Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.1.2011

Artikel-Chronik

Autoshow

IAA mit drei Weltpremieren von Opel

Für die Autobauer von Opel ist die IAA in Frankfurt sehr viel wichtiger als die gerade angelaufene Autoshow in Detroit. Bei der IAA 2009 schien noch sicher, dass sich Opel und General Motors trennen würden. Doch dann kam alles anders. Mehr

Tracking-Tools

„Google Analytics“ im Visier der Datenschützer

Der Hamburger Datenschutzbeauftragte Caspar hat die Verhandlungen mit Google über das Tracking-Programm „Google Analytics“ abgebrochen. Unternehmen, die die Tracking-Software weiterhin einsetzen, könnte ein „empfindliches Bußgeld“ drohen. Auch ein Musterprozess wird erwogen. Mehr

Schaufenster

Reize hinter Glas

Schaufenster sind Animateure der Käuferseele. Sie präsentieren sich klassisch oder schräg, vollgestopft oder sparsam. Die Dekoration ist eine Kunst für sich – nicht nur Bestatter tun sich damit schwer. Mehr

Hochwasser

Die grünen Wathosen reichen dicke

Für den Zusammenfluss von Rhein und Mosel in Koblenz war ein übles Hochwasser erwartet worden. Aber dann ging alles viel glimpflicher ab als befürchtet. Der Pegelstand liegt bei 7,51 Meter, Tendenz kaum mehr steigend. Mehr

Unternehmen

Die Wall Street erwartet höhere Gewinne

Analysten rechnen für die Unternehmen im Aktienindex S&P 500 mit einem um 32 Prozent höheren Gewinn im vierten Quartal 2010. Als Triebfedern für das erwartete Umsatz- und Gewinnwachstum der amerikanischen Unternehmen gelten weiter steigende Rohstoffpreise sowie das Wirtschaftswachstum in Schwellenländern. Mehr

Anschlag in Arizona

Auf halbmast

Musste es erst zu der furchtbaren Bluttat von Arizona kommen, damit Aufrufe zur politisch-rhetorischen Abrüstung in Amerika wieder eine Chance haben, gehört zu werden? Ob sie Wirkung zeigen, hängt nicht zuletzt von Präsident Obama ab. Mehr

Dioxin-Skandal

Aigner will härtere Regeln für Futtermittelindustrie

Noch immer sind knapp 600 Höfe wegen des Dioxin-Skandals gesperrt. Landwirtschaftsministerin Aigner sieht „immense“ Kosten auf Deutschland zurollen und fordert für die Futtermittelbranche strengere Regeln. Und die Spekulationen gehen weiter: Woher kommt das Dioxin? Mehr

Marktbericht

Sorgen um Eurozone drücken Dax ins Minus

Gerüchte über eine Flucht Portugals unter den EU-Rettungsschirm haben den Dax zum Wochenstart ins Minus gedrückt. Auch an der Wall Street drücken die Sorgen vor einer Ausweitung der europäischen Schuldenkrise auf die Stimmung. Mehr

Anschlag in Arizona

Abgeordnete im Fadenkreuz

Auf der Intensivstation der Universitätsklinik von Tucson ringt Gabrielle Giffords mit dem Tod. Zu einer Abkühlung der überhitzten Debatte kam es entgegen aller Aufrufe zur Besonnenheit angesichts der Tragödie aber nicht. Im Gegenteil. Mehr

Kommunaler Hilferuf

Schlaglöcher allüberall

Städte und Kreise in Hessen appellieren an die Verkehrsminister-Konferenz: „Wir brauchen verlässlich Geld für Straßen sowie für Busse und Bahnen.“ Mehr

Klimawandel der Wirtschaftspolitik

Obama dreht am Wirtschaftsrat

Die Angebotspolitik kehrt nach Amerika zurück: Obama wechselt seine Berater und will Hemmnisse für Unternehmen ausräumen. Mehr Wachstumskraft verbessert auch die Haushaltssanierung durch höhere Steuereinnahmen. Mehr

Ölpreis

Auf dem Weg zu 100 Dollar

Während Deutschlands Autofahrer den steigenden Ölpreis bei jedem Tanken zur Kenntnis nehmen, wird an den Finanzmärkten darüber nicht groß geredet. Glaubt man den Analysten von Morgan Stanley, könnte dieser aber bald wieder über 100 Dollar steigen. Mehr

