Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.1.2011

Artikel-Chronik

Notenbankchef Ben Bernanke

„Ein Kumpel mit Bart, der Geld drucken darf“

Turbulente Zeiten stehen der amerikanischen Notenbank bevor. Ausgerechnet einer der schärfsten Fed-Kritiker übernimmt einen wichtigen Posten im Abgeordnetenhaus. Und Notenbankchef Ben Bernanke erntet den Spott von Satirikern. Mehr

David Fermer's Lyric Lane

"Firework"

Aktuelle Hits zu verstehen, ist oft nicht ganz leicht. David Fermer ist Engländer und lebt in Deutschland. Er schreibt zweisprachige Jugendbücher und erklärt in seiner Kolumne "Lyric Lane" einmal im Monat einen Hit aus den Charts auf Englisch mit ein paar Übersetzungen fürs Hit-Vokabelheft. Zoff auf dem Schulhof ist keine Seltenheit. An der Frankfurter Henri-Dunant-Schule soll sich das ändern, dafür setzen sich Schüler als Streitschlichter ein. Von Hanna Sturm Mehr

Vortrag bei der F.A.Z.

Strategien für gute Vorsätze

Viele nehmen den Jahreswechsel zum Anlass, um ihr Leben zu ändern.„Gute Strategien für gute Vorsätze“ will der Psychiater Claas-Hinrich Lammers deshalb den Lesern dieser Zeitung vermitteln und dabei auch auf häufig gemachte Fehler hinweisen. Mehr

Ski-Weltcup in Flachau

Riesch siegt - Vonn wieder raus

Dritte nach dem ersten Lauf, Spitze nach dem zweiten: Im Flutlicht von Flachau durfte sich Maria Riesch über den dritten Sieg im WM-Winter freuen - und nebenbei vergrößerte sie den Vorsprung im Weltcup auf die abermals ausgeschiedene Amerikanerin Lindsey Vonn. Mehr

Frankfurt

Messejahr beginnt mit 2601 Ausstellern auf der Heimtextil

Zur Fachmesse Heimtextil, die am Mittwoch in Frankfurt beginnt und bis Samstag dauert, haben sich 2601 Unternehmen aus 60 Ländern angekündigt. Wie die Messe Frankfurt am Dienstag mitteilte, ist dies ein deutlicher Zuwachs. Mehr

Deutsche Tochter schließt

Aderlass bei MySpace

MySpace galt als Vorreiter der Sozialen Netzwerke, doch die Plattform ist längst vom Konkurrenten Facebook überrundet worden. Jetzt verlieren abermals 500 Mitarbeiter ihre Jobs - darunter sind alle 30 Beschäftigten in Deutschland. Mehr

Bericht vorgelegt

Amerika soll Ölbohrungen sicherer machen

Drastische Konsequenzen hat Präsident Obama nach der Ölpest im Golf von Mexiko versprochen. Eine Regierungskommission legt nun konkrete Vorschläge vor - und geht dabei hart mit der Ölbranche ins Gericht. Mehr

Automobilindustrie

BMW prüft Produktion weiterer Modelle in Amerika

Vertriebschef Robertson hält es für denkbar, Dreier und Fünfer in den Vereinigten Staaten zu produzieren. Schließlich bleibe Amerika auf absehbare Zeit der größte Markt für Oberklassehersteller. Mehr

Giesenheim

„2011 entscheidendes Jahr für Forschungsanstalt“

In Geisenheim stehen nach der Kündigung des Staatsvertrags Strukturreformen bevor. Hochschulpräsident Reymann fordert, die Einheit von Forschung und Lehre wiederherzustellen. Mehr

Motorsport

Rückkehr des verlorenen Sohns

Der italienische Motorradstar Valentino Rossi ist die neue Galionsfigur von Ducati. Einige hervorragende Motorradartisten sind an dieser Aufgabe gescheitert. Der neunmalige Weltmeister lässt keinen Zweifel an seiner Motivation. Mehr

