Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.8.2011

Artikel-Chronik

FDP in der Krise

Liefern und geliefert sein

Wiederaufstieg als Stagnation: Die FDP ist zuletzt aus ihrem politischen Tief keinen demoskopisch messbaren Millimeter herausgekommen. Die Partei hatte sich mehr erhofft, als sie im Mai ihren glücklosen Vorsitzenden Westerwelle ablöste. Mehr

Salzburger Festspiele

So schwer wiegt heiße Luft

Viel Wind für eine Luftnummer: Roland Schimmelpfennigs „Die vier Himmelsrichtungen“, das jetzt in Salzburg uraufgeführt wurde, trägt schwer an seiner Mythenlast. Drei Dramenideen treten sich ständig auf den Füßen herum. Mehr

DFB-Pokal

Müheloser Sieg für routinierte Bayern

Zwei Elfmeter weisen den Bayern den Weg zum verdienten und ungefährdeten 3:0-Sieg in Braunschweig. Für den Tabellenführer der Zweiten Liga sind die Münchner eine Nummer zu groß. Mehr

Frankfurt

Fundament für das House of Pharma

Die forschenden Arzneimittelhersteller beklagen wachsende Kosten und eine sinkende Zahl neuer Medikamente. Mit einem House of Pharma in Frankfurt wollen Industrie, Universität und Fraunhofer-Gesellschaft gegensteuern. Das Land hilft mit Millionen. Mehr

Bundeswehr

Es darf keine Tabus in den Kasernen geben

Wofür kämpfen künftig deutsche Soldaten? Nach der Abschaffung der Wehrpflicht sucht die Bundeswehr ein neues Leitbild. Nur im Gespräch und Streit kann es in Zukunft entstehen. Mehr

Schuldenkrise

Die Griechen geben weniger Geld aus

Weniger Einnahmen, höhere Abgaben - die Krise trifft in Griechenland reiche und arme Menschen gleichermaßen. Ein Streifzug durch Athen. Mehr

Syrien

Assad setzt die Offensive gegen seine Bürger fort

Das Assad-Regime setzt seinen Kampf gegen Oppositionelle fort. Medienberichten zufolge sind Soldaten in Deir al Zor einmarschiert, auch in Hama fielen wieder Schüsse. Auf deutschen Antrag soll der UN-Sicherheitsrat noch am Montag zusammentreten. Mehr

Beginn des Fastenmonats

Mein, dein, kein Ramadan

Säule des Glaubens, abgelegtes Ritual und Anlass für ein interkulturelles Musikprojekt: Der Ramadan ist so vielfältig wie die Menschen, die ihn feiern. Drei Berlinerinnen erzählen von ihrem Fastenmonat. Mehr

Im Fernsehen: „Das Fremde in mir“

Ein Baby macht noch kein Mutterglück

Wenn man froh sein soll und nicht kann: Der Film „Das Fremde in mir“ von Emily Atef zeigt die Qualen einer Wochenbettdepression, nähert sich dabei dem Thema angemessen und mit einem Gefühl, das den Kitsch scheut. Mehr

Vereinigte Staaten

Sparprogramm belastet Konjunktur

Ökonomen kritisieren den Kompromiss zwischen Demokraten und Republikanern: Die Nachhaltigkeit der Ausgabenpolitik sei nicht gewährleistet. Offen ist, ob den Rating-Agenturen die vereinbarten Kürzungen reichen, um die Spitzennote aufrechtzuerhalten. Mehr

Anleihemarkt

Der Bund-Future klettert auf ein neues Allzeithoch

Nur kurz drückte der sich abzeichnende Kompromiss im amerikanischen Schuldenstreit auf die Kurse am deutschen Anleihemarkt. Schon im Tagesverlauf drehte der Wind wieder und die vielen volkswirtschaftlichen Probleme bringen am Terminmarkt sogar neue Rekordkurse. Mehr

Horst Mahler und die Stasi

„Er hinterlässt einen positiven Eindruck“

Die Stasi beobachtete den früheren West-Berliner Linksextremisten Horst Mahler zeitweise mit großem Wohlgefallen. Ein Nachweis, dass er ein Inoffizieller Mitarbeiter gewesen wäre, fehlt aber bisher. Mehr

