Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.2.2011

Artikel-Chronik

Prozess um „Ehrenmord“

Mitwisser halfen beim Vertuschen

Wie er seine Frau umgebracht hat, daran kann sich der 43 Jahre alte Ismet C. angeblich nicht erinnern. Entsprechend dürftig fiel am Dienstag vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Darmstadt das Geständnis aus. Mehr

Anschlag von Domodjedowo

Die Botschaften des Herrn Umarow

Der „Bin Laden Russlands“ Doku Umarow hat sich zu dem Anschlag von Domodjedowo bekannt. Er schlachtet das Attentat für seine Zwecke aus und will die Spannungen zwischen Kaukasiern und Russen politisch nutzen. Mehr

Altersvorsorge

Mehr Wettbewerb durch neue Steuervorteile

Die Unionsfraktion will das Privileg der Lebensversicherer auf die Fondsbranche ausdehnen. Die staatliche Förderung soll einfacher und zusätzliche Anreize für die private Altersvorsorge geschaffen werden. Mehr

Hohe Investitionsbereitschaft

Hessens Unternehmer in bester Stimmung

Hessens Wirtschaft ist in bester Stimmung. Das ist das Ergebnis der jüngsten Konjunkturumfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Mehr

Der neue Til Schweiger

Ein sauberes Stück Heimat

In seinem neuen Film „Kokowääh“ spielt Til Schweiger einen Vater wider Willen. Der Film ist ein Kassenerfolg und wartet mit Klischees und einer Realitätsferne auf, die nur schwer zu ertragen sind. Aber was erzählt er uns eigentlich? Mehr

Sicherungsverwahrung

Zwischen Gitter und Gardine

In Karlsruhe wird darüber verhandelt, wie stark sich die Bedingungen in der Sicherungsverwahrung von denjenigen in der Haft unterscheiden müssen. Eine Entscheidung hat das Bundesverfassungsgericht noch nicht gefällt. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Der Fließbandarbeiter mit den Mafia-Handschuhen

Er war Heizungsbauer und Möbelpacker, nahm an einer Reality Show im Fernsehen teil und entspricht auch sonst nicht den üblichen Klischees eines Golfspielers. Doch Tommy „Two Gloves“ Gainey ist trotz seines Stils zu den „big boys“ aufgestiegen. Mehr

Nationalmannschaft

Im Land der Wunderkinder

Nie zuvor haben so viele junge Spieler in Deutschland den Sprung in Topteams geschafft. Zum Testspiel gegen Italien (20.45 Uhr) hatte Joachim Löw eine Auswahl wie lange kein Bundestrainer mehr. Doch es gibt auchProbleme. Mehr

Verlust des Prestigekunden

Daimler kündigt Stromvertrag mit ENBW

Ein Schuss vor den Bug: Gerade hat Ministerpräsident Mappus die Hälfte von ENBW zurückgekauft, nun verlässt Daimler den Energieversorger. Überdies kündigt ENBW karge Margen an und kürzt sein Investitionsbudget. Mehr

Marktbericht

Autowerte schleppen Dax auf Drei-Jahres-Hoch

Angetrieben von starken Autowerten hat der Dax am Dienstag erstmals seit rund drei Jahren wieder die Marke von 7.300 Punkten übersprungen. Damit setzte der deutsche Leitindex seinen Höhenflug der vergangenen Wochen fort, wenn auch in gebremstem Tempo. Mehr

Hartz-IV-Verhandlungen

Merkel und die Wahl der Qual

Die Union will sich die Zustimmung zur Hartz-IV-Reform nicht erkaufen, indem sie einzelnen Ländern an anderer Stelle „hilft“. So hatte es Gerhard Schröder einst gemacht. Manche in der Koalition glauben, Neuwahlen könnten eine Lösung sein. Mehr

Mutmaßlicher Terrorhelfer

Anklage gegen Al-Qaida-Helfer erhoben

Ein 25 Jahre alter Mann soll im Internet Propagandamaterial für das Terrornetzwerk Al-Qaida verbreitet haben. Jetzt muss er sich vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt verantworten. Mehr

