Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 30.4.2011

Artikel-Chronik

1. Mai

Appelle und Randale

Zum Tag der Arbeit haben der SPD-Vorsitzende Gabriel und der DGB-Chef Sommer in einem Beitrag für die F.A.Z. einen gesetzlichen Mindestlohn gefordert. Die Metallarbeitgeber halten die Rituale zum 1. Mai für überholt. In Berlin blieb es zunächst friedlich - in Hamburg wurde randaliert. Mehr

Dortmund ist Meister 2011

Die große Fußball-Party kann beginnen

Mit Leidenschaft und Leichtigkeit: Dortmund erobert mit einem 2:0 gegen Nürnberg vorzeitig seine siebte Meisterschaft, weil Leverkusen in Köln verliert. Das jugendliche Team der Borussia steht nun vor glänzenden Perspektiven. Mehr

EZB-Nachfolge

Signor Euro

Mario Draghi wird vermutlich der nächste EZB-Chef. Smart, kenntnisreich und weltgewandt ist er zweifellos. Doch ist es gut, wenn ein Italiener Chef der europäischen Notenbank wird? Mehr

4:1 gegen Schalke

Die Bayern stürmen auf Platz drei

München nutzt die Niederlage von Hannover am Nachmittag und springt auf Champions-League-Platz drei. Beim 4:1-Sieg der Bayern hat Schalke keine Chance. Robben, Gomez und zweimal Müller überwinden Torwart Neuer. Mehr

Datenklau

Geschäftsmodell Hacker

Der Datenklau von Millionen Playstation-Nutzern hat die Zunft der Hacker neu ins Gespräch gebracht. Früher waren sie Einzeltäter, die sich mit ihren Angriffen untereinander groß taten. Heute sind sie kriminelle Geschäftsleute, denen es nur ums Geld geht. Mehr

Anleitung für den Staatsbankrott

Die Wirte von Athen-Tavernen und Akropolis-Restaurants im Ausland werden Griechenland kaum retten können. Auch wenn sie jetzt aufgerufen werden, ihr Land zu unterstützen und sogenannte Diaspora-Anleihen zu kaufen. Mehr

Fukushima

Regierungsberater tritt unter Tränen zurück

Der Atomberater der japanischen Regierung ist aus Protest zurückgetreten: Japan habe den Grenzwert von 20 Millisievert pro Jahr für Grundschulen viel zu hoch angesetzt. Mehr

Nächtliche ZDF-Reihe „Bodybits“

Das Produkt sind allemal wir

Verwechseln sich die Menschen in sozialen Netzwerken mit ihren Online-Identitäten? Und droht uns der digitale Tod? „Bodybits“, eine keline Sendereihe im ZDF, erkundet Gegenwart und Zukunft virtueller Welten. Sie beginnt heute Nacht. Mehr

Labor Kosovo

Kein Hahn kräht auf dem Amselfeld

Das Kosovo gilt als Sorgenkind. Aber der ärmste Staat des Kontinents ist auf paradoxe Weise auch sein dynamischster.Das Land wartet immer noch auf die volle Souveränität, aber der politische Islam ist gebändigt. Eine Reise in ein brodelndes Labor. Mehr

Dokumentarfilm „Godard trifft Truffaut“

Sie schlugen sich

Sie waren zwei der wichtigsten Filmemacher des zwanzigsten Jahrhunderts und gute Freunde. Doch dann kam es zwischen Jean-Luc Godard und François Truffaut zum Bruch. Der Film „Godard trifft Truffaut“ möchte das nicht wahrhaben. Mehr

Papst Johannes Paul II.

