Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.8.2011

Artikel-Chronik

Umstrittene Krebszentren

Wildwuchs in den Kliniken?

Über 500 Krebszentren im Land sind mehr als genug. Nach der Euphorie der Gründungswelle folgt nun die Ernüchterung. Vor allem mangelnde Finanzierung wird für viele Tumorzentren existenzgefährdend. Eine kritische Bilanz. Mehr

Feste in Frankfurt

Nur die kleinen Tiger machen nicht mit

Ein Wochenende – drei große Feste. Berger Straße, Zoo und Mainufer buhlten um die Gäste. Wer feiern wollte, hat mit Sicherheit das richtige für sich gefunden. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 1. Spieltag

Alles schwärmt vom BVB - Bayern-Fehlstart

Borussia Dortmund macht dort weiter, wo die Klopp-Elf aufhörte: mit Top-Fußball. Stuttgart, Wolfsburg und Bremen gelingen nach der verkorksten Spielzeit 2010/2011 Bundesliga Auftaktsiege. Bayern und Bayer verlieren ihre Sonntagsspiele. Mehr

0:1 gegen Mönchengladbach

Neuers Ausflug verdirbt Bayerns Start

Als großer Favorit geht der FC Bayern wieder in eine neue Saison: Doch ein haarsträubendes Missverständnis zwischen Neuer und Boateng beschert Mönchengladbach einen Überraschungssieg in München. De Camargo trifft zum 1:0. Mehr

0:2 in Mainz

Leverkusen besiegt sich selbst

Aus im DFB-Pokal, Niederlage zum Bundesliga-Auftakt: Leverkusen bleibt in den Startlöchern stecken. In Mainz verliert Bayer mit 0:2. Allagui trifft für den FSV, ein Eigentor von Toprak macht die Leverkusener Niederlage perfekt. Mehr

Ägypten

Drei Jahre Gefängnis für Fasten und Gebet

Unter Husni Mubarak wurden viele Muslime als potentielle Islamisten festgenommen. Sogar normale Polizisten hatten Angst vor dem Geheimdienst. Die ägyptische Staatssicherheit hat sich auch nach der Revolution nicht aufgelöst. Sie hat nur ihren Namen geändert. Die Opfer sind wütend - und ohnmächtig. Mehr

Kindsmörder

Jurist: Gäfgen darf Geld „eindeutig“ behalten

Die Empörung ist groß, als Frankfurter Richter einem Kindsmörder am Donnerstag eine Entschädigung zusprachen. Dann hieß es, das Geld fließe direkt in die Staatskasse, weil der Mann noch Prozesskosten erstatten muss. Das scheint jetzt aber ungewiss. Mehr

Bericht vom internationalen Finanzmarkt

Vor dem spannendsten Montag des Jahres

Die Herabstufung der amerikanischen Bonität und die Zukunft Italiens dürften in der neuen Börsenwoche den Handel prägen. Denn die Lage an den Finanzmärkten ist außerordentlich. Mehr

Rückzug der Miliz

Somalias Chance

Das Problem in Somalia ist ein politisches, kein humanitäres. Die Al-Shabaab-Miliz muss ausgeschaltet werden, um den Spuk des islamischen Terrorismus am Horn von Afrika endlich zu beenden. Mehr

Forschungsprojekt

Bündnis gegen Hacker

Eine neue Sicherheits-Software für die Internettelefonie soll Hackern einen Riegel vorschieben. Entwickelt wird sie in Darmstadt. Mehr

Markus Rosenberg Ein neuer Anlauf

Viel gesprochen hat Markus Rosenberg früher nie, wenn nach einem Spiel die Journalisten auf ihn warteten. Für einen Schweden tat er sich ziemlich schwer mit der deutschen Sprache, aber er versteckte sich auch gern dahinter, nicht gut genug Deutsch zu können. Mehr

Tagesform

Frechheit siegt

Die Schule deutscher Fußballer ist besser geworden. Aber immer noch gibt es Bildungslücken. So sollte zum Lehrplan eine Szene aus dem englischen Spitzenspiel Arsenal gegen Chelsea 2004 gehören. Freistoß Arsenal, zwanzig Meter vor dem Tor. Mehr