„Spread Ladder Swaps“

Eine Wette auf den Zinsabstand

Die Verluste der Käufer der „Spread Ladder Swaps“ erreichten zum Teil zweistellige Millionenbeträge - betroffen davon waren auch einige Kommunen. Holger Paul erklärt, wie das umstrittene Geschäft funktionierte. Mehr

GFT

Bodin rückt in den Vorstand auf

Der IT-Dienstleister GFT hat Jean-François Bodin zum Vorstandsmitglied bestellt. Bodin soll vorwiegend den internationalen Ausbau des Geschäftsbereichs Resourcing intensivieren. Mehr

Super-G der Damen

Eine Medaille, so viel wert wie Gold

Die Titelverteidigerin geschlagen, die Olympiasiegerin gestürzt. Der Weg frei für Maria Riesch? Nicht ganz: die Österreicherin Elisabeth Görgl findet die beste Linie. Und auch die Amerikanerin Julia Mancuso fährt schneller. Mehr

Vegetarismus

Verbraucher, es geht um die Wurst!

Wir müssen aufhören, darauf zu warten, dass der Staat uns schützt, und endlich Verantwortung übernehmen: für uns, unsere Kinder, die Welt. Ein Appell des amerikanischen Schriftstellers Jonathan Safran Foer. Mehr

Ägypten

Mubarak kündigt weitere Zugeständnisse an

Zehntausende ägyptische Oppositionsanhänger haben ihre Proteste gegen Präsidenten Husni Mubarak fortgesetzt. In Sprechchören verlangten die Demonstranten am 15. Tag der Kundgebungen den Rücktritt von Mubarak. Dieser hat eine Reformkommission eingesetzt. Mehr

Ein sauberes Stück Heimat

Der neue Film von Til Schweiger steht an der Spitze der deutschen Kinocharts. Allein am vergangenen Wochenende haben ihn 832 000 Menschen gesehen. Es ist der erfolgreichste Start eines deutschen Films seit zwei Jahren, als Til Schweiger ... Mehr

VfL Wolfsburg

Der strenge Herr Littbarski

Pierre Littbarski will nicht mehr der nette „Litti“ sein und greift gleich am ersten Tag im neuen Amt durch: Er suspendiert Spielmacher Diego für die kommende Partie. Außerdem müssen seine ehemaligen Duzfreunde ihn ab sofort siezen. Mehr

Ägypten

Wieder Zehntausende auf dem Tahrir-Platz

Ägyptens Präsident Husni Mubarak hat am Dienstag ein Komitee gebildet, das die Verfassung des Landes überarbeiten soll. Damit erfüllte er eine der wichtigsten Forderungen der Opposition. Am Nachmittag kamen wieder zehntausende Demonstranten auf dem Tahrir-Platz zusammen. Mehr

Mobiltelefone

Das einheitliche Ladegerät kommt in diesem Jahr

Seit 2009 bastelten 14 Handy-Hersteller wie Nokia, SonyEricsson oder Apple an einem einheitlichen Ladegerät. Jetzt wurde es vorgestellt. Der neue Standard nutzt Micro-USB. Die EU erhofft sich von der Handynorm eine Signalwirkung, etwa für Laptops. Mehr

Großbritannien

Wider den Multikulturalismus

Staat und Gesellschaft müssten aufhören, fundamentalistische Minderheiten zu pflegen, die den westlichen Wertekanon nur eingeschränkt gutheißen, fordert der britische Premierminister Cameron. Das ist kein bloßer Appell, sondern wird praktische Konsequenzen haben. Mehr

Kommentar

Mit gespaltener Zunge

Verkehrsminister Ramsauer will keine Kaufprämien für Elektroautos - aber macht einen Vorstoß, um einen „Korridor“ für Subventionen für Elektroautos zu vereinbaren. Diese Wankelmütigkeit lässt befürchten, dass es doch noch Subventionen gibt. Mehr

Sachsen-Anhalt

Die Wahl hat der Kellner

Obwohl sie nur drittstärkste Kraft ist, wird die SPD wohl über die politische Zukunft in Sachsen-Anhalt entscheiden. Von den Koalitionsträumen der Linkspartei setzt sie sich ab - wie in einer Entschließung des Landtags zur Kommunismusdebatte sichtbar wurde. Mehr

