Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.8.2011

Artikel-Chronik

Frankfurter Volkstheater

„Sich als Schauspieler nicht so wichtig nehmen“

Iris Reinhardt Hassenzahl und Gabriel Spagna spielen in „Kleiner Mann, was nun?“ am Frankfurter Volkstheater. Mehr

Entscheidungsschlacht in Tripolis

Rebellen stürmen Gaddafis Hauptquartier

Die Rebellen haben die Kontrolle über die Residenz von Libyens Machthaber Gaddafi übernommen: Auf den Diktator stießen sie dabei nicht. Der Vorsitzende des Übergangsrats, Mahmud Dschibril, appellierte an die Kämpfer, ihre Gefangenen fair zu behandeln. Mehr

Washington

Erdbeben erschüttert Ostküste

Die Ostküste der Vereinigten Staaten ist am Dienstag von einem Erdbeben der Stärke 5,9 erschüttert worden. Regierungsgebäude in Washington wurden evakuiert. Mehr

1:0 in Zürich

München im Millionenspiel

Die Bayern siegen in Zürich 1:0 und qualifizieren sich mühelos für die Champions League. Sie lassen es gemütlich angehen und nutzen die erste Möglichkeit, um die letzte Hoffnung des Gegners zu zerstören: Gomez trifft früh. Mehr

Flughäfen

Perlensucher am Himmel

Air Berlin schafft mit seinem Streichkonzept Lücken, die Rivalen füllen wollen. Aber nicht jede aufgegebene Route ist lukrativ. Mehr

Der Fall „DSK“

Was vom Klagen übrig bleibt

Die Staatsanwaltschaft will nicht mehr gegen Dominique Strauss-Kahn klagen, und die Franzosen sind froh, dass der ehemals beliebteste Politiker des Landes nicht in Amerika ins Gefängnis muss. Vorbei ist die „Affäre DSK“ damit noch lange nicht. Mehr

Nato-Einsatz in Libyen

Zwischen Stolz und Skepsis

Die Regierungen in Paris und London sind hoch zufrieden mit der Lage in Libyen - aber die Väter des Erfolgs der Rebellen prahlen nicht. Stattdessen bleibt der Tonfall sachlich bis skeptisch. Mehr

Dominique Strauss-Kahn

Ein Fall, der keiner wurde

Das Strafverfahren gegen Strauss-Kahn ist eingestellt: Nicht einmal die Staatsanwälte glaubten ihrer Zeugin noch. Sie habe sich in Widersprüche verwickelt. Mehr

Annette Schavan

Kampf einer Ministerin

Bundesministerin Annette Schavan hat es nicht einfach in ihrer Partei: Sie wird mitverantwortlich gemacht für den Profilverlust. Auf „Bildungskonferenzen“ wirbt sie bei der CDU-Basis für ihre Schulpolitik und kämpft um ihre eigene politische Zukunft. Mehr

Konsumgüterschau Tendence

Klinkenputzen für die Herbstmesse

Die Tendence ist am Main zwar nicht die größte Schau der Messe Frankfurt – aber die älteste. Nach einem Niedergang sieht die Chefetage die Herbstmesse auf gutem Kurs. Die Zahl der Aussteller aus Deutschland steigt. Mehr

Euro-Krise

Streitereien über Goldpfand und Eurobonds

Weder Regierung noch Wirtschaftsverbände sind sich einig über die Maßnahmen zur Euro-Rettung. Arbeitsministerin von der Leyen fordert nun, Kredite von notleidenden Ländern absichern zu lassen. Bundeskanzlerin Merkel hat dies aber gleich abgelehnt. Mehr

Bundeskanzlerin in Belgrad

Merkels Balkan-Pragmatismus

Freundlichkeiten in Zagreb, Misstöne in Belgrad: Die Kanzlerin fordert auf ihrer Balkan-Reise von Serbien mehr Kompromissbereitschaft gegenüber dem Kosovo. Mehr