Mario Götze bezaubert die Bundesliga Ein Hoch auf den Doppelpass

Den großen Trubel mag Mario Götze nicht besonders, selbst dann nicht, wenn er nach einem Bravourstück in den Feierabend geht. Als die übrigen Profis von Borussia Dortmund sich vor der Südtribüne formiert hatten, um für ein paar Augenblicke ... Mehr

Helmes empfiehlt sich Magath will Cissé

Patrick Helmes hatte zuletzt nicht viel mit seinem Trainer gesprochen. Aber auf "dem Zettel", der offenbar Auskunft darüber gibt, wer spielt, habe er gelesen, dass er in Köln würde auflaufen dürfen, berichtet der Stürmer des VfL Wolfsburg. Mehr

Magaths Altlasten Mehr Tempo, Schalke!

Manches klingt auf Schalke wie ein Ausflug in die Wissenschaft. Es geht um "Beschleuniger" und "Entschleuniger" und die Frage, wie viele davon ein Team zwingend haben muss oder vertragen kann, weil Fußball heute - und vor allem der, ... Mehr

Per Mertesacker Ein Rückkehrer vor dem Absprung

Das ganze klang verdächtig nach einer Abschiedsrede. "Man bezeichnet uns ja immer als herzlos und charakterlos. Aber so sind wir nicht. Heute hat jeder mit Leib und Seele gekämpft", begann Per Mertesacker, um dann über sich selbst zu sprechen: "Es muss überall gespart werden. Mehr

Bayern München: Neuer - Rafinha, Boateng (76. Petersen), Badstuber, Lahm - Luiz Gustavo, Schweinsteiger - Robben, Kroos (60. Ribéry), Müller - Gomez. Borussia Mönchengladbach: ter Stegen - Jantschke (90. Mehr

VfB Stuttgart: Ulreich - Boulahrouz, Tasci, Maza, Molinaro - Kvist, Kuzmanovic - Harnik (72. Traoré), Hajnal (79. Okazaki), Gentner - Cacau (85. Pogrebnjak). FC Schalke 04: Fährmann - Höger, Höwedes, Papadopoulos, Fuchs - Matip (46. Mehr

1. FC Köln: Rensing - Brecko, Geromel, Pezzoni (83. Roshi), Eichner (46. Peszko) - Lanig, Riether - Chihi (88. Andrézinho), Jajalo - Podolski - Novakovic. VfL Wolfsburg: Benaglio - Hasebe (84. Schulze), Kjær, Russ, Schäfer - Träsch, Josué - Ochs (81. Mehr

Hannover 96: Zieler - Chahed, Haggui, Pogatetz, Schulz - Schmiedebach, Pinto (69. Hauger) - Stindl, Rausch (74. Pander) - 1899 Hoffenheim: Starke - Beck, Vorsah, Compper, Braafheid - Rudy, Salihovic (67. Mehr

Borussia Dortmund: Weidenfeller - Piszczek, Felipe Santana, Hummels, Löwe (76. Perisic) - Gündogan, Bender - Götze (76. Blaszczykowski), Kagawa (90. Kehl), Großkreutz - Lewandowski. Hamburger SV: Drobny - Diekmeier, Mancienne, Westermann, Aogo - Rincón, Kacar (73. Mehr

Werder Bremen: Wiese - Papastathopoulos, Wolf, Mertesacker, Schmitz - Bargfrede (46. Ekici) - Fritz, Hunt, Marin (59. Wesley) - Thy, Rosenberg. 1. FC Kaiserslautern: Trapp - Dick, Abel, Rodnei, Jessen - Tiffert, Petsos (82. Mehr

Verräterische Zahlen Nur die Tabelle lügt nie

Mit Beginn dieser Saison wissen wir endgültig alles, weil nun in jedem Spiel alles erfasst wird. Der Meister aus Dortmund beispielsweise ist rund zehn Kilometer mehr gelaufen als die unterlegenen Hamburger, aber dies als unfehlbaren ... Mehr

Hohe Marktanteile für die Bundesliga25,1%Der Liga-Start hat der ARDhohe Marktanteile und gute Fernsehquoten beschert. Die Auftaktpartie zwischen Dortmund und dem HSV hatte 6,82 Millionen Fans interessiert. Der Marktanteil lag bei 25,1 Prozent. Mehr