Kunsthandel

Die Affäre Vasari

150 Millionen Euro sollte ein russischer Käufer für den Nachlass Giorgio Vasaris, des Chronisten der italienischen Renaissance, bezahlen - es wäre der teuerste Antiquitätenhandel aller Zeiten. War alles nur eine Inszenierung? Mehr

Euro-Krise

Gläubiger der Banken zittern mit Portugal

Geraten jetzt europäische Großbanken ins Wanken? Die Sorge wegen der Portugal-Krise wächst jedenfalls. Am Montag stiegen die Kosten für die Absicherung von Forderungen gegen Banken auf einen Höchstwert. Die EZB ist alarmiert und kauft verstärkt portugiesische Anleihen. Mehr

Fußballmärchen in Gefahr

Die Akquise der Herzen in Hoffenheim

Der Film „Das Leben ist kein Heimspiel“ zeigt, dass nicht die wechselnden Stars, sondern das neue Stadion und die Tankstellenpächterin Ingrid Kunkel die wahren Helden des Kraichgauer Fußball-Romans sind. Dessen erstes Kapitel ist nun abgeschlossen. Fortsetzung fraglich. Mehr

Kopten in Frankfurt

Die Ruhe nach dem Sturm

Die koptisch-orthodoxe St. Markus-Gemeinde in Frankfurt gedenkt der Toten von Alexandria. Mit ihnen trauern Christen anderer Konfessionen, Muslime und Politiker. Den Kopten ist die Aufregung der vergangenen Tage anzumerken. Mehr

Vogelkunde

Berluscolibris

Silvio Berlusconi ist ein Ästhet. Sein Faible für Schönheits-OPs, hübsche junge Frauen und neapolitanische Volksmusik ist bekannt. Doch seit wann liegen ihm peruanische Vögel am Herzen? Ob es an ihren schnellen Balzflügen liegt? Mehr

Landesbanken

Die West LB ringt um ihre Zukunft

EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia hat im Dezember starke Bedenken an der Lebensfähigkeit der West LB geäußert. Am Montag mussten sich die Eigner abermals vertagen. Offenbar haben sie noch immer kein Konzept, um die Zweifel in Brüssel auszuräumen. Mehr

Automesse in Detroit

Deutsche Autohersteller in Feierlaune

In Nordamerika, Kanada und Mexiko stehen die Zeichen wieder auf Wachstum. BMW, Daimler und Volkswagen bauen ihre Fertigung vor Ort aus. Der Verkauf deutscher Neuwagen in der Überseeregion soll bis Ende 2011 um 11 Prozent auf 12,8 Millionen Fahrzeuge steigen, schätzt der Branchenverband VDA. Mehr

Eta

Waffenstillstand

In vier Monaten finden Wahlen statt, an denen sich der von allen demokratischen Institutionen ausgesperrte „politische Arm“ von Eta wieder beteiligen möchte. Die Voraussetzungen für eine Teilnahme sieht die Regierung Zapatero aber noch nicht erfüllt. Sie verlangt einen klaren Bruch der verbotenen Batasuna-Partei mit Eta. Mehr

Sarrazins Goethebild

Islam ist nicht Fanatismus: Goethe und Sarrazin, der Koran und wir

Seine Kritik an den Muslimen war keineswegs so ruppig: In seinem letzten Brief an die F.A.Z. kritisiert der jüngst verstorbene Schriftsteller Hadayatullah Hübsch den sorglosen Umgang Thilo Sarrazins mit Goethes „West-östlichem Divan“. Mehr

Sudan

Mehr als 30 Tote bei Referendum

Am zweiten Tag des Referendums über die Unabhängigkeit Südsudans ist der Run auf die Wahllokale abgeflaut. In der umstrittenen Region Abyei kamen bei schweren Zusammenstößen verfeindeter Ethnien mehr als 30 Personen ums Leben. Mehr

Spanien

Eta kündigt „dauerhaften“ Waffenstillstand an

Die baskische Untergrundorganisation Eta hat einen „dauerhaften“ Waffenstillstand angekündigt. Er werde umfassend und „durch die internationale Gemeinschaft überprüfbar“ sein, teilte die Eta am Montag mit. Mehr