Edelmetalle

Goldaktien proben erneut den Sprung nach oben

Der Goldpreis ist zuletzt von einem Rekord zum nächsten gestürmt. Davon profitieren neuerdings auch wieder die Aktien der Goldproduzenten. Mehr

Goldman Sachs

Blankfein nimmt sich prominenten Strafverteidiger

Der Vorstandschef von Goldman Sachs, Lloyd Blankfein, hat den prominenten Strafverteidiger Reid Weingarten verpflichtet. Nachdem dies bekannt wurde, geriet der Aktienkurs der Bank im späten New Yorker Handel unter Druck. Mehr

Schuldenkrise

Von der Leyen will Goldpfand für Euro-Hilfen

In der Union ist eine Debatte über die Absicherung von Notkrediten des Euro-Rettungsfonds durch die verschuldeten Euro-Länder entbrannt. Der Bundestag soll über die neuen Rettungsmechanismen bis zum 23. September abschließend entscheiden. Mehr

Neue Kapazitäten nötig

Frankfurter Gymnasien steht Ansturm bevor

Mehr Geburten und ein starker Zug zum Gymnasium: Die ohnehin hohen Anmeldezahlen für die Frankfurter Gymnasien werden noch einmal erheblich steigen. Die Stadt müsse für zusätzliche Kapazitäten sorgen, heißt es. Mehr

Statistik zur Frauen-WM

Zahltag

Gut einen Monat nach dem Endspiel der Frauen-WM hat der Weltfußballverband die Fußballwelt mit statistischem Material versorgt: Während die Tore pro Spiel zurückgingen, ist die Entwicklung bei den WM-Prämien positiv. Mehr

Marktbericht

Wall Street verhilft dem Dax zu einem Tagesplus

Beflügelt durch festere Kurse an der Wall Street hat der Dax am Dienstag ein Plus von 1,07 Prozent verbucht. Vor dem Handelsstart in Amerika war der gut in den Tag gestartete deutsche Leitindex auch bedingt durch schwache inländische Konjunkturdaten noch kurz ins Minus gerutscht. Mehr

Weltjugendtag

Großer Gott

Was bleibt vom katholischen Weltjugendtag und dem Papstbesuch in Spanien? Über den „spirituellen“ Wert ist nicht zu entscheiden. Materiell hinterließ allein der letzte Gottesdienst auf dem Flugfeld Cuatro Vientos 127 Tonnen Müll. Mehr

Blankfein nimmt sich prominenten Strafverteidiger

nks. NEW YORK, 23. August. Lloyd Blankfein, der Vorstandschef der amerikanischen Bank Goldman Sachs, und andere Spitzenmanager haben Rechtsanwälte verpflichtet, um sich gegen mögliche Klagen des Justizministeriums zu wappnen. Mehr

Disneys Animationsstudio

Die erste Enttäuschung von Pixar

Harsche Kritiken und mäßige Umsätze an den Kinokassen. Die Disney-Tochtergesellschaft Pixar verspricht nach dem Ausrutscher mit „Cars 2“ einen neuen Kreativschub. Mehr

Anleihemarkt

LBBW hält Hybridanleihen weiter für attraktiv

Die Tendenz, Hybridanleihen nicht mehr gleich bei der erstbesten Möglichkeit zu kündigen, verändert das Profil dieses Anlageinstrumentes. Die Analysten der LBBW halten das Rendite-Risiko-Verhältnis aber dennoch weiterhin für attraktiv. Mehr

Hockey-EM

Deutsche Damen erreichen Halbfinale

Deutschlands Hockey-Damen erfüllen ihre Pflicht. Im letzten Gruppenspiel gewinnt die Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann dank einer Steigerung nach der Pause gegen Belgien sicher mit 4:0. Mehr

