Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 4.2.2011

Artikel-Chronik

Im Kino: Serengeti

Die Summe aller Gnus in Bewegung

Die Serengeti soll bald von einer Autobahn durchzogen werden. Doch als einzigartiges Tierreservat bleibt sie nur erhalten, wenn es sie als Ganzes gibt. Davon gibt Reinhard Radkes Dokumentation ein eindrucksvolles Zeugnis. Mehr

0:0 im Derby

Dortmund scheitert an Schalkes Torwart Neuer

Trotz drückender Überlegenheit kommt Tabellenführer Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04 nicht über ein 0:0 hinaus. Vor 80.720 Zuschauern rettet Torhüter Manuel Neuer mit zahlreichen Glanzparaden den einen Punkt für die Gäste. Mehr

Formel 1

Baby oder Lady?

Als letztes Top-Team stellt McLaren seinen neuen Boliden vor - auf originelle Art. Auffällig ist ein Detail, das es in dieser Form noch nie in der Formel 1 zu sehen gab. Und die Fahrer Hamilton und Button liefern Kampfansagen an Vettel und Co. Mehr

Ägypten vor der Zeitenwende

Ruhige Nacht in Kairo - El Baradei zu Kandidatur bereit

Präsidentendämmerung am Nil: Während die Ägypter auch in der Nacht zum Samstag weitgehend friedlich demonstrieren, wird auch hinter den Kulissen und auf internationalem Parkett fleißig am Abgang von Staatschef Mubarak gebastelt. Mögliche Nachfolger bringen sich bereits in Stellung. Mehr

Reisemarkt

TUI will Schlagkraft in Deutschland erhöhen

Der Reisekonzern verordnet sich ein Wachstumsprogramm und will so die Rendite nach oben schrauben: Die Zahl der „eigenen“ Hotels soll verdreifacht werden. Gleichzeitig sollen durch eine stärkere Automatisierung die Kosten sinken. Mehr

Satellitennavigation

Galileo geht in den Testbetrieb

Jetzt wird es ernst: Für das umstrittene europäische Satellitennavigationssystem Galileo beginnt die Testphase am Boden. Im Berchtesgadener Land ging die europaweit erste Testregion in Betrieb. Dafür wurden acht Sendestationen auf Berggipfeln errichtet. Mehr

Tyco Electronics

Wo Autoteile vor der Produktion getestet werden

In Bensheim hat Tyco Electronics seine Entwicklungs- und Forschungsabteilung aufgebaut. Mehr als 700 Ingenieure testen dort Komponenten, ohne die kein Fahrzeug mehr auskommt. Mehr

Gipfel in Brüssel

EU will Energienetze ausbauen

Die Europäische Union will binnen drei Jahren den zersplitterten Energiemarkt einen und mit Milliarden-Investitionen Strom- und Gasleitungen bauen. Rund 210 Milliarden Euro werden wohl benötigt. Für Verbraucher könnte das zunächst höhere Kosten bedeuten. Mehr

Ägypten

Washington will Machtwechsel

Ranghohe amerikanische Regierungsmitglieder verhandeln intensiv in Kairo über einen baldigen Machtverzicht von Präsident Mubarak. Gestritten wird derweil, ob die CIA die Entwicklungen in Tunis und Kairo angemessen beurteilt und rechtzeitig gewarnt hat. Mehr

Euro-Kommentar

Ein Pakt für viele Ohren

Die Kommunikation muss besser werden: Also nennt Angela Merkel „Pakt für Wettbewerbsfähigkeit“, was Nicolas Sarkozy als „Wirtschaftsregierung“ bezeichnet. Die Ablenkung ist so groß, dass über die Aufstockung des Hilfsfonds und seine ständige Einrichtung öffentlich kaum noch gesprochen wird. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Sechs Tore in Cottbus, drei Punkte für Augsburg

Der FC Augsburg gewinnt zum Auftakt des 21. Spieltags beim VfL Osnabrück mit 2:0. Energie Cottbus kommt in einem turbulenten Heimspiel gegen Alemannia Aachen nicht über ein 3:3 hinaus. Der FSV Frankfurt und die SpVgg Greuther Fürth trennen sich 0:0. Mehr

Aus dem Maschinenraum

Lauscht den Signalen!

