Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.4.2011

Artikel-Chronik

Eine Scheune als Energiesparhaus

Verrechnet und verpfuscht

Der Verband Privater Bauherren kommt zu einer ernüchternden Erkenntnis: Zwischen dem Wunsch nach Energieeffizienz und der Wirklichkeit liegen oft Welten. Oft mangelt es an Erfahrung. Mehr

Kommentar

Sitzrevolte in der FDP

Die FDP entschied sich nach dem Wahldebakel für den kleinsten denkbaren Wechsel. Nun müssen die Liberalen ihre Zaghaftigkeit als Weisheit verkaufen - kein guter Start auf dem Weg zu mehr Glaubwürdigkeit. Mehr

29. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Van Gaal muss gehen - Vorsprung schrumpft

Die Bayern trennen sich von Louis van Gaal. Dortmund rettet in letzter Sekunde einen Punkt, Leverkusen verkürzt den Rückstand auf fünf Zähler. Mönchengladbach schöpft neue Hoffnung. Und Schalke gewinnt gegen Magath. Der 29. Bundesliga-Spieltag. Mehr

4:2 in Stuttgart

Kaiserslautern befreit sich

Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern dreht im Derby beim VfB Stuttgart in den letzten 20 Minuten das Spiel und gewinnt nach 1:2-Rückstand noch 4:2. Lakic überwindet seine Krise und glänzt als Doppel-Torschütze. Mehr

Fukushima

Fünfzehn-Meter-Welle traf Atomkraftwerk

Fünfzehn Meter hoch - und damit dreimal so hoch wie schlimmstenfalls erwartet - war der Tsunami, der das Atomkraftwerk Fukushima am 11. März traf. Vier Wochen danach kämpfen die Arbeiter noch immer gegen die Folgen. Mehr

Zum Tod des Regisseurs Sidney Lumet

Fürst der Stadt

Der amerikanische Filmregisseur Sidney Lumet ist tot. Der Oscarpreisträger starb nach Informationen der „New York Times“ am Samstag im Alter von 86 Jahren. Zu seinen Meisterwerken zählen „Die zwölf Geschworenen“, „Serpico“ oder „Hundstage“. Mehr

Dialog mit China

Was bedeutet Ai Weiweis Verhaftung für uns?

Die Museumsdirektoren, die die Auflärungs-Ausstellung im Pekinger Nationalmuseum gestaltet haben, sind nach der Verhaftung Ai Weiweis in die Kritik geraten. Hier erläutern sie, warum deutsche Museen mit China kooperieren sollten. Mehr

"Es war nicht mein Traum, Vorsitzender zu werden"

FRAGE: Herr Minister Rösler, Sie haben gesagt, Ihnen sei die Entscheidung, auf dem Parteitag im Mai für den Vorsitz zu kandidieren, nicht leichtgefallen. Warum?ANTWORT: Es geht um eine enorme Verantwortung. Mehr

Grand National

Zwei tote Pferde in Aintree

Beim berüchtigten Hindernisrennen auf der Galopprennbahn in Aintree siegt der zehn Jahre alte Wallach Ballabriggs unter Jockey Jason Maguire. Zwei tödliche Stürze überschatteten das Grand National in diesem Jahr. Mehr

Joschka Fischer

Macht gegen Freiheit, Freiheit gegen Macht

Wer würde grüner Kanzlerkandidat? Es könnte Joschka Fischer werden. Offiziell will er nicht zurück und die Partei will ihn nicht haben. Aber nachgedacht wird über alles. Mehr

Verteidigungsminister Thomas de Maizière

Dienende Haltung, harte Hand

Thomas de Maizière ist für Angela Merkel ein „Allrounder“, ein ordnungsliebender Staatsdiener, ein Strippenzieher ohne Allüren, kein Vortänzer und Lautsprecher. Also das genaue Gegenteil seines Amtsvorgängers Karl-Theodor zu Guttenberg. Mehr

0:2 in Hannover

Mainz fällt deutlich ab

Der Ivorer Didier Ya Konan zeigt bei Sprintduellen mit den Mainzer Abwehrspielern, dass er zu den schnellsten Profis der Liga zählt, erzielt beim 2:0 gegen zehn Mainzer nervenstark sein dreizehntes Tor und sichert Hannover Platz drei. Mehr

3:2 gegen Hoffenheim

Gute Unterhaltung beim SC Freiburg

Cissé bekommt zwei Tore nicht anerkannt, und nutzt dann einen Elfmeter, den eigentlich Schuster schießen sollte, zum 20. Sasiontreffer. Der Senegalese ist jetzt genauso gut wie einst Yeboah. Auch Schuster und Butscher treffen für Freiburg. Mehr

