Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.4.2011

Artikel-Chronik

Speicherung der Ortsdaten

Apple lenkt ein

Wegen Datenmissbrauch war Apple in die Kritik geraten. Durch eine Softwareaktualisierung will das Unternehmen nun den Schutz der Kundendaten erhöhen. Künftig sollen weniger Daten als bisher und diese für einen kürzen Zeitraum gespeichert werden. Mehr

Frauen im Eishockey

„Man muss sich ja nicht absichtlich verletzen“

Eishockey ist nicht nur ein Sport für harte Männer. Jessica Silis und Jessica Reinheimer betreiben in Darmstadt den Kufensport leidenschaftlich und erfolgreich. Mehr

Champions League

Unglaubliche Madrider Bankreserven

Vor dem Höhepunkt der „Clasico“-Serie entdeckt Real Madrid sein verborgenes Potential. Nun macht sich Barcelona vor dem Champions-League-Halbfinale (20.45 Uhr) kleiner als unbedingt nötig. Pessimismus liegt in der Luft. Mehr

Juli Zehs „203“ im Theater

Kannibalismus als Zwillingsbruder der Demokratie

Nichts Gegenwärtiges ist ihr fremd: Juli Zehs Theaterstück „203“ wird im Düsseldorfer Schauspielhaus uraufgeführt. Die Dystopie einer Überwachungsgesellschaft gerät zum überladenen und harmlosen Thesentheater. Mehr

Peripheriestaaten

Die Renditen steigen weiter an

Zweijährige griechische Anleihen bringen 25 Prozent. Einen neuen Rekordstand erreichte auch der Preis für Kreditausfallderivate auf hellenische Staatsanleihen. Die meisten Aktienmärkte und der Devisenmarkt zeigen sich jedoch wenig beeindruckt. Mehr

Kommentar zur Finanzpolitik

Stuttgart an Düsseldorf

Grün-Rot tritt in Stuttgart mit dem Ziel an, die Landesfinanzen in Ordnung zu bringen. Bald werden sie sich fragen, warum sie eigentlich Steuern erhöhen, während Rot-Grün in Düsseldorf munter Schulden macht. Mehr

Marktbericht

VW-Gewinnsprung schiebt Dax Richtung Jahreshoch

Starke Unternehmenszahlen aus Deutschland - allen voran von VW - haben den Dax am Mittwoch über 7.400 Punkten schließen lassen. Zeitweise schien sogar ein neues Jahreshoch möglich. Am Ende reichte es zu einem Plus von 0,66 Prozent auf 7.404,95 Punkten. Mehr

Baden-Württemberg

Grün-Rot beschließt Koalitionsvertrag

Der Koalitionsvertrag in Baden-Württemberg ist beschlossen. Der künftige Ministerpräsident Kretschmann sagte, die neue Regierung werde eine „Bürgerregierung“ sein. Baden-Württemberg müsse „Musterländle für erneuerbare Energien“ werden. Mehr

Obamas Sicherheitskabinett

Abgeschrieben bei George W. Bush

Am Donnerstag gibt Obama personelle Veränderungen in seinem Sicherheitskabinett bekannt. Er reaktiviert Spitzenpersonal seines Vorgängers, um die Lage in Afghanistan in den Griff zu bekommen. Mehr

Buchparfüm

Kafka pour homme

Der bibliophile Modeschöpfer Karl Lagerfeld kreiert ein Buchparfüm, um Literatur auch olfaktorisch erfahrbar zu machen. Doch wie wird sein Parfüm riechen, wenn alle Welt nur noch eBooks auf Apple-Geräten liest? Mehr

Grün-Rot in Stuttgart

Politikwechsel

Einen „Bildungsaufbruch“, den der künftige Ministerpräsident Kretschmann ankündigt, hat Baden-Württemberg nicht nötig. Aber die Grünen sind sowieso keine revolutionäre Partei mehr. Das „Bewahren“, das auch über dem Koalitionsvertrag steht, ist für sie kein Fremdwort. Mehr

Atomausstieg

Röttgen will auch über Endlager entscheiden

Bis Mitte Juni will die Bundesregierung im Gespräch mit den Bundesländern den Atomausstieg auf den Weg bringen - nun hat sich Umweltminister Röttgen dafür ausgesprochen, in diesem Rahmen auch über die Endlagerfrage zu verhandeln. Mehr

