Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 31.12.2011

Artikel-Chronik

Yuan

Der unaufhaltsame Aufstieg

China und Japan schließen einen Währungspakt. Langsam öffnet China seine Währung dem freien Markt und so kommen Anleger am Yuan bald nicht mehr vorbei. Mehr

Junge Modedesigner in Berlin

Die Kinder der Tigermütter

Hoai Vo, Hien Le, Tutia Schaad und Thuy Duong Nguyen: nicht ganz einfach, diese Namen. Sie gehören jungen Designern mit vietnamesischen Eltern, die hierzulande gerade sehr erfolgreich werden. Mehr

Ausblick auf Realeinkommen

Mehr Geld in der Tasche

Höhere Löhne, niedrigere Steuern: Das neue Jahr fängt für viele Arbeitnehmer in Deutschland gut an und auch die Aussichten sind durchaus zufrieden stellend. Wenn die Euro-Krise bloß keinen Strich durch die Rechnung macht. Mehr

Kolumne

Der Unterschied zwischen Wahrheit und Ehrlichkeit

Zett hatte vor der Untersuchungskommission nicht gelogen, aber auch nicht mehr gesagt als nötig. Vielleicht sogar etwas weniger. Die Leute hatten eben keine Ahnung, was es brauchte, um in China Geschäfte zu machen. Mehr

Vorratsdatenspeicherung

Unter dem Nebelkerzenkranz

Die Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger verweigert sich dem Europarecht. Sie leistet Widerstand gegen die Vorratsspeicherung von Daten - mit verblüffenden Argumenten. Mehr

Linkspartei

Rote Liebe, gewisse Kreise und die verflixte Führungsfrage

Die Linkspartei streitet in der Krise über einen Mitgliederentscheid. Das Duo Lafontaine/Wagenknecht hat das entscheidende Wort - und beweist damit: An ihm kommt in der Partei niemand vorbei. Mehr

Vereinigte Staaten

Der Washingtoner Club der Millionäre

Im amerikanischen Kongress und Senat ist jeder Zweite Millionär. Ein Vermögen hilft für eine Karriere in der Politik. Der Republikaner Issa führt die Liste an. Mehr

Rechtsextremismus

Raus aus der Neonazi-Szene - aber wie?

Als Michael Ankele vor kurzem beschreiben sollte, was seine Klienten in ihm sehen, da neigte er den Kopf zur Seite, lächelte und sagte: "den Führer". Mehr

Mitt Romney

Der Kandidat der Wall Street

Mitt Romney will amerikanischer Präsident werden. Sein Vermögen hat er mit Private Equity gemacht. Das könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden. Mehr

Somalia

Äthiopische Truppen vertreiben Shabaab-Miliz aus Beled Huen

Äthiopische Truppen sind in die westsomalische Grenzstadt Beled Huen einmarschiert und haben damit eine dritte Front gegen die radikalislamische Al-Shabab-Miliz eröffnet. Mehr

Rüstung

Washington liefert Abfangraketen an Emirate

Nach einem offenbar abgeschlossenen Waffengeschäft mit Saudi-Arabien liefern die Vereinigten Staaten nun auch Raketen an die Vereinigten Arabischen Emirate. Mehr

Das Jahr in Zitaten

„Ich schäme mich nicht nur heimlich“

Es ist der Satz des Jahres: Forschungsministerin Annette Schavan auf die Frage, ob sie sich heimlich für Karl-Theodor zu Guttenberg schäme. Nicht jeder war 2011 so böse empathisch. Mehr

Jonathan Ive

Queen schlägt Designer von Apple zum Ritter

Der Chefdesigner von Apple hört künftig auf den Namen „Sir Jonathan“. Queen Elizabeth schlug Jonathan Ive, den heutigen Vizepräsidenten des Computerherstellers, zum Ritter. Mehr

Skispringen

Das Geheimnis der „Super-Adler“

Alexander Pointner bringt Österreichs Skispringern das Fliegen und das Siegen bei. Beim Auftakt der Vierschanzentournee wurde die Erfolgsgeschichte fortgesetzt - und auch vor dem Neujahrsspringen sind die Erwartungen groß. Mehr