1:1 in Nürnberg

Unentschieden mit zwei Bayern-Verlierern

Die größte Gefahr für das Tor des FC Bayern steht im selben: Thomas Kraft präsentiert sich in der ersten Hälfte unsicher und verschuldet in der zweiten den Nürnberger Ausgleich. Nach Spielschluss sieht der wütende Arjen Robben rot. Mehr

0:1 bei Schalke

Magath bleibt mit Wolfsburg ohne Sieg

24 Tage nach seiner Entlassung ist Felix Magath zurück auf Schalke - und neunzig Minuten später immer noch sieglos als Trainer des VfL Wolfsburg. Das Spiel beginnt emotionslos und endet mit einem munteren Schalker Sieg. Mehr

1:1 in Hamburg

Dortmund macht es wieder spannend

Borussia Dortmund ist beim HSV klar die bessere Mannschaft - und braucht doch die Nachspielzeit, um ein 1:1 gegen dezimierte Hamburger zu erreichen. Blaszczykowski beruhigt die Nerven in der 92. Minute. Van Nistelrooy hatte den HSV per Elfmeter in Führung gebracht. Mehr

Frauen-Champions-League

Potsdam auf dem Weg nach London

Die Fußball-Frauen von Turbine Potsdam erreichen im Halbfinal-Hinspiel der Champions-League beim FCR Duisburg ein 2:2. Sie sind damit ist auf einem guten Weg in Richtung Finale, das am 26. Mai in London ausgetragen wird. Mehr

Die Zukunft der Energie

Stunde der Wahrheit

Das Gutachten des Umweltrates der Bundesregierung bringt die Öko-Bewegung in die Bredouille. Beirats-Chef Hans-Joachim Schellnhuber plädiert für einen doppelten Ausstieg - aus der nuklearen und der fossilen Energieversorgung. Mehr

Verleihung des Deutschen Filmpreises

Der ganz große Konsens

Viele Pailletten, wenig Glanz und eine Überraschung beim Deutschen Filmpreis: Das Abstimmungsverhalten der Akademie entpuppte sich als Barometer für den Zustand der Gesellschaft. Mehr

Dieselmotor

Vom nagelnden Selbstzünder zur Common-Rail-Technik

Vor 75 Jahren bereiteten sich die Automobilhersteller hinter verschlossenen Türen auf eine Sensation vor: die Einführung des Dieselmotors in den Personenwagen. Der Mercedes 260 D war der erste seiner Art. Mehr

Theater

Todesfuge als Buchstabensuppe

So schön und leicht kann Sterbehilfe sein: Werner Düggelin, Altmeister der Regie, spendiert den Figuren der jungen Dramatikerin Laura de Weck in Basel die wahre Endspielmusik zu ihrem Stück „Für die Nacht“. Mehr

Niederlande

Sechs Tote bei Amoklauf mit Maschinengewehr

Ein Amokläufer hat in einem Einkaufszentrum in den Niederlanden um sich geschossen und fünf Menschen getötet. Danach richtete er die Waffe gegen sich selbst. Elf Menschen wurden verletzt. Mehr

Formel 1 in Malaysia

Am Ende packt Vettel „noch einen aus“

Lange sah es aus, als sollte Sebastian Vettel beim Qualifying in Malaysia von Lewis Hamilton im McLaren geschlagen werden. Doch in der letzten Runde übertrumpft der Formel-1-Weltmeister den Briten. Heidfeld ist Sechster - Mercedes hat weiter Probleme. Mehr

Zweite Bundesliga

1860 siegt - Ismaik schaut zu

Vor den Augen des möglichen Investors Hasan Abdullah Ismaik gewinnt 1860 München 4:0 gegen Energie Cottbus. Unterdessen vergrößert Fortuna Düsseldorf Oberhausens Abstiegssorgen mit einem 2:1 im Niederrheinstadion. Mehr

Atomdebatte

Stromkonzerne stoppen Zahlungen an Öko-Fonds

Die Atomkonzerne wehren sich gegen die Aussetzung der Laufzeitverlängerung: Nun drehen die Betreiber dem damals vereinbarten Öko-Fonds den Geldhahn zu. Die Grundlage für die Zahlungen in den Fonds sei entfallen. Mehr

Im Gespräch: Umweltaktivist Stewart Brand

„Ihr Deutschen steht allein da“

Der amerikanische Umweltaktivist Stewart Brand ist eine „grüne Instanz“: Lange Zeit Gegner der Atomkraft, hält er sie nun für unentbehrlich, wenn unser Planet angesichts des drohenden Klimakollapses eine Überlebenschance haben soll. Mehr

Staat unterm Schutzschirm

Krankes Portugal

Das Land im Südwesten Europas hat viele Jahre über seine Verhältnisse gelebt. Die Folge ist eine schwere Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise. Ein einziges Hoffnungszeichen gibt es: die Belebung der Exporte. Mehr

