Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.8.2011

Artikel-Chronik

VC Wiesbaden

Der Volleyballverrückte

Andreas Vollmer, Volleyball-Trainer des VC Wiesbaden, ist schon in der Gesellschaft angekommen. Das zeigt sich auch beim größten Weinfest der Stadt. Mehr

Zweite Bundesliga

Duisburg verliert in der Nachspielzeit

Mit einem 2:1 über den MSV Duisburg hat sich St. Pauli die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga zurückerobert. Die Gastgeber konnten eine Überzahl in der Nachspielzeit nutzen. Mehr

Libyen

Nato will Einsatz rasch beenden

UN und Nato sind auf die Entsendung einer Friedenstruppe nach Libyen nicht vorbereitet: Wie nach einer Machtübernahme durch die Rebellen die militärische Sicherheit in Libyen gewährleistet werden kann, ist weitgehend unklar. Mehr

Mehr Steuereinnahmen

Neuverschuldung fällt geringer aus als befürchtet

Schäuble im Glück: Die Steuereinnahmen sprudeln, die Neuverschuldung sinkt. Die möglichen Kosten für die Euro-Rettung sind aber noch nicht komplett verbucht. Mehr

Soul-Sängerin Joss Stone

Ich will doch gar nicht in Liebe sein

Auf welche Soul-Sängerin kann man nach dem Tod von Amy Winehouse noch zählen? Die junge Engländerin Joss Stone singt sich für eine Nachfolge warm. Aber noch ist sie mehr Röhre als Seele. Mehr

Trotz Abschwächung

Bundesbank erwartet keinen Konjunkturabsturz

Die Deutsche Bundesbank erwartet keinen Konjunkturabsturz - trotz der Abschwächung im zweiten Quartal. Sie rechnet weiterhin mit 3 Prozent Wirtschaftswachstum und einer günstigen Entwicklung des Arbeitsmarkts. Mehr

Kommentar

Ende eines Tyrannen

Der endgültige Sturz Gaddafis ist eine Frage vermutlich kurzer Zeit. Danach wird die große Herausforderung sein, den Zusammenhalt des Landes zu wahren. Der Westen kann Hilfe anbieten, aber die eigentlichen Entscheidungen müssen in Libyen fallen. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Eine Brandschrift über das Zentrum des Rechts

Zart vergiftete Bonbons kitzeln die Zunge: In „Das entgrenzte Gericht“ ziehen vier herausragende Staatsrechtslehrer der jungen Generation eine kritische Bilanz nach sechzig Jahren Bundesverfassungsgericht. Mehr

Matthias Jestaedt (u.a.): Das entgrenzte Gericht

Eine Brandschrift über das Zentrum des Rechts

Zart vergiftete Bonbons kitzeln die Zunge: In „Das entgrenzte Gericht“ ziehen vier herausragende Staatsrechtslehrer der jungen Generation eine kritische Bilanz von sechzig Jahren Bundesverfassungsgericht. Mehr

Handy-Zeitalter

Noch haben die Telefonzellen nicht ausgedient

Auch im Handy-Zeitalter halten sich öffentliche Apparate, zumindest an Orten mit viel Publikumsverkehr. Mehr

Gaddafis Sturz

Und Assad?

Jetzt, da das Stündlein Gaddafis geschlagen hat, ist der syrische Machthaber Assad noch einsamer geworden. Welche geopolitischen Auswirkungen hätte sein Sturz? Die Loyalität radikal-militanter Palästinenser könnte künftig nicht mehr Syrien, sondern Ägypten gelten. Mehr

Muammar al Gaddafi

Diktator und Witzfigur

Der libysche Machthaber hat der Welt viel Anlass gegeben, ihn zu fürchten. Er zog sie aber auch immer wieder in seinen Bann. Schon vor Jahren sehnte er sich in einer seiner Kurzgeschichten nach der Hölle. Mehr

Endkampf um Tripolis

Die unklare Gestalt des neuen Libyen

Die Rebellen haben ein Programm für einen demokratischen Staat vorgelegt. Doch dafür, in welche Richtung sich das Land wirklich entwickeln wird, gibt es allenfalls Hinweise. Mehr

Kunstfest „Pèlerinages“

Das Feuer der Empörung und der tragischen Musik

Er hat Buchenwald überlebt, jetzt spricht Stéphane Hessel vor einem Gedächtniskonzert an das Konzentrationslager bei Weimar zur Eröffnung des Kunstfests „Pèlerinages“. Eindrucksvolle Worte, gefolgt von eindrucksvoller Musik. Mehr