Rohstoffmarkt

Der Anstieg der Preise für Rohöl beunruhigt die Märkte

Brent-Öl ist so teuer wie seit September 2008 nicht. Autofahrer zahlen mancherorts schon mehr als 1,50 Euro je Liter Benzin. Und ein Ende ist nicht in Sicht: Die weltweite Nachfrage wird weiter steigen - und somit wohl auch die Preise. Mehr

Pressefreiheit in Ungarn

Union streitbarer Demokratien

Die EU darf nicht einfach Sanktionen verhängen, nur weil ihr eine Regierung nicht passt. Wer schon vor der Kenntnis des ungarischen Mediengesetzes den Entzug der Stimmrechte empfiehlt, verstößt selbst gegen die „Grundfesten der europäischen Zivilisation“. Mehr

Staatsfinanzen

Kalifornien versucht es wieder mit dem Sparen

Kalifornien ist schon berühmt-berüchtigt als notorischer Pleitekandidat. Edmund Brown, der Nachfolger von Arnold Schwarzenegger als Gouverneur, beginnt seine Amtsgeschäfte nun mit einem harten Sparkurs. Mehr

Marktbericht

Optimismus von Siemens und Alcoa steckt Anleger an

Dank nachlassender Sorgen um die Eurozone hat der Dax am Dienstag seine deutlichen Vortagsverluste fast wieder wettgemacht. Die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank hätten den Markt beruhigt, heißt es. Mehr

Anleihenmarkt

Lauter Neue

Im Januar kommen die meisten Anleihen des Jahres. Attraktiv sind variabel verzinste Papiere. Selbst Portugal kann sich lohnen. Mehr

Dioxinskandal

Nicht abgedeckt

Im Dioxinskandal sind vielen Bauern durch die vorübergehenden Schließungen ihrer Höfe und Untersuchungen hohe Kosten entstanden. Ihre Aussichten auf Ausgleich sind allerdings schlecht. Mehr

Spanische Konsumkämpfe

Schlangen

Der Winterschlussverkauf hat Spanien fest im Griff. Krise hin, Krise her: Bei der Positionierung für die Schnäppchenjagd helfen nur Verbalinjurieren und handfeste Knüffe. Bisweilen aber werden diese Zickenduelle auch von Künstlern inszeniert - wie jetzt in Madrid. Mehr

Dax-Zertifikate

Eins für jede Marktmeinung

Welche Ansicht Anleger auch immer zu den künftigen Aktienkursen haben, ein Zertifikat gibt es dazu immer. Bonus- und Discountzertifikate profitieren von einer Seitwärtsbewegung, Reverse-Zertifikate von einem Dax-Rückgang. Mehr

Blasphemiegesetz

Das Echo in Pakistan

Papst Benedikt XVI. hat mit seiner Kritik am pakistanischen Blasphemiegesetz Empörung bei den Islamisten ausgelöst. Dabei geht es um ein Menschenrecht: die Freiheit in der Religion. Mehr

Schäden übersteigen fünf Milliarden Dollar

Flut belastet australische Wirtschaft immer stärker

Wassermassen und kein Ende: Nach wochenlangen Regenfällen sind seit Dienstag auch Viertel der australischen Millionenstadt Brisbane überflutet. Tausende Menschen mussten evakuiert werden. Auch die Wirtschaft leidet längst: Die Börsenkurse der Versicherer in Australien verloren am Dienstag fast 5 Prozent. Mehr

Ein Bilderbuch über das Zurückgelassenwerden

Die roten Vögel und der Fuchs

Kinderbücher über den Tod gibt es im Übermaß. Dieses ist anders: zart, leise, traurig und voller Trost. Stein Erik Lunde und Oyvind Torseter zeigen mit „Papas Arme sind ein Boot“, wie Text und Bilder einander aufs allerschönste beleuchten können. Mehr

Verkauf

Berlin ist gefragt

Der Maklerveband IVD ermittelt steigende Immobilienumsätze in Deutschland. Vor allem die Hauptstadt zieht Investoren an. Besonders begeehrt sind reine Wohnhäuser. Mehr