Er suchte, sie kamen

Am Sonntag wird Papst Johannes Paul II. in Rom selig gesprochen. Es wird mit knapp einer halben Million Pilger aus dem Ausland gerechnet. Manche reisen von weit her an - und setzen Prioritäten. Mehr

Fremde Federn: Michael Sommer und Sigmar Gabriel

Der Arbeit ihren Wert zurückgeben

Arbeit ist die Grundlage aller Wertschöpfung - diese Erkenntnis sei durch die Fixierung auf die Kapitalmärkte verloren gegangen, schreiben der SPD-Vorsitzende Gabriel und der DGB-Vorsitzende Sommer in einem Gastbeitrag für die F.A.Z. zum 1. Mai. Mehr

0:3 in Mainz

Frankfurts Adler im Sturzflug

Überzeugende Mainzer gegen enttäuschende Hessen: Soto und Ivanschitz schießen Frankfurt noch tiefer in den Abstiegskampf. Rode wird vom Platz gestellt. Der FSV kann für Europa planen - und die Eintracht-Fans randalieren. Mehr

2:0 in Hamburg

Cissés Doppelpack bringt Freiburg den Sieg

Ein Sieg aus neun Spielen: Der Hamburger SV kommt auch in den letzten Saisonspielen nicht in Tritt. Papiss Demba Cissé trifft zwei Mal für die Gäste aus dem Breisgau und bleibt Mario Gomez im Rennen um die Torjägerkanone auf den Fersen. Mehr

2:1 in Hoffenheim

Drei wichtige Punkte für Stuttgart

Hoffenheim geht durch Mlapa in Führung, aber Cacau und Kuzmanovic per Foulelfmeter drehen das Spiel zugunsten der Schwaben. Zwei Minuten vor dem Ende trifft die TSG nur den Pfosten. Der VfB verschafft sich Luft im Abstiegskampf. Mehr

Königshochzeit

Schnulz!

Die Hochzeit im englischen Königshaus bewirkt einen journalistischen Ausnahmezustand. Der eigene Jubel wird mit dem des gemeinen Lesevolkes verwechselt. Das zeigt schon die Wortwahl. Mehr

Mutmaßliche Al-Qaida-Terroristen

Anschlag mit Splitterbombe geplant

Die drei festgenommenen mutmaßlichen Mitglieder der Terrororganisation Al Qaida haben einen Anschlag im Raum Düsseldorf geplant. Ein mit Metallteilen versetzter Sprengsatz sollte in einer größeren Menschenmenge explodieren. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 32. Spieltag

Bayern Dritter - Spannung im Abstiegskampf

Während Dortmund den Titel feiert, bangt Hannover um die Champions League. Die Bayern siegen. Mainz kommt Europa immer näher. Im Abstiegskampf siegen Gladbach, Köln und Stuttgart. Und Frankfurt muss immer mehr bangen. Mehr

1:0 in Hannover

Gladbacher Lebenszeichen

Marco Reus belohnt das Anrennen der Borussia: Mönchengladbach schöpft wieder Mut im Abstiegskampf. Hannover verspielt die Chancen auf die direkte Qualifikation zur Champions League. Mehr

0:2 in Köln

Leverkusen begräbt den Meisterschaftstraum

Von Leverkusen kommt zu wenig, bis Köln kommt: Ein Doppelpack von Novakovic in der zweiten Halbzeit beschert den Geißböcken drei Punkte und Trainer Finke einen gelungenen Einstand. Bayer scheitert am Aluminium - und bleibt Vizekusen. Mehr

Zweite Halbzeit von Obamas Präsidentschaft

Führen aus der zweiten Reihe

Ein Präsident kann sich die globalen Herausforderungen nicht aussuchen, denen er sich stellen muss. Doch im globalen Kampf gegen den Terrorismus sieht Obamas erste Amtszeit aus wie George W. Bushs dritte. Mehr

Nach dem Kompromiss

Sarrazin entzweit auch die hessische SPD

Nach der gütlichen Einigung im Parteiordnungsverfahren gegen Thilo Sarrazin fordern die hessischen Jungsozialisten den Rücktritt von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Mehr

Röhren-Vollverstärker

Für Kopfhörer und Zimmerlautstärke

Unter dem Namen Audreal gibt es jetzt auch in Deutschland bodenständiges High End aus China. Der kleine Röhren-Vollverstärker etwa, der viel bietet - außer einem ansprechenden Äußeren. Mehr