FSV Mainz 05: Heinz Müller - Pospech, Svensson (46. Bungert), Noveski, Caligiuri - Polanski, Soto - Risse, Ivanschitz (90. Bayer Leverkusen: Giefer - Schwaab, Toprak, Reinartz, Kadlec - Bender, Rolfes (60. Mehr

Hertha BSC: Kraft - Lell, Franz, Mijatovic, Kobiaschwili - Ottl, Niemeyer - Ebert (76. Rukavytsya), Ramos, Torun (46. Raffael) - 1. FC Nürnberg: Schäfer - Chandler, Wollscheid, Klose, Pinola - Simons - Mendler (90. Mehr

FC Augsburg: Jentzsch - Verhaegh, Möhrle, de Roeck, de Jong - Callsen-Bracker, Davids (76. Hain) - Ndjeng (69. Gogia), Baier, Werner (46. Bellinghausen) - Mölders. SC Freiburg: Baumann - Mujdza, Barth, Butscher, Bastians - Schuster - Caligiuri (87. Mehr

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte gegen Fiel wegen Tätlichkeit (49.), Fort wegen Schiedsrichter-Beleidigung (70.). Tore: 0:1 Aigner (2.), 0:2 Volland (23.), 0:3 Halfar (32.), 0:4 Hünemeier (40./Eigentor), 0:5 Lauth (72.). Mehr

Fr., 12.8., 18 Uhr: Karlsruhe - Braunschweig, Dresden - Union Berlin; 20.30 Uhr: Bochum - St. Pauli; Sa., 13.8., 13 Uhr: Aachen - Cottbus, Paderborn - Fürth; So., 14.8., 13.30 Uhr: Duisburg - Rostock, München - Aue, Ingolstadt - FSV Frankfurt; Mo., 15.8., 20.15 Uhr: Eintr. Mehr

Sa., 13.8., 15.30 Uhr: Schalke - Köln, Hamburg - Hertha, Nürnberg - Hannover, Freiburg - Mainz, Hoffenheim - Dortmund, Wolfsburg - München; 18.30 Uhr: Mönchengladbach - Stuttgart; So., 14.8., 15.30 Uhr: Kaiserslautern - Augsburg; 17.30 Uhr: Leverkusen - Bremen Mehr

Im Gespräch: Fondsmanager Vincent Strauss

„Ich kann vor chinesischen Aktien nur warnen“

Seit 1994 managt Vincent Strauss den Magellan, einen der ältesten und bekanntesten Schwellenländerfonds der Welt. Alternativen zu den Industrieländern sieht er eher in Südafrika als in China. Mehr

Triathlon

Der Olympiasieger darf zu Olympia

Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno und Vize-Weltmeister Steffen Justus qualifizieren sich wie Anja Dittmer bei den „Trials“ in London für die Olympischen Spiele in einem Jahr an gleicher Stelle. Mehr

Richter: Gebührenmanipulation für höhere Honorare

Oberlandesgericht wirft Anwaltschaft Betrug vor

Anwälte manipulieren systematisch die Gerichtsgebühren. So lautet der Vorwurf eines Obergerichts, das sogar den Straftatbestand des Betrugs ins Feld führt. Die Rechtsberater verdienen dadurch mehr - den Schaden hat der Steuerzahler. Mehr

Zeitung im Internet

Die Dummen, die Faulen und die Netten

Bisher galt, dass Bezahlangebote im Internet allenfalls bei Pornos und Finanzdaten funktionieren. Doch nun scheint die „New York Times“ endlich einen Weg gefunden zu haben, wie man im Internet Geld verdient: Mit treuen Lesern. Mehr

Leben in Schilowo

Die erste Nacht

Zuerst die Arbeit im Lebensmitteldepot des kleinen Dorfs. Dann, nach der Pensionierung, jahrein, jahraus die Bearbeitung ihres Gemüsegartens. Doch im letzten Sommer ging Babuschka Tatjana der Sinn für die Jahreszeiten verloren, und ein Jahr später war sie tot. Mehr

Johannes Kepler: Der Traum, oder: Mond-Astronomie

Im Schatten der Erde fliegen die Dämonen

Vor mehr als vierhundert Jahren dachte sich Johannes Kepler auf den Mond: Sein Text, der nun erstmals vollständig auf Deutsch vorliegt, ist ein wissenschaftlich- literarisches Spiel, das für sich einzunehmen versteht. Mehr

