Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.4.2011

Artikel-Chronik

Richard Neutra

Ganz Quickborn träumt von Amerika

Das Spätwerk des Architekten Richard Neutra ist kaum bekannt. An die Villen und die Siedlungen in Europa erinnert eine Ausstellung im Frankfurter Architekturmuseum. Mehr

EU-Innenministerkonferenz

Streit über Flüchtlinge hält an

Auf der EU-Innenministerkonferenz ist Italien scharf kritisiert worden: Berlusconi will Flüchtlinge aus Nordafrika in andere EU-Länder weiterreisen lassen, die Mitgliedstaaten aber keine aus Lampedusa aufnehmen. Mehr

Duell der Aufstiegsaspiranten

Bochumer Erfolgsserie reißt gegen Hertha

Mit einem 2:0-Sieg beim VfL Bochum hat Hertha BSC im Aufstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga für eine Vorentscheidung gesorgt. In der Tabelle bauten die Berliner fünf Spieltage vor Saisonende ihren Vorsprung zu Rang vier auf elf Punkte aus. Mehr

Flüchtlinge in der EU

Europäische Solidarität

Während Rom droht, die Flüchtlinge von Lampedusa einfach weiterzuschicken, denkt Berlin darüber nach, im eigentlich grenzfreien Schengenraum wieder Kontrollen einzuführen. Die Reaktion ist verständlich - in der EU nämlich gilt die Grundregel der Solidarität. Mehr

Machtkampf in der Elfenbeinküste

Gbagbo in Abidjan festgenommen

Der Machtkampf ist vorerst beendet: Soldaten des international anerkannten ivorischen Präsidenten Alassane Ouattara haben am Montag dessen Rivalen Laurent Gbagbo in Abidjan festgenommen. Mehr

Elfenbeinküste

Gespaltene Ivorer

Es ist der ivorischen Bevölkerung zu wünschen, dass die Leiden, die der Machtkampf zwischen Gbagbo und Ouattara mit sich brachte, nun beendet sind. Die Spaltung des Landes hat sich Fall vertieft. Mehr

Bayern München

Van-Gaal-Fußball ohne van-Gaal-Ego

Andries Jonker hat sich lange überlegt, ob er sich von seinem Chef emanzipieren soll. Nun übernimmt er in München von Landsmann Louis van Gaal. Nach fünf Spielen wird der uneitle Holländer zurück ins zweite Trainerglied der Bayern treten. Mehr

Darmstadt

Partylaune nicht nur bei „Partschisten“

Langendorf, der nette kleine Ort an der fränkischen Saale, in dem Jochen Partsch (Die Grünen) 1962 zur Welt kam, muss sich vermutlich auf größere Touristenströme einstellen. Denn die Oberbürgermeister-Wahl in Darmstadt ist auch ein Kulturphänomen. Mehr

Handelskonzern

Trennung bei Karstadt

Es rumort im Aufsichtsrat von Karstadt: Rewe-Chef Alain Caparros legt mit sofortiger Wirkung seinen Aufsichtsratsposten nieder. Ihn ärgert, wie Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen in der Öffentlichkeit mit Aussagen vorprescht. Der Rücktritt ist schade, Karstadt benötigt dringend kritische Aufseher. Mehr

Libyen

Aufständische lehnen Waffenstillstandsplan ab

Die Aufständischen in Libyen haben am Montag den Waffenstillstandsvorschlag der Afrikanischen Union zurückgewiesen, dem Gaddafi vorher zugestimmt hatte. Die Rebellen forderten Gaddafi auf, die Macht abzugeben. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leichter

Kurz vor Beginn der amerikanischen Berichtssaison hat der Dax am Montag leicht im Minus geschlossen. Negative Nachrichten aus Japan hatten den deutschen Index im frühen Handel belastet, bevor allgemeiner „Gewinnoptimismus“ einsetzte. Mehr