Die Verkaufszahlen der Überwachungsbranche boomen. Kein Wunder: Tyrannen brauchen die hochwertige Technologie, um ihre Bevölkerung zu drangsalieren. Wieso toleriert die westliche Außenpolitik solche Methoden? Weil sie davon profitiert. Mehr

Branchen-Analyse

Asiatische Luxusgüteraktien locken mit hohen Wachstumsraten

Luxusgüter sind weltweit wieder gefragt bei den Verbrauchern. Besonders stark fällt dabei das Wachstum bei der Nachfrage in China aus. Das macht asiatische Luxusgüteraktien als Anlageidee interessant. Mehr

EU-Gipfel

Euro-Staaten beschließen Reformpaket

Die Staats- und Regierungschefs des Euroraums verpflichten sich, im März konkrete Vorschläge zur Stärkung der Rettungsfonds vorzulegen. Merkel und Sarkozy werben für Wettbewerbsfähigkeit und eine enge Koordinierung der Wirtschaftspolitik. Mehr

Marktbericht

Dax schließt so hoch wie noch nie im laufenden Jahr

Der Dax hat am Freitag mit einem Plus von 0,31 Prozent auf 7.216,21 Punkte auf einem neuen Jahreshoch geschlossen. Auf Wochensicht legte der deutsche Leitindex dadurch um 1,60 Prozent zu. Mehr

Jelinek-Uraufführung

Der aus dem Gegenwartsnest fiel

Franz Schuberts und Wilhelm Müllers Liederzyklus „Winterreise“ ist ein Weltgedicht - Elfriede Jelineks neues Theaterstück „Winterreise“ ist ein Krähen-Stammtisch. Die Münchner Uraufführung ist ein Missverständnis, aber André Jung brilliert. Mehr

Frankfurter Flughafen

Studie: Andere Flugrouten entlasten Rheinhessen

Mit anderen Flugrouten könnten Mainz und Rheinhessen von Fluglärm entlastet werden. Die Gutachter schlagen etwa vor, dass Maschinen zunächst nach Süden abdrehen und westlich am Frankfurter Stadtzentrum vorbei auf die Strecke nach Norden gehen. Mehr

Aufruhr in Ägypten

EU fordert sofortigen Übergang

„Verschwinde“: Tausende Regierungsgegner haben auf dem Tahrir-Platz in Kairo gemeinsam gebetet und abermals Mubaraks Rücktritt gefordert. Die Proteste blieben weitgehend friedlich. Die EU forderte einen sofortigen Machtwechsel. Mehr

Intransparente Transaktionen

Die dunkle Seite des Aktienhandels

Die Hälfte des Handels mit Dax-Werten findet nicht an der Börse statt. Bank- und börseninterne Systeme für anonymen Hintergrundhandel, sogenannte Dark Trades, bedrohen Transparenz und Preisfindung, fürchtet der Londoner Analysten-Verband CFA. Mehr

Anne Wiazemsky: Mein Berliner Kind

Ein Leben außerhalb des Lebens

In „Mein Berliner Kind“ versetzt Anne Wiazemsky die literarische Fiktion mit echten Erinnerungsstücken ihrer Mutter: Das Ergebnis ist ein Bericht über ein Nachkriegsleben, das man aus deutscher Perspektive so niemals erzählen könnte. Mehr

Unternehmensanleihen

Anleihen von HeidelbergCement finden Fürsprecher

Der Baustoff- und Zementhersteller HeidelbergCement hat bekanntlich stark unter der Kreditkrise gelitten. Doch inzwischen geht es wieder aufwärts. Und dank der besseren Aussichten halten die Analysten der RZB weiter sinkende Risikoprämien für möglich. Mehr

Kim Kwang-Kyu: Botschaften vom grünen Planeten

Die blinkenden Chiffren des Tages

Der Koreaner Kim Kwang-Kyu stellt dem Planeten letzte Fragen: In Zyklen und Zirkelschlüssen des Alltags sucht er nach Resten von Identität, nach Beweisen des Menschseins und Urgründen des Glücks. Mehr

