Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 14.2.2011

Artikel-Chronik

Bundeswehr-Reform

Ein besonderer Dienst

Ausländer in der Bundeswehr? Eine deutsche Fremdenlegion dürfe es nicht geben, Söldner seien unerwünscht, heißt es nun. Tatsächlich sollte die Bundeswehr jedem Migranten offen stehen - wenn er zuvor Deutscher geworden ist. Mehr

Im Gespräch: Colin Firth

Haben Sie an die Queen gedacht, Mister Firth?

Wir treffen Colin Firth gleich zwei Mal: beim Filmfestival von Taormina und beim Londoner Filmfest. Beide Male wirkt der Schauspieler ausgesprochen charismatisch - nicht zuletzt dank seiner tiefgründigen Augen: Sie blicken zugleich melancholisch und hellwach. Mehr

2. Liga

Siegtor für Aue in der Schlussminute

Mit einem Tor in der Nachspielzeit hat Enrico Kern am Montagabend Erzgebirge Aue einen Zittersieg gegen den TSV 1860 München beschert. Der Stürmer schoss die Sachsen damit auf Tabellenplatz vier der 2. Fußball-Bundesliga. Mehr

Industriepark Höchst

Dystar trennt sich von Hälfte der Belegschaft

Der Textilfarbenhersteller Dystar will sich bis 2013 von gut der Hälfte seiner Mitarbeiter in Frankfurt trennen. Gleichzeitig soll dort der Europa-Vertrieb des Unternehmens gebündelt werden. Mehr

Röttgen im Wendland

„Drecksack“ im Dialog

In Lüchow-Dannenberg bemüht sich Bundesumweltminister Röttgen in hitziger Atmosphäre um „Dialog“ und wirbt für die Erkundung des Salzstockes Gorleben. Doch bei den Gegnern des geplanten Atommüll-Endlagers findet er wenig Gehör. Mehr

Mario Draghi

Kandidat für EZB-Spitze lobt deutsche Reformen

Nach dem überraschenden Abgang Axel Webers gilt Italiens Notenbankgouverneur Mario Draghi als einer der Favoriten für das Führungsamt der Europäischen Zentralbank. Im Gespräch mit der F.A.Z. bezeichnet er die Reformen Deutschlands als Vorbild für die gesamte Währungsunion. Mehr

Brasilianer in Frankfurt

Capoeira, Käseteigbrötchen und World-Pop

Etwa 6000 Brasilianer leben in Frankfurt und Umgebung. Das Studium, die Liebe oder ein neuer Arbeitsplatz haben fünf von ihnen nach Deutschland gebracht. Mit der Kultur ihrer Heimat bleiben sie auch nach vielen Jahren am Main verbunden. Mehr

Ägypten

EU soll offenbar Mubaraks Konten einfrieren

Ägypten hat die EU offenbar gebeten, die europäischen Konten Husni Mubaraks einzufrieren. Diplomaten sollten am Dienstag darüber beraten, hieß es. Ägyptische Zeitungen meldeten, Mubarak sei schwer erkrankt. Unterdessen fordert die Militärregierung ein Ende der Demonstrationen. Mehr

Bad Frankenhausen

Der Pisa-Test

In Bad Frankenhausen in Thüringen neigt sich der Kirchturm rasend seitwärts. Jedes Jahr kommen sechs Zentimeter hinzu. Wird das Bauwerk nicht stabilisiert, soll ihm wieder einmal der Abriss drohen. Das wollen alle verhindern. Mehr

Ansturm illegaler Einwanderer

Frau Ashton ist mit dem Füllhorn unterwegs

Die EU-Außenbeauftragte Ashton traf am Montag zu politischen Gesprächen in Tunis ein, die nicht nur mit der neuen Regierung, sondern auch mit Menschenrechtlern, Frauenverbänden und Studenten stattfinden sollen. Im Gepäck hat sie außerdem Millionenhilfen für das Land. Mehr

Sozialpolitik

Kräftezehrende Pflege

Pflege ist eine Gemeinschaftsaufgabe - so wie Kinderbetreuung im Vorschulalter: Eine Gesellschaft, die das Single-Dasein geradezu fördert und Scheidungen zur Gewohnheit macht, braucht immer mehr die professionalisierte Pflege der Bedürftigen, um die Würde der Menschen zu wahren. Mehr

EU besorgt über Flüchtlingsdrama vor Italien

jöb. ROM, 14. Februar. Angesichts des Stroms von Migranten aus Tunesien hat Italien am Montag das Auffanglager auf der Insel Lampedusa wieder geöffnet. Obwohl dort gut 800 Menschen in einem modernen Komplex unterkommen können, werden ... Mehr

