Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 18.2.2011

Artikel-Chronik

Futtermittelkontrolleur

Schadstoffen auf der Spur

Er schaut ganz genau hin. Er steckt seine Nase auch in das Gemisch aus Getreide, Mineralstoffen und Öl - als Schnüffler versteht Carlos Serrano sich aber nicht. Darauf legt der Futtermittelkontrolleur Wert. Mehr

Afghanistan

Drei Tote im deutschen Feldlager

In einem Außenposten der Bundeswehr in Afghanistan hat ein Mann in afghanischer Armeeuniform am Freitag drei deutsche Soldaten erschossen. Sechs weitere wurden verwundet. Nur einen Tag zuvor hatte Bundesverteidigungsminister zu Guttenberg den Stützpunkt „OP North“ besucht und dort übernachtet. Als einziger Journalist begleitete F.A.Z.-Herausgeber Berthold Kohler den Minister. Mehr

0:3 in Nürnberg

Eintracht geht am Ende unter

Die Frankfurter Talfahrt geht auch in Franken weiter: Sechs Rückrundenspiele, kein Sieg, kein Tor: die Eintracht verliert in Nürnberg 0:3. „Wir können den Helm aufsetzen“, sagt Trainer Skibbe. Mehr

Dokumentarfilm über Chodorkowskij

Zwei Angeklagte von Weltruf

Die Berlinale zeigt zwei hervorragende Dokumentarfilme: Einen über den spanischen Richter Baltasar Garzón, der die Grenzen der Justiz testete, den anderen über den inhaftierten russischen Oligarchen Michail Chodorkowskij, der sich mit seinem Präsidenten anlegte. Mehr

Gauselmann

Spielhallen-Primus auch in Hessen stark engagiert

In der Diskussion um die massive Verbreitung von Spielhallen in Hessen fällt oft der Name des Branchenführers Gauselmann. Seit Freitag wird der Name Gauselmann auch mit Parteispenden in Verbindung gebracht. Mehr

Daimler

Ein Lastwagen aus der roten Wüste Indiens

Daimler hat Indien als Wachstumsmarkt erkannt. Mit einer neuen Marke wollen die Stuttgarter auf den Subkontinent vordringen. Dafür investiert Daimler gut 700 Millionen Euro. Ein Wagnis. Mehr

Klimaschutz

Die EU streitet um Kraftstoff aus Teersand

Der Klimaschutzkommissar der Europäischen Union will die Einfuhr von Kraftstoff aus Teersand verbieten. Der Handelskommissar fürchtet einen Konflikt mit dem Produzenten Kanada. Mehr

G 20

Ordnung statt Detail

Bei ihrem Treffen in Paris beraten die führenden Finanzminister und Notenbankchefs der G 20 über den Umbau der Weltwirtschaft. Frankreich hat den Vorsitz und möchte alle möglichen Details auf globaler Ebene regeln. Wichtiger aber wäre die Arbeit am prinzipiellen Ordnungsrahmen. Mehr

Wall Street

Jamie Dimon bekommt 17 Millionen Dollar Bonus

Der Chef der führenden amerikanischen Großbank J.P. Morgan Chase war im vergangenen Jahr der bestbezahlte Spitzenmanager an der Wall Street. Er bekommt für das abgelaufene Jahr einen Bonus in Aktien und Aktienoptionen im aktuellen Wert von gut 17 Millionen Dollar zusätzlich zu seinem Festgehalt. Mehr

VfL Wolfsburg

Hoeneß' Kampf gegen das schlechte Image

Schwere Tage für Dieter Hoeneß: Vor dem Spiel in Freiburg am Samstag muss er sich für die Etatunterschiede zwischen seinem schwächelnden VfL Wolfsburg und dem erfolgreichen Gegner rechtfertigen. Trainer Littbarski verteidigt ihn immerhin. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Siege für die Verfolger

Durch das 2:0 bei 1860 München hat der FC Augsburg ebenso 44 Zähler wie der VfL Bochum, der sich gegen Fortuna Düsseldorf 2:0 durchsetzte. Auf Platz vier mit 42 Punkten rückte Greuther Fürth nach dem 2:0 in Ingolstadt vor. Mehr

Debatte über Guttenbergs Dissertation

Regierung: „Das geht noch weiter“

Trotz der Erklärung von Verteidigungsminister zu Guttenberg, wegen der Plagiatsvorwürfe auf seinen Doktortitel „vorübergehend“ zu verzichten, wird in der Bundesregierung nicht mit einem baldigen Ende der Debatte gerechnet. Auch die Vorgehensweise des Ministers steht in der Kritik. Mehr

Lampedusa

Ausharren im Regen

Die kleine Insel Lampedusa ist derzeit für viele Tunesier Ziel einer langen und gefährlichen Odyssee. Doch die Zahl der ankommenden Schiffe nimmt ab. Nicht die Küstenwache, sondern heftige Regenfälle und starke Stürme halten die Migranten von der Überfahrt ab. Mehr

Bad Vilbel

Kaum Tassen, Gläser oder Gardinen bei Segmüller

Der Ausschuss der Regionalversammlung Rhein-Main empfiehlt, das neue Möbelhaus Segmüller in Bad Vilbel nur mit kleinem Randsortiment zuzulassen. Das Sortiment an Porzellan, Glas, Heimtextilien und Babyartikeln darf 800 Quadratmeter nicht überschreiten. Mehr