Vorbild Lehmann

Glück des Alters

Thomas Krafts Waterloo in Nürnberg kostete Louis van Gaal dessen Job - und führte seine eigene Karriere beim FC Bayern wohl in die Sackgasse. Da muss er nicht bleiben - Jens Lehmann ist das „jüngste“ Beispiel. Mehr

Erneuerbare Energie

Rückschlag für das Nordsee-Stromkabel

Für den Ausbau erneuerbaren Energien ist es wichtig, den deutschen an den norwegischen Strommarkt anzubinden. Jetzt verzögert er sich. Das Konsortium hat seine Anträge zurückgezogen, weil es über behördliche Auflagen verärgert ist. Mehr

Umstrittene EU-Pläne

Merkel lehnt höhere Steuer auf Diesel ab

Die Europäische Kommission will Dieselkraftstoff im Verhältnis zu Benzin deutlich höher besteuern. Die Kanzlerin stellte jetzt klar, dass sich Deutschland gegen die Pläne zur Wehr setzen werde. Mehr

Devotionalien

Glaube im Handel

Wenn die Religiosität schwindet, verlieren ihre Symbole an Wert. Heiligenplaketten kommen aus Indien, deutsche Hersteller von Devotionalien haben es schwer. Trotzdem behaupten sie sich mit neuen Ideen und uralten Produkten. Mehr

Flüchtlinge aus Nordafrika

Italien stellt erste Aufenthaltserlaubnisse aus

Auf Lampedusa haben am Montag Dutzende Flüchtlinge gegen ihre geplante Abschiebung protestiert. Italien hat unterdessen damit begonnen, Bootsflüchtlingen vorläufige Aufenthaltsgenehmigungen auszustellen, damit sie in andere europäische Länder ausreisen können. Mehr

Hertha BSC Berlin

Pierre-Michel Lasogga: Von wegen Lasagne

Karriere im Eiltempo: Pierre-Michel Lasogga kam nicht im besten körperlichen Zustand nach Berlin. Doch nun machen seine Tore Hertha fit für den Aufstieg. An diesem Montag (20.15 Uhr) will der Neunzehnjährige auch in Bochum treffen. Mehr

Kultur und Außenpolitik

Ausgestreckte Hand, blutig

Wie reagiert Deutschland auf die Verschleppung von Ai Weiwei? Mit windigen Rechtfertigungen eines Prestigeprojekts. Das Schicksal des chinesischen Künstlers ist ungewiss, das Verhalten unserer Kulturfunktionäre ein Skandal. Mehr

Türkische Justiz

Ich möchte keine Marionette der Regierung sein

Die türkische Justiz wird immer mehr zum Handlanger der Regierung Erdogan. So kriminalisiert sie ein Buch über die Infiltrierung der Polizei durch Islamisten. Eine frühere Oberste Richterin fürchtet: Das Land wird auf radikalislamische Linie gebracht. Mehr

Fall Guttenberg

Er war’s nicht

Ein Orkan faltet keine Hemden und niemand macht in einer wissenschaftlichen Arbeit 135 Quellen absichtslos unkenntlich. Wer es dennoch von sich behauptet, lebt in einer eigenen Welt, die nur für Führungskräfte gemacht zu sein scheint. Mehr

Handelskonzern

Rewe-Chef wirft Karstadt-Aufsichtsposten hin

Vor einer Aufsichtsratssitzung bei Karstadt ist es zum Eklat gekommen: Rewe-Chef Alain Caparros hat sein Mandat als Vorsitzender aufgegeben. Auslöser ist offenbar ein Interview des Karstadt-Eigentümers Nicolas Berggruens mit der F.A.Z. Hinter den Kulissen soll es darüber zu Streit gekommen sein. Mehr

Disneyland in Schanghai

Dagobert will in China reicher werden

Kein Ponyhof für Freizeitkonzerne: Disneys Donald Duck schafft es nur selten ins staatlich kontrollierte Fernsehen in China. Ein riesiges Disneyland in Schanghai kostet Milliarden und soll zum Durchbruch beitragen. Mehr

