Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.4.2011

Artikel-Chronik

Ausstellung

Rätselhaft, still, erzählerisch

Eine Ausstellung in Nassauischen Kunstverein Wiesbaden fragt nach dem Poetischen in der Kunst. Mehr

Die große Unsicherheit

Der Schreck über die Ankündigung, dass der überregionale Teil der "Frankfurter Rundschau" künftig komplett in Berlin erstellt werden soll, war bei den Mitarbeitern der Zeitung groß; so groß, dass sie fast eine Woche brauchten, bis ... Mehr

Banken

KfW schließt das Kapitel IKB-Bank

Die staatliche Förderbank löst ihren Verlustvortrag auf und stärkt dank eines Rekordgewinns das Eigenkapital. Die Energiewende will sie begleiten - aber nicht mit zusätzlichen zinsverbilligten Krediten. Mehr

Animationsfilm „Rio“

Aschermittwoch im Hirn

Ausgerechnet im brasilianischen Karneval macht der Spaß den Abflug: Carlos Saldanhas neuer Animationsfilm „Rio“ setzt auf Papageien und Samba, vergisst dabei aber Schwung und Seele der Animation. Mehr

Europa League

Villarreal auf dem Weg ins Halbfinale

Der FC Villarreal, Benfica Lissabon und der FC Porto haben gute Aussichten auf das Halbfinale in der Europa League. Die drei Klubs setzten sich mit deutlichen Siegen in den Viertelfinal-Hinspielen durch. Mehr

Traumatisiert in Afghanistan

Im Frühling kam der Tod

Mathias Huhn war in Afghanistan. Er musste ansehen, wie Freunde starben. Seitdem hat er diese Bilder immer wieder vor sich. Er führt nicht nur einen Krieg im Kopf, sondern kämpft auch gegen Ärzte, Gutachter und Sachbearbeiter. Mehr

Mainz

Weltberühmte Hörner aus einer neuen Manufaktur

So oft die Hörner der renommierten Gebrüder Alexander Rheinische Musikinstrumentenfabrik GmbH andernorts auch schon heimlich in ihre Einzelteile zerlegt wurden - bis heute konnte die Konkurrenz das Geheimnis des Klanges "prdouced in Mainz" nicht lüften. Mehr

Portugal bittet um EU-Hilfe

Der dritte Dominostein

Nach Griechenland und Irland hat die Europäische Union nun ihren dritten Kostgänger. Realitätsverweigerung und parteipolitisches Eigeninteresse haben Portugals Hilferuf allzu lange hinausgezögert. Zugleich richtet sich nun das Augenmerk auf Spanien. Mehr

Kommentar zur EZB

Teuerungsspirale

Die expansive Geldpolitik der Industrieländer heizt in Schwellenländern wie China die Inflation an. Über die Einfuhren kommen die Teuerungsschübe wie ein Bumerang zurück - und treffen besonders Deutschland. Mehr

Geöffnete Feldpost

Verteidigungsministerium stellt kein Fehlverhalten fest

Die Untersuchungen zur Feldpost-Affäre haben keine Anhaltspunkte für eine systematische Öffnung von Briefen aus Afghanistan ergeben. Bei den Ermittlungen sei kein Fehlverhalten festgestellt worden, heißt es in der Bewertung des Verteidigungsministeriums. Mehr

Antrag auf Finanzhilfen

Die Rettung für Portugal kommt nicht sofort

Die Details der Finanzhilfe sind noch offen. Nach den Regeln für die Krisenmechanismen muss die Euro-Gruppe zusammen mit den IWF-Gremien über den Antrag befinden. Portugiesische Medien sprachen von einem Finanzbedarf von etwa 90 Milliarden Euro. Mehr

Evakuierung in Japan

Bitte keine „Störung“ für die Bevölkerung

Am Beispiel des Dorfes Iitate zeigt sich, wie langsam und bürokratisch Regierung und Atomaufsicht angesichts einer akuten Bedrohung reagieren. In der Frage der Evakuierungen spielen auch die Entschädigungsleistungen eine Rolle. Mehr

Im Gespräch: Walter Hoffmann und Jochen Partsch

„Meine Frau sagt, ich lasse Partsch zu viel reden“

Moderation kontra starke Führung: Im F.A.Z.-Streitgespräch machen Oberbürgermeister Walter Hoffmann (SPD) und Sozialdezernent Jochen Partsch (Die Grünen) deutlich, wofür sie stehen. Mehr

Japan

Schiffe rosten am Straßenrand

Genau 14 Minuten brauchte die Flutwelle nach dem Beben am 11. März, bis sie Kesennuma erreichte. Vier Wochen nach der Katastrophe ist die japanische Hafenstadt noch verwüstet. Mehr

