Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.1.2011

Artikel-Chronik

„Festland-Tsunami“

Die Flut überrollt die australische Stadt Brisbane

Australiens drittgrößte Stadt steht unter Wasser. Die Polizei spricht von einem „Festland-Tsunami“. Die Menschen retten sich und ihren Besitz. Weitgehend entvölkert ist schon der Geschäftsbezirk. Der Preis für die Flut wird erst noch zu zahlen sein. Mehr

Flugzeugabsturz von Smolensk

Zwei Versionen

Mit dem einseitigen Untersuchungsbericht zum polnischen Präsidentenflugzeug, das im April 2010 bei der Landung zerschellte, vergibt Russland eine Chance. Was sich wirklich abspielte, wird niemand je ergründen. Mehr

Ungarns Mediengesetz

Orbáns Gegenspieler

Mit Parteipolitik habe es nichts zu tun, dass die linken Fraktionen im Europaparlament Ungarns Mediengesetz zu Fall bringen wollen, sagt Martin Schulz. Der deutsche Sozialdemokrat weiß genau, für welches Ziel er welche Mehrheit schmieden muss. Mehr

Pariser Bühne

Der König nimmt gern Körperunterricht

Mit Shakespeares „Richard II.“ und „Ithaka“ von Botho Strauß laufen derzeit auf Pariser Bühnen zwei Studien zu Gewalt und Herrschaft. Die blutleere Amtsgewalt des müden Königs zeigt sich keineswegs humaner als der Blutrausch des mythischen Helden. Mehr

„Holiday on Ice“

Virtuose Ausrutscher auf dem Eis

Klamauk, Kitsch und Kunst vereint auch die neue Show von „Holiday on Ice“. Vor 60 Jahren gastierte die Revue zum ersten Mal in Frankfurt. Mehr

Pakistanisches Blasphemiegesetz

In Kulturkampfstimmung

Das Blasphemiegesetz wurde in Pakistan schon in der Kolonialzeit eingeführt. Seit den Achtzigern kann man für vorgebliche Beleidigung des Islam mit dem Tode bestraft werden. Pakistans Gesellschaft islamisiert sich weiter. Mehr

Fußballfankongress

„Feindbilder ins Abseits“

Was sich bei Bahnhöfen Schlichter nennt, heißt im Fußball Konfliktmanager. Deeskalierend wirken sollen beide, und Gesprächsbedarf ist genügend vorhanden. Der Dialog zwischen Fans, Vereinen, Verband und Polizei soll fortgeführt werden. Mehr

Nach erfolgreicher Portugal-Auktion

Bankenaktien haussieren

Die geplante Aufstockung des Euro-Rettungsfonds wurde am Markt als unterstützend für die Bankaktien gewertet. Analysten von JP Morgan sehen europäische Institute dabei im Vorteil gegenüber amerikanischen Wettbewerbern. Mehr

Barroso will größeren Euro-Rettungsschirm

Merkel gegen Erweiterung

Die EU-Kommission will den Euro-Rettungsschirm erweitern. Das würde ein Beruhigungssignal an die Märkte senden, sagt Kommissionspräsident Barroso. Kanzlerin Merkel kritisiert das. Portugal hat derweil erfolgreich eine Anleihe am Markt plaziert. Mehr

Internetrecht

Wenn ihr diesem Rat folgt, werdet ihr sehr reich

Großes Tamtam um Scam: Was hat ein Anlageberater von Goldman Sachs mit nigerianischen Betrügerbanden gemeinsam? Beide stellen in Massen-E-Mails sagenhafte Geldsummen in Aussicht. Man braucht nur das nötige Kleingeld. Und das sollte man hüten. Mehr

Überschwemmung in Australien

La Niña

Queensland ist im Ausnahmezustand - doch schlägt hier keine mythische Urgewalt zu. Die Kräfte, die das Wetter im pazifischen Raum beherrschen, sind ansatzweise erforscht. Mehr

