Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.1.2011

Artikel-Chronik

Regionalwährung

Sieben Brötchen für zwei Heiner

Ein Verleger hat vorgeschlagen, mit dem „Heiner“ eine Regionalwährung in Darmstadt einzuführen. Vorbilder dafür gibt es zum Beispiel in Bayern. Mehr

Im Gespräch: Benoît Poelvoorde

Wollen Sie wirklich aufhören, Monsieur Poelvoorde?

Er stammt aus Belgien, studierte Kunst und war Comiczeichner, bevor er mit komischen Rollen in Frankreich bekannt wurde: Der Schauspieler Benoît Poelvoorde spricht über das Spielen ohne Distanz, sein Doppelkinn und den letzten klassischen Kinofilm. Mehr

Serie: Wie wir reich wurden

Wie ein deutscher Tüftler den Computer erfand

Konrad Zuse war studierter Bauingenieur, aber zu faul, um selbst rechnen. Also erfand er die erste frei programmierbare Rechenmaschine der Welt: zwei Meter hoch, zwei Meter breit, so schwer wie ein Auto. Einen PC hat er niemals angefasst. Mehr

Kreiskys hundertster Geburtstag

Bruno der Erste

Er modernisierte das Land, schuf Wohlstand und war obendrein auf der weltpolitischen Bühne präsent: Österreich feiert seinen größten Kanzler, den Jahrhundertpolitiker Bruno Kreisky. Mehr

Ausbildung auf der „Gorch Fock“

Nichts für Nagelbankfahrer

Schon vor den jüngsten Vorkommnissen auf dem Segelschulschiff „Gorch Fock“ haben sich die Kadetten über die rauhen Sitten an Bord beklagt. Die Offiziere freilich ließen nichts auf das „System“ kommen. Eine Erinnerung. Mehr

Frankfurt

Kurierfahrer stiehlt 150 Tonnen Zeitungen

Für 150 Tonnen gestohlene Zeitungen, die er an einen Altpapierhändler verkaufte, hat ein Mann in Frankfurt etwa 12.500 Euro kassiert. Mehr

2:2 in Hoffenheim

Alaba verhindert St. Paulis Erfolgserlebnis

Nach drei Auswärtsniederlagen in Folge steht der FC St. Pauli in Hoffenheim kurz vor der Überraschung: Doch Neuzugang Alaba gleicht in der 90. Minute aus. Kruse und Asamoah hatten die Partie zuvor gedreht. Mehr

3:1 in Mönchengladbach

Leverkusen holt sich Platz zwei zurück

Bayer Leverkusen verkürzt den Rückstand auf Borussia Dortmund. Gonzalo Castro trifft in Mönchengladbach doppelt. Die Borussia vergibt zu viele Chancen und verliert im Abstiegskampf wieder an Boden. Mehr

Bundesamt für Verfassungsschutz

Der Mut der Historiker

Wie verträgt sich Forschungsfreiheit mit Sicherheitsinteressen des Staates? Nach der Debatte über die Aufarbeitung der BND-Geschichte äußerten sich in der F.A.Z. auch Kritiker am Forschungsprojekt des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV). Ihnen antwortet nun BfV-Präsident Heinz Fromm. Mehr

Griechenland in der Schuldenkrise

Vorbereitung auf den Staatsbankrott

Die Rettung Griechenlands hat nicht funktioniert. Jetzt sollen die Kreditgeber verzichten. Aber möglichst ohne viel Aufsehen. Wie kann es also weitergehen? Mehr

Umstrittenes Mediengesetz

EU droht Ungarn mit Verfahren

Die EU-Kommission hat Ungarn förmlich davon unterrichtet, dass sie das neue Mediengesetz für unvereinbar mit dem EU-Recht hält. Doch die ungarische Regierung gibt sich gelassen: Der Brief sei lediglich „technischer Natur“, wird ein Sprecher zitiert. Mehr

Tunesien

Proteste gegen Übergangsregierung

In Tunesien haben am Sonntag wieder Hunderte von Menschen demonstriert. Sie forderten Ministerpräsident Ghannouchi vor dessen Amtssitz zum Rücktritt auf. Aus der Regierung hieß es, die Proteste würden nicht gewaltsam aufgelöst. Mehr

