Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.8.2011

Artikel-Chronik

Fabregas trifft bei Heimdebüt

Barcelona deklassiert Villarreal

Der FC Barcelona hat sich am ersten Spieltag der Primera Divison keine Blöße gegeben. Am Montag gewann der spanische Meister vor heimischen Publikum im Topspiel des Spieltags gegen den FC Villarreal mit 5:0. Mehr

Finanzielle Sorgen

Vellmar gibt Hessentag offiziell zurück

Die Stadtverordneten von Vellmar folgen ihrem Rathauschef: Die nordhessische Gemeinde gibt den Hessentag 2013 zurück. Hauptgrund ist die Furcht vor Schulden durch das Großereignis. Mehr

Das Ende der 60-Watt-Glühbirne

Kunden und Händler horten Restbestände

Glühbirne ade: Vom 1. September an darf kein europäisches Land die 60-Watt-Birne mehr herstellen oder vertreiben. Verbraucher und Händler decken sich mit den letzten Exemplaren ein. Mehr

Autoindustrie

Durchbruch für Elektrofahrzeuge 2022 erwartet

Deutschland gilt als bester Standort für Elektromobilität. Nicht nur, weil es immer mehr unterschiedliche Fahrzeugmodelle gibt. Die Produktionskapazität wird bis zum Jahr 2015 um ein Drittel erweitert Mehr

Theaterregisseur Martin Kušej

Mit Charme und Faust

Martin Kušej hat einen Ruf als Regie-Berserker. Nun will er Texte und psychologische Feinheiten pflegen. Geht das? Ja, sagt der neue Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels. Mehr

Aue gegen Cottbus

Torloses Ostderby

Energie Cottbus hat den Sprung auf Platz zwei der zweiten Liga verpasst. Das Team von Trainer Wollitz kam im Ost-Duell bei Erzgebirge Aue nicht über ein 0:0 hinaus. Mehr

Indonesien

Kampf gegen die Käuflichkeit

Nicht nur in Indien, auch in Indonesien schockiert das Ausmaß der Korruption. Die Bürger versuchen, den Glauben an die Demokratie nicht zu verlieren, und gestalten ihr Land zum Teil ohne Hilfe der Regierung. Mehr

Leichtathletik-WM

Die besonderen Schwingungen

Sich bei der WM durchzusetzen, ist eine große Herausforderung für die Stabhochspringer. Malte Mohr schafft das so gut wie nie in dieser Saison - und wird doch nur Fünfter. Mehr

Notfusion

Qatar kommt zwei griechischen Banken zu Hilfe

Unter dem Druck der Schuldenkrise fusionieren die griechischen Finanzinstitute Alphabank und Eurobank und wenden somit eine Teilverstaatlichung ab. Frisches Kapital kommt unter anderem aus Qatar. Mehr

Julija Timoschenko

Kluger Zopf

Diese Frisur zeigt die Geschichte eines ganzen Landes: Aufstieg und Fall der Julija Timoschenko, die als Barbie begann und als Jeanne d’Arc der Ukraine endete. Mehr

Euro-Rettungsschirm

CSU unterstützt Merkels Europapolitik

Der CSU-Vorsitzende Seehofer rechnet mit einer breiten Zustimmung in seiner Partei für die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms. In einem Positionspapier fordert die CSU aber ein hartes Vorgehen gegenüber verschuldeten Euro-Staaten. Mehr

Kommentar

Vorläufig gebändigt

Die CSU will keine „wahre“ europäische Wirtschaftsregierung haben - wohl aber „wahre“ Sanktionen gegen Euro-Staaten. Die sind aber ohne Übertragung von Souveränität nicht zu haben. Mehr

Frankfurter Bauwesen

Kritik an rigiden Klimaschutzzielen der Stadt

Die Stadt Frankfurt will für Ämter neue Gebäude errichten, obwohl mehr als zwei Millionen Quadratmeter Bürofläche leerstehen. Ein Grund ist die Pflicht, den Passivhausstandard zu wählen. Das sorgt für Kritik. Mehr