Coco Chanel

Die Agentin mit der Perlenkette

Ein neues Buch enthüllt, dass Coco Chanel als Agentin für die Nazis arbeitete. Das passt in das Bild einer Frau, die kühl und berechnend ihren Erfolg vorantrieb. Das Modehaus jedoch sieht seine Fassade nicht bröckeln. Mehr

Im Gespräch: Michael Hocks

„Wenn ich das Wort höre, stellen sich meine Nackenhaare auf“

Seit vierzehn Jahren steht Michael Hocks an der Spitze der Alten Oper. Als er die Leitung übernahm, lag manches im Argen. Längst hat das Haus wieder einen erstklassigen Ruf: Der Mann ist Perfektionist. Mehr

Marktbericht

Dax verspielt bis zum Handelsende alle Tagesgewinne

Nach einer kräftigen Erholungsbewegung im Tagesverlauf hat der deutsche Aktienmarkt die zwischenzeitlich gesehenen Gewinne zum Handelsschluss am Montag wieder komplett abgegeben. Letztlich verlor der Dax 0,1 Prozent auf 5.473,78 Punkte. Mehr

Geldmarkt

Europas Banken flüchten zur EZB

Angespannte Lage auf dem Geld- und Anleihemarkt: Die Kreditinstitute parken 107 Milliarden Euro bei der Notenbank. Damit nehmen sie sogar einen Zinsverlust in Kauf, anstatt das Geld anderen Banken zu leihen. Mehr

Devisenmarkt

Fallende Ölpreise belasten den Rubel

Im Sog nachgebender Ölpreise hat der Rubel zuletzt an Wert verloren. Dabei wurde sogar der langfristige Aufwärtstrend gegenüber dem Euro-Dollar-Währungskorb verletzt. Analysten trauen Russlands Währung mittelfristig aber trotzdem wieder eine Erholung zu. Mehr

Schuldenkrise

„Rettung des Euro braucht parlamentarische Legitimation“

Hessen verlangt, den Bundesrat bei der Stabilisierung des Euro stärker zu beteiligen. Nach Informationen der F.A.Z. droht der hessische Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) mit der Anrufung des Vermittlungsausschusses. Mehr

Kindsmörder

Land will Entschädigung für Gäfgen nicht zahlen

Hessens Innenminister Rhein (CDU) geht gegen das Entschädigungsurteil zugunsten des Kindsmörders Gäfgen vor. Gäfgen ist durch Verurteilung der Beamten, die ihn bedroht haben, hinreichend entschädigt, wie er meint. Mehr

Kommentar

Staatsgläubig

Die Forderungen der Bundesbank kommen leider spät. Sie zielen auf die Vermeidung künftiger Schuldenkrisen. Für die aktuellen Nöte sind sie keine Lösung. Mehr

Aktien-Analyse

IVG-Aktionäre haben auf Sand gebaut

Schon seit 2007 ist es mit der Herrlichkeit der IVG-Aktie vorbei. Der Kurs wurde seitdem regelrecht zusammengefaltet und jüngst werden sogar täglich neue Rekordtiefs markiert. Und eine Analystin kann sich sogar noch tiefere Kurse vorstellen. Mehr

100 Jahre Frankfurter Ostpark

Eine Grünanlage für alle

Einer der ältesten Volksparks Deutschlands feiert Jubiläum: Vor 100 Jahren wurde der Ostpark in seiner großzügigen Form angelegt - als Ort für die damals aufkommende „Turn- und Spielbewegung“. Mehr

Apple-Produkte in China

Für ein iPad tun sie alles

Die Chinesen sind begeistert von Apple. In Pekings Kaffeehäusern scheint eine hundertprozentige iPhone-Dichte zu herrschen. Und wer sich kein iPad leisten kann, bietet eben seine Organe zum Kauf an. Mehr

Erich Sixt stemmt sich gegen das Krisengerede

kön. MÜNCHEN, 22. August. Risiken und Krisen sind bei Erich Sixt derzeit nicht eingeplant. Der Vorstandsvorsitzende des größten deutschen Autovermieters Sixt AG macht keinerlei Indikationen aus, die auf eine rückläufige Nachfrage hindeuteten. Mehr

