Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.2.2011

Artikel-Chronik

Nationalmannschaft

Italien bleibt ein Angstgegner

Die deutsche Nationalmannschaft kann gegen Italien nicht mehr gewinnen: Auch im fünften Versuch seit 1995 verhindert die „Squadra Azzurra“ durch das späte 1:1 einen deutschen Triumph. Lag es am weitgehenden Verzicht auf die Dortmunder Tabellenführer? Mehr

Länderspiele weltweit

Siege für Argentinien und Frankreich

Brasilien erleidet eine Schlappe in Frankreich. Argentinien schlägt auf neutralem Boden Portugal. Und die Engländer sind in Dänemark erfolgreich. Die Testpiele der anderen im Überblick. Mehr

Stellenabbau

Sanofi-Aventis kontert Gerüchte im Werk Höchst

Mit Diabetesarzneien aus Höchst erzielt Sanofi-Aventis weiter steigende Umsätze. Gerüchte über einen massiven Stellenabbau am Standort weist der Arzneimittelhersteller zurück. Mehr

ARD und Ägypten

Insel der Seligen

Mubaraks Rede? Brauchen wir nicht, sagt die ARD. Sie glaubt, zur Krise in Ägypten alles gesagt zu haben und ist mit sich zufrieden. Aber ihre Vergleiche hinken gewaltig. Mehr

Video-Filmkritik

Eine Geschichte der Menschenjagd: „Die Kinder von Paris“

Im Jahr 1942 wurden 13.000 Pariser Juden aus ihren Wohnungen getrieben und deportiert. Rose Bosch erzählt mit ihrem Film ein dunkles Kapitel der französischen Geschichte nach. Mehr

Demonstrationen in Kairo

Ein Weckruf vom Lande

Immer mehr Ägypter aus der Provinz und dem Ausland stoßen zu den Demonstranten auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Dort ist ein gut organisiertes Lager entstanden, das den Protestbewegungen neuen Schwung und neue Ideen verleiht. Mehr

Frankreich

„Monsieur Tadellos“ hat ein Problem

Nach dem Schock über die Umwälzungen in Tunesien rühren die Reiseaffären der Außenministerin und des Premierministers am französischen Selbstverständnis. Den Franzosen wird indessen bewusst, dass der Präsident kein Erneuerer ist. Mehr

Brasilien

Viele Neulinge drängen an die Börse von São Paulo

Die Anleger in Brasilien sind vorsichtiger geworden: Die ersten Börsenstarts des Jahres haben die hohen Erwartungen nicht erfüllt. Trotz des derzeit stockenden Emissionsgeschäfts melden sich laufend neue Börsenkandidaten an. Mehr

Bundesbank-Präsident Axel Weber

Enttäuschung am Finanzplatz

Lange wurde spekuliert, dass Bundesbank-Präsident Axel Weber Chef der Europäischen Zentralbank wird. Daraus scheint freilich nichts zu werden, wie am Mittwoch am Finanzplatz spekuliert wurde. Mehr

Scheitern der Hartz-IV-Gespräche

Die letzte Verhandlung vor der nächsten

In Berlin setzt das Scheitern der Verhandlungen über eine Hartz-IV-Reform eine Industrie gegenseitiger Schuldzuweisungen in Gang. Am Freitag müssen die Ministerpräsidenten erklären, wieso sie das Angebot der Koalition abgelehnt haben. Mehr

0:0 in Griechenland

U 21-Nationalmannschaft weiter unbesiegt

Auch im fünften Spiel seit dem Neuaufbau im September bleibt die U-21-Nationalmannschaft unbesiegt. In einem unspektakulären Spiel erreicht die Mannschaft von Trainer Rainer Adrion am Mittwochabend in Griechenland ein 0:0. Mehr

Nationalspieler Khedira im Gespräch

„Unattraktiver, aber intelligenter“

Sami Khedira glaubt, sich bei Real „um einiges“ weiterentwickelt zu haben. Und er findet Trainer Mourinho sympathisch. Im Interview spricht der deutsche Nationalspieler vor dem Länderspiel gegen Italien (20.45 Uhr) über seinen Stilwechsel in Madrid. Mehr