Marktbericht

Dax startet kräftig erholt in die neue Woche

Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag auch mit Hilfe stärker als erwartet gestiegener Konsumausgaben in Amerika deutlich zugelegt. Der Dax gewann letztlich 2,39 Prozent auf 5670,07 Punkte. Mehr

Libyen

Die Gefangenen der Revolutionäre

Der große Rachefeldzug der Rebellen ist bislang ausgeblieben, Plünderungen beschränken sich auf Regierungsgebäude. Das Schicksal der gefangenen Gaddafi-Kämpfer hängt davon ab, in wessen Hände sie fallen. Mehr

Wall Street

Der schwächste Börsen-Monat steht vor der Tür

Gemeinhin wird der Oktober als der schwächste Börsenmonat wahrgenommen. Doch der Blick auf die Historie rehabilitiert den Oktober. Die rote Laterne hat vielmehr der in Kürze beginnende September inne. Mehr

Wie können Sie temporäre Dateien (Cache) löschen?

Wie Sie den Cache löschen können, hängt davon ab, welchen Internetbrowser Sie verwenden Mehr

Quanto-Zertifikate

Wann sich die Währungsabsicherung lohnt

Bei ausländischen Anlagen gehen Anleger ein Währungsrisiko ein. Als Absicherung gegen das gegen Wechselkursrisiko helfen Quanto-Zertifikate. Das kostet, kann sich aber lohnen. Mehr

Wie können Sie Cookies löschen?

Wie Sie Ihre Cookies löschen können, hängt davon an, welchen Internetbrowser Sie verwenden. Mehr

Welche Browserversionen sollten Sie verwenden, um alle Funktionen von FAZ.NET in vollem Umfang nutzen zu können?

Um FAZ.NET in vollem Umfang und mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten folgende Mindestvoraussetzungen erfüllt sein: Mehr

Yoshihiko Noda

Vor schwierigen Aufgaben

Japans neuer Ministerpräsident Yoshihiko Noda, bislang Finanzminister, gilt als guter Redner und ausdauernder Wahlkämpfer. Mit 54 Jahren ist er noch jung genug, um einen Generationswechsel in der Parteiführung einzuleiten. Mehr

Wie unterscheiden sich Leserbrief und Lesermeinung?

Auf FAZ.NET haben Sie als eingeloggter Nutzer die Möglichkeit, unsere Inhalte zu kommentieren. Mehr

„Keine Liquiditätskrise“

Bundesregierung widerspricht IWF

IWF-Chefin Lagarde stößt mit ihrer Forderung nach frischem Kapital für Europas Geldhäuser bei Banken auf Widerstand. Die Bundesregierung stellt sich demonstrativ hinter die Geldinstitute: Es gebe keinen dringenden Handlungsbedarf. Mehr

Eschborn

Konzerte statt Flugzeuge im alten Hangar

Die Lastenseglerhalle auf dem Flugplatz Eschborn ist denkmalgeschützt. Einst war er ein Ersatzfluglatz für den zerstörten Frankfurter Flughafen. Der Landrat kann sich dort Konzerte, aber keine Partys vorstellen. Mehr

Kommentar nach Jackson Hole

Der Fed fehlt eine klare Strategie

Ben Bernanke verheddert sich in vergeblichen Versuchen, die Wirtschaft noch ein Stückchen aus dem Tal zu schieben. Das Doppelmandat der amerikanischen Notenbank ist stete Verlockung, per Geldschwemme die Beschäftigung zu bessern. Mehr

Wie finden Sie Wertpapierkennnummern (WKN) einer Aktie?

