Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.1.2011

Artikel-Chronik

Bundesliga

So siegt ein Meister

Der Herbstmeister lässt sich durch die Winterpause nicht bremsen: Borussia Dortmund gewinnt zum Rückrunden-Auftakt bei Bayer Leverkusen mit 3:1. Dem Tabellenführer genügen sechs Minuten, um endgültig zum Titelfavoriten zu avancieren. Mehr

Handball-WM

Auftaktsieg für deutsche Mannschaft

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft startet mit einem Sieg ins WM-Turnier. Gegen Ägypten hilft eine starke Abwehr zum 30:25-Sieg. Mehr

Wellenkraftwerke

Die Steckdose im Meer

Deutsche Unternehmen investieren in britische Wellen- und Gezeitenkraftwerke. Die Meeresenergie ist heute da, wo die Windkraftbranche vor 40 Jahren stand: Am Anfang. Mehr

Hochwasserschutz

Bewährungsprobe für die rote Tonne

Vielleicht wird Reinhard Ries eines Tages dankbar an den Januar 2011 zurückdenken. Denn zum ersten Mal kann der Leiter der Frankfurter Feuerwehr in seiner Heimat zeigen, was der von ihm mitentwickelte Hochwasserschutz Aquariwa kann. Mehr

Kommentar zu Ben Alis Rücktritt

Flucht des Diktators

Tunesien schreibt Geschichte. Staatspräsident Ben Ali gibt unter dem Druck der Straße auf. Es werden Erinnerungen an Teheran 1978/79 wach. Einst war Ben Ali als Hoffnungsträger angetreten. Doch in der zweiten Hälfte seiner Amtszeit machte er das Land zu einem Gefängnis und einem Totenhaus. Mehr

Tunesien

Neuanfang mit alten Kräften

Die Protestbewegung in Tunesien hat gesiegt: Ben Ali hat die Flucht ergriffen. Doch es gibt unter den Oppositionellen keinen natürlichen Anwärter auf eine Führungsrolle. Dafür hatte das Regime seine Kritiker zu lange im Würgegriff. Mehr

Zweite Bundesliga

Fürth unentscheiden - Union gewinnt

Rückrundenauftakt in der Zweiten Bundesliga: Greuther Fürth musste sich mit einem 1:1 gegen Karlsruhe begnügen. Union Berlin gewinnt gegen Aachen. Und Aue muss noch warten. Mehr

Tunesien

Präsident Ben Ali zurückgetreten

Ben Ali ist zurückgetreten. Tunesiens Präsident hat sein Land bereits verlassen. Ministerpräsident Mohammed Ghannouchi übernimmt übergangsweise die Amtsgeschäfte. Nach tagelangen Protesten mit mutmaßlich Dutzenden Toten hatten die Behörden zuvor den Ausnahmezustand verhängt. Mehr

Anleihemarkt

Anleger sehen Bundesanleihen in einem neuen Licht

Unter den Marktteilnehmern hat mit Blick auf deutsche Staatsanleihen in den vergangenen Monaten ein Umdenkprozess stattgefunden. Die Risiken werden inzwischen nicht mehr komplett ausgeblendet und das hat einen deutlichen Renditeanstieg bewirkt. Mehr

Tunesien

Auswärtiges Amt verschärft Reisewarnung

Das Auswärtige Amt warnt eindringlich vor Reisen nach Tunesien. Die Reiseveranstalter streichen Flüge. Trotz der Sperrung des Luftraums sind erste deutsche Touristen in Düsseldorf gelandet. Mehr

Faye Dunaway zum Siebzigsten

Die Sphinx aus dem Süden

Durch Filme wie „Bonnie und Clyde“ oder „Chinatown“ wurde sie zum Gesicht von New Hollywood und zur Ikone einer ganzen Generation: Faye Dunaways Schauspielkarriere umfasst fast fünf Jahrzehnte - mit allen Höhen und Tiefen. Mehr

Münchner Disput um "Das Amt"

Wie einmal sogar Habermas überrascht war

Historikerstreiter trifft auf Kommissionsmitglied: In München wurde über die Studie „Das Amt“ diskutiert. Deren Mit-Autor Norbert Frei gab den Unpolitischen. Mehr

Marktbericht

Dax rettet sich am Ende knapp ins Plus

Der Dax hat am Freitag seine Verluste im Handelsverlauf wettgemacht. Laut Börsianern stützten positiv aufgenommene Geschäftsberichte von Intel und JPMorgan. Allerdings habe die erneut gestraffte chinesische Geldpolitik etwas gebremst. Mehr

Aktien-Analyse

Wird die Aktie von JP Morgan Chase zur Gewinnerin?