Elmore Leonard: Road Dogs

Balzac in Venice Beach

Eine Gaunerei, mit der man sogar Luhmanns Systemtheorie verstehen lernt: Elmore Leonard bringt seinen bewährten Helden Jack Foley wieder in die Klemme. Im grauen Gewimmel der handelsüblichen Privatdetektive sticht „Road Dogs“ heraus. Mehr

Massimo Carlotto: Der Flüchtling

Wenn das Elend ausbricht, befreit Lakonik

Verurteilung, Gefängnis, Flucht, Rehabilitierung: Der Lebensbericht des Krimiautors Massimo Carlotto ist selbst ein Thriller - und ein Blick ins korrupte Italien. Carlottos ironische Gelassenheit ist so fein wie bewundernswert. Mehr

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

Wenn einer nichts weiß und doch alles versteht

Arno Geiger hat ein Buch über seinen dementen Vater geschrieben. Vor allem aber handelt es davon, was das Leben zu jedem Zeitpunkt lebenswert macht. Es ist die wertvollste Lektüre dieses Frühjahrs. Mehr

Kommentar

Die „Verschwörung“

Die Neuordnung Ägyptens gestaltet sich nicht nur bereits in ihren Anfängen schwierig - sie strahlt auch auf andere Länder ab: Sogar beim Nachbarn Syrien haben Oppositionelle zu Demonstrationen aufgerufen. Mehr

Revierderby gegen Schalke

Die Dortmunder Relativitätstheorie

Wer die üblichen Parameter heranzieht, kommt zum Schluss: Der Sieger im Derby an diesem Freitag (20.30 Uhr) kann nur Dortmund heißen. Bei der Borussia beschäftigen sie sich mit einer seltsamen Frage - und denken an das Hinspiel. Mehr

CD der Woche: Gregg Allman

Mein Bruder war genialer

Gregg Allman? Alle Welt spricht immer nur vom genialen Duane, der die Allman Brothers Band einst mit seiner Slidegitarre in den Rockhimmel spielte. Jetzt ist Gregg Allman zurück - mit neuer Leber und neuer Platte. Mehr

Leitartikel

Ehelos

Vor einem Jahr wurde er (wieder einmal) als Quelle sexueller Gewalt identifiziert, inzwischen ist er (wieder einmal) als Ursache des Priestermangels im Gerede: der Zölibat. Und wieder einmal scheint Befürwortern wie Gegnern der Verpflichtung ... Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Löw setzt auf Dortmunder - Neuling Bender

Mit dem Schwung und Erfolg von Bundesliga-Primus Dortmund will Joachim Löw ins Nationalmannschafts-Jahr 2011 starten. Gleich fünf BVB-Spieler holt der Bundestrainer in sein Aufgebot für den Test gegen Italien. Und seinem Kapitän Ballack macht er Mut. Mehr

Literaturmarkt

Fallobst im Frühjahr

Die Verlage setzen auf Schmöker und Thriller. Doch der wahre Krimi ist keine Fiktion: Die neue Übersetzervergütung droht, die Literaturprogramme zu ruinieren - und am Ende die Häuser selbst. Mehr

Glosse Feuilleton

Männliche Mona

Für den italienischen Kulturpolitiker Silvano Vincenti ist Leonardos Mona Lisa das Porträt von dem Geliebten des Meisters. Vincenti erspäht im Bild sogar ein buchstäbliches Liebesbekenntnis. Aus dem Louvre kommen ganz andere Töne. Mehr

Omar Suleiman

Das Alter Ego des Präsidenten

Geheimdienstchef Omar Suleiman soll nach dem Willen des Regimes der Mann des Übergangs in Ägypten sein - doch bei den Ägyptern ist er als „Zwilling“ Mubaraks verhasst. Suleimans Folterzentrale ist berüchtigt - den Amerikanern und Israelis aber gilt er als verlässlich. Mehr

Wordpress

Nicht nur für Blogger interessant

So bastelt man die eigene Homepage besonders einfach: WordPress ist ein leistungsfähiges System, das auf jedem PC läuft und mit seiner einfachen Bedienung überzeugt. Blogger nutzen es ganz überwiegend. Es ist eine freie und quelloffene Software. Mehr

Im Gespräch: Isabella Rossellini

Gehen Sie morgens gern ins Kino?