Elfenbeinküste

Gbagbos letzte Trumpfkarte: als Märtyrer sterben

Ein militärischer Sieg des anerkannten ivorischen Präsidenten Ouattara könnte schnell in eine politische Niederlage umschlagen. Sein Widersacher Gbagbo wird schon als Held gefeiert, der gegen einen vermeintlichen französischen Neokolonialismus kämpft. Mehr

Daniel Kehlmann

Er lernte von Kleist und ich von ihm

Ohne das Vorbild dieses Schriftstellers hätte ich meinen Roman „Die Vermessung der Welt“ nicht schreiben können. Ein sehr persönlicher Dank an E. L. Doctorow zur Verleihung des Piscator-Preises in New York. Mehr

Abgeschaltetes Atomkraftwerk

Reservestromleitung in Biblis versagt

Im abgeschalteten Atomkraftwerk Biblis hat die Umschaltung auf das Reservenetz versagt. Zuvor hatte es in einer Umspannanlage gebrannt. Der betroffene Block A des Atomkraftwerks sei aber weiter über Dieselaggregate versorgt worden. Mehr

Handball

Ein Schwede für Brand?

Wird Staffan Olsson neuer Handball-Bundestrainer? Die Bundesliga hat sich angeblich für den ehemaligen schwedischen Bundesliga-Star ausgesprochen. Mehr

Fragen und Antworten

Die Commerzbank bleibt teilverstaatlicht

Was ist eine stille Einlage und warum ist der Soffin in die Commerzbank eingestiegen? Fragen und Antworten rund um den Soffin, zur Teilrückzahlung der stillen Einlage und zu den Kapitalerhöhungen der Commerzbank. Mehr

Europäische Märkte

Gelassene Reaktion auf Zinserhöhung

Die Märkte reagieren mit Optimismus auf die Entscheidung der EZB zur Zinserhöhung. Auch Portugals Hilfegesuch führt zur Erleichterung. Der Höhepunkt der Krise in der Währungsunion könnte bald überstanden sein. Mehr

Bald Aufspaltung in drei Säulen

Eigner Berggruen bleibt Karstadt treu

Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen will den Konzern weiterentwickeln: Es soll jetzt in drei Säulen separat aufgestellt werden - in Luxushäuser, Sporthäuser und sonstige Warenhausfilialen. Mehr

Was macht eigentlich . . .

Aufstand der alten Arbeit

Norbert Blüm nimmt einen neuen Anlauf, die christliche Soziallehre aus ihrem Tiefschlaf zu wecken. Das hatte er im vergangenen Jahr zu seinem 75. Geburtstag versprochen. Dafür erhielt er jetzt den Oswald-von-Nell-Breuning-Preis der Stadt Trier. Und er hat wieder ein Buch geschrieben. Mehr

Siemens und die Kernkraft

Was bedeutet KWU?

Das Wissen über die Atomenergie war in der Kraftwerksparte von Siemens einzigartig, aber politisch wertlos. Denn der Konzern hatte mit einigen Problemen zu kämpfen. Nun, nach Fukushima, könnte Siemens endgültig aussteigen. Mehr

Marktbericht

Neues Erdbeben in Japan drückt Aktienmärkte ins Minus

Ein abermaliges schweres Erdbeben in Japan hat am Donnerstag die Kurse am deutschen Aktienmarkt belastet. Die erwartete Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) blieb dagegen ohne größere Auswirkungen. Mehr

Teilchenphysik

Ein Buckel sorgt für Aufregung

Eine neue Naturkraft? Nach einer rätselhaften Entdeckung am amerikansichen Fermilab springt die Spekulationsmaschine an. Ist am Ende gar das Higgs-Teilchen entdeckt worden? Deutsche Physiker sind skeptisch. Mehr

Leitzins auf 1,25 Prozent

EZB startet Zinswende

Erstmals seit Beginn der Finanzkrise erhöht die Europäische Zentralbank den Leitzins. EZB-Präsident Trichet warnt vor Inflation. Die europäischen Währungshüter leiten die Zinswende schneller ein als ihre Kollegen in Amerika, Japan und Großbritannien. Mehr

Ferrari FF V12

Endlich einer für die Familie

Ein Ferrari wie nie zuvor: Allradantrieb, vier vollwertige Sitze und ein Kofferraumvolumen von 450 Liter. Auch auf Schnee und Eis fährt er einfach los, als wäre nichts. Altbekannte Ferrari-Tugenden werden dabei nicht vernachlässigt. Mehr