Im Vorjahr hinkte der Aktienkurs von JP Morgan Chase dem Dow Jones Industrial Average noch hinterher. Doch in diesem Jahr könnte sich das ändern. Insbesondere wenn sich die amerikanische WIrtschaft wie erhofft erholen sollte. Mehr

Noch keine Entwarnung

Hochwasser an vielen deutschen Flüssen

Wegen des Tauwetters und weiterer Regenfälle sind die Pegelstände vieler deutscher Flüsse weiter gestiegen. An der Donau in Passau wurde die höchste Alarmstufe erreicht. Auch an Neckar, Main, Mosel, Ruhr, Rhein, Weser und Elbe ist die Lage teilweise noch kritisch. Mehr

Amerikanische Bundesstaaten

Verkaufsdruck lastet auf Kommunalanleihen

Die Renditen für langlaufende Anleihen amerikanischer Bundesstaaten und Städte sind auf den höchsten Stand seit dem Höhepunkt der Finanzkrise geklettert - es gibt Anzeichen von Anspannung auf dem bislang eher als langweilig geltenden kommunalen Anleihemarkt. Mehr

Streit in der Koalition

Einigung zu Steuererleichterungen steht bevor

Im Streit zwischen Union und FDP über die Steuervereinfachungen zeichnet sich eine Lösung ab. Aus der FDP war Kritik an Finanzminister Schäuble geübt worden, der die Neuregelung nicht rückwirkend für 2011 gelten lassen wollte. Nun zeigt sich die Unionsfraktion offenbar kompromissbereit. Mehr

Gisela von Wysocki: Wir machen Musik

Auf der Tonspur in die Vergangenheit

Sie weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn: Gisela von Wysocki lässt in ihrer essayistischen Autobiographie "Wir machen Musik" die Dissonanz zwischen dem Leben im Nachkriegsberlin und der Schlagerwirklichkeit von damals erklingen. Mehr

Zimbabwe

Liegt Mugabe im Sterben?

Nach Angaben informierter Kreise wird mit einem baldigen Tod von Robert Mugabe gerechnet. Der zimbabwische Präsident soll überstürzt zu seinem Leibarzt nach Malaysia gereist sein. Mugabe leidet seit mehr als zehn Jahren an Prostatakrebs. Mehr

Chinas Propagandaabteilung

Begriffsverbot

Die Zentrale Propagandaabteilung hat alle Medien Chinas angewiesen, den Begriff „Zivilgesellschaft“ nicht länger zu verwenden. Eine Wirtschaftszeitung wusste sich zu helfen: Sie tauschte ein Schriftzeichen und kam so von der „Zivil-“ zur „öffentlichen Gesellschaft“. Mehr

Italien

Berlusconi: Ich regiere weiter!

Nach dem Urteil des Verfassungsgerichts in Rom zum Immunitätsgesetz gibt sich Ministerpräsident Berlusconi zufrieden: Immerhin sei das Gesetz nicht abgeschafft worden, er werde weiter reagieren. Die Opposition dagegen ist gespalten. Mehr

Frankfurter Judengasse 1711

Inferno am Rande der Stadt

Vor 300 Jahren brannte die Frankfurter Judengasse vollständig nieder. Die Gemeinde musste hart um die Erlaubnis zum Wiederaufbau kämpfen. Mehr

Borussia Dortmund

Meisterwette gilt nicht mehr

Alle tippen auf Borussia Dortmund - ein Wettanbieter zahlt sogar schon die Gewinne aus. Die Konkurrenten testen Strategien der Verunsicherung, doch der Tabellenführer zeigt sich vor dem Rückrundenstart gegen Bayer Leverkusen (20.30 Uhr) unbeeindruckt. Mehr

Handball-WM

Das schwedische Intermezzo

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft spielt bei der Handball-WM um ihren guten Ruf. Minimalziel ist Platz sieben, die Zulassung zur Olympiaqualifikation. Zum Auftakt erwartet Bundestrainer Brand am Abend einen Sieg gegen Ägypten. Mehr