Pflegereform

Hilfe für pflegende Angehörige

Kuren, weniger Papierkram und höhere Rentenansprüche: Gesundheitsminister Rösler kündigte bei einem Teffen mit Branchenvertretern an, pflegende Angehörige stärker unterstützen zu wollen. Mitte des Jahres soll der Gesetzentwurf vorliegen. Mehr

Frankfurter Stadtgeschichte

Jeder Zweite trägt Uniform

Alles schön trügerisch bunt: Der Fund farbiger Privatfotografien korrigiert unser Bild der Stadt Frankfurt in der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Schon unter Hitler begann die Beseitigung der alten Stadt, deren Schönheit jetzt wiedererstehen soll. Mehr

Kursrally

Gute Konjunkturaussichten treiben Aktienkurse

Der Dax steht so hoch wie seit drei Jahren nicht mehr. Auch in anderen Ländern steigen die Kurse - insbesondere Aktienmärkte, die im vergangenen Jahr deutliche Kurseinbußen zu verzeichnen hatten, stehen gut da. Analysten sehen noch kein Ende der Rally. Mehr

Rekorddefizit

Die Städte erhöhen Steuern und Gebühren

Trotz des anhaltenden Wirtschaftsaufschwungs sind die Kommunen so tief in die roten Zahlen gerutscht wie noch nie seit Bestehen der Bundesrepublik. Nun kürzen die Städte ihre Ausgaben, führen neue Steuern ein und erhöhen ihre Gebührensätze. Mehr

Tablet- und Smartphone-Neuheiten

Mobiltelefone der nächsten Dimension

LG und Sony Ericsson präsentieren auf der Mobilfunkmesse in Barcelona neue Geräte: Die Modelle zeigen Videos in dreidimensionaler Optik und überraschen mit integrierten Spielekonsolen. Nokia enttäuscht dagegen. Mehr

Marktbericht

Dax legt weiter zu

Am deutschen Aktienmarkt geht es zum Auftakt der Handelswoche weiter nach oben. „Der Markt läuft wie ein gut geschmierter Motor,“ heißt es. Und „es ist eine Liquiditäts-Hausse flankiert von einer gut laufenden Konjunktur.“ Mehr

Österreichs Ski-Desaster

„Vielleicht reicht es ja noch für den Bulgaren“

Die Erwartungen sind enorm und der Ton, in dem sie vorgertragen werden, alles andere als subtil: Österreich will Siege sehen bei der Ski-WM. Die liefern aber nur die Frauen. Die Männer fahren hinterher - bisweilen sogar hinter dem Mann aus Andorra. Ein Rückschlag jagt den nächsten. Mehr

Kommentar

China vor Albanien

China hat nun den alten Konkurrenten Japan an Wirtschaftskraft überholt. Doch für die einzelnen Menschen zählt das Pro-Kopf-Einkommen. Und nach diesem Maßstab ist China kein Riese, sondern liegt gerade mal vor Bosnien, Ecuador und Albanien. Mehr

Schuldenkrise

Wie stark steigt die amerikanische Zinslast?

Die Vereinigten Staaten haben mit einer wahren Verschuldungsorgie auf die selbst verursachte Wirtschafts- und Finanzkrise reagiert. Bisher blieb die Zinslast relativ gering. Selbst das Finanzministerium aber fragt sich, wie lange noch. Mehr

„Schäden schlimmer als gedacht“

Einsturzgefahr im Bad Homburger Schloss

Bröckelnder Putz, Risse in den Wänden - für Besucher ist der Königsflügel im Bad Homburger Schloss nicht mehr sicher. Das 300 Jahre alte Gemäuer ist ständig in Bewegung, frühere Sanierungen haben mehr Schaden als Nutzen gebracht. Mehr

Flüchtlinge aus Tunesien auf Lampedusa

Westerwelle will keine EU-Polizisten schicken

Außenminister Westerwelle hält nichts von dem Vorschlag, EU-Polizisten zur Bewältigung der Massenflucht nach Tunesien zu entsenden. Die Fluchtursachen müssten bekämpft werden, forderte er - und stellte sich gegen Italiens Innenminister Maroni. Mehr