Wirtschaftswachstum

Bundesbank: Schnelle Erholung, mehr Inflation

Die deutsche Wirtschaft wird sich rund ein Jahr schneller von der Krise erholt haben als der gesamte Euroraum. Zu dieser Einschätzung kommt Bundesbankchef Weber nach Beratungen der EU-Finanzminister. Gleichzeitig rechnet er mit einer Inflationsrate von knapp 3 Prozent. Mehr

Barack Obama

„Größte Ausgabenkürzung in der Geschichte“

In letzter Minute haben Republikaner und Demokraten in den Vereinigten Staaten einen Haushaltsnotstand verhindert. Sie verständigten sich auf kurzfristige Kürzungen von 38 Milliarden Dollar. Präsident Obama spricht von einer „historischen Einigung“. Mehr

Vermögensfrage

Barwert offenbart Risiken von Finanzgeschäften

Mit Kredit finanzierte Anlagen sind mit Gefahren verbunden, über deren Höhe sich die meisten Privatleute nicht im klaren sind. Was auf den ersten Blick wie ein glänzendes Geschäft wirkt, kann sich als riskantes Spiel erweisen. Mehr

Vereine unter Druck

Wenn Fans Politik machen wollen

Spätestens die Parolen gegen Uli Hoeneß haben gezeigt, wie rabiat ein Teil der Fußballanhänger eigene Forderungen durchzusetzen versucht. Die Liga-Oberen sind immer mehr dazu gezwungen, sich mit der Meinungsmacht auseinandersetzen. Mehr

Massenkarambolage

Inferno auf der Autobahn 19

Nach der durch einen Sandsturm ausgelösten Massenkarambolage auf der A19 südlich von Rostock dauern die Aufräumarbeiten an. 80 Autos waren am dem Unfall beteiligt, darunter ein Gefahrguttransporter. Acht Menschen wurden getötet, 131 teils schwer verletzt. Mehr

Plagiatsaffäre

Bayreuth appelliert an Guttenberg

Die Universität Bayreuth wird zu Guttenberg wohl vorsätzliche Täuschung bescheinigen. Der ehemalige Verteidigungsminister bemühe sich nicht „aktiv“ um Aufklärung in der Plagiatsaffäre - seine Anwälte wollen verhindern, dass der Abschlussbericht über seine Doktorarbeit öffentlich wird. Mehr

Proteste in Ägypten

Tote auf dem Tahrir-Platz

Bei der gewaltsamen Auflösung von Protesten in Kairo sind am Morgen zwei Demonstranten getötet worden. Das Militär war im Anschluss an eine Großkundgebung auf dem Tahrir-Platz eingeschritten, bei den Straßenschlachten fielen auch Schüsse. Mehr

Barack Obama

Wenig Führungsstärke

In Washington tobte der Kampf um die Staatsfinanzen. Präsident Obama aber machte schon Wahlkampf und entzog sich der Debatte. Dabei wäre es höchste Zeit für ihn, zu regieren und zu gestalten. Mehr

Fußballtrainer Hecking

„Mit drei Sechsern - und Robben und Ribéry doppeln“

Dieter Hecking hat den 1. FC Nürnberg in die Nähe der Europapokalplätze geführt. Anders als seine Kollegen Tuchel und Dutt ist er dadurch nicht zum Star geworden. Vor dem Spiel gegen die Bayern gibt er sich im Gespräch mit Christian Eichler bescheiden. Mehr

Keine Rückkehr zu rot-grünen Plänen

Koalition gegen Atomausstieg „Hals über Kopf“

In einer radikalen Wende hatte sich der Energiewirtschaftverband in der F.A.Z. für einen Atomausstieg bis 2020 stark gemacht. Jetzt hagelt es Widerstand aus der Koalition: Rascher Ausstieg ja - aber bloß keine Rückkehr zum rot-grünen Konzept. Mehr

Arbeitsprotokoll Christoph Daum

Der Positivmensch sitzt nicht

Das gab es noch nie bei Eintracht Frankfurt: Christoph Daum spricht gegen Bremen (1:1) vor dem Anpfiff zu den Fans. Überhaupt ist der neue Trainer ein gefragter Mann - dabei will er doch kein Lautsprecher mehr sein. FAZ.NET hat ihn bei seiner Heimpremiere beobachtet. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Erwache und hasse

Peter Handke rechnet mit den Sarkozys dieser Welt ab, Abbas Khider porträtiert die Ära Saddam Husseins und Colson Whitehead das Leben der schwarzen Mittelschicht. Mehr

