Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.12.2011

Artikel-Chronik

Main-Taunus-Kreis

Orte, die keiner mehr kennt

Seit dem Mittelalter verschwanden im Main-Taunus-Kreis zwölf Dörfer. Nur Flurnamen erinnern noch an sie. Mehr

Ägypten

Berlin empört über Razzia bei der Adenauer-Stiftung in Kairo

Die Bundesregierung hat den ägyptischen Botschafter ins Außenministerium einbestellt. Berlin übt scharfe Kritik am Vorgehen der ägyptischen Behörden gegen die Konrad-Adenauer-Stiftung und andere zivilgesellschaftliche Einrichtungen in Ägypten. Mehr

FDP in Saarland

Neue Unruhen in saarländischer FDP

Der designierte saarländische FDP-Fraktionsvorsitzende Kühn hat am Donnerstag seine Kandidatur für das Amt zurückgezogen. Ein Gutachten der Landtagsverwaltung hatte ergeben, dass er eine unrechtmäßige Aufwandsentschädigung erhalten hatte. Mehr

Positionskämpfe

Millionensummen bewegen die Eintracht

Wird das Minus der Fußball-AG deutlich größer als gedacht? Wie offensiv darf Manager Hübner noch einkaufen? Frankfurt erlebt Positionskämpfe. Mehr

Umweltfreundliche Energie

Fernwärme in Frankfurt vor weiterem Ausbau

Vor wenigen Wochen hat die Mainova eine Fernwärmeleitung zum Campus Westend in Betrieb genommen. Es war nur eine Etappe zum weiteren Ausbau dieser umweltfreundlichen Art der Heizung. Mehr

Sinkkasten

Aus für eine Frankfurter Legende

Vor 40 Jahren wurde der Musikclub Sinkkasten gegründet. Das Jubiläumsjahr endet mit einer verlorenen Schlacht: An Silvester gehen die Lichter aus. Mehr

Doppelte Explosivstoffmenge zugelassen

„Neue Feuerwerkskörper nicht gefährlicher“

Eine neue Gattung von Feuerwerksbatterien, die bis zu 500 Gramm Explosivstoff enthalten, sind der Verkaufsschlager dieses Jahr. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Übernimmt der Arbeitgeber die Kosten für einen Heimarbeitsplatz?

Rund 15 Prozent der Arbeitnehmer arbeiten per „Homeoffice“, Tendenz steigend. Aber wer hat für die Kosten eines solchen Teleheimarbeitsplatzes aufzukommen? Mehr

Qualifikation in Oberstdorf

Aus der Flugbahn

Die Oberstdorfer Schanze liegt den deutschen Springern, auch wenn Freund und Freitag bei wechselndem Wind die Qualifikation verpatzen. Immerhin hat Martin Schmitt sein Fluggefühl wiedergefunden. Mehr

Frankfurt

Für den Finanzplatz wird 2012 ein Schicksalsjahr

Führungswechsel in der Deutschen Bank, Kapitalnot der Commerzbank, Fusion der Börse - Frankfurts wichtigster Wirtschaftszweig steht vor großen Veränderungen. Mehr

Finanzplanung für Menschen, die Unterhalt zahlen

Bis zur Halskrause im Dispo

Werner Russmann arbeitet als festangestellter Architekt in Frankfurt. Trotz eines monatlichen Nettoeinkommens von 3000 Euro lebt er am finanziellen Limit, weil er Verpflichtungen für drei Töchter aus zwei Ehen hat. Mehr

Im Fernsehen: „Der Chinese“

Die Rache sei mein

Drei volle Stunden dauert die Verfilmung von Henning Mankells Roman „Der Chinese“. Sie lohnt sehr. In den Hauptrollen zeigen Claudia Michelsen und Suzanne von Borsody, was Heldinnen sind. Mehr

CSU

Ende eines Sonderwegs

Die CSU hat ihre Solitärstellung in Bayern verloren. Nun fürchtet sie, von den Wählern bei der Landtagswahl 2013 in die Opposition geschickt zu werden. Doch niemand wird dem Parteivorsitzenden Seehofer im Falle des Machtverlusts vorwerfen können, nicht alles versucht zu haben. Mehr

Grenze zum Irak

Viele Tote bei türkischem Angriff

Bei Angriffen der türkischen Luftwaffe im Grenzgebiet zum Irak sind in der Nacht auf Donnerstag mindestens 35 Menschen getötet worden. Der stellvertretende Vorsitzende der Regierungspartei AKP sprach von einem „bedauernswerten Unfall“. Die Opfer seien keine PKK-Kämpfer gewesen, wie vorher angenommen, sondern Schmuggler. Mehr