Libyen

Deutschland zu militärischem Hilfseinsatz bereit

Die Bundeswehr ist bereit: Sie soll einen EU-Einsatz für humanitäre Hilfe in Libyen militärisch unterstützen. Der Einsatz von etwa tausend deutschen Soldaten mit der sogenannten EU-Battlegroup bedürfte eines Bundestagsmandates. Mehr

Kältemittel R1234yf

Gut fürs Klima - aber auch extrem ätzend

Die Autoindustrie bekommt ein neues Kältemittel für Klimaanlagen. Reden will niemand darüber. Mehr

Antibiotika

Die Waffe ist stumpf geworden

Viele Menschen greifen sorglos zu Antibiotika. Dies ist problematisch, da sich Infektionen oft mit den herkömmlichen Medikamenten nicht mehr behandeln lassen, wenn Bakterien durch Antibiotika unempfindlich geworden sind. Mehr

Lesen light

Ein Handy haben die meisten Schüler, aber lesen können nicht mehr alle so richtig: Im englischen Schulsystem stirbt die Lektüre der klassischen Texte langsam aber sicher aus. Den Schulbibliotheken droht ein ähnliches Schicksal. Mehr

Golf

Die Weitenjäger stellen Woods in den Schatten

Das Masters in Augusta hat begonnen: Es wird mal wieder den Wandel im Golf zeigen. Beim Abschlag ist selbst Tiger Woods mittlerweile nur noch Durchschnitt. Die Powergolfer haben ihn überholt. Mehr

Untreue-Verdacht gegen Jahns

Privathochschule EBS beruft Geschäftsführer ab

Erst zu Wochenbeginn ist der unter Untreue-Verdacht stehende Christopher als Präsident der EBS zurückgetreten. Nun ist er auch den Posten des Geschäftsführers los: Die Privathochschule stellt ihm den Stuhl vor die Tür. Mehr

Wettskandal

Berufsberatung für Sapina

Ante Sapina wird im Prozess zum Fußball-Wettskandal zum Muster-Angeklagten. Der Wettbetrüger packt in großem Stil aus. Bei seinem Richter macht er dadurch scheinbar Eindruck. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Renate Künast

Ein guter Arbeitstag beginnt für Grünen-Politikerin Renate Künast mit einer Tasse Tee. Mit 18 Jahren wollte sie Sozialarbeiterin werden. Mehr

Stuttgart 21

Grüne und SPD streiten über Volksabstimmung

Die künftigen Koalitionspartner in Baden-Württemberg Grüne und SPD haben eine Entscheidung über die Frage, ob und zu welchen Modalitäten es über das Verkehrsprojekt „Stuttgart 21“ eine Volksabstimmung geben soll, zunächst vertagt. Mehr

Semperoper

Mätressen falsch vermessen

Die Dresdner Semperoper zeigt erstmals Monteverdis Oper „Incoronazione di Poppea“. Inszeniert hat die Basler Hausregisseurin Florentine Klepper - sie greift tief in den Rumpelfundus des Regietheaters. Mehr

Fußball-Kommentar

Keine dumme Regel

Die Bundesligatrainer begehren verbal gegen das passive Abseits auf. Viele Schiedsrichter-Fehler haben sie dazu bewegt. Die Regelauslegung ist aber besser als ihr Ruf. Mehr

Fondsbericht

Carmignac Investissement ist nicht mehr vertreten

Die Lage an den Aktienmärkten war zuletzt sehr gut. Da müssen Aktienfonds schon viel bringen, um in die Ranglisten zu kommen. Eine zu starke Ausrichtung auf Schwellenländer bekam ihnen zuletzt meist nicht. Mehr

José Sánchez de Murillo: Luise Rinser

Nie sollst du mich befragen

Denn wir sind treu: Luise Rinser hat ihr Leben und Wirken zwischen 1932 und 1945 systematisch umgeschrieben. Das verschweigt auch eine neue, von ihrem Freund und Kollegen José Sánchez de Murillo verfasste Biographie nicht. Mehr

Vermögenswirksame Leistungen

Alle Sparformen im Test

Attraktive Angebote für die Anlage von vermögenswirksamen Leistungen (VL) sind selten. Ein paar gibt es jedoch, so das Ergebnis des großen VL-Tests von Finanztest. Mehr

Nach Becherwurf

FC St. Pauli wehrt sich gegen Geisterspiel

Es wäre das teuerste Bier der Bundesligageschichte: Der FC St. Pauli soll wegen des Becherwurfs im Spiel gegen Schalke sein nächstes Heimspiel ohne Zuschauer austragen. Der Verein will dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses aber nicht zustimmen. Mehr

Chemieunfall in Bad Schwalbach

Giftiger Industrielack in die Aar geflossen

Nach dem Unfall mit einem Chemielaster in Bad Schwalbach am Mittwoch ist giftiger Industrielack in die Aar geflossen. Da der Lack wasserlöslich sei, könne er nicht wie etwa Öl an der Oberfläche aufgefangen werden, heißt es. Mehr