Sonntagsschutz

Feiertag kommt nicht zur Ruhe

Die Politik, die Gewerkschaften, die Händler und schließlich die Kirchen streiten weiter über den Sonntagsschutz. Ein Besuch an der mecklenburgischen Ostseeküste. Mehr

Schach

Kramnik entdeckt die Offensive

Der Russe überrascht bei den Dortmunder Schachtagen. Zwar gehört er, mit nun elf Siegen, längst zum Inventar. Und doch war es in diesem Jahr anders als sonst. So risikofreudig hat man Wladimir Kramnik nie gesehen. Mehr

Energiewende

Eon und RWE müssen bald Farbe bekennen

Die Kernkraftwerksbetreiber senken die Kosten. Als Antwort auf den beschleunigten Atomausstieg reicht das nicht. Eon und RWE müssen sich nach der Energiewende strategisch neu ausrichten. Die Aktionäre sind bereits auf eine deutliche Ertragsverschlechterung vorbereitet. Mehr

Nach dem Schuldenkompromiss

Sorgen um die amerikanische Konjunktur belasten Aktienmärkte

Die Vereinigten Staaten sind ein Sorgenkind der Anleger: Enttäuschende Konjunkturzahlen und Zweifel an der Bonität des Landes drücken auch den Dax unter die Marke von 7000 Punkten. Mehr

Marktbericht

Dax fällt trotz Schulden-Kompromiss unter 7000 Punkte

Der Dax hat am Montag unter der 7000er-Marke und auf seinem niedrigsten Stand seit Ende März geschlossen. Die Anleger konnten sich damit nur kurz über den vorläufigen Kompromiss im amerikanischen Schuldenstreit freuen. Mehr

Überlastete Bildungseinrichtungen

Studieren in Österreich

Die österreichischen Bildungseinrichtungen sind überlastet. Deshalb wird der Ruf nach einer Quoten-Regelung laut. Doch sinnvoller wäre es, die Studiengebühren wieder einzuführen. Mehr

Kommentar

Etappensieger

In der Einigung im amerikanischen Schuldenstreit haben beide Seiten Federn gelassen. Der Vorwurf, Obama habe vor dem rechten Flügel der Republikaner kapituliert, gehört zur dümmlicheren Sorte. Mehr

Jaroslav Hašek

Zum Schweijk

Der tschechische Ort Lipnitz an der Sasau hat auf den ersten Blick nicht viel zu bieten. Wäre da nicht die Landkneipe „Zur tschechischen Krone“ , in der sich der Schriftsteller Jaroslav Hašek ( „Der brave Soldat Schwejk“ ) einst zu Tode trank. Mehr

„Stuttgart 21“

Grün-Rot will Geißlers Kompromissvorschlag prüfen

In zehn Tagen will die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg entscheiden, wie sie Heiner Geißlers Kompromissvorschlag bewertet. Das bestätigte ein Sprecher gegenüber der F.A.Z. Geißler plädiert für einen „Kombibahnhof“. Mehr

Im Fernsehen: „Unser Garten Eden“

Hier kommt die Welt zu sich selbst

Monatelang hat sich der Dokumentarist Mano Khalil in einer Schweizer Kleingartenkolonie umgesehen. Entstanden ist danach ein so elegischer wie wunderbarer Film. Er zeigt auch, dass unter kleinen Leuten Mulitikulturalität gelingen kann. Mehr

Kommentar

Studieren in Österreich

Deutsche Numerus-clausus-Flüchtlinge setzen Österreich zu. Seine Universitäten sind ein Magnet, weil es keine Gebühren und kaum Zugangsbeschränkungen gibt. Der freie Hochschulzugang ist in Österreich, einem in den Nachkriegsjahrzehnten ... Mehr

Freier Hochschulzugang

Deutsche Studenten drängen nach Österreich

Freier Hochschulzugang ohne Studiengebühren: Seit 2000 hat sich die Zahl deutscher Studenten in Österreich vervierfacht. Die Universitäten werden nervös. Mehr

Blogger im Gespräch mit Peer Steinbrück

Jetzt tun Sie doch nicht immer so ohnmächtig!