Hockey-EM

Dickes Lob von der Trainerlegende

Nach dem 3:1-Sieg im zweiten EM-Spiel gegen Spanien sind die deutschen Hockey-Herren so gut wie sicher für die Olympischen Spiele 2012 in London qualifiziert. Mehr

Filmfestival von Antalya

Alte Geister neu erweckt

Der Militärputsch von 1980 ist in der Türkei noch immer ein kaum erschlossenes Thema. Das Internationale Filmfestival von Antalya wagt jetzt einen ersten Versuch, die Erinnerungen von damals wieder aufzufrischen. Mehr

Kwame Anthony Appiah: Eine Frage der Ehre

Vom sittlichen Leben

Um den Bürger von übergroßen Tugendforderungen zu entlasten, plädiert der amerikanische Starphilosoph Kwame Anthony Appiah in seiner neuen Studie für Sitten und Gebräuche. Mehr

Anklage gegen Gaddafi

Systematisch gegen das Volk

Der Haager Chefankläger wartet auf die Gaddafis: Dem Herrscher, seinem Sohn und dem Geheimdienstchef al Senussi werden Mord und „Verfolgung einer identifizierbaren Gruppe oder Gemeinschaft“ vorgeworfen. Beides sind Fälle von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Mehr

Aktivisten-Gruppe „Anonymous“

Angriff auf Internetseite der Gema

Die Aktivisten-Gruppe „Anonymous“ hat sich in die Seiten der Verwertungsgesellschaft Gema eingehackt. Mit ihrem Angriff wollen die Hacker ein Signal im Streit um Urheberrechtsabgaben setzen, der zwischen der Gema und YouTube herrscht. Mehr

Arbeiten im Alter

Mehr Senioren geringfügig beschäftigt

661.000 Menschen, die 65 Jahre oder älter sind, waren 2010 in Deutschland geringfügig beschäftigt - 13 Prozent mehr als 2004. Der Anteil unter den Senioren wuchs um 0,1 Prozentpunkte. Mehr

Das Ende des Karosserieschneiders

Bertone, der 99. Geburtstag und die Insolvenz

Beim italienischen Karosserieschneider Bertone gehen langsam die Lichter aus, was betuchte Sammler erwartungsvoll die Schultern straffen lässt. Im Rahmen des Concorso d'Eleganza Villa d'Este waren gleich mehrere Stilstudien unter den Hammer. Mehr

Entscheidungsschlacht in Libyen

Rebellen wollen Gaddafi lebend ergreifen

Der libysche Übergangsrat will Muammar Gaddafi lebend ergreifen, um ihn vor Gericht zu stellen. Das erklärte Rebellenführer Mustafa Abdul Dschalil in Benghasi. Derweil hielten die Kämpfe in Tripolis an. Mehr

Winfried Kretschmann

Vollholz statt Furnier

Trotz des Dauerkonflikts über Stuttgart 21 hat Winfried Kretschmann sensationelle Beliebtheitswerte. Der atypische Politiker passt zu Baden-Württemberg. Längst hat er das Image des Landesvaters erworben - davon konnten seine beiden CDU-Vorgänger nur träumen. Mehr

Endkampf um Libyen

Rebellen kurz vor dem Sieg

Weltweit haben Staats- und Regierungschefs den Rücktritt des libyschen Machthabers gefordert. In der Nähe von Gaddafis Residenz in Tripolis lieferten sich Rebellen und Regierungstruppen weiterhin Gefechte. Unklar blieb, ob sich Gaddafi weiterhin dort aufhielt. Mehr

Gut 10.000 Meldungen

Ansturm auf Frankfurter Jubiläums-Marathon

Rennleiter Jo Schindler jubelt schon: „Es ist fantastisch, wie viele bei unserem Jubiläums-Event dabei sein wollen.“ Mehr als 10.000 Läufer haben sich demnach schon für den Frankfurter Jubiläums-Marathon angemeldet. Mehr

Investmentfonds

Thailand-Fonds trotzten bisher der Krise

Eine einzige Kategorie von Aktienfonds hat sich im jüngsten Kursrutsch behaupten können: Thailand-Fonds. Doch ob sich diese auf Dauer der Schwächer der Weltwirtschaft entziehen können, ist fraglich. Mehr