Kommentar

Sachkundige Debatte

Die 99 Vertreter der Städte und Kreise in der Regionalversammlung Rhein-Main wollen in Bad Vilbel keinen zweiten Segmüller wie in Weiterstadt. Sie spüren nämlich mittlerweile alle die Auswirkungen solcher Märkte in ihren eigenen Innenstädten. Mehr

Finanzhilfen

Wachsender Druck auf Portugal

Zweifel an der Zahlungskraft: Die Zinsen von Portugals Anleihen steigen. Das besorgt die Euro-Staaten. Kommt das Land bald unter den Rettungsschirm? Mehr

Bundesliga-Glosse

Der Litti-Level

Das Mittel der Suspendierung ist derzeit recht beliebt. Es ist die Bundesligaform von „Wer ist der starke Mann?“ und wird gerne gespielt. Von Profis und Trainern wie Demba Ba und Amanatidis und von Trainern wie Littbarski und Skibbe. Das Schöne am Spiel: Die Teilnehmerzahl ist grundsätzlich unbegrenzt. Mehr

Die Formel 1 und die Unruhen in Bahrein

Zwischen Moral und Geschäft

Politische Proteste in Bahrein stellen den Auftakt der Formel 1 in Frage. Die Fahrer halten sich mit Stellungnahmen zurück, Chefvermarkter Ecclestone sagt: „Ich habe Hoffnung.“ An demokratische Bedingungen wird er seine Bemühungen kaum knüpfen. Mehr

Marktbericht

Dax schließt auf höchstem Stand seit Januar 2008

Der Dax hat zum kleinen Verfallstag an den europäischen Terminmärkten erneut auf einem Drei-Jahres-Hoch geschlossen. Vor allem weitere Kursgewinne bei einigen Finanzwerten verhalfen dem deutschen Leitindex zu einem Plus von 0,29 Prozent auf 7.426,81 Punkte. Mehr

Kommentar

Nicht so abgehoben

Der Wiesbadener Oberbürgermeister Müller will die von ihm angestrebte Partnerschaft mit Istanbuls Altstadt Fatih gegen den Willen der allermeisten Stadtverordneten durchpauken. Nur er und die FDP hängen an dem Projekt. Mehr

Helmut Krausser: Die letzten schönen Tage

Wenn man liebt, dann ist doch alles möglich, oder?

Helmut Krausser - Jahrgang 1964 - legt mit „Die letzten schönen Tage“ einen Roman seiner Generation vor. Anziehung, Abhängigkeit und Besessenheit ergeben eine gefährlich gute Mischung. Mehr

Filmversicherer

Tiere, Alte und Kinder sind am teuersten

Was wird aus einem Film, wenn die Dekoration abbrennt, ein Hund in tragender Rolle überfahren wird oder gar ein Hauptdarsteller stirbt? Auf der Berlinale reden Produzenten und Filmversicherer über neue Garantiemodelle und die Höhe der Prämien. Mehr

Aktienmarkt

Neue Chancen für düpierte Schwellenländer

Fondsmanager schichten von Schwellenländern in die Aktienmärkte der Industrieländer um. Doch China und Indien gelten als interessant. Für einige lädt die derzeitige Flaute bereits zum Neueinstieg ein. Mehr

Arthur Krasilnikoff: Das Auge des Wals

Gänse und Zeterweiber

Von einer wunderbaren Kindheit im Nordatlantik: Der dänische Schriftsteller Arthur Krasilnikoff begegnete nach Kriegsende einem Wal und erzählt, wie dieses Erlebnis seine Wahrnehmung der Welt für immer veränderte. Mehr

Chika Unigwe: Schwarze Schwestern

Weiße Wäsche, dunkle Welt

Von der Hoffnung auf ein besseres Leben: Chika Unigwe hat einen unsentimentalen Roman über vier nigerianische Frauen geschrieben, die sich nach Europa schleusen lassen und dort als Prostituierte arbeiten. Mehr

Pieter Hugo: Permanent Error

Für eine Handvoll Blei

Die Einheimischen nennen es Sodom und Gomorrah: Handys, Computer, Laptops - was im Westen ausrangiert wird, landet zum Großteil in Ghana. Der Fotograf Pieter Hugo hat in einem erschreckenden Buch die Auswirkungen dokumentiert. Mehr

Jonathan Lethem: Chronic City

Der perfekte Avatar der perfekten Stadt

Wer schreibt das Drehbuch meines Lebens? In seinem fesselnden Roman „Chronic City“ zeichnet Jonathan Lethem ein New York, das es so nicht gibt und das wir doch alle zu kennen glauben. Mehr

Geplante Fusion

Machtverhältnisse bei Megabörse ab 2016 wieder offen

Die Machtverhältnisse bei der Deutschen Börse nach einer Fusion mit der Nyse Euronext sind nur bis 2016 festgezurrt. Das geht aus einem Dokument an die Börsenaufsicht SEC hervor. Die Börse hat Spekulationen zurückgewiesen, eine Fusion gefährde massiv Jobs in Deutschland. Mehr