Wolfgang Schäuble

Der Unnachgiebige

Niemand hat im Bundeskabinett so große Erfahrung wie Wolfgang Schäuble. Er ist fast schon eine Ikone der Bundespolitik. Wie er sich gibt und was er unter Politik versteht, zeigte der Beginn des „Superwahljahres“, in dem es in Berlin drunter und drüber ging. Mehr

Praktiker

Anleihe füllt Lücke im Angebot

Mit einer neuen Anleihe will die Baumarktkette Praktiker Altschulden ablösen. Das Rentenpapier mit privatanlegerfreundlicher Stückelung kommt zwar ohne Rating, bietet aber eine gute Rendite für ein überschaubares Risiko. Mehr

Zertifikate

Wetten auf eine Normalisierung im Ölhandel

Die Preisunterschiede zwischen den beiden Ölsorten Brent und WTI sind derzeit ungewöhnlich hoch. Privatanleger können auf eine Rückkehr zur Normalität spekulieren. Mehr

Heiner Brand

Rückzug auf Raten

Heiner Brand bleibt Handball-Bundestrainer - aber vermutlich nur bis zum Sommer. Könnte sich Deutschland für die Europameisterschaft 2012 qualifizieren, wäre das für Brand ein einigermaßen versöhnlicher Abschluss. Mehr

Arno Geiger im Gespräch

„Alles ist lohnenswert“

Der Schriftsteller Arno Geiger hat ein sehr zärtliches Buch über die Demenzerkrankung seines Vaters geschrieben. Im Interview spricht er über seinen Vater, seine Familie, den Tod und das Anbellen des Mondes. Mit FAZ.NET-Slideshow. Mehr

St. Goarshausen

Säuretanker wird weiter geleert

Bergungsexperten arbeiten weiter daran, den auf dem Rhein gekenterten Säuretanker zu leeren. Dabei wurde erneut Schwefelsäure in den Rhein abgelassen. Parallel dazu pumpten Experten einen Teil der Chemikalie in ein Spezialschiff. Mehr

Tschechische Krone

Eine der stärksten Währungen weltweit

Tschechiens Krone zeichnet sich durch einen starken, langfristigen Aufwertungstrend aus. Das Land wirtschaftet vergleichsweise solide, erzielt trotz der starken Währung im Außenhandel Überschüsse und kann die Währungsreserven stetig vergrößern. Mehr

Kachelmann-Prozess

Alice Schwarzer im Zeugenstand

Er wirft ihr einen „öffentlichen Feldzug“ gegen Kachelmann vor - sie weist dies als „absurd“ zurück: Johann Schwenn, der Anwalt des angeklagten Wettermoderators will an diesem Mittwoch die Journalistin Alice Schwarzer vor Gericht als Zeugin vernehmen. Mehr

Bundesgerichtshof

Bundesrichter in Sippenhaft

An ungewöhnliche Präzedenzfälle ist man beim Bundesgerichtshof (BGH) gewöhnt - nur nicht, dass das höchste deutsche Zivilgericht selbst davon betroffen ist. Mehr

Journalisten in Ägypten

Mein Herz blutet für euch, sagte er

Wie gefährlich es ist, dieser Tage aus Kairo zu berichten, haben die Reporter Souad Mekhennet und Nicholas Kulish erfahren. Sie landeten beim Geheimdienst. Sie bezeugen, wie Menschen gefoltert werden. Mehr

„Blutdiamanten“-Prozess gegen Charles Taylor

Schlussplädoyer der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft hat im sogenannten Blutdiamanten-Prozess die Verurteilung von Liberias ehemaligen Präsidenten Charles Taylor als Kriegsverbrecher gefordert. Er sei als Hauptprofiteur des Bürgerkrieges in Sierra Leone in allen Punkten der Anklage schuldig, hieß es im Schlussplädoyer. Mehr