Google-Gründer Larry Page

Der Eigenbrötler

Der Google-Gründer Larry Page wird wieder Chef seiner Firma. Sie braucht dringend neue Ideen, Google soll wieder cool werden - doch Page ist nicht halb so cool wie seine Konkurrenten Steve Jobs oder Mark Zuckerberg. Aber er hat andere Stärken. Mehr

Albanien

Berisha wirft Opposition „Putschversuch“ vor

Albaniens Ministerpräsident Sali Berisha will den Sozialisten Edi Rama wegen eines „Putschversuchs“ vor Gericht bringen. Dieser wiederum beschuldigt Berisha, das Blutbad auf den Straßen der Hauptstadt Tirana inszeniert zu haben. Mehr

Golf

Gala von „Killer“ Kaymer

In Abu Dhabi spielt Martin Kaymer in einer Klasse für sich. Mit acht Schlägen Vorsprung gewinnt der Golfer sein Lieblingsturnier in der Wüste - gegen erlesene Konkurrenz. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit, bis Kaymer die Spitze der Weltrangliste übernimmt. Mehr

Berlin Fashion Week

Glänzend gemacht

Die Berlin Fashion Week hat sich in Deutschland zu einer festen Größe etabliert. Sie ist keine Konkurrenz für Paris oder New York, aber sie hat etwas, was den anderen fehlt: Vielfalt. Und Tausende von Fachbesuchern, die vier Tage lang nur ein Thema haben: Mode, Mode, Mode. Mehr

Bundestrainer Brand im Gespräch

„Es gibt zu viele Stinkstiefel im deutschen Handball“

Nach einer durchwachsenen Vorrunde ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft nach dem Sieg gegen Island bei der WM wieder mitten im Geschehen. Bundestrainer Brand über Kritik von seiner Frau, klare Worte in der Mannschaft und seine Enttäuschung über die Bundesligaklubs. Mehr

Irland

Grüne verlassen Regierungskoalition

In Irland haben die Grünen die Regierungskoalition von Ministerpräsident Brian Cowen verlassen; er hat im Parlament nun keine Mehrheit mehr. Damit ist eine abermalige Vorverlegung der ohnehin vorgezogenen Parlamentswahl wahrscheinlich geworden. Mehr

Gorch Fock

Rituale

Ein „Botschafter Deutschlands“, der das Segelschulschiff und seine Mannschaft stets auch sein sollten, ist die Gorch Fock unter den derzeitigen Umständen nicht. Doch sie gleich als verwahrlostes Schinderschiff darzustellen, als aufgetakeltes Ritual, wird ihr ebenso wenig gerecht. Mehr

Atomgespräche mit Iran

Keine gemeinsame Logik

Die Atomgespräche mit Iran in Istanbul sind gescheitert, weil Teheran an seinen Maximalforderungen festhielt: Vor Verhandlungen müssten die UN-Sanktionen aufgehoben und Iran ein „Recht auf Urananreicherung“ zugebilligt werden. Mehr

Peter Müllers Rückzug

Der letzte „junge Wilde“

Nach Günther Oettinger, Roland Koch und Ole von Beust ist Peter Müller der letzte „junge Wilde“ der CDU, der die politische Bühne verlässt. Sein Abgang bedeutet für die CDU das Fehlen einer weiteren kritischen Stimme von Gewicht, die intern und öffentlich wahrgenommen wurde. Mehr

Regierungspräsidium Gießen wird 30

Mittelhessen aus der untergeordneten Rolle befreit

Seit 30 Jahren besteht dasRegierungspräsidium Gießen. Es tut sich vor allem in der Strukturförderung in Mittelhessen hervor. Sich in RP Mittelhessen umbenennen, darf die Behörde aber nicht. Mehr

Camille de Peretti: Wir werden zusammen alt

Jede Viertelstunde ein Schicksal

Geschickte Rösselsprünge durchs Reich der langen Weile: Die junge französische Autorin Camille de Peretti überzeugt, amüsiert und unterhält mit einem Roman übers Altwerden. Und stellt dabei ihre erstaunliche Reife unter Beweis. Mehr

Die Newcomer

Tragbar und auch sonderbar

Der Frauenanteil macht einen großen Teil des Erfolgs der Modewoche aus. Johanna Perret und Tutia Schaad haben im Modezelt am Bebelplatz schon ihre dritte gelungene Kollektion gezeigt - sie gehörte zu den stärksten Statements der Modewoche. Mehr