Netanjahu zu Besuch in Berlin

„Offen, gradlinig und freundschaftlich“

Deutschland werde einem einseitig ausgerufenen Palästinenserstaat die Anerkennung verweigern, versichert Bundeskanzlerin Merkel dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu. Sie setze darauf, dass die Friedensverhandlungen wieder in Gang kommen. Mehr

Kochbuchkolumne „Esspapier“

Wurzelgemüse von unvergleichlicher Zartheit

Durch die Kombination von Vakuum und Garen bei niedriger Temperatur können sich enorme kulinarische Qualitäten ergeben. Denen hat sich Heiko Antoniewicz in seinem neuen Buch über das Kochen in Beuteln verschrieben. Mehr

China und der Fall Ai Weiwei

(Un)rechtsstaat

Mit der Festnahme des Künstlers Ai Weiwei zeigt die chinesische Regierung offen ihren Charakter. Die Führung in Peking akzeptiert keine Regeln, die sie nicht selbst diktiert hat. Mehr

Neue Studieninhalte

Lernen für die E-Mobilität

Deutschland investiert in die Ausbildung von Elektroauto-Ingenieuren. Zwar soll kein neuer Studiengang und auch kein völlig neues Berufsbild geschaffen werden. Aber verschiedene Fakultäten und Studiengänge wollen sich künftig besser vernetzen. Mehr

Musikmesse

Zwischen „Provinzposse“ und Gänsehaut-Erlebnis

Die Premiere der Live-Entertainment-Awards in Frankfurt hat, was eine Gala braucht: einige Stars, viele C-Promis und einen Skandal. Der Ablauf ist etwas langweilig. Aber das Ziel, Frankfurt in die „Bunte“ zu bringen, dürfte erreicht werden. Mehr

Clinton reagiert auf Brief an Obama

„Gaddafi weiß, was von ihm erwartet wird“

Die amerikanische Außenministerin Hillary Clinton fordert als Reaktion auf den Brief des libyschen Machthabers an Präsident Obama, Gaddafi abermals zum Machtverzicht auf: „Je früher das Blutbad aufhört, desto besser ist das für alle“. Mehr

Brandbrief vom Vorstandschef

Cisco Systems zieht die Notbremse

Nach enttäuschenden Quartalen stellt der Vorstandsvorsitzende Chambers in einem ungewöhnlichen Brandbrief einschneidende Veränderungen in Aussicht. Das Schreiben weckt Erinnerungen an einen flammenden Appell bei Starbucks. Mehr

CMS Hasche Sigle

Zanner neuer Managing Partner

Andreas Zanner steht künftig an der Management-Spitze des Standorts Frankfurt der wirtschaftsberatenden Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle. Er ist seit 1997 als Partner im Frankfurter Büro tätig. Mehr

Bahnindustrie

1000 offene Stellen für Ehrgeizige

Der Bahnindustrieverband VDB wirbt mit schnellen Aufstiegschancen für Einsteiger. Und doch sind längst nicht alle vakanten Positionen besetzt. Angesichts gutgefüllter Auftragsbücher sei die Tendenz sogar steigend. Mehr

Japan

Tote in der Sperrzone werden geborgen

Auch nach Abdichten eines Lecks im Reaktor 1 in Fukushima Daiichi ist die Radioaktivität rund um das havarierte japanische Akw zu hoch. Die Suche nach tausenden Menschen, die seit dem Tsunami vor vier Wochen verschwunden sind, wurde intensiviert. Mehr

Adobe Systems

„Die Verlage stecken mitten in einer technischen Revolution“

Adobe schrieb mit Acrobat und Photoshop Geschichte. Nun macht man sich daran, die Zukunft der traditionsreichen Verlagsbranche zu programmieren, wie der Vorstandsvorsitzende Shantanu Narayen im F.A.Z.-Gespräch sagt. Mehr

Valensina-Anleihe

Der Markenname ist ein Hauptpfeiler der Sicherheit

Fast zeitgleich mit dem Magenbitter-Hersteller Underberg begibt auch der Saft-Fabrikant Valensina eine Anleihe. Das überrascht nicht, gibt es doch personelle Verflechtungen. Auch im Fall Valensina fußt der Reiz auf einem starken Markennamen. Mehr

Lehman-Streit

Fraspa macht Rückzieher vor Bundesgerichtshof

Mit Spannung war die erste Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof über Klagen geschädigter Lehman-Anleger erwartet worden. Doch im letzten Moment ließ die beklagte Sparkasse die Revisionsverhandlung platzen. Damit sind die Vor-Urteile gegen die Sparkasse rechtskräftig. Mehr