Epizentrum im Westerwald

Erdbeben erschreckt Menschen in Hessen

Am Mittag hat in Hessen die Erde gebebt. Das Beben mit der Stärke 4,8 hatte sein Epizentrum rund 70 Kilometer nordwestlich von Frankfurt im Westerwald und war bis Marburg zu spüren. Viele Menschen riefen besorgt die Polizei an. Vereinzelt bildeten sich Risse in Hauswänden. Mehr

Gutachter warnt vor Geldwäschegesetz

"Neues Systemrisiko für Banken"

Die Regierungskoalition will die Strafvorschriften gegen Geldwäsche verschärfen. Denn das verlangt eine internationale Aufsichtsstelle. Doch ein Gutachter warnt den Bundestag: Wenn das geplante Gesetz nicht geändert wird, droht den Banken erneut ein „systemisches Risiko“. Mehr

Berlinale-Perspektive

Seid doch politisch!

Von Hollywood selbst ganz zu schweigen: Auch die unabhängigen amerikanischen Filmemacher zieht es weit weniger nach Berlin als nach Cannes. Das aber spielt keine Rolle. Die Zukunft des Festivals braucht eine klare Perspektive: Hin zu einer politischen Filmkunst. Mehr

HGÜ-Leitungen

Im Gleichstrom durch Europa

Zwischen Frankreich und Spanien wird eine neue unterirdische Stromleitung gebaut. Das Besondere daran: Die Leitungen nutzen Gleichstrom zum Transport, weil dabei die Übertragungsverluste geringer sind. Für den Stromtransport über weite Wege gilt die Technik als alternativlos. Siemens und ABB könnten davon künftig profitieren. Mehr

Deutsches Kino

Sie pressen den Film in ihr Format

Bei der Förderung des Films ins Deutschland fungiert das Fernsehen immer mehr als Vorzensur. Das Ergebnis ist eine kulturelle Verarmung, meint der Regisseur und Produzent Thomas Frickel. Mehr

Baukonzern

Bilfinger empfängt Koch mit Rekordgewinn

Roland Koch übernimmt einen gesunden Baukonzern Bilfinger Berger. Das Unternehmen erntet die Früchte der Umstrukturierung zu einem Dienstleistungskonzern. Aktionäre profitieren von Verkaufserlösen. Mehr

Solidarität mit Ägypten

Proteste in Iran, Bahrein und Jemen

In Bahrein ist am Montag bei Protesten von Regierungsgegnern ein Demonstrant getötet worden, viele weitere wurden verletzt. Auch in Teheran versammelten sich am Montag Regimekritiker in kleineren Gruppen - allerdings ohne die Polizei mit Sprechchören oder Transparenten herauszufordern. Mehr

Bundeswehrreform

„Deutschland braucht keine Fremdenlegion“

Politiker von Union und FDP haben sich gegen Überlegungen im Verteidigungsministerium gewandt, Männern und Frauen auch ohne deutsche Staatsangehörigkeit den Dienst in der Bundeswehr zu ermöglichen. Mehr

Das Schweizervolk hat abgestimmt

Wahl der Waffen

Jäger und Schützenvereine haben im Verbund mit der Schweizerischen Volkspartei die Initiative für ein Waffenverbot im Privatbesitz zu Fall gebracht. Selbst das Frauenwahlrecht vermochte daran nichts zu ändern. Die Eidgenossen haben sich für den Mythos entschieden. Mehr

Linkspartei

Teile der saarländischen Parteisatzung aufgehoben

Die saarländische Linkspartei wollte die Öffentlichkeit und die Wahl des Beistands in Parteischiedsverfahren beschränken: Das hat die Bundesschiedskommission nun auf die Beschwerden von vier saarländischen Parteimitgliedern außer Kraft gesetzt. Mehr

Missbrauch bei Kaufaufträgen

Wertpapierdepots werden mit gestohlenen Daten geplündert

Gestohlene Kontodaten werden nicht nur von Steuerfahndern genutzt: Auch Kriminelle verwenden diese Informationen, um Wertpapierdepots ahnungsloser Anleger auszuräubern - oder ihnen wertlose Aktien unterzujubeln. Auch mit betrügerischen Kaufempfehlungen für solche Anteilsscheine ziehen Börsengangster Investoren systematisch über den Tisch. Mehr

Junge Erwachsene und ihr Kinderwunsch

Wir würden ja gern - aber...