Plagiatsvorwürfe gegen Guttenberg

Übersetzt, gelöscht, vertuscht

Fehlende Quellen, versteckte Übersetzungen, verschwundene Initialen von Autoren: Je mehr Plagiatstellen in der Guttenberg-Dissertation auftauchen, desto sicherer sind sich seine Kritiker: Von Fahrlässigkeit kann keine Rede sein. Mittlerweile ist von über 80 Stellen die Rede. Mehr

Kampf gegen globale Ungleichgewichte

Interessenkonflikte überschatten G-20-Gipfel

Die wichtigsten Volkswirtschaften wollen auf dem G-20-Treffen in Paris globale Ungleichgewichte und steigende Rohstoffpreise bekämpfen. Doch schon zum Auftakt treten etliche Kontroversen hervor: Brasilien und China wehren sich. Mehr

„Pimps And Preachers“ ist die CD der Woche

Vater fuhr einen Cadillac

Lernen von Muhammad Ali: Der ehemalige Boxer Paul Thorn belebt das Erbe des amerikanischen Südens und erweist sich als Rootsrocker mit Geberqualitäten. Mehr

Geldanlage

ETF-Sparpläne sind verglichen mit Fonds nicht immer die bessere Wahl

Die Bundesregierung überlegt, Investmentsparpläne steuerlich zu fördern. Die ETF-Branche reibt sich bereits die Hände. Laut Scope Research zeigt ein Vergleich mehrere Sparpläne jedoch: Nicht immer haben passive Investments die Nase vorn. Mehr

1. FC Nürnberg

Fränkischer Jungbrunnen

Ein ganz neuer „Club“: Der 1.FC Nürnberg besiegt den Dauer-Pessimismus. Gelänge an diesem Freitag ein Sieg gegen Eintracht Frankfurt (20.30 Uhr), wäre es der vierte in Folge - das gab es zuletzt vor 21 Jahren. Aus dem Generationenkonflikt ist ein Miteinander geworden. Mehr

Berlinale-Glosse

Kinder, wo ist euer Kinoplatz?

Mit der Schließung des Zoo Palastes im vergangenen Jahr hat die Berlinale ihre Seele verloren. Das „Haus der Kulturen der Welt“ ist nun als Ersatz-Spielstätte angetreten. Es hat zwar die freundlichsten Mitarbeiter des Festivals, der Kinozauber aber fehlt. Mehr

Berlin

Staatsanwalt weitet nach Überfall Anklage aus

Die vier Jugendlichen auf dem Berliner U-Bahnhof Lichtenberg hatten es bei ihrem Überfall auf zwei Handwerker abgesehen. Die Staatsanwaltschaft hat die Anklage ausgeweitet. Sie lautet nun auf zweifachen versuchten Raubmord. Mehr

Was ist ein Twitcher?

Vogelschlange

Der Eintritt kostet fünf englische Pfund. Dafür dürfen Britanniens passionierte Vogelbeobachter in die Küche eines Reihenhauses, um aus deren Fenster die seltene orientalische Turteltaube zu beobachten, die sich draußen im Garten aber nur selten sehen lässt. Mehr

Aktien-Analyse

Jost-Aktie bleibt ein lukrativer Dividendenbringer

Der Aktienkurs der Jost AG hat seit dem Sommer bereits um fast 62 Prozent zugelegt. Doch dank einer mehr als verdreifachten Dividende wirft der Kanzleivermittler noch immer eine interessante Dividendenrendite ab. Mehr

Exotische Börsen

Butter, Käse und handgeschriebene Kladden

Die Preise für Butter und Käse unterliegen kräftigen Preisschwankungen. Vollmilchpulver ist so teuer wie zuletzt im Herbst 2007. Dabei ist der Milchmarkt fern jeder Finanzspekulation. Mehr

Kricket

Der Herrscher vor der Krönung

Sachin Tendulkar ist ein Liebling der indischen Nation: Der Schlagmann strebt mit der Kricket-Nationalmannschaft bei der am Samstag beginnenden Weltmeisterschaft in Bangladesch den ersten Titelgewinn seit 1983 an. Mehr

„Anti Freud“ und „Doch warum so viel Hass?“

Die Wiener Ödipus-Verschwörung

Der Populärphilosoph Michel Onfray lässt an Sigmund Freud kein gutes Haar, Elisabeth Roudinesco revanchiert sich mit unfreundlichen Diagnosen: Ein französischer Streit in zwei deutschen Neuerscheinungen. Mehr

Plagiate

Kleine schmeißt man raus, Große lässt man klauen

Das geistige Eigentum hat an deutschen Universitäten auch schon bessere Zeiten erlebt. Das Unrechtsbewusstsein, das manchem Studenten fehlt, ist auch bei manchem Professor nicht vorhanden. Mehr

Bundeswehr

„Feldpost in der Heimat geöffnet“

Die Briefe von Bundeswehrsoldaten aus Afghanistan sind nach Informationen der F.A.Z. möglicherweise in der Feldpostleitstelle in Pfungstadt geöffnet worden. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt. Mehr

Spielhallenbetreiber Gauselmann

Paul, der Kämpfer

Paul Gauselmann ist der Gründer von Deutschlands führendem Spielhallen-Konzern. Jetzt ist er ins Gerede geraten, weil er alle Parteien mit Spenden unterstützt. Er selbst versteht die Aufregung nicht. Mehr