Treffen am Abend in Berlin

Merkel skeptisch vor Hartz-IV-Verhandlungen

Politiker kommen am Abend zusammen, um einen weiteren Einigungsversuch bei der Neuregelung der Hartz-IV-Sätze zu unternehmen. Kanzlerin Merkel schätzt die Erfolgschancen gering ein. Arbeitsministerin von der Leyen wirbt um einen Kompromiss. Mehr

S-Bahn-Verkehr

BGH kippt Direktvergabe an Deutsche Bahn

Der Betrieb von Nahverkehr auf der Schiene muss in Deutschland ausgeschrieben werden. Der Bundesgerichtshof kassierte jetzt die direkte Vergabe eines Auftrages für S-Bahn-Verkehr an die Bahn. Die Bahn sprach von einer weit reichenden Grundsatzentscheidung. Mehr

„Verwaltungszuschlag“ von 5 Prozent

Steuersünder sollen mehr nachzahlen

Wer Steuern hinterzieht und sich selbst anzeigt, soll einen Zuschlag von 5 Prozent zahlen. Das planen Finanzpolitiker der Union. Der privaten Altersvorsorge mit Riester winkt mehr Geld. Mehr

Im Notheim

Nur ein Grüezi

Drei Kinder leben noch in Somalia und werden vom Roten Kreuz betreut. Ihre Mutter ist in der Schweiz. Besuch im Asylheim. Mehr

Junge Täter

Zur Strafe auf den Bauernhof

Hofarbeit als letzte Chance, sonst droht das Gefängnis: Junge Straftäter arbeiten bei Landwirten, so wie ein 16 Jahre alter Armenier. Mehr

Internet im Auto

Geradewegs in die Sackgasse

Das Auto bekommt einen Internetzugang. Die Anzeige des Navi-Systems muss dafür herhalten. Ein Konzept, das im praktischen Einsatz kein bisschen überzeugt. Mit diesem ersten Anlauf ist das Internet im Auto gescheitert. Mehr

Im Frauenhaus

Leben lernen

Sie sind Mutter geworden und mit dem Leben überfordert. Dem Tag mit Kind eine Struktur zu geben, das lernen sie im Schweizer Frauenhaus. Mehr

Automobilindustrie

Tarifkompromiss bei Volkswagen

Bei den Tarifverhandlungen beim Autobauer Volkswagen ist eine Einigung erzielt worden. Die Löhne der 100.000 Beschäftigten der westdeutschen VW-Werke steigen zum 1. Mai um 3,2 Prozent. Dazu kommt eine Einmalzahlung von mindestens 500 Euro. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Der nächste von allen Sternen

Der heiße Atem der Revolution weht durch die Schriften Georg Büchners, der nach ihrem Scheitern zum Dichter der großen Vergeblichkeit wurde. Marcel Reich-Ranicki über den Schriftsteller seiner Jugend, dem er bis heute die Treue gehalten hat. Mehr

Staatsanwaltschaft Darmstadt

Ermittlungen gegen Schwester des tunesischen Ex-Machthabers

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt gegen die Schwester des tunesischen Ex-Machthabers Zine el Abidine Ben Ali. Ein Tunesier habe die Frau und deren Ehemann, denen ein Reihenhaus im südhessischen Dreieich gehören soll, wegen Geldwäsche, Untreue und Vermögensdelikten angezeigt. Mehr

Höhere Kosten zu erwarten

Schwierigkeiten auf Frankfurter EZB-Baustelle

Beim Bau der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank sind Komplikationen aufgetreten. Weil die EZB mit den Leistungen des für den Rohbau des Hochhauses zuständigen Unternehmens unzufrieden war, ist der Vertrag gekündigt worden. Mehr

Hassan al Banna

Der Gründer der Muslimbruderschaft

„Den Ideologien des Westens muss widerstanden werden!“ Als der arbeitslose Lehrer Hassan al Banna die Muslimbruderschaft gründete, hatte er drei Ziele: soziale Verbesserungen, eine Neuordnung Ägyptens nach den Gesetzen des Islam und die Vertreibung der Briten. Mehr