Wir treffen Isabella Rossellini an einem eiskalten Tag im Restaurant „Otto“ auf der Fifth Avenue in New York. Sie unterbricht die Schneidearbeit an ihrem neuen Film, um zu erzählen, was sie als Präsidentin der Berlinale-Jury vorhat. Mehr

Leserbrief

Nahost - niemand weiß, wohin die Reise geht

Zur Berichterstattung über die Aufstände in Tunesien und Ägypten: Natürlich gibt es in der arabischen beziehungsweise islamischen Welt keine Demokratie, wie wir sie gewohnt sind, mit Glück gibt es Rechtsstaatlichkeit im Sinne eines erkennbaren Zusammenhangs zwischen Gesetz und Strafe. Mehr

Hilton besucht Deutschland

Mit Paris in der Parallelwelt

Niemand will zugeben, dass er sich für Paris Hilton interessiert. Wenn sie aber, wie nun in Frankfurt, leibhaftig erscheint, schauen doch alle hin. Und wollen ein Foto von ihr, ein Autogramm oder auch einfach nur dabeigewesen sein. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Auf ein Bockbier mit den Tempeltänzerinnen

Beat Wyss erschließt sich die Pariser Weltausstellung von 1889 aus ihren Bildern, Ulrich Schnabel frönt dem Müßiggang, und Walter Kohl beschreibt, wie es ist, als Sohn von Helmut Kohl aufzuwachsen und doch seinen eigenen Weg zu finden. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Rohstoffe

Reismarkt im Banne der Zocker?

Der Preis von Reis ist am Chicago Board of Trade in gerade einmal fünf Wochen um 24 Prozent gestiegen. Dabei liegt die Weltproduktion praktisch auf Rekordniveau. Ähnlich wie in anderen Energie- und Rohstoffmärkten liegt spekulativer Einfluss nahe. Mehr

Führerschaft in Ägypten

Der Pharao-Komplex

Wer die Kreise dieses mächtigen Herrschers stört, gefährdet die Ordnung des ganzen Universums: Worauf sich Husni Mubarak beruft, wenn er sich mit diktatorischer Strenge als modernen Pharao stilisiert. Mehr

Mainz 05

Szalai sorgt auch verletzt für Bewegung

Der Mainzer Stürmer Szalai wird nach seinem Kreuzbandriss in dieser Saison nicht mehr auflaufen. Für ihn wird Petar Sliskovic spielen, ein Kroate. „Er soll Ádám nicht ersetzen, er ist für seine Situation verantwortlich“, sagt Tuchel vor der Partie gegen Bremen. Mehr

Heusenstamm

In den eigenen vier Wänden ausgeraubt

Schmuck und Bargeld im Wert von mindestens 100.000 Euro haben zwei Räuber in Heusenstamm erbeutet. Sie klingelten und bedrohten den Hausbesitzer nach dem Öffnen mit Schusswaffen. Zuletzt waren wiederholt Menschen in Rhein-Main zu Hause überfallen worden. Mehr

Frauenquote

Pflicht zur Freiwilligkeit

Während Arbeitsministerin von der Leyen eine gesetzlich festgelegte Quote fordert, will Familienministerin Schröder die „flexible Frauenquote“. Sie soll den Unternehmen nicht weh tun und die FDP bei Laune halten. Ob sie hilft? Mehr

Kreditbetrug mit Müllfirma

Die Brüder Löbbert müssen ins Gefängnis

Einer der größten deutschen Strafprozesse um Wirtschaftskriminalität endet mit Gefängnisstrafen: Das Landgericht Münster hat zwei ehemalige Abfallunternehmer für siebeneinhalb Jahre hinter Gitter geschickt. Mehr

Ägypten

Gezielte Angriffe auf Medien

In Kairo häufen sich die Drohungen und Schläge gegen ausländische Journalisten. Das kommt nicht von ungefähr: Die Propaganda des Regimes macht seit Tagen ausländische Medien für die Unruhen verantwortlich. Mehr