Wasser geht zurück

Brisbane räumt jetzt auf

Es wurde dann glücklicherweise doch nicht die „größte Katastrophe in unserer Geschichte“, auf die die Ministerpräsidentin ihre „Queensländer“ vorbereitet hatte. Das Wasser in Brisbane wird weniger. Nun wird aufgeräumt. Mehr

Seligsprechung des Papstes

Santo subito

Johannes Paul II. ist vielleicht die bedeutendste Persönlichkeit des 20. Jahrhunderts. Dass aber Päpste ihre Vorgänger mittlerweile nacheinander zur Ehre der Altäre erheben, entwertet den auf Besonderheit ziehenden Akt der Seligsprechung und hebt auch die Einzelperson nicht mehr hervor. Mehr

Im Gespräch: Polizistin und Weltmeisterin Smisek

„Ich konnte Hass sehen“

Sandra Smisek kennt man eigentlich nur als Fußball-Weltmeisterin. Im wahren Leben ist sie aber Kommissarin. Im Interview spricht sie über Einsätze im Stadion in Uniform statt Trikot. Mehr

Fußball-Kommentar

Keine Träne den Deserteuren

Demba Ba lässt seine Mannschaft im Stich und ist auf dem Weg zu seinem Traumziel: Stoke City. Fürs liebe Geld tingelt der Angreifer gern durch Europa. Im Fußballgeschäft bröckelt eben vieles, leider auch die Vertragstreue der Profis. Mehr

Video-Filmkritik

Träume des Kussforschers: „Das rote Zimmer“

„Das rote Zimmer“ erzählt von einem Liebesexperiment in Vorpommern. Der Wissenschaftler Fred, der beruflich das Küssen erforscht, trifft auf Luzie und Sibil, die sich beide in ihn verlieben. Mehr

Kolumne

Willkommen in der Wirklichkeit!

Als die neue Image-Werbung für die MMS-Bank gedreht werden sollte, hieß es zunächst, die Rolle der Bankangestellten werde von Schauspielern übernommen. Kong war ein starker Befürworter dieser Lösung, konnte sich aber nicht durchsetzen. Mehr

History Channel

Hatte Hitler einen Tarnkappenbomber?

Der Sender History will „eines der größten Geheimnisse des ,Dritten Reiches‘“ lüften. Es geht um die Horten H IX, die an ein modernes Tarnflugzeug erinnert. Wozu hätte der Vogel aus Sperrholz getaugt? Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Wenn der Duft von Bratwurst in die Nase steigt

Karen Duve ändert ihre Essgewohnheiten und versucht, so ein besserer Mensch zu werden. Frankreich-Kenner Karl Heinz Götze geht den Mythen unseres Nachbarlandes auf den Grund. Sebastian Junger erlebt ein Jahr lang hautnah den Krieg in Afghanistan mit. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Tunesien

Tote bei Protest gegen Ben Ali

Sein mutmaßliches Einlenken hat Tunesiens Präsident Ben Ali keine Atempause verschafft. Tausende Demonstranten fordern in Tunis seinen Rücktritt. Laut Agenturberichten gab es bei den Protesten weitere Tote. Ben Ali hatte angekündigt, 2014 nicht mehr zur Präsidentschaftswahl anzutreten. Mehr

Nicole Krauss: Das große Haus

Ihr fliegender Teppich ist ein Schreibtisch

Nicole Krauss hat sich für ihren neuen Roman "Das große Haus" viel vorgenommen. Die amerikanische Schriftstellerin verbindet Schicksale, Zeiten und Orte mit Hilfe eines magischen Möbels. Mehr

Teurer Sprit

Inflationsrate zieht zum Jahresende an

Das Leben in Deutschland ist 2010 kaum teurer geworden. Die Inflation blieb mit 1,1 Prozent moderat, berichten Statistiker, erst am Jahresende zogen die Preise an. Der Einzelne mag das anders empfunden haben: Teurer wurden vor allem Rauchen, Tanken und Heizen. Im Eurogebiet zogen die Preise kräftiger an. Mehr

Regierungskrise im Libanon

Hariri sucht Unterstützung gegen Hizbullah

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri wirbt in Paris und Ankara um Unterstützung für seine Regierung gegen die Hizbullah. Die hat unterdessen verkündet, einen eigenen Kandidaten für das Ministerpräsidentenamt vorschlagen zu wollen. Mehr

Andreas Eicker: Die Prozeduralisierung des Strafrechts

Ein gefährliches, ja frivoles Spiel

Wie weit reicht die normative Kraft der Rechtssoziologie? Andreas Eicker hat die Steuerung von Gesellschaft im Blick, wenn er fragt, wie sich das Strafrecht noch weiter flexibilisieren lässt. Mehr

Karl Heinz Götze: Süßes Frankreich?