Die Blogger Frank Lübberding, Thomas Strobl und Jochen Venus diskutieren seit der Lehmann-Pleite, was falsch läuft in unserer Gesellschaft und der Europäischen Union. Wir dachten: Die Blogger müssen die Macht treffen. Auch Peer Steinbrück sah das so. Mehr

Fußball-Bundesliga

Aufsteiger Augsburg ohne Torjäger Thurk

Der FC Augsburg gilt als erster Kandidat auf einen Abstiegsplatz. Mit nur einem gestandenen Bundesligaspieler stellen sich die Bayern auf Abstiegskampf ein. Dem neuen Spielsystem fällt Torjäger Michael Thurk zum Opfer. Mehr

Bayern München

Auf der Suche nach der Balance

Am Montag (20.30 Uhr) steht das erste Pflichtspiel für die Bayern an. Im DFB-Pokal ist die Aufgabe bei Eintracht Braunschweig zu lösen. Auch unter Heynckes bleibt die Innenverteidigung derweil eine Problemzone. Mehr

Japan

Tepco misst höchste Radioaktivität in Fukushima seit dem Beben

Auf dem Gelände des havarierten japanischen Atomkraftwerks Fukushima hat der Betreiber Tepco die höchste radioaktive Strahlung seit dem 11. März gemessen. Die Strahlung betrug an einigen Stellen mehr als zehn Sievert pro Stunde. Mehr

Mord in Fulda

Prozessbeginn nach tödlichen Schüssen auf Autokäufer

Vor sechs Monaten wurde in Fulda ein Jugendlicher beim Autokauf erschossen. Am Landgericht beginnt jetzt der Prozess gegen den Tatverdächtigen. Ein 38 Jahre alter Mann muss sich wegen Mordes verantworten. Mehr

Frankreich im Libyen-Krieg

Keine Pause im Ramadan

Frankreich will seine Luftangriffe auf Libyen auch während des Fastenmonats Ramadan fortführen. Verteidigungsminister Longuet sagte, man richte sich auf einen verlängerten Krieg ein. Er forderte mehr Unterstützung von den europäischen Partnern. Mehr

Erich Mühsam: Tagebücher. Band 1, 1910-1911

Ein Anarchist in Anführungszeichen?

Jahrzehntelang schlummerten die Tagebücher von Erich Mühsam im Archiv. Nun ist ein erster Band veröffentlicht - und sofort vergriffen. Er ist ein einzigartiges Zeitdokument aus der Münchener Boheme im frühen zwanzigsten Jahrhundert. Mehr

Kreiner: Kleine Geschichte Japans

Den schwarzen Schiffen war nicht zu entgehen

Japans Geschichte neu gelesen: Ein exzellenter Sammelband bietet eine Fülle von Einsichten in die Entwicklung des Inselreichs von der Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Mehr

6,5 Prozent mehr Lohn gefordert

Fluglotsen stimmen für unbefristeten Streik

Die Fluglotsen der Deutschen Flugsicherung haben mit großer Mehrheit für einen unbefristeten Streik gestimmt. Eine Urabstimmung brachte am Montag 95,8 Prozent Zustimmung. Mehr

Er sagt:

„Schatz, du bist zu schnell“

Naht die Hochzeit, werden Männer gern zum Tanzkursus gezwungen. Die Rache der Herren folgt auf dem Fuße. Mehr

Sie sagt:

„Du bist zu langsam, Schatz“

Künftige Bräute sollten wissen: Ein Tanzkursus vor der Hochzeit ist ein Stresstest - nicht nur für die Füße. Mehr

Aschaffenburg

Schlappeseppel ohne Schlappeseppel

In dem Aschaffenburger Traditionsgasthaus Schlappeseppel soll Bier aus Miltenberg ausgeschenkt werden. Das sorgt für Empörung, nicht nur bei Stammgästen. Mehr

Cybergesellschaft

Das wahre Leben im Netz

Wie gut kennen wir unsere besten Freunde aus dem Netz? Und ist eine online geschlossene Beziehung weniger wert, als eine echte zum Anfassen? Eine Analyse der Cybergesellschaft. Mehr

Ecos „Der Friedhof in Prag“

Vorsicht, hier stinkt’s nach Schwefel!

