Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.4.2011

Artikel-Chronik

Versorgungsgesetz

Anreize sollen Ärzte aufs Land locken

Die Zahl der Ärzte ist so hoch wie nie, aber es gibt Lücken in der Versorgung auf dem Land. Gesundheitsminister Rösler will den Landarzt attraktiver machen. Bald wird er einen Gesetzentwurf für ein „Versorgungsgesetz“ vorlegen. Mehr

1:1 gegen Bremen

Schlussoffensive bringt Eintracht einen Punkt

Auch im zweiten Anlauf unter Trainer Christoph Daum gelingt Eintracht Frankfurt nur ein Teilerfolg. Beim 1:1 gegen Werder Bremen erzielt Martin Fenin spät den Ausgleich. Mehr

Inflation

Zinserhöhungen führen zu Umschichtungen

Die steigenden Zinsen können ein belastender Faktor für Aktienanlagen werden. Titel mit hoher Dividendenrendite bieten eine gewisse Absicherung. Investoren überprüfen nun ihre Portfoliostrategien. Mehr

Einigung der Ministerien

Sechs-Punkte-Programm für Energiewende

Höhere Windräder, Stromautobahnen, Aufrüstung von Gebäuden: Die Ministerien für Wirtschaft und Umwelt haben sich auf „sechs Punkte für eine beschleunigte Energiewende" geeinigt. Erneuerbare Energien soll zügig ausgebaut werden. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Augsburg patzt im Derby

Mit dem torlosen Remis im bayerischen Derby gegen Fürth büßt Augsburg zwei Punkte ein. Keine Tore fallen auch im Kellerduell zwischen Osnabrück und Bielefeld. Sieger des Zweitliga-Abends ist Duisburg, das 3:2 gegen Aachen gewinnt. Mehr

Heusenstamm

Schwierige Suche nach dem verschwundenen Kloster

Bei der Grabung haben die Archäologen bisher Knochen, Scherben und eine Bierdose entdeckt. Mehr

Wertefragen

Der Terror, den wir dulden

Kein militärisches Engagement in Libyen, aber die Bundeswehr bleibt in Afghanistan? Deutschland kann nicht am Ende der Welt das Leben von Soldaten für Prinzipien riskieren, die es am Mittelmeer verrät. Mehr

Heftiges Nachbeben

Neue Sorge um japanische Atomkraftwerke

Bei Tageslicht werden die Folgen des schweren Nachbebens in Japan sichtbar. Den heftigen Erdstößen fielen vier Menschen zum Opfer. Und wieder gibt es Probleme in den Atomkraftwerken. Dieses Mal steht die Anlage in Onagawa im Fokus. Mehr

Kultursponsoring

Das Böse hat einen Namen: Vattenfall

Darf man bei einer Lesung mitmachen, die vom Energiekonzern Vattenfall gesponsert wird, und trotzdem für einen Atomausstieg sein? Ein Hamburger Autor erläutert die Gründe für seine Entscheidung. Mehr

Börsen-Historie

Aktien sind keine Profiteure von Inflation

Zur Frage, wie sich Inflation auf die Börsen auswirkt, gibt es verschiedene Ansichten. Mehrheitlich werden Aktien aber als Profiteure eingestuft. Die Deutsche Bank hält das jedoch basierend auf historischen Daten für einen Trugschluss. Mehr

Meteorologen

Sandstürme nicht außergewöhnlich

„Sturmböen sind im Norden keine Seltenheit“, sagt Gerhard Lux, Sprecher des Deutschen Wetterdienstes. Der Sturm der den Massenunfall auslöste, habe sich allerdings von der Küste ungewöhnlich weit ins Binnenland hineingezogen. Mehr

Internet

Das Turbonetz muss warten

Jeder will möglichst schnell im Internet surfen. Aber viel Geld wollen nur wenige dafür ausgeben. Manche Politiker erklären die Luxus-Versorgung zum Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Dabei gibt es keinen Grund, den Breitband-Ausbau mit Sonderabgaben zu fördern. Mehr

Unfallursachen

Bei Massenkarambolagen Autos meist zu schnell

Schlechte Sicht, hohes Tempo, geringer Abstand: Durch extreme Wetterlagen und Leichtsinn verursachte Serienunfälle auf deutschen Autobahnen haben bereits Dutzende Menschen das Leben gekostet. Mehr