Hessische Gewässergütekarte

Klarere Fluten für Fische, Flusskrebse und Insekten

78 Prozent der Bäche und Flüsse in Hessen befinden sich in einem guten oder sehr guten Zustand. Dies weist die neue Gewässergütekarte aus. Es gibt aber noch viel zu tun: Belastete Flüsse sind die Nidda bei Frankfurt, die Kinzig und die Werra. Mehr

Der Fall Guttenberg

Dialektik der Aufklärung

Die Universität Bayreuth versucht ihren Ruf zu retten und will den Abschlussbericht über die Arbeit ihres ehemaligen Doktoranden veröffentlichen. Das vitale Interesse, Licht in den Fall Guttenberg zu bringen, kollidiert mit dessen Persönlichkeitsrechten. Mehr

Baden-Württemberg

Stuttgarter Frühling

Baden-Württemberg stimmt für eine neue Regierung - aber nicht für den radikalen Wandel. Grün-Rot muss sich grundsätzlichen Widersprüchen und schwierigen praktischen Herausforderungen stellen. Mehr

„Liebeskuss am Bosporus“ im ZDF

Ein großes deutsch-türkisches Kuddelmuddel

Obwohl der Titel eine belanglose Schmonzette befürchten lässt, lohnt der ZDF-Film „Liebeskuss am Bosporus“ das Anschauen. Auf amüsante Weise führt uns diese Komödie in türkische Lebenswelten, die ansonsten viel zu wenig beachtet werden. Mehr

Mimoun Azaouagh

Von wegen Auslaufmodell

Karriere über Umwege: Mimoun Azaouagh wurde verbannt. Nun ist er das Herz des VfL Bochum, der mit einem Sieg im Spitzenspiel gegen Hertha BSC in weiteren Schritt heraus aus der zweiten Liga machen möchte. Mehr

Jochen Partsch nach der Wahl

Darmstadts grüner Rathauschef will Schulden abbauen

Der neue Darmstädter Oberbürgermeister Jochen Partsch (Die Grünen) will die Menschen in der Stadt an Beschlüssen beteiligen. Vor allem aber möchte er den Schuldenberg abtragen. Binnen sechs Monaten soll ein „entsprechendes Szenario“ stehen. Mehr

Sanierung

Neuer Opel-Chef greift durch

Bei Opel hat wieder ein Ingenieur das Sagen. Der Nordhesse Karl-Friedrich Stracke folgt auf Nick Reilly. Zu seinem Amtsantritt hat Stracke die Belegschaft mit harten Wahrheiten vertraut gemacht. Mehr

„The Danish Girl“

Nicole Kidman dreht in Wiesbaden

Nicole Kidman kommt einen Film-Dreh nach Wiesbaden. Hessens Landeshauptstadt ist Kulisse für „The Danish Girl“. Kidman übernimmt die Rolle des Ehemannes, der sich zu einer Geschlechtsumwandlung entschließt. Mehr

Smartphone-Markt

Die Hälfte geht an Google

Google wird schon 2012 die Hälfte des Smartphone-Marktes besetzen. Ein Monopolist wird das Unternehmen aber nicht - weil Apple stark bleibt und Microsoft stärker wird. Zudem mehrt sich die Kritik am Android-System. Mehr

Energie und Rohstoffe

Hohe Energiepreise verteuern Aluminium

Der Aluminiumpreis liegt 110 Prozent über dem Tief nach der Krise. Trotz beachtlicher Überkapazitäten und hoher Lagerbestände zeigt der Preistrend weiter nach oben. Die Korrelation zur Entwicklung bei den Energiepreisen ist ausgeprägt. Mehr