Zeig mir das Land, wo die Zitronen tränenvolle Augen kühlen

Von der Tour de France über das Essen zur Revolution und nicht ohne die Frauen: Karl Heinz Götze berichtet von Geschichte und Gegenwart französischer Alltagsmythen. Mehr

Sebastian Junger: War. Ein Jahr im Krieg

Nur im Krieg fühlen sich die Kampfsüchtigen vor dem sozialen Scheitern sicher

Ein Jahr lang hat der Reporter Sebastian Junger auf einem amerikanischen Stützpunkt an den Kämpfen in Afghanistan teilgenommen. Warum sein Buch aus der Fülle der Kriegsliteratur heraussticht. Mehr

Mode als Beruf

Die tapferen Schneiderinnen

Sie arbeiten mit Nadel, Faden und Schere, nähen auf Maß und mit der Hand und lassen das harte Geschäft mit der Mode als Kunst erscheinen. Stephan Finsterbusch beschreibt den Weg von drei deutschen Schneiderinnen in Peking, London und Halle/Saale. Mehr

Devisenmarkt

Starke Kursschwankungen am Devisenmarkt

Die Kursschwankungen am Devisenmarkt haben deutlich zugenommen. Kursbewegungen, für die früher Tage, Wochen oder gar Monaten benötigt wurden, finden heutzutage in wenigen Stunden statt. Kein Wunder, dass die Volatilitäten hoch sind. Mehr

Bärbel Meurer: Marianne Weber

Die Rationalismus-Idee hatte er von ihr

Vom Ehealltag mit Max Weber bis zur Frauenbewegung. Die erste Biographie über die Frauenrechtlerin und Rechtshistorikerin Marianne Weber enthält viele Fehler und vertut so eine große Chance. Unterhaltsam ist sie trotzdem. Mehr

Luftfahrt

Für neue Landebahnen versetzt China Berge

Die Luftfahrt in Fernost wächst rasant - und damit auch der Bedarf an neuen Flughäfen. Kurz nach der Erweiterung des alten Flughafens bekommt Peking deshalb noch einen neuen dazu - und was im Weg ist, muss weichen. Mehr

Pegel leicht gesunken

Erste Scheitelwelle des Mains hat Frankfurt passiert

Die erste Scheitelwelle des Hochwassers am Main hat Frankfurt und andere Städte in Rhein-Main passiert. Die Pegel sinken, aber wohl nur vorerst. In Frankfurt waren zuletzt 100 Helfer damit beschäftigt, weitere 15.000 Sandsäcke zu befüllen. Mehr

Schwefelsäure im Rhein gemessen

Nur wenig Hoffnung auf Überlebende nach Tanker-Havarie

Einen Tag nach dem Tanker-Unglück auf dem Rhein suchen Rettungskräfte weiter nach den beiden vermissten Besatzungsmitgliedern. Die Bergung des Schiffes kann Wochen dauern. Im Fluss ist indes erstmals Schwefelsäure gemessen worden. Mehr

Digitaler Radiergummi

Was im Netz steht, bleibt

Internet-Inhalte sollten ein Verfallsdatum haben. Ein alter Wunsch, neu formuliert von der Politik. Wieder einmal wird die automatische Löschung „überholter Datensätze“ versprochen. Doch die Technik ist nicht ausreichend sicher gegen Missbrauch. Mehr

Präsident Ben Ali

Listenreich, gewieft - ins Wanken geraten

Nach einem knappen Vierteljahrhundert autokratischer Herrschaft erklärt Tunesiens Präsident Ben Ali, er habe sein Volk verstanden. Der ehemalige Geheimdienstler hat seit seiner Amtsübernahme Wohlstand und Bildung in Tunesien vermehrt - allerdings auf Kosten von Freiheit und Pluralismus. Mehr

