Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.1.2011

Artikel-Chronik

Winterchaos

Ramsauer droht der Bahn mit Konsequenzen

Angesichts massiver Winterprobleme bei der Bahn fordern die Länder, dass die Bahn eine halbe Milliarde Euro Gewinn in bessere Ausstattung investiert. Der Bund aber will auf seine Bahn-Dividende nicht verzichten. Verkehrsminister Ramsauer drohte den Bahn-Verantwortlichen derweil mit Konsequenzen. Mehr

Dioxin-Skandal

Überhöhte Giftwerte auch bei Fleisch

Dioxin-Tests haben überhöhte Giftwerte bei Fleisch von Hühnern und Schweinen ergeben. Unterdessen wird der Futterfett-Hersteller Harles und Jentzsch des Betrugs und der Steuerhinterziehung verdächtigt. Mehrere Staaten haben den Lebensmittelimport aus Deutschland verboten. Mehr

Tödliche Barrieren

Die Renaissance der Grenzzäune

Nach dem Fall der Berliner Mauer glaubte man, Grenzzäune würden bald der Vergangenheit angehören. Die Wirklichkeit sieht aber anders aus: Grenzzäune haben Konjunktur. Auf fast jedem Kontinent trennen sie Staaten. Die meisten sind hochmodern. Mehr

Die Kapitalisten aus dem Alten Rom

Kapitalisten und Junker beherrschen das Bild des republikanischen Roms in der Zeit Ciceros. In einem Kampf zwischen Kapital und Arbeit verzehrt sich das Gemeinwesen, die Raffgier der Junker ruiniert das gesunde Bauerntum. Mehr

Arbeitslos und Spaß dabei

Hier kommt die gute Nachricht für alle, die arbeiten: Einen Job zu haben steigert die Lebenszufriedenheit. Und zwar beträchtlich und dauerhaft. Wenn man Menschen fragt: "Alles zusammengenommen, wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Leben ... Mehr

Hoffenheim-Glosse

Hoffenheim im falschen Film

Auf der Kino-Leinwand ist neuerdings der Aufstieg von 1899 Hoffenheim zu sehen. Schade, dass die Dokumentation von der Wirklichkeit so rasant überholt worden ist. Intrigen, Trennungen, Meuterei - beim Bundesliga-Klub gibt es derzeit das ganze Programm. Mehr

Ehemaliger Außenminister der Tschechoslowakei

Jiri Dienstbier gestorben

Der frühere Außenminister Jiri Dienstbier ist am Samstag im Alter von 73 Jahren in Prag gestorben. Der Journalist und Dissident war der erste Außenminister der Tschechoslowakei nach dem Zusammenbruch des Kommunismus im Jahr 1989. Mehr

Zimbabwe

Im Schwebezustand

Vielleicht darf man die dunkle Wirklichkeit von Zimbabwe auch manchmal vergessen, wenn man das Land bereist. Eine Giraffe stakst über die Straße, ein Elefant wendet seinen Kopf. Aus Zimbabwe nimmt man solche Erinnerungen mit, kein Wissen. Mehr

Ilke Wyludda

Die Schmerzensfrau der Leichtathletik

Der Schmerz war nie Gegner, sondern Partner. Diskuswerferin Ilke Wyludda war Zeit ihrer Karriere von fragiler Gesundheit. Nun hatte die Olympiasiegerin von 1996 die Wahl, ihr Bein oder ihr Leben zu verlieren. Sie ließ sich das Bein amputieren. Mehr

Im Gespräch: Julia Klöckner (CDU)

„Familien müssen Vorrang haben“

Die Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, will Familien stärker fördern. Im Gespräch mit der F.A.S. fordert sie, Behördengänge für Eltern mit Kleinkindern zu erleichtern und junge Eltern bevorzugt einzustellen. Mehr

Hilfe für junge Eltern

Klöckner fordert „Family Mainstreaming“

Die Spitzenkandidatin der CDU für die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, will Familien stärker fördern. Eltern mit Kleinkindern sollen Behördengänge erleichtert und junge Eltern in Unternehmen bevorzugt eingestellt werden, sagte Klöckner der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Unfall oder Mord