Die WKN (Wertpapierkennnummer) hat ausgedient und wurde am 22. April durch die ISIN (International Security Identification Number) ersetzt. Mehr

Leichtathletik-Kommentar

Die beste Reaktion

Usain Bolts Disqualifikation in Daegu sorgt für Diskussionen: Ist die Fehlstartregel gerecht? Weil für alle das gleiche Recht gilt? Oder ist sie viel zu hart, weil sich die Leichtathletik-WM ohne Not ihres größten Stars beraubt? Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Helmut Holters Hoffnung

Die Linkspartei in Mecklenburg-Vorpommern will nach der Landtagswahl am 4. September wieder mitregieren. Bevor die Kommunismus-Debatte losbrach, sah es nicht schlecht aus für Spitzenkandidat Holter. Nun muss er auf die SPD hoffen. Mehr

Staatsvertrag unterzeichnet

Zentrale Fußfessel-Überwachung von Bad Vilbel aus

Von Bad Vilbel aus werden künftig entlassene Straftäter aus fünf Bundesländern zentral überwacht. Nach Bayern und Hessen unterzeichneten Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Mecklenburg-Vorpommern einen Staatsvertrag zur Fußfessel. Mehr

Was ist beim Börsenspiel der Unterschied zwischen absoluter und relativer Platzierung?

Die absolute Platzierung spiegelt den absoluten Wert des Depots in Relation zu allen anderen wieder. Die relative Platzierung berücksichtigt zusätzlich die bislang absolvierte Spielzeit. Mehr

FAZ.NET-Mobil

Die mobile Webseite von FAZ.NET

Nutzen Sie das Onlineangebot von FAZ.NET auch unterwegs: Mit Ihrem Mobiltelefon können Sie aktuelle Meldungen im Internet gewohnt abrufen. Mehr

Hilfsgelder in Italien

Böse Onkels

Nicht nur die neueste Sehenswürdigkeit im Städtchen Aiello wurde aus einem Fonds zugunsten von Erdbebenopfern finanziert - in Italien wird derzeit auch an anderer Stelle Kritik über die zweckentfremdete Verwendung von Hilfsgeldern laut. Mehr

Bénéteau-Segelyachten

Mehr Licht und nicht so schräg, bitte

Selten löste eine Werft mit etwas Neuem so eine Verwunderung aus wie Bénéteau mit der Sense-Baureihe. Die Themen: scharf kalkulierte Platzverschwendung und ein Lebensgefühl. Mehr

Sie haben Ihr Passwort für das Börsenspiel vergessen. Was können Sie tun?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie sich Ihr Passwort als Mail hier erneut zuschicken lassen. Mehr

Werden kleinere Auftrags-Volumina beim Börsenspiel schneller ausgeführt?

In der Realität ist man ab einer bestimmten Größenorder mit kleineren Orders schneller. Im Börsenspiel ist die Orderausführung unabhängig von der Stückzahl. Mehr

Prozess gegen Parkplatzmörder

Staatsanwalt fordert Sicherungsverwahrung

Ein 56 Jahre alter Mann muss sich seit Montag in Stuttgart vor Gericht verantworten, weil er im Verdacht steht, zwei Männer auf Parkplätzen erschossen zu haben. Für den Staatsanwalt des Landgerichts reicht eine Haftstrafe jedoch nicht aus. Mehr

Was bedeutet z. B. DAX DZ 4100 Call 12/15?

Hierbei handelt es sich um einen Optionsschein, der auf einen Aktienindex (DAX) bezogen ist. Mehr

Warum lassen sich Ihre Optionsscheine beim Börsenspiel nicht verkaufen?

Die Börsennotierung wird i.d.R. eine Woche vor dem Verfall des Scheins eingestellt. In dieser Zeit ist ein Verkauf nur noch direkt über den Emittenten möglich, was hier im Spiel - mangels verfügbarer Kurse - nicht umgesetzt werden kann. Mehr

Was bewirken Limits beim Börsenspiel?