Rund zwei Drittel der jungen Erwachsenen wünschen sich nach einer Umfrage der Zeitschrift „Eltern“ Kinder. Dass sich die meisten im besten Alter dafür nicht trauen, hat in erster Linie mit finanzieller Unsicherheit zu tun. Oder es fehlt der passende Partner. Mehr

DIW-Chef Gert Wagner

"Verteilungsfragen sind wichtig"

Gert Wagner ist der neue Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung in Berlin. Im Interview spricht er über Konjunkturprognosen, blinde Flecken der Ökonomik und die Zukunft seines Instituts. Mehr

Zu Gast bei „3 kluge Köpfe“

Johann Lafer gesteht: „Alles hat mit dem Backen angefangen“

Durch Johann Lafers Mutter entdeckte der gebürtige Österreicher die Liebe fürs Süße, dies stellten die beiden Moderatoren in der Sendung dann auch gleich mal auf die Probe, zu Gast bei „3 kluge Köpfe“ Mehr

Ski-WM: Aksel Lund Svindal

Der Schwergewichts-Weltmeister

Der große Favorit Aksel Lund Svindal gewinnt den Weltmeistertitel in der Super-Kombination. Überhaupt ist es ein Tag der Abfahrer beim entscheidenden Slalom am Gudiberg: Zweiter und Dritter werden die Italiener Christof Innerhofer und Peter Fill. Mehr

Sozialpolitik

Hartz und die Bremse

Jetzt wird nochmal über die Hartz-IV-Reform verhandelt. Die Kanzlerin wird noch mehr geben müssen, als sie ohnehin schon zugesagt hat. Es sind „Reformen“ wie diese, an denen bislang noch jede Schuldenbremse im Grundgesetz gescheitert ist. Mehr

Die Sammlung Ullens

Ausverkauf in China

Mit Zucker haben Guy und Myriam Ullens ein Vermögen verdient, jetzt soll auch ein Teil ihrer Sammlung für stramme Gewinne sorgen. Gut hundert Werke liefern sie bei Sotheby's in Hongkong ein. War die kritische Haltung zum Markt mit chinesischer Gegenwartskunst nur eine Pose? Mehr

Mobilfunkmesse Barcelona

Alle gegen Apple

Apple ist auf der Mobilfunkmesse in Barcelona gar nicht vertreten. Dennoch bestimmt das Unternehmen aus Kalifornien fast jedes Gespräch: Denn bei jedem neuen Smartphone oder Tablet-Computer ist der Vergleich mit den Geräten entscheidend. Mehr

Rohstoffpreise

Spekulanten machen Agrarrohstoffe immer teurer

Dramatisierende Meldungen lassen Knappheitsthesen im Agrarbereich glaubwürdig erscheinen, auch wenn die fundamentale Versorgung nicht allzu schlecht ist. Der spekulative Einfluss auf die Agrarmärkte nimmt zu und verstärkt die etablierten Trends. Mehr

Europäische Zentralbank

Das Kandidatenkarussell dreht sich

Wer wird nach Axel Webers überraschendem Rückzug Nachfolger von Jean-Claude Trichet an der Spitze der EZB? Die Kanzlerin lässt über ihren Sprecher wissen, dass der Nachfolger kein Deutscher sein müsse. Zuvor hatte die SPD Peer Steinbrück als möglichen Kandidaten genannt, doch der wollte davon nichts wissen. Mehr

Einzelhandel

Bundeskartellamt untersucht Lebensmittelhändler

Das Bundeskartellamt nimmt die Einkaufsmacht der vier großen deutschen Lebensmittelhändler unter die Lupe. Die Behörde will die Wettbewerbsbedingungen bei der Beschaffung von Nahrungs- und Genussmitteln durch Aldi, Lidl, Rewe und Edeka überprüfen. Die Handelsketten stehen für 85 Prozent des Marktes. Mehr

Mittelstandsanleihen

Sic Processing mit interessantem Angebot

Mit Sic Processing drängt abermals ein Solarunternehmen auf den Markt für Mittelstandsanleihen. Die Finanzkennziffern nehmen sich recht gut aus, die Verzinsung erscheint verlockend. Mehr

Wetzlar

Ernährungstipps in der Moschee

Präventionskampagnen haben türkische Mütter bislang selten erreicht. Ein Integrationsprojekt der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung, das in Wetzlar angeboten wird, soll dies ändern. Mehr

Eichlers Eurogoals

Rooneys Gartenliege

Alex Ferguson hat schon alles gesehen. Fast alles. Nur ein Tor wie Rooneys gegen Manchester City noch nicht. Als wäre da eine Gartenliege in anderthalb Metern Höhe. Und auch in Italien gibt es jetzt einen Spezialisten für die nicht ganz alltäglichen Treffer. Mehr