Erneuerbare Energien

Der lange Weg nach Süden

Wer den Ausbau erneuerbarer Energien fördern will, der muss auch den Ausbau von Stromtrassen zulassen. Das sehen auch drei Bürgerinitiativen im Durchgangsland Hessen so. Allerdings wollen sie Klarheit über das Wie und das Wofür. Mehr

Regierungsberater fordern

Energieversorgung ohne Atomkraft, Kohle und Erdöl

Ein von der Bundesregierung berufenes Expertengremium fordert einen radikalen Umstieg in ein Zeitalter der erneuerbaren Energien. Ein Ausstieg aus der Atomkraft könne „bis 2020 vollendet werden“. Greenpeace hält den Ausstieg bis 2015 für möglich. Mehr

Liberale

Der Mehrwert der FDP

Auch nach den Wechseln läuft die FDP Gefahr, dass Personalfragen weiter schwelen und damit die inhaltliche Debatte überlagern. Das wäre fatal. Fürs erste wäre schon viel gewonnen, weckte die Partei wieder Neugier statt Mitleid. Mehr

Krieg in der Kunst

Konventionen unter Beschuss

Fast überall ist Krieg, doch die Virtualität hält ihn uns recht gut vom Leib. Die Ausstellung „Serious Games“ auf der Darmstädter Mathildenhöhe bringt die Vorstellungskraft wieder auf die Höhe der Zeit. Mehr

Fünf Jahre Haft

Letztes Urteil im Darmstädter Kinderporno-Prozess

In einem der größten Kinderpornoprozesse in Deutschland ist vor dem Darmstädter Landgericht das letzte Urteil gefallen. Ein Angeklagter aus Mönchengladbach soll wegen des Verbreitens von Kinderpornos fünf Jahre in Haft. Er hatte als einziger nicht gestanden. Mehr

China

Ai Weiwei wird „Wirtschaftsverbrechen“ verdächtigt

Der regierungskritische Künstler Ai Weiwei sei eines „Wirtschaftsverbrechen verdächtig“, teilte ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums mit. Forderungen aus Berlin, Washington und der EU, den Künstler freizulassen, weist Peking zurück. Mehr

Pharmaindustrie

Sanofi und das Fusionsfieber

Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis will sich künftig nur noch Sanofi nennen. Mit Aventis verschwindet im Namenszug die letzte Erinnerung an die tiefen Wurzeln des Unternehmens in Deutschland. Mehr

Frühjahrsgutachten

Wirtschaftsforscher warnen vor Schuldenkrise

In diesem Jahr rechnen Wirtschaftsforscher mit einem Wachstum von 2,8 Prozent. Sie erwarten weniger Arbeitslose sowie steigende Preise und Löhne. Sie warnen: Europas Schuldenkrise ist ungelöst. Mehr

Flucht unter den Rettungsschirm

Portugal bittet EU um Hilfe

Nach Griechenland und Irland sucht auch Portugal Zuflucht unter dem internationalen „Rettungsschirm“ und bittet die EU um Finanzhilfe. Bislang hatte die Regierung die Möglichkeit eines Hilfsantrags stets zurückgewiesen. Noch ist unklar, in welchem Umfang Portugal Gelder in Anspruch nehmen wird. Mehr

Die reichsten Deutschen

Gericht weist Klage gegen Nennung in Rangliste ab

Ranglisten der reichsten Menschen in Deutschland dürfen weiterhin von Medien veröffentlicht werden. Ein vielfacher Millionär hatte dagegen geklagt, weil er meinte, dass sein Vermögen Privatsache sei. Das Urteil nun ist aber wohl noch nicht das Ende des Streits. Mehr

Das Bilderbuch „Ein Haus erzählt“

Nichtleser sind im Vorteil

Was haben sie sich nur dabei gedacht: Obwohl Roberto Innocentis schöne Illustrationen im Bilderbuch „Ein Haus erzählt“ für sich sprechen, erläutert sie J. Patrick Lewis mit kruden Gedichten. Mehr

Apps im Test

Daddeln für den Wissensdurst

Mit dem iPhone kam die App. Mehr als 350 000 dieser kleinen Programme hat allein die Firma Apple im Angebot. Etliche davon drehen sich um Wissenschaft. Es sind Informationsquellen, Lernprogramme, Spiele - oder alles zusammen. Mehr

Formel-1-Fahrer Sutil

„Man findet nicht auf Anhieb eine Sekunde“

Neunter Platz in Melbourne: Mit dem Saisonstart war Adrian Sutil zufrieden. Beim Großen Preis von Malaysia spekuliert der erfahrene Pilot mit dem unterlegenen Fahrzeug wieder auf Punkte. Der Force-India-Fahrer im Gespräch mit Anno Hecker. Mehr