Blasphemiegesetz

Pakistan weist Kritik des Papstes zurück

Papst Benedikt XVI. hatte das pakistanische Blasphemiegesetz kritisiert - Pakistans Islamisten bezeichneten dies nun als „offene Einladung zum Zusammenprall der Kulturen“. Ministerpräsident Gilani verwahrte sich gegen Versuche, das Gesetz zu verändern. Mehr

Bahn-Dividende

Ramsauer in der Zwickmühle

Bundesverkehrsministers gilt als „Mann der Straße“. Diesem Ruf ist er bislang nicht gerecht geworden. Vorerst muss die Schiene im Vergleich zur Straße nicht die befürchteten Einbußen erleiden. Doch was passiert nun mit der Bahn-Dividende? Mehr

Wikileaks-Gründer vor Gericht

„Beispiellos aggressive Rhetorik“

Der Enthüllungsdienst Wikileaks hat Vergleiche zwischen Todesdrohungen gegen Gründer Julian Assange und dem jüngsten Attentat in Arizona auf die amerikanische Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords gezogen. Assange hatte unterdessen in London einen weiteren Gerichtstermin. Mehr

Geld von Diktatoren in der Schweiz

Haiti winkt nach 25 Jahren Geld des Duvalier-Clans

Die Schweiz war lange eines der Anlageparadiese Großkriminelle aus aller Welt. Jetzt tritt ein neues Gesetz zur Rückgabe rechtswidrig erlangter Vermögen in Kraft. Davon wird als Erstes Haiti profitieren: Der Karibikstaat kann gut 5 Millionen Euro aus dem Vermögen des Duvalier-Clans erwarten. Mehr

Science-Fiction-Thriller

Erdrückt von der Last der Alten

Wie geht es Deutschland in zwanzig Jahren? Sehr schlecht, wenn Politiker weiter auf kurzfristige Belohnungen statt auf Investitionen in die Bildung setzen. Wie unsere Welt dann aussehen könnte, zeigt der Film „2030 - Aufstand der Jungen“. Mehr

Hunderte Schweine werden geschlachtet

Erstmals erhöhter Dioxinwert in Schweinefleisch

Der Dioxin-Skandal weitet sich aus: In Niedersachsen müssen nun mehrere hundert Schweine getötet werden, weil überhöhte Dioxinwerte erstmals auch in Schweinefleisch nachgewiesen werden konnten. China verhängt ein Importverbot. Mehr

David Foenkinos: Unsere schönste Trennung

Von der leichten Schwere der Liebe

Wie ein Sommernachtstraum im Winter: Mit viel Witz und Esprit erzählt David Foenkinos von Liebschaften und Trennungen. Das ist nicht besonders originell, aber macht das Buch zu einer leichten Lektüre, die den Frühling erahnen lässt. Mehr

Gates in Peking

China testet Tarnkappen-Flugzeug

Während des Besuchs des amerikanischen Verteidigungsministers Gates in Peking hat China ein Tarnkappen-Flugzeug eigener Bauart getestet und damit seine militärischen Fähigkeiten demonstriert. Gates zeigte sich überrascht. Mehr

Weltfußballer-Präsentation

Die Musik lauter gestellt

Die Fifa feiert einen Tag des Sports und kürt ihre Weltfußballer des Jahres. Messi siegt schon wieder und Marta sowieso. Die raue Wirklichkeit lässt Präsident Blatter nur für knapp zehn Sekunden in die Fußball-Glitzerwelt hinein. Mehr

BMW X1 XDrive 28i

Mehr Sports als Utility bei diesem Vehicle

Den X1 von BMW gibt es in acht Versionen. Die richtig starken Versionen gibt es nur mit Allradantrieb wie zum Beispiel den xDrive28i. Wir sagen hier, warum wir die teuerste Version nicht kaufen würden - oder vielleicht doch gleich einen 3er. Mehr

