Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.12.2011

Artikel-Chronik

Rassismus-Vorwürfe

Bank of America muss 335 Millionen Dollar zahlen

Einer Tochterfirma der „Bank of America“, der „Countrywide“, wird vorgeworfen, von Schwarzen höhere Zinsen verlangt zu haben als von Bürgern weißer Hautfarbe. Jetzt hat die Bank mit dem Ministerium einen Vergleich geschlossen, den der amerikanische Justizminister Eric Holder „historisch“ nennt. Mehr

DFB-Pokal-Auslosung

Bayern muss nach Stuttgart

Wie vergangene Saison muss der FC Bayern im DFB-Pokal in Stuttgart antreten. Kiel darf sich auf den Meister freuen. Und Berlin bekommt auf dem Weg Richtung Finale ein weiteres Heimspiel. Mehr

Kommentar

Ein teurer Irrtum

Deutlicher kann ein Beteiligungsverfahren, nämlich das zum Frankfurter Bürgerhaushalt und das so einfach wie möglich sein sollte, kaum scheitern. Mehr

3:1 gegen Schalke

Gladbachs wunderbares Jahr

Durch den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale beendet Gladbach ein besonderes Jahr 2011 erfolgreich. Schalke verliert bei der Borussia nicht nur das Spiel, sondern auch zwei Spieler. Mehr

2:1 gegen Hamburg

Stuttgart dankt Cacau

Im Bundesligaduell zieht Stuttgart ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Cacaus Doppelpack sichert das 2:1 gegen Hamburg. Aber nicht nur der Torschütze glänzt beim VfB. Mehr

Kreditwürdigkeit jetzt auf Ramschniveau

Auch S&P stuft Ungarn herunter

Die amerikanische Ratingagentur Standard & Poor’s hat Ungarns Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau herabgestuft. Sie begründete den Schritt mit Zweifeln an der Fähigkeit und dem Willen des Landes, seine Finanzprobleme in Ordnung zu bringen. Mehr

Skelett

Wissenschaftler fordern Seebestattung des „Irischen Riesen“

Das Skelett des gut 2,30 Meter großen Mannes steht in einem Londoner Museum. Er starb vor über 200 Jahren. Schon zu Lebzeiten fürchtete er, als Ausstellungsstück zu enden. Mehr

Spaniens neue Regierung

Rajoy schart enge Vertraute um sich

Der neue spanische Ministerpräsident Rajoy hat am Mittwochabend sein Kabinett vorgestellt. Rajoy nominierte nur 13 Minister, weniger als alle seiner Vorgänger in der jüngeren Geschichte Spaniens. Mehr

3:1 gegen Kaiserslautern

Der Berliner Traum lebt

Die Hertha-Spieler lassen sich vom Trubel um die Entlassung von Trainer Babbel nicht ablenken. 3:1 siegen sie über Kaiserslautern - und hauchen dem Traum vom Finale im eigenen Stadion Leben ein. Mehr

2:0 gegen Mainz

Der nächste Kieler Streich

Nach Cottbus und Duisburg wirft Viertligaklub Kiel mit Mainz den nächsten Favoriten aus dem DFB-Pokal. Ein frühes Eigentor leitet das Aus des Bundesligavereins ein. Und Kiel behält eine blütenweiße Weste. Mehr

Slalom in Flachau

Neureuther Vierter

Zwei Tage nach Rang drei in Alta Badia verfehlt Felix Neureuther den zweiten Podestplatz in diesem Winter. Aber auch mit Rang vier bestätigt er seine gute Form. Auch ein anderer Deutscher kann sich freuen. Mehr

Sportliche Weihnachtsgeschenke

Eine Handvoll Sand

Noch kein Geschenk? Der Sportfreund ist an Weihnachten eigentlich das ideale Zielobjekt. Und es muss nicht das Philipp-Lahm-Buch oder „Manni, der Libero“ in der DVD-Collector’s Box sein. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Vettel macht sich rar