Der Fall Strauss-Kahn

Eine öffentliche Affäre

Auch wenn das Verfahren gegen Dominique Strauss-Kahn nun eingestellt ist - seine öffentliche Existenz ist wohl endgültig vernichtet. Denn selbst im toleranten Frankreich kamen Dinge zutage, die zu einem Repräsentanten des Staates nicht passen. Mehr

Sensorik

Elektronisches Tattoo liefert die Diagnose

Einfach auf die Haut geklebt: Ein elastischer Chip, gespickt mit Sensoren, überwacht den Blutdruck, den Puls und andere Körperfunktionen. Das unscheinbare Bauteil könnte die Diagnostik revolutionieren. Mehr

Axel Honneth: Das Recht der Freiheit

Frei macht, was ohnehin geschieht

Ist es zwingend, das „Soziale“ so affirmativ zu behandeln, wie Axel Honneth es tut? Sein neues Buch enttäuscht philosophisch und soziologisch, weil es die Trennung von Sein und Sollen ablehnt. Mehr

Jack Kerouac: Mein Bruder, die See.

Zwei Mann auf hoher See

Lange bevor er seinen Klassiker „On the Road“ schrieb, hat Jack Kerouac eine Art romantische Seefahrerballade verfasst. Kerouac schickt den Leser auf eine Reise mit jungen Männern. - ein Debüt, das sein Genie schon erahnen lässt. Mehr

Spanien

Zapatero will Schuldenbremse einführen

Der spanische Ministerpräsident Zapatero hat im Parlament vorgeschlagen, eine Begrenzung des Haushaltsdefizits in der Verfassung zu verankern. Mit dieser Kehrtwende reagiert der Sozialist auf Forderungen von Kanzlerin Merkel und Sarkozy. Mehr

Weltrekord

Kaltenbrunner erreicht Gipfel des K2

Sie hat es endlich geschafft: Gerlinde Kaltenbrunner hat als erste Frau alle Achttausender-Gipfel ohne zusätzlichen Sauerstoff bestiegen. Ihren Erfolg krönte sie mit dem Aufstieg zur Spitze des K2. Mehr

Nobelpreisträgertreffen

Lindau wird zum Mekka der Ökonomen

17 der 38 lebenden Nobelpreisträger für Wirtschaft treffen sich diese Woche in Lindau am Bodensee. Sie wollen über die Zukunft der Weltwirtschaft und der Ökonomik debattieren. Mehr

Salzburger Festspiele

Jeden Tag gibt es hier kleinere Beben

Christian Thielemann ist der ungekrönte König von Salzburg. Sein Reich erstrahlt im Glamour. Doch die wahren Schätze liegen nicht auf der Hofstallgasse. Mehr

Entschädigung für Kindsmörder

Gäfgen-Anwalt kündigt „Anschlussberufung“ an

Einen Tag nach dem hessischen Innenminister meldet sich der Anwalt des Kindsmörders Magnus Gäfgen im Streit um Entschädigung für den Verurteilten zu Wort. Er will das Entschädigungsurteil ebenfalls überprüfen lassen. Mehr

Riedstadt

Straftäter in Psychiatrie im Hungerstreik

Aus Protest gegen angeblich fehlende Therapieangebote verweigern zehn kranke Straftäter in Riedstadt das Essen. „Wir haben keine Anhaltspunkte, dass der Träger seinen Verpflichtungen nicht nachkommt“, heißt es dagegen im Sozialministerium. Mehr

Unicredit hatte Stimmrecht

"Besonderer Vertreter" abgesetzt

Der „Besondere Vertreter“ im Aktienrecht ist eine Rarität. Der Bundesgerichtshof hat jetzt dafür gesorgt, dass dieser Vorkämpfer für die Minderheit bei Unicredit nichts mehr zu melden hat. Nach der Übernahme der Hypo-Vereinsbank wurde er zurecht abgesetzt, so die Karlsruher Richter. Noch offen ist, ob er überhaupt jemals wirksam ins Amt kam. Mehr