Cubodock von Sonoro

Musik über Funk oder Steckkontakt

Wir haben uns mit dem jüngsten Spross von Sonoro näher beschäftigt: einem Lautsprecher mit Dockingstation für die musikalischen Unterhalter von Apple. Der Hersteller nennt sie selbsterklärend Cubodock. Der schlichte Apparat kostet 300 Euro. Mehr

Software Improvement Group

Zimmermann neuer Deutschland-Chef

Christoph Zimmermann wird neuer Geschäftsleiter der Software Improvement Group (SIG). Er arbeitet vom Standort Frankfurt aus. Mehr

Plagiate in der Wissenschaft

Hochschulen rüsten sich gegen schummelnde Studenten

Hat sich Verteidigungsminister Guttenberg seinen Doktortitel erschummelt? Er wäre zumindest kein Einzeltäter. Denn im Zeitalter des Copy & Paste (Kopieren und Einfügen) rüsten auch Universitäten gegen dreiste Abschreiber auf - bisher ohne einheitliche Systematik. Mehr

Parteispenden

Glücksspielkonzern: Keine vorsätzliche Vertuschung

Deutschlands führender Spielhallen-Konzern Gauselmann hat Berichte über verdeckte Parteispenden zurückgewiesen. Etwa eine Million Euro sollen an Union, SPD, FDP und Grüne geflossen sein. Die Spenden tauchten in Rechenschaftsberichten der Parteien nicht auf. Mehr

Korea bei der Berlinale

Eine Zwiebel für die Tränen der Yuppies

Der koreanische Film ist auf der Berlinale 2011 äußerst gut vertreten. Gleich zehn Filme sind dabei, darunter einer im Wettbewerb: Lee Yon-ki zeigt porträtiert eine Beziehung, wie sie westlicher nicht sein könnte. Mehr

Ski-Weltmeisterschaft

Ligety holt Gold im Riesenslalom - Dopfer stark

Erste WM-Medaille für die amerikanischen Männer: Ted Ligety gewinnt den Riesenslalom. Silber geht an Cyprien Richard, Philipp Schörghofer wird Dritter. Bester Deutscher ist Fritz Dopfer, Felix Neureuther rutschte nach aussichtsreicher Zwischenzeit aus. Mehr

Ägypten

Ernüchterung am „Tag des Sieges“

Eine Woche nach dem Sturz Husni Mubaraks hat in Kairo wieder eine Million Menschen demonstriert. Die Kundgebung sollte Feier und Signal zugleich sein - denn die Zweifel am guten Willen der Militärs wachsen. Mehr

Reaktionen auf Guttenbergs Erklärung

Trittin: „Halbgare Entschuldigung“

Die Opposition kritisiert Guttenbergs Entscheidung, seinen Doktortitel wegen der erhobenen Plagiatsvorwürfe vorübergehend nicht zu führen, als unzureichend. „Eine Entschuldigung und ein Verweis auf Fehler reicht bei weitem nicht“, heißt es bei den Grünen. Mehr

Plagiatsvorwürfe

Guttenberg schreibt Doktortitel vorerst ab

Verteidigungsminister zu Guttenberg will seinen Doktortitel vorübergehend nicht weiter führen, bis die Plagiatsvorwürfe gegen ihn geklärt sind. Zurücktreten will er aber nicht. Guttenberg wies in Berlin die Vorwürfe zurück, er habe Teile seiner Dissertation abgeschrieben. Mehr

Kolumne

Der Garagenwart

Wisch, der Garagenwart hatte Grund zu einer kuriosen Annahme: Er glaubte, es bestehe eine Verbindung zwischen dem Zustand der Beleuchtung über den Stellplätzen und dem beruflichen Fortkommen von deren Besitzern. Mehr

Sachsen-Anhalt

Neue Ermittlungen gegen Doppelmörder

Forstarbeiter haben in einem Waldstück bei Halle skelettierte Leichenteile enteckt. Es sind die Überreste einer seit vier Jahren vermissten Frau aus der Schweiz, die ein weiteres Opfer eines verurteilten Doppelmörders sein könnte. Mehr

Sozialversicherung

Teures Steuermissverständnis durch Kassenbeiträge

Wer freiwillig gesetzlich krankenversichert ist, muss bei der Steuererklärung 2010 gut aufpassen: Das Finanzamt könnte durchschnittlich 1000 Euro zu viel von den etwa 4,5 Millionen Betroffenen verlangen. Mehr

Scheich Hamad

Der König von Bahrein

Auch wenn einige schiitische Demonstranten den Rücktritt des sunnitischen Königs fordern, so ist sein Thron noch nicht gefährdet; aber ein Warnzeichen. Bahrein bedarf umfassender Reformen seines politischen Systems, wenn es auf Dauer bestehen will. Mehr

David Fermers Lyric Lane

„Rolling In The Deep“ von Adele

Aktuelle Hits zu verstehen ist oft nicht ganz leicht. Gut, wenn ein Engländer erklärt, worum es dabei eigentlich geht. David Fermer erzählt auf englisch diesmal - über „Rolling In The Deep“ von Adele. Fürs Hörverständnis mit Audio. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Bob Geldof