Europas Schuldenkrise

Banken bangen um griechische Forderungen

Dass es zu einer Umschuldung der griechischen Schulden kommt, wird auf dem Kapitalmarkt als immer wahrscheinlicher eingestuft. Von den Forderungen liegen 40 Milliarden Dollar bei deutschen Banken. Dies birgt ein hohes Risiko für den deutschen Steuerzahler. Mehr

Bundestagswahl 2013

Land ohne Kanzlerkandidaten

Die nächste Bundestagswahl ist schon in zwei Jahren - und in der SPD ist noch nicht klar, ob Gabriel, Steinmeier oder Steinbrück Kanzlerkandidat werden soll. Ein größeres Problem hat aber die CDU - denn Angela Merkel kann keine Schwarz-Grüne Koalition anführen. Mehr

Polizei geht von Unfall aus

Rentner von eigenem Auto getötet

Ein 79 Jahre alter Mann ist in Frankfurt von seinem eigenen Auto erfasst und getötet worden. Mehr

Syriens Rolle im Nahen Osten

Irans Furcht vor dem Verlust eines Verbündeten

Syrien ist an fast allen Konflikte in der Region beteiligt. Ein Umsturz in dem Land könnte die ganze Region verändern. Sowohl Iran als auch Israel blicken deshalb besorgt nach Damaskus. Mehr

Im Gespräch: Hannes Huster, Goldreport

„Bei der Anlage in Rohstoffaktien ist Geduld gefragt“

Die Rohstoffsektor befindet sich in einem Bullenmarkt. Geld verdienen mit Rohstoffaktien hat trotzdem gewisse Tücken. Welche Anlageprinzipien es zu beachten gilt, verrät Hannes Huster, Herausgeber des Börsendienstes Der Goldreport im Interview. Mehr

Charttechnik

Grünes Licht an der Wall Street nach neuen Jahreshochs

Die führenden Aktienindizes an der amerikanischen Börse sind nach oben ausgebrochen. Charttechnisch gesehen ist das gleichbedeutend mit einem prozyklischen Kaufsignal. Das könnte gleich auch noch andere Weltbörsen mit nach oben ziehen. Mehr

Fondsbericht

Die Lage der Mischfonds verdüstert sich

Nicht mehr alle der 30 Mischfonds mit dem geringsten Verlustrisiko schaffen es, diesem Anspruch gerecht zu werden. Auch der Carmignac Patrimoine weist eine negative Rendite auf. Mehr

1. FC Köln

Unter Finkes Rettungsschirm

Mit unglücklichen Äußerungen geriet Volker Finke am Unruhezentrum „Geißbockheim“ schnell ins Zwielicht. Ob „nur“ bei einem Großteil der Medien oder auch schon bei der Mannschaft, wird sich nun zeigen. Viel Zeit hat er nicht. Mehr

Neues Sachbuch zum Prinzenpaar

Nachrichten von der Liebe im Hause Windsor

Mit Zuckerguss, Diplomatie und einigen saftigen Rückblicken: Ulrike Grunewald beschreibt rechtzeitig zum großen Anlass, wie der fesche Prinz William die schöne Kate fand und vorerst alles gut ausgeht. Mehr

Carlos Ruiz Zafón: Marina

Das Phantom der Literatur

Bestsellerträchtiges Schauermärchen aus Barcelona: Carlos Ruiz Zafón versenkt in seinem Frühwerk „Marina“ die romantische Seele in der spanischen Kanalisation und nimmt endlich Abschied von den Gespenstern seiner Jugend. Mehr

Ausschlussverfahren

Die SPD streitet weiter über Sarrazin

Die SPD kommt nach dem Kompromiss im Parteiordnungsverfahren gegen Sarrazin nicht zur Ruhe: An der Basis gärt es, führende Sozialdemokraten stellen sich demonstrativ hinter Generalsekretärin Nahles. Mehr

Premiere in Amerika

Notenbankchef Bernanke redet bald

Am Mittwochabend stellt sich der Chef der amerikanischen Notenbank, Ben Bernanke, erstmals in einer Pressekonferenz Fragen von Journalisten. Die Regeln sind vorgeschrieben, doch die neue Informationspolitik ist auch riskant. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

Die Angst des Patrono vor den Quattro Cilindri

Ferrari hat ein Problem - mindestens. Der F150° Italia ist zu langsam, Möchtegern-Weltmeister Fernando Alonso fährt der Konkurrenz hinterher. Schuld daran? Andere. Luca di Montezemolo fürchtet gar, künftig Motorräder bauen zu müssen. Mehr