Höhenflug des Yen

Warten auf die Intervention Tokios

Japans Regierung versucht, den Höhenflug des Yen zu stoppen. Denn der starke Yen gefährdet zunehmend die Wettbewerbsfähigkeit der japanischen Exportindustrie. Aber der Erfolg ist begrenzt. Mehr

Krisengewinner

Übernahmen stützen Aktienkurse in der Baisse

Auch in der Krise gab es Aktien, mit denen sich Geld verdienen ließ, wenn auch nicht sehr viele. Betrachtet man die größten Gewinner genauer, zeigen sich zwei Erfolgsfaktoren: Übernahmen und der Goldpreis. Mehr

EU-Kandidatenstatus

Merkel stellt Serbien Bedingungen

Zwar seien Berlin und die EU ausdrücklich an einem Beitritt Serbiens interessiert, vor Verhandlungen müsse Belgrad aber das unabhängige Kosovo anerkennen, fordert Bundeskanzlerin Merkel. Der serbische Präsident Tadic lehnt das ab. Mehr

Tabletcomputer

Hewlett-Packard füllt die Reste-Rampe

Der Verkauf der PC-Sparte und der 8 Milliarden Euro teure Kauf des britischen Softwarehauses Autonomy sollen den Umbau des Unternehmens beschleunigen. Mehr

Wiesbaden

Große Koalition will Parteifreunde versorgen

Die Stadtverordneten Torsten Tollebeek und Kai-Christofer Burghard sollen Posten in Unternehmen der Stadt Wiesbaden bekommen. Das planen offenbar SPD und CDU, die eine Koalition im Rathaus bilden. „Dazu sage ich nichts“, heißt es bei der SPD. Mehr

Japan

Sperrgebiet um Fukushima

In den Monaten seit dem Tsunami ist in Japan reichlich Vertrauen verspielt worden. Jetzt ist Klarheit gefordert. Die Regierung sollte sich endlich zur Mitteilung durchringen, dass um Fukushima herum für absehbare Zeit Menschen nicht mehr wohnen können. Mehr

Afghanistan

Zwei Deutsche vermisst

In Afghanistan werden zwei deutsche Zivilisten vermisst. Außenminister Westerwelle schließt eine Entführung nicht aus. Die beiden Männer, die in Afghanistan arbeiten, waren zum Wandern in der Provinz Parwan. Mehr

Sicherungsverwahrung

Nur gefährlich oder auch gestört?

Nachdem das Bundesverfassungsgericht nahezu alle Regelungen der Sicherungsverwahrung für mit dem Grundgesetz unvereinbar erklärt hat, müssen die Richter neue Maßstäbe berücksichtigen. „Nur“ gefährlich reicht nun nicht mehr. Ein Fall aus München. Mehr

Urteil am 7. September erwartet

Karlsruhe entscheidet über Euro-Rettungsschirm

Das Bundesverfassungsgericht wird am 7. September sein Urteil zum Euro-Rettungsschirm und den milliardenschweren Griechenland-Hilfen Deutschlands verkünden. Das teilte das Gericht am Dienstag in Karlsruhe mit. Mehr

Krise des Bürgertums

Klärt uns endlich auf!

„There is no alternative“ - die politische Losung unserer Zeit kann nur als Fluch ausgestoßen werden. In der Krise fordert Botho Strauß von den politisch Handelnden Vernunft, klare Worte und wahre Aufklärung. Mehr

Am 7. September

Karlsruhe entscheidet über Euro-Rettungsschirm

Dieses Urteil wird gespannt erwartet: Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über die Milliardenhilfen für hochverschuldete Euroländer. Das Ergebnis wird am 7. September verkündet. Mehr

Hessische Firmen in Afrika

Whisky in Tüten mit Butzbacher Hilfe

Der Butzbacher Maschinenbauer Hassia Redatron punktet schon in Ghana. Hessens Wirtschaftsbeziehungen zu dem an Rohstoffen reichen Land in Westafrika können aber noch wachsen, wie eine Delegation erkannt hat. Mehr

Im Porträt: Traute Hoess

Rote Rübe, Lili Marleen, Schimanski

Sie hat unter Fassbinder gespielt. Nun sammelt sie eine neue Erfahrung zum Frankfurter Spielzeitbeginn: Ein Gespräch mit der Schauspielerin Traute Hoess. Mehr

Der Euro

Mangel an Courage?