Ein Limit beim Kaufauftrag eines Wertpapiers gibt den maximalen Preis an, den man zu zahlen bereit ist. Wenn der Kurs das Limit übersteigt, wird der Kauf nicht ausgeführt. Besonders bei „kleinen Aktien“ und Optionsscheinen sollte man mit Limits arbeiten, um gegen mögliche Kursexplosionen vor dem Kauf gefeit zu sein. Mehr

FDP

Die SPD verteidigt Westerwelle

Nach der Kritik an seiner Amtsführung hat Außenminister Westerwelle Berichte über seinen Rücktritt als „frei erfunden“ bezeichnet. Der SPD-Vorsitzende Gabriel nannte es „unfair“, die Zurückhaltung Deutschlands beim militärischen Libyen-Einsatz nur Westerwelle anzulasten. Mehr

Weiter Großeinsätze gegen Regimegegner

EU einigt sich auf Öl-Embargo gegen Syrien

Die EU will Diktator Baschar al Assad nun offenbar mit einem Öl-Embargo schwächen. Das Regime zeigt sich bisher unnachgiebig: Auch die Arabische Liga und Russland haben in Damaskus bislang kein Ende des gewaltsamen Vorgehens der Sicherheitskräfte erreicht. Mehr

Telefonkonferenzen kostenlos online buchen

Mit der FAZ.NET-Telefonkonferenz von FAZ.NET können Sie jederzeit und ohne Voranmeldung eine spontane Telefonkonferenz durchführen. Mehr

Libyen

Rebellenregierung macht sich an den Wiederaufbau

Der Nationale Übergangsrat arbeitet intensiv daran, die Ölproduktion wieder aufzunehmen und kämpft mit der Strom- und Wasserversorgung. Auch für andere Wirtschaftszweige liegen schon Pläne vor. Mehr

Warum wird Ihre bereits gestern aufgegebene Order im Börsenspiel nicht ausgeführt?

Nach Börsenschluss können mangels neuer Kurse keine Käufe oder Verkäufe mehr durchgeführt werden. Die Transaktion wird dann am Morgen des nächsten Handelstags (also auch nicht am Wochenende) ausgeführt. Mehr

iPad-Streit

Samsung verschiebt Tablet-Start in Australien

Samsung muss nun auch in Australien den Marktstart des neuen Galaxy Tab 10.1 verschieben. Der südkoreanische Hersteller wartet bis Ende September, bis ein Gericht über einen von Apple beantragten Vertriebsstopp entschieden hat. Mehr

Wie finden Sie die ISIN einer Aktie?

Die WKN (Wertpapier-Kennnummer) hat ausgedient und wurde am 22. April 2003 durch die ISIN (International Security Identification Number) ersetzt. Mehr

US-Open-Glosse

Wo die Liebe hinfällt

Wer in New York wen liebt, bleibt der Phantasie überlassen. Es gehört aber wenig Vorstellungskraft dazu, zu erkennen, dass den Tennisverband USTA und Serena Williams keine innige Zuneigung verbindet. Mehr

Was können Sie tun, wenn das Börsenspiel Fehlermeldungen zeigt?

Sollte während der Börsenöffnungszeiten - was sehr selten vorkommt - eine Datenbank neu gestartet werden, sehen Sie entsprechend einen Hinweis, dass die Verbindung zur Datenbank fehlgeschlagen ist. Mehr

Hoffnung auf Transfererlöse

Eintracht macht weiter Millionen-Verluste

Eintracht Frankfurt rechnet in dieser Saison mit einem Verlust von mindestens fünf Millionen Euro. Die gebildeten Rücklagen werden damit bald aufgebraucht sein. Existenznöte müssen die Hessen laut Finanzvorstand Pröckl jedoch nicht befürchten. Mehr

Billett aus Schwarzenberg (II)

