Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.4.2011

Artikel-Chronik

Sarrazin und die SPD

Genosse Thilo und das Osterwunder

Der Bestseller-Autor Sarrazin darf in der SPD bleiben. Die Parteilinke sieht darin einen Verrat an den Idealen. Nun können man auch als Rassist Mitglied der SPD bleiben, befanden die Jungsozialisten aus Bayern. Mehr

0:1 in Mönchengladbach

Dortmund fehlt die Klasse eines Meisters

Die Meisterfeier war schon nach Leverkusens Sieg abgeblasen, am Abend folgt die Ernüchterung: Dortmund verliert in Gladbach 0:1 und hat „nur“ noch fünf Punkte Vorsprung. Idrissous Tor macht den Abstiegskampf noch spannender. Mehr

1:1 in Frankfurt

Bayern bangen um das Millionenspiel

Rückschlag für die Bayern im Kampf um Platz drei: Die Münchner kommen bei den abstiegsbedrohten Frankfurtern nur zu einem 1:1. Gomez verwandelt einen Elfmeter kurz vor Schluss. Für die Eintracht trifft Rode. Mehr

2:1 gegen Hoffenheim

Leverkusen wieder in der Spur

Bayer Leverkusen vertagt die Entscheidung im Titelrennen um mindestens eine Woche. Beim 2:1 gegen Hoffenheim braucht das beste Rückrundenteam der Liga aber einen langen Anlauf. Erst nach dem Wiederanpfiff läuft's besser. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Da kommt ein Sieger

Die Woche war groß: Von William und Kates 22-Seiten-Einladung bis zum verbalen Schlagabtausch zwischen den Ehepaaren Becker und Pocher. Dem Größenwahn gänzlich verfallen scheint Vitali Klitschko, der sich nicht nur in sportlicher Hinsicht als „der Beste der Welt“ bezeichnet. Mehr

Aufstand gegen Assad

Zerfallserscheinungen des Regimes

Die Proteste gegen Präsident Assad haben nun auch das syrische Parlament erreicht: Zwei Abgeordnete legten ihr Mandate nieder. Am Samstag ging das Regime abermals hart gegen Demonstranten vor - 12 Menschen wurden getötet . Mehr

"Wir Sportler müssen früh neu anfangen"

FRAGE: Herr Kahn, Sie haben vor drei Jahren, mit 38, als Torwart aufgehört. Was treibt Sie heute um? ANTWORT: Ich bin sehr beschäftigt. Ich mache in Salzburg meinen MBA, habe ein Motivationsbuch für Jugendliche geschrieben ... Mehr

Billigflieger in Kolumbien

Declan Ryan kopiert die Idee seines Vaters

Was von Irland aus funktioniert, soll auch in Kolumbien erfolgreich sein. Declan Ryan, der Sohn des im Jahr 2007 verstorbenen Ryanair-Gründers Tony Ryan, beteiligt sich an einer neuen Billigfluggesellschaft in dem südamerikanischen Land. Mehr

Krieg in Libyen

Recht behalten - und nun?

Es ist so angenehm, recht zu behalten. Aber dass wir von Anfang an gewusst haben, dass sich Gaddafi mit Luftschlägen nicht von der Macht bomben lässt, ist keine politische Strategie. Was wir brauchen, sind realistische Antworten für Libyen. Mehr

Freizügigkeit zum 1. Mai

Kein Ansturm von Arbeitnehmern aus neuen EU-Staaten erwartet

Der Arbeitsmarktexperte der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände, Werner Scherer, verbindet mit dem Ende der Beschränkungen für Arbeitnehmer aus den acht osteuropäischen EU-Beitrittsländern eher Chancen als Risiken für die Wirtschaft. Mehr

Elektrofahrräder

Gefährlicher Rückenwind

Elektrofahrräder boomen. 2010 wurden rund 200.000 E-Bikes verkauft, in wenigen Jahren könnte sich diese Zahl verdreifachen. Aber Unfallforscher warnen davor, das Elektrorad zu unterschätzen. Mehr