Im Fernsehen: Millenium-Trilogie

Lara Crofts knallharte Schwester schafft sie alle

Stieg Larssons bereits im Kino erfolgreiche Roman-Trilogie zeigt das ZDF seit dem vergangenen Sonntag als Sechsteiler. Manche Handlungsstränge laufen ins Leere, doch reißt Noomi Rapace in der Rolle der Hackerin Lisbeth Salander alles heraus. Mehr

Richterin Hohmann-Dennhardt

Eine rote Dame für Daimler

Perfekt gestylt, modisch und mit Stil: Christine Hohmann-Dennhardt ist noch Richterin am Bundesverfassungsgericht, doch bald wird sie wohl die erste Frau im Daimler-Vorstand. Früher trat sie als Justizministerin dafür ein, weiche Drogen zu legalisieren. Mehr

Die Etablierten

Alte Bekannte neu entdeckt

Rena Lange, Dorothee Schumacher oder Allude machen seit Jahren gute Mode. Wie modisch sie aber wirklich sind, das zeigt sich erst, seit sie ihre Kollektionen auf dem Catwalk am Bebelplatz präsentieren. Mehr

Der Jeansmacher

Der Pionier nutzt den Laser

Franois Girbaud ist der Erfinder der Stonewashed-Jeans. Er bereitete den Weg dafür, dass sie noch heute aktuell ist, indem sie wie ein Kunstwerk bearbeitet wird. „Das war damals eigentliche eine ziemlich simple Sache“, erzählt er. Mehr

Die Blockbuster

Ab 500 Gästen plus

Michael Michalsky wächst aus seinen Sneakern - obwohl er immer noch 500 Stück hortet. Der Freitagabend jedenfalls war eine Riesenshow. In dieser Liga spielte sonst nur noch der andere Blockbuster der Woche: Boss. Mehr

Die Models

Zweitkarrieren im Entertainment

Models müssen flexibel bleiben, sie haben neuerdings Nebenjobs: Karolína Kurková ist das Gesicht der „Mercedes-Benz Fashion Week“ - und sie ist Entertainerin. Auch die Britin Agyness Deyn ist nicht zum Modeln nach Berlin gekommen. Mehr

Zweite Liga

Hertha holt sich die Spitze zurück

Hertha BSC Berlin schlägt Fortuna Düsseldorf in einem spannenden Spiel 4:2 und übernimmt wieder die Tabellenführung in der zweiten Bundesliga. Frankfurt hat mit Oberhausen keine Mühe. Fürth schlägt Union Berlin. Mehr

Die Stars und Sternchen

Pretty amazing

Tilda Swinton und Chloe Sevigny sind Frauen, die nicht nur gut aussehen und phantastisch spielen, sondern auch einen außergewöhnlichen Stil haben. Barbara Schöneberger würde lieber mal inkognito kommen, um in Ruhe zu beobachten. Mehr

Australian Open

Petkovic schlägt Scharapowa

Andrea Petkovic zeigt gegen die Russin Maria Scharapowa eine Leistung, die das deutsche Tennis aus dem Dornröschen-Schlaf erwecken müsste - und erreicht erstmals in ihrer Karriere das Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier. Dort trifft sie auf die Chinesin Na Li. Mehr

Vorfälle auf der „Gorch Fock“

Guttenberg lässt Bundeswehr auf „Rituale“ hin durchsuchen

Verteidigungsminister zu Guttenberg hat nach den Vorfällen auf der „Gorch Fock“ und in Afghanistan umfassende Untersuchungen in der gesamten Bundeswehr angeordnet. Alle Teilstreitkräfte würden daraufhin überprüft, ob es „Anhaltspunkte für Rituale gibt, die den Grundsätzen der Bundeswehr widersprechen“. Mehr

Amerikanisches Fernsehen

Der letzte Countdown

Keith Olberman, der streitbare Linke und Vorzeigemoderator des amerikanischen Senders MSNBC, nimmt seinen Hut. Warum, das weiß man noch nicht so genau. Mehr

Landwirtschaftsministerin Aigner

Tunesien-Proteste liegen auch an hohen Lebensmittelpreisen

In 40 Jahren muss die Erde 9 Milliarden Menschen ernähren - statt bislang 6,9 Milliarden. Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner warnt vor Hungerrevolten in ärmeren Ländern. Die Ausschreitungen in Algerien und Tunesien haben ihren Grund auch in den steigenden Lebensmittelpreisen, sagt sie. Mehr