Deutsche Bundesbank vor Wechsel

Regierung erwartet Webers Rücktritt

Die Karten für die Nachfolge an der EZB-Spitze werden neu gemischt. Denn Bundesbank-Präsident Axel Weber steht vor einem Rücktritt. Wechselt er zur Deutschen Bank? Die Regierung sucht nun einen Nachfolger für ihn. Mehr

Hartz-IV-Kommentar

Ende eines Schaukampfs

Im Kampf um die Hartz-IV-Reform konnte es keinen Kompromiss geben. Das Scheitern der Verhandlungen haben SPD und Grüne bewusst in Kauf genommen. Noch aber ist nicht aller Tage Abend. Wie die Bundesrat-Abstimmung ausgeht, bleibt spannend. Mehr

Marktbericht

Indizes in Europa tendieren wenig verändert

Die Börsenindizes in Europa sind am Mittwoch leicht gefallen. Der Markt könne auf „Monate ununterbrochener Aufschläge“, zurückblicken, womit eine Pause überfällig geworden sei, heißt es. Mehr

Sportausschuss

Politik hält sich an Pechstein-Urteil

Der Sportausschuss des Deutschen Bundestages hat den vom Bundesinnenminister verfügten Ausschluss Claudia Pechsteins aus der Sportfördergruppe der Bundespolizei begrüßt. Mehr

Teure Darlehen

Der Dispozins ist immer hoch

Wird das Konto überzogen, dann sind die Zinssätze meist zweistellig. Das Problem hoher Dispozinsen ist nicht neu, aber im aktuellen Niedrigzinsumfeld sehr augenfällig. Besonders teuer sind große Banken - doch es gibt auch günstige Anbieter. Mehr

Tankerunfall

Bergung beginnt am Sonntag

Vier Wochen nach der Havarie eines Tankschiffs mit 2400 Tonnen Schwefelsäure an Bord soll am Sonntag mit der Bergung begonnen werden. Zuvor wollen Experten erneut Säure aus den Tanks in den Rhein abpumpen. Mehr

Hartz IV im Bundesrat

Merkel setzt auf knappe Zustimmung

Nach dem Ende der Hartz-IV-Kompromisssuche hofft Kanzlerin Angela Merkel auf Abweichler bei SPD oder Grünen in der Länderkammer. Doch auch Wackelkandidaten winken schon ab. Und die Sozialverbände rufen Betroffene zu Klagen auf. Mehr

Die Malediven als Demokratiemuster

Nur ein Habermas kann uns retten

Wie können sich muslimische Staaten ohne Traditionsverlust und Bürgerkrieg modernisieren? Die Antwort gibt Mohamed Waheed, Vizepräsident der Malediven. Im Gespräch mit Frank Schirrmacher erklärt er, wie sein Staat als erstes islamisches Land den Wechsel zur Demokratie vollzog - inspiriert von Jürgen Habermas. Mehr

Nokia

Ein Brandbrief vom Chef

Nokia war mal die unangefochtene Nummer eins in Handymarkt, jetzt gleicht es einem schwankenden Riesen. Die Aussichten sind düster. So düster, dass selbst Nokia-Chef Elop über das eigene Unternehmen lästern soll. Mehr

Religionsfreiheit im Rechtsstaat

Jeder Religion die gleiche Chance

Früher wurden die Katholiken „Ultras“ genannt, heute die Muslime. Doch der Staat muss blind für Bekenntnisse jedweder Art sein. Ein Gastbeitrag von Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Mehr

Gastbeitrag

Ein Gericht auch für die Unbelehrbaren

Das Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht ist kostenfrei - und muss es auch bleiben. Denn wer glaubt, Geld schrecke Querulanten ab, der hat Nachholbedarf in Psychologie. Mehr

Hamida Barmaki

Familienmord in Kabul

Hamadi Barmaki vom Heidelberger Max-Planck-Institut wurde mit Ihrer Familie durch einen Anschlag in Kabul ermordet. Mehr