Finanzschwache EU-Länder

Aufatmen nach gelungener Anleiheemission

Die EU-Kommission zeigt sich optimistisch, dass Portugal nach seiner gelungenen Anleiheemission ohne Hilfe anderer Mitgliedsstaaten auskommt. Von diesem Jahr an soll ein Wachstumsbericht die Grundlage für die Wirtschafts- und Haushaltspolitik der Staaten bilden. Mehr

Tunesien

Ausgangssperre über Tunis verhängt

Angesichts der Proteste in Tunesien hat Präsident Ben Ali Streitkräfte in der Hauptstadt Tunis aufmarschieren lassen und den Innenminister entlassen. Über Tunis wurde eine Ausgangssperre verhängt. Die Regierung bezifferte die Zahl der Toten auf 23. Mehr

Frankfurter Hühnerbauer

Gute Geschäfte mit Eiern aus Bodenhaltung

Trotz Dioxinskandal muss es nicht unbedingt „Bio“ sein. Ein Frankfurter Hühnerbauer verfüttert eigenes Getreide, dem Schrot und Öl aus Soja zugesetzt werden. Die Käufer scheinen ihm zu vertrauen. Mehr

Volleyball

Spielen statt rechnen – und auf ein gutes Ende hoffen

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen bekommt es diesen Mittwoch in der Champions-League mit der besten Klubmannschaft der Welt zu tun. Trainer Moculescu hat vor dem Duell mit Trentino auch einen Plan B. Mehr

Marktbericht

Wachsendes Vertrauen in Euroraum gibt Dax Schwung

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch von der erfolgreichen Plazierung portugiesischer Staatsanleihen profitiert und mit Gewinnen geschlossen. Der Dax blieb nur knapp 20 Punkte unter seinem Hoch vom 21. Dezember. Mehr

Biathlon

Immer hellwach sein

Die Streckenführung anspruchsvoll, das Stadion „fantastisch“. Die neue Chiemgau-Arena ist eine Strecke für Könner. Beim ersten Biathlon-Weltcup gewinnt der Norweger Emil Hegle Svendsen. Michael Greis wird Sechster. Mehr

Gesundheitsreform

Pflege im Minutentakt

2011 sei das Jahr der Pflege, heißt es aus dem Gesundheitsministerium. Ein Besuch bei Menschen, die schon länger im Geschäft sind: Ulrike Welsch arbeitet seit 1987 im Senioren- und Pflegeheim „Haus Aja Textor-Goethe“ in Frankfurt. Mehr

Smolensk

Russland: Polen am Flugzeugabsturz schuld

Am tödlichen Flugzeugabsturz des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski tragen nach russischen Erkenntnissen die polnischen Vertreter an Bord Schuld. Fehler der Piloten und psychischer Druck durch ranghohe Personen im Cockpit seien die Ursachen für das Unglück, heißt es. Mehr

Futtermittelhersteller meldet Insolvenz an

Dioxin-Fleisch könnte schon im Handel sein

Niedersachsens Landwirtschaftministeriums kann nicht ausschließen, dass Dioxin belastetes Schweinefleisch schon an Endkunden verkauft wurde. Der Fettproduzent Harles und Jentzsch, der das verunreinigte Futterfett in Umlauf gebracht hatte, meldete inzwischen Insolvenz an. Mehr

Fondsstatistik

Die Branche erholt sich

Die Fondsbranche kann mit dem Jahr 2010 zufrieden sein. Der Nettomittelzufluss liegt wieder auf einem gewohnten Niveau, wenngleich die Spuren der Finanzkrise noch immer zu sehen sind. Mehr

Vorbereitung auf EU-Sondergipfel

Merkel lädt Konzerne zum Energiegipfel

Infrastruktur, Effizienz und Binnenmarkt stehen auf der Agenda des Energiegipfels am Mittwochabend. Angela Merkel hat die Chefs großer Energie- und Industriekonzerne eingeladen. Wirtschafts- und Umweltminister nehmen nicht teil. Mehr