Umberto Ecos neuer Roman erscheint am Dienstag. Er macht Italien ein giftiges Geschenk. Zu Hause in Mailand erzählt er, warum Verschwörungen so leichtes Spiel haben. Mehr

Sirius 35 DS

Das große Laden

Nach Meinung der Sirius-Werft genügen relativ kleine Boote für die große Reise. Mit der neuen Sirius 35 DS zeigt sie, was sie unter perfekter Raumausnutzung versteht. Es gibt wohl kein Schiff in dieser Größe, das sich so schön überladen lässt. Mehr

Bad König

Nachbar rettet Pferd aus brennender Scheune

Ein Scheunenbrand hat im südhessischen Bad König hohe Sachschäden verursacht. Ein Pferd konnte aus den Flammen gerettet werden. Mehr

Amerika

Kompromiss im Schuldenstreit gefunden

Stimmt nun noch der Kongress zu, dann ist der Schuldenstreit vorerst beigelegt: Republikaner und Demokraten einigten sich, die Staatsschulden innerhalb von zehn Jahren um 2,4 Billionen Dollar zu verringern. Mehr

Formel-1-Kommentar

Ein Rennen inspiriert die Welt

Vor 25 Jahren machte die Formel 1 zum ersten Mal in Ungarn Station. Selbst wenn der Anteil an der Auflösung von Mauern, Zäunen und Todesstreifen überschätzt wird, lässt sich sagen: Der Wanderzirkus hat manchmal auch überraschend positive Nebenwirkungen. Mehr

Porträt

Mitch McConnell als Mittler

Der republikanische Fraktionschef im Senat ist kein Charismatiker. Aber Mitch McConnell ist ein Meister der Verhandlung: Gemeinsam mit Vizepräsident Joseph Biden fand er die Kompromissformel. Mehr

Eintracht Braunschweig

Schienbeintritte gegen den Übermut

Nach dem erfolgreichen Saisonstart weckt Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig hohe Erwartungen bei den Fans. Jetzt kommt auch noch der FC Bayern zum Pokalspiel. Doch der Trainer bremst und warnt. Mehr

Strategie

Vorsicht, vorlaufende Indikatoren schwächeln!

Die mögliche Einigung im amerikanischen Schuldenstreit hat den Risikoappetit unter Anlegern wieder belebt. Aktien seien günstig, heißt es. Hohe Margen seien das Ergebnis von Sondereffekten, während die Wirtschaft abkühle, erklären Skeptiker. Mehr

Rhein-Main

Apotheker sehen Rezeptbetrug in großem Stil

Der hessische Apothekerverband warnt vor Betrügereien mit gefälschten Rezepten. In fast 20 Apotheken in Rhein-Main seien täuschend echt nachgemachte Rezepte eingelöst worden. Mehr

30 Jahre MTV

Früher war mehr Musik drin

Am 1. August 1981 ging der Musiksender MTV auf Sendung. Mit dem einstigen Kerngeschäft hat der Sender mittlerweile aber nicht mehr viel zu tun. Musikvideos laufen längst im Netz. Mehr

Rhein-Main

Betrug mit gefälschten Rezepten nimmt zu

Die Zahl der Fälle von Rezeptfälschungen steigt laut Generalstaatsanwaltschaft sprunghaft an. Der Schaden beträgt in Einzelfällen oft mehr als eine Million Euro. Mehr

Salzburger Festspiele 2011

Als Zeuge eines historischen Moments

Lange nicht gespielt, jetzt endlich wieder zurück: Die Strauss-Oper „Frau ohne Schatten“ in Christof Loys Salzburger Inszenierung ist größtes Sängerglück. Christian Thielemann triumphiert als Dirigent. Mehr