Totes Baby von Bad Vilbel

Gentests helfen bei Suche nach Mutter nicht weiter

Auf der Suche nach der Mutter eines in Bad Vilbel tot aufgeundenen Babys hat auch der zweite Massengentest bisher keinen Erfolg gebracht. Inzwischen wurden 2300 Speichel-Proben von Frauen aus Bad Vilbel untersucht. 200 Frauen müssen ihre Probe aber noch abgeben. Mehr

Marktbericht

Dax geht etwas höher ins Wochenende

Der Dax hat am Freitag den Handel im Plus beendet. Der deutsche Leitindex schloss um 0,53 Prozent höher bei 7217,02 Punkten. Im Laufe der Woche hat er sich damit aber nur geringfügig von der Stelle bewegt und letztendlich rund 0,5 Prozent gewonnen. Mehr

Unternehmensanleihen

Uniwheels-Anleihe scheint fair gepreist zu sein

Gleich reihenweise werden derzeit neue Anleihen von mittelständischen Unternehmen aufgelegt. Eine davon kommt vom Uniwheels, einem Hersteller von Leichtmetallrädern. Der Zinskupon liegt über dem vergleichbarer Titel. Mehr

Rentner-Praxis

Bis der Arzt kommt

In absoluten Zahlen gibt es in Deutschland keinen Mangel an Medizinern. Das Problem ist ihre Verteilung. Während der Bund nun am großen Rad zu drehen versucht, übt man sich in Thüringen in kleinen Schritten. Mehr

Autoindustrie warnt vor EU-Plänen

Gegen höhere Steuern auf Diesel

Die EU plant die Steuern auf Diesel zu erhöhen. Der Autoindustrieverband warnt davor: Jeder Schokoriegel würde dadurch teurer, sagte Präsident Wissmann der F.A.Z. Auch deutsche Politiker lehnen die Pläne ab. Mehr

Krieg in Libyen

Nato bedauert Angriff auf Aufständische

Nato-Generalsekretär Rasmussen hat den Tod von Aufständischen bei einem Nato-Luftangriff in Libyen bedauert. Der stellvertretende Kommandeur des Nato-Einsatzes Harding hatte zuvor eine Entschuldigung abgelehnt, weil „wir bisher nicht wussten, dass die Rebellen Panzer benutzen.“ Mehr

Syrien

Tote bei Demonstrationen in Daraa

Bei Protesten in der syrischen Stadt Daraa sollen nach Angaben von Ärzten mindestens 13 Menschen getötet worden sein. Sicherheitskräfte in Zivil hätten zunächst Tränengas sowie Gummigeschosse und dann auch scharfe Munition eingesetzt. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Zum Bild wird hier die Zeit

Ein neue Ausgabe von Henry Fox Talbots „The Pencil of Nature“ taucht in die Frühgeschichte der Fotografie ein, Peter Becker enttarnt die Atomlobby und Ludwig Jäger erklärt, was Ferdinand de Saussure zum Begründer moderner Sprachwissenschaft machte. Mehr

Amoklauf in Rio

„Ich werde euch töten“

Brasilien ist entsetzt nach dem Amoklauf in einer Schule, bei dem zwölf Kinder getötet worden sind. So etwas gab es in dem Land noch nie - obwohl es von Gewalt geprägt ist. Mehr

Infiniti M 37

Amerikanisches Fahrgefühl gegen deutsche Konkurrenz

Der Infiniti M 37 S Premium ist eine kräftige und komfortable Limousine, mit der Nissan den Platzhirschen den Kampf ansagt. Dass sie nicht frei ist von Schrullen, macht sie eher reizvoller. Mehr

Streit über das Wahlrecht

Wenig Zeit für die Mathematiker der Macht

Die Opposition lehnt das Vorhaben der Koalition ab, das Wahlrecht so zu reformieren, dass es weiterhin Überhangmandate gibt. Die SPD warnt vor einem „Alleingang“ und einer „Verfassungskrise“. Doch die Zeit für die Reform wird knapp. Mehr

Interview mit Schäfer-Gümbel

Hessen-SPD: Biblis darf nicht wieder ans Netz

Der Wiesbadener „Energiegipfel“ vom vergangenen Dienstag markiert aus Sicht der Hessen-SPD einen Fortschritt. Doch mahnt ihr Vorsitzender Schäfer-Gümbel: „Wenn Biblis A oder B wieder ans Netz gehen, dann ist der Konsens tot, bevor er angefangen hat.“ Mehr