Ägypten

Mubarak lehnt Behandlung in Deutschland ab

Ägyptens Präsident Mubarak wird sich laut seinem Vizepräsidenten Suleiman nicht zur Behandlung in ein deutsches Krankenhaus begeben. Zugleich warnte Suleiman vor einem Militärputsch, falls der Dialog mit der Opposition scheitern sollte. Wieder forderten Tausende auf dem Tahrir-Platz den sofortigen Rücktritt Mubaraks. Mehr

Jordanien

Ungewöhnlich

Die Unruhe in der arabischen Welt äußert sich nicht überall in gleicher Weise. Während die Demonstranten in Kairo darauf beharren, Präsident Mubarak müsse sein Amt aufgeben, ist der König in Jordanien bis jetzt unantastbar. Dort sind auch die Muslimbrüder in das politische Leben integriert. Mehr

Das Ausmaß des Wettskandals

BOCHUM. Der Chef des von den führenden europäischen Fußballverbänden verwendeten Frühwarnsystems "Betradar", Carsten Koerl, hat bei seiner Zeugenaussage im Bochumer Wettskandalprozess die Ausmaße der Spielmanipulationen im Fußball deutlich gemacht. Mehr

Bundesbank-Präsident

Wirbel um Axel Weber

Axel Weber gilt als aussichtsreichster Kandidat für die Nachfolge Jean-Claude Trichets an der EZB-Spitze. Nun überschlagen sich die Gerüchte über einen Rückzug Webers und einen Wechsel zur Deutschen Bank. Auch ein vages Dementi der Bundesbank klärt nicht genau auf. Mehr

Hartz-IV-Reform

Regierungsvorschlag und SPD-Einwände

Nach dem Scheitern der Vermittlungsgespräche in der Nacht zu Mittwoch will die Bundesregierung ihre nachgebesserten Vorschläge für die Hartz-IV-Reform am Freitag im Bundesrat zur Abstimmung stellen. Kerstin Schwenn stellt den Gesetzentwurf vor. Mehr

Unternehmensanleihen

Die wahren Hochzinsanleihen

Der Begriff Hochzinsanleihen sorgt bisweilen für Verwirrung. meist wird er als Synonym für spekulative Anleihen gebraucht. Wirklich hohe Zinsen Zahlen von diesen aber längst nicht alle. Mehr

Im Gespräch: Zoltán Bognar, Capital Stage

„Viele Solar-Fabriken werden verlagert werden“

Um die Zukunft der Photovoltaikbranche herrscht große Unsicherheit. Zoltán Bognar, Vorstand der auf Erneuerbare Energien spezialisierten Beteiligungsgesellschaft Capital Stage, sieht Umwälzungen, aber keine Katastrophe am Horizont. Mehr

Kachelmann-Prozess

Alice Schwarzer verweigert Aussage

Der Auftritt der Journalistin Alice Schwarzer im Kachelmann-Prozess war ein kurzer: Sie verweigerte die Aussage. Zwei Rechtsmediziner im Auftrag der Verteidigung zweifelten dagegen die Schilderung des mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers an. Mehr

Fondsbericht

Ein säkularer Trend könnte auslaufen

Seit 30 Jahren sinken die Zinsen. Dieser Trend aber könnte zu Ende gehen. Dies träfe Rentenfonds in ihrer Wertentwicklung hart. Ein komplettes Umdenken könnte notwendig werden. Mehr

Sprachpolitik

Slowly, Slowakei

Die Zukunft hat schon begonnen: Das Parlament in Bratislava hat Englisch zum Pflichtfach gemacht. Aber das Gesetz missachtet die Tradition der Mehrsprachigkeit in dieser polyglotten Ecke Mitteleuropas. Mehr

Eintracht Frankfurt

Amanatidis beklagt fehlende Dankbarkeit

Stürmer Ioannis Amanatidis fühlt sich fit und würde gerne für die Eintracht auf dem Platz stehen. Doch bisher berief in Trainer Michael Skibbe nur viermal in die Startelf. Mehr

Fernbusse

Bahn fürchtet sich vor neuer Bus-Konkurrenz

Der Bus-Fernlinienverkehr ist in Deutschland seit den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts zum Schutz der Bahn untersagt. Die Regierung will das ändern. Künftig will sie Fernbus-Linien fast ohne Einschränkungen zulassen. Die Bahn fordert ein enges Regelwerk für die Konkurrenz und will eine Mautpflicht für Busse. Mehr