1:3 gegen Bremen

St. Pauli zahlt bitteres Lehrgeld

Was wäre Werder ohne Pizarro? Der Stürmer sichert den wichtigen 3:1-Sieg beim FC St. Pauli. Während die Bremer für die nächste Bundesligasaison planen können, gehen für den Aufsteiger so langsam die Lichter aus. Mehr

0:1 gegen Kaiserslautern

Rangnick riskiert zu viel - Schalke verliert

Eine Generalprobe war es kaum. Vor dem Champions-League-Halbfinale würfelt Trainer Rangnick die Schalker Elf durcheinander. Kaiserslautern nutzt das, siegt dank Lakic - und macht einen großen Schritt zum Klassenverbleib. Mehr

3:0 gegen Hamburg

Stuttgart feiert den doppelten Cacau

Dank Cacau kommt Stuttgart seinem Ziel Klassenverbleib näher, der Hamburger SV verliert den Europapokal aus den Augen. Beim 3:0 trifft der Stürmer doppelt, zudem ist Gentner erfolgreich. HSV-Trainer Oenning verliert erstmals. Mehr

Wunderforschung

Die Produktion von Heiligen läuft auf Hochtouren

Mehr als achtzig Prozent aller Heiligen sind im 20. Jahrhundert anerkannt worden: Jetzt sucht die Forschung Antworten auf die Frage, ob es eine Inflation von Heiligen analog zur Versorgung der Wirtschaft mit immer mehr Geld gibt. Mehr

Dritte Liga

Rostock feiert den Aufstieg auf dem Parkplatz

Nach nur einem Jahr Drittklassigkeit kehrt Rostock in die zweite Bundesliga zurück. Weil Wehen Wiesbaden verliert, macht Hansa den Aufstieg perfekt, ohne selbst aktiv zu sein. Deswegen kehrt man auf der Autobahn ins Unterhaus zurück. Mehr

Bürgerrechtlerin Mallika Sarabhai

„Die indische Elite hat ihren Anstand verloren“

In Indien werden Minister und Unternehmer wegen Bestechung und schwarzer Kassen verhaftet. Vor allem die ganz Armen leiden unter der korrupten Wirtschaft, sagt die Bürgerrechtlerin Mallika Sarabhai. Sie müssten bestechen, um zu überleben, etwa um eine Gasflasche zu bekommen oder ein Krankenhausbett. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Fürth patzt im Aufstiegsrennen - Hertha praktisch aufgestiegen

Nach dem Bochumer Unentschieden am Donnerstag verliert Fürth im Aufstiegsrennen. Im bayrischen Duell bei 1860 gibt es ein 0:3. Damit ist Hertha BSC so gut wie aufgestiegen. Oberhausen besiegt Karlsruhe im Kampf um den Klassenverbleib nach Rückstand 2:1. Mehr

Libyen

Gaddafi will Truppen aus Misrata abziehen

Nach wochenlangen Kämpfen mit den Aufständischen wollen die Truppen Gaddafi offenbar die Belagerung von Misrata beenden. Die Armee wolle den Kampf um die Stadt den Stämmen der Region überlassen. Die Rebellen glauben nicht daran. Mehr

Sarrazin und die SPD

Näher bei den Leuten

Eines war von Beginn des SPD-Ausschlussverfahrens gegen Thilo Sarrazin an klar: Je erfolgreicher der Bestsellerautor werden würde, desto unwahrscheinlicher würde der angedrohte Parteiausschluss tatsächlich werden. Mehr

Aufstand in Syrien

Die Welt verdammt Assad

Nach Syriens „Blutfreitag“ steht das Regime Präsident Baschar al Assads international am Pranger: UN-Generalsekretär Ban Ki-moon und der amerikanische Präsident Obama verurteilten das Vorgehen der Sicherheitskräfte aufs Schärfste. Bei Protesten im ganzen Land töteten Sicherheitskräfte am Karfreitag mehr als siebzig Demonstranten. Mehr

Rund 4000 Packungen

Gorgonzola nach Listerienfund zurückgerufen

Ein beim Lebensmitteldiscounter Netto verkaufter Gorgonzola könnte Fieber und Durchfall verursachen und ist deshalb zurückgerufen worden. Mehr