Arizona

Im Wilden Hightech-Westen

Rezession, Arbeitslosigkeit, illegale Immigration: Arizona steckt nicht erst seit dem Attentat in einer Krise. Das Nebeneinander von uralten Traditionen und modernsten Industrieanlagen hat einen konservativ geprägten Menschenschlag hervorgebracht. Mehr

Im Gespräch: Richterin Angelika Nußberger

„Wir sind keine schnelle Eingreiftruppe“

Die Ostrechtlerin Angelika Nußberger ist erst seit einigen Tagen Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg, doch spürt sie schon das enorme Pensum. An den neuen Entscheidungen zur Sicherungsverwahrung hat sie noch nicht mitgewirkt. Mehr

Aus der Praxis

Ein Ruck für den Föderalismus

Der Bund darf den Kommunen keine Lasten mehr aufbürden - das hat auch für die Schuldenbremse Bedeutung. Mehr

Kazim Görgülü

Der leibliche Vater

Im August vorigen Jahres verwarf das Bundesverfassungsgericht die bisherige Regelung, die ein gemeinsames Sorgerecht generell von der Zustimmung der Mutter abhängig machte. Das, so Karlsruhe, verstoße gegen das Elternrecht des Vaters. Fest steht: Das Sorgerecht muss reformiert werden. Mehr

Teheran verbietet Coelho

Die Auslöschung

Die Bücher von Paulo Coelho sind im Iran verboten worden. Darüber muss man sich empören, auch wenn man diese Bücher wohlfeil findet. Die Zensur trifft den Autor erst in zweiter Linie, zu allererst zielt sie auf seinen Übersetzer und Verleger Arash Hejazi. Mehr

Hizbullah-Minister treten zurück

Libanesische Regierung zerbrochen

Dem Libanon droht abermals eine Staatskrise: Aus Protest gegen die Weigerung Ministerpräsident Saad Hariris, die Zusammenarbeit mit dem UN-Tribunal zur Aufklärung des Mordes an seinem Vater zu beenden, haben die Oppositionsminister ihren Rücktritt erklärt. Mehr

Film über Carsten Maschmeyer

Macht ein Drückerkönig Politik?

Die ARD zeigt einen Film über den Finanzdienstleister Carsten Maschmeyer. Der Name sagt Ihnen nichts? Christian Wulff und Gerhard Schröder schon. Walter Riester und Bert Rürup auch. Und genau das ist das Problem. Mehr

Investition in den Fernverkehr

Bahn bestellt 135 neue Doppelstockwagen

Nach dem Winterchaos investiert die Bahn in den Fernverkehr und hat 27 Lokomotiven und 137 Doppelstockwagen bestellt. Sie sollen von Ende 2013 an eingesetzt werden. Kunden müssen bis 2012 mit spürbaren Einschränkungen rechnen. Mehr

Schuldenkrise

EU-Kommission will Rettungsschirm erweitern

„Wir glauben, dass die Ausleihkapazität verstärkt und der Aktionsradius erweitert werden müssen“, sagte EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Als nächster Euro-Staat droht Portugal so weit unter Druck zu geraten, dass es sich unter den Euro-Schirm flüchten muss. Das Land hat sich heute am Kapitalmarkt frisches Geld für vergleichsweise hohe Zinsen besorgt - und lehnt weiter internationale Hilfe ab. Mehr

Rhein-Main

Main-Anrainer machen die Schotten dicht

Nun steigt er doch, der Pegelstand. In Frankfurt stehen Uferstraßen unter Wasser - und die Fluten des Mains schwellen weiter an. Gefahr ist nicht in Sicht, aber Feuerwehr und Anwohner gehen auf Nummer sicher. Mehr

Soziales Netzwerk

MySpace gibt auf

Eine Chance gegen Facebook hatte MySpace schon lange nicht mehr. Bleibt die Frage, wer oder was Facebook vom Thron stoßen kann. Das nächste große Ding ist wahrscheinlich eine mobile Anwendung und kann sich heute schon freuen. Mehr

Dioxin-Skandal

Angriffsziel Aigner

Mit der strafrechtlichen Seite des jüngsten Dioxin-Skandals sind jetzt Staatsanwälte befasst, mit der politischen Verantwortung Opposition und Medien. Statt die Empörung zu nutzen, um eine Ministerin zu stürzen, wäre es besser, dem Verbraucherschutz einen deftigen Schub zu geben. Mehr

James H. Rubin: Manet. Initial M, Hand and Eye.