Bisher war Sebastian Vettel der gut gelaunte Überflieger. Doch es gibt Anzeichen für einen Wandel. Von den Millionen kann er sich keine Regeneration kaufen. Deswegen riskiert Vettel nun den Crashtest. Mehr

Suche nach Standorten

Mainova plant bis zu 20 Windparks in der Region

Die Mainova AG will verstärkt in Hessen und den benachbarten Gegenden Bayerns in Windkraft investieren. Mehr

Landesbank

West LB muss 2700 Arbeitsplätze abbauen

Mit der West-LB-Zerschlagung stehen in den kommenden fünf Jahren zwei Drittel der Arbeitsplätze auf der Kippe. West-LB-Chef Dietrich Voigtländer ärgert sich über die Europäische Kommission. Mehr

Jurij Schewtschuk

Rock ’n’ Roll für Russland

In Russland demonstrieren derzeit Zehntausende gegen das Ergebnis der Parlamentswahl. Mit dabei ist der Musiker Jurij Schewtschuk, eine Ikone der Opposition. Seine Lieder sind der Soundtrack zu den Protesten gegen das Putin-Regime. Mehr

Budget-Hotels

Die Hotellerie mag es chic - und billig

Hotelketten wie Ibis, B&B und Motel One gewinnen immer mehr Geschäftsreisende und Touristen als Stammkunden. Die Unternehmen wachsen in Deutschland und Europa in großem Stil. Mehr

Zweischneidiger Beistand

Weihnachtsoffensive für Wulff

Die Union setzt in der Causa Wulff auf die stille Zeit. Und darauf, dass „Stilfragen“ die Masse der Deutschen so wenig interessieren wie sie selbst. Mehr

Klagen gegen Samsung

Apple droht Rückschlag im Streit um sein neues Tablet

Im Streit um das neueste Galaxy Tab steht dem amerikanischen Elektronikkonzern Apple wohl eine Niederlage bevor. Das Landgericht Düsseldorf zeigte sich vorerst nicht bereit, auch dieses Modell des Konkurrenten Samsung zu verbieten. Mehr

Trauer um Václav Havel

Auf dem Königsweg zur Burg

In Prag beginnen die Trauerzeremonien für Václav Havel. Das Volk strömt auf die Straßen. Und sogar sein alter Gegenspieler Klaus findet Worte der Würdigung. Mehr

Fondsbericht

Eine Bestenliste, die es nicht geben dürfte

Immer wieder schaffen es ETF unter die besten Produkte. Dabei dürften sie nach den Maßstäben der Fondsbranche streng genommen gar nicht in den Ranglisten auftauchen. Mehr

Vergrößerung der Geldmengen

Der größte Sünder ist die Schweiz

Die Europäische Zentralbank und die Fed lassen in der Krise ihre Bilanzsummen steigen. Unbestrittener Meister hierin ist jedoch die Schweizerische Nationalbank. Mehr

EU-Asylsystem und Griechenland

Brüchiges Vertrauen

Die gemeinsame Asylpolitik der EU soll helfen, einen Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts aufzubauen. Doch nicht alle Mitgliedsstaaten achten die Grundrechte von Asylbewerbern. Mehr

Exoplaneten

Sternbegleiter, so groß wie die Erde

Die Suche nach Planeten außerhalb unseres Sonnensystems erlebt derzeit einen Boom. Jetzt hat man sogar zwei Exoplaneten entdeckt, die einen sterbenden Stern umkreisen. Mehr

Rohstoffe

Die Ölpreise bleiben hoch

Die Schuldenkrise und Konjunktursorgen drücken die Preise kaum. Anlass zur Sorge gibt dafür der Iran. Mehr

Nordrhein-Westfalen

FDP will Rot-Grün nicht helfen

Trotz Rekordsteuereinnahmen abermals ein Schuldenhaushalt: Der Etatentwurf der rot-grünen Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen stößt bei CDU und FDP auf Ablehnung. Mehr

Guttenberg und Lindner

Talente oder Stars?