Holocaust

Nachwirkungen eines Prozesses

Vor 50 Jahren, am 11. April 1961, begann in Jerusalem das Verfahren gegen den gegen den Organisator des nationalsozialistischen Massenmordes an den Juden. Es prägt das Land bis heute. In Jerusalem und Berlin erinnern Ausstellungen an den Prozess. Mehr

Affäre „Ruby“

Berlusconi: Vorwürfe „paradox“

Der italienische Ministerpräsident Berlusconi hat sich gegenüber Journalisten über die Anklage im Fall der Marokkanerin „Ruby“ geäußert. Er habe dem Mädchen nur Geld gegeben, „damit sie nicht zur Prostitution gezwungen ist“, sagte er. Mehr

Wahlerfolge und Umfragehoch

Wer wird erster grüner Kanzler?

Die Grünen reagieren ausgesprochen defensiv auf die Frage, ob sie bei der nächsten Bundestagswahl mit einem eigenen Kanzlerkandidaten antreten. Einig ist sich die Führung nur in einem: Eine Reaktivierung des alten Leitwolfs Fischer kommt nicht in Frage. Mehr

Frankreich

Burka-Verbot in Kraft

Ab sofort gilt in Frankreich in der Öffentlichkeit ein Burka-Verbot. Wer dagegen verstößt, muss mit einer Strafe von 150 Euro rechnen. Dagegen demonstrierten vor der Kathedrale Notre Dame in Paris Muslime- darunter auch gänzlich verschleierte Frauen. Mehr

Schweres Nachbeben in Japan

Evakuierungszone auf 30 Kilometer ausgeweitet

Die japanische Regierung weitet die Evakuierungszone rund um die Atomruine Fukushima nach wochenlangem Zögern nun doch aus. Am Montag gab es ein neuerliches Nachbeben der Stärke 7,1. Mehr

Unruhen in der Elfenbeinküste

Die Schokoladenhersteller werden nervös

Die Elfenbeinküste ist der größte Rohkakaolieferant für Deutschland. Das Embargo könnte zu Lieferengpässen führen. Noch sind die Lager gefüllt, aber der Nachschub stockt. Mehr

Wiederentdeckung der Saison

Im Heute heimisch werden

Wie Transitreisende in einer Wartezone: Am Deutschen Theater Berlin wird Judith Herzbergs Trilogie „Über Leben“ in der Regie von Stephan Kimmig zum grandiosen Generationen-Epos und zur Wiederentdeckung der Saison. Mehr

Kommentar

Die Sensation von Darmstadt

In Darmstadt st der Sieg des Grünen Jochen Partsch in dieser Deutlichkeit eine Sensation. Einen Oberbürgermeister mit einem solchen Ergebnis abzustrafen, das wird Eingang finden in die Annalen der hessischen Kommunalpolitik. Mehr

Masters-Sieger Charl Schwartzel

Der Golfer von der Hühnerfarm

Charl Schwartzel gewinnt das Masters. Schon am Morgen spürt der Sohn eines Farmers - und früheren Golfprofis - eine „unheimliche Ruhe“. Und dann zeigt der Südafrikaner ein Finish, wie es noch keines gab in Augusta. Mehr

„Humanitäre Mission“

Berlin erwartet keine baldige UN-Anfrage für Libyen-Einsatz

Die Bundesregierung rechnet nicht mit einer baldigen Anfrage der Vereinten Nationen für eine Beteiligung der Bundeswehr an einem humanitären Einsatz in Libyen. Es gebe auch keinen Anlass für einen „Vorratsbeschluss“ in der Kabinettssitzung an diesem Mittwoch. Mehr

Neuer Hygiene-Skandal

Ermittler wollen Akten des Klinikums Fulda

Nach einem weiteren Hygiene-Skandal wird die Staatsanwaltschaft noch in dieser Woche diverse Akten des Klinikums Fulda einsehen. Nach der Hygiene-Panne mit nicht sterilisierten OP-Bestecken im Klinikum Fulda ist der finanzielle Schaden noch nicht absehbar. Mehr