Vom Spiel mit dem doppelten Boden der Malerei

James Rubin lädt dazu ein, ironischen Akzenten in Édouard Manets Bildern nachzuspüren. Mehr

Platz für 20.500 Zuschauer

Neues Stadion am Bieberer Berg für 25 Millionen Euro

Das Offenbacher Fußballstadion am Bieberer Berg wird runderneuert. Rund 25 Millionen Euro soll der Neubau kosten. Bereits Ende dieses Jahres soll die Haupttribüne fertig sein. Mehr

Wenige Spuren hinterlassen

Humpelnder Mittelhessen-Wolf untergetaucht

Noch ist nicht klar, ob es sich wirklich um einen Wolf handelt oder doch um einen Hund. Klar ist indes: Das humpelnde Tier, das Spazialgänger, Polizisten und ein Jagdpächter am Montag bei Gießen gesehen haben wollen, ist untergetaucht. Mehr

Dioxin-Skandal

Kritik an Ministerin Aigner wächst

Die Kritik an Agrarministerin Ilse Aigner (CSU) im Dioxin-Skandal nimmt zu. Ihre Amtsvorgängerin, Grünen-Fraktionschefin Renate Künast, fordert ihre Entlassung. Aigner weist die Vorwürfe zurück und kündigt einen Aktionsplan an. Mehr

TecDax

Rally der ADVA-Aktie könnte auslaufen

Zu den Aktien unter den deutschen Indexwerten, die auf Sicht eines Jahres am besten abgeschnitten haben, zählt die Aktie des Netzwerkausrüsters ADVA Optical Networking. Doch die besten Tage der Rally könnten vorbei sein. Mehr

IOC und Fifa

Win-win-Situation?

Der Weltsport ist in den vergangenen Monaten so geballt und häufig in Misskredit geraten wie selten zuvor. Thomas Bach, Vizepräsident des IOC, verteidigt den Verband gegen Kritik von Fifa-Präsident Joseph Blatter. Mehr

Nordrhein-Westfalen

„Eine echte Chance für einen Schulfrieden“

Nach der Vorstellung des neuen schulpolitischen Konzepts der nordrhein-westfälischen CDU hofft Ministerin Löhrmann, dass die rot-grüne Minderheitsregierung mit der Opposition einen Schulkonsens finden kann. Die CDU will aber grundsätzlich am gegliederten Schulsystem festhalten. Mehr

Schweizer Kriminalrecht

Wen schützt das Inzestverbot?

Der nächste Kulturkampf: Die Schweizer Regierung will den Beischlaf zwischen Geschwistern entkriminalisieren. Zentristische und evangelisch-christliche Politker laufen dagegen Sturm, sogar bei Facebook gründen sich Protestgruppen. Mehr

Konkurrenz zur Bahn

Die drei von der Bushaltestelle

Dank eines Tricks machen drei Existenzgründer der Bahn mit einem Bus-Service eine Minikonkurrenz. So kostet eine Fahrt von Köln nach Frankfurt um die 12 Euro - im ICE sind es regulär 64 Euro. Die Bahn schäumt - und verklagt die Gründer. Mehr

Bearing Point

Franke neuer Partner

Markus Franke ist neuer Partner der Unternehmensberatung Bearing Point. Er leitet die Beratungsaktivitäten im Bereich Customer Management für Finanzdienstleister. Mehr