Anleiheauktion in Italien

Monti sieht sich bestätigt

Der italienische Ministerpräsident Mario Monti ist mit der letzten Auktionen von Staatstiteln in diesem Jahr zufrieden. Er nutzte die Pressekonferenz außerdem, um den Italienern zahlreiche Reformen anzukündigen - und Forderungen an Deutschland zu stellen. Mehr

China

Aktienmarkt entwickelt sich unterdurchschnittlich

Chinas Anleger haben es nicht leicht. Nach 2010 dürfte auch 2011 ein katastrophales Börsenjahr werden. Die wichtigsten Indizes liegen um mehr als 20 Prozent im Minus. Mehr

Kursschwankungen

2012 könnte ein turbulentes Aktienjahr werden

Hoch und runter: Im kommenden Jahr werden starke Kursschwankungen erwartet. Dennoch rechnen die Banken im Durchschnitt mit einem Dax-Anstieg um 14 Prozent. Mehr

Urheberrecht

Stillschweigende Zustimmung

Kulturstaatsminister Bernd Neumann sorgt sich um die Novellierung des Urheberrechtsgesetzes. Er vermisst den angekündigten Entwurf seiner Kabinettskollegin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Mehr

Fondsbericht

Australien-Anleihen für Ängstliche

Australischer Dollar, schwedische und norwegische Krone: Hartwährungen sind in Krisenzeiten eine beliebte Vorsichtsmaßnahme. Aber auch immer mehr Fonds mit geringem Verlustrisiko machen Verlust. Mehr

Italien

Monti braucht Wachstum

Italiens Ministerpräsident Mario Monti ist klar, dass ein ausgeglichener Haushalt im Jahr 2013 nicht reichen wird, das Vertrauen der Märkte zurückzubringen. Doch viele Italiener denken noch nicht in solchen Dimensionen. Mehr

Extremtrends 2012

Wie es weitergeht

Kaum haben wir das alte Jahr hinter uns, mehren sich die Zeichen, dass neue Krisen, Krankheiten und Kulturkarambolagen unvermeidlich sind. Ein Vorab-Ereignis-Kalender zum Aufheben. Mehr

Im Kino: „Blutzbrüdaz“

Der neue Winnetou?

Der Titel „Blutzbrüdaz“ klingt ziemlich abgedroschen, der Film ist es aber nicht. Er erzählt mehr als nur die Geschichte zweier Rapper, die ganz groß rauskommen wollen. Mehr

Ambrose G.H. Pratt: Menura

Friedensstifter mit der Gabe für Sprachen

Der Prachtleierschwanz gilt als bester Sänger unter den Vögeln. Ein nun auf Deutsch erschienenes Buch von Ambrose G. H. Pratt zeigt, wie sehr man diesem Tier verfallen kann. Mehr

Fußball-Kommentar

Ende der Freiburger Unschuld

Trainer Marcus Sorg ist beim SC Freiburg an seine Grenzen gestoßen. Dass es dem Verein bald ebenso ergehen könnte, macht die Zukunft so bedrohlich. Mehr

Netzrätsel

„Ja, mir san mi’m Rad’l da!“

Es gibt so gut wie nichts, was es nicht gibt im Netz der Netze: Geniales, Interessantes, Nützliches und herrlich Überflüssiges. Diesmal: Radwege der besonderen Art. Mehr

Ägyptens Protestbewegung

So bitter schmeckt die Hoffnung

Die Revolution in Ägypten verblasst immer mehr zur Erinnerung. Doch der Kampf um Demokratie hat bei den Menschen einen Wandel im Denken bewirkt, der nicht zu unterschätzen ist. Mehr

Gesundheitspolitik

Krankengeldbezieher unter Missbrauchsverdacht

Die Ausgaben für Krankengeld steigen rasant. Viele glauben, es werde als Brücke in die Rente missbraucht. Die Politik hält sich zurück - denn mit dem Thema macht man sich schnell Feinde. Mehr

Jugendstil in Wien

Alles ist hier Stimmung

Für dieses Gesamtkunstwerk war ein Künstler nicht genug. Mit einer mustergültigen Ausstellung feiert Wien im Belvedere die Zusammenarbeit von Josef Hoffmann und Gustav Klimt. Mehr

Regierungsviertel in Berlin

Fahranfänger rast in Bistro

Fast ungebremst raste ein 22-Jähriger in das Bistro der Bundespressekonferenz. Sein Beifahrer wurde leicht verletzt, den Führerschein ist der Fahrer los. Mehr

Krise der Liberalen

Mitgliederschwund bei der FDP

Mehr als 5000 FDP-Mitglieder sind im Jahr 2011 aus der Partei ausgetreten - so viele wie seit 15 Jahren nicht. Die Mitgliederzahl fiel in dem Jahr um 7,5 Prozent. Mehr