Designer-Babys

Kinder als Mittel zum Erwachsenenzweck

Ist es legitim, wenn Eltern Kinder nach genetischen Kriterien auswählen, um ein Geschwisterkind zu retten? Die Möglichkeiten der Präimplantationsdiagnostik werden die Grenze zur Instrumentalisierung des Kindes hier weiter senken. Mehr

Neue Kinderreime von Franz Hohler

Scherz und Terz, direkt ins Herz

Dieser Mann ist eine Marke, nicht nur in der Schweiz: Franz Hohler hat neue Kinderreime geschrieben, die Sprache in Juchzer verwandeln, und Kathrin Schärer hat Bilder dafür gefunden. Mehr

Frankreich

Sarkozy: Minister müssen Auslandsreisen genehmigen lassen

Als Reaktion auf den umstrittenen Urlaubsflug von Frankreichs Außenministerin Alliot-Marie im Privatjet eines tunesischen Geschäftsmannes hat Präsident Sarkozy angeordnet, dass Auslandseinladungen für Regierungsmitglieder nur noch nach Genehmigung angenommen werden dürfen. Mehr

Radsport

Auf den Mond

Die Radfahr-Branche gibt sich entrüstet wegen Riccardo Riccò. „Wir sollten ihn zum Mond schießen“, sagt Zeitfahr-Weltmeister Fabian Cancellara. Und Nationaltrainer Paolo Bettini erklärt, Riccò habe mit dem Tod gespielt. Was war passiert? Mehr

Frankfurt

Lufthansa transportiert mehr Passagiere und Fracht

Lufthansa hat im Januar mehr Passagiere und mehr Fracht befördert als noch vor einem Jahr - trotz extremen Winterwetters in den USA und den Unruhen im Nahen Osten und in Afrika. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Plötzlich fehlt einer

Wie viele Leben soll ein Rennfahrer heutzutage schon haben? Mehr jedenfalls als Normalsterbliche. Der Rallye-Unfall von Robert Kubica hat wieder einmal allen vor Augen geführt, was auf jeder Eintrittskarte steht: „Motorsport is dangerous!“ Mehr

Großbritannien

„Supergranny“ vertreibt Räuber mit Handtasche

Eine beherzte Pensionärin hat einen Überfall auf ein Juweliergeschäft in Großbritannien mit dem schwungvollen Einsatz ihrer Handtasche vereitelt. Sechs maskierte Männer schlug die rüstige Dame in die Flucht. Ann Timsons Tat wurde von einem Passanten gefilmt - und sie damit eine Internet-Berühmtheit. Mehr

Vermisste Zwillinge

Vater brachte Kinder nach Korsika

Neue Hinweise im Fall der entführten Zwillinge: Zeugen sahen die beiden Mädchen mit dem Vater auf der Fähre nach Korsika. Die Kinder, deren Vater sich am vergangenen Donnerstag in Süditalien vor einen Zug warf, sind allerdings auf der Insel bisher nicht gefunden worden. Mehr

Arabische Welt

Lange Wege bis zur Demokratie

Die Versammlungen der Mubarak-Gegner dauern an. Doch es werden weniger, die ihren Unmut kundtun. Diejenigen, die ausharren, wollen den Rücktritt des alten Regimes. Aber dessen Beharrungskräfte sind stark. Mehr

Bundessozialgericht

Ärzte dürfen keine weit entfernte Zweigpraxis eröffnen

Dürfen Ärzte Zweigstellen betreiben? Das Gesetz erlaubt das nur, wenn die Patienten am Zweitsitz besser und am Hauptsitz nicht schlechter versorgt werden. Doch wann ist das der Fall? Zu weit weg darf die Zweitpraxis jedenfalls nicht liegen. Das haben jetzt die Richter des Bundessozialgerichts entschieden. Mehr