Fußball-Bundesliga

Gladbacher Klassenkampf

Borussia Mönchengladbach stemmt sich gegen den Abstieg - und zwei Oppositionsgruppen gegen die Vereinsführung um Präsident Königs. In den kommenden Monaten könnte es hinter den Kulissen auf einen Dreikampf jeder gegen jeden hinauslaufen. Mehr

Mittelhessen

Wolf oder Hund? Senckenberg soll Frage klären

Der in Mittelhessen zu Wochenbeginn gesichtete mutmaßliche Wolf lässt sich nicht mehr blicken. Allerdings soll er bei einer Kollision mit einem Auto zwei Haare gelassen haben. Diese werden nun von Senckenberg-Forschern einem DNA-Test unterzogen. Mehr

Der Weltstar ist achtzig

Ganz Paris träumt Caterina

Sie ist der einzige Weltstar, den Deutschland den Musikbühnen geschenkt hat. Heute feiert Caterina Valente achtzigsten Geburtstag. Ihr letztes Konzert hier liegt fünfzehn Jahre zurück, die Erinnerung aber ist jung. Mehr

Publicis

Rain neuer Finanzchef

Patrick Rain ist neuer Finanzvorstand der Agentur Publicis in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er berichtet auch an den weltweiten Finanzchef von Publicis Worldwide, André Coste. Mehr

Vatikan

Papst Johannes Paul II. wird selig gesprochen

Der frühere Papst Johannes Paul II. wird am 1. Mai selig gesprochen. Das teilte der Vatikan mit. Der polnische Papst war von 1978 bis 2005 Oberhaupt der katholischen Kirche. Grund für die Seligsprechung ist die Wunderheilung einer Ordensschwester. Mehr

Baby mit Schere erstochen?

Polizistin wegen Mordes vor Gericht

Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft wiegt schwer: Weil sie nicht auf Motorrad, Cabriolet und Reisen verzichten wollte, soll eine 25 Jahre alte Polizistin ihr Baby nach der Geburt erstochen haben. Die Verteidigung weist dies zurück und kündigte eine Aussage der Frau an. Mehr

Veränderung der Flugrouten

Acht Prozent weniger Passagiere in Frankfurt-Hahn

Auf dem Flughafen Frankfurt-Hahn sind im vergangenen Jahr 3,5 Millionen Fluggäste abgefertigt worden, was einen Rückgang um acht Prozent im Vergleich zu 2009 bedeutet. Mehr

Neu ausbetoniert

Was macht ein Denkmal mit einem Ort? Und was passiert mit einem Denkmal, wenn sich der Ort verändert? Diesen Fragen ist die Wiener Architekturtheoretikerin Sigrid Hauser in dem katalonischen Dorf Portbou auf der Spur. Hier, an der Costa Brava, nicht einmal tausend Meter von der spanisch-französischen ... Mehr

Handball-WM

Brand lässt einen Platz unbesetzt

Handball-Bundestrainer Brand verzichtet zum WM-Auftakt auf Rechtsaußen Groetzki. Damit startet das deutsche Team nur mit 15 statt der erlaubten 16 Spieler in das Turnier. Zuvor hatte Brand schon Torhüter Lichtlein gestrichen. Mehr

Eva Wunsch-Weber

Künftig führt eine Frau die Frankfurter Volksbank

Die Frankfurter Volksbank reiht sich ein in die regionalen Kreditinstitute, die dieser Tage gute Zahlen für 2010 vorlegen. Doch Volksbankchef Tonnellier hat noch eine weitere Nachricht parat: Eva Wunsch-Weber soll dereinst seine Nachfolgerin werden. Wann - das sagt er nicht. Mehr

Benzin-Kommentar

Albtraum beim Tanken

Der Preis für einen Liter Superbenzin liegt derzeit bei durchschnittlich 1,502 Euro. Viele Autofahrer sind verärgert. Besserung wird es so schnell nicht geben. Es ist allerdings nicht nur der Rohölpreis, der den Benzinpreis derzeit in die Höhe schnellen lässt. Mehr