Inflationsrate

Verbraucherpreise steigen um 2,3 Prozent

Hohe Energiepreise haben die Inflation in Deutschland 2011 angeheizt und im Gesamtjahr auf 2,3 Prozent getrieben. Auch für das nächste Jahr gibt es bereits Prognosen. Mehr

Polizistenmord von Augsburg

Zwei Verdächtige festgenommen

Zwei Männer, die nach einer Verfolgungsjagd einen Polizisten erschossen haben sollen, wurden nach zweimonatiger Fahndung in Augsburg festgenommen. Es soll sich um Täter aus dem Kriminellen-Milieu handeln, die schon länger im Visier der Ermittler gewesen waren. Mehr

Burma

Das Gummiband der Hoffnung

Vor einigen Wochen wurde Burmas bekanntester politischer Häftling entlassen. Jetzt ist „Zarganar“ zum ersten Mal in seinem Leben außer Landes, wo er staunt und erzählt. Mehr

Benzinpreise

Handfestes Politikversagen

Das Kartellamt hat festgestellt, dass auf dem deutschen Markt für Kraftstoffe ein wettbewerbsfeindliches Parallelverhalten der Anbieter vorliegt. Die Politik denkt dennoch nicht daran, darauf zu reagieren. Das ist ein Skandal. Ein Standpunkt von Heinz-J. Bontrup. Mehr

Arbeitsmarkt

Viele Tarifverträge basieren auf Niedriglöhnen

In Deutschland werden in vielen Branchen Niedriglöhne gezahlt. Viele Tarifverträge schreiben nach wie vor Stundenlöhne fest, die deutlich unter dem Niveau der vereinbarten Mindestlöhne liegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Kaisergranat im Spaghettiturban

Seine Maßangaben und sein Blick fürs Detail waren immer die genauesten, wenn sie auch etwas aus der Mode gekommen sind. Joel Robuchon macht in einem neuen Buch Lust zum Nachkochen. Mehr

Assistent Streich übernimmt

Freiburg entzieht Sorg das Vertrauen

Der SC Freiburg entlässt Trainer Sorg. Es ist der erste Rauswurf der Klubgeschichte. Assistent Streich übernimmt, muss aber erst überzeugt werden. Mehr

Trotz Beobachtermission

Tote bei Gewalt in Syrien

In Syrien haben Sicherheitskräfte angeblich mindestens 13 Menschen getötet. Am Stadtrand von Damaskus wurden ebenfalls Menschen getötet. Zu dem Zeitpunkt hatte sich die Beobachtermission der Arabischen Liga nahe der Hauptstadt aufgehalten. Mehr

Armut in China

Auch Lu Yirong will in den reichen Osten

In der Provinz Guizhou im Südwesten Chinas leben viele Einwohner unter der Armutsgrenze. Sie zieht es zum Arbeiten in die wohlhabenderen Provinzen des Landes. Mehr

Silvio Berlusconi

Unheimlicher Trainer

Kevin-Prince Boateng hat keinen Gegenspieler, keinen Mitspieler und keinen Trainer gegen sich aufgebracht, sondern den mächtigsten Mann bei Milan: Silvio Berlusconi. Mehr

Schuldenkrise

Italien erhält Kredite etwas günstiger

Es könnte schlimmer sein: Bei seiner letzten Anleiheauktion 2011 hat Italien rund 7 Milliarden Euro eingenommen. Zwar ist der Zins hoch, doch niedriger als im November. Mehr

Wulffs Kreditaffäre

Strafanzeigen gegen BW-Bank

In der Kreditaffäre um Bundespräsident Wulff liegen nun auch Anzeigen gegen die BW-Bank vor. CDU-Generalsekretär Gröhe forderte die SPD auf, die Angriffe auf Wulff einzustellen. Mehr

Schuldenkrise

Griechen wollen mit EU-Geld 150.000 Jobs schaffen

Die griechische Übergangsregierung will innerhalb der nächsten drei Monate 150.000 neue Arbeitsplätze schaffen und die Sozialleistungen stärken. Wie das Beschäftigungsprogramm genau aussehen soll, ist unklar. Der größte Geldgeber hingegen steht schon fest. Mehr

Wohnimmobilien

Reger Handel mit Wohnungspaketen

Das Transaktionsvolumen liegt auf einem Drei-Jahres-Hoch - und dürfte im kommenden Jahr noch weiter steigen. Große Bestände warten auf neue Eigentümer. Mehr

Rentenniveau

Günstig in Ruhestand

Noch immer ist der deutsche Vorruhestand günstig zu haben: Die Abschläge, die bei vorzeitigem Rentenbeginn fällig werden, müssten versicherungsmathematisch betrachtet etwa doppelt so hoch ausfallen. Mehr