Kreis Gießen

Fährtensucherin auf den Spuren des Mittelhessen-Wolfs

Haben Sie einen humpelnden Wolf gesichtet? Oder ist der Wolf nur ein freilaufender Hund? Eine Expertin untersucht derzeit die Spuren eines Tieres, das wiederholt in Mittelhessen gesehen wurde. Der WWF fordert einen Wolfs-Managementplan. Mehr

Mediobanca

Bolek wechselt

Adam Bolek tritt als Direktor in die deutsche Niederlassung der italienischen Investmentbank Mediobanca ein. Steffen Geisler und Jens Krane von Rothschild wechseln ebenfalls zur Mediobanca. Mehr

Google Nexus S

Neue Referenz bei Android-Smartphones

Das Google Nexus S mit verbessertem Betriebssystem und prachtvollem Display bietet „Android pur“. Wer Apples iPhone nicht mag, sollte dieses Gerät kaufen und kein anderes. Im Frühjahr kommt es auch nach Deutschland. Mehr

Handball-WM

Brand streicht Jansen

Handball-Bundestrainer Heiner Brand entscheidet sich auf Linksaußen für Uwe Gensheimer und Dominik Klein - und damit muss Torsten Jansen bei der WM zuschauen. Eine der schwierigsten Entscheidungen seiner Amtszeit, wie Brand sagt. Mehr

Südsudan

Das Relikt von Konjo-Konjo

Bereits vor der mutmaßlichen Sezession haben zahlreiche Kaufleute aus anderen Landesteilen Südsudan verlassen. Ein letzter Nordsudanese aber ist auf dem Markt von Juba noch zu finden. Wegziehen will er eigentlich nicht. Mehr

Virtuelle Universität

Oxford in Meck-Pomm

Ein Informatiker will in Schwerin eine virtuelle Universität gründen. Seine Pläne klingen großspurig. Aber tatsächlich steht der technische Fortschritt ganz auf seiner Seite. Mehr

Post

Der Wettbewerb im Briefmarkt erlahmt

Die Deutsche Post gewährt Großkunden hohe Rabatte - und die Bundesnetzagentur sieht in diesem Vorgehen kein Verstoß. Konkurrierende Briefdienste befürchten nun den Ruin und beklagen eine Re-Monopolisierung des Marktes. Mehr

Attraktion im Leipziger Zoo

Heidi in Gondwanaland

Als neuer Stern des Leipziger Zoos wird jetzt ein schielendes Opossum besungen. Die Vermarktung hat schon begonnen. Die Beutelratte hat mehr als 60.000 Fans bei Facebook, ein eigenes Lied und eine Fernsehserie. Auch von Werbeverträgen ist die Rede. Mehr

Verstorbener Frankfurter Stadtrat

Trauerminute für Sikorski: Bahnen stehen still

In Frankfurt werden am Donnerstag alle U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse eine Minute lang still stehen. Auf diese Weise gedenkt die Verkehrsgesellschaft des Anfang Januar gestorbenen Verkehrsdezernenten Lutz Sikorski. Mehr

Fifa

Kein Interesse an Transparenz

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes funktioniert offenbar wie ein Feierabendtreff. Der Rücktritt des deutschen Top-Juristen Günter Hirsch aus diesem Gremium wirft viele Fragen auf, doch Antworten bleiben aus. Mehr

David Fermers Lyric Lane

„Firework“ von Katy Perry

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. Gut, wenn ein Engländer erklärt, worum es dabei eigentlich geht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal - über „Firework“ von Katy Perry. Fürs Hörverständnis mit Audio. Mehr

Tunesien

Anleihenkurse spiegeln Risiken nur unvollkommen wider

Mehr als 25 Jahre nach den „Brotunruhen“ kommt es in Tunesien wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen. Hintergrund sind Mängel in der Zukunftsfähigkeit des Landes, die von den Anleihemärkten bisher nur unzureichend berücksichtigt werden. Mehr

