Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.1.2011

Artikel-Chronik

Handball-WM

Schweden feiert Kantersieg - Österreich verliert

Zweites Spiel, zweiter Kantersieg: Schweden gewinnt auch gegen die Slowakei deutlich. Polen müht sich in einer harten Partie zum Sieg gegen Argentinien. Einen herben Rückschlag muss hingegen Österreich verkraften. Mehr

Fast 1000 Höfe gesperrt

Aigner greift Niedersachsen an

Im Dioxin-Skandal werden zusätzlich 934 Höfe gesperrt. Ein Futterhersteller in Niedersachsen soll Lieferdaten verschwiegen haben. Landwirtschaftministerin Ilse Aigner forderte wegen einer Informationspanne personelle Konsequenzen in Niedersachsen, Hannover weist die Anschuldigungen zurück. Mehr

Aktien

Geldanlage jenseits der Schuldenkrise

Die Misere in Griechenland, Portugal und Spanien droht den Blick auf die guten Weltwirtschaftsaussichten zu verdecken. Selbst professionelle Investoren meiden den explosiven Cocktail aus Spekulation und Politik. Viel spricht derzeit für Aktien. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Eine Welt voll Klang und Wut

William Gaddis zeigt uns das Vorbild von J.R. Ewing, Hans Magnus Enzensberger breitet seine Niederlagen aus, und Nicole Krauss macht einen Schreibtisch zum Protagonisten ihrer Erzählung. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche Mehr

FAZ.NET-Spezial: 18. Spieltag

Bayern und Mainz patzen - Hannover Zweiter

Alle spielen für Dortmund: Mainz verliert, Bayern muss spät den Ausgleich hinnehmen. Nur Hanover siegt. Bremen gewinnt, Schalke verliert. Gladbach und Stuttgart schöpfen neue Hoffnung. Und von vier Elfmetern wird kein einziger verwandelt. Mehr

0:1 gegen Hamburg

Van Nistelrooy ärgert Schalke schon wieder

Fehlstart mit Dachschaden: In der lädierten Arena verliert Schalke mit 0:1 gegen den Hamburger SV. Van Nistelrooy entscheidet das Duell der Mittelklasseklubs wie schon im Hinspiel. Und nun will Real Madrid den Niederländer zurückholen. Mehr

Tunesien im Chaos

Brände, Plünderungen, Feuergefechte

Nach der Flucht des entmachteten tunesischen Präsidenten Ben Ali hat sich die Lage auch unter dem zweiten Interims-Präsidenten kaum beruhigt. Es wird geplündert und gebrandschatzt. Bis zu 60 Menschen sterben bei einem Gefängnisbrand. Urlauber werden ausgeflogen. Mehr

Vernachlässigte Schienen

Für teure Vorzeigeprojekte war bei der Bahn immer genug Geld da - aber auf dem Land ließ Hartmut Mehdorn die Schienenstrecken verrotten: So lautet ein gängiger Vorwurf gegen den früheren Bahnchef. "Die Bahn hat das deutsche Streckennetz ... Mehr

Lebensmittel

Was kann ich noch essen?

Dioxin, Salmonellen, Pestizide: Wer sich mit weniger Schadstoffen ernähren will, greift zu Bioprodukten von heimischen Höfen. Doch auch diese Nahrung ist nicht immer unbedenklich. Mehr

Ben Ali

Der Tyrann und der Gemüsehändler

Tunesien galt dem Westen als Musterland des Maghreb. Das Volk sah das anders - und hat seinen Präsidenten Ben Ali in die Flucht geschlagen. War die Zeit des einstigen Hoffnungsträgers einfach abgelaufen? Mehr

1:1 in Wolfsburg

Auf Bayerns Schock folgt der Leichtsinn

Nach einem frühen Billardtor von Müller sieht Bayern wie der sichere Sieger aus, doch Riether schafft den späten Ausgleich für Wolfsburg. Beide Mannschaften verschießen einen Elfmeter. Und Ribéry verletzt sich am Knie. Mehr