G8 und Sport

„Mir ist der Spaß verloren gegangen“

Der Deutsche Olympische Sportbund sieht kein Grundproblem - aber schon an der Basis beginnt das Übel: Den Vereinen sind Kinder abhandengekommen. Und jungen Spitzensportlern nimmt das Turbo-Abitur G8 den Schwung. Mehr

Marc Jacobs

Die große Lösung für Dior

Marc Jacobs soll neuer Chef-Designer des Modehauses Dior werden. Somit wäre er der Nachfolger von Skandal-Modeschöpfer John Galliano. Eine neue Herausforderung für einen Mann, der eigentlich schon alles hat. Mehr

Libyen

Berlin schließt Bundeswehr-Einsatz nicht aus

Sollte es nach dem Sturz Gaddafis einen internationalen Libyen-Einsatz geben, könnten daran auch deutsche Soldaten beteiligt sein. Die Bundesregierung werde Anfragen „konstruktiv prüfen“, sagte Verteidigungsminister de Maizière. Mehr

Kursrutsch

Warum spielt der Dax verrückt?

Im August hat der Dax bislang 23 Prozent seines Wertes verloren. Die Börse kommt nicht zur Ruhe: Denn die Angst nährt die Angst. Mehr

Säuretanker „Waldhof“

Schiff war schlichtweg überladen

Der vor mehr als einem halben Jahr gekenterte Säuretanker „Waldhof“war vollkommen überladen. Das ergaben Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Koblenz. Mit 631 Tonnen Ladung zu viel hätte das Schiff nicht unterwegs sein dürfen. Mehr

Kosovo und EU-Beitritt Serbiens

Zwischen Aufruhr und Abzug

Bundeskanzlerin Merkel erwarten in Belgrad schwierige Gespräche über den Konflikt im Kosovo und einen EU-Beitritt Serbiens. Mehr

Schuldenkrise

Bundesbank kritisiert EU-Beschlüsse scharf

Milliardenhilfen sollen Schuldensünder im Eurogebiet retten. Doch das hebelt Grundpfeiler der Währungsunion aus, klagt jetzt die Deutsche Bundesbank. Falsche Anreize leiten zu immer größeren Schuldenbergen. Mehr

Hohe Strahlenwerte in Fukushima

Umgebung von Fukushima bleibt lange unbewohnbar

Einige Bewohner der Gegend um Fukushima können wegen zu hoher Strahlung länger als angenommen nicht in ihre Häuser zurückkehren. Noch sei nicht entschieden, welche Gebiete langfristig zu sperren seien, sagte Regierungssprecher Edano. Mehr

Paul Kirchhof im F.A.S.-Gespräch

„Wir verteilen von Arm zu Reich“

Als Verfassungsrichter hat Paul Kirchhof zwölf Jahre lang am Steuerrecht herumgeschraubt. Am Ende stand die Erkenntnis: Wir brauchen ein neues Auto. Das hat er selbst gebaut. Ob es jemals fahren wird, hängt vom Mut der Politiker ab. Mehr

Kommentar

Die Überforderung der Geldpolitik

Die Idee, die Inflation zum Heilmittel zu ernennen, hat theoretisch und historisch abgewirtschaftet. In einer Welt hoher Unsicherheit muss es die vornehmste Aufgabe der Notenbank bleiben, durch eine Politik stabilen Geldes ein Stück Sicherheit zu schaffen. Mehr

Vermutlich Brandstiftung

Rüdesheimer Weihnachtsmarkt ein Raub der Flammen

Fast alle Buden des Rüdesheimer „Weihnachtsmarkts der Nationen“ sind in der Nacht zum Montag abgebrannt. Nur fünf Geschäfte haben das Großfeuer überstanden. Die Polizei vermutet Brandstifter hinter der Verwüstung. Mehr

Berliner Festival „Tanz im August“

Schüttel kritisch deinen Speck

Welche Auffassung von zeitgenössischem Tanz vertreten die Festivaldirektoren eigentlich? Wollen sie überhaupt mehr zeigen als einfach nur „Etwas im August“? Beim Berliner Festival „Tanz im August“ herrscht die Diktatur des Kuratoriats. Mehr

Der Fall Dominique Strauss-Kahn

Anwalt des Opfers beantragt Sonderstaatsanwalt

Das Verfahren gegen den früheren IWF-Direktor Dominique Strauss-Kahn wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer New Yorker Hotelangestellten wird vermutlich eingestellt. Der Anwalt der Klägerin will die Ernennung eines Sonderstaatsanwaltes beantragen. Mehr