Wohlfeile Wahrheit über den Tod von Qian Yunhui

Als ein kritischer Dorfvorsteher im Osten Chinas von einem Lastwagen enthauptet worden war, sprachen die Offiziellen von einem Unfall, die Gegenöffentlichkeit von skrupellosem Mord. Jetzt haben Aktivisten abermals recherchiert - mit unpopulärem Resultat. Mehr

Täter bislang unbekannt

Brandanschlag auf Berliner Moschee

In Berlin ist ein Brandanschlag auf eine Moschee verübt worden. Die Täter hätten versucht, die Eingangstür des Gotteshauses im Bezirk Wilmersdorf anzuzünden, teilte die Berliner Polizei mit. Mehr

Haustiere

Verwahrlost, krank und ungeliebt

Nach Weihnachten und in der Urlaubszeit haben Tierheime besonders viel zu tun. Haustiere werden dann oft zur Last. Mehr

Militärische Abschreckung

Wie man sich seine Armee aufpustet

Die Idee kam drei russischen Militäringenieuren, als sie nach der Perestrojka Ballons und Hüpfburgen ans Kind bringen wollten. Heute bauen sie aufblasbare Gummiattrappen - für niemand Geringeren als die russische Armee. Mehr

Fünfzig Jahre „Sportschau“

Die Querfeldeinfahrer sind weg

Was waren das noch für Zeiten, als hier die Stammbäume von Rennpferden bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgt wurden: Die ARD zeigt, wie ihre „Sportschau“ zur Fußballshow wurde. Mehr

Im Gespräch: Shai Agassi

„In zehn Jahren fährt jeder Zweite ein Elektroauto“

Für etwa 300 Euro pro Monat will Shai Agassi Autos an Tankstellen mit sauberem Elektrostrom versorgen. Im F.A.S.-Interview erklärt er, warum man ohne Benzin nicht nur ökokorrekt, sondern auch billiger in den Urlaub fahren kann. Mehr

Autojahr 2011

Mehr als 100 Premieren mit einigen Glanzpunkten

Über einen Mangel an Neuheiten kann man sich im Autojahr 2011 nicht beklagen. Weit mehr als 100 Premieren und einige Glanzpunkte warten auf uns. Verstärkte Design-Bemühungen und weniger Emissionen prägen nahezu alle Neuerscheinungen. Mehr

Radsport

Auf der Leopardenjagd

Schleck, Cancellara, Gerdemann: Mit erlesenen Namen trumpft das Profi-Radteam des Luxemburgers Flavio Becca auf. Geplant ist ein Großangriff auf die Tour de France - eine erstaunliche Geschichte in einer von Dopingaffären gezeichneten Branche. Mehr

Außenhandel

Mehr Import leisten

Die deutsche Exportstärke ist seit Jahren ein Thema. Doch Deutschland importiert auch viel. Im vergangenen Jahr ist die Wareneinfuhr sogar stärker gewachsen als die Ausfuhr. Im Licht der neuesten Statistiken wirkt die Kritik am deutschen „Wirtschaftsmodell“, das nur auf Export ziele, noch stärker als unbegründete Nörgelei. Mehr

Wikileaks

Washington fordert Zugriff auf Twitter-Daten

Das amerikanische Justizministerium hat Informationen von dem Kurznachrichtendienst Twitter über Unterstützer der Enthüllungsplattform Wikileaks angefordert. Dabei gehe es nach Angaben von Wikileaks auch um Kontaktdaten und private Nachrichten des Wikileaks-Gründers Assange. Mehr

Biathlon

Schützen-Abc

Die deutschen Biathletinnen laufen meist brilliant - und schießen schwach. In Oberhof fehlt ihnen jede Präzison. Das Motto „üben, üben, üben“ stößt beim Schießen an Grenzen. Die Skijägerinnen müssen zurück ins Basistraining. Mehr

Lars Larsen

Der König der Betten

In Dänemark kennt ihn jeder: Lars Larsen, den Eigentümer des Dänischen Bettenlagers, eine Möbelkette mit 1750 Filialen in 34 Ländern. Doch der selbstbewusste Unternehmer hat noch viel größere Ziele. Mehr