Boeing

Neuer Jumbo-Jet ist ein Hoffnungswert

Der Flugzeughersteller Boeing feiert in seinem Stammwerk in Seattle die Neuauflage seines früheren Verkaufsschlagers B 747. Einige Innovationen sollen die Kunden zum Kauf animieren. Außer der Lufthansa gibt es jedoch bisher kaum Interessenten. Mehr

Landwirtschaft

EU will gentechnikfreie Regionen erlauben

Die EU-Mitgliedstaaten sollen künftig ihr ganzes Land oder einige Regionen zum gentechnikfreien Raum erklären können. Das geht aus einem internen Papier der Kommission hervor, das der F.A.Z. vorliegt. Mehr

Tunesien

Reformieren von innen oder außen?

In Tunesien wird die Macht neu verteilt - aber vielleicht an die alten Kräfte. Aktivisten fürchten, dass die Revolution so auf halbem Wege steckenbleibt. Die Opposition geht währenddessen für die Verteilungskämpfe in den kommenden Monaten in Stellung. Mehr

Berliner Bankenprozess

Freispruch für Landowsky

Der Freispruch für den früheren CDU-Politiker Klaus Landowsky kam wie erwartet. Der Vorwurf der Untreue war in der Berliner Bankenaffäre nicht zu halten. Doch es ist noch nicht vorbei: Im Sommer muss ein erster Untreue-Prozess wiederholt werden. Mehr

Frontzeck-Nachfolger

Lucien Favre neuer Gladbach-Trainer

Lucien Favre soll als neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach Aufbauarbeit leisten. Vorher aber muss der Schweizer den Traditionsklub vor dem Abstieg retten. Keine einfache Aufgabe, denn der Rückstand ist groß und die Schwächen sind zahlreich. Mehr

Maria Furtwängler

Es ist ja mein Gesicht

Im Drama „Die Flucht“ zog sie als Gräfin gen Westen, im „Tatort“ ermittelt sie als coole Kommissarin. Maria Furtwängler ist Deutschlands beliebteste Schauspielerin. In ihrem neuen Fernsehfilm verkörpert sie eine ganz normale Frau, die ums Überleben ihrer Familie kämpft. Mehr

Fulda

Tödliche Schüsse beim Autokauf weiter rätselhaft

Nach den Todesschüssen auf einen Jugendlichen beim Autokauf in Fulda fehlt von dem Täter weiter jede Spur. Der Täter entkam mit einem Fünfer-BMW mit Konstanzer Kennzeichen. Mehr

Wim Wenders würdigt Pina Bausch

Der Tod verschwindet in der Tiefe des Raums

Alles ist Wunderland: Wim Wenders erschafft in seiner kinematografischen Hommage an die Choreografin Pina Bausch den ersten wirklichen 3D-Film. Der Regisseur bringt den Raum zum Tanzen und lässt die Zeit in einem Bilderrausch verschwinden. Mehr

Börsenfusion Frankfurt - New York

Amerikaner wollen zuerst genannt werden

Am Dienstag könnten Aufsichtsgremien der Deutschen und New Yorker Börse einer Fusion zustimmen. Doch wie wird das Unternehmen heißen? New York soll zuerst genannt werden und die Management-Kontrolle behalten, fordert ein amerikanischer Senator. Ein deutscher Aufsichtsrat warnt schon vor der Fusion. Mehr

Am Tropf der Zentralbank

Wer sich mit der Vergabe von Notfallkrediten durch Zentralbanken an einzelne Banken in der Europäischen Währungsunion beschäftigt, wird schnell feststellen, dass all die Probleme, die Sylvia Radtke in ihrer rechtswissenschaftlichen Dissertation über "Liquiditätshilfen im Eurosystem" - im Fachjargon ... Mehr

Die Geschichte der Fed

Keine Zentralbank der Welt steht so im Mittelpunkt der Öffentlichkeit wie die amerikanische Federal Reserve. Ihre Geschichte erforscht und beschreibt seit vielen Jahren Allan H. Meltzer von der Carnegie-Mellon-Universität in Pittsburgh. Meltzer, geboren im Jahre 1928, zählt seit Jahrzehnten zu den angesehensten monetären Ökonomen in Amerika. Mehr

Kalter Krieg

Der Stärkere muss zahlen

Deutschland als Vorbild für Korea? Dong Ki-Lee untersucht in seiner Studie die gescheiterten Bemühungen im geteilten Deutschland, den kommunistischen und den demokratisch-freiheitlichen Teil auf dem Weg eines Staatenbundes wieder zu vereinen. Mehr