Sie galten jeweils als „größtes politisches Talent“ ihrer Partei: Wie innerhalb eines Jahres gleich zwei politische Hoffnungsträger scheiterten. Mehr

Gute Haushaltsentwicklung

Der Bund schraubt seine Mittelaufnahme zurück

Tritt auf die Schuldenbremse: Im kommenden Jahr will der Bund 250 Milliarden Euro an Schuldtiteln begeben. Auch im restlichen Euroraum gehen die Emissionsplanungen deutlich zurück Mehr

Abermals 100 Tote?

Berichte über Massaker in Syrien

In Syrien sollen Regierungstruppen abermals ein Massaker angerichtet haben. Nach Angaben von Oppositionellen wurden in Kfar Owaid mindestens 100 Menschen getötet. Mehr

Verkehrsminister Ramsauer

„Es gibt kein Industrieland ohne Nebenwirkungen"

Infrastrukturvorhaben müssen besser erklärt und Betroffene zu Beteiligten werden, sagt Verkehrsminister Peter Ramsauer. Doch der Bürger soll auch Nebenwirkungen wie Lärm akzeptieren. Mehr

Finanzplanung für Rentner

Wenn das Vermögen zur Last wird

Rentner Friedrich Nordeck hat sein Unternehmen mit Millionengewinn verkauft und widmet sich nun dem Reisen. Doch Verlustängste belasten die Geldanlage in den späten Lebensjahren. Mehr

Genozid-Gesetz

Türken vor Paris

Die französische Nationalversammlung debattiert heute über ein Gesetz, das die Leugnung von Vökermorden unter Strafe stellt. Die Türkei fühlt sich im Visier. Mehr

Maria Pottmeyer: Religiöse Kleidung in Schulen

Eine Absage an das ausnahmslose Verbot

Unter welchen Bedingungen soll den Lehrkräften in Schulen die religiöse Bekleidung erlaubt sein? Maria Pottmeyer fasst den Stand der Diskussion in Deutschland und England zusammen. Mehr

Porträt Carsten Maschmeyer

Der großzügige Freund

Der Finanzmanager und AWD-Gründer Carsten Maschmeyer sucht die Nähe zu Politikern, Schauspielern, Musikern und Moderatoren, weil ihn eine Sehnsucht plagt: Die Sehnsucht nach Respekt und gesellschaftlicher Anerkennung. Bis heute versucht er, sein Image aufzupolieren. Mehr

Türkische Journalisten

Freies Denken unter Strafe

Die türkische Justiz nimmt Journalisten, denen Propaganda für die kurdische Sache vorgeworfen wird, en masse fest. Die Meinungsfreiheit wird dabei untergraben und durch Willkür ersetzt. Mehr

Betrug mit C02-Zertifikaten

Schmutzige Geschäfte

Im Fall der sechs Geschäftsleute, die durch Betrug mit Klimazertifikaten den Fiskus um viele Millionen Euro betrogen haben, hat die Justiz ihre Krallen ausgefahren. Als Nächstes nimmt sie die Deutsche Bank aufs Korn. Mehr

Hessen

Neuer Fluglärmbeauftragter im Wirtschaftsministerium

ie Stelle des Fluglärmbeauftragten im hessischen Wirtschaftsministerium wird im neuen Jahr wieder besetzt. Mehr

Solarindustrie

Die Lichter gehen aus

Eine Woche nach Solon hat der Projektentwickler Solar Millennium Insolvenz angemeldet. Bekannt wurde das Unternehmen durch den Streit mit seinem einstigen Chef Utz Claassen. Mehr

Video-Filmkritik

Demokraten unter sich

In George Clooneys „The Ides of March“ werden einem idealistischen jungen Wahlkämpfer die letzten politischen Illusionen genommen. Mehr