Aktienmarkt

Depotabsicherung mit Hebelpapieren

Wer mit fallenden Aktienkursen rechnet, jedoch mittel- bis langfristig optimistisch ist, muss nicht gleich sein Depot auflösen. Es bieten sich Alternativen zur Absicherung an. Mehr

Gemeinsame Euro-Anleihen

Für sich genommen keine Lösung

Die Diskussion um gemeinsame Staatsanleihen aus dem Euroraum ist wieder entbrannt. Eines scheint sicher: Alleine werden sie den Euro nicht retten können. Doch ein Aufgeben des Währungsprojekts erscheint ebenso wenig attraktiv. Mehr

Glosse Feuilleton

Sommerkrieg um den Franken

Die Freude über den kletternden Schweizer Franken hat Grenzen. So kann sich kaum noch jemand einen Urlaub unter dem weißen Kreuz leisten. Und Verteidigungsminister Ueli Maurer fürchtet sogar den Finanzkrieg. Mehr

Computerspielsport bei „ZDFKultur“

Wir sind hier doch nicht beim Bürgerfunk!

Das ZDF will sein Rollator-Image ablegen und zeigt in seinem nur partiell empfangbaren Kanal „ZDFKultur“ drei nächtliche Stunden lang Computerspielsport. Der erweist sich als durchaus fernsehtauglich. Aber nicht so. Mehr

Fifa-Sicherheitschef Eaton im Gespräch

„Wir befinden uns in einem Krieg“

Die organisierte Kriminalität ist für den internationalen Fußball eine Bedrohung. Mit verschobenen Spielen setzen Banden Milliarden um. Fifa-Sicherheitschef Chris Eaton macht Jagd auf die Wettmafia. Mehr

China

Elf Tote nach Verzehr von Frostschutzmittel

Mit Frostschutzmittel verunreinigtes Essig aus Plastikfässern hat im Nordwesten Chinas elf Menschen das Leben gekostet. 140 weitere Menschen sind erkrankt. Bereits in der Vergangenheit wurde das Land von zahlreichen Lebensmittelskandalen erschüttert. Mehr

Unfall-Statistik

Mehr Tote trotz sinkender Unfall-Zahlen

Laut der Unfall-Statistik des Statistischen Bundesamts sind im ersten Halbjahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr mehr Menschen auf deutschen Straßen tödlich verunglückt. Gleichzeitig ist jedoch die Anzahl der Unfälle gesunken. Mehr

Mehr als eine Wirtshauskeilerei

Im Jahre 2009 brach in der deutschen Volkswirtschaftslehre ein schwerer Konflikt aus, der den historisch beladenen und vielleicht etwas übertriebenen Beinamen "Methodenstreit" erhielt. Ausgehend von einem Streit über die Besetzung neuer Lehrstühle an der Kölner Universität, schienen zwei Lager unversöhnlich aufeinanderzuprallen. Mehr

In der Lombardenstraße

"Ich bin keineswegs ein Alarmist. Ich glaube, dass unser System, obgleich es eigenartig ist, sicher betrieben werden kann. Aber wenn wir es so betreiben wollen, müssen wir es studieren. Geld managt sich nicht selbst, und die Lombard Street hat sehr viel Geld, das gemanagt werden muss." Diese Sätze ... Mehr

Digitale Mündigkeit

Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten digitalen Unmündigkeit. Dieses aufklärerische Buch erläutert, wie sich Internetfirmen und Staat unsere persönlichen Daten einverleiben. Vielen Menschen scheint das nichts auszumachen. Wer sich noch an die Proteste erinnert, die ... Mehr

Frauenfußball-Bundesliga

Ohne Rückennummer 9 in die Post-WM-Ära

Die neue Saison der Frauenfußball-Bundesliga beginnt mit einem ähnlich geringen Interesse wie frühere Spielzeiten. Für Aufregung sorgen nur ein Donnerwetter und ein weiterer Verzicht auf Rückennummer 9. Mehr

Basketball

Von Spiel zu Spiel besser

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft ist kurz vor Beginn der EM in der Findungsphase: In der letzten Supercup-Partie gelang die Einbindung der NBA-Spieler Nowitzki und Kaman besser. Noch aber ist Luft nach oben. Mehr

