eintracht Braunschweig gewinnt durch ein Eigentor von Erb und einen Treffer von Pfitzner auf dem Aachener Tivoli und bleibt vorübergehend Tabellenführer der Zweiten Liga. Padernborn und Düsseldorf sowie Dresden und Rostock trennen sich 1:1. Mehr

Kunstbeschmierer

Tierisch

Im Essl-Museum in Klosterneuburg vor den Toren von Wien hat ein Mann eine rosafarbene Phallus-Skulptur von Franz West übersprüht - und dabei Kunstkritik mit prüdem Ikonoklasmus verwechselt. Mehr

Vor Abschied aus Städel

Ansturm auf die Holbein-Madonna

Bevor sie ihr neuer Besitzer vom Main nach Baden-Württemberg holen lässt, hat sich die Holbein-Madonna im Städel als Besuchermagnet erwiesen. Rund 2000 Frauen und Männer wollten das Gemälde nochmals in diesem Frankfurter Museum sehen. Mehr

Künftiger Generalbundesanwalt Schmalzl

Der Vernetzte

Eine Stelle wird frei und wird sofort nach dem üblichen parteipolitischen Proporz nachbesetzt: Johannes Schmalzl soll Generalbundesanwalt werden. Er ist fürwahr ein Mann der FDP. Mehr

Stuttgart 21

Letzte Ausfahrt Volksabstimmung

Nach dem Scheitern der Schlichtung können die Grünen im Streit über Stuttgart 21 nur noch auf Zeit spielen. Sie müssen noch ein Wahlversprechen einlösen müssen: die Volksabstimmung - aber allmählich sind alle genervt. Mehr

Borgward-Pleite

Letzte Ausfahrt Bremen

Vor 50 Jahren wurde der Vergleichsantrag gestellt, und dann ging es schnell bergab mit der traditionsreichen Borgward-Gruppe. Blick zurück auf ein Automobil-Drama. Mehr

Barbara Honigmann: Bilder von A.

Kleists Blick auf Preußen gilt auch für ein Paar in der DDR

Barbara Honigmanns Buch „Bilder von A.“ erzählt von einer Liebe im Ost-Berliner Theatermilieu. Wie bei dieser Autorin zu erwarten, steckt aber viel mehr dahinter. Mehr

Urlaub in Griechenland

Katastrophentourismus

Trotz Euro-Krise fahren jetzt viele Deutsche in den Urlaub nach Griechenland. Sie versuchen, vor Ort ganz pauschal mit Geld und guten Ratschlägen zu helfen. Allein der Grieche nimmt kaum etwas an. Mehr

Vertragsverlängerung bis 2014

Glocks verblüffende Treue

Überraschend früh hat Timo Glock seinen Vertrag beim bislang nicht konkurrenzfähigen Marussia-Virgin-Team verlängert. Der Hesse setzt auf den Aufschwung des Rennstalls - und auf die Hilfe des skandalbelasteten Pat Symonds. Mehr

Beerfelden

Dreischläfriger Galgen als Touristenziel

Das Hängen Verurteilter war früher eine Attraktion. Das Volk lief in Scharen zusammen, um mit Schaudern bei den Hinrichtungen zu gaffen. Ein besonderer Galgen erhebt sich noch heute auf einer Anhöhe im Odenwald. Mehr

Rhein-Main

Unachtsame Bürger decken den Ratten den Tisch

Ratten und Menschen - das war schon immer ein schwieriges Wechselverhältnis. Auch heutzutage profitieren die schlauen Nager etwa in Rhein-Main von der Dummheit der Menschen - und dann hilft nur Gift oder eine Falle. Mehr

Penthäuser in Berlin

Berlin: Exoten ganz oben

Ein Penthaus in der Sozialbausiedlung? In Berlin gibt es eine ganze Reihe solcher Ateliers, ob im Märkischen Viertel oder auf den Dächern der Plattenbauten in Friedrichshain. Mehr