Frankfurt

Neue Hoffnung für den Versicherungsstandort

Der jahrelange Abwärtstrend wurde gestoppt und die Beschäftigtenzahl legt erstmals seit Jahren wieder zu. Zudem öffnet am Montag die EU-Aufsichtsbehörde Eiopa. Mehr

Haushaltspolitik

Amerika bereitet höhere Verschuldung vor

Die amerikanische Staatsschuld steigt auf fast 14 Billionen Dollar. Finanzminister Geithner hatte zuvor gewarnt: Sollte der Kongress nicht mehr Staatsschulden erlauben, drohe Amerika die Zahlungsunfähigkeit. Mehr

Dänisches Königshaus

Zwillinge für das Kronprinzenpaar

Lässig im Pulli trat ein sichtlich müder, aber glücklicher Kronprinz Frederick vor die Presse, um die Geburt seiner Zwillinge zu vermelden. Kronprinzessin Mary hatte am Samstagmorgen einen Jungen und eine Tochter zur Welt gebracht. Mehr

Im Gespräch: E. L. Doctorow

Wie lebt es sich in Ihren Sätzen, Mister Doctorow?

Für ihn selbst, sagt der amerikanische Autor E. L. Doctorow, sei New York nicht etwa die Szenerie für einen Roman, sondern das Leben: Ein Gespräch über das Desinteresse an der Wirklichkeit, die Einfalt des Internet und die Samenkörner der Literatur. Mehr

Räume beleuchten

Ins rechte Licht gerückt

Bei der Innenraumplanung wird Licht oft vernachlässigt - zu Unrecht. Denn nicht nur die Raumgestaltung gewinnt durch die richtige Beleuchtung. Auch das Wohlbefinden der Bewohner hängt von ihr ab. Moderne Lichtquellen sind erschwinglich geworden. Mehr

Wahlkampf in Hamburg

Ein Favorit und viele Fragezeichen

Die heiße Phase beginnt: Am Wochenende bestimmen die CDU, die GAL und die Linkspartei ihren Spitzenkandidaten und wählen die Listen. Dabei könnte es zum Streit kommen. Mehr

Mainz 05 im Trainingslager

Mit dem Geist von Camp Nou

Verwechslung erwünscht: Nach dem Trainingslager neben der Fußball-Kathedrale des FC Barcelona sollen die Mainzer Fußballprofis an Großes glauben. Sogar das Wort Champions League nehmen sie schon in den Mund. Mehr

Kommentar

Operation Wiederwahl

Ein Selbstläufer ist „Sparen“ in Amerika nicht; und Verteidiger finden sich noch für jedes (sinnlose) Programm. Immerhin scheint die Regierung Obama den Schalter auf Haushaltskonsolidierung umlegen und politisch in die Mitte zurückkehren zu wollen. Mehr

Volleyballspielerin Maren Brinker

Das Ausland muss warten

Seit 2002 betreibt sie trotz Diabetiserkrankung Spitzensport - Maren Brinker ist „Profi durch und durch“. Dennoch hat das Studium für die Volleyballspielerin Vorrang: Erst danach soll Maren Brinker der Sprung in die Weltklasse gelingen. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Im Bruchstück das Ganze sagen

Zum Auftakt des Kleist-Jahres macht eine handliche Münchner der Brandenburger Ausgabe Konkurrenz. Heinz Strunk verbringt Weihnachten in Kenia, und der Kolumbianer Tomás González schlägt transatlantische Brücken. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Malta

Paradies für Nischenprodukte

Die Inselrepublik Malta hat die Wirtschaftskrise gut überstanden. Nun stattet die Bundeskanzlerin der Inselrepublik einen Besuch ab - zur Kontaktpflege mit kleineren EU-Staaten. Mehr

William und Kate

Der harte Kampf um die Gästeliste

In 16 Wochen heiraten William und Kate. Um die Details der Feier wird schon jetzt gerungen. Wer wird geladen? Wie wird die bürgerliche Kate heißen? Dies sind die Fragen, bei denen die Ideen des Paares mit dem Protokoll des Hofes ringen. Mehr