Sicherheitstechnik

Pilzköpfe gegen Panzerknacker

Absolute Sicherheit gegen Einbrecher gibt es nicht. Aber mit der richtigen Technik lässt sich die Widerstandsfähigkeit von Türen und Fenstern erhöhen. Am wichtigsten ist die Mechanik, und Nachrüsten ist möglich. Mehr

Straße von Hormus

Iranisches Militär bekräftigt Drohungen Teherans

Irans Militär berichtet von ausländischen Truppenbewegungen am Persischen Golf und warnt zugleich, nicht in das Manövergebiet einzudringen. Medienberichten zufolge planen die Vereinigten Staaten Waffenlieferungen an Verbündete in der Region. Mehr

Angeblicher Tod im Altersheim

Tarzans Cheetah ist nicht totzukriegen

Cheetah, der Affe aus den „Tarzan“-Filmen der 30er Jahre und einer der berühmtesten Schimpansen der Welt, soll im Alter von 80 Jahren in einem Tierheim gestorben sein. Doch es gibt Zweifel an der Meldung. Mehr

Altersbezüge

Jeder Zweite wählt die Frührente

Immer mehr Menschen in Deutschland gehen vorzeitig in Rente - und nehmen dafür auch Abschläge in Kauf. Für die Entwicklung gibt es unterschiedliche Gründe. Mehr

Die Dinge des Jahres

Müll oder Museum

Alle loben die „Geschichte der Welt in 100 Objekten“ von Neil MacGregor. Er erzählt darin Geschichte anhand von Gegenständen. Leider endet das Buch 2010. Wir hätten drei Vorschläge für 2011. Mehr

Hochschulen

Deutschland-Stipendium droht Fehlstart

Die Pläne waren ambitioniert: In diesem Jahr sollten 10.000 Studenten von den neu eingeführten Deutschland-Stipendien profitieren. Derzeit sieht es aber danach aus, dass dieses Ziel gar nicht oder nur knapp erreicht wird. Mehr

Sport und Wettanbieter

Das Spiel mit dem Glück

Es geht um viele Millionen: Sport und Wettanbieter sind zwei Partner mit einem komplizierten Verhältnis. Hessische Vereine stecken in einer Sonderrolle. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax erholt sich zum Start

Vor der Emission weiterer italienischer Staatsanleihen hat der Dax am Donnerstag leicht zugelegt, nachdem er am Vortag um zwei Prozent abgerutscht war. Mehr

Medienschau

Wirtschaftsweise: Deutschland droht 2012 zu schrumpfen

Die Wirtschaftsweise Beatrice Weder di Mauro schließt einen Rückgang der deutschen Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr nicht aus. Der chinesische Internet-Händler Alibaba bereitet offenbar ein Gebot für Yahoo vor. Der Automobilzulieferer Continental sieht derzeit keinerlei Zeichen für einen Abschwung in der Autobranche. Die spanische Fluggesellschaft Iberia will wegen eines Pilotenstreiks am heutigen Donnerstag 118 Flüge streichen. Der südkoreanische Autobauer Hyundai will der Konkurrenz in den nächsten Jahren in Europa weitere Marktanteile abjagen. Mehr

Kommentar

Drei Punkte für die FDP

Die FDP wird zum Opfer ihres ideologischen Kerns, der Freiheit: Seit im politischen Deutschland jeder tut oder lässt, was er will, scheint es den Bürgern nicht mehr zwingend, die Partei am Leben zu erhalten. Mehr

Unternehmensphilosophie

Magische Orte

Wenn einer Firma die Seele fehlt, versündigt sie sich an den Kunden. Erfolgreiche Unternehmer lassen es nicht zu, dass der Geist aus ihrem Betrieb verschwindet. Mehr

Main-Taunus-Zentrum

Deutsche Bank öffnet Filiale am Samstag

Die meisten Kunden sind überrascht, wenn sie samstags in die Deutsche-Bank-Filiale im Main-Taunus-Zentrum kommen. Sie werden auch am Wochenende von Beratern begrüßt. Mehr

Nordkorea

Kim Jong-un „oberster Führer“

Noch während der Trauerzeit für den verstorbenen Diktator Kim Jong-il hat Nordkorea dessen Sohn Kim Jong-un vor Zehntausenden im Zentrum Pjöngjangs zu dessen Nachfolger ausgerufen. Mehr

Burma

Zahlreiche Tote und Verletzte bei Großbrand in Warenhaus

Mindestens 17 Menschen sind bei einem Großbrand in der burmesischen Hafenstadt Rangun getötet worden. Dutzende wurden verletzt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Dezember 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 29 30 31 01 02 03 04 05