Ulrich Schnabel: Muße

Entschleunigung lässt sich nicht dem Zufall überlassen

Im System der Gehetzten kommt man nicht umhin, auch die Muße zu planen, erklärt Ulrich Schnabel in seiner konstruktiven Kulturkritik. Doch Chronobiologen sehen da wenig Spielraum: Durch Till Roennebergs Buch weht ein eisiger deterministischer Wind. Mehr

Walter Kohl: Leben oder gelebt werden

Ausstieg aus dem Phantomleben

Beklemmend und fair: Walter Kohl, der Sohn Helmut Kohls, hat mit sehr viel Takt seine Leidens- und Befreiungsgeschichte geschrieben. In einer einzigartigen Mischung aus Autobiographie und Seelenführer legt er in seinem Buch die Karten auf den Tisch. Mehr

Ägypten und die Demographie

Das große Töten der Jungen

An jungen Männern, die gegen das Regime aufbegehren, hat Ägypten keinen Mangel. Um alle individuellen Hoffnungen zu befriedigen, sind es wiederum zu viele. Sollte die aktuelle Elite fortgejagt werden, könnte der Übergang blutig werden. Mehr

Kochkolumne „Esspapier“

Diese sagenhaft gut geschmorte Ochsenschulter

Was heißt schon „200 Gramm festkochende Kartoffeln in Salzwasser kochen“? Thomas Martin, einer der besten klassischen Köche des Landes, breitet in diesem Buch mit dem richtigen Maß an Präzision seine Kochkunst aus. Mehr

Proteste in Jordanien

Hunderte Demonstranten in Amman

Erst am Dienstag wurde Maruf al Bachit in Jordanien zum neuen Ministerpräsidenten ernannt. Die Opposition wollte ihm zunächst Zeit für eine Regierungsbildung geben - dennoch versammeln sich in Amman Hunderte von Demonstranten. Mehr

Vorreiter Griechenland

Die schleichende Umschuldung

Staatliche Umschuldungen im Euro-Raum galten 2010 als Tabu. Jetzt wird offen darüber gesprochen. Als wahrscheinlich gilt, dass ein oder mehrere Euro-Staaten eine Reduzierung ihrer Schulden benötigen. Favorit dafür ist Griechenland. Mehr

Katholische Kirche

Theologen fordern Ende des Zölibats

144 Theologieprofessoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben in einer Erklärung für tiefgreifende Reformen in der katholischen Kirche plädiert. Sie fordern die Abschaffung des Pflichtzölibats und plädieren für Frauen im Priesteramt. Mehr

Dänemark

Neun Jahre Haft für Angriff auf Westergaard

Wegen eines Angriffs auf den dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard ist ein Somalier am Freitag zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter in Aarhus hatten den 29 Jahre alten Mann zuvor wegen Terrorismus schuldig gesprochen. Mehr

Aufruhr in der arabischen Welt

„Tag des Zorns“ in Syrien

Im Internet rufen junge Aktivsten für heute zu Protesten gegen Syriens Präsident Bashar al Assad auf. Der säkulare Autokrat lässt auch schon einmal die Islamisten von der Leine, um sich dem Ausland als Garant für Stabilität zu präsentieren. Mehr

FC Schalke 04

Magath wird wunderlich

Felix Magath kauft Spieler, die er nur im Notfall einsetzen will. Die Kritik der Anhänger ist heftig. Der Meister selbst sieht statt eines Zickzackkurses eine gerade Linie. Da wird das Derby in Dortmund am Freitag (20.30 Uhr) zur Nebensache. Mehr

EADS

Patriotische Aktionäre gesucht

EADS ist zurück auf der Agenda der Bundesregierung. Es dürfte um die Daimler-Anteile gehen, denn für den Stuttgarter Konzern ist die wirtschaftliche Bedeutung des deutsch-französischen Unternehmens begrenzt. Der Verkauf wird zum Politikum - es geht um die Balance zwischen Paris und Berlin. Mehr

Zum Tod von Edouard Glissant

Schwarzweißmalerei ist verboten

Der Dichter der Frankophonie: Edouard Glissant war ein Autor, der sich multikulturelle Romantik als Allheilmittel gegen den Rassismus verbat. Bis zuletzt politisch aktiv, ist er nun im Alter von 82 Jahren in Paris gestorben. Mehr