Timing, Talent, Glück und Jugend - all das hält Bob Geldof für die „üblichen Dinge“, um in seinem Geschäft erfolgreich zu sein. Falls er selbst sich einmal erfolgreich fühlt - was nicht allzu oft vorkommt - feiert er gern mit exzellentem Bordeaux. Mehr

Honorare

Ärzte über Gebühr geordnet

Was Mediziner für ihre Behandlung abrechnen können, bemisst sich nach den Gebührenordnungen der Ärzte (GOÄ) und Zahnärzte (GOZ). Die Kostenordnungen sind in die Jahre gekommen und sollen modernisiert werden. Doch der Schutzmantel der Gebührenordnung behindert den Wettbewerb. Eine Analyse von Andreas Mihm. Mehr

Luftangriff nahe Kundus

Kein neues Verfahren gegen Oberst Klein

Knapp eineinhalb Jahre nach dem verheerenden Luftangriff von Kundus hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Versuch, Oberst Georg Klein wegen Mordes anzuklagen, zurückgewiesen. Dies wollte der Vater zweier Opfer des Bombardements erreichen. Mehr

Japaner in der Bundesliga

Gehorsame Helfer

Shinji Kagawa ist nur ein Beispiel - die Bundesliga erlebt einen Aufschwung Fernost. Immer mehr Vereine verpflichten japanische Spieler. Verantwortlich dafür ist auch ein einstiger deutscher Profi und heutiger Spielerberater. Mehr

Guttenbergs Erklärung im Wortlaut

„Zu keinem Zeitpunkt bewusst getäuscht“

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat am Freitag in Berlin zu den Plagiatsvorwürfen in seiner Doktorarbeit „Verfassung und Verfassungsvertrag. Konstitutionelle Entwicklungsstufen in den USA und der EU“ Stellung genommen. FAZ.NET dokumentiert die Erklärung. Mehr

Kommentar

Zur Börse schweigt die Politik

Die markigen Sätze kommen aus Amerika. Vor dem Untergang eines nationalen Heiligtums warnte der Kongressabgeordnete Ted Deutch aus Florida. Der Gleichmut aus Hessen und Deutschland irritiert etwas. Mehr

Börsen-Chef Francioni

Der Fliegenfischer

Seit fünf Jahren lenkt Reto Francioni die Deutsche Börse. Lange galt er als blass und strategielos. Doch die Großfusion mit New York wirft nun ein neues Licht auf ihn. Mehr

Joschka Fischers Autobiographie

Wie heißt doch gleich mein Nachfolger?

Da war er also wieder: In Berlin hat Joschka Fischer jetzt den zweiten Band seiner Autobiographie vorgestellt. Er handelt vor allem vom Irak-Krieg und heißt „I am not convinced“. Dies war der Satz, den der Außenminister Fischer 2003 den Amerikanern entgegenhielt. Mehr

Japans Walfangflotte

Walfang für die ganze Saison abgebrochen

Mit waghalsigen Störmanövern auf hoher See hat die streitbareTierschutzgruppe „Sea Shepherd“ die japanischen Walfänger zum Abbruch der Jagdsaison im Südpolarmeer gebracht. Walfanggegner sind erleichtert. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Argumente gegen den Islamismus

Münsteraner Religionsforscher zeigen, dass Islamkritik nicht polemisch sein muss, der Donaldist Ernst Horst macht sich auf die Reise nach Entenhausen und zwei italienische Architekten erzählen die Geschichte der Gartenkultur. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche Mehr

Frachter auf Grund

Ölteppich gefährdet Vögel und Korallen vor Norwegen

Ein Leck geschlagener Frachter mit rund 800 Tonnen Treibstoff an Bord bedroht seit Donnerstagabend den einzigen Meeres-Nationalpark Norwegens. Nach Angaben der Küstenwacht laufen bis zu 500 Tonnen Öl vor der Südküste aus. Mehr

Euro-Schuldenkrise

Portugals Rendite auf Rekordniveau

Rettungsschirm hin oder her, am Markt steigen die Renditen und die Prämien für die Absicherung gegen Kreditereignisse in Portugal. Die Rendite der Papiere mit einer Restlaufzeit von zehn Jahren liegt mit 7,38 Prozent sogar auf Rekordniveau. Mehr

Lampedusa

Kein Auto, kein Haus, ein Boot

Tausende Tunesier harren auf Europas Vorposten Lampedusa aus. Die meisten wollen nach Frankreich, doch fürs Erste müssen sie schon froh sein über ein Ticket ins nächste Auffanglager nach Sizilien. Die Verfahren dauern lang. Mehr

Chronologie

Von Kundus bis zum Plagiatsvorwurf

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat seit seinem Amtsantritt im Herbst 2009 schon mit mehreren teils heftig umstrittenen Affären zu kämpfen gehabt. Ein FAZ.NET-Überblick. Mehr

Stefan Smid: Der Spanische Erbfolgekrieg

Das Ballett der Mächte und Schlachten

Wie die Dynastie der Bourbonen auf den spanischen Thron gelangte: Der Kieler Rechtswissenschaftler Stefan Smid widmet sich dem Spanischen Erbfolgekrieg, lässt aber im Getümmel der Bataillen Durchblick vermissen. Mehr