Steuervereinfachungen

Schäuble spaltet die Koalition

Der Start der Koalition ins neue Jahr war wieder nicht gut. Am Thema Steuervereinfachung wird sich vieles entscheiden. Noch nie hat es einer Bundesregierung gut getan, wenn ihr Finanzminister intern umstritten ist und öffentlich sogar bloßgestellt wird. Schäuble ist das widerfahren. Mehr

Fußball-Weltverband Fifa

Compliance statt Kommissionen

Während dunkle Schatten über der Organisation liegen, lässt sich die Fifa gerne im prunkvollen Rahmen hochleben, wie bei der Wahl der Weltfußballer am Montag in Zürich. Die Unverfrorenheit einiger Funktionäre ist nur mit drastischen Gegenmitteln in den Griff zu bekommen. Mehr

Bundesliga-Vorbereitung

Außenstelle Belek

Klassentreffen der Branche: Fast hundert Vereine bereiten sich in diesem Winter in der türkischen Region Belek auf die kommenden Aufgaben vor - darunter zehn deutsche Erst- und Zweitligavereine. Es ist ein Pflichttermin für Agenten und Scouts. Mehr

Türkischer Moscheenverein

Antrag für Islamunterricht eingereicht

Der türkische Moscheen-Verein Ditib will islamischen Religionsunterricht in Hessen anbieten. Einen entsprechenden Antrag hat die Ditib in Wiesbaden eingereicht - als erste große muslimische Organisation. Mehr

Spanien

Börse spürt die Folgen der Strukturkrise

Der spanische Aktienindex Ibex ist mit weiteren Kursverlusten in das Jahr 2011 gestartet, obwohl er mit einem Minus von 17,4 Prozent schon im vergangenen Jahr zu den schwächsten Indizes weltweit gezählt hat. Die Strukturprobleme des Landes schlagen durch. Mehr

Jahrestag des Haiti-Bebens

Die Toten zählen sie längst nicht mehr

Ein Jahr nach dem verheerenden Beben in Haiti geht der Aufbau schleppend voran. Noch immer sind Hunderttausende obdachlos. Helfer befürchten, dass zu wenige Organisationen zu dauerhafter Hilfe bereit sind. Mehr

Verteidigungsministerium

Der Umbau des Kronprinzenpalais

Die Wehrpflicht hat Guttenberg zwar beerdigt - doch bei der Reform des Verteidigungsministeriums wird lange nicht so heiß gegessen wie gekocht. Kritische Stimmen sehen in den Plänen markige Sprüche und heiße Luft. Mehr

Stuttgart 21

Blockierer behindern Weiterbau

Die Bauarbeiten für das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 sind kurz nach ihrer Wiederaufnahme am Montag durch Proteste behindert worden. Die Polizei löste eine Blockade auf, mit der rund 50 Aktivisten gegen die Verlegung des Bahnhofs unter die Erde protestierten. Mehr

Architektur in Berlin-Mitte

Das Haus, das keiner wollte

Mitten in Berlin, am sogenannten Spreedreieck, steht ein Gebäude von überwältigender Hässlichkeit. Keiner wollte es so. Trotzdem wurde es gebaut. Wie konnte das geschehen? Mehr

Hornlautsprecher Duo Grosso

Groß von Gestalt, größer im Klang

Avantgarde Acoustic stellt in Handarbeit Hornlautsprecher her. Wir haben uns ein Paar des Modells Duo Grosso in unseren 25-Quadratmeter-Hörraum schaffen lassen. Und sie an den Vollverstärker Model Three angeschlossen. Mehr

Bahnchef Grube

Berliner S-Bahn-Chaos kostet 700 Millionen Euro

Das S-Bahn-Chaos in Berlin wird für die Deutsche Bahn teuer: Bahnchef Grube schätzt, dass dies das Unternehmen 700 Millionen Euro bis 2014 kosten wird. Noch steht nicht fest, ob Kunden weitere Entschädigungen bekommen. Mehr

Westerwelle in Kundus

„Wir werden Afghanistan nicht vergessen“

Außenminister Westerwelle hat bei seinem Truppenbesuch im nordafghanischen Kundus um breite Unterstützung für das Bundeswehr-Mandat am Hindukusch geworben. Vorerst ohne deutsche Beteiligung soll ein Einsatz der Awacs-Flugzeuge der Nato über Afghanistan beginnen. Mehr