Burma

Thein Sein zum Präsidenten gewählt

In Burma hat das Parlament den bisherigen Ministerpräsidenten Thein Sein zum neuen Staatspräsidenten gewählt. Der General im Ruhestand, der 47 Jahre lang in der Armee diente, soll in den kommenden Wochen eine neue Regierung bilden. Mehr

Handel mit Insiderinformationen

SEC klagt mutmaßliche Apple-Geheimnisverräter an

Fünf Männer und eine Frau sollen die Firmengeheimnisse von Apple, Dell oder AMD an Investoren verraten und dafür kräftig kassiert haben. Nun hat die Börsenaufsicht SEC Klage erhoben. Mehr

Türkei

Der Leuchtturm für Alexandria

Die Türkei preist sich als Vorbild für die Demokratisierung der arabischen Welt an. Zugleich ist das Land nach eigenem Selbstverständnis ein Beispiel dafür, dass Islam und Demokratie keine Gegensätze sind. Mehr

Stadtverordnete geschockt

Kliniken geben 14 Millionen Euro für Gutachten aus

Die städtischen Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden haben in den zurückliegenden vier Jahren für Gutachten und andere Beratungsleistungen 13,9 Millionen Euro ausgegeben. Stadtverordneten sind angesichts der Höhe der Summe „geschockt“, wie es heißt. Mehr

Mutter von totem Baby gesucht

Zweite Runde im Massen-Gentest von Bad Vilbel

Auch der Suche nach der Mutter eines tot aufgefundenen Säuglings bittet die Polizei in Bad Vilbel zum zweiten Massen-Gentest. Mehr als 1000 Frauen aus Bad Vilbel zwischen 25 und 35 Jahren sollen eine Speichelprobe abgeben. Mehr

Berlinale: Die Gewinner

Honig zieht den Bären an

Die Bären sind vergeben. Der Goldene ging an den türkischen Wettbewerbsbeitrag „Bal“, zu Deutsch „Honig“. Roman Polanski wurde für die beste Regie ausgezeichnet, der große Preis der Jury ging an „If I Want to Whistle, I Whistle“ von Florin Serban. Mehr

Wiesbaden

Justiz prüft Verbindungen des EBS-Präsidenten

Für den Leiter der European Business School und sein Unternehmensnetz interessiert sich jetzt auch die Staatsanwaltschaft. Mehr

Serie „Besser leben“

Schnitten

Endlich mal gesund essen, freundlicher sein, Strom sparen: Gute Vorsätze hat fast jeder. Aber wie schwer ist es, sie zu halten? Ziemlich schwer, wie fünf Selbstversuche zeigen. Jeden Tag stellen wir einen vor. Letzter Teil: Auf Besteck verzichten. Mehr

Audi A6

Endlich in der Oberklasse

Bei ersten Fahrten mit dem neuen Audi konnte schon das Basismodell überzeugen, Audi ist ganz nah dran am Oberklasse-Anspruch. Das Interieur ist von gewohnter Qualität. Der A6 wird mehr und mehr zum Konkurrenten des größeren A8. Mehr

Im Gespräch: Klaus Wichert

„Eigentümer haben Pflichten vergessen“

Spiegelglatte Bürgersteige haben am Donnerstagmorgen den Frankfurtern das Leben schwer gemacht. Dabei ist nicht die Stadt in der Pflicht, die Eigentümer müssen vor der eigenen Tür streuen. Mehr

Luxusgüter

LVMH-Papiere sind luxuriös bewertet

Die Aktie des Luxusgüterkonzerns LVMH konnte in den vergangenen Monaten starke Kursgewinne verzeichnen. Das Unternehmen blickt optimistisch nach vorne. Weiteres Gewinnwachstum ist denn auch nötig, um die hohe Bewertung zu rechtfertigen. Mehr

Box-Kommentar

Rentner mit Schlag

Der Boxkampf zwischen dem 48 Jahre alten Evander Holyfield und dem ungleich jüngeren Brian Nielsen wird verschoben. Dabei begleiteten das Duell sowieso schon einige Skurrilitäten. Die beiden Schlachtrösser sollten sich lieber ein Beispiel am früheren Kollegen Mike Tyson nehmen. Mehr