Alles Rumoren bleibt zurück

Mit weichem, runden Anschlag bietet Paul Lewis Klaviersonaten Schuberts dar: Wer hier die Augen schließt, braucht nicht zu schlafen. Am Vormittag allerdings ging's auf dem Podium der Schubertiade in Schwarzenberg fetziger zur Sache. Mehr

Neuer Kraftstoff

E10-Strafgeld trifft Autofahrer

Die Absatzschwäche beim Biosprit E10 haben die Autofahrer zu bezahlen. Die Strafen für die Nichterfüllung der vom Staat verordneten Biokraftstoffquote werden bereits seit Wochen auf den Spritpreis aufgeschlagen. Mehr

Schuldenkrise

Ein Fünf-Punkte-Plan für Maastricht II

Einen neuen Euro-Vertrag fordert Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. Die Einführung nationaler Schuldenbremsen mit Verfassungsrang sowie eine Verschärfung des Stabilitätspakts seien unerlässlich, um die Krise zu bewältigen. Mehr

Wie funktioniert das Börsenspiel?

Passwort und E-Mail-Adresse
Sie können Ihre persönlichen Daten unter „Spielerprofil“ ändern. Sie gelangen hier auf „Mein.FAZ.NET“ und Ihre Einstellungen. Mehr

Produktplazierung

Hollywood ebnet Chinas Marken den Weg

Immer mehr Chinesen wagen sich nach Übersee. In dem Film „Transformers“ plazieren gleich vier chinesische Unternehmen ihre Produkte. Fachleute prophezeihen: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis chinesische Marken die Weltmärkte erobern. Mehr

Hokusai in Berlin

Der erste Globalisierer war ein Japaner

Hokusai ist ein Künstler jenseits aller Messlatten, ein Mittler zwischen Ost und West: In der großen Retrospektive im Berliner Martin-Gropius-Bau kann man ihn entdecken. Mehr

Von der Leyen und die Euro-Krise

Merkels Mädchen

Ursula von der Leyen sieht sich noch nicht am Ziel ihrer politischen Karriere. Derzeit wildert sie mit staatstragenden Beiträgen auf dem Gebiet der Finanzpolitik. Ihre Botschaft lautet: „Ich kann Kanzlerin.“ Mehr

Euro-Krise

Nicht über jedes Stöckchen

Die europäischen Länder haben den Schalter ihrer Finanzpolitik in Richtung Konsolidierung umgelegt. Das schadet Europa nicht. Es bringt es voran. Mehr

Steuerfahnder-Affäre

„Wegen kritischer Haltung aus Dienst gedrängt“

Sind vier ehemalige Frankfurter Steuerfahnder das Opfer einer politischen Intrige geworden? Dieser Frage geht der Steuerfahnder-Ausschuss des Landtags nach. Mehr

Kommentar

Nicht schlimm

Zum Museumsuferfest sind statt der erwarteten drei Millionen vielleicht nur zwei Millionen gekommen. Das ist nicht so schlimm, es sind dann halt ein paar billige Schmuckstücke und Hüte weniger verkauft worden. Mehr

Philipp Lahms Buch

Sorry, war doch genauso gemeint!

Philipp Lahm hat ein Buch geschrieben, das bisher kaum einer gelesen hat. Aber alle regen sich auf. Das war schon so Sarrazin. Was steht eigentlich in Lahms Buch? Mehr

Wie können Sie ein Stellengesuch aufgeben?

Mit einem Stellengesuch in der F.A.Z. und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung gelangen Sie direkt in die Büros der Top-Entscheider. Mehr

Eichlers Eurogoals

Die „Gunners“ als Kanonenfutter

Arsenal erlebt beim 2:8 in Manchester eine Niederlage historischen Ausmaßes. Dabei hat Trainer Wenger eine volle Kasse. Aber wie gibt er sein Geld erfolgreich aus? Mehr

Michael Schumacher in Spa

Von Würsten und Rädern

Das nächste wundersame Schumi-Kapitel in Spa: Am Jubiläumswochenende verliert der Rekordweltmeister ein Rad, bekommt eine Kupplung und eine Motorhaube geschenkt und liefert im Rennen eine ganz starke Vorstellung ab. Mehr

Müssen Sie sich registrieren, um eine Anzeige auf FAZjob.NET aufzugeben?