Tennis in München

Bayreuther Festspiele so kurz wie nie

Florian Mayer steht nach dem Zweisatzsieg über Philipp Petzschner im Münchner Tennisfinale. Damit bestätigt er seine Position als Nummer eins des deutschen Männertennis. Mayer hat mit dem Erreichen des Finals sein Saisonziel erreicht. Mehr

SPD-Generalsekretärin Nahles

Mich stört es, dass Sarrazin SPD-Mitglied ist

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles kritisiert im Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dass der Ausgang des Schiedsverfahrens gegen den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin nicht ausreichend gewürdigt wird. Mehr

Autoindustrie in Baden-Württemberg

Herrscher kommen und gehen

Autofeindlich dürfen in Baden-Württemberg selbst die Grünen nicht sein, sonst wird das Volk nervös. Die Wirtschaft aber sieht den ökologischen Umbau als Chance. Mehr

Daraa

Syrische Armee beschießt abermals Demonstranten

Das syrische Regime geht weiter mit aller Härte gegen die Opposition im Lande vor. Aus der Stadt Daraa wurde Granatenbeschuss gemeldet. Die Vereinigten Staaten verhängten Sanktionen. Auch die EU hat Strafmaßnahmen vorbereitet. Mehr

Syrien

EU plant Waffenembargo

Wieder haben Zehntausende Syrer für die Freiheit demonstriert. Bürgerrechtler berichten, Streitkräfte hätten mindestens 42 Menschen getötet. Amerika verhängt Sanktionen gegen Assads Familie, die EU plant ein Waffenembargo. Mehr

Zuwanderung aus Osteuropa

Grenzen der Freizügigkeit

Von Sonntag an dürfen ohne Beschränkung Arbeitskräfte aus jenen mittel- und osteuropäischen Ländern nach Deutschland kommen, die 2004 der EU beigetreten sind. Reichlich spät. Werden jetzt die Fachkräfte hierhin streben, die wir dringend brauchen? Oder sind die längst nach Schweden, Frankreich oder England gegangen? Mehr

Libyen

Gaddafi bietet Waffenstillstand an

Der libysche Machthaber Gaddafi hat sich am Samstag abermals für eine Waffenruhe und Gespräche mit Nato-Staaten ausgesprochen, einen Rücktritt aber abgelehnt. Zugleich flog die Nato wieder Luftangriffe auf Regierungsgebäude in Tripolis. Mehr

Zweite Bundesliga

Fürth bleibt dran - Frankfurt geht unter

Greuther Fürth behält den Relegationsrang durch einen knappen Heimsieg gegen Bielefeld im Auge. Erzgebirge Aue verabschiedet sich dagegen aus dem Aufstiegsrennen. Frankfurt verliert gegen den MSV Duisburg. Die zweite Liga am Samstag. Mehr

Streit über Zeitarbeit

Leiharbeit sorgt für dicke Luft in der Metallbranche

Die Spitzen von Hessenmetall und dem IG-Metall-Bezirk Frankfurt streiten sich über Zeitarbeit. Von Amokfahrt und Verunglimpfung ist da die Rede. Es gibt aber auch Argumente. Ein Überblick Mehr

Griechenland

So schnell kommt die Umschuldung nicht

Trotz aller Gerüchte ist ein schneller Schuldenschnitt für Griechenland kaum vorstellbar - aus einem einfachen Grund: Noch hat niemand einen genauen Plan für die konkrete Ausführung. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Von Gott in allen Dingen

Roxana Saberi berichtet über ihre monatelange Haft in Iran, Kurt Flasch stellt ein faszinierendes Werk mittelalterlicher Philosophie vor und Barbara Strauch singt ein Loblied auf das mittelalte Gehirn. Dies und mehr in den F.A.Z.-Sachbüchern der Woche. Mehr

Joseph Blatter im Gespräch

„Künftig soll der Kongress die WM vergeben“

Am 1. Juni will Joseph Blatter als Fifa-Präsident wiedergewählt werden. Im Interview mit der F.A.Z. spricht der Schweizer über Korruption und Wohltaten, seinen Gegenspieler bin Hammam, seine Wahlchancen und sein eigenes Gehalt. Mehr