Eine neue griechische Zeitrechnung

Von Teilzahlung zu Teilzahlung

Die Überweisungen von Brüssel nach Griechenland waren verführerisch. Wer fragte nach ihrem Sinn? Mehr

Ende der Währungsunion

Der Euro-Ausstieg ist machbar

Ein Ideenwettbewerb des britischen Lords Simon Wolfson soll in Großbritannien die Frage klären, wie die europäische Währungsunion aufgelöst werden kann. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung macht einen Vorschlag. Mehr

Raketentests angekündigt

Iran will Atomgespräche wieder aufnehmen

Inmitten der Spannungen am Persischen Golf hat sich Iran zu einer Wiederaufnahme der Gespräche über sein Atomprogramm bereiterklärt. Unterdessen kündigte Teheran Raketentests für die kommenden Tage an. Mehr

Affäre Wulff

Im Schatten der Wahrheit

Christian Wulff unterschrieb das dritte Darlehen für sein Haus erst, als die Öffentlichkeit schon von seinem Privatkredit erfahren hatte. Mehr

Arbeitsrecht

Bloß kein Urteil

Jeder Richter hat seine eigene Methode, Streitparteien zum Vergleich zu bewegen - dann muss er kein Urteil schreiben und hat Zeit gespart. Doch manche Richter übertreiben es mit der Effizienz. Mehr

Deutsche Sprache

Now is good bicycle expensive

Wer auf dem Weltmarkt tätig sein will, muss offenbar alles in Englisch verfassen. Dabei wusste schon Friedrich Schiller: Wie menschlich Menschen sind, zeigt ihr Umgang mit der Muttersprache. Mehr

Neujahrsansprache

Angela Merkel erwartet „schwierigeres Jahr“

Bundeskanzlerin Merkel stimmt die Menschen in Deutschland in ihrer Neujahrsansprache auf ein Jahr ein, das „ohne Zweifel schwieriger wird als dieses“. Zudem erklärt sie, welche Projekte sie 2012 voranbringen will. Mehr

Alt werden mit HIV

Wir sind doch nicht auf dem Friedhof

Dank immer besserer Therapien bereiten sich HIV-Infizierte nicht mehr aufs Sterben, sondern aufs Altern vor. Ein Beispiel aus Köln. Mehr

Japan

Ein Land will vergessen

Eigentlich sollte man meinen, am Ende dieses Jahres sei nichts mehr wie es war in Japan. Aber noch ist längst nicht klar, ob das Land die Erinnerung verdrängen oder aus ihr lernen will. Mehr

Schuldentausch

Athen zwingt Banken zu höherem Verzicht

Der griechische Schuldentausch kommt Banken und Versicherer wohl noch teurer als vermutet. Die Umschuldung könnte sie bis zu 75 Prozent ihrer Forderungen kosten. Mehr

Nils Minkmar

Neuer Feuilletonchef der F.A.Z.

Zum 1. Januar 2012 übernimmt Nils Minkmar die Leitung des Feuilletons der F.A.Z. Seine Stellvertreter werden Jürgen Kaube und Edo Reents. Mehr

Toxische Rückstände im Wasser

Gefährliche Fibrate

Bestimmte Fibrate - man findet sie etwa in „Cholesterinsenkern“ - werden in zunehmender Konzentration in Abwasser und Trinkwasser nachgewiesen. Wasserorganismen sollen helfen, ihre Gefährlichkeit einzuordnen. Mehr

Internationale Toplose

Herkunft und Seltenheit

Auch in diesem Jahr haben die führenden Auktionshäuser wieder Superlative gemeldet. Die Umsätze scheinen keine Grenzen nach oben zu kennen. Die Kriterien für solche Preise sind durchsichtig. Doch der chinesische Markt folgt eigenen Gesetzen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Dezember 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 31 01 02 03 04 05 06 07