Gastbeitrag von William Hague und Guido Westerwelle

Die Fehler der Vergangenheit nicht wiederholen

Die Außenminister Großbritanniens und Deutschlands haben in einem Beitrag für die F.A.Z. Serbien und das Kosovo davor gewarnt, ihren Weg in Richtung eines EU-Beitritts zu gefährden. Die beiden Länder drohten mit dem neuerlichen Grenzkonflikt eine historische Chance zu vertun. Mehr

Japanisches Kunsthandwerk

Glanz von vielen Arbeitsstunden

„Das vollendete Werk ist manifestierte Zeit.“ So drückt der deutsche Lack-Künstler Heri Gahbler den Aufwand aus, den das japanische Kunsthandwerk Urushi erfordert. Es ist reine Handarbeit. Mehr

Frankfurter Alte Brücke

Junger Mann nach Sprung in den Main gestorben

Zum wiederholten Male ist in diesem Jahr ein junger Mann nach einem Sprung in den Main bei Frankfurt gestorben. Diesmal ertrank ein 17 Jahre junger Mann, nachdem er im Fluss einige Runden gedreht hatte. Er war angetrunken. Mehr

Afghanistan

Kämpfe zwischen der Isaf und den Taliban

Unter den 30 bei einem Hubschrauberabsturz getöteten amerikanischen Soldaten sind nach Medienberichten 22 Männer der Elitetruppe Navy-Seals, die Usama bin Ladin getötet hatte. Auch am Sonntag griffen Aufständische Isaf-Truppen an. Mehr

Mogadischu

Verwahrlost, geplündert, am Ende

Es gibt weder Strom noch Wasser, keine saubere Wäsche, kaum Medikamente und nur zwei Ärzte: In Mogadischu wütet die Cholera unter den Hungernden. Die Ärzte im Banadaar-Krankenhaus kämpfen auf verlorenem Posten in einer verlorenen Stadt. Mehr

Steuergeld und der Nürburgring

Ewige Wiederkehr im Kreisverkehr

Der Nürburgring bleibt das Musterbeispiel für die Umverteilung von Steuergeld: Nicht nur Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat davon profitiert, sondern auch Boris Becker. Ministerpräsident Kurt Beck sieht sich mit neuen Vorwürfen konfrontiert. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Frankfurt stoppt Braunschweig - Karlsruhe siegt in Aue

Im Eintracht-Duell setzt sich Frankfurt klar in Braunschweig durch. Der Bundesliga-Absteiger besiegt den Zweitliga-Aufsteiger mit 3:0. Karlsruhe feiert einen Auswärtserfolg in Aue. Und der FSV Frankfurt und Duisburg treffen das Tor nicht. Mehr

Umzugsdienste für Studenten

Nicht nur Harry fährt den Wagen vor

An den Unis in Frankfurt, Mainz und Darmstadt können Studenten für wenig Geld Umzugsdienste nutzen. Auch für viele Banker ist der Service interessant. Mehr

Weltfußball

Rummenigges einsame Revolution

Erst rief Karl-Heinz Rummenigge zur „Revolution“ gegen die Fifa auf. Doch nun hört man nichts mehr aus München vom Bayern-Boss. Ist er zu weit vorgeprescht? Beim Angriff auf den Fußball-Weltverband fehlen ihm die mächtigen Mitstreiter. Mehr

Nach der Rede Erwin Teufels

Wohin treibt die CDU?

Die Berliner Rede von Erwin Teufel hat an einen Nerv gerührt. Nicht an irgendeinen, sondern an den Hauptnerv der Union. Dabei hat Teufel nur unbequeme Wahrheiten ausgesprochen. Und die Zustimmung ist überwältigend. Mehr

Syriens Präsident Baschar al Assad

Vom Hoffnungsträger zur Hassfigur

Tagtäglich gehen in Syrien Demonstranten auf die Straße und riskieren ihr Leben. Wenigstens 1600 Tote sind bislang zu beklagen. Kritik aus dem Ausland beeindruckt Staatspräsident Assad wenig - er versucht sich nun als „Reformer“. Mehr