Steigende Preise

Die Inflation ist zurück

Zehn Jahre lang sind die Preiserhöhungen gering geblieben. Jetzt werden sie nachgeholt. Das spürt jeder. An der Tankstelle müssen Autofahrer zum Beispiel für den Liter Benzin schon wieder mehr als 1,50 Euro hinlegen. Mehr

1:0 in Nürnberg

Neustädter lässt Mönchengladbach hoffen

Im Keller brennt noch Licht: Durch einen 1:0-Sieg in Nürnberg schöpft Mönchengladbach neue Hoffnung im Abstiegskampf. Dank des Treffers von Neustädter siegen die Borussen. Nürnberg kann auch ein Elfmetergeschenk nicht nutzen. Mehr

0:1 in Stuttgart

Rückschlag für Mainz 05

Diesmal hat Stuttgarts Trainer Labbadia den richtigen Matchplan, als er Gebhart und Harnik einwechselt: der eine passt nach innen, der andere schiebt zum 1:0 ein. Tuchels Mainzer können nicht mehr kontern. Mehr

Das ZDF und die Schleichwerbung

Darauf ein herbes Pils

Jüngst präsentierte Dennenesch Zoudé im ZDF-Fernsehfilm „Familiengeheimnisse“ ein Parfum, dessen Logo einem von ihr promoteten Produkt sehr ähnlich sah. Jetzt muss sich der Sender mit der Verbindung von „Wetten dass..?“ und der Biermarke „Warsteiner“ befassen. Mehr

Hochwasser in Deutschland

Die Flüsse schwellen wieder an

Regensburg ist knapp an einer Flutkatastrophe vorbeigeschrammt. Die Hochwasserlage an der Donau entwickelte sich weniger dramatisch als erwartet. An vielen anderen deutschen Flüssen bleibt die Lage angespannt. Mehr

Helene-Lange-Schule

Extras für Bildungsbürger

Die Helene-Lange-Schule in Wiesbaden kann unter den besten Jugendlichen wählen und hat mehr Lehrer als andere. Kein Wunder, dass Erfolge nicht ausbleiben. Mehr

2:2 gegen Freiburg

St. Pauli übersieht Cissé

Der FC St. Pauli spielt überlegen und geht zweimal in Führung, doch die Tore von Ebbers und Asamoah reichen nicht. Freiburgs Torjäger Cissé steht zweimal richtig und gleicht jeweils aus. Mehr

2:1 gegen Hoffenheim

Frings lässt Werder spät jubeln

Guter Start ins neue Jahr: Bremen siegt dank Pizarro und Frings mit 2:1 gegen Hoffenheim. Der frühere deutsche Nationalspieler trifft in der Nachspielzeit. beim Debüt den 1899-Trainers Pezzaiuoli. Derweil ist Bas Wechsel zu Stoke geplatzt. Mehr

Christenmorde in der Türkei

Der Tod in Anatolien

Noch immer läuft in der Türkei das Verfahren gegen die Männer, die im April 2007 drei Christen in Malatya brutal ermordeten. Anfänglich hieß es, die Täter seien „irrgeleitete Fanatiker“. Doch der Prozess offenbart, dass sie wohl gut vernetzt waren mit einer unheilvollen Parallelwelt: Dem „tiefen Staat“. Mehr

Euro-Krise

Rettungsschirm wird für Deutschland noch teurer

Die Kosten, die Deutschland für den Euro-Rettungsschirm aufwenden muss, dürften demnächst noch einmal steigen. Das hat Bundesfinanzminister Schäuble im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung angedeutet. Auch die Strategie der EU-Kommission geht in diese Richtung. Mehr

Ski alpin

Keppler stürzt - Kröll gewinnt

Skirennfahrer Stephan Keppler ist bei der Weltcup-Abfahrt in Wengen schwer gestürzt. Der Österreicher Klaus Kröll sichert sich den Sieg am Lauberhorn vor dem Schweizer Didier Cuche. Mehr

Box-Glosse

Vaterbesiegerfanbesieger

Am 19. Februar boxt Felix Sturm gegen Ronald Hearns. Es ist ein sportlich sinnloses Duell um die WM-Krone im Mittelgewicht. Doch der übertragende Fernsehsender garantiert Gänsehautspannung. Es gibt nur einen Haken bei der Sache. Mehr