Lampedusa

25 Afrikaner in libyschen Gewässern umgekommen

Im heißen Lade- und Maschinenraum eines übervollen und nicht seetauglichen Bootes vor der italienischen Insel Lampedusa sind 25 junge afrikanische Flüchtlinge höchstwahrscheinlich durch den Motorenrauch erstickt. Mehr

Nach den Anschlägen von Oslo und Utøya

Stoltenberg kündigt nationale Trauerfeier an

Im norwegischen Parlament hat Ministerpräsident Stoltenberg für den 21. August eine große nationale Trauerfeier für die Opfer der Terroranschläge angekündigt. Es dürfe nun keine Hexenjagd auf die Meinungsfreiheit geben, so Stoltenberg weiter. Mehr

Südhessen

Verdächtiger nach Wohnhausexplosion verhaftet

Gut eine Woche nach einer Wohnhausexplosion mit einer Toten im südhessischen Münster verdächtigt die Polizei einen jungen Mann der Tat. Gegen ihn erging Haftbefehl wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge sowie besonders schwerer Brandstiftung. Mehr

HSBC

Jede zehnte Stelle fällt weg

30.000 Arbeitsplätze weltweit will die britische Großbank HSBC im Zuge von Restrukturierungsmaßnahmen bis 2013 streichen. Das entspricht etwa zehn Prozent ihrer Mitarbeiterzahl. Derweil steigt der Gewinn. Mehr

Armeen beschuldigen sich gegenseitig

Schusswechsel an israelisch-libanesischer Grenze

Nach einem Feuergefecht an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon haben sich beide Armeen gegenseitig vorgeworfen, zuerst gefeuert zu haben. Im Westjordanland wurden derweil zwei Palästinenser getötet und fünf israelische Soldaten verletzt. Mehr

Karriere beendet

Triathlet Stadler: „Das war's dann“

Normann Stadler beendet seine Triathlon-Karriere früher als angedacht. Nach seiner Herz-OP und der anschließenden Reha kehrt der zweimalige Hawaii-Sieger nicht mehr auf die Ironman-Strecken zurück - obwohl er wieder gesund ist. Mehr

Vorabwiderspruch bei Microsofts „Bing Streetside“

Mein Haus soll raus

Hauseigentümer und Mieter können bis Ende September Vorabwiderspruch gehen die Abbildung ihrer Hausfassade beim geplanten Straßenbilder-Dienst „Bing Streetside“ des Softwarekonzerns Microsoft einlegen. Mehr

Kommentar

Spaniens Hemmnis

Der spanische Ministerpräsident Zapatero ist gescheitert. Gleichwohl sind ihm Spaniens Schwächen nicht allein anzulasten. Eine grundlegende Schwierigkeit des Landes liegt darin, dass es kaum über eine eigene Industrie verfügt. Mehr

Mr. Spock der Kapitalanlage

Angeblich hat der verstorbene Nobelpreisträger Paul Samuelson seinen Ökonomenkollegen Burton G. Malkiel einmal als den "Mr. Spock der Kapitalanlage" bezeichnet. Unzutreffend wäre eine solche Titulierung nicht, denn Malkiel hat mit seinem in einer Auflage von mehr als 1,5 Millionen Exemplaren verkauften Bestseller ... Mehr

Steuersünder und Bierpanscher

Wer ein Freund von juristischen Absonderlichkeiten ist, hat bei diesem Kommentar zum Wirtschaftsstrafrecht allein schon an der Lektüre des Inhaltsverzeichnisses seine helle Freude. Batteriegesetz, Butter- und Bier- sowie Aromenverordnung, Fruchtsaft- oder Feuerzeugverordnung, Honigverordnung und ... Mehr

Die Berliner Republik

Sie wollten nicht wie ihre Eltern leben. Keinen Beruf erlernen, der nur dem Zweck dient, Geld zu verdienen. Um damit eine Familie zu ernähren, ein Reihenendhaus abzubezahlen, ein ansehnliches Auto vor der Tür zu parken. Sie studierten nicht Betriebswirtschaft oder Maschinenbau oder Medizin, sondern lieber Kommunikationswissenschaften oder Literatur oder Anglistik oder alles zusammen. Mehr