Bildung und Wohnumfeld

In guter Nachbarschaft

Eine Berliner Studie untersucht den Einfluss der Wohnumwelt auf den Bildungserfolg. Die Ergebnisse scheinen zunächst nicht überraschend: Wer aus „guter Nachbarschaft“ kommt ist tendenziell erfolgreicher. Doch ganz so einfach ist es nicht. Mehr

Hugh Hefner

Playboy ohne Börse

Diesmal geht es nicht um nackte Tatsachen, sondern um die Wirtschaft: Hugh Hefner nimmt Playboy Enterprises von der Börse. Die Marke mag intakt sein, aber seit mehr als zwei Jahren macht der Konzern mit dem Häschen-Logo Verluste. Mehr

Verkehrsinfrastruktur

Der Geiz rächt sich bitter

Schlagloch-Slalom auf Straßen und Probleme im Fern- und Regionalverkehr - die Infrastruktur in Deutschland wird auf Verschleiß genutzt. Und die Schwierigkeiten lassen sich nicht so schnell beheben. „Bildung statt Beton“ lautet die Maxime. Die Vernachlässigung rächt sich. Mehr

Israelische Siedlungen in Ostjerusalem

Ein Symbol in Trümmern

Das historische Sheperd-Hotel in Ostjerusalem wird abgerissen. An seiner Stelle will ein amerikanischer Investor einen israelischen Wohnkomplex errichten lassen. Für Kritiker ist das Hotel zum Sinnbild aggressiver Siedlungspolitik geworden. Mehr

Pascal Hens

Der Unverzichtbare

Pascal Hens war zuletzt oft verletzt, und wenn er spielte, glänzten andere. Doch bei der Handball-WM ist ausgerechnet er die deutsche Hoffnung. In der Auswahl von Bundestrainer Heiner Brand zählen die alten Heldentaten noch mehr als im Verein. Mehr

Kabinett billigt Afghanistan-Mandat

„Regierung weckt falsche Erwartungen“

Das Bundeskabinett hat das neue Mandat für den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr gebilligt. Der Bundestag stimmt darüber am 28. Januar ab. Ende dieses Jahres soll der Abzug deutscher Truppen beginnen, „sofern es die Lage erlaubt“. Der Bundeswehrverband bleibt skeptisch. Mehr

Ein Tag am Staatstheater Wiesbaden

Am Theater sind Sie? Und was machen Sie tagsüber?

„Besonders leistungsfähig“ sind Hessens Staatstheater, sagt eine neue Studie. Ringen müssen sie um jeden Groschen. Warum, sieht man kaum vom Parkett aus. Aber an einem normalen Arbeitstag. Beispiel Wiesbaden: drei Sparten, zwei Spielstätten, fast 1000 Vorstellungen je Spielzeit. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Im Schatten des Zweirads

Bis Ende Januar gilt das Fahrverbot. Dennoch kreisen alle auf höchsten Touren. Die Gerüchteküche brodelt - und ein Motorradfahrer stiehlt einem Spanier die Schau. Mehr

Euro-Schuldenkrise

Irland und Griechenland in kritischer Lage

Wann werden die Zinsen für ein Land untragbar? Diese Frage stellt sich angesichts der strukturellen Schwächen mancher europäischer Staaten. In Griechenland und auch in Irland ist längst eine kritische Zinsschwelle überschritten. Mehr

Was macht den Menschenaffen zum Menschen?

Ludwig studiert den Farbprospekt aus dem Möbel-Schnäppchenmarkt. Ein "cooler" Typ. Er liegt entspannt auf dem Rücken, wirkt extrem konzentriert und hält das bunte Blatt vors Gesicht. Vitrinen und Kommoden interessieren ihn. Ludwig, Jahrgang 1984, lebt in Frankfurt im Zoo. Er ist ein Bonobo - ein "Zwergschimpanse". Mehr

Kommentar

Einsame Entscheidung

Innenminister Boris Rhein (CDU) hat in diesen Tagen eine schwere Entscheidung zu treffen. Es geht um die Frage, ob und zu welchen Bedingungen die hessische Polizeiaffäre beendet werden kann. Mehr