Sami Allagui von Mainz 05

Fortschritte eines Schnellstarters

„Ich identifiziere mich nicht mit der Joker-Rolle“, sagt Sami Allagui. Doch der 24 Jahre alte Fußball-Bundesligaprofi von Mainz 05 nicht nur als Joker. Mehr

Volksabstimmung steht bevor

Icesave-Abkommen spaltet Island

Islands Wahlberechtigte aber sind Pioniere. Denn sie dürfen direkt über den Umgang mit den Schulden abstimmen, die zusammen mit den drei einstigen Großbanken Glitnir, Kaupthing und Landsbanki verstaatlicht worden sind. Schon zum zweiten Mal binnen dreizehn Monaten sind sie an diesem Samstag dazu aufgerufen. Mehr

Bodenfelde

Mutmaßlicher Doppelmörder soll Kannibale sein

Der mutmaßliche Mörder zweier Teenager im niedersäsischen Bodenfelde soll ein Kannibale sein. In einem schriftlichen Geständnis hat der 26 Jahre alte Mann zugegeben, Körperteile eines seiner Opfer gegessen zu haben. Mehr

Werder Bremen

Frings mal so, mal anders

Torsten Frings hat eine ziemlich maue Hinrunde hinter sich und nun ein paar bessere Spiele. Prompt will der Werder-Vorarbeiter will nun doch noch ein Jahr dranhängen in Bremen. Sportchef Klaus Allofs nervt die Kehrtwende des Defensivabräumers. Mehr

Gbagbo im Bunker

Wo ist Wenck?

Sehen so die kommenden Demokraten der Elfenbeinküste aus? Laurent Gbagbo sitzt noch im Bunker, während sein Kontrahent Alassane Quattara im Fernsehen den Hitler-Film „Der Untergang“ zeigen lässt. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Signal aus St. Pauli

Das erste Bundesliga-„Geisterspiel“ unter Ausschluss der Öffentlichkeit wird besonders viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen - und das ist auch gut so. Es soll wie ein Fanal wahrgenommen werden. Mehr

Portugal

EU: Hilfe umfasst wohl 80 Milliarden Euro

Die Krise um Portugals Schulden beherrscht das Finanzministertreffen der EU in Ungarn. Auf Portugal kommen harte Zeiten zu. Das Land muss mit strikten Sparauflagen rechnen. Laut EU-Finanzkommissar Olli Rehn wird das Hilfspaket für Portugal rund 80 Milliarden Euro schwer. Mehr

CD der Woche

Die englische Mensch-Maschine

Was wollt Ihr mit Instrumenten? Die Musik ist doch auch so ganz wunderschön: Radiohead machen wieder einmal alles anders auf ihrem neuen Album, aber das mit Herz. „The King of Limbs“ ist ein herausforderndes Werk. Mehr

Dugard-Prozess

Entführerpaar ist sich keiner Schuld bewußt

Achtzehn Jahre lang wurde das Mädchen Jaycee Dugard gefangengehalten und sexuell missbraucht. Die mutmaßlichen Entführer, ein Ehepaar, plädieren auf nicht schuldig. Mehr

Fondsgesellschaft

Sparkassen übernehmen Deka vollständig

Die Landesbanken steigen aus der Fondsgesellschaft aus. Denn die EU hat den angeschlagenen Instituten eine Schrumpfkur verordnet. Für ihren Anteil erhalten sie mehr als 2 Milliarden Euro. Und Kapitalmarktvorstand Groll muss gehen. Mehr

Felicitas Römer: Arme Superkinder

Lebenstüchtig ist nicht dasselbe wie wirtschaftstauglich

Kindsein ist heute eine ernste Angelegenheit - vor allem aus Sicht der Eltern: Immer in der Sorge um die richtige „Lernumgebung“ und den eigenen Narzissmus. Felicitas Römer übt Kritik am Leistungswahn. Mehr

Schweres Nachbeben in Japan

„Es hat sich viel schlimmer angefühlt“

Es war genau 28 Minuten vor Mitternacht, als die Erde in Sendai mit einer Stärke von 7,4 wieder bebte. Große materielle Schäden hat es nicht gegeben. Psychisch aber sind viele Menschen gezeichnet. Mehr

Urlaub auf hoher See

Kreuzfahrt ahoi!