Europa

Risiko Wirtschaftsregierung

Der Euro-Krisentopf soll nun mit 500 Milliarden Euro ausgestattet werden. Auch Deutschland macht mit und bietet an, seine Bürgschaften für wacklige Euro-Staatsschuldner zu erhöhen. Als Gegenleistung verlangt die Kanzlerin, die Wirtschaftspolitik im Euroraum solle deutschen Prinzipien folgen. Ihr Manöver ist brandgefährlich. Mehr

Virgilio und Matteo Vercelloni: Geschichte der Gartenkultur

Die Wiedergewinnung des verlorenen Paradieses im Wuchern wilder Blumen

Was ein Garten über die Gesellschaft aussagt, in der er entstanden ist: Die italienischen Architekten Virgilio und Matteo Vercelloni haben eine Geschichte der Gartenkultur als Beitrag zur Anthropologie geschrieben. Mehr

Ernst Horst: Nur keine Sentimentalitäten!

Darf in keinem gebildeten Haus fehlen

Frau Doktor wusste schon, wie man deutschen Kindern den korrekten Konjunktiv beibringt: Der Münchner Donaldist Ernst Horst entschlüsselt Geistesblitze und Mutterwitze der Disney-Comic-Übersetzerin Erika Fuchs. Mehr

Thorsten Gerald Schneiders: Islamverherrlichung

Historisch-kritische Argumente gegen den Islamismus

Nach dem Kompendium zur Kritik der Islamkritik legen die Religionsforscher der Universität Münster einen Aufsatzband über die Wunschbilder, Strategien und Gegenspieler der Ideologen des politischen Islam vor. Mehr

Ole Bischofs „Judo-Diät“, Tag 3

„Das Abendessen sage ich ab“

Bis Sonntag früh muss Olympiasieger Ole Bischof von 86 auf 80,9 Kilogramm „abkochen“, um beim Grand-Prix im Mittelgewicht antreten zu dürfen. Der Speiseplan ist eine Herausforderung. FAZ.NET begleitet ihn bei seiner „Judo-Diät“. Tag 3. Mehr

Unruhen in Bahrein, Libyen und Jemen

Neue Proteste und ein „Märtyrer-Begräbnis“

Auch in Bahrein, Libyen und Jemen protestieren die Menschen gegen ihre Regierungen. Es gibt Dutzende Tote und Verletzte. Gaddafi will nun einen seiner Söhne ins Zentrum des Aufstandes schicken. In Kairo feiern indes Tausende das Ende der 30-jährigen Herrschaft Mubaraks. Mehr

Arabische Unruhe

Auch am Golf

Erstmals wird auch in einem der reichen Golfstaaten der Ruf nach wirklicher Demokratie laut. Diese schienen bisher immun zu sein gegen solche Proteste. Doch nun blicken ihre Herrscher mit Sorge auf das Aufbegehren in Bahrein. Mehr

Smileys in der Gastronomie

Wer zuerst lacht

Ergebnisse von Hygienekontrollen in Gaststätten sollen nicht länger unter Verschluss gehalten werden. Hessen arbeitet mit an einem bundeseinheitlichen System. Jetzt prescht Offenbach mit einem Smiley vor und zeigt, wie es nicht gehen soll. Mehr

Vereinigte Staaten

Gates: Vorerst keine Schließung Guantánamos

Es war eines der wichtigsten Wahlversprechen Obamas: Das umstrittene Gefangenenlager Guantánamo sollte geschlossen werden. Der amerikanische Verteidigungsminister Gates machte nun deutlich, dass Obama sein Versprechen so schnell nicht einlösen werde. Mehr

Fernsehhonorare

Wer was verdient

Nicht nur Monica Lierhaus ist den Sendern viel wert. Denn von einem gewissen Punkt an lässt sich persönliche Popularität gut vermarkten. Ob Anne Will oder Günther Jauch: Der Moderator wird zur Marke. Um den eigenen Nachwuchs kümmern sich ARD und ZDF indes zu wenig. Mehr

Porsche Cayenne S

Die Agilität eines ehrgeizigen Dachshunds

Der Cayenne S mit dem neuen und in Relation zum vorherigen Aggregat erleichterten 4,8-Liter-V8 liefert Porsche pur und damit die besten Argumente für dieses Triebwerk. Um die Zukunft eines derart optimierten V8 muss man nicht fürchten. Mehr

Nick Heidfelds Rückkehr in die Formel 1

"Diese Chance muss ich nutzen"

Nick Heidfeld ersetzt den verunglückten Robert Kubica bei Renault. Vor dem Testwochenende in Barcelona spricht Heidfeld über zwiespältige Gefühle angesichts der Verletzungen des Kollegen, über seine Tagesbestzeit in Jerez und zusätzliche Fitness-Schichten. Mehr

Bob-Anschieberin Romy Logsch

Der menschliche Motor

Anschieberin Romy Logsch ist die Kraft in Person. Sie wurde jeweils zweimal deutsche, Europa- und Weltmeisterin. Pünktlich zur WM auf der Kunsteisbahn am Königssee kommt ihre Fahrgemeinschaft mit Pilotin Cathleen Martini auf Touren. Mehr