Grün-Rot in Stuttgart

Auf zu neuen Ufern

Zweifel an der Handlungsfähigkeit der grün-roten Regierung in Baden-Württemberg sind erlaubt: Schließlich spricht wenig dafür, dass die Stuttgart 21-Gegner bei der geplanten Volksabstimmung ein Drittel der Wahlberechtigten hinter sich bringen könnten. Mehr

Der Verfall von Pompeji

Wartet nicht auf bess’re Zeiten

Einst waren die ausgegrabenen Vesuvstädte Pompeji und Herculaneum Zeitkapseln. Heute ist ihre Rettung ein Wettlauf mit der Zeit. Doch der italienische Staat schickt lieber Sponsoren ins Rennen. Mehr

Kapitalmarkt

Immobilienaktien bleiben im Aufschwung zurück

Vom Kursabsturz in der Finanzkrise erholen sich die börsennotierten deutschen Immobiliengesellschaften nur langsam. Der gelungene Börsengang der GSW könnte dem gebeutelten Marktsegment auf die Sprünge helfen. Mehr

Thorium-Reaktor in Hamm-Uentrop

Einmal Atomkraft und zurück

Vieles sprach für den „Thorium-Hochtemperatur-Reaktor 300“, den Prototyp einer neuen Reaktorlinie, die als Trumpfkarte für die Zukunft galt. Er lieferte nur 423 Tage unter Volllast Strom. Übrig bleiben: die Akten, die Kosten und der Müll. Mehr

Borussia Dortmund

Jubelnder Flashmob, stürzender Radfahrer

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit: Dortmund kann schon an diesem Samstag deutscher Meister werden. 20.000 Fans begleiten den BVB zum Spiel nach Mönchengladbach. Vergangene Woche wurden die Festivitäten schon geprobt. Mehr

3D-Fotos

Einäugig in die Tiefe des Raums

Immer mehr Digitalkameras bieten 3D-Schüsse durch ein einziges Objektiv an, zum Beispiel Sonys Kamera NEX-5. Damit die Tiefenwirkung auch gelingt, kommt es auf den richtigen Schwenk an. Mehr

THW Kiel

Von wegen Machtwechsel

In dieser Handball-Saison läuft Hamburg Kiel den Rang ab und wird Meister. Doch Branchenprimus THW bastelt an einer erfolgreichen Zukunft. Vorerst suchen sie ihr Glück abseits der Bundesliga, wie an diesem Samstag in der Champions League. Mehr

Indonesien

Anschlag auf Kirche nur knapp vereitelt

Fünf Bomben in der Nähe einer katholischen Kirche bei Jakarta konnten von der Polizei rechtzeitig gefunden und entschärft werden. Offenbar sollten sie zum Karfreitagsgottesdienst gezündet werden. Mehr

Kommentar

Das Ende der Finsternis

Gott verdrückt sich nicht in einer Nacht-und-Nebel-Aktion, er stellt sich dem Dunkel und wandelt es. Das ist die Hoffnung der Christen, der zu trauen die Osternacht einlädt. Mehr

Street Art im Kirchenraum

Die Madonna aus der Spraydose

Am morgigen Sonntag wird in fast fünfundvierzigtausend protestantischen und katholischen Kirchen in Deutschland das Osterfest gefeiert. Nicht aber in "Maria, Hilfe der Christen", einer Kirche im badischen Dorf Goldscheuer am Rhein nahe der französischen Grenze. Mehr

Michael Zorc im Gespräch

„Wir schielen nicht einmal zu den Bayern“

Tabellenführer Dortmund plant eine Fortsetzungsgeschichte: mit „Langzeittrainer“ Klopp und mit der jungen Mannschaft. Vor dem Spiel in Mönchengladbach (18.30 Uhr) sprich Sportdirektor Michael Zorc über Lehren und Wagnisse, Verantwortung und Authenzität. Mehr