Staatsanleihen

EU-Anleihen bieten interessanten Renditeaufschlag

Es mag vielen Deutschen nicht gefallen, doch die Rettungsaktionen für überschuldete Euro-Länder sind eine Tatsache. Finanziert werden sie auch durch Anleihen. Diese bieten gegenüber Bundesanleihen interessante Renditeaufschläge, wenn man nicht mit einer Katastrophe rechnet. Mehr

Schuldenkrise

Brüderle-Berater empfehlen staatliche Insolvenzordnung

Die wissenschaftlichen Berater von Wirtschaftsminister Brüderle haben die Einführung eines Insolvenzverfahrens für zahlungsunfähige EU-Länder vorgeschlagen. In einem neuen Gutachten setzen sie sich zudem für eine Schuldenbremse ein. Die Rettungspakete hätten das Schuldenproblem nicht beseitigt. Mehr

Brüsseler Regierungskrise

Am Siechbett des belgischen Patienten

Ein Land, das es nicht mehr gibt, braucht auch keine Regierung mehr. Wird das politische Theaterspiel zwischen Walonen und Flamen so zum Beispiel, von dem Europa in Zukunft zu lernen hat? Mehr

Deutschlands letzte Wehrpflichtige

Laufen Sie einfach weiter geradeaus

Hefeklöße, links, zwo, drei, vier - und immer schön die Bettdecke dritteln: Nach mehr als 50 Jahren geht in Deutschland die Ära der Wehrpflicht zu Ende. Wir haben die letzten Rekruten bei ihrer ersten Kasernenwoche begleitet. Mehr

Tunesien und Algerien

Noch mehr Tote und Verletzte

Am Wochenende sind die Unruhen in den Maghrebstaaten abermals eskaliert. In tunesischen Grenzorten zu Algerien wurden bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften mindestens acht Menschen getötet. Mehr

Automesse

In Detroit keimt Hoffnung auf

In die chronische Trostlosigkeit der amerikanischen Autostadt mischt sich Zuversicht. Die Autohersteller sorgen wieder für positive Nachrichten. Das ist ein gutes Vorzeichen zum Start der Auto Show. Aber der Weg zu einem Comeback ist noch weit. Mehr

Erfurt

Evakuierung nach Bombendrohung am Gutenberg-Gymnasium

Das Erfurter Gutenberg-Gymnasium ist am Montag nach einer Bombendrohung evakuiert worden. Bislang wurde jedoch kein Sprengkörper gefunden. Die rund 500 Schüler wurden in andere Schulen gebracht. Mehr

Trans Alaska Pipeline

Pipeline-Leck lässt Ölpreis steigen

Die Trans Alaska Pipeline, die mehr als 10 Prozent der amerikanischen Produktion befördert, ist wegen eines Lecks stillgelegt worden. BP und andere Ölkonzerne mussten nahezu ihre gesamte Förderung in der Region stoppen. Das hat schon Auswirkungen auf den Ölpreis. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Ein Kleinkunsttalent des größten Formats

Ein genialer Schriftsteller war er nicht, seine Bücher haben etwas Rasches und Flüchtiges. Aber an den Feuilletonisten Kurt Tucholsky reichte an Unterhaltsamkeit, Leichtigkeit und Treffsicherheit kaum einer heran. Ein Porträt von Marcel Reich-Ranicki. Mehr

Benzin läuft aus

Tanklaster umgekippt - A66 voll gesperrt

Nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter ist die A66 bei Steinau an der Straße am Morgen voll gesperrt worden. Wie es heißt, läuft Treibstoff aus - dadurch bestehe Explosionsgefahr, hieß es anfangs. Mehr

Attentat in Arizona

Anklage gegen Attentäter erhoben

Nach dem Mordanschlag auf die demokratische Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords und dem anschließenden Amoklauf, bei dem sechs Menschen ums Leben kamen, ist der anscheinend geistig verwirrte Täter angeklagt worden. Der 22 Jahre alte Jared Lee Loughner handelte wohl allein. Mehr

Hochwasser

Möwen kreisen über der Büdinger Seenplatte

Häuser waren gesichert und Parkplätze gesperrt. Am Ende blieb das Befürchtete zum Glück aus und die Wetterau von Hochwasser verschont. Mehr