Sie haben die Möglichkeit, auch ohne Registrierung eine Anzeige aufzugeben. Im Rahmen der Anzeigenaufgabe werden Sie automatisch um Ihre vollständigen Kontaktdaten gebeten. Mehr

Finanzen

Finanzcheck

Die günstigsten Konditionen der Banken für Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite, Sparbriefe, Hypothekenkredite und Girokontokosten. Mehr

Wie können Sie Ihre Online-Anzeige bei FAZjob.NET besonders hervorheben?

Das Produkt „Top Executive“ beinhaltet eine Online-Anzeige im individuellen Firmenlayout. Zudem erscheint Ihr Angebot stets im oberen Bereich der Trefferliste und ist aufmerksamkeitsstark mit „TOP“ gekennzeichnet. Mehr

Können Sie die Online-Anzeige bei FAZjob.NET auch in Ihrem Firmenlayout veröffentlichen?

Sie können Ihre Online-Anzeige im individuellen Firmenlayout direkt im Arbeitgeberbereich von FAZjob.NET hochladen und veröffentlichen. Mehr

Wie können Sie bei FAZjob.NET eine Online-Anzeige inserieren?

Im Arbeitgeberbereich von FAZjob.NET haben Sie die Möglichkeit, direkt eine Online Anzeige zu schalten. Mehr

Nach Fukushima

Energiewende auf Japanisch

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat Japan zur Energiewende gezwungen. Tokios Nachbarstadt Kawasaki zeigt, wie die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien aussehen könnte. Mehr

Die sieben Steine eines Weisen

Management ist Komplexitätsreduktion. In dieser Idee schwingen uralte Sehnsüchte nach Durchblick und Machbarkeit mit. Management-Rezepte nutzen deshalb oft die Ästhetik der schlichten, einfachen Zahl. Kein Vordenker käme auf die Idee, die dreiundvierzig Wahrheiten unübertreffbaren Managements zu propagieren. Mehr

Vieles findet man bei Braun

Auf Designauktionen finden sich neben Stahlrohrfreischwingern, Memphis-Regalen und Bauhaus-Lampen inzwischen frühe Radioapparate, Plattenspieler und Fernsehgeräte. Was vor nicht allzu langer Zeit als Elektroschrott auf dem Müll landete, wird mittlerweile von Sammlern hochgeschätzt, neuerdings auch ... Mehr

Vieles findet man bei Braun

Auf Designauktionen finden sich neben Stahlrohrfreischwingern, Memphis-Regalen und Bauhaus-Lampen inzwischen frühe Radioapparate, Plattenspieler und Fernsehgeräte. Was vor nicht allzu langer Zeit als Elektroschrott auf dem Müll landete, wird mittlerweile von Sammlern hochgeschätzt, neuerdings auch ... Mehr

Seehundzählung an der Nordsee

Auf Briefkastenhöhe übers Watt

Die Seehundpopulation im Wattenmeer ist auf höchstem Niveau. Das ergab die Abschlusszählung des Jahres an der Nordseeküste Niedersachsens. Mehrmals im Jahr werden Tiere von ehrenamtlichen Mitarbeitern aus der Luft gezählt. Mehr

Warum sollten Sie sich für eine Anzeige auf FAZjob.NET entscheiden?