Unruhen in Tirana

Albanische Verhältnisse

Mit einer Eskalation des Konfliktes in Albanien war lange zu rechnen: Die Sozialisten blockieren das Parlament und Ministerpräsident Berisha weigert sich, die Vorwürfe der Wahlmanipulation untersuchen zu lassen. Die EU muss gegenüber Tirana einen härteren Ton anschlagen. Mehr

Jean-Claude Duvalier

Der Auferstandene

Haitis früherer Diktator Jean-Claude Duvalier ist auf die Insel zurückgekehrt. Gerüchte, er wolle noch einmal ins höchste Staatsamt gelangen, hat er dementiert. Doch er wäre nicht der erste Diktator in Lateinamerika und der Karibik, der sich ein demokratisches Mäntelchen umhängen möchte. Mehr

Bayer Leverkusen

Die brisante Ballack-Frage

Kaum einer verdient mehr in der Liga, aber in Leverkusen spielen andere. Vieles deutet auf eine atmosphärische Störung zwischen Trainer Heynckes und seinem Altstar hin. Mehr

Kommentar

Huch, wir wachsen

Die deutsche Wirtschaft kann sich auf ein hervorragendes Jahr 2011 freuen. Zumindest, wenn man den Managern deutscher Firmen glaubt. Doch die Staatenkrisen in Europa zeigen: Irgendwann geht es nicht mehr so weiter. Mehr

CDU in Rheinland-Pfalz

„Ein multiples Desaster“

Wie der sozialdemokratische Ministerpräsident Kurt Beck es geschafft hat, die CDU in Rheinland-Pfalz mal wieder in den politischen Selbstmord zu treiben - exakt zum Auftakt des Landtags-Wahlkampfes. In der Politik kommt es eben auf das richtige Timing an. Und auf die Kunst des Saumagens. Mehr

Im Securitate-Archiv in Bukarest

Nie wurde Poesie ernster genommen

Das balkanische Kapitel der deutschen Literaturgeschichte ist noch lange nicht abgeschlossen: Auch im Studienzentrum des Securitate-Archivs in Bukarest sind Täter und Opfer nicht leicht zu unterscheiden. Mehr

Handball-WM

Kein Tor ohne Folgen

Seine Auszeit zur falschen Zeit ärgert den Bundestrainer: „Es war nicht zu erwarten, dass es da zu einer Torszene kommen könnte“, sagt Heiner Brand, der erstmals als Trainer einen Treffer der eigenen Mannschaft vereitelt hat. Mehr

„Mörderische Phantasien“

Puppenspieler mit Geheimnis

Er scheint nicht ganz dicht zu sein. Arthur Putnam scheint nicht zu wissen, ob er innerhalb der Bücher lebt oder außerhalb: „Mörderische Phantasien“ mit erstklassiger Besetzung im Fritz Rémond Theater in Frankfurt. Mehr

Kommunismus-Debatte

In Theorie und Praxis

Die „K-Debatte“ hat sich an einem Satz entzündet, in dem das Wort „Kommunismus“ ohne Scham ausgeschrieben ist. Dabei wussten schon Marx und Engels, dass Kommunismus ohne Gewalt nicht geht. Denn Menschen sind nicht nur nicht gleich - sie wollen auch gar nicht gleich sein. Mehr

Mordkommission

Zuhören und genau sein

Vernehmungen sind das Wichtigste in Richard Thiess' Beruf als Leiter einer Mordkommission. Die oft verklärten Darstellungen aus CSI:Miami und Co seien dagegen „total unrealistisch“. Viel mehr spiele bei dem Beruf Hartnäckigkeit, eine objektive Sichtweise und Geduld eine große Rolle, um den Täter möglichst schnell fassen zu können. Mehr

Chefwechsel bei Google

100 Millionen Dollar zum Abschied

Google-Chef Eric Schmidt geht - von der Spitze des Unternehmens in den Verwaltungsrat. Und dafür erhält er ein 100 Millionen schweres Abschiedspaket. Im April übernimmt Gründer Larry Page den Vorstandsvorsitz. Mehr

Mike Hanke

Ein Stürmer mit Vergangenheit

Mike Hanke hat in der Winterpause in Mönchengladbach angeheuert, wo er nicht länger als Durchschnittsstürmer, sondern als Retter auftreten soll. Zum Beispiel diesen Sonntag gegen Bayer Leverkusen. Mehr