Ausbildungskommentar

Zwischen den Zeilen

Mehr betriebliche Ausbildungsplätze, weniger unversorgte Jugendliche, weniger Altbewerber - das sind gute Nachrichten. Die Schwierigkeiten offenbaren sich allerdings zwischen den Zeilen des Berufsbildungsberichts. Diese gilt es zu lösen. Mehr

Peripherieanleihen

Trotz Hilfsantrag bleiben Portugals Renditen hoch

Die Schuldenkrise Europas zieht weitere Kreise. Portugal bittet nun doch bei der EU um Finanzhilfe. Mangels überzeugender Konzepte bleiben die Renditen und die Prämien für Kreditausfallversicherungen an den Märkten auf hohem Niveau. Mehr

Sexualmord

Vergewaltiger nach 27 Jahren gefasst

Eine junge Frau wurde 1984 tot aufgefunden. Die Schwesternschülerin war vergewaltigt und erdrosselt worden. Durch eine neue Untersuchungsmethode von DNA-Spuren, konnten Ermittler den Täter jetzt überführen. Mehr

Fabian Hambüchen

Bloß wieder festen Fuß fassen

Am 15. Januar riss seine Achillessehne. Die Heim-EM diese Woche fällt für ihn aus. Auch die WM im Oktober kommt zu früh. Aber bei Olympia 2012 will Turner Hambüchen seine alte Stärke erreichen. Das bedeutet lange Rehabilitation - und abends nur Salat. Mehr

Paris

Kalinka-Prozess auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Der sogenannte Kalinka-Prozess gegen den in Paris angeklagten deutschen Arzt Dieter K. ist auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Der Gesundheitszustand des 75 Jahre alten Angeklagten lasse die Fortsetzung des Verfahrens derzeit nicht zu, teilte das Gericht mit. Mehr

Immer der Nase nach

Als Iain McKell zum ersten Mal Bilder der New Age Traveller sah, erinnerten sie ihn an die Figuren eines Romans von Charles Dickens. Das war 1985. Das Fernsehen hatte gezeigt, wie diese Menschen mit ihren bemalten Autos und Bussen durchs ländliche England rollten, als eine Art Peace Convoy - Botschafter des Friedens. Mehr

Der Mythos eines kleinen Landes

Kein anderes Land besitzt eine solch heroische Gründungslegende. Der Mythos vom wackeren Wilhelm Tell wurde überdies musikalisch und literarisch geadelt - und dies sogar von zwei Ausländern. Doch ob es sich nun um die Oper von Gioacchino Rossini oder um den Tell Schillers handelt - die eigensinnigen Eidgenossen hatten noch nie etwas gegen jene Ausländer, die ihnen Kultur brachten. Mehr

Jedes Haus der Straße

Zu einer Zeit, als bei serieller Fotografie kaum ein Mensch an das Ehepaar Becher dachte und als es deren Fotoklasse in Düsseldorf noch gar nicht gab, brachte Ed Ruscha in Amerika ein Leporello heraus, auf dem laut Titel jedes Haus entlang des Sunset Strip abgebildet war. Seite für Seite blätterte ... Mehr

Die Soziologie einer Gruppenreise

Eigentlich wollte die Autorin ihren Ehemann nur in die Stadt schicken, damit er sich ein neues Polo-Hemd kauft. Stattdessen überrascht der mit dieser Aufgabe völlig überforderte Mustergatte seine Frau, eine notorische Verächterin des organisierten Unterwegsseins, indem er für sie beide eine Gruppenreise mit der Transsibirischen Eisenbahn bucht. Mehr

Das Milljöh der Friedhöfe

Die Anlage eines Friedhofs ist eine komplexe logistische und anspruchsvolle gestalterische planerische Aufgabe. In der Gründerzeit forderten Bevölkerungswachstum und Verstädterung ähnlichen Aufwand für die Unterbringung der Toten wie der Lebenden - das macht auch der Blick in die Geschichte der Berliner Friedhöfe in Stahnsdorf deutlich, den Peter Hahn in seinem Entdeckerband eröffnet. Mehr

Die Inselgeschichte einer Familie

Der Familienname Cerio hat auf der Mittelmeerinsel Capri einen besonderen Klang. Eine der Letzten aus dieser international verzweigten Familie von Ärzten, Forschern, Inselbürgermeistern, Hoteliers und Ingenieuren ist die Schriftstellerin Claretta Cerio. Als Witwe des Inselhistorikers Edwin Cerio ... Mehr