Aigners Aktionsplan

Versicherungspflicht für Futterhersteller

Zutaten von Futtermitteln sollen künftig besser kontrolliert werden. Das sieht der Aktionsplan von Landwirtschaftsministerin Aigner vor, mit dem sie weitere Skandale in der Landwirtschaft verhindern will. Die gesamte Futtermittelkette soll demnach geprüft werden. Mehr

Rückrundenstart

Bohren an Brettern

Das Schöne an dieser Bundesliga-Saison ist, dass selbst ein derart komfortabler Vorsprung zur Halbzeit, wie in Borussia Dortmund vorweisen kann, nicht als Garantie für Silberware im Mai angesehen werden kann. Mehr

Brasilien

Hunderte Tote nach Überschwemmungen

In Brasilien ist die Rede von der „schlimmsten Naturkatastrophe“ in der Geschichte des Landes. Mehr als 500 Menschen sind in der Folge von Regenfällen und Erdrutschen in der Region nördlich von Rio de Janeiro ums Leben gekommen. Mehr

Fusion von Bundespolizei und BKA?

„De Maizière soll Pläne vom Tisch nehmen“

Angesichts des Widerstandes der Länder sowie des BKA-Präsidenten Ziercke sei eine Fusion von Bundespolizei und BKA vom Tisch, verlautet angeblich aus der Unionsfraktion. Es gehe lediglich noch um eine „gesichtswahrende Lösung“. Der Sprecher von Innenminister de Maizière dementiert. Mehr

Kaoru Yosano

Japans neuer Mann für höhere Steuern

Kaoru Yosano ist neuer Wirtschafts- und Finanzminister Japans. Premierminister Kan holt ihn sich bei der Kabinettsumbildung aus der Opposition. Yosano war früher schon Finanzminister. Nun sieht er sich in zentraler Rolle. Es gibt viel zu tun. Mehr

Die technische Analyse

Die Goldhausse nähert sich dem Ende

Der schlimmste denkbare und gleichzeitig häufigste Analystenfehler ist es, vorzeitig das Ende eines intakten Trends vorhersagen zu wollen. Trotzdem legt die technische Analyste nun das Ende der langfristigen Goldhausse nahe. Mehr

Für zwei weitere Jahre

Ball des Sports bleibt in Wiesbaden

Die Rhein-Main-Hallen sind für zwei weitere Jahre gebucht. Dies bedeutet, dass Mainz und Frankfurt wieder nicht zum Zuge kommen. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Björn Warns

Björn Warns rät Kindern nicht zu viel, regt sich über die Atompolitik auf und warnt vor Korn-Fanta. Mehr

Technologie-Aktien

Aktie von Intel ist solide bewertet

Intel hat das beste Jahr der Unternehmensgeschichte hinter sich und blickt optimistisch nach vorne. Die Aktie sieht optisch günstig aus. Allerdings neigte das Unternehmen schon immer dazu, Managern großzügig Optionen zuzuteilen. Mehr

Bremen

Mutter tötete offenbar ihr Neugeborenes

In Bremen hat eine 20 Jahre alte Frau offenbar ihr Baby kurz nach der Geburt getötet. Sie habe ihrem Frauenarzt die Tat gestanden, sagte die Staatsanwaltschaft. Die Polizei fand die Leiche des Kindes in der Wohnung der Frau. Eine Obduktion soll die Todesursache klären. Mehr

Kaum noch Berliner Widerstand

Die Euro-Rettungsmaschine läuft wieder an

Die EU-Kommission will den Euro-Rettungschirm ausweiten. Das kommt der Bundesregierung ungelegen – auch wenn es kaum noch Berliner Widerstand dagegen gibt. Mehr

Das Debakel der Bayern LB

Von Ludwig II. bis Edmund I.

Mit dem Debakel der Bayern LB ist der weiß-blaue Staatskapitalismus an sein Ende gekommen. Die Geschichte vom Aufstieg und Fall einer Bank - und der CSU, die mit der Macht des Geldes sich als ewige Regierungspartei behaupten wollte. Mehr

Eintracht Frankfurt

Sehnsucht nach Europa

Für Vorstandschef Bruchhagen steht der Eintracht ein „ganz schweres Jahr“ bevor. Und doch bleiben die Ziele ambitioniert. Der große Kader soll noch zum Trumpf werden. Mehr

Obama in Tucson

Innehalten in Amerika

Barack Obamas große, empathische Trauerrede ist auch eine politische Rede gewesen. Sie ruft Amerika zur Versöhnung mit sich selbst auf. Mehr