Bundeswehr

Gefühlsarm

Den zehnten Band der bewährten Reihe "Sicherheitspolitik und Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland" widmet das Militärgeschichtliche Forschungsamt den Aufbaugenerationen der Bundeswehr. Mehr

Winnenden-Prozess

Vater des Amokläufers legt Revision ein

Der zu einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilte Vater des Amokläufers von Winnenden geht gegen dieses Urteil vor. Nach Angaben seines Anwalts wurde in der vergangenen Woche Revision eingelegt. Mehr

FIS-Präsident Kasper im Interview

„Olympia-Bewerber sind paranoid“

Der Schweizer Gian Franco Kasper, einer der einflussreichsten Wintersport-Funktionäre, entscheidet mit über die Vergabe der Winterspiele 2018. Im Interview spricht er über das Risiko Ski-WM und die Bestechlichkeit von Funktionären. Mehr

Alpiner Abfahrtslauf

Runter ohne Risiko?

Etliche Horrorstürze haben die Diskussion neu befeuert: Wie soll das Sicherheitspuzzle im alpinen Rennsport gelöst werden? Sicher ist, dass die Gefahren viel zu hoch sind auch bei der Kombinations-Abfahrt der Ski-WM an diesem Montag. Mehr

„Der nackte Wahnsinn“

Durch acht Türen sollt ihr irren

Oliver Reese führt Regie bei Michael Frayns „Der nackte Wahnsinn“ im Frankfurter Schauspielhaus. Das hat einen hohen Unterhaltungswert. Mehr

Japans Bruttoinlandsprodukt gesunken

China ist zweitgrößte Volkswirtschaft

Japans Wirtschaft ist gesunken und nicht mehr zweitgrößte Volkswirtschaft. China hat diesen Platz nun offiziell eingenommen. Japans Wirtschaftsminister freut sich über Chinas Aufstieg. Mehr

Bundeswehr in Afghanistan

„Manchmal ist das schon ein Scheißjob“

Der Einsatz der deutschen Soldaten in Afghanistan ist voller Gefahren. Deutsche Soldaten machen gemeinsame Sache mit gedungenen Schurken. Aber sie haben ihr Handwerk gelernt. Es ist Kriegshandwerk. Mehr

Flüchtlingsstrom nach Italien

Tunesien lehnt „Einmischung“ ab

Ein vorläufiges Ende der Flüchtlingswelle aus Tunesien ins süditalienische Lampedusa ist nicht abzusehen. Aber ein Einsatz italienischer Beamter an der tunesischen Grenze kommt für die Übergangsregierung in Tunis nicht infrage. Mehr

Bergung der „Waldhof“

Säuretanker erreicht Loreleyhafen

Der gekenterte Säuretanker „Waldhof“ hat nach der Bergung aus der Fahrrinne des Rheins am Montagmorgen den Loreleyhafen erreicht. Noch im Laufe des Tages soll der Schiffsverkehr auf dem Rhein wieder uneingeschränkt freigegeben werden. Mehr

Peter Bofinger im Interview

„Von Inflation zu sprechen ist doch neurotisch“

Axel Weber wird nicht EZB-Präsident - ist jetzt Tür und Tor geöffnet für einen instabilen Euro und für die Inflation? Nein, sagt der Wirtschaftsweise Peter Bofinger im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Die Inflationsangst sei „Unsinn“. Mehr

Übernahme

Grohes Angebot macht Joyou-Aktie interessant

Der deutsche Armaturen-Hersteller Grohe unterbreitete ein Übernahmeangebot für den in Deutschland notierten chinesischen Wettbewerber Joyou. Das macht die Aktie interessant, auch wenn das Angebot eher mäßig spannend ist. Mehr

Nokias Niedergang

Das finnische Wunder ist zu Ende

Vor zehn Jahren war Nokia der Stolz Finnlands. Das Unternehmen hatte die coolste Handymarke der Welt geschaffen - ganz ohne die coolen Jungs aus dem Silicon Valley. Das ist vorbei. Jetzt will sich der neue Chef Microsoft anschließen. Finnland ist entsetzt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zwischen Konjunkturfrohsinn und geopolitischem Magendrücken

Während die Konjunkturlage in den Industrieländern manchen Anleger übermütig juchzen lässt, zieht er die Stirn beim Blick auf die technische, noch mehr aber die wechselhafte geopolitische Lage kraus. Hin und her könnte darum die Devise lauten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax im Plus