Skifahren im Nahen Osten

Die libanesische Hautevolee fährt ab

Nahe Beirut gibt es ein mondänes Skigebiet. Für alpenerprobte Wintersportler sind die Abfahrten keine Herausforderung, für die Libanesen aber ein Mordsspaß. Mehr

Hessische FDP

Jörg-Uwe Hahn für Nachtflugverbot

Für ein dauerhaftes Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen hat sich nun auch der hessische FDP-Landesvorsitzende Jörg-Uwe Hahn ausgesprochen. Dies sei die Haltung der gesamten FDP. Mehr

Rechtsterrorismus

Das Puzzle von Zwickau

Die Chronologie der Ermittlungen gegen den NSU zeigt, wie knapp die Terroristen mehrfach ihrer Verhaftung entgingen. Mehr

Feuilletonglosse

Kosmokuratorik

Wer sagt, dass das Leben, das wir auf fernen Exoplaneten suchen, dem unseren gleichen muss? Eine Anmerkung wider den DNA-Zentrismus. Mehr

Gesetz zur Genozid-Leugnung

Ankara droht Paris wegen seiner Armenien-Politik

Frankreich will die Leugnung von Völkermorden unter Strafe stellen. Die Türkei fühlt sich im Hinblick auf den Genozid an den Armeniern direkt angesprochen. Mehr

Einzelhandel

Hoffen auf die Spätentschlossenen

Es wäre schmerzlich für den Einzelhandel, wenn ihm ausgerechnet in der Weihnachtssaison die Luft ausginge. Deren Bilanz wird ein Indiz dafür sein, was die Branche im nächsten Jahr erwartet. Mehr

Kommentar

Telekom ohne Plan B

Die Erlöse aus dem Verkauf des amerikanischen Mobilfunkgeschäftes waren fest eingeplant, um den Schuldenberg abzutragen und Wachstumsfelder zu erschließen. Nun ist in Deutschland mit einem Investitionsschub vorerst kaum zu rechnen. Mehr

Gerichtsurteil

Mehrjährige Haftstrafen für Berliner U-Bahn-Schläger

Die vier Schläger, die im Februar auf dem Berliner U-Bahnhof Lichtenberg einen Mann lebensbedrohlich verletzt hatten, sind zu Haftstrafen zwischen vier und sechs Jahren verurteilt worden. Mehr

De Maizière in Afghanistan

„Labile Erfolge, gedämpfte Zuversicht“

Verteidigungsminister de Maizière ist zu einem Kurzbesuch in Afghanistan eingetroffen. Er wolle den deutschen Isaf-Soldaten seinen „persönlichen Respekt zollen“. Mehr

Fraport AG

Eintracht Frankfurt verliert Hauptsponsor

Eintracht Frankfurt muss sich von der kommenden Saison an einen neuen Hauptsponsor suchen. Die Fraport AG, die seit 2001 die Trikots ziert, steigt aus. Mehr

Alte Kennzeichen

Keine Rückkehr zu „Südwestafrika“ auf dem Auto

RÜD oder SWA: Im Rheingau-Taunus-Kreis flammt der Kennzeichenstreit wieder auf. Bad Schwalbach möchte zum alten Kennzeichen zurück, doch der Kreistag ist dagegen. Mehr

Japan

Stilllegung von Fukushima dauert wohl 40 Jahre

Bis zur endgültigen Stilllegung des havarierten japanischen Atomkraftwerkes Fukushima werden nach Einschätzung der Regierung in Tokio bis zu vier Jahrzehnte vergehen. Mehr

Gescheiterter Verkauf von T-Mobile USA

Zwei geplatzte Träume

Der Verkauf von T-Mobile USA sollte die Krönung der bisherigen Karriere von Telekom-Chef René Obermann werden. Nun steht er vor einem Scherbenhaufen. Auch der Vorstandsvorsitzende von AT&T, Randall Stephenson, hat sich gründlich verkalkuliert. Mehr