Schuldenkrise und Börsenchaos

Unsicherheit an den Finanzmärkten

Vor dem Start in die neue Börsenwoche wollen die Finanzminister der sieben führenden Industriestaaten (G-7) in einer Telefonkonferenz über die weltweiten Marktturbulenzen beraten. Auch die Präsidenten der Notenbanken im Euroraum wollen besprechen, wie sie die Krise in den Griff bekommen. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Wunderland für die Liebe

Keine Liebeskrise: Moderator Günther Jauch dementiert einen Artikel und schreibt sogar eine Gegendarstellung. Das frühere Supermodel Linda Evangelista kann sich nicht um den eigenen Sohn kümmern. Und Lothar Matthäus wird poetisch. Mehr

BMW

Zwischen i und M

Sportlich und sparsam: BMW glaubt an die Zukunft der ultraleichten Elektroautos und probt schon heute den Spagat zwischen den Extremen. Der Erfolg ist ungewiss. Aber die Familie Quandt steht entschlossen hinter dem Kurs des Vorstands. Mehr

Massenproteste in Israel

Hunderttausende fordern soziale Gerechtigkeit

Sie protestieren gegen hohe Mieten, gegen teure Kindergärten und gegen Steuern. Bis zu 350.000 Israelis sind landesweit durch die Städte gezogen. Nun hat Ministerpräsident Netanjahu ein Expertenteam mit der Prüfung der Forderungen beauftragt. Mehr

André Schürrle im Gespräch

„Robben ist natürlich eine Rakete“

Am Sonntag (15.30 Uhr) trifft André Schürrle auf seinen alten Verein Mainz 05. Im Sonntagzeitungs-Interview spricht der neue Leverkusener Stürmer über Schnelligkeit, blutjunge Talente und den Konkurrenzkampf mit Lukas Podolski. Mehr

Großbritannien

Schwere Krawalle in London

Schaufenster wurden eingeschlagen und Geschäfte geplündert, Polizeiwagen in Brand gesetzt: Bei schweren Ausschreitungen nach dem Tod eines 29 Jahre alten Mannes durch eine Polizeikugel sind in London mehrere Menschen verletzt worden. Mehr

Julija Timoschenko

Die Kämpferin

Anderthalb Jahre nach seiner Rückkehr zur Macht hat Janukowitsch seine Rivalin festnehmen lassen. Timoschenko war offenbar vorbereitet: Da in der Ukraine Regimekritiker schon durch zweifelhafte „Selbstmorde“ starben, versicherte sie schriftlich: „Ich werde niemals Selbstmord begehen.“ Mehr

Beachvolleyball in Klagenfurt

Vom Alkoholikertreffen zum Kultturnier

Einst gab es viele skurrile Geschichten über das „Woodstock des Wörthersees“. In 15 Jahren hat sich der Beachvolleyball-Grand-Slam nun zum weltweit beliebten Turnier entwickelt. Zu verdanken ist dies vor allem einem Mann. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Wiederbelebte Staaten leben länger

Simon Urban gibt in „Plan D“ der DDR eine zweite Chance, Leif Randt schreibt einen fast epochalen Generationenroman, Per Petterson erzählt übers Erwachsenwerden und Hisham Matar berichtet von einem jungen Libyer. Mehr

Aktienkurse

Eine Woche des Schreckens

In aller Welt stürzen die Aktienkurse. Allein der Dax verliert 1000 Punkte. Und alle zittern vor dem Montag, wenn die Börsen wieder öffnen. Dann müssen die Börsen auf die Ratingherabstufung der Vereinigten Staaten reagieren. Mehr

Ford F-Serie

Honky Tonk und heilige Wolke

Als Kolumbus Amerika entdeckte, war der Ford F-150 schon dort. Woher kommt der andauernde Erfolg des Wagens? Vielleicht findet sich eine Antwort auf dem Weg nach Saint Cloud, Minnesota. Mehr

Mainz-Manager Heidel im Gespräch

„Wir sind uns unserer Rolle sehr genau bewusst“

Mainz 05 startet um 15.30 Uhr gegen Bayer Leverkusen in die Bundesligaspielzeit. Vor dem Spiel spricht Manager Christian Heidel über Rückschläge im Europapokal und Mainzer Normalität. Mehr