Frankfurt

Zivilprozess um Polizeiaffäre geht in letzte Runde

In der hessischen Polizeiaffäre kommt die Auseinandersetzung um den früheren Leiter der Frankfurter Fahndungsgruppe möglicherweise schon bald zu einem Ende. Mehr

Biathlon

Kraftvolles Dreieck

Am Mittwoch testet der Weltcup-Tross die neue Biathlon-Arena im Chiemgau das erste Mal auf ihre WM-Tauglichkeit. In den Planungen der Münchner Kandidatur für 2018 spielt das Stadion keine Rolle. Trotzdem glimmt ganz tief im Innern noch der olympische Funke im Chiemgau. Mehr

Raimund Girke in Berlin

Wie gekämmte Fasern

Mit Raimund Girkes Malerei neu sehen lernen: Die Lebensreise des Malers reicht vom kräftigen Gestus zur absoluten Zurückhaltung und wieder retour. Jetzt zeigt die Berliner Galerie Fahnemann sein Werk. Mehr

Magdeburg

Prozess um Tod in Polizeizelle hat begonnen

Der Prozess um den Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh in einer Dessauer Polizeizelle wird neu aufgerollt. Der Mann aus Sierra Leone war vor sechs Jahren bei einem Brand ums Leben gekommen. Ob die Polizei zu spät auf das Alarmsignal reagierte, soll vor dem Magdeburger Landgericht geklärt werden. Mehr

Konjunktur

Deutsche Wirtschaft eilt aus der Krise

Die deutsche Wirtschaft hat sich 2010 von der Krise wieder kräftig erholt. Das Bruttoinlandsprodukt legte so stark zu wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Das Niveau vor der Krise könnte nach Einschätzung von Bundesbank-Präsident Weber in diesem Jahr erreicht werden. Mehr

Australien

Leben in Brisbane kommt praktisch zum Erliegen

Die Überschwemmungslage in der australischen Millionenmetropole Brisbane hat sich über Nacht dramatisch verschärft. Der Brisbane River, der mitten durch die Stadt führt, schwoll am Mittwoch noch weiter als in den dunkelsten Prognosen an. Mehr

Im Gespräch: BVB-Trainer Klopp

„Warum nervt die Meisterfrage?“

Trotz zehn Punkten Vorsprung nach der Hinrunde verbietet Jürgen Klopp seinen Spielern das Träumen in der Öffentlichkeit. Im Interview spricht der Trainer von Borussia Dortmund über gute Spieler, schlechten Charakter und sein Temperament. Mehr

Wegen fahrlässiger Tötung

Prozess gegen Michael Jacksons Arzt

Der Arzt Conrad Murray muss sich wegen des Todes von Michael Jackson vor Gericht verantworten. Ein Gericht in Los Angeles entschied nun, dass genügend Beweise für eine Anklage Murrays wegen fahrlässiger Tötung des Popstars vorliegen. Mehr

Internationale Hilfe

Haiti nach einem Jahr

Internationale Hilfsbemühungen in Haiti sind durchaus auch erfolgreich. Was fehlt, sind staatliche Strukturen, die in der Lage wären, die zahllosen Projekte und Programme zu koordinieren. Mehr

Ein lohnendes Jahr für Mutige

Das wurde im Jahr 2010 aus 100.000 Euro

In der Jahresbilanz 2010: Mut zum Risiko hat sich für Anleger ausgezahlt - doch auch konservativere Strategien waren durchaus erfolgreich. Nur für Sparer werden die Zeiten dagegen immer magerer. Ihr Geld wurde im vergangenen Jahr weniger wert. Mehr

Frankfurt

Dämme am Römer gegen Main-Hochwasser

Feuerwehrleute haben am Frankfurter Mainufer unweit des Römer einen Damm gegen das drohende Hochwasser errichtet. Auch im Stadtteil Höchst trat der Main stellenweise über die Ufer. Mehr