Berlin

Wo alles geht, lassen sich viele gehen

Wer sich schlecht benehmen will, ist kaum daran zu hindern. Das lässt sich in Berlin, wo das Wegschauen zu lange als Zeichen der Toleranz galt, geradezu exemplarisch studieren: Es ist eine Art Diktatur des Lumpenproletariats entstanden. Mehr

Frankfurter Derby

Für jeden Jubel die Gelbe Karte

Die Bornheimer gegen die Adlerträger: So ein Lokalderby ist weit mehr als nur Fußball. Die meisten Promis halten zur Eintracht. Notfalls still. Mehr

Goldpreis

Gold schrumpft Hirn - ein Volk im Rausch

Der Goldpreis steigt und steigt. Alle wollen dabei sein. Gold gibt es an der Autobahn, aus dem Automaten und im Fluss. Die Vernunft geht dabei über Bord. Mehr

Im Kino: „Shopping Girls“

Einkaufen, solange wir jung sind

Das Kaufhaus ist ihr Tempel, Sex gegen Ware ist ihr Tauschgeschäft: In „Shopping Girls“, dem ausgezeichneten Debütfilm der polnischen Regisseurin Katarzyna Roslaniec, zahlt ein Mädchenquartett einen hohen menschlichen Preis. Mehr

Der Bundesliga-Kommentar

Körper und Geist

Oliver Kahn hat es geschafft, einem ausgestorben geglaubten Spielertypus noch mal zum Leben zu erwecken. Doch für die mentale Stärke gibt es keine Maßeinheit. Ohnehin steht die körperliche Leistungsfähigkeit längst mehr im Mittelpunkt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutsche Aktien abermals im Minus

Aus Verunsicherung über die Konjunktur-Aussichten ziehen sich am Montag weitere Anleger aus dem deutschen Aktienmarkt zurück. „Die Vorgaben aus Asien lesen sich nicht gut“, sagt ein Börsianer. Mehr

Steinmetze am Kölner Dom

Filigranarbeit für die Ewigkeit

Wenn das Gerüst steht, beginnt die Arbeit der Steinmetze. Sie bringen in Ordnung, was über die Jahre verkommen ist. Noch aber schweben am Kölner Dom die Gerüstbauer. Mehr

Christian Ude

Die Diva

Das Phänomen Christian Ude kann nicht verstehen, wer München nicht versteht. Die Stadt liebt ihre Diven und eine Diva lässt sich nicht krönen, sie krönt sich selbst: Der Oberbürgermeister will bayerischer Ministerpräsident werden. Und erwartet Applaus. Mehr

Deutschland

Immer mehr Rentner müssen noch arbeiten

Immer mehr Rentner müssen für ihren Lebensunterhalt arbeiten. Die „Saarbrücker Zeitung“ berichtet, 2010 seien 660.000 Menschen im Alter zwischen 65 und 74 Jahren einer geringfügigen Beschäftigung oder einem Minijob nachgegangen. Mehr

Sport Utility Vehicles

Über das Amerika-Gefühl im SUV

Obwohl SUVs, die früher mal Geländewagen genannt wurden, gern als Spritfresser, Platzverschwender oder Protzkarren geschmäht werden, ist die Nachfrage seit Jahren ungebrochen. Mehr als jedes zehnte neue Auto ist inzwischen ein SUV. Mehr

Halbjahresbilanz

Viermal China in der Spitzengruppe

Ob Möbelstück, Vase oder Tuschzeichnung: Unter den besten zehn Ergebnissen auf dem deutschen Auktionsmarkt spielen Asiatika in diesem Jahr bisher ganz vorne mit. Das teuerste Bild stammt aber von einem Maler aus Java. Mehr

Aktienmarkt

Vorbote einer Rezession

Einem scharfen Kursrutsch an den Börsen folgt meistens ein paar Monate später eine deutliche Verlangsamung des Wirtschaftswachstums oder eine Rezession. Mehr

Kommentar

Gute Prognosen

Der Kursrutsch am Aktienmarkt ist Vorbote einer Rezession. Sobald diese dann da ist, wird es Zeit, wieder einzusteigen. Aber so weit ist es noch nicht. Mehr

Müllkraftwerk in Höchst

Stoff für Diskussionen jenseits der Werkstore

Die neue, aber noch immer nicht im Regelbetrieb befindliche Müllverbrennungsanlage im Industriepark Höchst ist mehr als ein firmeninternes Problem. Abfallexperten meinen: die Probleme seien hausgemacht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weiter deutliche Schwankungen erwartet