Deutscher Filmpreis

Goldene Lola für „Vincent will Meer“

Ein Roadmovie der besonderen Art gewinnt die Goldene Lola: Ralf Huettners Tragikomödie „Vincent will Meer“ hat den Deutschen Filmpreis für den besten Film gewonnen. Heimlicher großer Gewinner aber ist Chris Kraus' Historiendrama „Poll“. Mehr

Interview

„Vollständiger Atomausstieg bis 2020“

In einer radikalen Wende seiner Energiepolitik hat der Spitzenverband der Deutschen Energiewirtschaft sich für einen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2020 ausgesprochen. Das sagte Hauptgeschäftsführerin Hildegard Müller im F.A.Z.-Interview. Mehr

Mobile Lautsprecher

Kräftige Töne aus dem Rechner

Diese drei mobilen Lautsprecher beziehen alles, was sie für ihren Betrieb benötigen, einfach über den USB-Anschluss des Notebooks. Das gilt sowohl für den Versorgungsstrom der eingebauten Verstärker als auch für die digitalen Tonsignale. Mehr

Wiederaufbau in Japan

Zuerst muss der Schutt weg

Hunderte Gebäude hat der Tsunami in der Stadt Iwanuma im Nordosten Japans zerstört. Und der für die Region so wichtige Reisanbau könnte erst in 10 Jahren wieder möglich sein. Der Bürgermeister fühlt sich von der Regierung in Tokio im Stich gelassen. Ein Besuch vor Ort. Mehr

FSV Frankfurt

Dünne Haut und gute Vorsätze

Der FSV Frankfurt will nach zehn Spielen ohne Sieg wenigstens einen Punkt in Berlin holen. Mehr

Reform des Wahlrechts

Lösung nach Maß

Union und FDP haben bei ihrer geplanten Reform des Wahlrechts mit dem Erhalt von Überhangmandaten kein rasantes Wendemanöver hingelegt. Sie ändern das, was Karlsruhe für nötig hält. Es gibt keinen Grund von einer „Verfassungskrise“ zu reden. Mehr

US Masters

Kaymer scheitert in Augusta auch im vierten Anlauf

Martin Kaymer ist auch im vierten Anlauf vorzeitig beim Masters in Augusta ausgeschieden. Der Weltranglisten-Erste verpasste den Cut um fünf Schläge. Der Mann des Tages aber war Tiger Woods. Mehr

Gold für Boy - Silber für Seitz

Gipfel der Turn-Begeisterung schon an Tag eins

Philipp Boy gewinnt dank einer famosen Aufholjagd bei der Turn-Europameisterschaft den Mehrkampf und wird damit Nachfolger von Fabian Hambüchen. Doch zum Star des Abends wird Elisabeth Seitz, die zu Silber turnt - unter dem Kreischen Dutzender Mändchen. Mehr

Formel 1

Verschlossen wie eine Dose

Die Kunst des Kopierens hat Grenzen. Deshalb sieht sich Red Bull von den Protesten der Konkurrenz verfolgt, doch Sebastian Vettel reagiert nur noch mit Scherzen und mit Schweigen. Mehr

Fulda

Keine schärferen Kontrollen nach Klinikskandal

Nach dem Hygiene-Skandal um nicht sterilisiertes Operationsbesteck am Klinikum Fulda gibt es auch in den Krankenhäusern des Rhein-Main-Gebiets Diskussionen über eine bessere Kontrolle der Hygiene-Vorschriften in Operationssälen. Mehr

Ungewöhnliche Ingenieurs-Fachgebiete

Tüftler in exotischen Gefilden

Ingenieure schrauben längst nicht nur an Motoren. Sie befassen sich auch mit Themen, die ganz untypisch erscheinen - zum Beispiel mit Schokoküssen. Drei Porträts von Ingenieuren außerhalb der klassischen Einsatzgebiete. Mehr

Kommentar

Weniger nach Berlin schauen

Das sind markige Worte des hessischen FDP-Vorsitzenden. „Am Abgrund“ sieht Jörg-Uwe Hahn seine Partei. Auf traurige Weise kann sich Hahn, der Guido Westerwelle sehr früh frontal angegriffen hatte, in seinen Vorbehalten bestätigt sehen. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Carracci malt ins Rechnungsbuch

Frühlingsgefühle im Dorotheum in Wien: Die Alten Meister und das 19. Jahrhundert sprießen dort üppig. Ganze vier Tage nimmt man sich dort für Auktionen Zeit. Die Vorschau. Mehr

Die 45. Art Cologne

Freie Fahrt für Köln

Trotz widriger Umstände behauptet sich die Art Cologne im Reigen der Kunstmessen. Unter Daniel Hug hat sich die Messe wieder zu einem nationalen Pflichttermin gemausert. Wie ist sie in diesem Jahr aufgestellt? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 09 10 11 12 13 14 15 16