Allessa-Vorstände zum Kraftwerksstreit

„Umweltdezernat schürt unnötige Ängste“

Die Frankfurter Allessa-Chemie wird heftig für den geplanten Bau eines Braunkohlestaub-Kraftwerks gerügt. Sie fühlt sich aber rechtlich auf der sicheren Seite, wie Chefin Almuth Poetz und Vorstand Joachim Kögler sagen. Und sie führen wirtschaftliche Gründe an. Mehr

Gaza-Krieg

Goldstone zwischen allen Stühlen

Der Sonderermittler distanziert sich von dem von ihm verantworteten Bericht über den Gaza-Konflikt. Richard Goldstones Sinneswandel entfacht eine neue Diskussion über mögliche Kriegsverbrechen von Israels Streitkräften und der Hamas. Mehr

Sammlung Borusan

Wir werden ein Museum brauchen

Röhren verkaufen und Kunst sammeln: Der Istanbuler Mäzen und Sammler Asim Kocabiyik präsentiert Werke von internationalen und türkischen Künstlern im Hauptquartier seiner Holding-Gesellschaft direkt am Bosporus. Mehr

Hochtief

Gewinnwarnung führt zu Kursrückschlägen

Die Hochtief-Aktie verbucht am Donnerstag nach einer angedeuteten Gewinnwarnung deutliche Kursverluste. Im Hintergrund jedoch steht die Übernahmeschlacht zwischen ACS, dem Management und nicht zuletzt dem Staatsfonds Qatars. Mehr

Jordanien

Wo die Revolutionäre Monarchisten sind

In Jordanien scheinen Regierung wie Protestbewegung von der Gewalt Ende März erschrocken zu sein. Im Unterschied zu den arabischen Nachbarn war es auf den Straßen zuvor friedlich geblieben. Jetzt fürchten manch alteingesessene Ostjordanier eine palästinensische Machtergreifung. Mehr

Mexiko

Massengräber mit nahezu 60 Toten entdeckt

Auf einer Ranch im Norden Mexiko hat die Polizei acht Massengräber entdeckt. Bisher wurden 59 Leichen geborgen. Die Behörden rechnen mit weiteren Toten. Tausende Menschen protestierten gegen die anhaltende Gewalt im Drogenkampf. Mehr

Krabbenfischer

Von Möwen umschwärmt

Söhnke Thaden steuert einen Krabbenkutter und ist oft tagelang auf See. Das Fischen in der Nordsee wird immer schwieriger. Mehr

Internetsperren

Zu Fall gebracht

Die Internetsperren gegen Kinderpornographie sind verschwunden und die Netzlobby jubelt. Die etablierten Parteien haben sich deren Forderungen weitgehend zu eigen gemacht. Von der Piratenpartei spricht schon lange niemand mehr. Wozu auch? Mehr

Golf-Masters

Kaymers neuer Linksdrall

Mit einer anderen Flugbahn hat sich der deutsche Golfprofi Martin Kaymer auf das schwierige Gelände beim Masters in Augusta eingestellt. Aber der Weltranglistenerste hat auch sein Spiel rund ums Grün verbessert. Mehr

Elfenbeinküste

Gbagbo weiter umzingelt - Japans Botschafter angegriffen

Die Residenz des abgewählten Präsidenten Gbagbo wird weiterhin von den Truppen des Wahlsiegers Ouattara belagert. Von der anhaltenden Gewalt in Abidjan sind auch ausländische Diplomaten bedroht - der japanische Botschafter wurde vom französischen Militär in Sicherheit gebracht. Mehr

Verhandlungen mit Hollywood

Youtube will Fernsehsender werden

Youtube will künftig bis zu 20 Fernsehkanäle anbieten. Das berichtet das „Wall Street Journal“. Fünf bis zehn Stunden pro Woche soll auf dem Videoportal professionell produzierte Unterhaltung statt Amateurfilmchen laufen. Mehr

Vertrauensvotum für Westerwelle

Wie man seinen eigenen Sturz halbiert

Wo andere noch in Depression versänken, beginnt Guido Westerwelle mit taktischer Finesse schon mit dem Wiederaufbau der eigenen Machtposition. Seinen Nachfolger im Parteivorsitz mauert er derweil solide ein. Mehr

Eintracht Frankfurt

Daum verliebt sich und schläft ein

Vor seinem ersten Heimspiel als Trainer der Eintracht spricht der neue starke Mann über Frankfurt als eine glückliche Wahl, Spiele der Champions League und Werder Bremen, den Gegner am Freitag. Mehr

Lebenszeit

43 Minuten

Raucher, Trinker und Alleinstehende sterben früher. Wer in der Nähe eines Atomkraftwerks lebt, auch. Aber sterben die Anwohner auch schneller als Junggesellen? Rechenspiele eines türkischen Energieministers. Mehr