Lara Gut

Die widerspenstige Prinzessin

Lara Gut hat sich nach einer schweren Verletzung zurück in die Weltspitze gekämpft. Sie zählt zu den Favoriten im Super-G (11 Uhr) und beansprucht eine Sonderrolle im Schweizer Team - die muss sie nun mit Medaillen untermauern. Mehr

Politische Systeme

Demokratie und Leitkultur

Das Beispiel Iran hat den Westen darüber aufgeklärt, dass die Vertreibung eines Monarchen nicht den Weg zu abendländisch gedeuteten Menschenrechten öffnen muss. Demokratische Wahlen können sogar zum Erstarken wenig demokratischer Weltanschauungen führen. Mehr

Barentsee

Am Pol der guten Hoffnung

Die Erdgasreserven in der Barentssee wecken große Erwartungen am nördlichen Rand Europas. Die Aussicht auf den Aufschwung hat Wunder gewirkt. Doch nicht zuletzt der Nachbar Russland macht die Zukunft der Region unvorhersehbar. Mehr

Expedition in den Himalaja

Zwei Minuten auf dem Pyramid Peak

Reinhard Sander hat 1955 eine Frankfurter Expedition in den Himalaja geleitet. Er spricht darüber, als wäre er erst gestern heimgekehrt. Mehr

Bascha Mikas Emanzipationsschrift

Die Vermausung der Welt

So harsch hat wohl noch niemand je öffentlich Dreijährige kritisiert: Bascha Mikas neue Streitschrift „Die Feigheit der Frauen“ wählt alle die Frauen zum Gegner, die nicht Mikas eigenem Lebensmodell gefolgt sind. Das Streiten lohnt sich deshalb nicht. Mehr

Verwendung

Wohin mit den Gebühren?

Viele Studenten lehnen Zwangsbeiträge ab. Ihr Ärger wird auch dadurch geschürt, dass Hochschulen das Geld für Ausgaben verwenden, die nicht die Lehre verbessern. Mehr

Internetliebe

Einmal Arizona und nie mehr zurück

Eigentlich war der Düsseldorfer Informatiker mit seinem Leben zufrieden. Nur eine Frau hatte er bisher nicht gefunden. Das änderte sich durch eine Partnerbörse im Internet. Mehr

Banken

Amerika will Boni-Exzesse eindämmen

Die Vereinigten Staaten wollen Boni-Exzessen der Banker einen Riegel vorschieben. Größere Finanzfirmen sollen künftig die Hälfte der Boni erst mit einer Verzögerung von drei Jahren ausbezahlen dürfen. Im Vergleich zu den Vorschriften in Europa sind die Regeln in Amerika allerdings blass. Mehr

Kontrollieren, regeln, beschützen

Australien erstickt an seinen Vorschriften

Australien stand lange in dem Ruf, „laid back“ zu sein, also entspannt, auch ein bisschen ungeordnet. Inzwischen aber ist es zu einem „Nanny State“ geworden: Immer mehr Gesetze regeln den Alltag, das Land ähnelt einem Polizeistaat. Mehr

Maria Riesch

In der Form ihres Lebens

Die Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen könnten zu Festspielen für Maria Riesch werden. Sie kann in allen Disziplinen Medaillen holen und endgültig zum Topstar werden. An diesem Dienstag (11 Uhr) startet sie zum ersten Rennen. Mehr

„Stuttgart 21“

Polizei löst Sitzblockaden auf

Bei Demonstrationen gegen die Bauarbeiten für das umstrittene Bahnprojekt „Stuttgart 21“ ist es am frühen Morgen zu Rangeleien mit der Polizei gekommen. Die Gegner des Projektes wollten Baumverpflanzungen verhindern. Mehr

Schweizer Großbank

Die UBS schreibt wieder schwarze Zahlen

Zum ersten Mal seit Beginn der Finanzkrise hat die Schweizer Großbank UBS einen Gewinn erwirtschaftet. Das Unternehmen meldete für das vergangenen Jahr einen Gewinn von 7,2 Milliarden Schweizer Franken. Mehr

WGZ Bank

"Wir werden bestimmte Staatsanleihen nicht kaufen"