Berliner Schloss

Zwei Wahrheiten über Franco Stella

Neue Vorwürfe gegen den Architekten Franco Stella: Seine Verträge sind nicht rechtmäßig, weil er fiktive Mitarbeiter angegeben hat. Aber bauen soll er das Berliner Schloss trotzdem - ein Debakel für die Politik. Mehr

Deutsche Bank

Ackermanns letzte Schlacht

Am Dienstag entscheidet der Aufsichtsrat der Deutschen Bank über die Nachfolge von Josef Ackermann. Oberkontrolleur Börsig schlägt eine Doppelspitze aus Investmentbanker Anshu Jain und Jürgen Fitschen vor. Ackermann könnte - entgegen früheren Aussagen - in den Aufsichtsrat wechseln. Mehr

Zum Tod von Amy Winehouse

Du weißt, ich bin nicht gut

Amy Winehouse war die größte Hoffnung einer sonst allseits erschöpften Popindustrie. Sie stand, ganz altmodisch, mit ihrem Leben ein für ihre Musik. Und ihre Musik war offenbar ihrem Leben abgetrotzt. Nun ist sie gestorben. Ach, viel zu früh. Mehr

DFL-Supercup

Schalker Schlankheitskur

Vierzehn Spieler sind weg - aber für neue Stars fehlt bei Schalke 04 das Geld. Auch die Prämie nach dem Gewinn des Supercups gegen den Meister Borussia Dortmund ändert daran nichts. Noch ist der vormals stark übergewichtige Patient nicht gesund. Mehr

Sebastian Vettel

Wie einst Schumacher

Sebastian Vettel ist ein Kind des Booms, den der Altmeister auslöste. Beinahe zwanzig Jahre trennen beide, und trotzdem verbinden sie die gleichen Eigenschaften: Disziplin, Durchsetzungsvermögen und Wissensdurst. Mehr

Eintracht Frankfurt

„Eine ganz heiße Kiste“

Zwei gegen den alten Klub: Thomas Kessler und Matthias Lehmann erwarten mit der Eintracht den FC St. Pauli zum Duell der Erstliga-Absteiger. Mehr

Immer eine Messe wert

Es herrscht jetzt die kurze Verschnaufpause, die sich der Kunstmarkt im Sommer gönnt, auch das globale Karussell der Messen. Gerade erst hat die 42. Art Basel ihre Tore geschlossen, selbstverständlich mit den gewohnten Verlautbarungen der Selbstüberbietung: noch mehr Besucher, noch mehr gemeldete Verkäufe! ... Mehr

Schuldenkrise

Das Erfolgsrezept Europas ist die Kleinstaaterei

In der Eurokrise läuft alles auf mehr Zentralismus hinaus. Der Krisengipfel in Brüssel am vergangenen Donnerstag ist ein Markstein auf dem Weg in eine undurchschaubare Haftungsgemeinschaft. Das ist ein Verrat an Europa. Mehr

Nach dem EU-Gipfel

Große und Kleine

Wenn die Großen Großes tun, ist es nicht leicht, klein zu sein. Die Brüsseler Beschlüsse bringen allein Kanzlerin Merkel Achtung und Gewicht ein. CSU und FDP sind in einer schwierigen Lage, bei der Opposition reagieren die Grünen am klügsten. Mehr

Kreditgeschäft

Die Bürgschaft

Bürge nie, nicht einmal für deinen Bruder. Das ist eine alte Familienweisheit. Hätten sich immer alle daran gehalten, wäre so mancher Wirtschaftsaufschwung ausgeblieben. Mehr

Jerusalem

Friedliche Koexistenz auf dem Schulhof

In der Heiligen Stadt, in der sich Juden und Araber meist aus dem Weg gehen, ist die „Hand-in-Hand-Schule“ direkt an der an der Grünen Linie eine erstaunliche Ausnahme. Unterrichtet wird auf Arabisch und Hebräisch. Mehr

Fernsehkommentare zum Terror

Wer solche Experten kennt, braucht keine Laien

Eine Explosion und ihre Interpreten: Die Fernsehberichterstattung erwies sich einmal mehr als verheerende Kombination aus dem Zwang, Inhalte zu produzieren, und dem Wunsch des Publikums nach unmittelbaren Antworten. Mehr

Pro & Contra

Ist der Euro noch zu retten?