Studienentscheidungen

Die Sache mit dem Geld

Können, Wollen, Nichtkönnen oder Besseres vorhaben: Wie fallen Studienentscheidungen? Welche Rolle spielt dabei das liebe Geld? Eine neue Studie geht diesen Fragen nach. Mehr

Immobilien

Die Vereinigten Staaten haben ein Ausgabenproblem

Während die Finanzkrise der europäischen Peripheriestaaten Anleger und Politiker schon seit Monaten in Atem hält, scheint die Entwicklung in den Vereinigten Staaten die Märkte kaum zu bewegen. Dabei ist die fiskalische Lage dramatisch. Mehr

Arabellion

Einigung im Jemen erwartet

Der jemenitische Staatspräsidenten Salih könnte nun doch bald zurücktreten. Am nächsten Montag sollen Regierung und Opposition ein Abkommen unterzeichnen, das den Rücktritt und die Bildung einer Übergangsregierung regeln soll. Mehr

Jo Nesbøs dritter Doktor-Proktor-Band

Weltall-Chamäleons

In Jo Nesbøs drittem Doktor-Proktor-Band geht es ums Ganze. Zwar gelingt dem Trupp um den durchgeknallten Wissenschaftler die Weltrettung in letzter Sekunde. Doch anstelle von Komik ist Klamauk getreten. Mehr

Medienberichte

CIA-Direktor Panetta soll Pentagon-Chef werden

CIA-Direktor Leon Panetta soll neuer amerikanischer Verteidigungsminister werden: Das berichten mehrere amerikanische Medien. Als neuer CIA-Chef wird der Nato-Oberbefehlshaber in Afghanistan, David Petraeus, gehandelt. Mehr

Atommüll

Endlager 21

Gerade auch diejenigen, die seit Jahrzehnten den sofortigen Atomausstieg fordern, müssen die Frage beantworten: Wohin mit dem Müll? Es ist bemerkenswert, dass der künftige grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg auch sein Land erkunden lassen will. Mehr

Westminster Abbey

Als Hochzeitskirche nicht die Krönung

Westminster Abbey ist eine ziemlich unpraktische Kirche für die bevorstehende Hochzeit von William und Kate: Die Hälfte der Gottesdienst-Gemeinde kann gar nicht erst einen Blick auf den Ort des Geschehens werfen. Mehr

Gewinnsteigerung

Volkswagen rückt weiter auf

Volkswagen verdreifacht den Gewinn und steuert neue Rekorde an. Bis 2018 will Europas größer Autokonzern Toyota als Nummer 1 ablösen. Die Produktion sei durch Katastrophe in Japan bislang nicht betroffen. Mehr

Debatte um Thilo Sarrazin

Hessische Jusos fordern Nahles-Rücktritt

Der Verbleib des umstrittenen früheren Bundesbankvorstands Thilo Sarrazin in der SPD sorgt weiter für heftige Kritik an der Parteispitze. Hessens Jusos forderten am Mittwoch den Rücktritt von SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles. Mehr

Ergebnis verdoppelt

Der Cayenne beschert Porsche einen guten Start

Der Sportwagenbauer Porsche hat zu Jahresanfang sein operatives Ergebnis auf 496 Millionen Euro mehr als verdoppelt. Einen Schub brachte die Nachfrage nach der neuen Version des Geländewagens Cayenne. Mehr

Jaguar XJ

Von ergreifender Schlichtheit

Sein Design ist nicht auf Anhieb zu verstehen und sorgte für hitzige Diskussionen: Der neue Jaguar XJ unter der Lupe. Mit der Heckpartie auf der Suche nach stilbewusster Klientel. Mehr

Negativer Ausblick

Ratingagentur sieht Japan gefährdet

Schlechte Perspektive für Japan: Die Ratingagentur Standard & Poor's senkt den Ausblick für die Kreditwürdigkeit des Landes. Der Wiederaufbau könnte mehr als 400 Milliarden Euro kosten. Mehr

1.FC Köln

Schaefer geht doch sofort - Finke übernimmt

Der 1. FC Köln reiht sich ein in die Riege der Bundesligaklubs, die in dieser Saison bereits das zweite Mal ihren Trainer wechseln: Frank Schaefer hat seinen Rücktritt erklärt, Sportdirektor Volker Finke soll nun den drohenden Abstieg verhindern. Mehr