Festnahme im mexikanischen Drogenkrieg

Bandenführer soll mehr als 1500 Morde befohlen haben

Für Mexikos Präsident Calderons ist es der „größte Schlag gegen das organisierte Verbrechen“: Der Anführer der Bande „La Línea“ ist in Ciudad Juárez gefasst worden. „El Diego“ soll mehr als 1500 Morde angeordnet haben. Mehr

Gepfändetes Flugzeug

Thailändischer Prinz will Boeing selbst auslösen

Obwohl er mit den Forderungen der in Konkurs gegangenen Walter Bau an den thailändischen Staat nichts zu tun habe, hat Kronprinz Vajiralongkorn nun die Auslösung seines Privatflugzeugs mit eigenem Geld angeboten. Der Zwist gefährde seinen Ruf. Mehr

Darts-Legende Phil Taylor

Im Wunderland der Macht

Liebling der Fans, Dominator der Dartsscheiben, 15 Mal Weltmeister: Phil Taylor ist nicht zu übertreffen. Auch bei den European Darts Championship in Düsseldorf ist das Ergebnis unwichtiger als der Star. Mehr

Säure-Opfer Ameneh Bahrami

Doch nicht Auge um Auge

Er hat ihr Leben für immer zerstört und sie schwor auf Rache. Jetzt hat Ameneh Bahrami überraschend auf die Vergeltung an ihrem Verehrer verzichtet, der sie mit Säure entstellt hatte. Doch nicht für Geld, sondern aus Menschlichkeit. Mehr

Musterhäuser

Fertighäuser zum Ausprobieren

Kräne überall: In Frechen bei Köln entsteht ein neuer Musterhauspark. Bundesweit zeigen 16 große Ausstellungen von Hannover bis München Eigenheime.Für die Hersteller sind die Bauausstellungen der wichtigste Vertriebsweg. Mehr

Unruhen in Chinas Provinz Xinjiang

Blinde Gewalt

Was Teile der uigurischen Volksgruppe in Xinjiang veranstalten, ist nicht geeignet, international Sympathie für die durchaus berechtigten Anliegen dieses Volkes zu wecken. Peking wird sich von Gewalt ganz sicher nicht einschüchtern lassen. Mehr

„Save for Service“

Telekom streicht 1600 Stellen

Die Deutsche Telekom will einem Zeitungsbericht zufolge Personal in ihrer Konzernzentrale abbauen. Betroffen seien 1600 Stellen und damit acht Prozent aller Posten in der Verwaltung des Telekommunikationsunternehmens in Bonn. Mehr

Apples Betriebssystem „Lion“

Der Löwe brüllt nur leise

„Das fortschrittlichste PC-Betriebssystem der Welt geht einen weiteren Schritt voran.“ So kündigt Apple sein neues Mac OS X 10.7 im Zeichen des Löwen an. Wir haben „Lion“ ausprobiert. Es ist schick. Aber keine Revolution. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Qualität des „Schlawiners“

Theofanis Gekas hilft der Eintracht durch zwei Tore in Halle eine Pokalrunde weiter, empfiehlt sich spielend für weitere Aufgaben – bleibt aber sonst ganz der Alte. Mehr

Martin Heuberger im Gespräch

„Bundesliga hat zu wenig Vertrauen in die Jungs“

Während die Männer-Nationalmannschaft ein Tal durchläuft, wird die U21 souverän Weltmeister. Im F.A.Z.-Interview spricht der künftige Handball-Bundestrainer Martin Heuberger über seinen letzten großen Erfolg mit dem Nachwuchs. Mehr

Olympische Spiele 1936

Das Erbe

Vor genau 75 Jahren wurden die Olympischen Spiele von 1936 in Berlin eröffnet. Sie haben mehr hinterlassen als „Heil!“-Rufe. Das Olympiastadion ist mit Jesse Owens verknüpft. Viele weitere Ereignisse prägten das Erbe der Hitler-Spiele. Mehr