Kreuzfahrten werden immer beliebter, in fünf Jahren hat sich die Zahl verdoppelt. Sie sind bezahlbar geworden. Moderne Schiffe locken mit Wellness-Oasen, 4D-Kinos und Wasserrutschen. Aus Luxusvergnügen wurde eine Massenbewegung. Mehr

Streit um Biokraftstoff

Aral bietet wieder E5 an

Die Autofahrer haben sich durchgesetzt: Ihr Boykott des ungeliebten Biokraftstoffs E10 lässt die Mineralölkonzerne einlenken. Marktführer Aral bietet als erster wieder das gewohnte Superbenzin mit fünf Prozent Ethanol an. Mehr

Kolumne

Virtuoses Zusammenspiel

Der Ingenieur Link saß auf seinem Abonnementplatz in der Philharmonie. Als das Orchester begann, bewunderte er vor allem das perfekte Zusammenspiel. Nur die exakte Abstimmung ergab das optimale Ergebnis. Genauso wie bei ihnen in der Produktion! Mehr

Flörsheim

Zugunfall an Tanklager: Lok fünf Meter tief gestürzt

Glück im Unglück: Auf dem Werksgelände von Shell in Flörsheim verlor ein Lokführer die Kontrolle über seinen Zug. Die Lok stürzte einen etwa fünf Meter tiefen Abhang auf ein wenig befahrene Straße hinab. Der Lokführer wurde verletzt. Mehr

Michelin

Küster neuer Leiter Motorsportkommunikation

Michael Küster wird als neuer Pressesprecher die Produkt- und Motorsportkommunikation von Michelin verantworten. Er wird von Sarah Tomasso unterstützt, die die Organisation im Michelin Kommunikationsteam übernommen hat. Mehr

Mehr Macht, mehr Risiko

Larry Page ordnet Google neu

Kaum ist er im Amt, stellt er den Konzern neu auf. Larry Page, der als Chef zum Internet-Giganten zurückgekehrte Gründer von Google, krempelt die Führungsstruktur um. Ziel: Die einzelnen Bereiche sollen freier agieren können. Mehr

Joachim Meyerhoff: Alle Toten fliegen hoch

Bekenntnisse eines Austauschschülers

Alles an diesem Buch ist echt: Von der Geschichte bis zu den Fotos auf dem Cover. Der Schauspieler Joachim Meyerhoff zeigt sich in seinem Romandebüt als glänzender Erzähler des wahren Lebens. Mehr

Abbas Khider: Die Orangen des Präsidenten

Die Frucht der Freiheit

Abbas Khider porträtiert in seinem neuen Roman die Ära Saddam Husseins. Er weiß, wovon er schreibt: Wie seine Hauptfigur, der Abiturient Mahdi, war auch Khider zwei Jahre in dessen Kerkern eingesperrt. Mehr

Peter Handke: Der Große Fall

Erwache und hasse

Ein heiliger Zorn gegen die Sarkozys dieser Welt: Peter Handkes neue Erzählung „Der große Fall“ ist in ihrer Weltwut und Zärtlichkeit ebenso gegenwärtig wie märchenhaft surreal. Mehr

Rückkehr der Taliban?

Angst in Afghanistans sicherster Provinz

In Bamiyan sind Verkehrsunfälle die größte Gefahr für ausländische Soldaten. Deshalb ist das Gebiet dabei, wenn die ersten Provinzen unter afghanische Kontrolle gestellt werden. Doch die Menschen fürchten, dass die Taliban wieder kommen. Mehr

Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen

„Ich will Karstadt systematisch weiterentwickeln“

Nicolas Berggruen hat 2010 Karstadt gerettet. Aber was ist seitdem passiert? Bald will er den Konzern in drei sperate Säulen aufteilen, kündigt er im F.A.Z.-Gespräch an. Mehr

Israel

Zwischen Bangen und Hoffen

Die Hälfte der Israelis glaubt, dass die Arabellion die Region positiv verändert. Doch viele zögern, sich auf die Seite der Demokratiebewegung im Nachbarland Syrien zu stellen. Die Furcht vor Islamisten bleibt so groß wie das Bedürfnis nach Stabilität. Mehr

Studie

Am Rohstoffmarkt droht ein Teufelskreis

Rohstoffe werden immer teurer. Gemäß einer Studie der Bank of Japan droht ein Teufelskreis: Extreme Geldpolitik, steigende Rohstoffpreise, höhere Inflationsraten, zunehmende Flucht der Anleger in Realwerte - noch höhere Rohstoffpreise. Mehr