Schwierige Finanzierung

Elterngeld wird vorerst nicht ausgeweitet

Väter und Mütter können vorerst nicht auf weitere Angebote beim Elterngeld hoffen. Die Pläne zur Verlängerung der bisher maximal 14 Monate liegen auf Eis. Die sogenannten Vätermonate sollten laut Koalitionsvertrag ausgedehnt werden. Mehr

Eichlers Eurogoals

Wenn die Figur sich der des Spielgeräts annähert

Lehmann gibt eine glückliche Kopie der unglücklichsten Szene seiner Karriere ab. Juninho schießt in Qatar ein unglaubliches Tor. Messi gleicht gegen Ronaldo aus. Und Neymar setzt sich jubelnd eine Neymar-Maske auf - und fliegt vom Platz. Mehr

50 Jahre danach

In der Sache Adolf Eichmann

Vor fünfzig Jahren, am 11. April 1961, begann der Prozess gegen Adolf Eichmann. Der Judenreferent des Reichssicherheitshauptamts war des millionenfachen Mordes angeklagt. Doch in Jerusalem stand mehr zur Verhandlung als nur individuelle Schuld. Mehr

Commerzbank

Vorsicht vor dieser Bank

Die Commerzbank buhlt um neue Aktionäre. Die Papiere sind billig - aber ihr Wert bleibt zweifelhaft. Mehr

Übernahmekampf

Hochtief-Chef wirft das Handtuch

Mitten in der Übernahmeschlacht mit dem spanischen Baukonzern ACS hat Hochtief-Chef Lütkestratkötter seinen Rücktritt angekündigt. Tiefrote Zahlen aus Australien brachten das Fass zum Überlaufen. Lütkestratkötter erhält eine Abfindung von rund 4 Millionen Euro. Mehr

Reaktionen in Deutschland

Kulturbetrieb streitet über Umgang mit China

Kulturstaatsminister Bernd Neumann fordert China zur Freilassung Ai Weiweis auf, spricht sich aber gegen ein vorzeitiges Ende der Aufklärungs-Ausstellung in Peking aus. Herta Müller kritisiert die Schau scharf. Deutsche Reaktionen auf Ais Verhaftung. Mehr

Die Zukunft des Dollar

Spätestens seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges und den Vereinbarungen von Bretton Woods dominiert der Dollar die Weltwirtschaft. Der Wirtschaftshistoriker Barry Eichengreen von der University of California in Berkeley analysiert, ob und wie lange noch das so bleiben kann. Sein Buch ist in sieben Kapitel gegliedert. Mehr

Lastesel der Nation

Moderne Staatswesen sind keine preiswerten Einrichtungen. Die Anzahl der Aufgaben und der Umfang der aufgabenbezogenen Aufwendungen haben in langfristiger Perspektive Adolph Wagners bereits 1863 formuliertes "Gesetz der wachsenden Staatsausgaben" recht eindrucksvoll bestätigt. Da abhängig Beschäftigte ... Mehr

Pixi-Bücher

Da putzt sich Heidi gründlich ihre Zähne

Jedes Kind kennt die kleinen Pixi-Bücher. Zum neuerlichen Jubiläum der Reihe präsentiert der Verlag prominente Mütter und Väter wie Heidi Klum oder Anke Engelke als Gastautoren. Nicht in jedem Fall eine gute Idee. Mehr

Unternehmensanleihen

Neue Anleihe deutlich weniger attraktiv

Air Berlin sichert sich rasch noch niedrige Zinsen am Anleihenmarkt. Gegenüber der Emission vom vergangenen November ist das neue Rentenpapier mit niedrigerem Zins und längerer Laufzeit deutlich weniger attraktiv. Mehr