Die Vermögensfrage

Vermögenspläne als bittere Pillen

Die Kapitalisierung sämtlicher Einnahmen und Ausgaben sorgt in zahlreichen Haushalten für blankes Entsetzen. Selbst bei günstigen Annahmen kann der Wert des Vermögens kaum erhalten werden. Mehr

Kickers Offenbach

Möller und Gerstner weg

Chaostage in Offenbach: Nach der Niederlage des OFC gegen Carl Zeiss Jena steht der Verein ohne sportliche Führung da. Trainer Gerstner wird beurlaubt, Sportmanager Möller tritt zurück. Und Geschäftsführer Kalt ist auch schon auf dem Absprung. Mehr

Ökostrom-Transport

Bahn könnte beim Atomausstieg helfen

Kann über das Netz der Deutschen Bahn künftig Ökostrom zu den Verbrauchern fließen? Das prüft einem Medienbericht zufolge die Bundesregierung mit einer Machbarkeitsstudie. Doch die Bahn selbst ist offenbar gar nicht so begeistert. Mehr

Modellhubschrauber

Tiefflug im Wohnzimmer

RC-Hubschrauber sind ein anhaltender Trend im Modellsport. Die Bandbreite reicht von gutmütigen Indoor-Typen bis zu anspruchsvollen Großmodellen. Auch hier geht die Entwicklung hin zu Elektroantrieben. Mehr

Die unbekannte Teofila Reich-Ranicki

Hier irgendwo, hier stehen wir

Sie war eine Meisterin der Beobachtung und der Unauffälligkeit. Ihre Erinnerung an Flucht und Verfolgung hat sie nicht in Worte gefasst, denn sie konnte nicht darüber reden. Aber allein durch ihre Anwesenheit triumphierte sie über die, die ihr nach dem Leben trachteten. Wer war Teofila Reich-Ranicki? Mehr

Frankfurt

Umstrittene Diskothek nach Razzia geschlossen

Die umstrittene Diskothek U 60311 ist am Freitag vom Ordnungsamt vorübergehend geschlossen worden. Sicherheitsdezernent Volker Stein (FDP) begründete die Entscheidung unter anderem mit hygienerechtlichen Verstößen. Mehr

Claudio Abbado

Die große Gabe des Klangs

Er gründet ein Orchester nach dem anderen und beglückt als Musikreisender die Welt mit großen Konzerten. Sollte Claudio Abbado auch noch ein eigenes Aufführungshaus erhalten? Unbedingt. Mehr

Arbeitnehmerfreizügigkeit

„Die Löhne werden langsamer steigen“

Am 1. Mai erhalten die meisten Osteuropäer freien Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Davon profitieren alle, wirbt László Andor, EU-Kommissar für Beschäftigung. Der Volkswirt rechnet mit 100.000 Zuwanderern und nur mit geringem Druck auf die Löhne. Mehr

Borussia Dortmund

Ausreichend Knautschzone?

Bis jetzt sind die Dortmunder Schwächen nur Kratzer im Lack. Doch was passiert, wenn die Stürmer weiter spärlich treffen oder Sahin nicht ersetzt werden kann? Trainer Klopp wirkt vor dem Spiel gegen Nürnberg (15.30 Uhr) unruhig. Mehr

Marokko

Gegen „Reformkönig“ und Tourismus

Die Bombe im Café war offenbar ferngezündet: Die marokkanische Regierung geht bei dem Anschlag von Marrakesch von einer Tat Al Qaidas aus. Klar ist, dass damit der Druck auf Mohammed VI. wächst. Mehr

0:2 in Kaiserslautern

Starrer Blick, bittere Gedanken bei St. Pauli

Klare Verhältnisse am Betzenberg: Kaiserslautern schießt sich mit dem Heimsieg wohl zum Klassenverbleib. St. Pauli verliert die Erstligareife dagegen schon nach einem Jahr wieder. Die Chancen auf Rettung sind nur rechnerischer Art. Mehr