Stasi-Unterlagengesetz

Überprüfung von Beamten auf Stasi-Mitarbeit bis 2019 möglich

Angehörige des Öffentlichen Dienstes sollen bis 2019 auf eine frühere Stasi-Mitarbeit überprüft werden können. Die Bundesregierung verständigte sich am Mittwoch auf eine entsprechende Novelle des Stasi-Unterlagen-Gesetzes. Mehr

Viertgrößter Handelsplatz

London und Toronto wollen Börsenriesen schmieden

Die Deutsche Börse gerät unter Zugzwang: Ihr Londoner Konkurrent plant, mit der kanadischen Börse zusammenzugehen - und den viertgrößten Handelsplatz zu schaffen. Die neue Gesellschaft hätte einen Börsenwert von 6,9 Milliarden Dollar. Mehr

Ohne Quote nach oben

Die schwedische Starbankerin

Annika Falkengren leitet die schwedische Bank SEB. Seit 2006 - ohne Quote, dafür mit Baby. Ehrgeizigen Frauen rät sie: Werdet bloß nicht Personalchef. Ihre Tochter will jedoch lieber Bäckerin statt Bankerin werden. Mehr

FCM Travel Solutions

Heimann neuer Geschäftsführer

Andreas Heimann wird zum 1. Juni 2011 die Geschäftsreise-Sparte der Touristik der Rewe Group leiten. Er ist dann neuer DER-Geschäftsführer für die Business Travel Sparte namens FCM Travel Solutions. Mehr

Kommentar

Eine verlorene Wette

Der Bundesgerichtshof denkt darüber nach, Banken generell zum Ausweis ihrer erwarteten Gewinnmargen für umstrittene Zinswetten zu zwingen. Das wäre ein kleines Erdbeben auf dem milliardenschweren Markt. Allerdings spielt der BGH einen Aspekt herunter, der zuvor Kern der Urteilsfindung war. Mehr

Super-G der Herren

Der Überraschungssieger heißt Innerhofer

Er hat nur einen Weltcupsieg vorzuweisen, stand noch nie bei einem Super-G ganz oben, und seine einzige internationale Medaille stammt von einer Hallen-Meisterschaft: Doch nun erwischt der Italiener Christof Innerhofer den Lauf seines Lebens und wird Weltmeister. Mehr

Italien

Ist „Supergigi“ noch der Alte?

Nach Italiens jämmerlichem Ausscheiden in der WM-Vorrunde muss der neue Nationaltrainer Prandelli mit vielen Unbekannten rechnen. Bei dem Testspiel gegen Deutschland freut er sich vor allem auf das Comeback von Torwart Buffon. Mehr

Alpine Ski-WM

Warum heißt die Kandahar Kandahar?

Warum ist eine afghanische Stadt Namenspatron einer bayrischen Skipiste? Und was haben Engländer mit einer Ski-WM zu tun? Und gibt es nicht auch in St. Anton ein Kandahar-Rennen? Fragen über Fragen. FAZ.NET weiß die Antworten. Mehr

Prozess um Tod eines Streitschlichters

„Ich bin doch kein Mörder“

Im Prozess um den Tod eines Streitschlichters im Frankfurter Bahnhofsviertel hat ein Afrikaner gestanden, seinen Gegner erstochen zu haben. Der Vorfall wurde mit dem Tod von Dominik Brunner verglichen, der in München bei dem Versuch getötet worden war, anderen zu helfen. Mehr

100 Jahre Chevrolet

Im Jubiläumsjahr zurück in die Zukunft

Chevrolet bricht in Deutschland zu neuen Ufern auf. Der Camaro und die Corvette kommen zurück. Mit dem klugen Mix aus Kleinwagen, Minivans, Kompaktwagen und Sportikonen scheint das Unternehmen auch für die nächsten 100 Jahre gut gerüstet. Mehr

Kommentar

Schon die zweite Panne

Das Bauunternehmen Baresel ist in der Baugrube zum Büroturm der Europäischen Zentralbank neben der Frankfurter Großmarkthalle stecken geblieben. Dass sich der mittelständische Betrieb mit dem Riesenauftrag übernommen hat, ist ärgerlich. Denn die Kosten für den fliegenden Wechsel auf der Baustelle trägt vermutlich der Steuerzahler. Mehr