Kommentar

Es geht auch ohne Heiner Geißler

Am Beginn eines Jahres, in dem die neue Landebahn am Frankfurter Flughafen fertiggestellt und womöglich das letzte Wort zu den Nachtflügen gesprochen wird, kann zwar niemand sicher voraussagen, dass auch der letzte Akt friedlich über die Bühne gehen wird. Die Wahrscheinlichkeit, es könnte sich noch einmal Widerstand formieren, ist jedoch eher gering. Mehr

Frankfurter Flughafen

Landebahn soll Ende Oktober in Betrieb gehen

Die ungewöhnlich lange Frostperiode stellt den Zeitplan für den Bau der neuen Landebahn am Frankfurter Flughafen laut Fraport nicht in Frage. Das Bundesverwaltungsgericht will noch in diesem Jahr über den Ausbau verhandeln. Mehr

Guido Westerwelle

Entscheidung über neue FDP-Führung im April

Die FDP will nach den Worten ihres Vorsitzenden Guido Westerwelle kurz nach den Landtagswahlen im Frühjahr eine Vorentscheidung über ihre künftige Führung treffen. Ob er dann erneut als Parteichef antritt, ließ Westerwelle offen. Mehr

Eiskunstlauf

Reformerischer Drang

Entschlossen, aber entschleunigt: Der Weg zum Glück 2014 in Sotschi soll für Savchenko/Szolkowy etwas anders gepflastert sein als bisher. Auch Trainer Steuer mutet längst nicht mehr so verspannt an wie noch vor einiger Zeit. Mehr

Dioxin-Skandal

Viel früher, viel mehr, viel schlimmer

Die mit Dioxin verseuchten Futterfette sind um ein Vielfaches stärker mit dem Gift belastet als bislang angenommen: Rückstellproben des betroffenen Futtermittelherstellers seien fast 80 Mal höher belastet gewesen als der zulässige Dioxin-Grenzwert, teilte das Agrarministerium Schleswig-Holsteins mit. Mehr

Ungarns Mediengesetz

Verpuffende Einzelaktionen

Der Protest gegen Orbáns Mediengesetz ist in Ungarn selbst schwach. Nun versucht die Opposition, die neue Medienbehörde gegen einen antisemitischen Anhänger der Regierung in Stellung zu bringen. Mehr

Garri Kasparow im Gespräch

„Sotschi ist der völlig falsche Ort für Winterspiele“

Sechs Jahre nach seiner Abkehr vom Schach und der Hinwendung zur russischen Politik nimmt der ehemalige Weltmeister am Sport regen Anteil. Im F.A.Z.-Interview spricht Kasparow über seinen designierten Nachfolger, Putin und die Fußball-WM 2018. Mehr

ARD-Intendantin Monika Piel

Das ist eine große Aufgabe

Seit dem 1. Januar führt Monika Piel den Vorsitz in der ARD. Sie hat viele Interviews gegeben und lässt keine Frage offen. Trotzdem gibt sie Rätsel auf und bietet Stoff für zwei Dispute. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ein Kellner für Altintop

In Belek ist der Deutsch-Türke der Frankfurter Eintracht ein gefragter Mann. Auf seine torlose Hinrundenbilanz angesprochen, sagt er: „Wir funktionieren als Team.“ Mehr

Jahresrückblick Frankreich

Alle Welt will wieder nach Paris

Import statt Export: In Frankreich feiern die Auktionshäuser ihre Umsätze des vergangenen Jahres. Denn sie haben die Talsohle endgültig verlassen. Mehr

Studentenwettbewerbe

Klauen bei den Kreativen

Viele Studenten wollen in Wettbewerben künftige Arbeitgeber beeindrucken. Manche Unternehmen nutzen das aus - und sichern sich mehr Rechte an den Ideen als nötig. Mehr

IlliquidX

Ein neuer Markt für Giftmüll-Papiere

Bewertungen und Auktionsverfahren sollen Bewegung in die Halde illiquider toxischer Wertpapiere bringen. Die internetbasierte Handelsplattform IlliquidX bewertet sie - ihr haben sich mittlerweile mehr als 1000 Marktteilnehmer angeschlossen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Januar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 08 09 10 11 12 13