Unterstützt von chinesischen Konjunkturdaten ist der Dax schwungvoll in die Woche gestartet. „Zur Zeit kennt der Börsen-Express einfach keinen Stopp mehr“, sagt ein Börsianer. „Die Ampeln stehen auf grün und die 7.500 erscheint nur noch eine Frage der Zeit.“ Mehr

Neues Buch über Angela Merkel

Sie erinnert mich an Erich Honecker

Sie wollte „Angie“, eine „deutliche Sprache“ und „mutige Reformprogramme“. Sie bekam eine „entscheidungsschwache Mutti“. Die Schriftstellerin und Merkel-Wählerin Cora Stephan über ihr Buch „Angela Merkel. Ein Irrtum“. Mehr

Valentinstag in Japan

Der Chokomen lässt sich nicht lumpen

Japaner begehen den Valentinstag gleich zwei Mal – und müssen dabei genau aufpassen. Denn die Geste hat zumeist keinen amourösen Hintergrund mehr, sondern vermittelt dem Beschenkten eine eindeutige Aussage. Mehr

„Es ist Zeit“

Ronaldo beendet Karriere

Der WM-Rekordtorschütze Ronaldo beendet seine Karriere. Bei einer Pressekonferenz in Sao Paulo verkündete der Stürmer das vorzeitige Ende seineraktiven Fußballer-Laufbahn. Seinen Vertrag bei Corinthians will er wegen seiner zahlreichen Verletzungen nicht erfüllen. Mehr

Naher Osten

Palästinenserkabinett zurückgetreten

Die palästinensische Regierung hat wie angekündigt ihren Rücktritt erklärt. Ministerpräsident Salam Fajad soll sein Rücktrittsgesuch am Montag bei Palästinenserpräsident Abbas eingereicht haben. Der Rücktritt der Regierung soll eine Kabinettsumbildung ermöglichen. Mehr

Schwellenländer

Schon wieder zu spät gekauft

Endlich investieren die Privatanleger in Schwellenländern wie China und Brasilien. Schon ziehen die Profis ihr Geld wieder ab. Mehr

Gedenken in Dresden

Menschenkette gegen Extremisten

Dresden hat im Gedenken an seine Zerstörung im Februar 1945 mit einer Menschenkette der Toten gedacht. 17.000 Menschen protestierten gegen Rechtsextremismus. Es kamen weniger Neonazis als erwartet in die Stadt. Mehr

Krisengespräche

Die Zukunft der West LB ist weiterhin unklar

Bis zur letzten Minute wird um einen Sanierungsplan für die WestLB gerungen. Bei einem Krisentreffen am Sonntagabend in Berlin gab es keine Einigung. Morgen muss der Sanierungsplan für die Landesbank in Brüssel vorliegen. Eine Option bleibt weiter die Zerschlagung. Mehr

Portugiesisches Manuskript verlesen

Indiens Außenminister hält falsche Rede im UN-Sicherheitsrat

Drei Minuten lang las Außenminister Krishna aus dem Manuskript seines portugiesischen Amtskollegen ab. Dann erst bemerkte er das Missgeschick. Vor ihm hätten einfach zu viele Zettel gelegen. Mehr

Borussia Mönchengladbach

Frontzeck muss gehen

Borussia Mönchengladbach beurlaubt seinen Trainer Michael Frontzeck. Die Entlassung am Sonntagabend ist Reaktion auf die sportliche Misere des Tabellenletzten. Der Verein kündigte für Montag eine Pressekonferenz an, angeblich soll der Schweizer Lucien Favre neuer Gladbach-Trainer werden. Mehr

Neuordnung der Honorare

Zahnarztbesuche könnten teurer werden

Eigentlich steht im Koalitionsvertrag, dass die Gebührenordnung für Ärzte noch in dieser Legislaturperiode erneuert werden soll. Das ist nun vertagt, wie die F.A.Z. erfahren hat. Statt dessen sollen nur die Zahnärzte-Honorare novelliert werden. Für Patienten könnte das teuer werden. Mehr

„Humanitärer Notstand“ auf Lampedusa

Italien und Tunesien streiten über Bootsflüchtlinge

Tausende Tunesier suchen Zuflucht auf der italienischen Insel Lampedusa. Das italienische Kabinett hat den „humanitären Notstand“ erklärt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Höchste Alarmstufe

Seit Wochen geht es nun schon drunter und drüber bei der Eintracht – und jetzt auch abwärts. Beim 0:3 gegen Leverkusen zeigen die weiterhin torlosen Frankfurter lange eine desolate Leistung und spielen wie ein Absteiger. Mehr