Die Zentralbank der nordrhein-westfälischen Volks- und Raiffeisenbanken zieht Lehren aus der Euro-Schuldenkrise. Die neuen Eigenkapitalregeln will das Institut aus eigener Kraft erfüllen. Ein neuer Fusionsversuch mit der DZ Bank ist kein Thema, sagt der Vorstandsvorsitzende der WGZ-Bank im Interview. Mehr

Eintracht Frankfurt

Nullnummer stoppt Negativlauf

Beim torlosen Remis in Freiburg findet die Eintracht zu neuer, alter Stärke in der Defensive. Das Duo Franz/Russ harmoniert. Mehr

Lebensversicherung

Streit über die Höhe des Garantiezinses

Versicherer halten eine moderate Senkung für ausreichend. Dagegen fordern Verbraucherschützer einen drastischen Schritt. In den kommenden Tagen muss das Bundesfinanzministerium darüber entscheiden. Mehr

Dekoration

Kunstgenuss

Öfter mal was Neues. Das wünschen sich viele, auch wenn es um Bilder an der Wand geht. Artotheken bieten echte Kunstwerke - zum Ausleihen gegen eine kleine Gebühr. Mehr

Grün-Alternative Liste

Selbstbewusste Gallier

Nach Schwarz-Grün wieder Rot-Grün? Vor der Wahl in Hamburg am 20. Februar glaubt die GAL an den Machterhalt. Für mögliche Koalitionsverhandlungen mit der SPD hat sie sogar schon einen Zehn-Punkte-Plan aufgestellt. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Unser Song für Deutschland“

Die Spannung fehlt

Lena bleibt Lena, aber das ändert nichts daran, dass beim zweiten Vorentscheid für den ESC in Düsseldorf ein wenig Langeweile aufkam. Denn auch die beste Kandidatin kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass Konkurrenz das Geschäft beleben würde. Mehr

Paco Rabanne

Vorfreude auf Bombayrella

Mit der Marke Paco Rabanne verbindet man vor allem wahnsinnige Entwürfe der achtziger aus Plastik, Metall und Papier. Nun kommt die Marke zurück - mit dem Designer Manish Arora, dem einzigen indischen Designer in Paris. Mehr

Anschlag auf Moskauer Flughafen

Rebellenführer bezichtigt sich der Tat

Der tschetschenische Top-Terrorist Doku Umarow hat in einer Video-Botschaft die Verantwortung für den Anschlag auf den Moskauer Flughafen Domodedowo übernommen. Er habe die Tat angeordnet, um die Russen „aufzuwecken“. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax zum Handelsstart kaum bewegt

Nach dem neuerlichen Rekordhoch zu Wochenbeginn hat sich der Dax am Dienstag zunächst kaum bewegt. „Aus den Vorlagen aus Asien und New York lässt sich keine klare Richtung ableiten, zudem ist die Nachrichtenlage extrem dünn“, erklärt ein Händler. Mehr

Medienschau

Toyota erhöht die Prognose leicht

ArcelorMittal kommt nur langsam aus der Krise, UBS verfehlt die Erwartungen, anhaltender Verkaufsboom bei Swatch, Teva profitiert von Generika-Nachfrage, Jenoptik erfüllt eigene Ziele, Givaudan wächst profitabel, Demag Cranes erholt sich, Pfleiderer: Verlust von mehr als Hälfte des Grundkapitals, Xstrata steigert den Gewinn deutlich, Japans Leistungsbilanzüberschuss stieg im Dezember, amerikanische Verbraucher mit mehr Pump, EU-Industrie für höheres Kernkapital der Banken, EZB könnte Zinsen vor Liquiditäts-Ausstieg erhöhen, restriktivere Bonus-Regel in den Vereinigten Staaten Mehr

Kommentar

Scharf kalkuliert

Ein Monopol fällt. Zum ersten Mal wird in Deutschland ein S-Bahn-Netz nicht direkt an die Deutsche Bahn AG, früher Deutsche Bundesbahn, sondern im Wettbewerb vergeben. Die Preise werden so scharf kalkuliert werden. Mehr

S-Bahn-Linien

Mehr Leistung für weniger Geld

Die S-Bahn-Linien fallen nicht mehr automatisch der Deutschen Bahn zu – der beste Anbieter soll sie bekommen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nach der Krise ist vor der Krise