Lindenberg-Musical „Hinterm Horizont“

Der Nuschelrock reißt Mauern ein

Ganz Berlin applaudiert zur Premiere: Das Udo-Lindenberg-Musical „Hinterm Horizont“ verkauft uns den Rocker als Einheitsstifter. Aber es ist nicht alles Gold, was klingt und was gesprochen wird. Und am Ende schwebt Udo als Marionette ins Dunkel des Universums. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Bochum und Düsseldorf sind die Sieger des Samstags

Der Aufstiegskampf in der zweiten Liga verspricht viel Spannung: Durch einen 3:1-Sieg in München mischt Bochum nun kräftig mit. 1860 hat Pech mit einem Platzverweis. Cottbus indes verpasst den Sprung nach ganz oben durch eine Niederlage in Düsseldorf. Mehr

Indien

Mehr als hundert Tote bei Massenpanik unter Hindu-Pilgern

Bei einer Massenpanik während einer hinduistischen Pilgerfeier im Süden Indiens sind mehr als hundert Menschen ums Leben gekommen. Auslöser der Panik war offenbar ein Fahrzeug, das in die Pilgermenge raste. Die Regierung spricht von einer „Tragödie jenseits jeglicher Vorstellungskraft“. Mehr

Hartmut Mehdorn

„Ich habe die Bahn nicht kaputtgespart“

Das Winterwetter, nicht seine frühere Strategie sei Schuld am Bahn-Chaos im vergangenen Dezember. Das sagte der ehemalige Bahnchef Hartmut Mehdorn im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er habe die Bahn nicht kaputtgespart, sondern saniert. Mehr

Unbekannte Schätze

Holt die Romantiker aus dem Keller!

Frankfurt, Hauptstadt der Romantik: Im Freien Deutschen Hochstift ist eine bedeutende Sammlung von Handschriften, Briefen und Gemälden herangewachsen. Jetzt muss das Museum gebaut werden, in dem die Schätze gezeigt werden können. Mehr

Organspenden

Kauders Vorschläge stoßen auf Bedenken

Die Überlegungen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU), alle Bürger einmal in ihrem Leben zur Organspende zu befragen, stoßen auf Bedenken. Die Grünen unterstellen Kauder „ungeheure Naivität“. Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) begrüßt hingegen den Vorschlag. Mehr

Verkehrsbilanz

Fraport kommt gut durch ein turbulentes Jahr

Der Flughafenbetreiber Fraport meldet für das abgelaufene Jahr deutlich mehr Passagiere und Fracht als 2009. Die Fluggastzahlen haben das Vorkrisenniveau aber noch nicht erreicht. Mehr

Ford Focus

Wer zum Teufel ist schon der Golf?

Dieser Kölner soll die Welt erobern. Vom neuen Focus will Ford jährlich zwei Millionen Fahrzeuge in aller Welt verkaufen. Ein gutes Konzept, elegantes Design gepaart mit vielversprechender Technik. Doch erst jetzt wird es so richtig ernst. Mehr

Unter der Schirm-Herrschaft

Hundert Endspiele in der Schuldenkrise

Bisher befinden sich nur Griechenland und Irland unter dem Rettungsschirm. Werden andere Euro-Länder folgen? Die gelungenen Emissionen von Staatsanleihen in Portugal, Spanien und Italien haben die Furcht vor einer Eskalation der Schuldenkrise vorerst vertrieben. Doch weitere Bewährungsproben stehen bevor. Mehr

Biathletin Helena Ekholm

Das olympische Trauma überwunden

Biathletin Helena Ekholm war, als sie mit Nachnamen noch Jonsson hieß, das größte Rätsel bei den Olympischen Spielen in Vancouver. Jetzt ist die schweigsame Schwedin wieder auf dem Weg zurück zu alter Dominanz. Mehr

Tunesien

Große Veranstalter fliegen deutsche Touristen aus

Nachdem die Reiseveranstalter zunächst unaufgeregt auf die Unruhen in Tunesien reagiert hatten, wandelt sich nun das Bild. Nach den ersten Rückholaktionen von Reisenden am Freitagabend, wollen nun alle großen Reiseanbieter ihre Gäste ausfliegen. Mehr