Nachwuchs

Victoria und David Beckham erwarten viertes Kind

Ihre Ehe wurde schon öfter totgesagt, doch Victoria und David Beckham haben sich immer wieder zusammengerauft. Jetzt erwartet das Promi-Paar sein viertes Kind. Die drei Söhne sind „sehr aufgeregt“. Mehr

Jahreschroniken haben einen großen Nachteil: Sie erzählen nach, doch wie es wirklich gewesen ist, erzählen sie nicht, schon gar nicht, wie wir uns daran erinnern. In der Erinnerung ist schon das jeweils zurückliegende Jahr verschlungen zu einem wirren Knäuel, und jeder Versuch, darin einen roten Faden zu finden, witzlos. Mehr

Gliedmaßen unter Plastikplane

Der Biafra-Krieg in Nigeria in den späten sechziger Jahren markierte einen wichtigen Einschnitt in der Geschichte der humanitären Hilfe. Das Leiden der Menschen konnte man sich im Fernsehen anschauen. Bilder von zum Skelett abgemagerten Kindern mit leblosen Augen sorgten international für ein gewaltiges öffentliches ... Mehr

Biathlon-Männer

Besser als ihr Ruf

Die deutschen Biathleten nutzen den Heim-Weltcup in Oberhof zum Neustart. Sie dürfen sich derzeit als heimliche Gewinner fühlen. Der Staffelsieg ist das Schlüsselerlebnis, das im Hinblick auf die WM im März schlummernde Kräfte freisetzt. Mehr

Manager sind Marionetten

Henry Mintzberg, der kanadische Rebell unter den Vordenkern des Managements, will es noch immer ganz genau wissen. Seit der Arbeit an seiner Dissertation vor 40 Jahren treibt ihn die Frage um: Was tun Manager wirklich, wenn sie managen? Der Altmeister der Managementlehre, Peter Drucker, glaubte ja die ... Mehr

Kaum im öffentlichen Gedächtnis

Kahlgeschorene Kollaborateurinnen und Widerstandskämpferinnen mit Maschinengewehr: die Extreme prägen bis heute unser Bild der Frauen im besetzten Frankreich. Die Wirkungsmacht solcher Schreckens- und Glorien-Ikonen verzerrt allerdings den Blick für die historische Realität, die facettenreicher war, als es diese beiden emblematischen Zuspitzungen nahelegen. Mehr

Freiheit und Verantwortung

Seit einiger Zeit beschäftigen sich die Handwerkskammer Düsseldorf, ihr Präsident Wolfgang Schulhoff und ihr Hauptgeschäftsführer Thomas Köster immer wieder mit der Grundfrage einer freiheitlichen Wirtschaftsordnung: Wie kann man sicherstellen, dass diejenigen, die Entscheidungen fällen, auch für ... Mehr

Also doch Koalitionskrieger . . .

Sammelbände haben häufig geringe Bedeutung. Sie ähneln manchmal eher einer Beerdigung als einer Geburtsstunde neuer Erkenntnisse. Dass es Ausnahmen gibt, zeigt der von Lutz Klinkhammer, Amedeo Guerrazzi und Thomas Schlemmer herausgegebene Tagungsband über "Die ,Achse' im Krieg". Ihn zeichnen eine ... Mehr

Im Gespräch: ING-Diba-Chef Boekhout

"Zwei Prozent Zinsen sind im Augenblick sehr viel"

Das Zinsniveau ist sehr tief. Die Europäische Zentralbank könne wegen der schwachen Wirtschaftslage am Rande Europas die Zinsen nicht anheben, erklärt ING-Diba-Chef Roland Boekhout. Deswegen seien zwei Prozent für Tagesgeld attraktiv. Mehr

Tagesgeld

Wo gibt's hohe Zinsen?