Falsch ernährt

Zehn Prozent aller siebzehn Jahre alten Mädchen in Deutschland sind untergewichtig, ein Drittel der ins Krankenhaus aufgenommenen Kinder und sogar bis zu sechzig Prozent der stationären Patienten jeder Altersstufe sind unter- oder mangelernährt: Es sind eindrucksvolle Zahlen, mit denen ein aktueller Band aus dem Thieme-Verlag aufwarten kann. Mehr

Biblia Americana

Die deutsche Theologie ist auf dem Weltmarkt schon längst keine Marktführerin mehr. Biblische Exegese und Kirchengeschichte sind globale Unternehmungen, in denen hiesige Wissenschaftler immerhin noch kleinere Segmente besetzen. Davon dürfen die in ihren kleindeutschen Debatten verfangenen Systematischen Theologen allenfalls träumen. Mehr

Umweltzone

Maximal sechs Prozent weniger Immissionen

Mainz will nicht mehr mit Wiesbaden zusammen eine Umweltzone ausweisen. Wiesbaden will dagegen an Plakettenpflicht festhalten. Mehr

Italien

Justiz beantragt Prozess gegen Berlusconi

Die Mailänder Staatsanwälte wollen den italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi vor Gericht sehen. Ihre Anklagepunkte lauten auf Amtsmissbrauch und Begünstigung von Prostitution mit Minderjährigen. Ein Richter muss nun über den Antrag entscheiden. Mehr

Sammlung Fischer in Kleve

Neulich bei Fischers

Auch eine Ausstellungseröffnung ohne Besucher ist ein Grund zum Feiern. Die schönsten Legenden aus dem Leben des Düsseldorfer Galeristenehepaars Dorothee und Konrad Fischer erzählt das Museum Kurhaus Kleve. Mehr

Im Gespräch: Joel und Ethan Coen

John Wayne zu ersetzen war nicht schwer

Mit ihrem Film „True Grit“ wird morgen die Berlinale eröffnet: Ein Gespräch mit den Regisseuren Joel und Ethan Coen über störrische Pferde, Spielbergs Hilfe und den Anteil an Unbekümmertheit und Ernst in ihren Filmen. Mehr

Revolution in Ägypten

Israels Angst vor einer weiteren Front

Mit großer Sorge und wachsendem Pessimismus verfolgen Politiker und Militärs in Israel die Entwicklungen in Ägypten, mit dem Israel 1979 Frieden schloss. Sie fürchten, Ägypten könnte zu einem „zweiten Iran“ werden, und Amerika sich - wie von Mubarak - abwenden. Mehr

Frauenquote

Nicht ernst gemeint

Die Frauenquote soll Gleichberechtigung im Beruf bringen. Eine Verbesserung der Rahmenbedingungen für Frauen und Familie muss stattfinden, doch die Quote berücksichtigt nicht die unterschiedlichen Lebensvorstellungen der Betroffenen. Mehr

Vereinigte Staaten

53 Milliarden Dollar für Hochgeschwindigkeitsnetz

Barack Obama will den Ausbau der Eisenbahn in Amerika vorantreiben. In seiner Rede zur Lage der Nation im Januar hatte er den Ausbau als eine der wichtigsten Aufgaben des Landes bezeichnet. Vizepräsident Joe Biden spricht nun von einem 53-Milliarden-Dollar-Programm in den nächsten sechs Jahren. Mehr

Aachen

Sicherungsverwahrung für Gefängnisausbrecher

Der Fall zweier Gefängnisausbrecher in Aachen hielt 2009 ganz Deutschland in Atem. Jetzt wurden die beiden Männer zu hohen Haftstrafen und Sicherungsverwahrung verurteilt. Damit werden sie aller Voraussicht nach den Rest ihres Lebens hinter Gittern verbringen müssen. Mehr

Bundestrainer Löw

„Wir sind ganz weit vorne angesiedelt“

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft fühlt sich schon so gut, dass der Bundestrainer warnt, den Angstgegner von gestern nicht zu unterschätzen: „Italien ist grundsätzlich in der Lage, immer jeden Gegner zu schlagen“, sagt Löw. Mehr