Frankfurter Rundschau

Die Redaktion ist keine Lämmerherde

Verlagerung, Einstellung: Der Widerstand der Redaktion gegen die Abbau-Pläne wächst: Nun sind rund 150 Mitarbeiter der „Frankfurter Rundschau“ in einen Warnstreik getreten. Der Betriebsrat kämpft gegen die Pläne des Verlags. Mehr

Formel 1 in Malaysia

Schweiß-Arbeiten

30 Grad Hitze, 82 Prozent Luftfeuchtigkeit: Schon im freien Training zum Großen Preis von Malaysia verschwimmen die Grenzen im Starterfeld. Vettel lächelt trotz Rückstand, McLaren wird noch stärker, auch Mercedes legt zu. Dagegen kämpft Renault mit Materialproblemen und Ferrari ist nicht siegfähig. Mehr

Bob Dylan in Peking

Was geschieht hier, Mr. Hu?

Er hatte dem Kulturministerium versprochen, sich an das Programm zu halten, aber „Mr. Jones“ wurde dennoch ausgewechselt: Bob Dylan sorgt bei seinem ersten China-Konzert für frischen Geist. Mehr

David Almonds Kinderbuch „Mina“

Als käme sie aus einem Traum

Die Sätze in ihrem Tagebuch sind wie ein Zirkus, eine Menagerie, ein Baum, ein Nest: In „Mina“ lässt David Almond seine kindliche Schreiberin querfeldein denken, träumen, empfinden. Sein ergreifender Kinderroman vereint Unsinn mit Tiefsinn. Mehr

Vor Neuauflage in Frankfurt

Der Fahrplan zum Erfolg für Schwarz-Grün

Von heute an beginnen CDU und Grüne in Frankfurt mit den Koalitionsverhandlungen. Sie kennen sich als Bündnispartner seit 2006. Seitdem hat Schwarz-Grün einiges erreicht. Doch bleibt auch noch sehr viel zu tun. Einige der wichtigsten Punkte hat die Redaktion zusammengefasst. Mehr

Baden-Württemberg

In Treue fest zu ENBW

Neun Landkreise in Baden-Württemberg sind dem Stromkonzern ENBW ein verlässlicher Großaktionär. Nun wollen sie sogar Aktien hinzukaufen. An der Basis aber regt sich erster Widerstand. Mehr

Spaten-Attacke in Georgien

Rentnerin legt Sicherheitszentrale lahm

Eigentlich suchte sie nach Kupfer, das sie als Altmetall verkaufen wollte. Doch als die 75 Jahre alte Rentnerin in Georgien beherzt mit dem Spaten zustach, erwischte sie ein Glasfaserkabel. Mehr

Elfenbeinküste

Ouattara verlangt Aufhebung der EU-Sanktionen

Der international anerkannte Präsident der Elfenbeinküste, Alassane Ouattara, hat die EU aufgefordert, die Sanktionen gegen das Land aufzuheben. Sein Widersacher Gbabo verschanzt sich derweil immer noch mit einer kleinen Gruppe von Anhängern in Abidjan. Mehr

Devisenmarkt

Zinserhöhung beflügelt den Kurs des Euro

Der Euro wertet am Freitag nach der erwarteten Leitzinserhöhung vom Donnerstag weiter auf. Man setze auf eine weitere Ausweitung der Zinsunterschiede zwischen der Eurozone, den Vereinigten Staaten und Japans zugunsten des Euro, heißt es. Mehr

Vereinigte Staaten

Es droht der „Haushaltsnotstand“

In den Vereinigten Staaten droht ein „Shutdown“ der Regierungsgeschäfte: Republikaner und Demokraten konnten sich bisher nicht über Einsparungen im Etat einigen. Sollte bis Mitternacht nichts entschieden sein, müssen viele Behörden und öffentliche Einrichtungen umgehend schließen. Mehr

Riechstoffe

Givaudan spürt hohe Rohstoffpreise und Franken

Stark steigende Energie- und Rohstoffpreise zwingen Givaudan trotz einer starken Währung zu Preiserhöhungen. Trotz oder gerade wegen dieser Kombination ist der Umsatz im ersten Quartal im Vergleich mit dem Vorjahr zurückgegangen. Mehr