Derivate

Wette auf fallende Ölpreise

Wer meint, Rohöl sei zu teuer, und der Überzeugung ist, dass er damit Geld verdienen kann und sollte, greift zu Mini-Short-Futures. Deren Hebel machen gegebenenfalls aus wenig Einsatz viel Gewinn. Mehr

EU-Streit über Flüchtlinge

„Tunesier nicht einfach zu Touristen erklären“

In Luxemburg beraten die EU-Innenminister über den Umgang mit Flüchtlingen aus Nordafrika. Der italienische Ministerpräsident Berlusconi spricht von einem „menschlichen Tsunami“ und fordert europäische Solidarität. Bundesinnenminister Friedrich sieht zunächst Italien in der Pflicht. Mehr

Toyotas „Pick-ups“

Die Kavallerie des kleinen Mannes

Kriege werden mit Hochtechnologie gewonnen - und mit dem Toyota-Pritschenwagen. Ob im Tschad, in Afghanistan, im Irak und nun auch in Libyen, der „Pick-up“ verwandelt die Schlachtfelder asymmetrischer Kriegsführung in „Toyota-Kriege“. Mehr

Ausstieg aus der Kernenergie

Energiewende kostet Geld

Da der Ausstieg aus der Kernenergie anscheinend so gut wie feststeht, liegen nun alle deutschen Hoffnungen darauf, dass technologische Energien freigesetzt werden, die es im Atomzeitalter nicht gab. Aber auch in atomfreien Galaxien wird mit Geld bezahlt. Mehr

Konsolidierung in der Solarbranche

Übernahmeangebot treibt Kurs von Roth & Rau

Die Solarbranche beginnt zu konsolidieren. Nachdem die Schweizer Ausrüster Meyer Burger jüngst sinkende Margen prognostizierte, greift er jetzt nach dem deutschen Wettbewerber Roth & Rau. Langfristig ist es wohl für beide gut. Mehr

Formel 1

Heidfelds Heldentaten

Viele in der Formel 1 schätzen ihn, zogen aber andere vor. Erst der Rallye-Unfall von Robert Kubica eröffnete Nick Heidfeld die Rückkehr in den Rennzirkus. Dort schmeckt der Nachrücker nun nach zwei Jahren wieder den Champagner. Mehr

Libyen

Gaddafi zu Waffenstillstand bereit

Der libysche Machthaber hat einem Friedensplan der Afrikanischen Union zugestimmt. Ungeklärt blieb, ob Gaddafi die Forderung der Rebellen nach einem Abzug seiner Truppen aus den Städten erfüllen wird. In Benghasi treffen die AU-Repräsentanten nun die Regimegegner. Mehr

Wenn Affären der Karriere schaden

Verhängnisvolle Weibergeschichten

Top-Manager sind auch nur Männer. Doch mit Affären riskieren sie die Karriere. Denn ihre Gegner nutzen den Fehltritt als Waffe im Machtkampf. Der Spruch „privat ist privat“ gilt längst nicht immer. Mehr

Reichenlisten

Wer ist Millionär?

Hitlisten über Vermögen und Einkommen der Superreichen waren in Deutschland schon immer sehr beliebt. Nur nicht bei den Millionären und Milliardären, die auf den Schutz ihres Privatlebens pochen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weiter optimistisch

Trotz der Zinserhöhung durch die Europäische Zentralbank sind Aktienanalysten weiter optimistisch. Mittlerweile werden sogar neue Rekordhochs bis zum Jahresende erwartet. Das wird sich weisen, waren die Expertenprognosen in der Vergangenheit doch nicht immer sehr zuverlässig. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert wenig verändert

Vor Beginn der Bilanzsaison in den Vereinigten Staaten tendiert der Dax wenig verändert. Größter Gewinner ist die Aktie der Deutschen Börse, deren Kurs um 1,9 Prozent zulegt, nachdem die Nyse die Übernahmeofferte von Nasdaq OMX und IntercontinentalExchange (ICE) zurückgewiesen hat. Mehr