Filmemacher in Haft

Die Tränensammler Irans

Die Verhaftung einer Gruppe von Filmemachern um den iranischen Regisseur Jafar Panahi und die Verurteilung von ihm und Mohammad Rasoulof zu hohen Haftstrafen und Berufsverbot lösten weltweit Protest aus. Wie reagiert die Berlinale? Mehr

Reformen in Ägypten

Der Druck auf die Regierung wächst

Nicht nur die Demonstranten in Kairo machen weiter Druck - auch international wird der Ruf nach einem zügigen demokratischen Wandel am Nil lauter. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon und der amerikanische Vizepräsident Joe Biden stellten neue Forderungen. Mehr

Keine Elektronikfehler in Autos

Aufatmen bei Toyota

Toyota würde das Kapitel „ungewollte Beschleunigung“ gerne endgültig schließen. Die vom Kongress angestrengte Studie - durchgeführt mit Experten der amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA - kommt zu dem Schluss, dass zumindest die Elektronik keine Schuld trifft. Vielmehr machten die Fahrer Fehler. Mehr

Manipulationsvorwürfe

St. Pauli in Vorwärtsverteidigung

Am Montag hat das ARD-Magazin „Fakt“ berichtet, einer der Hauptverdächtigen im Wettskandal habe bei seiner Vernehmung Fußball-Profis des FC St. Pauli beschuldigt. Trainer Stanislawski stellt sich schützend vor seine Spieler. Mehr

Frankfurt Boxer

Auf die harte Tour

„Hatte Frankfurt am Main schon mal einen Boxweltmeister?“ Enad Licina stellt diese Frage und kann die Antwort darauf beeinflussen. Er kämpft nach Jahren der Arbeit um die WM. Mehr

Nasa-Studie entlastet Toyota

Waren doch auch die Fahrer schuld?

Toyota musste vor einem Jahr mehr als acht Millionen Wagen zurückrufen. Eine Studie kommt zu dem Schluss, dass zumindest die Elektronik keine Schuld trifft. Vielmehr machten die Fahrer Fehler - wegen der Fußmatten und klemmender Gaspedale. Mehr

Social Games

Blaue Monster für Facebook

Bunte Spiele sind der Renner auf Facebook. Das Geschäft mit den Social Games brummt, weil sich Trends schnell verbreiten. Experten erwarten für die kommenden Jahre Milliardenumsätze. Wooga aus Berlin ist der führende europäische Anbieter. Mehr

Besuch bei Karl-Heinz Funke

Unter Eiern

Wer sehen will, wie sehr sich unser Bewusstsein für gesunde Ernährung geschärft hat, muss den ehemaligen Landwirtschaftsminister Karl-Heinz Funke auf seinem Hof besuchen. Dort ist alles noch wie früher. Mehr

Chinesische Erziehungsmethoden

Die Rückkehr der Frau Mahlzahn

„Kinder müssen lernen, lernen, lernen! Immer brav stillsitzen und lernen!“: Jim-Knopf-Leser wussten lange vor Amy Chua und Pisa, wie die Chinesen ihre Kinder drillen. Dabei hatte sich Michael Ende alles nur ausgedacht. Mehr

Im Gespräch: Rosi Mittermaier und Christian Neureuther

„Ich bin heilfroh, dass Felix keine Abfahrt fährt“

An diesem Dienstag hat die Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen begonnen. Im Interview sprechen Rosi Mittermaier und Christian Neureuther über Garmischer Bauern, die Olympiabewerbung und die Gefahren des Skisports. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax bleibt auf Rekordkurs

Dank positiv interpretierter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwochvormittag seine Rekordjagd fortgesetzt. Mit Blick auf die laufende Berichtssaison standen zum Beispiel Maschinenbauer im Fokus. Mehr