Kommentar zum Arbeitsmarkt

Aktivierende Sozialpolitik

Mit der Aufhebung des Zuwanderungsverbots aus osteuropäischen EU-Ländern könnte die Zahl der Hilfsbedürftigen weiter steigen. Es muss nach Abhilfe gesucht werden, damit fehlende sprachliche Kenntnisse und berufliche Qualifikation keine Hürden darstellen. Mehr

Kabul

Afghanischer Luftwaffenpilot tötet Nato-Ausbilder

Ein Pilot der afghanischen Streitkräfte hat am Flughafen Kabul auf seine Nato-Ausbilder geschossen und nach Angaben der Nato acht Soldaten des Bündnisses erschossen. Zwischen den Soldaten soll zuvor ein Streit ausgebrochen sein. Mehr

Islamischer Theologe im Gespräch

"Wir haben zu viel Angst voreinander"

Der islamische Theologe Mouhannad Khorchide sieht den Islam als Religion der Barmherzigkeit. In seinem Religionsverständnis geht es vorrangig um den Menschen, nicht um Gott. Im Interview spricht er über Gesetze, Unwissen und den Glauben junger Muslime. Mehr

Libyen

Stammesvertreter wenden sich von Gaddafi ab

Repräsentanten von 61 libyschen Stämmen haben sich in einer Erklärung für ein geeintes, freies und demokratisches Libyen ohne Machthaber Gaddafi ausgesprochen. Italien streitet über die Beteiligung an den Nato-Luftangriffen. Mehr

Schiffstaufe

Auch unter niedrigen Brücken hindurch

Die Rüdesheimer Familienreederei Rössler stellt ein viertes Rheinschiff in Dienst. Es kann auch beim derzeitigen Niedrigwasser fahren. Mehr

Royale Hochzeit

Gesucht: das Kleid des Jahres

Was wird Kate tragen, wenn sie die Treppen zur Westminster Abbey emporsteigt? Diese Frage beschäftigt seit Wochen nicht nur Großbritannien. Wir haben vorab fünf Designer gebeten, uns ihre Version von Kate's Dress zu entwerfen. Mehr

Wieso, weshalb?

Es sind die Fragen, die am Anfang jeder wissenschaftlichen Arbeit stehen. Die Menschen warten auf Antworten, für den Wissenschaftler aber steht vor der richtigen Antwort die kluge Frage - die Frage nämlich, die am schnellsten, am sichersten und auch am plausibelsten zur richtigen Antwort führt. Deshalb ... Mehr

Verbrechen an der Zivilbevölkerung als neues Mittelalter?

Mitte April verabschiedeten Barack Obama, Nicolas Sarkozy und David Cameron eine gemeinsame Erklärung zur Lage in Libyen: Eine "mittelalterliche Belagerung" erleide Misrata, mit der Libyens Machthaber Muammar al Gaddafi die Bevölkerung "zur Unterwerfung" zwingen wolle. Kehrt das Mittelalter in der ... Mehr

Nachrichten von der Liebe im Hause Windsor

Im fernen Land der Angelsachsen wurde vor mehr Jahren, als sie dort auf die Bingokarten Zahlen drucken, an einem Samstag im Eismond ein Mädchen geboren. Ihre Eltern nannten sie Catherine, was in unserer Sprache die Reine heißt. Die Familie handelte mit Konfettikanonen und Papierhüten, das brachte ... Mehr

Arbeitsmarkt

Nachfrage nach Mitarbeitern erreicht Rekordhoch

Unternehmen in Deutschland suchen derzeit so viele Arbeitskräfte wie schon lange nicht mehr. Die Zahl der offenen Stellen stieg laut Bundesagentur für Arbeit im April auf Rekordniveau. Nach wie vor kommt jede dritte Stelle aus der Zeitarbeitsbranche. Mehr

Bundesbank-Vize Zeitler

„Europas Stresstests sind härter“

Franz-Christoph Zeitler hält die neuen Prüfungen der Banken auf ihre Krisenbelastbarkeit für sehr anspruchsvoll. Die Umschuldung Griechenlands bleibt aber nach Ansicht des Vizepräsidenten der Deutschen Bundesbank tabu. Mehr

Migrationshintergrund

Mutter, Psychologin und Integrationshelferin

Erzieherinnen mit Migrationsgeschichte sind sehr gefragt – dabei ist der Beruf mit Vorurteilen belastet. Mehr