Griechenland-Szenario 1

Durchwurschteln

Griechenland, die Schulden und der Staatsbankrott. Aber wie geht's weiter? Szenario 1: Durchwurschteln! Mehr

Griechenland-Szenario 2

Schuldenschnitt

Griechenland, die Schulden und der Staatsbankrott. Aber wie geht's weiter? Szenario 2: Schuldenschnitt! Mehr

Griechenland-Szenario 3

Schulden sozialisieren

Griechenland, die Schulden und der Staatsbankrott. Aber wie geht's weiter? Szenario 3: Schulden sozialisieren! Mehr

Griechenland-Szenario 4

Der Euro zerfällt

Griechenland, die Schulden und der Staatsbankrott. Aber wie geht's weiter? Szenario 4: Der Euro zerfällt! Mehr

Antiquariatsmessen in Süddeutschland

Albert hat sehr schlechte Laune

Die Stuttgarter Antiquariatsmesse und die Antiquaria in Ludwigsburg locken mit leuchtenden Pflanzenzeichnungen eines Apothekers und einer raren Bibelhandschrift. Die „Bible Historiale“ knackt sogar die Millionengrenze. Mehr

Golf-Kommentar

Konjunkturdelle

Der Golfer Martin Kaymer ist er ein globaler Sportstar geworden. Für den Deutschen Golf-Verbandes (DGV) ist die Zeit stürmischen Wachstums trotzdem vorerst vorbei. Der Verband muss investieren und neue Konzepte entwickeln. Mehr

Überlastete Netze

Brüderle warnt vor Stromausfällen

Das Wirtschaftsministerium warnt vor schweren Störungen der Stromversorgung. Das liege am rasanten Zuwachs bei Energie aus Sonne und Wind - vor allem aber am schleppenden Ausbau der Stromnetze. Mehr

Basketball

Pavicevic fehlte das Herz für Talente

Jeder Trainer, den Alba Berlin nach der Entlassung von Luca Pavicevic verpflichtet, wird auch gegen den Schatten von Svetislav Pesic spielen, der vier Meistertitel mit „seinem Verein“ gewann und immer noch in der Hauptstadt wohnt. Mehr

Integrierte Gesamtschule

Ohne Turbo zum Abitur

Rund 5000 Frankfurter Viertklässler und ihre Eltern stehen vor einer schweren Entscheidung. Auf welche Schule sollen sie nach den Sommerferien gehen? In den vergangenen Jahren ist das Angebot der Integrierten Gesamtschulen stark gewachsen. Mehr

Portugal

Kein Silberstreifen im Südwesten

Heute wird in Portugal ein neuer Staatspräsident gewählt. Danach könnte es zu vorgezogenen Parlamentswahlen kommen, sollte sich die Finanzkrise zuspitzen und das finanzielle Fundament des Landes weiterhin bröckeln, denn Ministerpräsident José Sócrates wankt. Mehr

Dietrich Willier

„Kinder gehörten zu seinem Leben“

Dietrich Willier missbrauchte an der Odenwaldschule Kinder. Später war er ein Gründer der Berliner Tageszeitung „taz“. Dort galt Pädophilie damals als „Verbrechen ohne Opfer“. Mehr

Tunesiens europäische Revolution

Die Geschichte winkt zurück

In Tunis brennen nicht die Stars and Stripes, und das Gespenst des Islamismus lässt sich auch nicht blicken. Normale Menschen fordern Fairness, Freiheit, anständige Gehälter. Und deshalb geht uns der Umsturz eine Menge an. Mehr

Fehlende Vorbilder

Manager = Mann

Zur Förderung von Frauen in Chefetagen braucht es keine Quote, sondern sichtbare Vorbilder. Dann entsteht in vielen Gehirnen auch das Bild der weiblichen Führungskraft - zumindest in Frauenköpfen. Mehr

BMW 650i Cabrio

So schmeckt der weiß-blaue Sommer

Pünktlich zum hoffentlich baldigen Beginn des Frühlings präsentiert BMW mit dem neuen 650i ein Cabrio der Luxusklasse. Mit 235 kW (320 PS) ist er auch nicht gerade untermotorisiert, mit 83.300 Euro auch nicht gerade billig. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27 28