Wieder schmutziges OP-Besteck

Staatsanwaltschaft ermittelt am Klinikum Fulda

Wieder erschüttert ein Hygiene-Skandal Hessen - und schon wieder ist es das Klinikum Fulda. Mindestens zwölf Patienten wurden dort mit nicht-sterilisiertem Besteck operiert. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mehr

Nach Becherwurf

St. Pauli legt Einspruch gegen „Geisterspiel“ ein

Das DFB-Sportgericht folgte dem Antrag des Kontrollausschusses und verurteilte den FC St. Pauli zu einem „Geisterspiel“ in der Bundesliga. Die Hamburger legen Einspruch gegen das Urteil ein. Bremer Fan-Klubs haben kein Verständnis für das Urteil. Mehr

Europäische Zentralbank

Zinserhöhung trifft Portugal hart

Die deutsche Wirtschaft gibt sich angesichts der Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank gelassen. Viel unmittelbarer dagegen ist die Wirkung der Leitzinsänderung in Portugal, Spanien und Irland. Mehr

Karoline von Günderrode

Vom Eigenleben der Biografie

Mehr als nur weiblich, mehr als ein Freitod: Karoline von Günderrode war eine Dichterin der Romantik. Biografien können die Rezeption eines Werks verstellen. Die Lyrikerin ist so ein Fall. Mehr

Künstler als Brieffreunde

Ich überlasse Dir meinen Hut

Nimm Dich in Acht, Briefbote! „Mitarbeiter“ nannte Dieter Roth jenes Getier, das seine Zerfallobjekte befiel. Was die Post berühmter Künstler außerdem verrät, offenbart der Bildband „Herzlich, Ihr Max“. Mehr

Stiftung Weimarer Klassik

Unfriede in Weimar

Die Stiftung Weimarer Klassik hat einen neuen Präsidenten: Hellmut Seemann wird sein eigener Nachfolger. Der thüringische Kultusminister Matschie hat sich demontiert. Weimar braucht jetzt dringend einen konzeptionellen Neuanfang. Mehr

Anhörung zu Gesetzentwurf

Streit um geplante Bildungsreform in Hessen

Die von der Landesregierung vorgesehene Reform des Schulsystems ist bei Experten, Lehrer- und Elternvertretern umstritten. Die Ansichten gingen bei vielen Themen weit auseinander. Mehr

Atomkraftwerke

Schutzschilde gegen Terrorflieger

Tsunamis gibt es in Deutschland nicht. Dafür lauern andere Gefahren. Kernkraftwerke könnten etwa durch Terrorangriffe aus der Luft beschädigt werden. Betonschilde und Seilnetze sollen Sicherheit bieten. Mehr

Energiesteuerrichtlinie

EU-Kommission will Diesel verteuern

Die Europäische Kommission will Diesel künftig im Verhältnis zum Benzin deutlich verteuern. Der Steuersatz könnte um 28 Cent steigen, weil nicht mehr die Menge, sondern der Energiegehalt maßgeblich sein soll. Mehr

13 Tote in Rio

Amokläufer hinterließ wirren Abschiedsbrief

Die Zahl der Toten bei einem Amoklauf an einer Schule in Rio de Janeiro ist auf 13 gestiegen. Der 24 Jahre alte Täter, der sich nach dem Überfall das Leben nahm, hatte die Tat nach Angaben von Ermittlern geplant. Mehr

Portugals Hilfsgesuch

Im Praxistest

Europas Krisenmechanismen müssen sich mit Portugals Hilfsgesuch beweisen: Die damit verbundenen Auflagen stoßen vor Ort auf Widerstand. Mehr

Hilfseinsatz der Bundeswehr

Opposition kritisiert Kehrtwende in Libyen-Politik

Die Pläne der Regierung, die Bundeswehr für humanitäre Hilfsaktionen in Libyen einzusetzen, finden breite Zustimmung - auch bei den libyschen Rebellen. SPD und Grüne kritisieren den außenpolitischen Schlingerkurs der Koalition. Die Regierung weist die Vorwürfe zurück. Mehr

Absatzkick - die Frauenfußball-Kolumne

20Elf von seiner glattgebügelten Seite

Lira Bajramaj gibt ein Interview, ihr Manager formuliert es um. Wenn nur noch alles glänzen soll, dann verliert der Frauenfußball seine Glaubwürdigkeit. Im Jahr der Fußballfrau läuft nicht alles rund. Absatzkick - die Frauenfußball-Kolumne. Mehr