Die Hilfe für Griechenland spaltet auch die Wissenschaft. Zwei Forscher, beide Sozialdemokraten, streiten über die Zukunft der gemeinsamen Währung. Diskutieren Sie mit! Mehr

Schaltautomatik fürs Fahrrad

Der DaVinci-Code fürs Elektrorad

Es ist wie Zauberei: Man radelt – mit elektrischer Unterstützung – los. Und die Getriebe-Nabe schaltet ganz allein und stufenlos. Fallbrook Technologies bringt mit der NuVinci Harmony die Schaltautomatik ins Elektrorad. Mehr

Kulturausgaben

Eine kleine Ökonomie der Oper

Nirgends gibt es so viele Opern wie bei uns. Selbst alte Kulturnationen wie Italien und Frankreich verfügen über weniger feste Opernensembles. Kritiker monieren, öffentlich finanzierte Opernaufführungen seien nichts anderes als eine Umverteilung von unten nach oben. Doch ganz eindeutig ist das nicht. Mehr

Fifa-Korruptionsskandal

Lebenslange Sperre für Bin Hammam

Im Korruptionsskandal des Weltfußball-Verbandes wurde Mohamed bin Hammam von der Fifa-Ethikkommission lebenslang gesperrt. Der Katarer - einst Weggefährte von Fifa-Präsident Blatter - will gegen das Urteil kämpfen. Mehr

Schwimmer Marco di Carli

Der Mann, der überall Wellen schlägt

Marco di Carli ist mehr als ein Sprücheklopfer. Bei der Schwimm-WM startet er als bester Sprinter der Welt. Die Karriere des 26 Jahre alten Profi-Schwimmers ist eine Geschichte der Extreme. Mehr

Loveparade - ein Jahr danach

Der Weg aus dem Tunnel

Ein Jahr nach der Loveparade blickt der ärztliche Leiter des Rettungsdienstes zurück auf den schwärzesten Tag in der Geschichte seiner Einsätze: Selbst erfahrene Kräfte hätten sich bisher ungekannten Anblicken stellen müssen. Mehr

Netzrätsel

Datenkunst

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Die Website eines Künstlers, der Daten in Kunst verwandelt. Mehr

Japan

Land des Strahlens

Tourismus nach Fukushima? Das größte Problem ist dabei nicht die Strahlung, sondern das Misstrauen der Europäer. Eine Reise nach Japan Mehr

Kommentar

Bitte schnell aufhören

Der Ton, in dem der Konflikt um das Wiesbadener Holocaust-Mahnmal für die jüdischen Opfer ausgetragen wird, passt nicht zum Gegenstand des Streits. Mehr

Jacob Gutmark, Sprecher der Jüdischen Gemeinde Wiesbaden:

„Das Mahnmal wurde nicht für uns gemacht“

Jacob Gutmark über den Streit um das Namentliche Gedenken in Wiesbaden und die Rolle der Jüdischen Gemeinde in der Stadt Mehr

Fossilien

Schwestern der Eintagsfliegen

120 Millionen Jahre alte Fossilien von Urfliegen geben Einblick in die Entstehung der Insektenflügel. Sie sind Verwandte der heutigen Eintagsfliegen. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Darf der Arbeitgeber Mitarbeiter aus dem Urlaub zurückrufen?

Plötzlich der Anruf aus der Chefetage: Das neue Projekt muss innerhalb von zwei Wochen zu Ende gebracht werden. Kann der Projektleiter seine wichtigsten Mitarbeiter auffordern, den Urlaub abzubrechen? Mehr

Fotografie

Afrika, mon amour

Aus einer versunkenen lockenden Welt: Vor gut vierzig Jahren fotografierte Mirella Ricciardi in Kenia, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Die wunderschönen Bilder zeigt Bernheimer in München. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Juli 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30