Marcel Schäfer

„Wir haben uns von negativen Dingen runterziehen lassen“

Marcel Schäfer hat gute Chancen auf das Amt des Kapitäns beim VfL Wolfsburg. Trainer Steve McClaren wird aber erst an diesem Samstag zum Duell mit dem FC Bayern bekannt geben, ob er den 26 Jahre alten Nationalspieler oder Torhüter Benaglio befördert. Mehr

Frauenquote in Frankreich

Karriere per Gesetz

Frankreich führt eine Frauenquote für die Spitzenpositionen in den Unternehmen ein. Besser wäre es, das Umfeld so zu verbessern, dass Frauen Karriere ohne Quote machen können. Hier hat Frankreich, etwa durch gute Kinderbetreuung, schon viel erreicht. Mehr

Township

Glücksspiel im Armenviertel

Madibeletja, seine Freunde nennen ihn Plex, lebt in der Township Seshego im Nordosten Südafrikas. Auf der Schule tut sich der 20-Jährige schwer, beim Glückspiel nicht. Mehr

Verrückte Weltreise

Starbucks-Fan besucht zehntausendste Filiale

Ein Mann namens Winter hat es sich in den Kopf gesetzt, alle Läden der amerikanischen Kaffeekette auf der ganzen Welt zu besuchen. Es sind mehr als 15.000. Am Wochenende will er in Auckland seinen Probier-Kaffee Nummer 10.000 trinken. Mehr

Frankreich

Frauenquote für Unternehmen

In spätestens drei Jahren sollen die Verwaltungs- und Aufsichtsräte der französischen Unternehmen mindestens zu einem Fünftel aus Frauen bestehen. Die von der Regierung beauftragte Frauenexpertin spricht von einer „Revolution“. Mehr

„Eins gegen Eins“

Claus Strunz talkt für Sat.1

Ran an den späten Montagabend! Da gibt es für die neue Talkshow von Sat.1 ausnahmsweise keine öffentlich-rechtliche Konkurrenz. „Eins gegen Eins“ wird das neue Format heißen, moderiert wird es von Claus Strunz, dem Chef des „Hamburger Abendblatts“. Mehr

Milliarden-Überkreuzbeteiligung mit Rosneft

BP kooperiert mit russischem Staatskonzern

Nördlich von Sibirien zapfen künftig der britische Ölkonzern BP und der staatliche russische Konzern Rosneft gemeinsam Ölvorkommen an: Mit einem Milliarden-Aktientausch haben sie die Kooperation besiegelt. Die Amerikaner sind nicht begeistert. Mehr

Neubau des Historischen Museums

Hochbauamt leitet Museumsprojekt

Der Neubau des Historischen Museums in Frankfurt soll unter der Leitung des städtischen Hochbauamts errichtet werden. Mehr

Kommentar

Obergrenze 52 Millionen

Es ist eine kleine Meisterleistung, für die Felix Semmelroth und Jan Gerchow in den vergangenen Monaten ebenso dezent wie hart gearbeitet haben. Dem Frankfurter Kulturdezernenten und dem Direktor des Historischen Museums ist es gelungen, fast alle relevanten Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung für ihr Neubauprojekt einzunehmen. Mehr

Belgien

Der verdampfende Staat

Seit vorigem Frühjahr hat Belgien nur noch eine geschäftsführende Regierung. Dennoch funktioniert das Land bisher ganz gut. Viele im Land fürchten aber böse Folgen, wenn das politische Patt noch lange anhält. Mehr

Wikipedia wird zehn

Das demokratisierte Lexikon

Beim Start im Januar 2001 klang das Konzept abenteuerlich. An diesem Samstag aber wird Wikipedia zehn Jahre alt und ist eine der populärsten Internetseiten der Welt. Die Anfälligkeit für Fehler hat den Aufstieg nicht aufgehalten. Mehr

Ratingagenturen

Lob für Deutschland, Tadel für Amerika

Führende Ratingagenturen beurteilen die Haushaltslage in den Vereinigten Staaten skeptisch. Erfreulicher äußern sie sich hingegen über Deutschland - und erwarten eine positive Entwicklung der Defizitquote. Mehr