Pilot

Turbinen an und in Topform sein

Klaus Schröder ist Pilot. Auch nach 39 Berufsjahren mag er die Herausforderungen seines Traumberufs. Mehr

Malerei

Überschriften des Alltags

Die Künstlerin Nadine Wölk, geboren 1979, macht die eigene Generation zu ihrem Thema. In der Hamburger Galerie Pop Art Pirat hängen erstmals auch Großformate der Dresdnerin. Mehr

Asafa Powell

Schnell oder weg

Asafa Powell sagte seinen Start bei der Diamond League in London kurzfristig ab. Spürt der Jamaikaner die Angst des Sprinters vor großen Wettkämpfen? Bei der Leichtathletik-WM in drei Wochen will er angreifen – und dreimal Gold gewinnen. Mehr

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt Mayer

„An der Börse tobt ein perfekter Sturm“

Mit der Herabstufung der Bonität Amerikas hat die Ratingagentur S&P die Angst vor einer weltweiten Krise verstärkt. Im Interview mit der F.A.S. spricht Thomas Mayer, Chefökonom der Deutschen Bank, über die fatale Mischung aus Schulden, Rezessionsangst und schwachen Politikern. Mehr

Bayern-Trainer Heynckes im Gespräch

„Ballbesitz und Dominanz reichen heute nicht mehr“

Bayern München startet am Sonntag um 17.30 Uhr in die Saison - ausgerechnet gegen die alte Liebe von Coach Heynckes. Vor dem Spiel gegen Gladbach spricht der Trainer über gestiegene Anforderungen und Ansprüche an die Führungsspieler Mehr

Kommentar

Es geht um das Optimum

Eine vollklimatisierte Standard-Glaspassage wollen die Mainzer nicht. Stadt und Projektentwickler werden noch viel miteinander reden und gut zuhören müssen, bis man sich am Ende versteht. Mehr

Neues Einkaufszentrum in Mainz

Planspiele im Schatten des Domes

Kleckern oder Klotzen: An Form und Größe des neuen Einkaufszentrums an der Ludwigsstraße in Mainz scheiden sich die Geister. Mehr

Havel-Oder-Kanal

Binnen- und Außenansichten

Kurs nordnordost: Der Havel-Oder-Kanal führt an einem Tag von Berlin nach Stettin - eine Grenzerfahrung. Nach 13 Stunden Schifffahrt sehen manche Passagiere so aus, als hätten sie 13 Tage Strandurlaub gemacht. Mehr

Bargeldloses Bezahlen

Die EC-Karte verdrängt die Kreditkarte

Ob im Café, am Bahnhof oder an der Tankstelle: Oft wird in Deutschland nur die EC-Karte akzeptiert, die Kreditkarte hat dagegen das Nachsehen. Der Grund für die mangelnde Akzeptanz der Kreditkarte sind die Kosten. Mehr

Zwangsversteigerung des Eigenheims

Handeln, bevor der Hammer fällt

Droht die Zwangsversteigerung des Eigenheims, reagieren Betroffene oft falsch. Dabei gibt es Möglichkeiten, den Schaden zumindest zu begrenzen. Hilfreich: psychologische Unterstützung - doch die fehlt fast immer. Mehr

Elternwünsche und Lehrerurteile

Mein Kind soll aber aufs Gymnasium

Wenn Lehrer anstelle der Eltern entscheiden, welche weiterführende Schule Kinder besuchen sollen, spielt der soziale Hintergrund eine geringere Rolle und die Leistung eine größere. Dies fand der Soziologe Jörg Dollmann heraus. Mehr

Krimi im Studentenmilieu

Bogart ermittelt in Bockenheim

Ein Team von Frankfurter Filmstudenten dreht in den Semesterferien einen Krimi. Dafür gibt es weder einen Schein noch Credit Points - aber es macht sich gut im Lebenslauf. Mehr

Krebstherapie

Ruthenium im Blut

Organometallische Rutheniumverbindungen sollen die Heilungschancen bei Krebserkrankungen erhöhen. Lassen sich so auch resistente Tumore wirkungsvoll bekämpfen? Die Eigenschaften dieser Stoffe geben Anlass zu Hoffnung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

August 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17