Software AG

Aufwärtstrend der Aktie bestätigt

Mit Software lässt sich weiterhin gutes Geld zu verdienen. Die Software AG verzeichnet deutliches Umsatz- und Gewinnwachstum. Die überzeugende operative Entwicklung bestätigt der Aufwärtstrend der vernünftig bewerteten Aktie. Mehr

Max Frisch

Vom verschwiegenen Krächzen des Pfaus

Seit einem Jahr werden in Marbach die Archive der Verlage Suhrkamp und Insel aufbereitet. Darin finden sich einzigartige Quellen zur Literatur - etwa zu Max Frisch, einem der ersten Suhrkamp-Autoren. Mehr

Oper Frankfurt

Versuchsstation des Weltuntergangs

Eine Epochenwende wird besichtigt: Das Projekt „Neunzehnhundert“ der Oper Frankfurt lässt das Fin de Siècle wiederaufleben. In einem szenischen Panoptikum entsteht Arthur Schnitzlers Wien zwischen Aufbruchs- und Endzeitstimmung. Mehr

Amerika nach dem Attentat

Vom Zustand der Nation

Sechs Tote und vierzehn Verletzte forderte das Attentat von Arizona. Wie gehen die Vereinigten Staaten mit der Tragödie um? Sarah Palin, Glenn Beck und die mächtige Waffenlobby haben sich gleich zu Wort gemeldet und das rechte Amerika in Position gebracht. Mehr

Afghanistan-Mandat

Das entscheidende Wort

Im Entwurf zur Verlängerung des Bundeswehr-Mandates in Afghanistan ist es Verteidigungsminister zu Guttenberg gelungen, die entscheidenden Worte unterzubringen. Sie lauten: Soweit die Lage es erlaubt. Mehr

Haiti

Nach einem Jahr

Haiti liegt am Boden. Daran konnten auch die Milliarden Dollar, die dem Land wohlmeinend gewährt wurden, bislang nichts ändern. An Geld mangelt es nicht. Was vor allem fehlt, sind Strukturen, die in der Lage wären, die zahllosen Projekte und Programme zu koordinieren. Mehr

400 Millionen Euro pro Jahr

Regierung will Bürger für Nanotechnik gewinnen

Die Regierung will die Nanotechnologie weiter stark fördern. Das geht nach F.A.Z.-Informationen aus dem Aktionsplan hervor, den das Kabinett heute beschließen soll. Bis 2015 sollen 400 Millionen Euro im Jahr fließen - in die Forschung und in Hilfen für kleine Betriebe und Gründer. Mehr

Stadtplanung in Norwegen

Rollendes Konzerthaus

Wer sagt denn, dass Häuser unbeweglich sind? Im Wettbewerb um Touristen verlagern zwei Architekten in ihrem Entwurf einen neuen Stadtteil auf die Schienen. Aufmerksamkeit ist der flexiblen Stadtplanung gewiss - obwohl sie eine Vision bleiben wird. Mehr

FSV Frankfurt

Boysen und die Budgetfrage

Am künftigen Gehalt wird die Verlängerung des Vertrages mit dem FSV-Trainer wohl kaum scheitern. Aber was ist mit dem Zuschnitt des Teams? Mehr

Kricket

Schwarzer Star im weißen Sport

Kricket war der weiße Sport schlechthin im Commonwealth - bis Makhaya Ntini für die südafrikanische Nationalmannschaft zum Wicket griff. Nun hat er seine internationale Karriere beendet. Mehr

Torwartwechsel

Bayerische Kraft-Probe

Der Trainer stellt die Mannschaft auf - das sollte in jedem Verein so sein, kann bei Bayern München aber zu einem Politikum werden. Doch van Gaal kann es in puncto Selbstbewusstsein locker mit sämtlichen Vorgesetzten aufnehmen. Mehr