Nach Beben und Tsunami

Bank von Japan gibt Wirtschaft Milliardenkredit

Japans Zentralbank greift den Banken in der Katastrophenregion mit Sonderkrediten abermals unter die Arme. Das Programm soll bis zu 8,2 Milliarden Euro umfassen. Die Kredite sind zu lediglich 0,1 Prozent verzinst und laufen über ein Jahr. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert kaum verändert

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag kaum verändert in den Handel gestartet. Portugal wird die EU nun doch um Finanzhilfe bitten. Der geschäftsführende Regierungschef José Sócrates hatte einen entsprechenden Antrag am Mittwochabend offiziell verkündet. Das rücke die Schuldenkrise wieder in den Fokus, sagten Börsianer. Mehr

Medienschau

Portugal bittet um Finanzhilfe

Gewinneinbruch bei Samsung, Gerresheimer wächst leicht, Dell investiert in Datenzentren und Produktentwicklung, Gewinnwarnung von Leighton erwartet, Bank von Japan bietet Banken Notkredite, Brasilien stemmt sich stärker gegen Real-Aufwertung, Spaniens Regierung senkt Wachstumsprognosen für 2012 und 2013 Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zinswende - und was dann?

In Europa steht die Zinswende trotz der Tatsache an, dass Portugal nun doch die Finanzhilfe der EU in Anspruch nehmen muss und dass die Restrukturierung der Schulden Griechenlands wohl unvermeidlich ist. Mehr

Roulette auch via Internet

Lotto Hessen zufrieden mit neuem Staatsvertrag

Auch wenn der Sportwettenmarkt in Deutschland erstmals für Privatunternehmen geöffnet wird – beim staatlichen Lotto Hessen ist man mit der Einigung der Ministerpräsidenten auf einen neuen Glücksspielstaatsvertrag hochzufrieden. Mehr

EZB-Leitzins

Starker Schweizer Franken hält Touristen ab

Die kommende Zinsentscheidung der EZB an diesem Donnerstag könnte sich auch positiv auf die Schweiz auswirken: Die Nationalbank könnte ihren Leitzins erhöhen, ohne dass der Franken weiteren Auftrieb erhält. Mehr

Netanjahu in Berlin

Bibi-Tours und Siedlungsbau

Der israelische Ministerpräsident trifft an diesem Donnerstag die Kanzlerin und hofft auf Unterstützung im Friedensprozess. Israelische Journalisten interessieren sich allerdings derzeit stärker für den Komfort Netanjahus Reisen, als für das deutsch-israelische Verhältnis. Mehr

Vorstoß ohne Absprache

Westerwelle bleibt Außenminister bis zur Wahl

Wenigstens ein kleiner Erfolg für Guido Westerwelle: Der scheidende FDP-Vorsitzende hat Parteiführung und Fraktion darauf festgelegt, dass er seinen Ministerposten bis Ende der Legislaturperiode halten kann. Auch Rainer Brüderle darf wohl bis zum Ende der Legislaturperiode weiterarbeiten. Mehr

Kommentar

Zeit für ein Signal

Politiker setzen gerne Signale, die für ihre Tatkraft stehen oder ihre Überzeugungen. In Hessen war es ein solches Zeichen, die Integration zum Namensbestandteil eines Ministeriums zu machen. Mehr

Mexiko

Protest gegen den Drogenkrieg

In gut drei Dutzend mexikanischen Städten haben Tausende Menschen gegen die fortgesetzte Gewalt im Drogenkrieg protestiert. In den letzten vier Jahren kamen dabei beinahe 37.000 Menschen ums Leben. Mehr

Krieg in Libyen

Gaddafi schreibt an Obama

Der Militärführer der libyschen Regimegegner hat den Einsatz der Nato als nicht entschieden genug kritisiert. Gleichwohl soll Gaddafi den amerikanischen Präsidenten Obama in einem Brief um ein Ende der Angriffe des Bündnisses gebeten haben. Mehr

Edelmetalle

Inflationsfurcht treibt Preise für Gold und Silber

Edelmetalle bleiben begehrt, Gold ist so teuer wie noch nie. Und auch das Interesse an Rohstofffonds steigt. Der Grund ist die Furcht der Anleger vor Geldentwertung, der schwächere Dollar sowie die weiter lockere Geldpolitik der westlichen Zentralbanken. Mehr

Schülerlabore

Ingenieurstudenten gesucht

In den technischen Fächern gibt es viele freie Studienplätze. Einige Unis laden Schüler zum Experimentieren in ihre Labore ein. Und hoffen, bei möglichst vielen Interesse zu wecken. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2011

April 2011

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 07 08 09 10 11 12 13 14