Sarkozys Algerien-Politik

Zaudernd an Bouteflikas Seite

Auch in Algerien streiken und protestieren die Menschen. Mit höchstem Aufwand begegnen die Sicherheitskräfte den Demonstranten. Frankreich ist beunruhigt. Sarkozy hütet sich zwar, Präsident Bouteflika Ratschläge zu erteilen. Doch ist die Beziehung alles andere als harmonisch. Mehr

Kommunalwahlkampf

CDU setzt auf Sieg

Die CDU will ihren Anspruch, die „Kommunalpartei“ in Hessen zu sein, mit einem Erfolg bei der Kommunalwahl am 27. März untermauern. Ziel sei es, wie schon vor fünf Jahren, wieder stärkste Partei zu werden. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik

„Du bist ein sauberer Clown“

Was ist gute Unterhaltung? Darum ging es bei Maybrit Illner im ZDF. Also um die Frage, was Thomas Gottschalk von Dieter Bohlen unterscheidet. Der Schauspieler Mathieu Carrière weiß vor allem eins: Das Dschungelcamp war eine Offenbarung. Mehr

Cyberwar

Kybernetische Krieger werden überschätzt

Die Überstrapazierung von militärischen Metaphern im Netz führt nicht zu größerer Klarheit. Der wirkliche Krieg aber wird immer mehr zu einer Angelegenheit, bei der sich das Sterben am Boden wie im Computerspiel in eine Pixelwelt auflöst. Mehr

Skirennfahrer Carlo Janka

Mit Herzrhythmusstörungen ins WM-Rennen

Carlo Janka wird am Freitag bei der Ski-WM als Titelverteidiger in den Riesenslalom starten. Nur in Absprache mit Ärzten darf er das Rennen noch bestreiten: Denn der Schweizer muss am Herzen operiert werden. Mehr

Sones

Doll wird Geschäftsführer

Richard Doll, vorher bei Novell Inc. in Amerika tätig, steht ab sofort an der Spitze von Sones. Das Leipziger Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung von grafikbasierten Datenbanken. Mehr

Republikaner könnten Geldhahn abdrehen

Streit über amerikanischen Haushalt eskaliert

Erbitterte Konfrontation zwischen dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama und den Republikanern: Die Republikaner schließen nicht mehr aus, der Regierung in Washington den Geldhahn abzudrehen - falls die Demokraten nicht drastischen Spar-Einschnitten zustimmen. Mehr

Plagiatsvorwürfe

Universität will Erklärung Guttenbergs

Die Universität Bayreuth hat Verteidigungsminister Guttenberg aufgefordert, binnen zweier Wochen zu den Plagiatsvorwürfen Stellung zu nehmen. Statt zum Wahlkampf fuhr Guttenberg am Abend zum Krisengespräch ins Kanzleramt. Mehr

Jens Weidmann

Doktorväter streiten über Bundesbankchef

Die Meinungen über den neuen Bundesbankchef gehen auseinander. Der Ökonom Roland Vaubel, bei dem Weidmann eine Dissertation anfing und nach einem Jahr abbrach, nennt ihn heute einen "farblosen Technokraten". Den zweiten Doktorvater Manfred Neumann bringt das auf die Palme: "Vaubel redet dummes Zeug" Mehr

Eintracht Frankfurt

Der Schulterschluss

Kehrtwende innerhalb von zwei Stunden: Erst steht der zurzeit suspendierte Stürmer Amanatidis nicht im Kader für das Spiel in Nürnberg. Dann folgt ein Gespräch mit Manager Bruchhagen – und plötzlich ist alles wieder gut bei der Eintracht. Mehr

Frauenquote in Aufsichtsräten

Diskriminierung von Männern beklagt

Auf einer Veranstaltung über die Frauenquote hat der Aufsichtsratschef der Deutschen Börse einen Kontrapunkt gesetzt und eine beginnende Männerdiskriminierung beklagt: „Man gibt immer einer Frau den Vorzug vor einem Mann, der gleichermaßen qualifiziert ist“, sagte er. Mehr

Wahlen in Uganda

Der Präsident und sein Leibarzt

Amtsinhaber Museveni geht als Favorit in die ugandische Präsidentenwahl an diesem Freitag. Doch ob es der prognostizierte Spaziergang wird, ist fraglich. Denn seinem Herausforderer und ehemaligem Leibarzt Besigye könnte eine Überraschung gelingen. Mehr

Flüchtlingswelle aus Nordafrika

Zynisch und heuchlerisch

Tausende Nordafrikaner - überwiegend die Stärksten und Besten - suchen ihr Heil in Europa. Es ist alles andere als heuchlerisch, sie wieder zurückzuverweisen. Wer sollte sonst den Aufbau in der Region tragen? Zynisch wäre es, weitere Flüchtlinge einzuladen, ihre Heimatländer im Stich zu lassen. Mehr

Sprüngli

„Schoggi“-Genuss für feinere Kreise

Die Confiserie Sprüngli wahrt auch im 175. Jahr ihres Bestehens gekonnt den Ruf des Exklusiven. In gutbürgerlichen Kreisen am Zürichsee sind die Pralinen mit Namen wie „Grand Cru“ und „Blanc Noir“ bis heute das einzige sozial akzeptierte süße Mitbringsel. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert behauptet