Medienschau

Chinas Handelsüberschuss sinkt drastisch

Der Sanierungsexperte Hans-Joachim Ziems soll den Bauzulieferer Pfleiderer vor dem Konkurs retten, Hochtief trotz Gewinneinbruch bei Leighton die eigene Prognose übertreffen. Der Bankenverband kritisiert das neue Anlegerschutzgesetz und Japans Wirtschaft schrumpft weiter. Mehr

Die 53. Grammy Awards

Lady Antebellum heißt der große Sieger

„Need You Now“: Das Country-Trio Lady Antebellum überzeugt bei den 53. Grammy Awards mit Melodiösem, die kanadische Indie-Band Arcade Fire liefert das beste Album, die ganz großen Stars wie Lady Gaga und Eminem müssen sich bescheiden. Mehr

An manchen Orten nahezu ein Monopol

Rhein-Main ist fest in Rewe-Hand

Königstein ist so ein Beispiel. Wer nicht im Biomarkt oder im Discounter einkaufen möchte, hat keine Wahl. Im Stadtkern: Rewe. Am Ortsrand: Rewe. Richtung Bad Soden: Rewe. Richtung Glashütten: na, was wohl. Hier und da macht sich Verdruss breit. Mehr

Das Ende der Theaterära Dorn in München

Dies schöne Ding, das Liebe heißt

Regisseur Dieter Dorn verabschiedet sich nach sechsunddreißig Jahren von München mit einem herzbewegenden „Käthchen von Heilbronn“, in dem er Kleists Kaiser spielt. Diesmal scheint er testen zu wollen, welche die größere Himmelsmacht sei: die Regie oder die Liebe. Mehr

Kommentar

Bockenheimer Wunschkonzert

Kurz vor seinem Rücktritt im vorigen Sommer gab der hessische Finanzminister Weimar dem Drängen Kulturpolitiker nach und stimmte dem Plan zu, die Musikhochschule auf den Campus Bockenheim zu verlagern. Der Römer will die Euphorie nicht stören. Mehr

Nach dem Sturz Mubaraks

Die Militärmachthaber beginnen mit dem Übergang

Der ägyptische Militärrat hat die Verfassung außer Kraft gesetzt und das Parlament aufgelöst. Bis Neuwahlen stattfinden will das Gremium die Macht behalten. Zuvor hatte Ahmad Shafiq, der letzte von Mubarak eingesetzte Ministerpräsident, mitgeteilt, seine Regierung werde bis auf Weiteres im Amt bleiben. Mehr

Axel Webers Rücktritt

Flucht aus der Verantwortung

Mit seinem Rücktritt verweigert Axel Weber, Verantwortung zu übernehmen. Das ist fahrlässig. Gerade weil die EZB zum politischen Werkzeug für die Rettung der Währungsunion geworden ist, hätte er sie zurück auf den Pfad der Tugend führen müssen. Mehr

Nach dem Sturz Mubaraks

Inspiration für Arabien

Die Botschaft der Revolutionen von Tunesien und Ägypten ist klar: Der Nahe Osten kann verändert werden, von innen und aus eigener Kraft. Sollten die Generäle in Kairo das vergessen, wären die Demonstranten rasch zurück. Mehr

Renault-Tochter Dacia

Die Marke, die aus der Kälte kam

Die europäischen Autokäufer fahren auf billig ab. Und das ohne Verzicht, versteht sich. Das hat keiner besser erkannt als die Renault-Tochter Dacia: Ihr Duster liefert Prestige-Gefühl zu einem Preis, der bei anderen Marken für einen Kleinwagen fällig wird. Mehr

Erbkrankheiten

Meine Gene, deine Gene

Jeder Mensch trägt in seinem Erbgut Fehler. Wenn zwei davon in einer Partnerschaft zusammenkommen, können schwer behinderte Kinder geboren werden. Soll man das testen, noch ehe sie gezeugt werden? Mehr

Design

Buona Figura

Für schwungvolle Formen hat man auf dem italienischen Halbstiefel etwas übrig. Bei Quittenbaum in München ist Design aus Italien eine eigene Auktion gewidmet. Vom Kultroller bis hin zu sahneweißem Glas reicht das Angebot. Mehr

Nele Neuhaus

Die Krimikönigin aus der Vorstadt

Jahrelang stand sie beruflich in der zweiten Reihe. Doch plötzlich ist Nele Neuhaus eine der meistgelesenen Krimiautorinnen in Deutschland - und kann es selbst kaum fassen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Februar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26