FAZjob.NET – der Online-Stellenmarkt der F.A.Z. – bietet Ihnen die ideale Plattform für die Suche nach Fach- und Führungskräften Mehr

FAZ.NET-Spezial

Basiswissen für Anleger

FAZ.NET erklärt Ihnen Schritt für Schritt das ABC der Geldanlage. Mehr

Aktienmärkte

Momentan niedrig bewertet

Trotz günstiger Bewertungen mahnen Marktbeobachter wegen der hohen Unsicherheit weiter zu Zurückhaltung. Aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung erwarten sie zunächst keine Verbesserung der Anlegerstimmung. Mehr

Immobilien

Die neue Lust

Immobilien kommen wieder in Mode. Noch nie wurden so viele Häuser und Wohnungen gekauft. Die Preise steigen. Zum Glück sind die Zinsen winzig. Mehr

Kontakt zum F.A.Z.-Stellenmarkt

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Unsere Experten sind gerne für Sie da. Mehr

Der HSV in der Krise

Völlig losgelöst vom letzten Tabellenplatz

Ungeachtet der 3:4-Pleite im Keller-Duell gegen Köln steht die HSV-Führung zu Trainer Oenning - „mindestens bis zur Winterpause“. Doch der Großklub sucht weiter nach seiner verlorenen Identität. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ohne Köpfchen

Die Eintracht kommt gegen Paderborn nicht über ein ernüchterndes 0:0 hinaus. Kapitän Schwegler ist wieder verletzt, Trainer Veh wünscht sich die Verpflichtung eines groß gewachsenen Stürmers. Mehr

Kommentar

Lagardes Schuldenappell

Die IWF-Chefin Lagarde verlangt nichts weniger, als die enorme öffentliche Verschuldung weiter in die Höhe zu treiben. Mit Ratgebern wie ihr ist der Schuldenkrise nicht beizukommen und der Wirtschaft nicht geholfen. Mehr

John le Carré

Goethe ginge heute auf die Barrikaden

Einer der berühmtesten Schriftsteller englischer Sprache unterhält eine Art Liebesbeziehung zur deutschen Sprache. Hier erzählt er,  warum auf seinem Rasierpinsel ein „Faust“-Zitat prangt. Mehr

Hurrikan „Irene“

Schwere Überschwemmungen an der Ostküste

New York hat den Hurrikan „Irene“ weitgehend unbeschadet überstanden. Doch an der Ostküste starben 20 Menschen und große Gebiete überflutet. Obama warnte: „Es ist noch nicht vorbei.“ Mehr

Größter Pressegroßhändler

„Ich lebe mit, für und von Print“

Der Presseeinzelhandel schrumpft, aber der Frankfurter Großhändler wächst. Gesellschafter Thomas Kirschner setzt dafür ganz auf Logistik. „Zeitschrift und Zeitung sind Grundnahrungsmittel der Demokratie“, sagt er. Mehr

Libyen

Angst vor der neuen Zeit

In der Altstadt von Tripolis stößt man nicht auf viel Begeisterung über die Revolution gegen Gaddafi. Dort herrscht die Sorge um das eigene Überleben - und der Ärger über die entbehrungsreiche Gegenwart. Mehr

Libyen

Freigelassener Lockerbie-Bomber ringt mit dem Tod

Der wegen des Lockerbie-Anschlags verurteilte und später freigelassene Libyer Abdelbaset el Megrahi liegt nach Angaben des Senders CNN im Koma und ist dem Tode nah. Er werde von seiner Familie in einer Villa in Tripolis gepflegt. Mehr

Stockstadt

Notlandung mitten im Wohngebiet

Ein Kleinflugzeug ist in einem Wohngebiet in Stockstadt notgelandet. Das Sportflugzeug streifte ein Wohnhaus und kam auf einer Straße zum Stehen. Der Pilot und seine Frau wurden leicht verletzt, sind aber wieder zu Hause. Mehr

Israel

Mindestens acht Verletzte bei Terrorangriff in Tel Aviv

In Tel Aviv sind bei einem Terrorangriff eines palästinensischen Extremisten mindestens acht Menschen verletzt worden. Der Angreifer lenkte am Montagmorgen ein Taxi in einen Kontrollposten in der Nähe eines Nachtclubs. Mehr