Nawal el Moutawakel

„54,61 Sekunden haben ein Erdbeben ausgelöst“

Sie war 22 Jahre alt, als sie 1984 erste Olympiasiegerin aus einem muslimischen Land wurde. Heute gilt die Marokkanerin Nawal el Moutawakel als mächtigste Frau des olympischen Sports. Mehr

Geldpolitik

EZB leiht den Banken 489 Milliarden Euro für drei Jahre

Die Banken des Euroraums haben sich bei der Europäischen Zentralbank mit ungewöhnlich hoher Liquidität eingedeckt: Der EZB-Kredit mildert die Knappheit an langfristiger Finanzierung. Dahinter steckt aber noch ein weiteres Kalkül. Mehr

Fluggesellschaften aus Nicht-EU-Staaten

Zur Teilnahme am Emissionshandel verpflichtet

Die Einbeziehung ausländischer Fluglinien in den europäischen Emissionshandel ist erlaubt. Der Europäische Gerichtshof sieht darin keinen Verstoß gegen das Völkerrecht. Damit unterliegen die amerikanischen Fluggesellschaften im Streit um die ab Januar geltende Zwangsabgabe. Mehr

Schweizer Kunst

Nichts geht über Albert Anker

Nur elf Tage lang hielt der Weltrekordpreis, den Sotheby’s in Zürich für ein Gemälde des Schweizer Künstlers aufstellte. Dann ging bei Koller ein noch höherer Zuschlag ein. Mehr

Sexueller Missbrauch

Lebenslange Haft für Mary-Janes Mörder

Der Mörder von Mary-Jane aus Zella-Mehlis muss lebenslang in Haft. Zugleich stellte das Meininger Landgericht die besondere Schwere der Schuld fest. Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung ausgeschlossen. Mehr

Betrug mit CO2-Zertifikaten

Richter verhängen hohe Haftstrafen

Das Landgericht Frankfurt hat sechs Angeklagte zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt, die beim Handel mit Luftverschmutzungs-Rechten den Fiskus um mindestens 230 Millionen Euro geprellt haben. Doch der Prozess ist nur die Spitze des Eisbergs. Mehr

Technologie

Kursrücksetzer bei Oracle scheint angemessen

Schwach waren die Ergebnisse, die der Datenbankspezialist Oracle vorlegte. Das mehr die Sorgen um die Technologiebranche. Indes waren die Erwartungen schon bisher nicht überhöht. Mehr

Indonesien

Mindestens acht Tote nach Fährunglück

In Indonesien ist am Mittwoch eine Fähre gesunken. Mindestens acht Menschen sind ertrunken, 60 Menschen werden nach offiziellen Angaben vermisst. Das Unglück ereignete sich vor der Küste der Maluku-Inseln. Mehr

Manipulationsprozess um THW Kiel

Verräterisches Schreiben

Im Kieler Manipulationsprozess könnte das Urteil früher als gedacht gefällt werden. Ein brisantes Fax belastet vor allem den früheren Manager Uwe Schwenker. Mehr

Recruiting in sozialen Netzwerken

Hauptsache mal was gepostet

Personalsuche, Marketing, Kundendialog: Unternehmen setzen vermehrt auf soziale Netzwerke. Doch nicht immer steckt auch eine Strategie hinter den Auftritten. Mehr

Großes Reformpaket

Italiens Rückweg nach Europa

Italien erlebt eine neue politische Kultur: Die professorale Ernsthaftigkeit von Ministerpräsident Monti überzeugt im Angesicht der Schuldenkrise auch die Opposition. Mehr

Bundespräsident

Wulff bestätigt Verhandlungen mit Egon Geerkens

Nach Bekanntwerden neuer Vorwürfe nimmt die Kritik an Bundespräsident Wulff zu. Der SPD-Politiker Edathy verglich dessen Verhalten mit dem zu Guttenbergs. Wulffs Anwalt bestätigte derweil, dass der Unternehmer Geerkens an den Verhandlungen über den Kredit beteiligt war. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

Dezember 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26 27 28