Deutsche WM-Bilanz

Im Becken schwach

Die Zielvorgabe war klar: zweimal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze. Am Ende bleiben den Schwimmern in Schanghai fünf Bronzemedaillen – auch wegen des turbulenten WM-Ausstiegs von Britta Steffen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nur hohe Schulden sind gute Schulden

Die Börsianer jubeln kurzfristig über die sich abzeichnende Einigung im amerikanischen Schuldenstreit. Für sie sind nur hohe Schulden gute Schulden, da sie angeblich die Wirtschaft am Laufen und den spekulativen Betrieb aufrecht erhalten. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax verbucht deutliche Kursgewinne

Die sich abzeichnende Lösung im wochenlangen Parteiengezänk um eine Anhebung des Schuldenlimits der Vereinigten Staaten führt am deutschen Aktienmarkt am Montag zu kräftigen Kursgewinnen. Analysten warnen indes, die Einigung sorge lediglich für eine kurze Halbwertszeit für Erleichterung. Mehr

Medienschau

Obama - Einigung im Schuldenstreit

Air Liquide steigert Gewinn und Umsatz, Honda - besser als befürchtet, MTU Aero erhöht Gewinnprognose, TNT spürt hohe Kosten, EDF liefert für Milliarden Strom nach Großbritannien, Grenkeleasing erhöht Jahresprognose, EADS übernimmt Vizada, Aurelius übernimmt HanseYachts, HSBC will Teile des amerikanischen Geschäfts verkaufen, Telekom will sich angeblich von 1.600 Managern trennen, Umfrage - Chinas Industriewachstum schwächer, deutscher Einkaufsmanagerindex sinkt Mehr

Frankfurt

Das Comeback der Innenstadt

Viele internationale Marken-Anbieter drängen nach Frankfurt – doch dort sind Einzelhandelsflächen knapp. Mehr

Kommentar

Der Einzelhandel, den die Stadt verdient

Es sind gute Nachrichten, die über den Zustrom interessanter „junger“ Marken in den Frankfurter Einzelhandel berichten. Die Chance auf ein modernes, qualitativ breit gefächertes Einkaufen ist ein echter Standortvorteil. Mehr

Sprechen über Europa

Warum so seriös?

Wird die europäische Integration in den Medien zu sehr auf ihre politischen Aspekte reduziert? An anderen europäischen Themen für eine interessierte europäische Öffentlichkeit besteht doch kein Mangel. Mehr

Wie wir reich wurden

Blasen gibt es immer wieder

Es geht um Immobilien, Internet-Firmen oder die Südsee: Blasen gab es schon vor 400 Jahren. Häufig sind Fehlregulierungen schuld. Wer das verhindern will, braucht Spekulanten. Mehr

Datenbank der Auktionshäuser

Ein Frühwarnsystem

Mit ihrer „Datenbank für kritische Werke“ wollen deutsche Auktionshäuser sich gegenseitig über verdächtige Einlieferer und Werke informieren. Aktueller Anlass ist der „Fall Jägers“. Jetzt wird hart an der Umsetzung gearbeitet. Mehr

Hilfe für Allergiker

Schütteln der Kleidung schützt vor Pollen

Nicht nur der Aufenthalt in der freien Natur kann Allergiker mit Pollen in Berührung bringen. Auch an Kleidung und Haustieren haftet Blütenstaub. Wissenschaftler aus Finnland haben beschrieben, wie die Allergene in Häuser und Wohnungen gelangen. Mehr

Elham al-Qasimi

Eine Araberin am Nordpol

Sie wuchs in Amerika auf, arbeitete in London und erkundete dann die Arktis. Als Beispiel für die Emanzipation arabischer Frauen sieht sich Elham al-Qasimi aber nicht. Mehr

Elham al-Qasimi: Ich über mich

Elham al-Qasimi wollte einmal Mutter von sechs Kindern werden und kann es nicht ausstehen, wenn sie das Gefühl hat, ihre Zeit zu verschwenden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

August 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11