Die EU und der Aufruhr in Ägypten

Geschäftig inmitten realpolitischer Zwänge

Die EU-Außenbeauftragte Ashton kümmert sich um die Ereignisse in Ägypten, bleibt dabei aber unsichtbar. Vor Rücktrittsforderungen an Mubarak scheut sie zurück. So macht in Kairo derzeit ein amerikanischer Sondergesandter den westlichen Einfluss geltend. Mehr

Stabhochspringer Mohr

Spaß auf der Achterbahn - aber nicht in München

Erst zwei deutsche Springer haben bisher die Sechs-Meter-Marke im Stabhochsprung überwunden: Nun schickt sich Malte Mohr an, die Schallmauer zu durchbrechen. Nur mit seinem Verein hat er derzeit Ärger. Mehr

Citigroup-Chefvolkswirt Willem Buiter

„Griechenland braucht eine Halbierung der Schulden“

Griechenland und Irland werden eine Umschuldung nicht vermeiden können, sagt der frühere Wirtschaftsprofessor und Geldpolitiker Willem Buiter im F.A.Z.-Gespräch voraus. Aber eine Transferunion muss daraus nicht entstehen. Mehr

Leben in Kairo

Das hier ist Krieg

Nawal al Saadawy war schon bei der Bewegung gegen König Faruq 1952 dabei, sie saß unter Mubaraks Vorgänger Sadat im Gefängnis, musste dann ins Exil - und kämpft nun mit 80 Jahren dafür, doch noch ein freies Ägypten zu erleben. Mehr

Madoff-Betrug

J.P. Morgan Chase gerät in Erklärungsnot

Im Fall Madoff sind schwere Vorwürfe gegen dessen Hausbank J.P. Morgan Chase laut geworden. In einer 114 Seiten langen Klageschrift hat der Treuhänder Irving Picard prekäre Details aus dem Innenleben der Bank zusammengetragen. Schon im Juni 2007 schrieb ein hochrangiger Manager eine alarmierende Rundmail. Mehr

Krise der Währungsunion

Nur durch Wettbewerb

Angela Merkel plädiert für einen „Pakt für Wettbewerbsfähigkeit“: Die Euro-Länder könnten künftig ihre Wirtschaftspolitik vereinheitlichen. Doch mit einer zentralistischen Wirtschaftsregierung wird Europa im globalen Konkurrenzkampf nicht bestehen. Mehr

Ägypten-Diplomatie

Appelle, die nichts kosten

Wird George W. Bush angesichts der ägyptischen Umwälzung plötzlich zum wegweisenden Freiheitspathetiker geadelt? Kann seine rücksichtslose Moralpolitik vorbildlich für die aktuelle internationale Diplomatie sein? Mehr

Wikileaks

Assange wollte Sensationen

An Manning will Washington ein Exempel statuieren. Er wird so das Opfer eines Journalismus, der die Pressefreiheit dazu nutzt, eine demokratische Großmacht zu demütigen. Der Gewinner dieses unwürdigen Schauspiels sollte nicht Wikileaks sein. Mehr

Ägyptenkrise bei ARD und ZDF

Die kapieren nicht

ARD und ZDF haben nicht verstanden, was an ihren Berichten zu Ägypten falsch wirkt. Die Kritik daran parieren sie mit Hinweisen auf die schwierige Lage vor Ort. Es fehlt das Gespür für historische Momente. Mehr

Frankfurt Skyliners

Denker und Lenker

Seine Verpflichtung war ein Wagnis – doch der Mut zum Risiko macht sich bezahlt: DaShaun Wood soll die Skyliners auch im Spitzenspiel gegen Bamberg zum Sieg führen. Mehr

Staatsverschuldung

Gespaltene Reaktionen auf Merkels Pakt

Vor dem Gipfeltreffen der europäischen Staats- und Regierungschefs hat Merkels „Sechs-Punkte-Plan“ für Wettbewerbsfähigkeit Rückendeckung vom spanischen Ministerpräsidenten Zapatero erhalten. Kritik kommt nach wie vor von der Kommission. Mehr