Eintracht Frankfurt

Tanzende Geheimniskrämer

Geheimtraining vor der Heimspielpremiere. Die Gitter sind per Knopfdruck runtergelassen, mehr als ein Dutzend Sicherheitsleute in leuchtend gelben Westen versperren alle Zu- und Abgänge. Nichts soll über die Eintracht nach draußen dringen. Mehr

Lampedusa

Rom verspricht Tunesiern Aufenthaltsgenehmigungen

Italien gewährt tausenden tunesischen Flüchtlingen befristete Visa zu „humanitären“ Zwecken. Die französische Regierung ist verärgert und will nun mit scharfen Grenzkontrollen gegen einen Ansturm von Migranten vorgehen. Mehr

Schweres Beben in Japan

Bitte, nicht schon wieder

Die Stromversorgung bricht zusammen, die Menschen versuchen verzweifelt, mit ihren Mobiltelefonen Familienangehörige oder Freunde zu erreichen: Der Nordosten Japans ist abermals von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Mehr

Masters in Augusta

Kaymer bricht bei der Auftaktrunde ein

Rat- und aussichtslos: Martin Kaymer startet extrem schlecht in das Masters in Augusta. Nach dem ersten Tag liegt der Branchenprimus auf Rang 93. Ein anderer Deutscher macht es besser. In Führung liegt einer der kommenden Golf-Stars. Mehr

Formel 1

Der Charaktertest von Sepang

Der Start in Australien ist misslungen: Mercedes glaubt nun, die Gründe für den Fehlstart in die neue Saison der Formel 1 zu kennen. In Malaysia soll Schumacher und Rosberg am Wochenende der Sprung in die Verfolgergruppe gelingen. Mehr

Lotto Hessen

Künftig „6 aus 49“ via Internet

Die hessischen Lottospieler müssen in Zukunft wohl nicht mehr in eine Lotto-Annahmestelle gehen, wenn sie mit einem Tipp bei „6 aus 49“ gewinnen wollen. Lottospielen soll im Internet erlaubt werden. Lotto Hessen ist erfreut. Mehr

Kommentar

Zu kurz gesprungen

Die Lösung beim Glücksspiel liegt auf Dauer in einer Liberalisierung – unter staatlicher Aufsicht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert freundlich

Freundliche Vorgaben und allgemeiner Optimismus haben dem deutschen Aktienmarkt am Freitag einen Handelsstart im Plus beschert. Der Kurs des Euro liegt gegen den Dollar auf höchstem Stand seit 15 Monaten. Am Rentenmarkt kommt es zu Kursverlusten. Mehr

Medienschau

Hohe Rohstoffpreise sorgen bei Givaudan für Umsatzrückgang

Leighton - Kapitalerhöhung von 800 Millionen Dollar?, Raiffeisen Bank International rechnet sich schön, Norma legt Ausgabepreis auf 21 Euro fest, Powerland platziert Aktien, Bank Wells Fargo streicht 1900 Stellen, Australien verhindert Übernahme der Börse, Goldman steigt bei Taikang ein, Portugal reicht offiziellen Hilfsantrag ein, Deutschland: Verarbeitendes Gewerbe setzt mehr um - Außenhandel legt zu, amerikanische Verbraucher „pumpen“ wieder mehr, Schweizer Arbeitslosenquote bei 3,4 Prozent, China will Yuan-Handel ausweiten Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Kursoptimismus trotz teurer Energie und Rohstoffe

Die Börsianer sind und bleiben optimistisch. Sie rechnen mit hohen Unternehmensgewinnen, obwohl die Margen wegen extrem hoher Energie- und Rohstoffkosten bei vielen Unternehmen unter Druck geraten. Mehr

Vivienne Westwood wird siebzig

Das originellste Kind der Punkbewegung

Macht ist sexy, braucht aber viel Mode: Für Vivienne Westwood war die Anarchie des Punk Voraussetzung einer freien Entdeckung der britischen Tradition. Heute feiert die Modedesignerin ihren siebzigsten Geburtstag. Mehr

Notfallingenieure

Immer auf Abruf

Komplizierte Maschinen brauchen Spezialisten. Oft reisen diese spontan um die Welt und werden in den verschiedensten Umfeldern eingesetzt: Im australischen Outback oder in einem Kraftwerk mitten in der Wüste. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 08 09 10 11 12 13 14 15