Champions League

Manchester schießt Schalke zurück in die Realität

Für Schalke 04 dürfte der Champions-League-Traum im „Theatre of Dreams“ enden: Nach der 0:2-Heimniederlage gegen Manchester ist ein Weiterkommen unwahrscheinlich. Nur Neuer hielt mit den hochüberlegenen Engländern mit. Mehr

Londoner Abhörprotokolle

Die feine Gesellschaft der Agenten

Das britische Staatsarchiv veröffentlicht Geheimdienstdokumente der fünfziger Jahre, darunter Mitschriften zahlreicher Telefongespräche. Sie bieten so pikante wie faszinierende Einblicke in die Kreise um den Schriftsteller Cyril Connolly. Mehr

China

Sinologie als Problem

Der Sinologie wird ihr Schweigen angesichts der chinesischen Repressionsmaßnahmen vorgeworfen. Auch eine Wissenschaft, die sich als reflektierende Analyse versteht, darf hier vor einer klaren Stellungnahme nicht zurückschrecken. Mehr

Philippa Middleton

Kates Trauzeugin ist beste Freundin und Ratgeberin

Kates Trauzeugin ist ihre jüngere Schwester Philippa. Nur wenig ist über die 27-Jährige bekannt, die angeblich mit einem Freund Williams' liiert ist. Dafür brodelt die Gerüchteküche - nicht immer allzu wohlwollend. Mehr

Im Gespräch: Eiskunstlauf-Trainer Steuer

„Meine Sportler haben wieder bei null angefangen“

Die Eiskunstlauf-WM wurde wegen der Erdbebenkatastrophe in Japan verschoben und nach Moskau verlegt – eine Umstellung, die auch Ingo Steuers Paar Savchenko/Szolkowy zu schaffen machte. Mehr

Der alte Elbtunnel

Inszenierter Abstieg in die Tiefe

Mit seinen großen Aufzügen und dem Bauschmuck ist der alte Elbtunnel in Hamburg seit langem eine Touristenattraktion. Seine Bedeutung für die Technikgeschichte wird dagegen eher unterschätzt. Mehr

Der „Maskenmann“ war Pflegevater

Dennis' Mörder betreute mindestens zwei Pflegekinder

Der mutmaßliche dreifache Kindermörder Martin N. soll 1996 ein Pflegekind im Auftrag des Bremer Jugendamtes betreut haben. Außerdem kümmerte er sich um ein Kind im Rahmen einer sogenannten außerschulischen Betreuung. Mehr

Psychologie

Das Leid vom Neid

Dieses Gefühl ist ebenso unerwünscht wie hartnäckig: Neid im Beruf ist ein Tabu. Besser, man gesteht ihn ein und lernt daraus. Eine Prise Humor schadet dabei nicht. Mehr

Libyen-Konflikt

De Maizière fordert Ende der Debatte über deutsche Enthaltung

Verteidigungsminister de Maizière rechnet nicht mit einem humanitären Einsatz der Bundeswehr in Libyen. Er erwarte keine UN-Anfrage für einen EU-Einsatz, da sowohl Gaddafi-Truppen als auch Rebellen Hilfslieferungen passieren ließen. Mehr

Pakistan

Die stete Angst vor dem großen Knall

Die Gewalt, Islamisten, Ungerechtigkeit und Selbstbetrug in Pakistan verheißen nichts Gutes für die Zukunft. Die Religion ist politisiert, aggressive Frömmigkeit und Denkverbote prägen die Gesellschaft. Mehr

Syrien

UN-Sicherheitsrat soll Regime verurteilen

Der UN-Sicherheitsrat soll das Regime in Syrien wegen des gewaltsamen Vorgehens gegen Demonstranten verurteilen: Frankreich, Großbritannien, Portugal und Deutschland ließen am Dienstag einen Resolutionsentwurf zirkulieren. UN-Generalsekretär Ban verurteilte die Gewalt gegen friedliche Demonstranten abermals auf das Schärfste. Mehr

Eintracht Frankfurt

Gekas beschäftigt Daum

Drin lassen oder rausnehmen? Gründe für und gegen den Stürmer. Mehr

Nach F.A.Z.-Gespräch

Celesio-Vorstand kritisiert Haniel-Chef Kluge

Ungewöhnlicher Schritt: Der Vorstand des Pharmagroßhändlers Celesio beschwert sich über seinen Aufsichtsratsvorsitzenden, den Haniel-Chef Jürgen Kluge. Durch dessen Äußerungen in der F.A.Z. fürchtet Celesio einen „Reputationsschaden“. Mehr