Erfolgsversicherungen im Fußball

Wenn die Siege zu teuer werden

Selten gab es so viele Überraschungsteams in der Bundesliga wie in dieser Saison. Das ist spannend - und kann teuer werden. Landet ein Klub überraschend weit oben in der Tabelle, sind unerwartete Zahlungen fällig. Dagegen kann man sich versichern. Mehr

Sony und die Folgen des Datenklaus

Die Zocker verlieren die Geduld

77 Millionen Datensätze aus dem Playstation-Netzwerk sind gestohlen worden, darunter auch Kreditkartennummern. Die Betroffenen machen ihrem Ärger im Internet Luft: Ein Blick in die Seele der Playstation-Spieler. Mehr

Totilas

„Wer hoch fliegt, kann tief fallen“

Matthias Alexander Rath musste den ersten Auftritt mit Totilas absagen. Die Szene tuschelt. Gibt es etwa noch andere Probleme als die minder schwere Malaise am Huf? Isabell Werth jedenfalls ist „amüsiert“ vom Trubel um den Dressur-Star. Mehr

Eintracht Frankfurt

Derbyzeit: Wer ist besser aufgestellt?

Mannschaftsteil für Mannschaftsteil: Die Probleme, Stärken und Vorlieben der Trainer Christoph Daum und Thomas Tuchel – und ihre bevorzugte Strategie. Mehr

Bayern München

Kontrollverlust auf der Großbaustelle

Der FC Bayern hat viele Probleme. Robben kritisiert, Lahm ist pikiert, und Schweinsteiger schimpft. Schon wartet die nächste Gefahr auf die Bayern – Manuel Neuer kehrt am Samstag (18.30 Uhr) mit Schalke nach München zurück. Mehr

Arbeitsrecht

Arbeitsverweigerung

Das Arbeitsrecht ist mittlerweile weitgehend dem Gutdünken der Richter überlassen. Das Bundesarbeitsgericht erledigt die Arbeit der Bundesregierung. Die schaut tatenlos zu. Mehr

Kommentar

Lohnende Aufgaben

Am Montag kommen sie wieder zusammen, die Verhandlungsführer von CDU und Grünen, um die Beratungen über die Neuauflage ihrer Koalition im Frankfurter Römer abzuschließen. Trotz guter Zusammenarbeit bleibt einiges zu besprechen. Mehr

Griechenland

Die Tücken einer Umschuldung

Die griechischen Umschuldung wird als immer wahrscheinlicher bewertet. Dies könnte auch auf „freiwilliger“ Basis geschehen. Möglich ist aber, dass selbst dieser Verzicht die Finanzkrise verschärft. Mehr

Cyber-Classroom

Im Hörsaal der Zukunft

Im Cyber-Classroom der Stuttgarter Hochschule für Technik wird Mathematik zu einem dreidimensionalen Erlebnis. Er ist eine Neuheit an deutschen Hochschulen. Mehr

Rohstoffe

Die Börsen sind in einer „Silberbaisse“

Der Silberpreis hat den historischen Preisrekord aus dem Jahr 1980 überwunden. Denn negative Realzinsen treiben Anleger in reale Werte. Gemessen am Silberpreis befinden sich die Börsen seit Jahren in einer ausgeprägten Baisse. Mehr

Eiskunstlauf-Kommentar

Aufstieg in die erste Liga

Aljona Savchenko und Robin Szolkowy zaubert ihre Kunst aufs Eis und werden Weltmeister. Nun könnten sie in die erste Liga der allseits beliebten deutschen Sportstars aufzusteigen. Es ist nun an ihnen, daraus das Beste für sich und ihren Sport zu machen. Mehr

Art Brussels 2011

Stadt der Fiktionen

Jung, kritisch, politisch: Der künstlerische Nachwuchs zeigt sich selbstbewusst auf der Art Brussels. Die etablierten Galerien setzen auf Jaume Plensa, Wim Delvoye und Jan Fabre. Ein Messerundgang. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 30 01 02 03 04 05 06 07