Übernahme

Nyse will weiter mit Deutscher Börse fusionieren

Im Übernahmekampf um die New Yorker Börse Nyse Euronext will sich die Technologiebörse Nasdaq nicht abwimmeln lassen. Die Nyse hat das Übernahmeangebot der Nasdaq zurückgewiesen und will lieber mit der Deutschen Börse auf Augenhöhe fusionieren. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Meister der Demontage

Kein Trainer erlebte je eine solch glänzende erste Saison in der Bundesliga wie Louis van Gaal. Kein anderer ist in seiner zweiten so demontiert worden - auch von der eigenen Klubführung. Das Krisenmanagement des FC Bayern trägt Anzeichen von Kopflosigkeit. Mehr

Eintracht Frankfurt

Fighter Franz

Wieder einmal gerät der forsche Frankfurter Verteidiger in den Fokus. Beim 1:1 gegen Bremen macht er sich nicht nur Freunde, doch Christoph Daum nimmt ihn in Schutz. Mehr

Die ARD und Spenden für Japan

Am Geld soll es nicht liegen?

Die ARD gibt Anlass zu einem bizarren Streit um Hinweise auf Spenden für Japan. Hilfsorganisationen, die um Geld werben, sind in der Pflicht, den Einsatz der Mittel transparent zu machen. Die ARD aber ist in der Pflicht, ihre Zurückhaltung zu erklären. Mehr

Leopold Hawelka

Zum Hundertsten ein Jubiläumshäferl

Leopold Hawelka feiert an diesem Montag seinen 100. Geburtstag. Der Kaffehausbesitzer ist eine Institution. Wer sein Café nicht kennt, der war nicht in Wien. Mehr

Medienschau

Meyer Burger vereinbart Übernahme von Roth & Rau

Hochtief-Vorstandschef Lütkestratkötter tritt zurück, die NYSE Euronext steht weiter zur Deutschen Börse, Hannover Rück hält eine Senkung der Jahresprognose für wahrscheinlich. Die Bundesbank rechnet mit 3 Prozent Inflation, Europa stehen neue Bankentests bevor. Mehr

Parteitag

Hessens FDP wendet sich von der Atomenergie ab

Die hessische FDP hat sich für einen schnellen Ausstieg aus der Atomenergie und einen beschleunigten Umstieg auf erneuerbare Energien ausgesprochen. Mehr

Regenerative Energien

Der saubere Strom muss in den Tank

Der Ausbau der Versorgung mit regenerativen Energieformen erfordert die Entwicklung neuer massentauglicher Energiespeicher und verlustarmer Leitungsnetze. Die Forschung steht da noch am Anfang. Mehr

Die Sammlung Ullens

Sie wird in Erinnerung bleiben

Zwar ist das Museumsprojekt von Guy und Myriam Ullens in China gescheitert. Dafür war wenigstens die Versteigerung mit Werken aus ihrer Sammlung in Hongkong ein Erfolg. Mehr

Berlinde de Bruyckere in New York

Schmerzensfrau aus Gent

Sie liebt die Alten Meister und die dunklen Höhlen der Körper: Eine Begegnung in New York mit der belgischen Künstlerin Berlinde de Bruyckere. Mehr

Personalie

Karsten Voigt 70

Karsten Voigt wurde 1969 zum Vorsitzenden der Jungsozialisten gewählt, dem ersten Vorsitzenden nach der „Linkswende“. Doch warum machte er in der SPD nicht Karriere? Weil er nicht ein Linker blieb. Er schloss sich dem Protest gegen die Stationierung amerikanischer Mittelstreckenraketen nicht an. Mehr

Renate Künast

Das geht auch anders

Renate Künast hat in ihrem Leben mehr erreicht, als andere für sie vorgesehen hatten. Jetzt will sie Regierende Bürgermeisterin von Berlin werden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 11 12 13 14 15 16 17 18