Im Portrait: Ilse Aigner

Keine zweite Guttenberg

Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) ist im Dioxin-Skandal eher defensiv aufgetreten. Ihr Verweis auf die eigene Nichtzuständigkeit war ein Eigentor. Doch im Kabinett wird sie geschätzt. Mehr

Rohstoffpreise

Agrarrohstoffe sind eher teuer als knapp

Dramatisierende Meldungen lassen Knappheitsthesen im Agrarbereich glaubwürdig erscheinen, auch wenn die fundamentale Versorgung nicht allzu schlecht ist. Der spekulative Einfluss auf die Agrarmärkte nimmt zu und verstärkt die etablierten Trends. Mehr

Ski alpin

Der neue Zurbriggen

Silvan, der Namensvetter des großen Pirmin, ist die Schweizer Hoffnung im Gesamt-Weltcup. Anders als sein frommer Vorgänger hat er hin und wieder auch irdische Probleme. Mehr

CD der Woche: Anna Calvi

Nennt sie bloß nicht eine unabhängige Callas

Keine klingt derzeit wie sie: Die junge Britin Anna Calvi macht Musik, die David-Lynch-Exegeten zum Schweigen bringt. Bald nervtötend expressiv und gespreizt, dann wieder explosiv und einzigartig. Mehr

Bayern München

Kraft ist alles andere als ein Protz

Vom Hinterbänkler zum Mann des Tages: Thomas Kraft. Der neue Bayern-Torwart erregt die Gemüter. Nur der 22 Jahre alte Westerwälder sagt nichts vor seinem Debüt in der Fußball-Bundesliga. Mehr

Dioxin in Nahrungsmitteln

Abschied vom ländlichen Idyll

Ministerin Aigner meidet eine eindeutige Positionierung zwischen bäuerlicher Landwirtschaft und exportorientierter Agrarindustrie. Die Quittung dafür bekommt sie jetzt, obwohl ihr im Dioxinskandal keine groben Fehler vorzuwerfen sind. Mehr

Regionale Wikipedia-Autoren

Für Pingel und Besserwisser

An diesem Samstag wird das Online-Lexikon Wikipedia zehn Jahre alt. Auch im Rhein-Main-Gebiet gibt es einige Autoren, die ihr Wissen mit der Welt teilen wollen. Mehr

Foodwatch-Geschäftsführer Thilo Bode

Er bringt Licht und ein wenig neues Dunkel

Als Erster Mann von Greenpeace Deutschland wurde Thilo Bode bekannt. Nun ist er Geschäftsführer von Foodwatch und macht seit den Dioxinfunden medienwirksam Druck auf Agrarministerin Aigner. Rücktrittsforderungen unterstützt Bode aber nicht. Mehr

Studieren in den neuen Budesländern

Und ewig lockt der Osten

Im Westen sind die Hochschulen überfüllt, im Osten fehlt der Nachwuchs. Wie lassen sich Studenten aus den alten Ländern in die neuen locken? Auch zwanzig Jahre nach der Wiedervereinigung ist das eine knifflige Frage. Mehr

Anästhesie

Wach unterm Skalpell

In ein bis zwei von tausend Fällen ist der Narkoseschlaf des Patienten bei Operationen nicht tief genug, um Wahrnehmungen zu verhindern. Untherapierte Nachwirkungen können sich zu Störungen entwickeln. Mehr

Im Beinhaus der Azteken war's

Noch ein Schädel von Damien Hirst

Nach „For the Love of God“ hat Damien Hirst auch den Schädel eines Kleinkinds mit Diamanten besetzt. Allerdings ist auch „For Heaven's Sake“, so der Titel, wieder ein Platinabguss. Mehr

Handball-WM

Klare Siege für Frankreich und Spanien

Titelverteidiger Frankreich und der frühere Weltmeister Spanien haben bei der Handball-WM ihre Favoritenstellung zum Auftakt untermauert. Mühe hatten dagegen Kroatien, Polen und Serbien. Dänemark erzielte 47 Tore in den 60 Minuten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20