Kassenschlager A 320

Riesenauftrag für Airbus

Der indische Billigflieger IndiGo will bei dem europäischen Flugzeughersteller Airbus 180 Maschinen vom Typ A 320 bestellen. Laut Airbus wäre es der - gemessen an der Zahl der Flugzeuge - größte Auftrag in der Geschichte der Luftfahrtindustrie. Mehr

Abzug aus Afghanistan

Guttenberg provoziert Westerwelle

An diesem Mittwoch wird das Bundeskabinett den Entwurf zur Verlängerung des Bundeswehr-Mandates in Afghanistan billigen. Der Textentwurf beinhaltet eine Formulierung zum Beginn des Truppenabzuges, mit der sich Verteidigungsminister zu Guttenberg gegen Außenminister Westerwelle durchgesetzt hat. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert freundlich

Vor einer mit Spannung erwarteten Auktion portugiesischer Staatsanleihen legt der Dax am Mittwochmorgen kräftig zu. Der Leitindex steigt gegen 9.55 Uhr um 1,3 Prozent oder 88 Punkte auf 7.030. „Offenbar rechnen Investoren mit einer erfolgreichen Platzierung portugiesischer Staatsanleihen“, sagt ein Händler. Mehr

Medienschau

Wird der Euro-Rettungsschirm vergrößert?

Chevron profitiert von hohem Ölpreis, Software AG am oberen Ende der Prognosespanne, Barry Callebaut spürt anziehende Schokoladenachfrage, Amgen-Gewinn 2010 höher als erwartet, Bayer legt Anlagen in den Vereinigten Staaten still, IndiGo bestellt 180 Airbus A320, Kommt eine höhere Bankenabgabe?, AIG stimmt Verkauf von taiwanischer Tochter zu, Rehn für Vergrößerung des Euro-Rettungsschirms, Japans Leistungsbilanzüberschuss gesunken Mehr

Dioxin

Verbraucher verzichten auf Eier und Schweinefleisch

Wegen der Dioxingefahr gibt es derzeit eine hohe Nachfrage nach Bio-Produkten. Bauern fordern harte Bestrafung der Verantwortlichen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Wann schlägt der extreme Ölpreis durch?

An den Finanzmärkten herrscht notorischer Optimismus. Viele Anleger rechnen aufgrund guter Unternehmensergebnisse mit steigenden Aktienkursen und hohen Rohstoffpreisen. Allerdings beschneiden gerade die die Kaufkraft der Verbraucher deutlich. Mehr

Führungskrise der Linken

Leiden an und mit der Führung

Nicht einmal ein Jahr ist die neue Führung der Linken im Amt. In der Zeit haben Gesine Lötzsch und Klaus Ernst die Desintegration ihrer Partei mit einer Geschwindigkeit vorangetrieben, wie man das seit der Bundestagswahl 2009 nicht für möglich gehalten hätte. Mehr

Nach Attentat in Arizona

Abgeordnete Giffords ist wieder wach

Die schwer verletzte amerikanische Abgeordnete Giffords kann nun wieder selbstständig atmen. Sie ist wach und reagiert auf die Ärzte. Unterdessen meldete sich die Familie des Attentäters zu Wort. Mehr

Nanotechnologie

Krabbelstunde für Moleküle

Organisch und recht behände: Manche aromatische Verbindungen können von Natur aus auf einer Oberfläche umherlaufen. Ihre Gangart gleicht mal der eines Fußgängers, mal der eines Pferdes. Mehr

Schuldenkrise

Japan verspricht Geld für Irland-Rettung

Die Bank von Japan wird für mehrere Milliarden Euro die erste Anleihe des Europäischen Stabilisierungsfonds zeichnen. Auf dem Markt für Titel finanzschwacher Euro-Staaten begünstigt das die Kurserholung. Mehr

Vergütung

Großer Mensch - großes Einkommen

Zwischen Körpergröße und Gehalt gibt es einen Zusammenhang, sagen Statistiker. Großen wird im Beruf mehr zugetraut, Kleine müssen in Karrieredingen stärker kämpfen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 12 13 14 15 16 17