Fußball-Kommentar

Das Adieu aus der Tränenecke

Im Fußball gibt es noch keine offiziellen Tränenecken. Doch in letzter Zeit sah der erstaunte Betrachter zweimal in benetzte Augen - bei Holger Stanislawski und bei Manuel Neuer. Ein Abschied nach so langer Zeit fällt nicht leicht. Gleichwohl bergen die feuchten Augenblicke auch ein Hollywood-Element. Mehr

Messe nur für Millionäre

Im Herzland

Aus dem Herz des Hedge-Fonds-Paradieses der Vereinigten Staaten kommen klare Worte. 2011 wird die Greenwich Art im reichen Darien Premiere haben. Investitionstauglich soll die Kunst sein, die auf der neuen Messe gezeigt wird. Mehr

Wiener Feinbäckerei Heberer

„Von Hand gemachtes Brot kommt gut an“

Das Geschäft mit Brot und Brötchen lohnt sich - nicht nur zu Ostern. Die Brüder Heberer haben die Wiener Feinbäckerei groß gemacht. Sie wollen weiter wachsen und dazu Kapitalgeber finden. Mehr

Eintracht Frankfurt

Mit Vertrauen, Toleranz und Liebe

Die bedrohliche Lage, der fast übermächtige Gegner FC Bayern, das Feindbild Uli Hoeneß: Trainer Daum lässt vor dem Spiel der Eintracht gegen die Münchner so tief blicken wie selten. Mehr

Im Gespräch: Edith Clever

Warum ist uns Kleist so nahe?

Wir treffen Edith Clever in einem Berliner Café. Die Theatergeschichte sitzt beim Gespräch neben uns, aber das ist die Schauspielerin gewohnt. Sie hat schließlich selbst kräftig daran mitgeschrieben. Mehr

Tokio

Das ausgeflogene Klassenzimmer

Nach dem Erdbeben hat die Deutsche Schule Tokio aus Angst um die Sicherheit der Schüler geschlossen. Sechs Wochen ist das her. Nun lernen die Abiturienten in Köln – und alle hoffen auf die baldige Rückkehr nach Japan. Mehr

Tennisspielerin Julia Görges

„Es gibt immer die Chance aufs Finale“

Julia Görges ist die Freundin von Andrea Petkovic – und doch so anders. In Stuttgart ist sie erfolgreicher. Am Samstag (14.00 Uhr) trifft sie im Halbfinale auf Samantha Stosur. Görges will gegen die Titelverteidigerin ihr „Hoch“ nutzen. Mehr

Bildung in Südkorea

Pauken bis abends um zehn

Eltern in Südkorea tun alles, um ihren Kindern eine gute Bildung und damit sozialen Aufstieg zu sichern. Der Einsatz hat seinen Preis - finanziell und gesellschaftlich. Mehr

Geschichte des Lebens

Eine bizarre Mikrobenwelt

Märchenlandschaften von Stromatolithen in einem See in der Antarktis, entstanden aus Cyanobaktereien, geben den Erforschern des frühen Lebens ein Rätsel auf. Mehr

Was passiert bei einem Tinnitus?

Überreaktion mit Folgen

Einen Tinnitus hört man nicht, man hat ihn. Auf die Schädigung des Innenohrs reagieren bestimmte Nervenzellen mit Hyperaktivität. Ein Computermodell hilft zu verstehen, was dabei eigentlich genau passiert. Mehr

Impressionismus und Moderne

Picasso in allen Varianten überall

Akquise abgeschlossen, jetzt wird versteigert: Die New Yorker Auktionen mit Impressionismus und Moderne vermitteln den Eindruck eines ungebrochen florierenden Markts. Mehr als 200 Millionen Dollar Gesamtumsatz werden allein an zwei Abenden erwartet. Mehr

Personalie

Herbert B. Schmidt 80

Er ist als „Privatisierer“ in die Geschichte eingegangen, nicht im vulgärliberalen Sinne, sondern im Sinne eines im Deutschen leider in Misskredit geratenen Worts: Treuhand. Das Modell ist Estland. Hier konnte Herbert B. Schmidt vor zwanzig Jahren zeigen, wie aus Privatisierung Zukunft wird. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 23 24 25 26 27 28 29 30