Im Gespräch: Fußballtrainer Sidka

„Fußball eint das Land wenigstens für drei Wochen“

Der Irak ist Titelverteidiger bei der Asien-Meisterschaft in Qatar. Betreut wird die Mannschaft von Wolfgang Sidka. Der deutsche Trainer im Gespräch über Iraks Hoffnungen, Qatars Stärken, Betzeiten und die Angst seiner Familie. Mehr

Im Gespräch: Frankfurts Uni-Präsident

„Wir brauchen ein Signal für den dritten Bauabschnitt“

Die Frankfurter Goethe-Universität muss weiter wachsen, auch wenn das Land ihr den Zuschuss gekürzt hat. Der Präsident Werner Müller-Esterl erwartet ein klares Wort aus Wiesbaden, wie es auf dem Westend-Campus weitergeht. Mehr

Goethes Islambild

Herr, mache ihnen Raum in ihrer engen Brust

Goethe schrieb den „West-östlichen Divan“ mit fasziniertem Blick auf den Orient, aber sein Verhältnis zum Islam ist kritischer als heute oft behauptet. Dass er sein Mohammed-Projekt fallen ließ, ist kein Zufall. Goethe erkannte den Grundkonflikt des Propheten. Mehr

Notkredite

Wem es nützt

Es gibt keine Vertrauenskrise der Währung Euro, sondern schlicht mangelndes Vertrauen gegenüber der Solvenz einiger Staaten - und vieler Banken. Notkredite für klamme Staaten dienen deshalb nicht etwa der Überwindung einer „Euro-Krise“, sondern nützen vor allem den Banken. Mehr

Katastrophe im Golf von Mexiko

Die Ölindustrie steht am Pranger

Eine Untersuchungskommission der amerikanischen Regierung warnt, dass sich die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko wiederholen könnte. Nicht nur BP steht unter Druck. Nun wird der vollständige Bericht vorgestellt. Mehr

Schuldenkrise

„Portugal wird nicht um Hilfe bitten“

Trotz der maroden Finanzen will Portugal laut Ministerpräsident Sócrates keine Hilfe aus dem Euro-Rettungsschirm annehmen. Doch ganz einig ist man sich darüber nicht. Eine Notenbankerin beispielsweise hielte internationale Hilfe für erstrebenswert. Mehr

Rohstoffanlagen

Aluminiumpreis wird von Kupfer mitgezogen

Der Aluminiumpreis liegt knapp 100 Prozent über dem Tief nach der Krise. Der Markt befindet sich im Spannungsfeld zwischen Nachfragewachstum, steigenden Produktionskosten einerseits und anhaltender Angebotsexpansion sowie hohen Lagerbeständen. Mehr

Australien

Flut erreicht Brisbane - zehn Menschen getötet

Wochenlang kämpft Australien schon gegen schwere Überschwemmungen. Nun haben die Fluten die Millionenstadt Brisbane erreicht. Eine meterhohe Sturzflut erfasste zudem die Stadt Toowoomba und riss mehrere Menschen in den Tod. Mehr

Mehrere Augenzeugen

Humpelnder Wolf nahe Gießen gesichtet

Ein Wolf ist im Kreis Gießen gesichtet worden. Wie Polizisten und ein Jagdpächter übereinstimmend berichten, ist das Tier nahe der Gemeinde Langgöns aufgetaucht. Es soll humpeln und möglichst betäubt werden, wenn es wieder gesehen werden sollte. Mehr

Geschäftsführer kauft Anteile

Land nur noch Kunde von Höchster Porzellan

Was hatte sich die Landesregierung 2001 nicht alles anhören müssen nach dem Einstieg bei der Höchster Porzellan-Manufaktur. Der SPD-Fraktionschef im Landtag warf ihr eine „Verschleuderung von Steuergeldern“ vor. Nun hat das Land seine Beteiligung verkauft - und „keinen Cent draufgelegt“. Mehr