Der deutsche Aktienmarkt dreht am Freitag nach einem Start im Plus im frühen Geschäft in negative Gefilde ab. Händler sprechen von einer ruhigen Eröffnung. Etwas gestützt wird die Stimmung laut Händlern von den amerikanischen Vorlagen, dort sind die Indizes im späten Geschäft auf neues Mehrjahreshochs gestiegen Mehr

Medienschau

Moody's stuft Bank-Nachranganleihen herunter

Anglo American profitiert vom Rohstoffboom, Lafarge in der Gewinnzone zurück, Voestalpine mit weiterer Ergebnissteigerung, Elmos erzielt Rekordumsatz in 2010, Kapitalerhöhung bei Impreglon, Kreise - Landis+Gyr sucht Käufer, Kampeter - Bund gibt kein weiteres Geld für WestLB, Widerstand gegen Kauf von EADS, Moody's stuft Bank-Nachranganleihen in großem Stil herunter, Deutschland: Preisauftrieb auf Erzeugerebene beschleunigt sich, Kreise - EU rechnet bis April mit Hilfen für Portugal Mehr

Entscheidung bis November

Landesbahn will in S-Bahn-Verkehr einsteigen

Die Hessische Landesbahn will künftig auch Verkehr auf S-Bahn-Strecken betreiben. Wie Veit Salzmann sagte, hat sich die Landesbahn über eine Tochtergesellschaft an der Ausschreibung des S-Bahn-Netzes Rhein-Main beteiligt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Trend ist der große Freund

Über die Entwicklung und Bewertung von Fundamentaldaten lässt sich trefflich streiten. Eine andere Frage ist, was die Märkte daraus machen. Das lässt sich an Trends ablesen. Für Anleger gilt, dabei zu bleiben bis sie brechen. Mehr

Technische Analyse

Der Tec-Dax wieder auf Klettertour

Der technologielastige amerikanische Nasdaq Composite Index führt aus technischer Sicht die aktuelle Hausse an den Aktienbörsen an und ist in den vergangenen Tagen bereits an das Kurshoch aus dem Jahr 2007 herangelaufen. Mehr

Plagiatsvorwürfe

Der irdische Guttenberg

Der Plagiatsvorwurf kann zu einem Prisma werden, das Guttenbergs bisheriges Verhalten in anderem Licht erscheinen lässt. Keine seiner bisherigen Erklärungen dazu sind befriedigend. Dass er als Gesamtkunstwerk wahrgenommen wird, wird nun zum Problem. Supermann hängt auf einmal ein Bleigewicht an den Füßen. Mehr

Paläoanthropologie

Mit Lucy geht es auf und ab

Knochen muss man zu deuten wissen: In der Diskussion darüber, ob unser früher Vorfahr Australopithecus afarensis bereits aufrecht gehen konnte, glauben amerikanische Forscher nun die entscheidende Evidenz präsentieren zu können - einen Mittelfußknochen. Mehr

Aktienfonds

Amerikas Privatanleger bekommen Appetit

Die Ära der Furcht scheint vorbei: Die Zuflüsse in amerikanische Aktienfonds nehmen seit Wochen wieder zu. Der S&P 500 hat sich seit seinem Krisentief verdoppelt. Doch Anleger sollten keine übermäßige Zuversicht an den Tag legen. Mehr

Olympische Winterspiele 2014

Après-Ski mit Gasprom

Die Vorbereitungen in Sotschi für die Olympischen Winterspiele 2014 laufen auf Hochtouren. Doch die grundsätzlichen Probleme des Kurorts am Schwarzen Meer bleiben. Die Spiele gelten als Bewährungsprobe für Russlands Fähigkeit, Großereignisse zu organisieren. Mehr

Hohenlohe-Auktion in Wien

Von der Akropolis in die Gemächer der Gegenwart

Der Innendesigner Philip Hohenlohe hat sich im Depot des Wiener Dorotheums umgesehen und aus den Fundstücken eine Auktion zusammengestellt. Im neuen Format präsentiert das Haus Kunst, Design und Antiquitäten - ein Sparten übergreifendes Event. Mehr

Kommentar

Gülle zu Geld

Nicht nur Ökobauern und Grüne sprechen von einer gelben Pest - auch konventionelle Landwirte und konservative Politiker finden, dass gegen die teilweise gigantischen Maislandschaften etwas unternommen werden muss. Doch noch ist offen, wie stark die Korrektur ausfällt. Die vielfach kritisierte Massenproduktion von billigem Fleisch könnte umso attraktiver werden. Mehr

Gekappte Förderung

In der Biogas-Branche gärt es

Mit Biogas hat die Bundesregierung ehrgeizige Ziele. Der Anteil des sauberen Energieträgers soll im kommenden Jahrzehnt kräftig steigen, während die Förderung gekappt wird. Doch wie das gehen soll, darüber liegen die Vorstellungen weit auseinander. Mehr

Bildungsfonds

Mehr kluge Köpfe als Geldgeber

Bildungsfonds sind beliebt: Studenten zahlen das geliehene Geld erst zurück, wenn sie genug verdienen. Leider gibt es derzeit nicht genügend Investoren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Februar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 01 02