Prozessoren

Intel strotzt vor Zuversicht

Intel hat das Jahr 2010 mit Rekordzahlen abgeschlossen. 2011 soll sogar noch besser laufen. Dabei steht der Branchenprimus vor einer Bewährungsprobe: Neue mobile Geräte wie Apples iPad nagen am klassischen PC-Geschäft. Mehr

Libanon

Wie im Brennglas

Im Libanon spiegelt sich der Kampf um die Vormacht in der Region zwischen Israel und Iran. Das zeigt die neue Regierungskrise in Beirut. Sollte nun das UN-Tribunal eine Beteiligung der Hizbullah am Hariri-Mord nachweisen, wäre der Nimbus der Hizbullah erschüttert. Mehr

Spanien streitet über das Rauchverbot

Böser Staat, guter Bürger

In Spanien hat das harsche Anti-Raucher-Gesetz der Regierung Zapatero nicht nur zu einigen Protesten, sondern auch zu tiefschürfenden Betrachtungen über den Menschen an sich geführt - vor allem über dessen Gängelung durch den Staat. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Leichte Verluste am deutschen Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag mit leichten Verlusten gestartet. Nach den erfolgreichen Anleihe- Auktionen in Europa und den enttäuschenden wöchentlichen Arbeitslosenanträgen in den Vereinigten Staaten nehme die Schwankungsanfälligkeit an den Märkten vor dem Wochenende zu, heißt es. Mehr

Medienschau

Deutschland: Preisauftrieb verstärkt sich 2010 deutlich

Intel wächst und verdient gut, Carrefour - Umsatz plus sechs Prozent, Fraport: Passagierzahl plus 8,9 Prozent, Hochtief Aktien locken Investoren, Abu Dhabi hilft Aldar, Kreise - Groupon bereitet Börsengang vor, Lehman-Insolvenzplan verzögert sich, Japans Großhandelspreise plus 1,2 Prozent, EZB/Stark - Inflation über zwei Prozent, USA: Über 1 Million Zwangsversteigerungen, Sparpolitiker wird neuer japanischer Wirtschaftsminister Mehr

Frankfurt

Wohnungen und Häuser werden immer teurer

Die Preise für Wohnungen und Häuser sind in Frankfurt im vergangenen Jahr stark gestiegen. Das geht aus dem Jahresbericht des Gutachterausschusses für Immobilienwerte hervor, der am Donnerstag vorgestellt wurde. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Früchte einer seltsamen Geld- und Wirtschaftspolitik

Rasant steigende Preise bei Rohstoffen, anziehende Inflationsraten weltweit und hohe Bilanzgewinne an sich maroder Banken sind die Folgen einer falschen Geld- und Wirtschaftspolitik. Statt die Verluste tragen zu lassen, die zu große Risiken eingegangen sind, werden sie auf die Allgemeinheit abgewälzt. Mehr

Neue Messe für Alte Meister

Hilfe naht!

Auf dem Markt mit Alten Meistern wird die Luft besonders für Händler immer dünner. Gemeinsam den Auktionshäusern entgegentreten, das ist das Ziel von zehn Kunsthändlern in Paris. Ihre Antwort ist eine Messe, die Paris Tableau. Mehr

Dax

Optimisten erwarten Rekordhoch

Das Aktienjahr 2010 hat viele Pessimisten eines Besseren belehrt. Die Banken werden mutiger und trauen dem Index in diesem Jahr im Durchschnitt einen Anstieg um zehn Prozent zu. Allerdings liegen die Prognosen weit auseinander. Mehr

Meteorologie

La Niña bringt Kälte und Fluten

Die Abkühlung des Wassers im östlichen Pazifik hat weltweite Auswirkungen. Wie die Daten des amerikanischen Aqua-Satelliten vor Augen führen, sind sie derzeit besonders drastisch. Mehr

Henkel-Chef Kasper Rorsted

„Niemand geht wegen 5 Prozent mehr Geld“

Wie bindet ein Konzern Talente? Nicht allein übers Geld, sagt Kasper Rorsted, der Chef des Konsumgüterherstellers Henkel. Er bietet mehr. Und fordert mehr als Reisen nach Mallorca. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 14 15 16 17 18 19