Tunesien

Ben Ali verspricht 300.000 neue Arbeitsplätze

Tunesiens Präsident Ben Ali hat nach den blutigen Demonstrationen vor allem Jugendlicher die Schaffung von 300.000 zusätzlichen Arbeitsplätzen binnen zwei Jahren versprochen. Er warnte vor einer „Agitation ausländischer Extremisten“. Die Behörden schlossen landesweit alle Schulen und Universitäten. Mehr

Kommunismus in der Linken

Gysi bittet um Solidarität mit Gesine Lötzsch

Gregor Gysi hat die Linken-Parteivorsitzende Gesine Lötzsch gegen Kritik verteidigt. Zugleich beklagte er die durch ihre umstrittenen Kommunismus-Äußerungen angestoßene „Personaldebatte zur Unzeit“. Mehr

Anschlag in Amerika

Arizona-Attentäter vor Richter

Wenige Tage nach dem Mordanschlag von Tucson trat der Todesschütze zum ersten Mal vor den Richter. Der amerikanische Präsident Barack Obama will die Opfer des Blutbades von Arizona auf einer Trauerfeier am Mittwoch in Tucson ehren. Mehr

Im Gespräch: Klaus Kaldemorgen, DWS

„Ich werde jetzt Hedge-Fonds-Manager“

Deutschlands bekanntester Fondsmanager Klaus Kaldemorgen tritt als Chef der DWS zurück. Nicht etwa wegen strategischer Meinungsverschiedenheiten, sondern weil er neidisch auf die Konkurrenz ist. Mehr

Geldanlagen

Bloß keine Lebensversicherung

Lausige Zinsen und hohe Kosten machen die Lebensversicherung unattraktiv. Die Rendite der Policen hat sich seit 2000 fast halbiert. Und dieses Jahr wird es für Neuverträge noch viel schlimmer. Mehr

Schwellenländer

Große Hürden für Dividendenjäger

Wer sich nicht sicher ist, inwieweit die Kurshöhenflüge an den Börsen eher Strohfeuer sind und an Aktien nicht vorbei will, setzt auf Dividenden. Der Blick auf amerikanische Fonds und osteuropäische Telekommunikationsunternehmen könnte lohnen. Mehr

Millionen für den Bergbau

Sachsen im Silberrausch

Im Erzgebirge lebt eine Tradition wieder auf. In alte und neue Bergbaugruben werden Millionen Euro investiert. Hohe Rohstoffpreise versprechen gute Geschäfte. 2013 könnte das erste Silbererz ans Tageslicht geholt werden. Mehr

Wolf Lepenies zum Siebzigsten

Kauserien, nicht nur montags

Ein Entdecker mit sicherem Geschmack: Wolf Lepenies hat sich um die geistige Welt Europas verdient gemacht. Mit seiner Vorliebe für Aphorismen, Anregungen und Analogien zählt der Berliner Soziologe zur intellektuellen Oberklasse. Mehr

Frankfurt

Europäische Versicherungsaufsicht nimmt Arbeit auf

Im Westhafen-Turm hat am Montag die neue europäische Versicherungsaufsicht ihre Arbeit aufgenommen. Ihre Gründung ist eine Reaktion auf die Finanzkrise der vergangenen Jahre. Mehr

Kommentar

Ganz metropolitan

Sogar Wirtschaftskrisen sind für irgendetwas gut. In Frankfurt hat sich schneller als erwartet die Hoffnung erfüllt, dass die Stadt zum Standort einer europäischen Versicherungsaufsicht wird, die diesen Namen verdient. Mehr

EU-Fachleute

Für Zusammenarbeit mit Google Books

Soll Europa seinen Buchbestand mit oder gegen Google im Internet zugänglich machen? Darüber streiten die EU-Staaten seit langem. Eine Expertengruppe spricht sich nun für eine Kooperation aus - unter bestimmten Bedingungen. Mehr

Olympia 2018

Spiele in der „Ja-Aber-Republik“

München gibt sein Bid-Book ab, die offizielle Bewerbungsschrift. Bald muss sich zeigen, ob die Deutschen lieber in Ruhe gelassen und sich Olympia, egal wo, im Fernsehen ansehen wollen - oder ob sie beseelt sind von der olympischen Idee. Mehr