Damals war die EU noch ein Friedensprojekt, das schaffte Legitimation gegenüber „Idiotenkram“: Wie es 1998 zu der weitreichenden Entscheidung kam, den Euro einzuführen. Mehr

Dressur

Vorübergehende Kapitulation

Ist Matthias Alexander Rath der falsche Reiter für Totilas? Rath hat zwar das teuerste und am meisten vergötterte Dressurpferd der Welt unter sich, aber ihm fehlt es an Zeit und Ruhe. Mehr

Loriot ist tot

Ganz nah an der Wirklichkeit und doch einen halben Schritt daneben

Der deutsche Humorist Loriot, mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow, ist tot. Er starb am Montag in Ammerland am Starnberger See an Altersschwäche, wie der Diogenes Verlag mitteilte. Er wurde 87 Jahre alt. Mehr

Nach Amerika-Schelte

China vergleicht die Euro-Krise mit Pestepidemie

Die EU ist Chinas größter Handelspartner. Jetzt fürchtet das Land negative Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise auf die eigene Wirtschaft. Die Kommentatoren der chinesischen Zeitungen finden drastische Worte. Mehr

Fall Strauss-Kahn vor schnellem Ende

Ankläger beschreibt Zimmermädchen als Lügnerin

Die Staatsanwaltschaft in Manhattan hat die Einstellung des Missbrauchsprozesses gegen den früheren IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn wegen sexueller Aggression beantragt. Klärung wird eine gerichtliche Anhörung an diesem Dienstag bringen. Mehr

ZEW-Umfrage

Konjunkturerwartungen gehen zurück

Ihre mittelfristigen Erwartungen sinken deutlich: Befragte Analysten und institutionelle Anleger sehen stärker als zuvor Gefahren für die Konjunktur. Der ZEW-Index fällt stärker als erwartet. Mehr

Frankreich und Libyen

Sieg als Seelentröster

Gaddafi ist mit Hilfe Frankreichs ans Ende gekommen. Nun lässt sich die Nation für ihre geistig-moralische Stärke feiern, Zeremonienmeister ist Bernard-Henri Lévy. Mehr

Prozess gegen Berliner U-Bahn-Schläger

„Ich bin schockiert über mich selbst“

Im Prozess um den brutalen Übergriff auf einen 29 Jahre alten Mann in einem Berliner U-Bahnhof haben Täter und Mittäter Geständnisse abgelegt. Ihre Tat sei durch nichts zu entschuldigen. Doch das Opfer will von all dem nichts hören. Mehr

Kosovo-Konflikt

Serben demonstrieren gegen Richter aus Prishtina

Bundeskanzlerin Angela Merkel wirbt in Belgrad für die Lösung des Kosovo-Konflikts, gleichzeitig demonstrieren Serben gegen die Ausweitung des Kosovo-Rechtssystems auf den Norden des Landes. Mehr

Die Frisur des Sommers

„Pixie kann jede Frau tragen“

Die Frisur des Sommers ist der Pixie-Cut: kurz, praktisch und wunderbar ironisch. Wer diesen Haarschnitt trägt, nimmt sein eigenes Auftreten nicht so bitterernst. Promi-Frauen zeigen, wie es geht. Mehr

Wettbewerbszentrale

Die Aufpasser aus der Landgrafenstraße

Ein Streit um eine Werbung der DM-Drogerie bringt die Wettbewerbszentrale in die Schlagzeilen. Bei dem Verein gehen jährlich 15.000 Beschwerden von Verbrauchern, Firmen und Verbänden ein. So mancher führt zur Abmahnung. Mehr