Medienschau

Sanofi-Aventis rechnet mit einem Gewinnrückgang

Tui verringert den Verlust, Nissan - Jahresprognose angehoben, Aurubis nach verhaltenem Start optimistisch, IVG mit positivem Ergebnis, Heidelberger Druck auf Erholungskurs, Gildemeister erwartet dynamisches Wachstum, Douglas macht weniger Gewinn, Ölpreis bringt Statoil Gewinnzuwachs, Disney steigert Gewinn und Umsatz, F1: Williams bietet Aktien zu 24 bis 29 Euro je Stück an, 3M legt neues Aktienrückkaufprogramm auf, Fusion der Börsen in London und Toronto? Deutschland: Exporte im Dezember leicht gestiegen - Importe rückläufig Mehr

Investition

„Schlaglöcher lieber jetzt als später beseitigen“

Aus Sicht von Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) ist die Angelegenheit ganz einfach: „Man muss handeln, wenn das Problem da ist, und jetzt ist es da.“ Er kündigte am Dienstag ein Sonderprogramm im Umfang von 100 Millionen Euro an. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Politisch gefördeter Risikowahn

Schon kurz nach einer verheerenden Krise kennen Anleger und Banken keine Grenzen mehr. Gefördert durch extreme geld- und fiskalpolitische Strategien und mangelhafte Regulierung verhalten sie sich so, als ob nie etwas gewesen wäre. Mehr

Thomas Bernhard

Mit einem Zeigefinger nur

Unaufhörlich stach er mit dem Zeigefinger durch die Luft, als wolle er die verkommene österreichische Gesellschaft in die Tiefe stürzen. Heute wäre er achtzig geworden: der Dichter Thomas Bernhard. Mehr

Ultimatum für Unternehmen

Merkel pocht auf mehr Frauen

Frauen vor: Ein Skandal sei es, dass der Frauenanteil in den Vorständen der 200 größten deutschen Unternehmen bei 3 bis 4 Prozent liegt. Das sagt Bundeskanzlerin Angela Merkel - und setzt die Unternehmen unter Druck, dieses bald zu ändern. Mehr

Gentechnisch veränderte Produkte

EU will Reinheitsgebot für Sojafutter kippen

Ist das eine entscheidende Hürde für Gentechnik? Die EU will in importierten Futtermitteln ein Anteil von 0,1 Prozent gentechnisch veränderten Pflanzen erlauben. Eine striktere Regel hält sie für nicht mehr praktikabel. Umweltverbände zürnen. Mehr

Kommentar

An einem Strang

Die Einigung auf einen neuen Haustarif bei Volkswagen kommt ohne größere verbale Entgleisungen zustande. Für andere Autohersteller und deren Zulieferer hat der Abschluss jedoch nur eine gewisse Signalwirkung - und für andere Branchen oder Unternehmen kann er gar kein Vorbild sein. Mehr

Zinstauschgeschäfte vor Gericht

Deutscher Bank droht schwere Schlappe

Der Bank droht eine empfindliche Niederlage vor dem Bundesgerichtshof. Die Richter äußern deutliche Zweifel, ob das Geldhaus einen Mittelständler bei komplexen Zinswetten richtig beraten habe. Der Anwalt der Deutschen Bank warnt: Ein negatives Urteil könne eine „zweite Finanzkrise“ auslösen. Mehr

Stammzellforschung

Ein paar Patzer zuviel?

Embryonale Stammzellen waren angesichts der rasanten Fortschritte bei der Reprogrammierung von Zellen für viele Forscher bereits überholt. Jetzt sorgen Studien, die ihre Funktionen mit jenen von induzierten pluripotenten Stammzellen (iPS) vergleichen, für Diskussionen. Mehr

Industriemetalle

Steigendes Interesse an Rohstoffpapieren

Physischen Rohstoffkäufe der Anleger verknappen das Angebot. Das bringt Probleme für die Industrie. Denn nach Gold und Silber setzen die Finanzinstitute jetzt auf Industriemetalle wie Kupfer oder Nickel. Mehr

Skigymnasium Stams

Kaderschmiede für Siegertypen

In das Skigymnasium Stams in Tirol schaffen es nur wenige. Die Schule fordert viel von ihren Kadetten. Ausdauer, Disziplin, Durchhaltevermögen nützen den Absolventen nicht nur im Spitzensport. Mehr

Auf ihre Art

Auf ihre Art Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Februar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21