33 Prozent Plus

Chinas Automarkt wächst rasant

33 Prozent Absatzplus machen China auch 2010 zum wohl größten Fahrzeugmarkt der Welt vor den Vereinigten Staaten. Für 2011 erwarten Fachleute aber ein deutlich schwächeres Wachstum als bisher. Dafür gibt es mehrere Gründe. Mehr

Mike Krüger erinnert sich

„Die Bundeswehr, ein Eldorado“

Mike Krüger wollte nicht zur Bundeswehr, musste aber wegen „mangelndem Ernst“ doch hin. 15 Monate lang machte er Betten und lernte Funker. Dann verließ er die Bundeswehr, um ein paar Songs und echte Freunde reicher. Mehr

Hilfe für Schuldenländer

Japan will Euro-Anleihen erwerben

Japan hat angekündigt mehr als 20 Prozent der von den Euroländern geplanten europäischen Anleihen aufzukaufen. Man wolle Vertrauen stärken, wenn der Rettungsfonds des Euro-Raums in diesem Monat erstmals als Einheit am Kapitalmarkt auftritt. Das Geld ist - bislang - für Irland vorgesehen. Mehr

Einigung in Patentstreit

Nvidia bekommt 1,5 Milliarden Dollar von Intel

2009 verklagte Intel den Grafikkarten-Spezialisten Nvidia. Nun muss der Chip-Riese im Patentstreit der beiden amerikanischen Konzerne 1,5 Milliarden Dollar zahlen. Intel bekommt dafür eine Lizenz auf alle Nvidia-Technologien für sechs Jahre. Mehr

Michael Ballack

Kampf gegen die Zeit

Michael Ballack steht wieder auf dem Platz. Ob er am Freitag gegen Tabellenführer Borussia Dortmund schon wieder für Bayer Leverkusen auflaufen kann, ist aber fraglich. Es bestehen generell Zweifel, ob er noch gebraucht wird. Mehr

Eintracht Frankfurt

Vom Grübler zum Kämpfer

Mit Geduld zurück ins Blickfeld: Für Eintracht-Trainer Skibbe ist Jungprofi Rode nach überstandenem Knorpelschaden „eine Option für die zweite Saisonhälfte“. Mehr

Investitionsforderung abgelehnt

Ramsauer will Bahn-Dividende für Sanierungspaket

Mehr Geld für Gleise und Züge haben die Länder nach dem Winterchaos der Bahn gefordert. Doch Verkehrsminister Peter Ramsauer lehnt es ab, die Bahn-Dividende dafür zu verwenden. Sie sei im Haushalt schon fest eingeplant. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas fester

Nach den Kursverlusten zu Wochenbeginn ist der deutsche Aktienmarkt etwas erholt in den Dienstag gestartet. Die Chance auf eine kräftigere Aufholjagd sehen Händler vor der mit Spannung erwarteten Auktion portugiesischer Staatsanleihen am Mittwoch allerdings noch nicht. Mehr

Medienschau

Metro mit enttäuschendem Weihnachtsgeschäft

Rückgang des operativen Gewinns bei Beiersdorf, Alcoa gibt sich optimistisch wie immer, Siemens - Auftragseingang hat zuletzt stark zugelegt, Intel zahlt Milliarden an Nvidia, Chef von AMD tritt zurück, CropEnergies wächst deutlich und profitabel, Actelion senkt Gewinnprognose, Duke kauft Progress, Graphit Kropfmühl - Umsatzziele übertroffen, Frühindikatoren in Japan legen zu, Chinas Devisenreserven bei 2,85 Billionen Dollar, Japans Währungsreserven leicht gesunken Mehr

Zum zweiten Mal

Messi ist wieder „Weltfußballer des Jahres“

Überraschung bei der Weltfußballer-Wahl: Keiner der beiden spanischen Weltmeister Xavi und Andres Iniésta wurde zum besten Spieler 2010 gewählt. Lionel Messi setzte sich gegen seine Vereinskollegen vom FC Barcelona durch - und war selbst verdutzt. Mehr