Finanzwerte haben an den Börsen wieder Rückenwins, obwohl sich die Manager der Unternehmen auf Kosten der Aktionäre riesige Boni ausschütten. Dazu sind sie in der Lage, weil sie durch implizite Staatsgarantien, extrem tiefe Zinsen und gelockerte Bilanzierungsregeln massiv subventioniert werden. Mehr

Verfassungsreform

Ägyptische Repressionsparagraphen

Die Opposition in Ägypten strebt eine Änderung der Verfassung und die Abschaffung der Notstandsverordnungen an. Denn diese dienen dem Machterhalt des Regimes: So konnte der Staat bisher Einzelne unbefristet und ohne Angabe von Gründen verhaften. Mehr

Gorch Fock

„Verunglückte Kadettin war dienstuntauglich“

Die im November auf dem Marine-Schulschiff „Gorch Fock“ tödlich verunglückte Offiziersanwärterin soll einem Pressebericht zufolge wegen Übergewichts nicht borddiensttauglich gewesen sein. Der Anwalt der Mutter der Verunglückten bestreitet dies. Mehr

Wochenlanges Tauziehen

Merkel macht Hartz-IV-Streit zur Chefsache

Seit Wochen ringen Regierung und Opposition um die Hartz-IV-Reform. Nun will die Kanzlerin die festgefahrenen Verhandlungen offenbar zur Chefsache machen. Gleichwohl gelten die Aussichten für eine Einigung noch in dieser Woche als gering. Mehr

Elektroautos

Abgestimmter Subventionswettlauf

Verkehrsminister Ramsauer will seine EU-Amtskollegen für ein abgestimmtes Vorgehen bei der Förderung von Elektroautos gewinnen: Er will in einer Sitzung am Dienstag für eine Regelung werben, die einen Subventionswettlauf verhindern soll. Mehr

Carsten Maschmeyer

Jetzt noch schärfer!

Der NDR zeigt die zugespitzte Version des Maschmeyer-Films „Der Drückerkönig und die Politik“. Sie ist das Ergebnis der Bestrebungen von Maschmeyers Anwälten, das Stück Szene um Szene zu bekämpfen - und damit auch die Pressefreiheit. Mehr

Barack Obama

Im Neuen ganz der Alte

Erst lobpreiste Barack Obama am Wochenende Ronald Reagan. Dann gab er auch noch Bill O'Reilly, dem König des „Feindsenders“ Foxnews ein Interview. Am Montag legte er vor der Industrie- und Handelskammer nach. Was ist los mit Obama? Erfindet er sich neu? Mehr

Galerierundgang Wien

Wenn Hasen die Jäger fangen

Sie alle suchen den schnellsten Weg aus der Realität: Per Dybvig mit surrealen Zeichnungen bei Christine König, Katrin Plavcak mit gemalten Phantasiewelten bei Mezzanin und Katrina Daschner mit ihrer Gender-Schau „Flamingo Massacre“ bei Krobath. Mehr

Im Gespräch: Jim O'Neill, Goldman Sachs

„Die Aktienkurse steigen um 20 Prozent“

Die Anleger sind immer noch zu pessimistisch, vor allem für Aktien, sagt Jim O'Neill, der die Vermögensverwaltung Goldman Sachs Asset Management leitet. Er spricht über gute Aussichten für Aktien, schlechte für Rohstoffe und die Krise in Ägypten. Mehr

Exoplaneten

Sechs auf einen Streich

Ein Teleskop sucht vom All aus nach fernen Planeten. Nun findet es eine neue Welt nach der anderen. Doch das eigentliche Ziel ist noch lange nicht erreicht. Mehr

Ski-WM

Rebensburg sagt Super-G krank ab

Olympiasiegerin Rebensburg wird beim heutigen Eröffnungsrennen der Ski-WM (11 Uhr/ZDF) wegen einer Grippe nicht an den Start gehen können. Sie will aber nach wie vor in der zweiten WM-Woche um die Medaillen mitfahren. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Februar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20