Weder charttechnisch noch fundamental gibt es deutliche Zeichen, dass die Talfahrt an den Börsen ein nachhaltiges Ende nimmt. Kurzfristige Erholungen sind nicht auszuschließen, doch der Trend ist weiter negativ. Mehr

Eintracht Frankfurt

Nur klimatisch hitzig

Ein Auswärtssieg, der sich wie ein Heimsieg anfühlt: Die Eintracht zeigt dem FSV beim 4:0 die Grenzen auf. Und es hätte für die Bornheimer noch viel schlimmer kommen können. Mehr

Medienschau

Japan bei Devisenmarktintervention zu Alleingang bereit

Die Automobilindustrie fürchtet keine dramatischen Einbrüche, SAP sieht keine Krise und der Börsencrash beschert der Comdirect sogar Rekorde. Ex-Commerzbank-Risikovorstand Hartmann kritisiert Insidergeschäfte und Thailands Wirtschaft schrumpft unerwartet. Mehr

Odenwaldschule

Über die Niederungen aus dem Tal

Während Opfervereine gegen das Vergessen demonstrieren, hat man sich an der Odenwaldschule auf ein Konzept für die Schulentwicklung geeinigt. Es versucht bis ins Detail, aus den Erfahrungen des sexuellen Missbrauchs Lehren zu ziehen. Mehr

Naher Osten

Ein stark abgekühlter Frieden

Israels Antwort auf den Raketenbeschuss aus Gaza hat dem brüchigen Verhältnis mit Ägypten einen schweren Schlag versetzt. Die Krise mit Kairo nach dem Tod ägyptischer Sicherheitskräfte kommt äußerst ungelegen. Mehr

Amerikas Konzerne

Das Geld lagert im Ausland

Unternehmen wie Apple oder Microsoft haben den größten Teil ihrer Barbestände außerhalb der Heimat. Eine Rückführung würde hohe Steuern verursachen. Das beeinflusst die Investitionen. Mehr

Kommentar

Wunscherfüllendes Juwel

Der Dalai Lama ist kein besonderer Mensch. Er hat nichts Erhabenes. Wunder kann er auch nicht wirken. Das alles sagt er jedenfalls über sich selbst. Und dennoch übt er auf viele Zeitgenossen eine Anziehungskraft aus. Mehr

Michael Hocks: Ich über mich

Michael Hocks wollte schon immer Intendant werden, trotzdem studierte er zunächst Jura. Kindern rät er zu etwas ganz anderem. Mehr

Relativitätstheorie

Eine ideale Quelle für Gravitationswellen

Allgemeine Relativitätstheorie auf dem Prüfstand: Zwei Weiße Zwergsterne im Sternbild Zwillinge umkreisen so schnell einander, dass mit gewaltigen Beben in der Raumzeit zu rechnen ist. Mehr

Michael Hocks

Retter der Alten Oper

Seine Aktennotizen sind gefürchtet. Michael Hocks versteht etwas von Management und von Musik. So hat er die Alte Oper in Frankfurt aus der Krise geführt. Mehr

Ernährung

Mediterran bedeutet nicht unbedingt auch gesund

Die Bekenntnisse des Einzelnen zu „guter Ernährung“ werden häufiger. Der Vergleich nationaler Ernährungsgewohnheiten zeigt, was sich wirklich verändert hat. Mehr

Francis Ford Coppola im Gespräch

Sind Sie selbst der Pate, Mister Coppola?

Blitzschnell antwortet Francis Ford Coppola in unserem Interview beim Filmfestival von Marrakesch. Die Erfolglosigkeit seiner jüngsten Filme ist ihm gleichgültig. Sein größter Gegner ist die Angst der Schauspieler. Mehr

Rebellen in Tripolis

Rebellen: Gaddafi-Söhne festgenommen - Leibgarde gibt auf

Der Aufstand gegen das Gaddafi-Regime ist offenbar an einem entscheidenden Punkt angelangt. Die Rebellen sind nach eigenen Angaben in das Zentrum von Tripolis vorgedrungen. Zwei Söhne des Machthabers wurden festgenommen, die Leibgarden Gaddafis sollen ihre Waffen niedergelegt haben. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

August 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01