Üppige Tagesgeldzinsen gibt es kaum. Mehr als zwei Prozent bietet kaum eine Bank. Am meisten zahlt noch die Bank of Scotland. Mehr

Medizintechnik-Aktien

Smith & Nephew profitiert von Übernahmegerüchten

Aufgrund eines Berichts, wonach das Pharmazie-Unternehmen Johnson & Johnson an einer Übernahme interessiert sei, verzeichnen die Aktien des Medizintechnikunternehmens Smith & Nephew starke Kursgewinne. Mehr

Holocaust

„Wir können uns nicht ewig hassen“

Drei deutsche Schüler sprechen in Paris mit Verfolgten des Nationalsozialismus. Ein Gespräch über Widerstand und Versöhnung. Mehr

Skoda Sagitta

Die tschechische Ente

Die Deutschen hatten den Käfer, die Franzosen die Ente und die Italiener das Mäuschen. Und die Tschechen hatten den Pfeil. Skoda hat nun seinen einstigen Kleinwagen Sagitta aufwendig restauriert. Kommt es zu einer Neuauflage in Serie? Mehr

Euro-Krise

Portugal nähert sich dem Rettungsschirm

Der portugiesische Ministerpräsident Sócrates hat Spekulationen zurückgewiesen, sein Land werde als nächstes den Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen. Eine Delegation des Europäischen Parlaments will sich nun in Lissabon selbst ein Bild machen. Mehr

Debatte über Linkspartei

Das Gespenst des Kommunismus

Das ist ungerecht: Da redet die Vorsitzende der Linkspartei einmal Klartext - und schon fallen viele von ihr ab. Denn das heutige Deutschland kommt einer klassenlosen Gesellschaft schon sehr nahe - und die Soziale Marktwirtschaft ist eben kein kalter Kapitalismus. Mehr

7,14 Millionen Autos

Volkswagen stellt neuen Absatzrekord auf

7,14 Millionen Auslieferungen 2010 sind ein Plus von 13,5 Prozent: Volkswagen stellt einen Rekord auf. In den Vereinigten Staaten will VW den Rückstand auf Rivalen Toyota verkürzen und stellt deshalb bei der Messe in Detroit sein neues Mittelklassemodell für den amerikanischen Markt vor, den neuen Passat. Mehr

Hochwasser

„Die Situation wird weiter kritisch bleiben“

Die Lage in den deutschen Hochwassergebieten bleibt angespannt. Das Rhein-Hochwasser bei Koblenz stieg in der Nacht weiter. Auch in Hannoversch Münden im Landkreis Göttingen gab es am Montagmorgen noch keine Entwarnung. Mehr

Mitgliederversammlung beim HSV

Hoffmann bändigt die Opposition

Die Mitgliederversammlung des HSV verläuft überraschend ruhig. Der Vorstandschef räumt Fehler ein, das genügt schon für ein harmonisches Miteinander - Hoffmann muss hinter den Kulissen clever gearbeitet haben. Mehr

Wintersport-Kommentar

Punkten mit dem Publikum

Eine Nation von Wintersportzuschauern ist Deutschland: Quer über die Republik strömen die Massen an Schießstände, Strecken und Schanzen. Man könnte der Welt 2018 in München zeigen, dass nicht nur König Fußball die WM-Stadien füllen und beben lassen kann. Das Potential zum Wintermärchen hat Deutschland. Mehr

Iran

Dutzende Tote bei Flugzeugabsturz

Beim Absturz eines Passagierflugzeuges im Nordwesten des Iran sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Zur Zahl der Toten wurden am Montag unterschiedliche Angaben gemacht. Mehr

Im Gespräch: Michael Skibbe

„Ich bin gespannt, was Bruchhagen ausheckt“

Vor dem Rückflug nach Frankfurt äußert sich der Trainer der Eintracht in Belek über Saisonziele, Sorgenkinder, Schlüsselspieler. Ob der 45 Jahre alte Fußballlehrer wieder einen Vertrag über zwei Jahre erhält, ist ihm völlig egal. Mehr

Ski-Weltcup

Zwei gegen den Rest der Welt

Die Vonn-Riesch-Serie in der Abfahrt hält an - doch es könnte nun eine aussichtsreiche Konkurrentin geben: Die Schweizerin Lara Gut meldet sich zurück. Nach einem Zwist mit ihrem Verband nimmt sie wieder Tempo auf. Mehr

Portugal

Schulden-Fado

Nach der Auktion sechsmonatiger Schatzwechsel in der vergangenen Woche muss die portugiesische Regierung sehnsüchtig auf bessere, vergangene Zeiten zurückgeblickt haben. Kein Wunder, dass die Euro-Partnerländer, vor allem Deutschland und Frankreich, nervös werden. Mehr