Technische Analyse

Ein Favoritenwechsel am europäischen Aktienmarkt

Im Jahr 2010 kam es mit Blick auf die Sektortendenzen an den europäischen und deutschen Aktienmärkten zu einer ausgeprägten Aufspaltung. Zum Jahreswechsel 2010/2011 deutet sich ein Wechsel der technischen Sektorfavoriten an. Mehr

Soziale Netzwerke

Protestgeneration Facebook

Soziale Netzwerke dienen heute einer Milliarde Menschen als Nachrichten- und Kommunikationszentralen. Besonders gefährlich für totalitäre Regierungen ist das Fehlen einer zentralen Instanz. So entzieht sich die Kommunikation fast jeglicher Kontrolle. Mehr

Luftfahrt

Der kurze Traum vom Leben als Privatpassagier

Wie es ist, wenn man in einer Autofabrik seinen neuen Wagen abholt, weiß jeder. Doch wie ist es, wenn man zu Boeing nach Seattle fliegt, um sein neues Flugzeug in Empfang zu nehmen? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der Dax tendiert freundlich

Der deutsche Aktenmarkt ist am Freitag danke einer guten Vorgabe der Überseebörsen freundlich in den Handel gestartet. Der Leitindex steht knapp unter seinen höchsten Stand seit Mai 2008 bei etwas mehr als 7.222 Punkten. Mehr

Medienschau

Goldman hält Deutschland für einen Goldesel

LVMH wächst deutlich und profitabel, OMV steigert Produktion und verbessert die Marge, Volvo erhöht die Prognose, Bank of America verkauft Versicherungssparte an QBE, Kreise - Sharp spricht mit Samsung über LCD-Zulieferungen, Lehman legt Streit mit deutscher Tochter für 6,6 Milliarden Dollar bei, Indonesiens Notenbank hebt Leitzins um 25 Basispunke an, Bernanke - hält die Gelddruckerpresse in Schwung, EU verteidigt Regelwerk für Versicherer gegen scharfe Kritik Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Subventionierte Wirtschaftswunder

Nach der Krise ist vor der Krise. Massivste Subventionen in Form von Staatsgarantien, extrem tiefen Zinsen und gelockerten Bilanzierungsregeln sowie ausbleibende Regulierung lassen Banker sich so verhalten, als ob nie etwas gewesen wäre. Kein Wunder, die Boni locken. Mehr

Kommentar

Nicht chaotisch, aber zu glatt

Wiesbaden oder München könnten Vorbild für Frankfurt sein. Dort übernimmt die Stadt das Streuen. Mehr

Rhein-Main-Gebiet

Blitzeis lässt Autos rutschen und Fußgänger stürzen

Plötzlicher Eisregen hat am Donnerstagmorgen im Rhein-Main-Gebiet Tausende Fahrzeuge und Fußgänger ins Rutschen gebracht. Etliche Schüler bekamen „eisfrei“. Mehr

Spanische Staatsanleihen

Die störrischen Fondsmanager in Londons City

Der stellvertretende Finanzminister Spaniens kämpft in Großbritannien um Gehör. Das Ziel: Fondsmanager von ihrem Käuferstreik abbringen und für spanische Staatsanleihen werben. Doch viel Wohlwollen erntet er unter Großinvestoren nicht. Mehr

Nanotechnik

Ein Knoten à la Nano

Kohlenstoff-Nanoröhrchen machen's möglich: Forschern ist es nun gelungen, aus ansonsten nur in Pulverform vorliegenden Nanopartikeln elastische und elektrisch leitfähige Fäden zu spinnen. Mehr

Generali Haching

Schleichende Volleyball-Revolution

Generali Haching schickt sich an, die Friedrichshafener Dominanz zu beenden. Die Ergebnisse, vor allem in der Champions League, sind jetzt schon achtbar. Eine Schlüsselfigur für die langsame Revolution ist Trainer Mihai Paduretu. Mehr

Lerntechniken

Selberdenken ist manchmal gar nicht so gut

Ein bloßes Speichern von Informationen, das kein aktives Wissen erzeugt - dieser Ruf hängt dem Auswendiglernen an. Deshalb gilt es oftmals als verpönt. Doch eine neue Studie zeigt: Gegenüber anderen Lernmethoden ist das Auswendiglernen sogar überlegen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Februar 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16