Liebe unter Menschen mit Down-Syndrom

Sie saß auf der Wiese und flötete

Patrick und Ines sind ein Paar. Sie wollen heiraten, aber darüber entscheiden nicht sie selbst, sondern ihre gesetzlichen Betreuer. Von der Liebe unter Menschen mit Down-Syndrom. Mehr

Öffnungszeiten-Regelung

Spielhallen-Betreiber drohen mit Klage

Nach der Einschränkung der Öffnungszeiten von Spielhallen in Frankfurt drohen der Stadt möglicherweise zahlreiche Klagen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Optimismus stirbt zuletzt

An den Finanzmärkten herrscht notorischer Optimismus. Viele Anleger rechnen aufgrund guter Unternehmensergebnisse mit steigenden Aktienkursen. Allerdings sind die Erwartungen schon weit gediehen und leicht zu enttäuschen. Mehr

Elternteilzeit

Der eilige Vater

Kurz nachdem seine Tochter Sophie auf die Welt gekommen war, nahm Patrick Bugner drei Monate Elternteilzeit. Seine Frau ging weiter arbeiten, er kümmerte sich um das Kind. Er wollte es gut und auch richtig machen. Jetzt kehrt er ins Büro zurück. Mehr

Lebensversicherung

Garantien auf der Kippe

Das Finanzministerium will den Garantiezins für Lebensversicherer von 2,25 auf 1,75 Prozent senken. Für einen Kunden, der nach dem 1. Juli eine kapitalbildende Police abschließt, könnte das bedeuten, dass nach 20 Jahren Laufzeit nicht einmal mehr der Erhalt seines eingezahlten Kapitals garantiert wäre. Mehr

Armenien

Eriwan 21

Altbauten machen in Armeniens Hauptstadt „zum Wohle des Staates“ neuen Palästen Platz. Die Eigentümer werden enteignet. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte wirft der Regierung Willkür vor, die Zivilgesellschaft spürt Aufwind. Mehr

Hochwasser in Rheinland-Pfalz

Wahlkampf in Gummistiefeln

Helfen, spenden und danken: Hochwassergebiete sind eine beliebte Bühne für Wahlkampfauftritte, auch in Rheinland-Pfalz. Die in diesem Winter ungewöhnlich hohen Pegelstände ziehen dort SPD-Amtsinhaber Kurt Beck und seine CDU-Herausforderin Julia Klöckner auf die Dämme und hinter die Sandsäcke. Mehr

Rentenfonds

Fonds meiden Euro-Krisenländer

Zahlreiche Marktteilnehmer erwarten seit dem vergangenen Sommer, dass sich die Schuldenkrise der Peripherie-Länder im ersten Quartal dieses Jahres ausweiten wird. Viele Fondsmanager rühren daher keine Staatsanleihen aus der Euro-Peripherie mehr an. Mehr

Rohstoffunternehmen Alcoa

Alcoa profitiert von zyklischen Impulsen

Mit leichten nachbörslichen Kursverlusten von 1,6 Prozent reagierten am Montag die Aktien des amerikanisches Aluminiumhersteller Alcoa auf die Vorlage der Geschäftszahlen. Das Unternehmen profitiert im Moment von zyklischen Impulsen. Mehr

Autograph von Heines Frau

Nach seinem Tod griff sie zur Feder

Oh, Mathilde: Heinrich Heines Frau konnte doch schreiben! Den Beweis legt der Katalog des Düsseldorfer Antiquariats Lustenberger & Schäfer vor. Und einige Erkenntnisse mehr über den Dichter. Mehr

Überbesorgte Eltern

Erst mal Mama fragen

Arbeitgeber und Hochschulen haben immer öfter mit den überbesorgten Eltern ihrer Bewerber zu tun. „Helicopter Parents“ nennt man sie in Amerika. Sie begleiten die „Kinder“ zur Uni, proben Bewerbungen und wären am liebsten überall dabei. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16