Der Dioxin-Skandal bei „Anne Will“

Die große Ratlosigkeit verdirbt den Appetit

Der Futtermittelskandal ist ein gefundenes Fressen für „Anne Will“ und bietet reichlich Nahrung für eine emotionale Debatte im Ersten. Am Ende aber dürften die Zuschauer leider recht ratlos geblieben sein. Es muss sich etwas ändern, nur was und wie? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert knapp gehalten

Der deutsche Aktienmarkt tendiert am Montag im frühen Geschäft etwas leichter als am Freitag. Die Verluste in China belasten dabei etwas. Im Dezember sind die Exporte der größten asiatischen Volkswirtschaft deutlich langsamer gewachsen als erwartet. Vor Beginn der amerikanischrn Berichtssaison herrscht ein zurückhaltendes Geschäft. Mehr

Medienschau

Chinas Exportwachstum im Dezember gebremst

DuPont bietet 6,3 Milliarden Dollar für Danisco, Lanxess- CEO fürchtet Abkühlung der Wirtschaft, Süss MicroTec mit hohem Auftragseingang, Singulus erhält 30-Millionen-Auftrag, J&J angeblich in Übernahmegesprächen mit Smith & Nephew, Kreise - Patni Computer vor der Übernahme, VW profitiert von Abwrackprämien-Subventionen, F.A.Z.: Leoni vor Rekordgewinn , Allianz stockt bei CPIC auf, Kreise - Duke bietet Milliarden für Progress Energy, Übernahme von Sara Lee? Chinas Exportwachstum gebremst, Medien - China führt erstmals Immobiliensteuer ein Mehr

Frankfurt

Zoo vor größtem Umbau seit Grzimek-Ära

Im Frankfurter Tierpark soll der neue Eingang im Frühjahr 2012 fertig sein, das Bärengehege Ende 2013. Mehr

Kommentar

Ein bisschen Rummel für den Zoo

Wahrscheinlich ist den meisten Frankfurtern gar nicht mehr bewusst, welche Schätze sie mit dem Zoo und dem Palmengarten in ihren Mauern wissen: Erholung und Belehrung mitten in der Stadt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Optimismus trotz Schuldenkrisen

An den Finanzmärkten herrscht notorischer Optimismus. Viele Anleger rechnen mit steigenden Aktienkursen. Finanzprobleme in Europa und in den Vereinigten Staaten scheinen Aktionäre derzeit nicht zu stören. Mehr

Milliardenübernahme

Chemieriese steigt in Geschäft mit Lebensmittel-Zusatz ein

Der amerikanische Chemiekonzern Dupont will für 5,8 Milliarden Dollar den dänischen Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen, Danisco, übernehmen. Der Konzern kauft sich damit ein neues Geschäftsfeld. Bislang ist er eher für chemische Produkte und Schutzmaterialen wie schusssichere Westen bekannt. Mehr

Facebook

50 Milliarden für eine Quasselbude

Ist Facebook wirklich 50 Milliarden Dollar wert, wie die Investmentbank Goldman Sachs ausgerechnet hat? Im Moment scheint es ein treffender Mittelwert zu sein. Das ist schwer zu verstehen - und es kann sich ganz schnell wieder ändern. Mehr

François Morellet in Köln

Gestenreich

„Let there be Neon“ könnte François Morellets Motto sein. Wie der französische Künstler die rechtwinklige Ordnung von Galerieräumen zum Tanzen bringt, zeigt seine Einzelausstellung in der Baukunst-Galerie in Köln. Mehr

Messe in Detroit

Deutsche Autobauer trumpfen auf

Die deutschen Autohersteller haben ehrgeizige Pläne für Amerika. VW will mit einer Limousine aus dem neuen amerikanischen Werk in Chattanooga angreifen. Den ersten Schritt zur Aufholjagd macht VW auf der Messe in Detroit. Auch BMW und Daimler zeigen Neuheiten. Mehr

Chris Kraus

Nach oben gescheitert

Menschen fördern, an die man glaubt - die eigenen Erfahrungen in einem Möbelhaus in Australien haben ihn geprägt, sagt Regisseur und Autor Chris Kraus. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 10 11 12 13 14 15