Französischer Fußball

Qatarische Verhältnisse in Paris

Wie im Fußball-Schlaraffenland: Manager Leonardo darf für den Traditionsklub Paris Saint-Germain neuerdings so viel ausgeben, wie er will. Bei 130 Millionen Euro ist noch lange nicht Schluss. Mehr

Zensus 2011

Deutschland zusammengezählt

Ende 2012 wird die neue Bevölkerungszahl feststehen. Dafür waren zwischen Mai und Anfang August tausende ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte in ganz Deutschland im Einsatz. Ihr oberstes Gebot lautete: Geheimhaltung. Mehr

Netzwerk Recherche

Das Geld macht, was Geld so macht

Das Netzwerk Recherche klärt gern über andere auf, in eigener Sache ist der Verein zurückhaltender. Nachdem der Vorsitzende Thomas Leif über eine Finanzaffäre stürzte, kommt nun allmählich Licht in die Angelegenheit. Mehr

Abermals Autobrände in Berlin

Bundespolizei hilft bei der Suche nach Brandstiftern

Die Serie von Autobränden in Berlin setzt sich fort. Auch in der Nacht zum Dienstag wurden wieder Autos angezündet. Die Polizei war mit 260 Kräften im Einsatz, darunter erstmals auch etwa 100 Beamte der Bundespolizei. Mehr

Türkische Luftangriffe

Viele Dutzend kurdische Rebellen im Nordirak getötet

Bei türkischen Luftangriffen im Nordirak sind bis zu 100 kurdische Rebellen getötet wurden. Die türkischen Streitkräfte teilten mit, weitere 80 Rebellen seien verletzt worden. Mehr

Nach Gewinneinbruch

UBS streicht 3500 Stellen

Die Schweizer Großbank UBS will bis zum Jahr 2013 rund 3500 Stellen streichen. Das teilte das Institut am Dienstag in Zürich mit. Mit der Maßnahme will die UBS ihre jährlichen Kosten um etwa zwei Milliarden Franken senken. Mehr

Jackson Hole

Spekulationen auf ein weiteres Fed-Programm

An den Finanzmärkten gibt es vermehrt Erwartungen, dass die amerikanische Notenbank Fed auf ihrer Konferenz in Jackson Hole ein weiteres Hilfsprogramm auflegt. So schnell wird es aber nicht kommen, glauben Beobachter. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Keiner weiß, wie's weiter geht

Weder charttechnisch noch fundamental gibt es deutliche Zeichen, dass die Talfahrt an den Börsen ein nachhaltiges Ende nimmt. Kurzfristige Erholungen sind nicht auszuschließen, doch der Trend ist weiter negativ. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien im Aufwind

Der deutsche Aktienmarkt ist am Dienstag mit frischem Schwung in den Börsenhandel gestartet. Offenbar kehrten die ersten Anleger wieder in den deutschen Aktienmarkt zurück, sagt ein Börsianer. Mehr

Triumph Speed Triple

Der Charme des Henkers

Zeit für eine Gesichtsoperation, befand Triumph, und überarbeitete seine Speed Triple gleich rundum. Das auf Höhe der Hinterachse abgehackte Heck blieb - und hat den Charme des Henkers. Mehr

Memorabilia

Die Schätze einer Legende

Tony Curtis war nicht nur mit großen Künstlern befreundet, er malte sogar selbst. Erst ein Jahr ist sein Tod her, da kommt in Los Angeles sein Nachlass zur Auktion. Mehr

Eintracht Frankfurt

Eine unbezahlbare Aushilfe

Benjamin Köhler zeigt beim 4:0 der Eintracht gegen den FSV wieder seine Vielseitigkeit und Gefährlichkeit. Martin Fenin dagegen wird mal wieder in Frage gestellt und wundert sich. Mehr

Kapitalismus am Ende?