Im Gespräch: Sozialminister Stefan Grüttner (CDU)

„Ich kann Kommunen nicht zur Kooperation zwingen“

Die kommunalen Krankenhäuser in Rhein-Main stehen vor einer schwierigen Situation - und sie suchen unabgestimmt nach Lösungen. Sozialminister Stefan Grüttner findet deshalb einen regionalen Klinikverbund sinnvoll. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien tendieren fester

Die Hoffnung auf eine weitere geldpolitische Lockerung in den Vereinigten Staaten hat die Anleger am Montag an den deutschen Aktienmarkt gelockt. „Der Markt klammert sich nun an die Hoffnung, dass im September etwas kommt“, sagt ein Händler. Mehr

Finanzmärkte

Zum Aufatmen ist es zu früh

Die Marktteilnehmer warten auf Entscheidungen in der Politik. Die Europäische Zentralbank und die amerikanische Notenbank Fed üben einen Balanceakt. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr

Kommentar

Mitgeschleppt

Mitten in einer europäischen Krise und vor zwei Wahlen wechselt eine Regierungskoalition nur äußerst ungern ihren Außenminister aus - es könnte der Eindruck entstehen, seine Kritiker hätten recht. Mehr

Neuer Parteichef in Japan

Finanzminister wird Regierungschef

Japans Finanzminister Yoshihiko Noda wird aller Voraussicht nach neuer Ministerpräsident des Landes. Die Regierungspartei DPJ hat ihn am Montag zum neuen Vorsitzenden gewählt. Mehr

Der Bundesliga-Kommentar

Wo bleibt das Buch von Heynckes?

Der deutliche Sieg in Kaiserslautern ist gut für Philipp Lahm. Derweil hat es Trainer Heynckes geschafft, die Bayern zurück in die Spur zu bringen, in dem er die defensive gestärkt hat. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Wie 2008 ?

Die neue Woche verspricht weiteren Nervenkitzel. Die Themen bleiben die alten: Die Angst vor einer weltweiten Rezession und die ungelöste Schuldenkrise der Eurozone. Mehr

Medienschau

Neue Verzögerungen bei Griechenlands Sanierung

Bei Conergy droht angeblich abermals ein Stellenabbau, Sinopec meldet eine Gewinnsteigerung, BP drohen neue Klagen wegen Deepwater Horizon, der EFSF hält ein Ende der Euro-Krise in zwei, drei Jahren für möglich. Mehr

„Irene“ in New York

Im Auge des Sturms

Die laute Stadt flüstert. Alles läuft wie in Zeitlupe. Schon jetzt ist klar, dass „Irene“ eher als Partygelegenheit denn als Katastrophe in die Geschichte eingehen wird. Mehr

Altersarmut

Regierung plant Rentenaufschläge

Sozialministerin von der Leyen startet einen Dialog über Altersarmut. Damit kommt die Ministerin einem Auftrag aus dem Koalitionsvertrag von 2009 nach. Darin war sogar eine „Regierungskommission Altersarmut“ vorgesehen. Mehr

Lars Feld: Ich über mich

Obwohl Lars Feld einst Rockmusiker werden wollte, ist er mittlerweile bei den ökonomischen Klassikern angelangt. Mehr

Lars Feld

Der Schuldenbremser

In der Psychiatrie hat Lars Feld viel über die Natur des Menschen gelernt. Heute sind die Staatsfinanzen krank. Der Ökonom setzt auf bessere Regeln. Mehr

Wer kennt eigentlich Valois?

Ehrlich währt am längsten

Jeder kennt die Situation: Man steht vor einem Werk und möchte etwas Kluges sagen. Doch vor Schlaumeierei sei gewarnt, sonst geht es einem wie früher den Gästen beim deutschen Botschafter in Paris. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

August 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08