Der „Hochmoselübergang“

Wenn Reben weinen

Die Mosel bei Bernkastel-Kues hat nicht nur Weinlagen von Weltruf zu bieten, sondern auch eine Landschaft wie aus dem Deutschland-Bilderbuch. Die Winzer fürchten, durch den Bau des Hochmoselübergangs, beides zu verlieren. Das Projekt hat den Grünen die Wähler zugetrieben. Mehr

Enthüllungen um Guantánamo Bay

Wikileaks wird von den alten Partnern düpiert

Die Dokumente zu Guantánamo Bay kamen nicht nur durch die von Wikileaks autorisierten Partner ans Licht. Die Plattform hat die Kontrolle verloren. Dabei braucht sie das Spiel mit den Medien zur Spendenbeschaffung. Mehr

Playstation Network

Hacker stehlen Sony Millionen Kundendaten

Es könnte einer der größten Datendiebstähle der Geschichte werden: Hacker haben dem Elektronikkonzern Sony die Daten von 77 Millionen Nutzerkonten gestohlen. Auch Kreditkartennummern sollen unter ihnen sein. Mehr

Medienschau

S&P senkt Japans Rating-Ausblick

Software AG wächst solide, Ölpest im Golf von Mexiko trübt BP-Geschäftszahlen, Ericsson verdient überraschend viel, ABB verbucht kräftiges Gewinnplus, Credit Suisse enttäuscht, Amazon enttäuscht die Märkte, Canon mit Gewinnwarnung, LG Electronics in den schwarzen Zahlen, Renault steigert den Umsatz um 15 Prozent, Kontron wächst deutlich, STM wächst trotz Beben, Hertz senkt den Verlust, LDK Solar senkt Umsatzprognose, Johnson & Johnson kauft Synthes, S&P senkt Japans Rating-Ausblick, GfK - gedämpfte Kauflaune, Nutzfahrzeug-Nachfrage legt in Europa zu, Südkorea mit 1,4 Prozent Wachstum Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Unternehmen profitieren von stimulierter Wirtschaft

Viele Unternehmen legen erstaunlich gute Umsatz- und Ertragszahlen vor. Sie und ihre Aktionäre profitieren von den geld- und fiskalpolitischen Stimuli auf Pump. Negative Realzinsen verleiten zudem zu Wetten auf steigende Rohstoffpreise. Mehr

US-Armee

Von Erbenheim nach Texas

Die 1. Panzerdivision der Amerikaner verlässt Wiesbaden – und macht Platz für das Europa-Hauptquartier. Mehr

Kommentar

Mehr Brückenbauer in Kindergärten

Kindertagesstätten sind ein Spiegel der Gesellschaft in Städten und Gemeinden. Kein Wunder, dass sich auch der Anteil der Bürger mit Zuwanderungsgeschichte in den Einrichtungen abbildet. Sie sind ein guter Ort, um auch Kontakte mit den Eltern zu knüpfen. Mehr

Europäische Zentralbank

Frankreich stärkt italienischen Kandidaten

Der französische Präsident Sarkozy hat bekanntgegeben, dass seine Regierung den EZB-Kandidaten Mario Draghi mit großer Freude unterstützt. Währendessen hält die Bundesregierung sich noch bedeckt. Mehr

Kommentar zur EZB

Euro ohne Regeln

Nach der Flucht des Bundesbankpräsidenten Weber aus der Verantwortung hat Deutschland keinen überzeugenden Kandidaten mehr für die EZB-Präsidentschaft. Den Tabubruch der EZB, den Ankauf von Staatsanleihen, kritisierte Draghi anders als Weber nicht. Mehr

Aktienstratege Doll im Gespräch

„Deutschland ist ein Lichtblick“

Blackrock verwaltet 3,6 Billionen Dollar. Chef-Aktienstratege Bob Doll spricht im Interview über Geldanlage in Zeiten steigender Staatschulden und erklärt, warum er Deutschland bevorzugt. Mehr

Kunst und Kunsthandwerk

Grimmiger Wächter ferner Zeit

Bei Ruef in München blickt man zufrieden auf die Ergebnisse der vergangenen Auktion. Mit 45.000 Euro erreichte dort ein chinesischer Nashornbecher fast das Dreifache des Limits. Und auch Gemälde aus China waren begehrt. Der Nachbericht. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 27 28 29 30 01 02 03 04