Die Untergangspropheten

Ein Krieg gegen Außerirdische als letzte Rettung und Massenproteste in Amerika - Paul Krugman und Nouriel Roubini sehen das Ende des Kapitalismus gekommen. Mehr

Linkspartei

Im Zirkus

Nach den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin muss sich die Linkspartei entscheiden: für ideologischen Zirkus oder Konkurrenz zur SPD. Mehr

Nach Herabstufung der amerikanischen Bonität

Standard & Poor's-Chef tritt zurück

Wenige Wochen nach ihrer spektakulären Entscheidung, die Kreditwürdigkeit der Vereinigten Staaten herabzustufen, wechselt die Ratingagentur Standard & Poor's ihre Spitze aus. Der seit 2007 amtierende Präsident Deven Sharma tritt Anfang September ab. Mehr

Medienschau

UBS will 3500 Stellen streichen

Lufthansa bestätigt die Gewinnprognose trotz Problemen bei AUA, der Präsident von Standard & Poor's tritt zurück. Hessen droht wegen des Euro-Rettungsschirms mit der Anrufung des Vermittlungsausschusses. Mehr

Nach 35 Jahren in Eschersheim

Frankfurter Batschkapp will umziehen

Ist es angesichts der dicken Schicht aus Gefühlen und Erinnerungen an 35 Jahre Nachtleben, die an dem Gebäude haften, überhaupt möglich, eine Diskothek wie die Batschkapp zu verpflanzen? Die Backsteinhalle in Seckbach könnte umgenutzt werden. Mehr

Vaude-Chefin Antje von Dewitz

Die Wandersfrau

Rucksäcke, Zelte, Taschen: Die Sportmarke Vaude rüstet Bergsteiger wie Großstädter aus. Und nebenbei zieht die Chefin Antje von Dewitz vier Kinder auf. Mehr

Mormonen

Mission erfüllt

Amerika erlebt den Aufstieg der Mormonen. Sie bestimmen die Politik, führen Unternehmen, schreiben Bestseller. Was macht die Mitglieder der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage nur so erfolgreich? Mehr

Geschäfte nach Gaddafi

Die Ölindustrie ist schon zurück in Libyen

Während in Tripolis noch Gefechte zwischen Rebellen und den Getreuen Muammar Gaddafis toben, bringt sich die Energiebranche in Stellung. Sie wird bei der wirtschaftlichen Stabilisierung Libyens eine entscheidende Rolle spielen. Mehr

Streit in der Linkspartei

Ein Bollwerk gegen Wahlerfolge

Die Parteigenossen in Berlin und Schwerin schäumen vor Wut. Nicht wenige sind inzwischen der Meinung, dass die Missgriffe der Führung der Linkspartei Methode haben. Mehr

Kommentar

Linie der Vernunft

Für den Verlierer im Rechtsstreit Minister gegen Polizeichefin dürfte es bitter werden. Mehr

Zertifikate

Ölpreis sinkt in Hoffnung auf Frieden in Libyen

Auch die Angst vor einer Rezession in Amerika und Europa drückte zuletzt auf den Ölpreis. Verbraucher profitieren an der Tankstelle, Anleger können mit Zertifikaten auf fallende Preise spekulieren. Mehr

Dengue-Fieber

Mit einer Ladung Autoreifen nach Europa

Das Dengue-Fieber breitet sich aus, denn Tigermücken erobern die Kontinente. Deshalb werden die besonders gefährlichen Zweitinfektionen mit dem Virus häufiger. Eine Impfung fehlt noch; sie ist besonders schwierig zu entwickeln. Mehr

Alumni-Netzwerke

Niemals geht man so ganz

Viele Unternehmen erkennen das Potential von Alumni-Netzwerken. Ihre Hoffnung: Ein guter Draht zu früheren Angestellten bringt Aufträge und ein positives Image. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

August 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02